Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eidi schrieb:

    Das Auge sieht alles!
    nette idee für nen Ava :ggg:

    aaapropos "sieht alles": @Eidi ... Mütze ab im Schulhaus (tönte es früher bei uns über den Schulflur) ... kannst dir langsam 'ne "Knaller"-Mütze suchen gehn ^^
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • NeHe schrieb:

    nette idee für nen Ava
    :thumbsup: ... ;( Dann bekommen die "NEUEN" ja direkt Angst und können gar nicht feststellen, dass die NeHe nicht

    nur ein großes Auge, sondern auch ein großes <3 hat! :)

    Nee... Hee... :D ... keine gute Idee ... hee ^^

    NeHe schrieb:

    kannst dir langsam 'ne "Knaller"-Mütze suchen gehn
    Evtl. laß ich mich sogar vom RTL-Wini2 skalpieren :D und leih' mir dann beim "Finger im Po" die Perücke aus. :thumbup:

    ... oder ich stell' mich beim Bogi unter'm Bart. :D
  • Guten Morgen zusammen :)

    1/6 Teilungs-Bohne

    Die feierliche Teilung einer verkürzten Arbeitswoche steht an - wenn ihr euch nicht zwischen den Feiertagen eh eine Berschnaufpause gönnt.
    Angenehmen Mittwoch!

    Hier das Neueste:
    => Wirtschaftsprognose für 2017: Alles bleibt stabil: Zum großen Sprung wird die deutsche Wirtschaft aus Sicht verschiedener Branchen im kommenden Jahr nicht ansetzen. Immerhin: Beschäftigung und Privatkonsum dürften nach einer Umfrage des Forschungsinstituts IW stabil bleiben - trotz Terrorängsten und anderer Unsicherheiten.

    => BAMF: Viele freiwillige Ausreisen von Asylbewerbern - Ungefähr 55.000 Asylbewerber und Migranten haben Deutschland in diesem Jahr freiwillig wieder verlassen. Dies berichtet die "SZ" unter Berufung auf das Bundesamt für Migration. Die meisten kehrten in ihre Heimatländer auf dem Balkan zurück.

    => "Es war eine institutionelle Verschwörung": Die Beweislast wurde immer größer - nun hat die Chefin der nationalen Anti-Doping-Agentur erstmals systematisches Doping in Russland eingeräumt. Die Regierung sei aber nicht involviert gewesen.

    Heute ist Tag der unschuldigen Kinder
    Im Evangelischen Gottesdienstbuch ist er als besonderer Gedenktag der Kirche verzeichnet, wird aber nur in einzelnen Regionen, etwa in Lateinamerika, begangen.
    Bis heute hält sich in Teilen Österreichs der Brauch, Kinder an diesem Tag die Erlaubnis zu erteilen, den Erwachsenen durch Rutenschläge Glück und Gesundheit fürs kommende Jahr zu bringen; dazu sagen die Kinder beim Schlagen, genannt "Schappen", Verse auf, und erhalten als Dank von den somit "gesegneten" Erwachsenen kleine Geschenke oder Geld.
    In einigen Regionen Bayerns hielt sich dieser als "Fetzeln" benannte Brauch bis ins 20. Jahrhundert; der 28.12. erhielt mitunter die volkstümliche Bezeichnung "Fetzeltag".


    Außerdem ist heute Tag des Kartenspielens
    Schleierhaft ist, warum dieser Aktionstag nach den Feiertagen angesiedelt ist, wo doch jede Menge Zeit und Gesellschaft die idealen Rahmenbedingungen für Kartenspiele geliefert hätten.
    Wusset ihr, dass das Kartenspielen ursprünglich in China erfunden wurde? Es gibt Hinweise darauf, dass entsprechende Karten zum Spielen bereits im neunten Jahrhundert von Angehörigen der königlichen Familie in China verwendet wurden. Eine Geschichte des Kartenspiels findet man hier.


    Ansonsten am 28. Dezember:
    2015 - Das polnische Verfassungsgericht verliert einen Großteil seiner Befugnisse zur Kontrolle von Regierung und Parlament. Ein entsprechendes Gesetz der neuen nationalkonservativen Regierung tritt in Kraft, trotz internationaler Proteste.

    2014 - Mit einer Zeremonie beendet die Nato ihren 13-jährigen Kampfeinsatz in Afghanistan. Offiziell endet der Isaf- Einsatz am 31. Dezember 2014.

    2013 - China schafft seine Arbeitslager zur Umerziehung formell ab und [B]lockert seine Ein-Kind-Politik[/B]. Der Ständige Ausschuss des chinesischen Volkskongresses verabschiedet als höchstes Legislativorgan eine entsprechende Resolution.

    2012 - US-Familien dürfen keine russischen Kinder mehr adoptieren. Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet ein entsprechendes Verbot.

    2011 - Afghanistan und China unterzeichnen Milliarden-Abkommen über die Erschließung mehrerer Erdöllagerstätten in Afghanistan.

    2008 - Im westafrikanischen Ghana findet die Stichwahl um das Amt des Staatspräsidenten statt, die John Atta Mills vom oppositionellen Nationaldemokratischen Kongress (NDC) gewinnt.

    2003 - Mit einem Aufruf zu einer fortlaufenden Auseinandersetzung mit der Bibel beenden die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland das "Jahr der Bibel".

    1997 - Um die weitere Verbreitung von H5N1, des Erregers der Vogelgrippe H5N1, zu stoppen, lassen die Behörden in Hongkong etwa 1,5 Millionen Hühner töten.

    1993 - In Dortmund und Hamburg wird gleichzeitig das Stück "Unheilbar Deutsch" des Wiener Autors Peter Sichrovsky uraufgeführt.

    1978 - Katastrophen-Schneechaos in Norddeutschland. Ab dem 28. Dezember 1978 beginnt heftiger Schneefall, stürmische Winde führen zu meterhohen Schneeverwehungen, Blitzeis legt den Verkehr lahm. Zum Jahreswechsel sind 150 Orte von der Außenwelt abgeschnitten, Stromleitungen brechen unter der Schneelast zusammen. Panzer der Bundeswehr und Schneefräsen aus Bayern werden zur Befreiung von Eingeschlossenen eingesetzt.

