3D Mediaplayer und eine ISO Datei.... Fragen über Fragen

  • Beratung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3D Mediaplayer und eine ISO Datei.... Fragen über Fragen

    Hallo,
    also erstmal möchte ich mich schon mal bei allen bedanken die versuchen mir etwas zu erklären und mir damit weiterhelfen.
    Ich bin was Technik angeht quasi noch im Kindergarten.
    Nun will ich aber was lernen :)
    Also ich habe einen 3D Fernseher und einen 3D Blue Ray Player. Auf dem PC habe ich einen 3D Film; Dateityp: WinRAR archive (.iso) wenn ich diesen nun auf einen USB Stick ziehe und entweder in den Fernseher oder dem Player stecke, passiert nichts. Wenn ich diese Datei nun entpacke entstehen vier Ordner. In drei von ihnen ist so gut wie nichts drin und in einem Ordner befindet sich ein Datei mit einigen GB´s; Dateityp: SSIF-Datei (.ssif)
    Wenn ich diese nun auf den USB Stick ziehe und wieder an TV oder Player anschließe passiert auch nichts. Ich denke, das der Player das Format nicht unterstützt?!
    Nun habe ich bei nachforschen und googeln einen 3D Media-Player gefunden, z.B. diesen:
    Mede8er 600X3D 3D-Mediaplayer (HDMI, 1080p, SDHC Kartenslot, USB 2.0): Amazon.de: Heimkino, TV & Video

    Wenn ich diesen Media-Player nun an den Fernseher anschließe, und einen USB Stick anschließe, würde der Film dann laufen?
    Und wenn ja, was muß ich auf den Stick ziehen? Die WinRAR Datei oder muß ich die erst entpacken und dann alle vier Ordner oder nur nie SSIF-Datei????

    Wie schon erwähnt bin ich für jede Hilfe dankbar, und ich könnte meinem Mann, der meint Frauen können so etwas nicht, es mal zeigen:depp:
    Gruß Kia
  • Benenne mal die Dateiendung .ssif in .m2ts oder .mkv um, müsste eventuell dann funktionieren. Normalerweise sind es m2ts oder mkv Dateien die den eigentlichen BluRay bzw. 3D Film abspielen.
  • iso-Dateien sind Abbilder von optischen Datenträgern (CD/DVD/BluRay/...) und dazu gedacht diese auf das entsprechende Medium zu brennen. Mit Programmen wie MakeMKV oder DVDFab kannst du auch eine ganz gewöhnliche MKV-Datei daraus machen.
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Ich hab den Asus O!Play HD2 Media Player. Der spiel ISO von DVD und Bluray zuverlässig ab. Ob er auch mit 3D zurecht kommt, dann ich allerdings nicht sagen, da ich kein 3D habe. Ich denke aber, dass eine 3D-ISo nicht anders funktioniert, sondern eher das TV-Gerät damit klar kommen muss, und es somit auch funktioniert. Kann mich aber auch täuschen...