Überall gleich...

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Überall gleich...

    Hallo liebes Forum,

    ich habe eine Frage, von der ich nicht sicher weiß, ob die hier im richtigen Abschnitt ist, wenn nicht, bitte verschieben!

    Folgender Sachverhalt: Ich nutze in der einen Wohnung ein Notebook und werde künftig eine Zweitwohnung anmieten. Dort soll ein fest installierter PC Verwendung finden. Wie könnte ich sicherstellen, dass sich auf beiden Geräten immer die gleichen Daten befinden? Geht das überhaupt? Und was, wenn die Betriebssysteme unterschiedlich wären (das weiß ich aber noch nicht).

    Vielen Dank für eure Antworten und schöne Grüße

    Fürtner
  • Es kommt darauf an,...

    ... was du dir dabei genau vorgestellt hast.

    1. Fall, dauerhafte Verbindung, virtueller Desktop

    Dabei nutzt du von beiden Rechnern in einem bestehenden Netzwerk (ein Server ist dauerhaft im Netzwerk verfügbar) sogenannte virtuelle Clients, also gleiches Betriebssystem und gleiche Daten, egal, wo der virtuelle Client gestartet wird.
    Software z.B. Novell Server, Xen Desktop
    Meine Einschätzung: mit Kanonen nach Spatzen geschossen

    2. Fall: nur die Bewegungsdaten werden geteilt
    Beide Systeme sind unabhängig (auch das Betriebssystem). Alle erzeugten Daten werden ausschließlich in der Cloud gespeichert.
    Software muss von beiden Rechnern aus die Dokumente kompatibel bearbeiten können. Auf beiden Rechnern die gleiche Cloud Lösung installieren.
    Vertraust du den Anbietern nicht, kann auch z.B. per VPN auf einen USB Speicher einer Fritz!Box zugegriffen werden

    Meine Empfehlung: 2. Lösung und sichere Cloud

    /Bog
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Bog hat die Möglichkeiten schon genannt.
    Anstelle von USB Speicher an einer Fritz!Box wäre eine Freigabe auf einer NAS gut geeignet. Bei diesen Lösungen ist der meist langsame Upload auf den Speicher nicht so ideal. Das ist aber von deiner Netzverbindung abhängig.
    Eine Cloudlösung mit z.B. Dropbox hat den Vorteil, dass du sogar auf deine Daten zugreifen kannst, wenn du mal nicht online bist. Der Abgleich geschieht, wenn du wieder online bist. Je nach Daten empfiehlt sich bei dieser Lösung eine zusätzliche Verschlüsselung z.B. mit BoxCryptor. Bei Bedarf kannst du so sogar über Tablet oder SmartPhone auf deine Daten zugreifen.

    Gruß
    HotPi