    1968 - Israelische Kommandos zerstören bei einem Überraschungsangriff 13 Flugzeuge auf dem Flughafen von Beirut als Vergeltungsmaßnahme für den Angriff auf eine El-Al-Maschine in Athen.

    1945 - Der US-Kongress verabschiedet den War Brides Act. Das Gesetz erlaubt die Einreise der Ehefrauen von Angehörigen der US-Streitkräfte und hilft bei der Familienzusammenführung von im Ausland geschlossenen Soldaten-Ehen.

    1923 - Im New Yorker Garrick Theatre wird "Die heilige Johanna" des irischen Dramatikers George Bernard Shaw uraufgeführt.

    1912 - Der Österreicher Rudolf Steiner gründet in Köln die "Anthroposophische Gesellschaft".

    Geburtstage:

    Linus Torvalds – 47, finnischer Programmierer und Initiator der Entwicklung des Betriebssystems „Linux“,
    Liu Xiaobo – 61, chinesischer Schriftsteller, Präsident des chinesischen Pen-Clubs, aktuell inhaftierter Systemkritiker, Mitinitiator und Unterzeichner des Bürgerrechtsmanifest „Charta 08“ und Träger des Friedensnobelpreis 2010 für seinen langen und gewaltfreien Kampf für die Menschenrechte in China,
    Denzel Washington – 62, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Schrei nach Freiheit“ 1987, „Malcolm X“ 1992, „Philadelphia“ 1993, „Hurricane“ 1999, „Inside Man“ 2006) und mehrfacher Oscar-Preisträger,
    Richard Clayderman – 63, französischer Pianist, der mit dem von Paul de Senneville und Olivier Toussaint komponierten Musikstück „Ballade pour Adeline“ (1976) berühmt wurde und seine internationale Karriere begann,
    und Maggie Smith – 82, britische Schauspielerin (u. a. „Zimmer mit Aussicht“ 1985, „Gosford Park“ 2001, „Minerva McGonagall“ in den „Harry Potter“-Verfilmungen) und Oscar-Preisträgerin.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)

    1/6 Cappuccino

    Mit Volldampf geht's dem Jahresende entgegen - kalt, aber mit strahlendem Himmel.
    Erfolgreichen Donnerstag allerseits!

    3 Schlagzeilen:
    => BKA-Statistik: Mehr als 900 Angriffe auf Flüchtlingsheime: Die Zahl der Asylbewerber ist im Jahr 2016 deutlich zurückgegangen. Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte blieb trotzdem auf einem hohen Niveau: 921 Attacken zählte das Bundeskriminalamt bis zum 27. Dezember.

    => Doping-Skandal: Rusada rudert zurück: Im Doping-Skandal will Russland von einem Eingeständnis nichts wissen. Die Anti-Doping-Agentur Rusada bezeichnete entsprechende Aussagen ihrer Leiterin in der "New York Times" als verfälscht. Zuvor hatte der Kreml die Glaubwürdigkeit des Berichts angezweifelt. (Hoffentlich tritt die Dame nicht bald einen langen Urlaub in Sibirien an :D )

    => Hollywood-Star Debbie Reynolds ist tot: Einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher ist auch die Schauspielerin Debbie Reynolds gestorben. Medienberichten zufolge soll die 84-Jährige einen Schlaganfall erlitten haben. Bekannt war sie vor allem als "Tammy, das Mädchen vom Hausboot".

    Was sonst so anliegt:
    Heute ist Tick-Tack-Tag
    Erfunden bzw. eingeführt wurde der Tick-Tock-Day am 29. Dezember von dem US-amerikanischen Ehepaar Thomas und Ruth Roy, deren Website Wellcat Holidays u.a. auch für solch zugleich großartige wie kuriose Feiertage wie den Stupid Guy Thing Day (22. Juni), den Internationalen Tag der Frustationsschreie (12. Oktober) und den Evaluier-dein-Leben-Tag (19. Oktober) verantwortlich ist. Tick tack, die Zeit läuft ab ... am 29. Dezember 2013 erinnert der Tick-Tack-Tag daran, dass die Zeit knapp wird, um im ablaufenden Jahr 2013 noch seine Pläne umzusetzen. Denn in der Nacht des 31. Dezembers findet der Wechsel zum neuen Jahr 2014 statt.
    Aber ruhig Blut und die Nerven bewahren: noch bleiben zwei volle Tage - oder drei, wenn man optimistisch den 29. Dezember hinzuzählt. Also los, schnell, schnell! Falls es zeitlich dann doch nicht mehr klappen sollte, empfiehlt sich folgender Vorsatz für das nächste Jahr: früher seine Pläne angehen!


    Ein weiterer Fresstag: Pepper-Pot-Tag
    Pepperpot ist ein Eintopfgericht, das unter Verwendung verschiedenster Zutaten in der englischsprachigen südlichen Karibik heimisch ist, mehrheitlich als Weihnachtsessen dient und in Guyana als Nationalgericht gilt. Ursprünglich scheint dieser Eintopf wohl Christopher Ludwick zuzuschreiben, der die Armee während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges bekochte. Der Eintopf wurde erstmals am 29. Dezember 1777 gemacht und auch noch bis zum Kriegsende im Jahr 1778 für die Armee gekocht. Nach einer anderen Version geht der Pepperpot auf die Ureinwohner der südlichen Karibik, die Arawak und die Kariben, zurück. Hauptzutat ist Rinder-, Schweine- oder Schaffleisch, wichtige würzende Zutaten sind Cassareep (eingedickter Saft ausgekochter Maniokknollen), Zimt und Chilis. Übliche Beilagen sind Brot oder Reis. Traditionell werden weniger beliebte, langkochende Fleischstücke wie Spitzbein, Kuhfuß (cow heel) oder Ochsenschwanz verwendet, die dem Gericht im Falle von Spitzbein und Kuhfuß wegen des hohen Gehalts an Gelatine eine klebrige Konsistenz geben. Hmmmm, hört sich lecker an ;)

    Heute beginnt auch der Verkauf von Feuerwerk
    In Deutschland darf Kleinfeuerwerk lediglich an den letzten drei Werktagen des Jahres verkauft werden, also meist vom 29. bis 31. Dezember. Fällt der 29. Dezember auf einen Freitag, Samstag oder Sonntag, startet der Feuerwerksverkauf bereits am 28. Dezember. Das Feuerwerk darf nur von volljährigen Privatpersonen gekauft und gezündet werden. Außerhalb des genannten Zeitraums ist der Einkauf oder Einsatz von Feuerwerk der Klasse II nur nach Genehmigung gemäß der Verordnung zum Sprengstoffgesetz erlaubt. In der Nähe von Reet- oder Fachwerkhäusern ist das Zünden von Feuerwerk in Deutschland generell verboten.

