Welche ambitionierte Digitalkamera kaufen?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche ambitionierte Digitalkamera kaufen?

    Hallo lieben FSB'ler.
    Ich habe bislang eine Canon D-SLR mit Zoomobjektiv und passendem Metz-Blitz benutzt. Dieses System macht zwar sehr gute Bilder, aber der Aufwand, das ganze Zeug immer mit sich herum zu schleppen, ist schon hoch und die Handhabung einfach etwas umständlich.

    Jetzt hatte ich den Gedanken, das ganze Material zu verkaufen und mir eine kompakte Digitalkamera´zuzulegen. Nicht so eine 100-Euro-Knipse, sondern eine, die dem Anwender noch genügend kreativen Spielraum lässt. Also mit diversen Belichtungsprogrammen, aber auch Zeitautomatik und manuelle Einstellung. Das Zoomobjektiv sollte mindestens einen optischen Zoomfaktor von ~ 10 aufweisen (oder mehr).

    Welche aktuell erhältlichen Modelle könnt ihr aus eurer Erfahrung empfehlen? Preis sollte die Marke von etwa 500 Euro nicht merklich überschreiten.

    Ich dachte mal an eine Canon PowerShot G15, mit Sucher und Anschluss für einen Canon Systemblitz. Hat aber nur ein 5-fach Zoom und trägt schon etwas dick auf.

    Die neuen System-Kameras, mit wechselbaren Objektiven, finde ich schon teuer und ich wollte jetzt keine 1000 oder 1500 Euro für Kamera + 1 bis 2 Objektive ausgeben.


    / Tante Edith schreibt:
    Thema ist geschlossen, meinen Dank an die Tippgeber. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fuerstgraf ()

  • Der Schritt "zurück" zu einer Kompakten bringt dir den Vorteil, dass diese kleiner ist und dadurch auch öfter dabei ist. Durch das Zoom bist du auch ohne Objektivwechsel relativ flexibel, aber je nach Anspruch und Einsatzbereich hast du auch einige Nachteile. Durch den kleinen Sensor wird das Spiel mit der Tiefenschärfe eingeschränkt, bei höheren ISO Werten (im Dunkeln) macht sich Rauschen mehr bemerkbar.
    Je nach Motiv machen sich bei Kompakten auch Objektivverzeichnungen z.B. bei Architekturbildern negativ bemerkbar.
    Es kommt halt darauf an, was du wofür aufnimmst.
    Wie es aussieht, hast du ja gewisse Qualitätsansprüche und willst in Richtung Canon G15, welche dann aber nicht mehr so wirklich kompakt ist und trotzdem schon Einschränkungen bedeuteten würde. Du könntest dir noch die Kameras von Panasonic und Sony anschauen, die bieten mehr Zoom, sind aber noch etwas größer.

    VG
    HotPi
  • Wenn Du eine gute kompakte Digitalkamera suchst, kann ich Dir die Panasonic TZ 10, sehr empfehlen. Das Leica-Objektiv macht super Bilder. 12-fach Zoom, digital bis 64-fach. Verzerrungsfreie Aufnahmen und auch noch genug Einstellmöglichkeiten für Hobbyfotografen. Hatte vorher eine Spiegelreflex aber das ganze Gepäck wurde mir auch zuviel. Bin mit der kleinen Digi super zufrieden.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter...
  • Vielen Dank für den Tipp mit der Panasonic TZ-10.

    Auf der Panasonic Homepage ist die Kamera leider nicht zu finden, vielleicht ein Auslaufmodell?

    Ich habe mir mal beim Hersteller das Modell Panasonic TZ-41 angesehen, klingt auch nicht schlecht:
    18 Megapixel, 20-fach optisches Weitwinkelzoom von Leica. Inkl. GPS und WiFi. Soll etwa 320 Euro kosten. Klingt erst mal gut. :)
  • Auf der Panasonic Homepage ist die Kamera leider nicht zu finden, vielleicht ein Auslaufmodell?


    Möglicherweise, allerdings "ACHTUNG" die Modelle von Panasonic der TZ-Reihe sind nicht gleich gut (TZ-8 soll sch… sein). Würde es mal bei "Elektromärkten" versuchen oder bei AXXXXn.

    Viel Glück :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nappi ()