Soundbar für Beamer und PC

  • Beratung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Soundbar für Beamer und PC

    Hallo, liebe Community!

    Ich würde bei folgender Situation Hilfe/Beratung brauchen und hoffe, ihr könnt mich etwas unterstützen.

    Ich habe eine KÖNIG HAV-SB250 2.1 Soundbar mit integriertem Subwoofer. Vom PC wird sie von Klinke zu Cinch verbunden, vom Beamer mit Cinch auf Cinch. Die Kabellängen sind ca. 2m von PC zu Soundbar und ca. 4m von Beamer zu Soundbar.

    Mein großes Problem ist, dass sich die Soundbar immer wieder abschaltet. Vor allem, wenn der Subwoofer einsetzt. Es scheint ein Spannungsproblem zu sein, aber ich kann das nicht eindeutig sagen. Hat jemand bereits eine ähnliche Situation lösen können?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ThePharao () aus folgendem Grund: Fehler ausgebessert

  • Erstmal danke für die fixe Antwort :)

    Also bei mir schaut das so aus:
    Sounkarte mit 3.5mm Ausgang -> Klinke-Klinke-Kabel -> Hama Hub -> Klinke-Cinch-Kabel -> Soundbar
    (am Hub hängen dann noch die Boxen vom PC, falls ich zocke)

    (Mir fällt grad auf, meine vorherige Aufzählung war fehlerhaft. Korrigiere ich gleich. - DONE)

    Bin für (fast) alle Vorschläge offen, möchte nur nicht die Soundbar ersetzen, wenn es geht.
  • Also ich habe es wie folgt angeschlossen bei mir Pc boxen an der soundkarte klinge 3,5 dazwischen habe ich ein adapter so das ich 2x ausgänge habe also kann ich die pc boxen betreiben und die stereoanlage also von klinke auf cinch ich kann sowohl die pc boxen betreiben als auch die anlage wo der sound von dem pc auch rauskommt . mittlerweile habe ich auch noch denn samsung lcd mit dran kannst du es nicht auch so anschließen ohne denn verteiler???? also mit diesen doppelverteilern ???
  • Ich könnte natürlich, zumindest testweise, den Hub aus der Verkabelung nehmen. Kann es denn prinzipiell an den billigen Kabeln liegen? Bekommt die Soundbar vl auch einfach nur zu wenig Saft?

    Gibt es eigentlich ein anständiges Tool zum Umschalten der Audioausgabe? Bisher mache ich das nur über die Windows-Eigene Soundverwaltung. Natürlich nicht optimal, aber ich muss auch noch zwischen Headset (an der G510 angeschlossen; eigener Soundtreiber) und Boxenausgabe umschalten. Bei einem dritten (Headset, Boxen, Soundbar), wäre da ein Tool zum schnell umschalten schon nett - vl auch mit Taskleisten-Integration.

    Werde mich morgen wiedermal physisch damit beschäftigen, also die Soundbar wieder dranhängen und ein wenig rumtesten. Inzwischen freue ich mich natürlich auf weiteren Input.
  • Vielleicht gibt es einen Sicherheitsabschalter.
    Bei mir gibt es einen in meiner Teufel-Anlage.
    Sobald ich zuviel Volume durchjage, riegelt die Anlage ab.
    Aus- und Einschalten, dann funktioniert es wieder.

    Bei dir könnte sein, dass du das Bassmanagement zu hoch gesteuert hast.

    Ein Umschalttool kenn ich selbst leider nicht, welches mir auch weiterhelfen würde.

    Viel Glück