    Ansonsten am 29. Dezember:

    2014 - Die Wahl eines neuen griechischen Staatspräsidenten scheitert auch im dritten Anlauf. Nun müssen vorgezogene Parlamentswahlen bis Anfang Februar stattfinden.

    2013 - Der Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher verletzt sich bei einem Skiunfall in den französischen Alpen schwer.

    2011 - Das Regime in Nordkorea ruft zum Ende der Staatstrauer für den langjährigen Alleinherrscher Kim Jong Il dessen Sohn Kim Jong Un zum neuen Machthaber aus.

    2008 - Die Awami-Liga der früheren Ministerpräsidentin Sheikh Hasina Wajed erringt bei der Parlamentswahl in Pakistan den Sieg.

    2003 - In Shanghai (China) nimmt die deutsche Magnetschwebebahn Transrapid auf der Strecke zum internationalen Flughafen Pudong ihren regulären Betrieb auf.

    1998 - Selten haben so viele Naturkatastrophen die Erde heimgesucht und solche Schäden angerichtet wie 1998. Weltweit starben nach Zahlen der Münchener Rück mehr als 50 000 Menschen bei Erdbeben, Überschwemmungen und Hurrikans im Vergleich zu 13 000 Toten im Jahr 1997.

    1993 - Der Vatikan und Israel vereinbaren die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Ein entsprechender Vertrag wird am Folgetag unterzeichnet.

    1991 - In Deutschland tritt das Stasi-Unterlagen-Gesetz in Kraft, in dem die vollständige Öffnung der Akten des ehemaligen Staatssicherheitsdienstes der DDR geregelt wird.

    1990 - dpa meldet: Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) äußert in einem Zeitungsbeitrag die Überzeugung, dass die neuen Bundesländer "in drei bis fünf Jahren blühende Landschaften" sein werden.

    1989 - Die Regierung der DDR beschließt, den Abbau der Berliner Mauer kommerziell zu nutzen und beauftragt den VEB Limex-Bau Import-Export, ein staatliches Außenhandelsunternehmen, mit dem Verkauf der Original-Trümmerstücke.

    1989 - Der Dramatiker und Bürgerrechtler Václav Havel (1936-2011) wird zum Staatspräsidenten der »Tschechischen und Slowakischen Föderativen Republik« (»CSFR«) gewählt. Seit 1969 war der Regimekritiker mit einem Publikationsverbot belegt und bis 1989 immer wieder inhaftiert worden. 1989 wird er Mitinitiator der »Samtenen Revolution« und der Demokratisierung der Tschechoslowakei. Er ist das erste nichtkommunistische Staatsoberhaupt der CSFR seit 1941. Nach Auflösung der Tschechoslowakei und Proklamation der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik am 1. Januar 1993 wird Havel am 26. Januar 1993 zum Präsidenten der Tschechischen Republik gewählt.

    1988 - Die Umweltorganisation "Robin Wood" beendet eine Protestaktion Im Grenzbereich auf DDR-Gebiet gegen die Luftverschmutzung in Ost und West.

    1958 - Die Europäische Zahlungsunion wird aufgelöst. Damit werden die D-Mark und zwölf weitere europäische Währungen frei konvertierbar.

    1937 - Die Verfassung von Irland tritt in Kraft und löst die Verfassung des Irischen Freistaates ab. Damit geht der Irische Freistaat in die Republik Irland über; der britische Monarch ist nicht länger Staatsoberhaupt.

    1918 - In Deutschland wird die Kommunistische Partei Deutschlands als Zusammenschluss mehrerer linksrevolutionärer Gruppierungen gegründet.

    1890 - Bei Wounded Knee im Bundesstaat South Dakota massakrieren US-amerikanische Truppen mehr als 350 Indianer vom Stamm der Lakota.

    1862 - Der FC Sheffield und der FC Hallam tragen erstmals ein Fußballspiel im Bramall Lane-Stadion in Sheffield aus, dem ältesten heute noch bespielten Fußballstadion der Welt.

    Geburtstage:

    Jude Law – 44, britischer Schauspieler (u. a. „Gattaca“ 1997, „Der talentierte Mr. Ripley“ 1999, „Unterwegs nach Cold Mountain“ 2003),
    Oliver Hirschbiegel – 59, deutscher Regisseur (u. a. „Das Experiment“ 2001 und der für einen Oscar nominierte Film „Der Untergang“ 2004),
    Matthias Platzeck – 63, deutscher Politiker der SPD, der Ministerpräsident des Bundeslandes Brandenburg (2002–2013) und Vorsitzender seiner Partei (2005–2006) war,
    Jon Voight – 78, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Asphalt-Cowboy“ 1969, „Coming Home“ 1977, „Runaway Train“ 1985), Vater von Angelina Jolie und Oscar-Preisträger,
    Dieter Thomas Heck – 79, ehemaliger deutscher Schlagersänger und populärer Fernsehmoderator (u. a. TV-Sendung „ZDF-Hitparade“ 1969–1984).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • freefloating schrieb:

    Ich habe auch noch eine Schlagzeile: Waldbrände im Graubünden und im Tessin
    boah - und wie. Schon seit Dienstag, mit Auswirkungen, die man sonst eher von Californien kennt.
    Hoffe, die Feuerwehrleute kriegen die Brände allmählich in den Griff!

    ... und einen zum Nachmittag 3/6 Cappuccino
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)

    1/6 tgif-bean

    In allen Ecken und Enden knallt es bereits und kündigt das herannahende Jahresende an. Kalt wird's bleiben, dafür aber trocken und klar - ist doch was!

    Was liegt an?
    => CSU zur Flüchtlingspolitik: Unionsstreit - oder doch nicht? - Die CSU macht derzeit fast täglich mit angeblich neuen Forderungen für eine strengere Flüchtlingspolitik von sich Reden. Sie möchte den Eindruck erwecken, sie treibe die CDU vor sich her - dabei sind die inhaltlichen Differenzen überschaubar.

