1&1 Fair-Preis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1&1 Fair-Preis

    Ist 1&1 sicher? 7
    1.  
      ja, ich weiss es! (3) 43%
    2.  
      ich denke schon.... hab gutes über sie gehört (3) 43%
    3.  
      lass es lieber.... hab schlechtes gehört (0) 0%
    4.  
      nein! mach es auf keinen fall! (1) 14%
    HI
    Ich hab ja eigtl. vor bei 1&1 diese Fair-Preis-Flat zu bestellen.... mit den 20GB begrenzung
    für jeden, der's noch nicht kennt: h**p://dsl.1und1.de/einsteiger.php?&page=tarif-flat&srcArea=mp

    meine frage ist, ob das sicher ist? ich will nämlich nicht nach 4 Monaten dann das doppelte zahlen...
    Vllt. hat jemand Erfahrung mit 1&1?

    Danke


    EDITIERT! WICHTIGE FRAGEN!! BITTE HELFT MIR
    [SIZE=1]< smart|away > wenn ich shakira oder bush sehe, ich denke immer das gleiche: Was für ein Arsch -.-

    Profillink
    VIP's & Blacklist
    last 4 up's: 3,9GB.down 7,6GB.down 1,7GB.down 2,9GB.up
    [/SIZE]
  • Also bei 1&1 sind normalerweise keine Störungen, keine speedeinbrüche, keine hohen pings, keine disconnects. So viel mal dazu ;).

    Und dass mit dem Preis wird schon so bleiben.
    Passt nicht zu denen, die Kunden auf diese Weise zu linken.
    Also ich habe da keine Bedenken.
    Wo bist du denn momentan angemeldet?

    cya #1
  • hoi!

    ich habe zur zeit noch diese flat!
    eigentlich passt alles!
    keine störungen.....

    werde mir aber evtl DSL2000 zulegen und wegen preisgründen wechseln, denn 1&1 is nicht gerade billig :(

    cya
    Stefan
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • hi Cee Jay,

    ich selber hab den fair preis von 1&1 als DSL 3000 und bin damit voll zu frieden.
    es gibt keine speedeinbrüche oda irgendwelche anderen störungen.
    das mit dem teuer werden glaub ich eher wenig. bin jetz seit einem jahr bei denen und hatte nie probs.

    greetz NevUz
  • danke für diese nette geschichte, aber

    - hier gehts nicht um AOL
    - und nicht um baycall

    nächstes mal besser lesen? :D


    EDIT:
    Sehr wichtige Frage.... will aber kein neues Thema aufmachen!

    Ich hab jetzt bei Telekom DSL 2000 bestellt, kommt in ca. 4 Tagen ein Brief
    Bei 1&1 hab ich telefonisch die Flat bestellt, auch ca. 4 Tage

    Dann hab ich bei Telekom angerufen, und gefragt, ab wann ich was zahle (ich hab ja jetzt noch DSL 786k - Flat )
    Die Informationsdame meinte: Ich muss T-Online nen Brief schreiben, das ich kündige, weil ich die Flat-Rate nicht mehr bei ihnen nutze!

    Frage:
    Was jetzt? Muss ich T-Online nen Brief schicken wegen der Kündigung? Ist dann die Flat weg? (zahl ich sie bis dahin noch?) DSL 2000 hab ich dann trotzdem noch von Telekom, oder?
    Und das 1&1-Flat ist dann mein neuer Anbieter?

    Viele Fragen, aber bitte helft mir!!
    DANKE !
    [SIZE=1]< smart|away > wenn ich shakira oder bush sehe, ich denke immer das gleiche: Was für ein Arsch -.-

    Profillink
    VIP's & Blacklist
    last 4 up's: 3,9GB.down 7,6GB.down 1,7GB.down 2,9GB.up
    [/SIZE]
  • Original geschrieben von fritz
    ich hatte mal eine schmalband flat bei aol (da gab es bei mir noch kein DSL) und da haben die mir den einfach gekündigt und ein baycall draus gemacht ohne mir vorher bescheid zu geben. als ich bei den angerufen habe haben die mir gesagt das ich eine e-mail bekommen hätte wo ich darüber informiert seien sollte das die keine schmalband flat mehr haben, aber zwei wochen vorher haben die mir gesagt wenn ich zu viel spamm habe dann sollte ich doch meine e-mail addi speren lassen und die nach einiger zeit kann ich die wieder auf machen und dann würde ich kein spamm mehr bekommen. wo ich die e-mail addi gespert hatte soll die e-mail angekommen sein, obwohl das ja garnicht ging, da habe ich mein anwalt eingeschalten und da haben die dreisterweise geschrieben das ich meine e-mail adresse nicht gegen aol nachrichten sperren dürfte (könnte ja was wichtiges sein.) jetzt hecke ich und mein anwalt da schon ein jahr drann und die kommen immer noch und wollen ihre 580euro. die spinnen wohl.

    5wochen vorher haben die bei meinen schwiegerVater auch eine rechnung von 200euro von sein konto abgebucht, weil er [fett]angeblich [/fett] seine flat auf ein baycall umgestellt haben soll (was überhaupt keinen sinn ergeben würde) nach dreimaligen anrufen und schriftlichen einspüchen hatt er dann nach der zweiten manung bezahlt. er hatte auch keine rechtschutz.

    aol die betrüger. sorry aber das mußte sein.


    Hier geht es nicht um AOL und hier geht es auch nicht um einen ByCall Zugang. Dein Posting hat mit dem Thema überhaupt nichts zu tun und bringt uns hier kein Stück weiter!

    Ich hab keine Lust, dass hier jeder seinen persönlichen Stress mit den einzelnen Unternehmen posted, denn das bringt uns nicht weiter!

    @Cee Jay:

    Auf deinen Wunsch hin, habe ich die Umfrage geschlossen!

    Zu deinen Fragen:

    Du musst T-Online und die T-COM trennen, dass sind 2 ganz verschiedene Unternehmen. Die dsl Flatrate hast du von T-Online, T-DSL 2000 von T-COM!

    Wenn du also bei T-Online die dsl Flatrate schriftlich kündigst, hat das mit T-DSL 2000 von der T-COM nichts zu tun!

    Kündige bei T-Online deine Flatrate. Dann hast du T-DSL 2000 von T-COM und als Provider 1&1!

    Gruß,
    User64