Foxit Reader - PDF-Viewer

    • Freeware

    • totsch
    • 1718 Aufrufe 1 Antwort

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Foxit Reader - PDF-Viewer


      Foxit Reader - PDF-Viewer

      Freeware / - Multilingual - / XP, Vista, Win 7, Win 8




      Foxit Reader ist ein kleiner und vor allem schneller PDF-Viewer. Das Tool bietet einige zusätzliche Funktionen wie Textmarkierung, Textsuche, PDF-Formulare direkt am Rechner ausfüllen, Kommentarfunktion mit Rechtschreibprüfung, eine Add-On Unterstützung sowie einen Formular-Ausfüllassistenten.

      Neu in Version 6.x sind die Ribbon-Oberfläche, die Integration sozialer Netzwerke, passende iFilter für die Indexierung von Windows, neue Überarbeitungsfunktionen, digitale Unterschriften sowie eine Möglichkeit, aus Microsoft Word, Excel oder PowerPoint über ein Add-on direkt PDF-Dateien zu erzeugen. Die Konverterfunktion in das PDF-Format geht auch über das Kontextmenü des Explorers oder direkt aus der Software heraus für viele Dateiformate.

      Die deutsche Sprachdatei kann über die Einstellungen ausgewählt werden und wird dann direkt heruntergeladen. Zur Zeit steht die deutsche Fassung aber noch nicht zur Verfügung.

      Infos + Download >> wintotal.de
      hier geht's zur >> Homepage - foxitsoftware.com
      .....................Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu.
    • Sicherheitslücken in Foxit Reader gestopft

      Mit der neuen Version 9.4 hat Foxit Software 16 Sicherheitslücken in seinem kostenlosen PDF-Betrachter geschlossen. Einige der Schwachstellen gelten als kritisch.

      Der früher als schlanke Alternative zum Adobe Reader geltende Foxit Reader hat mittlerweile stark an Umfang zugelegt. Immer mehr angeflanschte Funktionen führen offenbar auch zu mehr Sicherheitslücken. Ende September 2018 hatte der Hersteller mit dem Update auf Foxit Reader 9.3 mehr als 120 Lücken gestopft. Mit dem Update auf Version 9.4 kommen mindestens 16 weitere hinzu.

      Laut dem aktuellen Security Bulletin des Herstellers betreffen die Schwachstellen nicht nur Foxit Reader bis einschließlich Version 9.3.0.10826, sondern auch das kostenpflichtige Foxit PhantomPDF mit gleicher Versionsnummer. Bei sieben Schwachstellen besteht die Gefahr, dass ein Angreifer beliebigen Code einschleusen und ausführen könnte. Bei den übrigen Lücken können Informationen offengelegt oder das Programm zum Absturz gebracht werden.

      Achten Sie bei der Installation des Foxit Reader bei jedem Schritt darauf Komponenten abzuwählen, die Sie nicht brauchen oder wollen. Dazu kann ein unnötiges Browser-Plug-in gehören, Erweiterungen für Microsoft Office oder eine 14-Tage-Testversion des kostenpflichtigen PhantomPDF.

      Quelle: Sicherheitslücken in Foxit Reader gestopft - PC-WELT