    => Schulz gibt Rennen um SPD-Kanzlerkandidatur auf: Wer führt die SPD in die Bundestagswahl? Nach SPIEGEL-Informationen hat der Europapolitiker Martin Schulz gegenüber Genossen erklärt, dass er nicht mehr mit seiner Kanzlerkandidatur rechne.

    => Flüchtlinge stimulieren die deutsche Wirtschaft: Fast zwanzig Milliarden Euro haben die Bundesländer 2016 für Flüchtlinge ausgegeben. Deutschen Ökonomen zufolge ist die Wirtschaft deshalb um 0,3 Prozent gewachsen - und langfristig ist der Effekt noch größer.

    Was gibt's sonst zu feiern?
    Heute ist Natriumhydrogenkarbonat-Tag
    sieht wieder einmal aus, wie eine Erfindung von "Kleiner-Kalender.de". Warum nicht - die als "Natron" bekannte Verbindung wird auch unter den Bezeichnungen Speisesoda, Backsoda, Speisenatron sowie den Markennamen Bullrich-Salz und Kaiser Natron angeboten und findet in ganz vielen Bereichen des Alltags Anwendung, so z.B. In der Lebensmitteltechnik (als Bestandteil von Backpulvern bzw. Triebmittel oder von Brausepulvern), in der Sportlerernährung (bei geeigneter Anwendung und Dosierung bei gesunden, trainierten und nicht mangelernährten Menschen kann ein positiver Effekt auf die Ausdauer für belegt oder wahrscheinlich angesehen werden), oder in der Medizin (zum Zähneputzen (Natron bzw. baking soda ist wegen seines abrasiven Effekts in vielen Zahnpasten enthalten, vor allem in Ländern wie den USA), als Mittel gegen Sodbrennen wegen der Neutralisationswirkung unter Bildung von ungiftigen Reaktionsprodukten (CO2 und Wasser); gilt heute als veraltet (siehe Antazidum, Protonenpumpenhemmer). NaHCO3 ist dennoch in vielen Produkten gegen Sodbrennen und säurebedingte Magenprobleme enthalten.

    Außerdem ist Tag des Specks
    womit allerdings nicht der angesammelte Feiertagsspeck gemeint ist, auch wenn der einen nicht zu übersehenden Aufforderungscharaktermit sich bringt

    Es geht vielmehr um den Frühstücksspeck, der als Teil des Frühstücks in fast allen Ländern entweder gebraten oder gegrillt und mit Spiegelei oder Rührei serviert wird. Ursprünglich wurde dieser Ehrentag des Specks immer am ersten Samstag vor dem US-amerikanischen Labor Day (traditionell am ersten Montag im September) gefeiert, inzwischen scheint sich aber eher die Meinung durchgesetzt zu haben, dass der heutige 30. Dezember die wesentlich bessere Alternative ist. Wie man ihn zünftig begeht sollte indes kein Geheimnis sein: Also Pfanne auf den Herd, Eier aufgeschlagen und losgebruzzelt! Guten 'tit!


    Ansonsten am 30. Dezember:
    2014 - Ein Moskauer Gericht verurteilt den Kremlkritiker Alexej Nawalny zu dreieinhalb Jahren Haft auf Bewährung.

    2011 - Das chinesische Unternehmen China Three Gorges (CTG) übernimmt 21,35 Prozent des Kapitals des portugiesischen Stromriesen EDP und wird damit Hauptaktionär von EDP.

    2010 - Deutschland erlebt den kältesten Dezember seit 1969. Die Durchschnittstemperatur habe um 4,3 Grad unter dem langjährigen Mittel gelegen, berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in seiner Monatsbilanz.

    2009 - Als erstes Land Europas beschließen die Niederlande die Einführung von Körperscannern zur routinemäßigen Kontrolle von Flugpassagieren.

    2006 - In Bagdad (Irak) wird der irakische Ex-Diktator Saddam Hussein um 6 Uhr Ortszeit (4 Uhr MEZ) hingerichtet. In einem Prozess um das Massaker von Dudschail war Saddam Hussein am 5. November 2006 von einem Gericht zu Tode durch den Strang verurteilt worden.

    2003 - Die Hamburger Bürgerschaft beschließt das vorzeitige Ende der Legislaturperiode und stellt die Weichen für eine vorgezogene Wahl am 29. Februar 2004. Das Regierungsbündnis aus CDU, Schill-Partei und FDP war am 9. Dezember geplatzt.

    1999 - Ein geistig verwirrter Eindringling verletzt George Harrison, den früheren Leadgitarristen der Beatles, in seinem Schloss mit einem Küchenmesser schwer.

    1998 - Zur Silvesterfete am Brandenburger Tor in Berlin ist Deutschlands größte Champagnerbar aus Eis aufgebaut worden. Rund 400 Roheisblöcke mit insgesamt 58 Tonnen Gewicht sind für den riesigen Eistresen nötig.

    1989 - Das polnische Parlament tilgt mit einer Verfassungsänderung alle Hinweise auf den sozialistischen Charakter des Staates.

    1977 - Der mutmaßliche Serienmörder Ted Bundy entkommt aus dem Garfield County Jail in Colorado und macht sich auf den Weg nach Florida.

    1975 - Unter der Bezeichnung Operation Müll startet der deutsche Bundesverfassungsschutz durch Installieren von Abhörwanzen in der Wohnung des Atomphysikers Klaus Traube einen umfassenden und durch die Gesetzeslage nicht gedeckten Lauschangriff wegen des Verdachts des Kontaktes zu gesuchten Terroristen der RAF.

    1967 - In Großbritannien wird von den katholischen Bischöfen das Verbot des Fleischverzehrs am Freitag aufgehoben.

    1954 - Die französische Nationalversammlung erteilt den so genannten Pariser Verträgen zur Beendigung des Besatzungsstatuts in der Bundesrepublik ihre Zustimmung.

    1948 - Das Musical «Kiss me Kate» von Cole Porter wird am New Yorker Broadway uraufgeführt.

    1938 - In Brünn (heute Brno in Tschechien) wird das von Sergej Prokofjew komponierte Ballett «Romeo und Julia» uraufgeführt.

    1918 - In Berlin beginnt der Gründungsparteitag der KPD.

    1853 - In Mexiko-Stadt wird der «Gadsden Purchase» unterzeichnet. Mit dem 1854 ratifizierten Vertrag erwerben die USA den nördlichen Teil Mexikos (heute südliches Arizona und New Mexico).

    Geburtstage:

    Ellie Goulding - 30, britische Singer-Songwriterin ("Burn")
    Tiger Woods – 41, amerikanischer Profigolfer, einer der erfolgreichsten Golfspieler der Golf-Geschichte und einer der bestverdienenden Sportler weltweit,
    Thomas D – 48, deutscher Rapper und u. a. Mitglied der sehr erfolgreichen deutschen Hip-Hop- und Rap-Band „Die Fantastischen Vier“ (u. a. „Die da?!“ 1992, „Sie ist weg“ 1995, „MfG – mit freundlichen Grüßen“ 1999),
    Patti Smith – 70, amerikanische Rock- und Punkmusikerin, die als „Godmother of Punk“ gilt (u. a. Debütalbum „Horses“ 1975, Single „Because The Night“ 1978),
    und Berti Vogts – 70, ehemaliger deutscher Fußballtrainer (u. a. der deutschen Nationalmannschaft 1990–1998) sowie Fußballspieler u. a. bei Borussia Mönchengladbach (1965–1979) und in der Nationalmannschaft (1967–1979),
    außerdem 2 "Monkeys": Davy Jones, 71 und Michael Nesmith, 74 ("Daydreambeliever")

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Hallo allerseits :)

    15/ 23 Black Eidition by Pilzner Brauart

    Später als üblich wg anderer morgendlicher Verpflichtungen, dennoch an dieser Stelle zur Abrundung des Jahres, in der Hoffnung, dass noch nicht alle User auf Silvester-Fete sind ;)

    An dieser Stelle schon mal einen guten Rutsch und Xundheit & Frohsinn im nächsten Jahr! Für alle. die noch nicht den passenden Whatsapp-Gruß zur Hand haben, dies als Vorschlag:
    Allen, die ich im vergangenen Jahr beleidigt, verletzt oder enttäuscht habe, möchte ich sagen:
    Das wird schon seinen Grund gehabt haben!

    Die Infos:
    => Russische Hacker sollen US-Stromversorger angegriffen haben: Nur ein einziger Laptop soll betroffen sein - und trotzdem sind die Behörden alarmiert: Auf einem Computer eines Stromversorgers im US-Bundesstaat Vermont wurde Software der russischen Cyberattacke "Grizzly Steppe" gefunden.

    => Köln rüstet für Silvester auf: 1500 Polizisten, zwei Medienzentren: Die Silvesterparty in der Kölner Innenstadt wird diesmal genau beobachtet - auch aus dem Ausland. Massive sexuelle Übergriffe wie im vergangenen Jahr sollen sich nicht wiederholen.

    => Ausblick auf 2017: Ein Schicksalsjahr für die EU - Der Zustand der EU ist schlecht. Und auch die Aussichten auf 2017 lassen erahnen, dass es turbulent bis aufreibend wird. Denn die Liste der Konflikte ist lang: Erdogan, Putin, Trump sowie der Brexit und der Populismus.


    Nicht erschrecken!
    Silvester steht vor der Tür!

    Heute ist bekanntlich der Namenstag von Silvester Rocky Stallone - the Italian Stallion - und darum lassen wir es heute Nacht mal richtig krachen!
    Im deutschsprachigen Raum wird das Jahr oft mit Feuerwerk, Böllern, Orakel (Bleigießen) oder Mitternachtsgottesdiensten (Mette) beendet. Oft wird auch Glücksklee Oxalis verschenkt. Während das Feuerwerk früher dazu diente, "böse Geister"zu vertreiben, ist es heute ein Ausdruck von Vorfreude auf das neue Jahr. Bei privaten Silvesterpartys ist Bleigießen sowie das Öffnen einer Flasche Sekt zum Jahreswechsel weit verbreitet.
    In den letzten Jahren wurde immer wieder dazu aufgerufen, auf das Feuerwerk zu verzichten, und das Geld stattdessen für einen wohltätigen Zweck zu spenden. Der bekannteste Aufruf war "Brot statt Böller" bzw. 2004:"Reis statt Böller". Ende Dezember 2004 rief wegen der Flutkatastrophe die deutsche Bundesregierung dazu auf, lieber Geld für die Hilfsorganisationen zu spenden, als es für Feuerwerk auszugeben.

    Am heutigen 31. Dezember biegt das Jahr in seine letzte Runde ein und neben dem weltweit obligatorischen Silvester steht dieses Datum im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage auch für den Unglückstag (engl. Unlucky Day), den Bitte-nicht-stören-Tag (engl. No Interruptions Day) sowie den Entscheide-Dich-endlich-Tag (engl. Make Up Your Mind Day).
    Zunächst zum Unglückstag: Bei hexenzirkel.wikia ist der 31. Dezember als Unglückstag aufgeführt, allerdings auch 37 andere Tage übers Jahr verteilt - klar, dass das auch mal nen 31. treffen kann. Bei den Seeleuten galt es früher mal, den 31 . Dezember zu meiden, weil sich an diesem Tag der Verräter Judas erhängt habe.
    Bitte-nicht-stören-Tag: Streng genommen fällt eigentlich immer auf den letzten Arbeitstag des jeweiligen Jahres und da dies immer eine sehr individuelle Sache ist, erscheint die Wahl des 31. Dezembers zwar als durchaus passend, aber auch als eine Art Kompromisslösung. Immerhin gibt es eine ganze Reihe an Geschäften, die diesen Tag z.B. für die Inventur o.ä. nutzen. Empfehlung für diesen Tag wäre: Einfach mal Telefon ausstellen, das E-Mail-Postfach ignorieren und die Kollegen reden lassen, um den eigenen Arbeitsplatz für das neue Jahr vorzubereiten.
    Der Entscheide-Dich-endlich-Tag fügt sich nahtlos an den Tick-Tack-Tag von gestern, denn traditionell sind die letzten Tage des Jahres ja immer ein gern gesehener Anlass, um die Menschen daran zu erinnern, dass im jeweils aktuellen Jahr nur noch wenig Zeit verbleibt, um ausstehende Vorsätze, Verpflichtungen oder Ziele zu erreichen.

    Schließlich ist heute auch der Tag der Schaltsekunde
    Neben dem alle vier Jahre eingefügten Schalttag am 29. Februar muss - je nach tatsächlicher Schnelligkeit der Erddrehung - auch manchmal eine Schaltsekunde eingefügt werden, die somit für eine ganze Sekunde mehr Zeit sorgt! Vor allem für Informatiker und Ingenieure bedeutet die Verlängerung des Tages von 86.400 auf 86.401 Sekunden allerdings eine große Herausforderung und jede Menge Stress. Die Termine für Schaltsekunden werden kurzfristig festgelegt und lassen sich nicht langfristig berechnen, da beispielsweise Erdbeben für eine schnellere Erdrotation sorgen und die Schaltsekunde damit überflüssig machen können.
    Die Nacht auf Sonntag wird demgemäß einen kurzen Augenblick länger dauern als gewöhnliche Nächte. Am 1. Januar 2017 um 0.59.59 Uhr deutscher Zeit werden die Uhren eine Sekunde lang angehalten.

    Ansonsten am 31. Dezember:
    2015 - In der Silvesternacht kommt es vor dem Kölner Hauptbahnhof zu Hunderten von Übergriffen auf Frauen, darunter Diebstahl, Raub und Sexualstraftaten. Viele der Beschuldigten sind Flüchtlinge oder leben illegal in Deutschland. Die Taten befeuern die Debatte über den Umgang mit straffällig gewordenen Flüchtlingen.

    2013 - Der Euro-Rettungsschirm ESM schließt sein Banken-Hilfsprogramm für Spanien mit einem Gesamtumfang von 41,3 Milliarden Euro ab.

    2004 - Die US-Regierung definiert den Begriff "Folter" nach Kritik an ihrer bisherigen Auslegung neu und fasst ihn weiter. Auch "bloßer körperlicher" Schmerz und andauerndes psychisches Leiden kann künftig unter den Begriff fallen.

    2007 - Die internationale Friedensmission für die westsudanesische Krisenregion Darfur (UNAMID) nimmt offiziell ihre Arbeit auf.

    2004 - In Taiwans Hauptstadt Taipeh wird das bis dahin höchste Gebäude der Welt eingeweiht. Das Finanzzentrum Taipeh 101 ist 508 Meter hoch.

    2001 - Letzter Tag der Deutschen Mark als gesetzliches Zahlungsmittel in Deutschland.

    1999 - Präsident Boris Jelzin tritt zurück und Wladimir Putin wird Präsident von Russland.

    1998 - Mit dem Spruch «This is Norddeich Radio, good-bye for ever - over - out» verabschiedet sich um Mitternacht die letzte deutsche Küstenfunkstelle.

    1993 - Die Kaligrube im thüringischen Bischofferode wird nach fast einjährigem Arbeitskampf geschlossen.

    1992 - Die Tschechische und Slowakische Föderative Republik (CSFR) wird aufgelöst. Es entsteht die Tschechische Republik mit der Hauptstadt Prag und die Slowakei mit der Hauptstadt Bratislava als unabhängige Staaten.

    1989 - Die Auszahlung von Begrüßungsgeld für die Bundesrepublik Deutschland besuchende DDR-Bürger wird eingestellt.

    1984 - Wegen politischer Differenzen treten die USA aus der Sonderorganisation der UN für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) aus. Im September 2003 werden die USA wieder UNESCO-Mitglied.

    1969 - Der durch die Auftritte der Beatles legendär gewordene Hamburger Star-Club schließt.

    1968 - Das russische Überschallverkehrsflugzeug Tu-144 startet zu seinem Erstflug und kommt damit der britisch-französischen Concorde zuvor.

    1964 - Die dreitägige Volkszählung in der DDR endet. Danach umfasst die Wohnbevölkerung 17.003.632 Menschen. Im Jahr 1950 waren es noch 18.388.172 Menschen.

    1950 - In seiner Silvesteransprache stellt Bundespräsident Theodor Heuss die Hymne an Deutschland vor, die nach seinem Wunsch deutsche Nationalhymne werden soll.

    1948 - In West-Berlin erfolgt die 100.000. Flugzeuglandung seit Errichtung der Luftbrücke.

    1946 - Der Erzbischof des Erzbistums Köln, Joseph Kardinal Frings (1887-1978), hält seine berühmte Silvesterpredigt. Er geht darin auf den Diebstahl von Briketts aus den Kohlenzügen der Alliierten ein - meistens der einzige Weg der notleidenden Bevölkerung, den harten Winter zu überstehen. Damit war in Köln der Begriff »Fringsen« geboren.

    1946 - US-Präsident Harry S. Truman erklärt in Washington den Zweiten Weltkrieg offiziell für beendet.

    1945 - In Frankfurt am Main übergibt die US-amerikanische Militärregierung die gesamte Zivilverwaltung der US-Zone den deutschen Behörden.

    1909 - Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) wird in Bonn gegründet.

    1472 - Amsterdam verbietet das Schneeballwerfen: Schneeballschlachten müssen dort im Jahr 1472 so überhand genommen haben, dass die Stadtverwaltung am 31. Dezember kurzerhand das Schneeballwerfen verboten hat. Allen Männern, Frauen und Mädchen. Kleine Buben waren von der Regelung ausgenommen worden.

    Geburtstage:

    Psy – 39, südkoreanischer Rapper, der mit seiner humorvollen Hit-Single „Gangnam Style“ über das Leben im Stadtbezirk „Gangnam“ der Hauptstadt Seoul im Sommer 2012 zunächst YouTube mit dem bisher meistaufgerufenen Musikvideo aller Zeiten und dann weltweit die Spitze der Charts eroberte,
    Nicholas Sparks – 51, amerikanischer Schriftsteller (u. a. die auch verfilmten Romane „The Notebook“ 1996, „Message in a Bottle“ 1998),
    Ben Kingsley – 73, britischer Schauspieler und Oscar-Preisträger (u. a. „Ghandi“ 1982, „Schindlers Liste“ 1993, „Sexy Beast“ 2000, „Haus aus Sand und Nebel“ 2003, „Shutter Island“ 2010),
    Anthony Hopkins – 79, walisischer Schauspieler (u. a. „Das Schweigen der Lämmer“ 1991, „Was vom Tage übrig blieb“ 1993, „Nixon“ 1995) und Oscar-Preisträger,
    aber auch:
    Donna Summer – 68 (†63), insbesondere in den 1970er-Jahren durch mehrere Disco-Hits populäre US-amerikanische Sängerin (u. a. „I Feel Love“ 1977, „Hot Stuff“ 1979, „Bad Girls“ 1979) und Grammy-Preisträgerin
    und John Denver – 73 (†53), amerikanischer Country-Musiker (u. a. „Take Me Home, Country Roads“ 1971, „Sunshine on My Shoulders“ 1973, „Thank God I'm a Country Boy“ 1975).
    Und noch ein besonderer Jahrestag:
    Dinner for One - 53, heute vor 53 Jahren wurde das Stück das 1. Mal an Silvester im deutschen Fernsehen gezeigt! Interessant nebenbei: In GB ist das Stück weitgehend unbekannt; erst jetzt beginnt man diese Perle Silvestervergnügens langsam zu entdecken.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • littleprof schrieb:

    [Bild]
    Nicht erschrecken!
    Silvester steht vor der Tür!
    :thumbsup: göttlich ...

    Ich wünsch euch 'nen unfallfreien Rutsch Jungs :)
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)

  • Heute ist Sonntag, der 1. Januar
    Guten Morgen zusammen :)

    1/6 Neujahrsbohne

    Alle gut im neuen Jahr angekommen?
    Herrliche Aussichten draußen, extrem kalt, aber klar - lockte zur Besichtigung der Schlachtfelder von heute Nacht ;) Ich habe mich immergefragt, warum die Leute zum Böllern auf Kreuzungen gehen, jetzt weiß ich's - da hält sich keiner für verantwortlich und alle können ihren shice liegen lassen. Das trübt die sonnigen Aussichten ein wenig.

    Hier der Durchblick:
    => UN unterstützen Waffenruhe in Syrien: Der UN-Sicherheitsrat hat der Waffenruhe in Syrien zugestimmt, die von Russland, der Türkei und dem Iran ausgehandelt worden war. Die Resolution wurde einstimmig angenommen. Sie enthält auch Schritte zu einem dauerhaften Frieden.

    => Polnische Oppositionspolitiker halten Parlament besetzt: Die Silvesternacht verbrachten polnische Oppositionspolitiker im Parlament: Bereits seit mehr als zwei Wochen protestieren sie dort mit einer Sitzblockade gegen die Politik der Regierung.

    => Hackerangriff - Trump weiß was: "Außerdem weiß ich Dinge, die andere nicht wissen": Donald Trump hat eine Enthüllung zu den mutmaßlichen russischen Hackerangriffen während des Wahlkampfs in Aussicht gestellt. Dahinter könnte jemand anders stecken, sagte der künftige US-Präsident. Leider lässt er un s an seinem Wissen nicht teilhaben :(

    Zum Jahresstart schon jede Menge Gedenk- und Aktionstage:
    Heute ist natürlich Neujahr
    der erste Tag des Kalenderjahres. In nahezu allen Kulturen, jedoch mit teils sehr unterschiedlichen Zeitrechnungen und damit auch Kalendern, ist mit dem Neujahr ein Neujahrsfest verbunden. Im westlichen Kulturraum ist der 1. Januar als Termin für den Jahresanfang seit dem Mittelalter weit verbreitet.
    In vielen Ländern gehören Feuerwerk und Böllerschießen zu Silvester ebenso zum Jahreswechsel, wie Glück- und Gesundheitswünsche im neuen Jahr. So wünscht man sich zum Beispiel oft "einen guten Rutsch" ins neue Jahr. Dies hat jedoch vermutlich nichts mit "rutschen" zu tun, sondern könnte auf hebräisch "rosch" 'Kopf, Anfang' zurückgehen.


    Außerdem ist heute Bloody-Mary-Tag
    Angeblich soll Tomatensaft gegen einen Kater helfen und genau das könnte der Grund sein, weshalb am 1. Januar der Ehrentag der Bloody Mary gefeiert wird. Schließlich ist davon auszugehen, dass in der Nacht von Silvester auf Neujahr viele über ihren Durst trinken.
    Die Bloody Mary ist ein klassischer Cocktail und gehört zu der Kategorie der Corpse Reviver bzw. Pick-me-ups. Sie besteht im Wesentlichen aus Wodka und Tomatensaft, wobei das Mischungsverhältnis variieren kann. Die International Bartenders Association sieht in ihrem Rezept zwei Teile Tomatensaft auf einen Teil Wodka vor. Abgerundet wird er je nach Geschmack mit Salz (bevorzugt Selleriesalz), Pfeffer, Zitrone, Tabascosauce oder Worcestersauce.


    Dann ist auch noch Weltfriedenstag (der katholischen Kirche)
    "Gewaltlosigkeit: Stil einer Politik für den Frieden" So lautet das Motto für den Welttag für den Frieden 2017, den die Kirche immer am 1. Januar feiert. Das Thema wurde vom Vatikan an diesem Montag bekannt gegeben. Es wird der 50. Weltfriedenstag sein, der vierte des Pontifikates von Papst Franziskus.
    Papst Franziskus hatte mit Blick auf Konflikte und soziale Ungerechtigkeit wiederholt von einem "Dritten Weltkrieg auf Raten" gesprochen. Diesen Ausdruck nimmt auch die Ankündigung des Mottos für den nächsten Weltfriedenstag auf. Gewaltfreiheit müsse als realpolitische Methode zur Konfliktlösung begriffen werden. Wichtig sei, dass immer mehr "nicht das Recht der Stärke, sondern die Stärke des Rechts" anerkannt werde. Nach dem Willen des Papstes sollen Verhandlungslösungen und der Vorrang der Diplomatie gestärkt werden. Dazu gehöre auch der "Respekt vor der Kultur und der Identität der Völker" und der Verzicht auf Überlegenheitsdenken. Ein weiterer Aspekt ist aus Sicht von Franziskus der illegale Waffenhandel. Dessen Umfang werde gemeinhin unterschätzt und trage beträchtlich zu Konflikten weltweit bei.


    Heute beginnt in Europa der Hochwinter
    Etwa vom 01. Januar bis zum 15. Februar 2017 findet in Europa der sogenannte Hochwinter statt. Diese Kernphase des Winters wird auch Mittwinter genannt. Generell wird die Zeit von Anfang Januar bis Mitte Februar so bezeichnet, allerdings ist auch speziell die zweite Januarhälfte gemeint. Die sechs Wochen gelten allgemein als die kälteste Phase des Winters beziehungsweise des gesamten Jahres. Vor dem Hochwinter finden der Frühwinter und das Weihnachtstauwetter statt. Gefolgt wird der Hochwinter von dem Spätwinter.

    In der Slowakei ist heute Tag der Staatsgründung
    Der Tag erinnert an den 1. Januar 1993, an dem die Slowakei offziell für unabhängig erklärt wurde.

    Schließlich ist heute Start der Quadrantiden
    Die Quadrantiden sind ein jährlich wiederkehrender Meteorstrom. Ihr gesamter Aktivitätszeitraum erstreckt sich vom 1. bis 5. Januar 2015. Ihr scheinbarer Ursprung oder Radiant liegt im Sternbild Bärenhüter (lat. Bootes), weswegen sie auch Bootiden genannt werden.

    Ansonsten am 1. Januar:
    2016 - In China tritt das Gesetz über die Zwei-Kind-Politik in Kraft. Eltern dürfen jetzt zwei Kinder bekommen, um die Überalterung der Gesellschaft zu stoppen. Seit 1979 war wegen drohender Überbevölkerung meist nur ein Kind erlaubt.

    2015 - Seit Jahresbeginn gilt in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde.

    2014 - Erstmals in der Geschichte der USA gibt ein Bundesstaat den Verkauf von Marihuana frei. In Colorado können Bürger über 21 Jahre die Droge legal in Geschäften erwerben.

    2013 - Hamburg verliert nach mehr als 120 Jahren seinen Freihafen. Fast ein Viertel des Hamburger Hafengebiets waren bis dahin zollrechtlich Ausland.

    2012 - Guimarães in Portugal und Maribor in Slowenien sind die Kulturhauptstädte Europas 2012.

    2007 - In Deutschland trifft die am 19. Mai 2006 beschlossene Mehrwertsteuererhöhung in Kraft. Sie beträgt nun 19 Prozent statt 16 Prozent.

    2006 - In Spanien tritt das Anti-Tabak-Gesetz in Kraft. Rauchen am Arbeitsplatz ist nun generell verboten. Restaurants mit mehr als 100 Quadratmetern Lokalfläche müssen Raucherbereiche einrichten. Kleinere Lokal dürfen noch frei entscheiden, ob sie das Rauchen zulassen oder nicht.

    2005 - das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt, besser bekannt unter „Hartz IV“, tritt in Kraft.

    2004 - Die elektronische Lkw-Maut auf Österreichs Autobahnen startet auf dem 2000 Kilometer langen Autobahnnetz.

    1999 - Mit dem Start der Europäischen Währungsunion haben elf Länder Europas nun eine gemeinsame Währung.

    1989 - Der Privatsender ProSieben beginnt den Sendebetrieb; Vorläufer war Eureka TV.

    1984 - Die "Programmgesellschaft für Kabel- und Satellitenfunk (PKS), der Vorläufer des Fernsehsenders Sat.1, geht in der Bundesrepublik als erstes Privatfernsehen auf Sendung.

    1976 - »Vorgeschriebene Sicherheitsgurte für die Vordersitze von Kraftfahrzeugen müssen während der Fahrt angelegt sein«. Mit dieser Vorschrift wird in der Bundesrepublik Deutschland die Gurtpflicht eingeführt.

    1975 - Das Volljährigkeitsalter sinkt in der Bundesrepublik Deutschland von 21 auf 18 Jahre. Hiermit wird nicht nur das aktive und passive Wahlrecht auf 18 Jahre festgesetzt sondern auch das Alter der Wehrpflicht.

    1966 - Die erste Folge der Abenteuerserie »Flipper« läuft im Fernsehen. Der Witwer Porter Ricks (Brian Kelly, 1931-2005) ist Aufseher der »Coral Key Parks« an der Küste Floridas. Seine Söhne Sandy (Luke Halpin, *1947) und Bud (Tommy Norden, *1952) erleben viele gefährliche Abenteuer und erhalten dabei Hilfe von dem klugen Delphin Flipper.

    1962 - Die Beatles machen die ersten Probeaufnahmen bei der Plattenfirma Decca und werden mit der Begründung abgelehnt, dass Gitarrengruppen nicht mehr modern seien.

    1959 - Nach zweijährigem Revolutionskrieg stürzt Fidel Castro mit seinen Guerilleros den kubanischen Diktator Fulgencio Batista und verkündet den Sieg der Revolution.

    1943 - Auf Vorschlag des Deutschen Normenausschusses beginnt die Woche in Deutschland jeweils sonntags um 0:00 Uhr und endet am darauf folgenden Samstag um 24:00 Uhr. Erst 1976 wird der Wochenbeginn auf Montag umgestellt.

    1934 - Das Bundesgefängnis auf der Insel Alcatraz in der Bucht von San Francisco geht nach einem Umbau der vorher als Fort genutzten Baulichkeiten in Betrieb. Im neuen Hochsicherheitsgefängnis sollen als unverbesserlich und schwierig eingestufte Häftlinge ihre Haft verbringen. Unter den im Laufe des Jahres überstellten Strafgefangenen befinden sich Al Capone und Machine Gun Kelly.

    1919 - Die KPD beendet ihren dreitägigen Gründungsparteitag in Berlin. Die prominentesten Gründungsmitglieder sind Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, die 14 Tage später ermordet werden.

    1909 - Der Deutsche Richterbund wird gegründet, um die berufliche und wirtschaftliche Situation der Richter zu sichern.

    1834 - Die Gründung des Deutschen Zollvereins hebt die Zersplitterung Deutschlands auf wirtschaftlicher Ebene auf.

    Geburtstage:

    Sven Regener - 56, deutscher Musiker und Schriftsteller («Herr Lehmann»)
    Christine Lagarde – 61, französische Politikerin, die als erste Frau französische Finanzministerin (2007–2011) war und aktuell dem Internationalen Währungsfonds (IWF) als Direktorin vorsteht (seit 2011)
    Hans-Joachim Stuck – 66, deutscher Rennfahrer u. a. in der Formel 1 (1974–1979), der das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (1990) gewann.
    außerdem J. D. Salinger – 98 (†91), amerikanischer Schriftsteller, der insbesondere für seinen Roman „Der Fänger im Roggen“ (1951) bekannt ist.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)