Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Morgen zusammen :)

    So sah es genau heute vor einem Jahr bei uns aus - war wohl eher herbstlich als sommerlich.
    Dann schon lieber so wie jetzt.
    Angenehme Wochenteilung!
    4/8 Wochenteilungsbohne - Danke, Bogomir

    Andere Meldungen:
    => Billigtinte muss nicht schlechter sein: Druckertinte von Drittanbietern ist oft erheblich günstiger als die Originaltinte der Gerätehersteller. Die Ausdrucke sind laut einem Vergleich der Stiftung Warentest manchmal trotzdem gleichwertig.

    => Türkische Asylbewerber sollen unterschiedlich oft anerkannt worden sein: In Bonn erhalten 83 Prozent der türkischen Asylbewerber laut einem Medienbericht Schutz - in Eisenhüttenstadt sollen es nur zwei Prozent sein: Die Chancen auf politisches Asyl schwanken innerhalb Deutschlands offenbar stark.

    => Feuerwehr bringt fast alle Brände unter Kontrolle: Nach den verheerenden Waldbränden der vergangenen zwei Tage hat sich die Lage in Griechenland leicht entspannt. Die Suche nach Opfern in den verbrannten Gebieten geht indes weiter.

    Heute ist Jakobstag.
    Er ist seit dem 8. Jahrhundert als Festtag für Jakobus den Älteren, Bruder des Evangelisten Johannes, nachweisbar. Der Jakobstag ist ein Tag mit zwei wichtigen Wetterregeln: "Jakobi heiß - lohnt Müh' und Fleiß", sowie "Jakobi klar und rein, wird's Christfest frostig sein."
    Nach einer für den Jakobuskult in Santiago de Compostela grundlegenden Legende übergaben seine Jünger den Leichnam des Apostels nach der Enthauptung einem Schiff ohne Besatzung, das später in Galicien im Nordwesten Spaniens anlandete. Helfer setzten ihn weiter im Landesinneren bei. Dann geriet das Grab in Vergessenheit. Nach der Wiederentdeckung im 9. Jahrhundert wurde darüber eine Kapelle, später eine Kirche und schließlich die Kathedrale errichtet, um die herum sich der Pilgerort Santiago de Compostela entwickelte und zu der die Jakobswege führen.


    Außerdem ist heute Weltweiter Nadel-Einfädelungstag
    dieser Vorgang als wesentliche Voraussetzung verschiedenster Rennovierungs- und Verschönerungsarbeiten an Kleidungsstücken und anderen Textilien erfreut sich nicht unbedingt größter Beliebtheit, wenngleich der Faden leichter durch das Öhr zu schieben ist, als das sprichwörtliche Kamel. Mit zunehmenden Alter, so kann ich aus eigener Erfahrung sagen, wird das Einführen des Fadens schwieriger, trotz Anfeuchtens und Zuhilfenahme einer Sehhilfe. Personen, die auf Grund mangelnder Feinmotorik oder schierer Bequemlichkeit ähnliche Erfahrungen machen, dürfen auch gerne zu geeigneten Hilfsmitteln greifen, wie z.B. dem „Einfädler“, einem Hilfsgerät in Form einer schlanken Metallschlaufe.

    Schließlich ist heute noch Tag der Kulinariker
    Das sind nicht etwa Menschen, die sich von Schreibwerkzeugen ernähren, sondern solchen, denen gute Küche - la haute cuisine - am Herzen liegt. Es ist ein Feiertag für jeden der kocht, also quasi ein Feiertag für jeden von uns. Um diesen kulinarischen Feiertag zu genießen, muss man kein Koch sein. Man muss einfach nur etwas kochen und das Resultat genießen. Der Tag wurde wahrscheinlich in den USA kreiert um den immer größere werdenden Trend zum Junk Food und der oft damit verbunden Fettsucht etwas entgegenzusetzen, also ein Kontrasttag zum "Junk Food Tag" am 21. Juli.

    Außerdem am 25. Juli:
    2016 - Der Web-Pionier Yahoo verliert nach mehr als 20 Jahren seine Eigenständigkeit. Telekom-Konzern Verizon wird das Web-Geschäft übernehmen.

    2013 - Gegen den gestürzten chinesischen Spitzenpolitiker Bo Xilai wird offiziell Anklage erhoben. Im September wird er wegen Bestechlichkeit, Unterschlagung und Amtsmissbrauchs zu lebenslanger Haft verurteilt.

    2012 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt das 2011 beschlossene Bundestags-Wahlrecht für verfassungswidrig. Es beanstandet Verzerrungen durch zu viele Überhangmandate und widersinnige Effekte bei der Berechnung der Sitzverteilung durch das negative Stimmgewicht.

    2011 - Ein Militärgericht in Kairo ordnet die Verhaftung des ehemaligen ägyptischen Ministerpräsidenten Ahmed Nasif an. Die Staatsanwälte werfen ihm die Veruntreuung von Grundstücken vor.

    2010 – Der spanische Radprofi Alberto Contador gewinnt zum dritten Mal die Tour de France. Im Februar 2012 wird ihm der Toursieg wegen Dopings aberkannt.

    2002 - Auf der Neubaustrecke zwischen Köln und Frankfurt hat der ICE III seine Jungfernfahrt. Mit 6 Milliarden Euro hat die Strecke doppelt so viel gekostet wie geplant.

    2000 - Eine Concord der Air France stürzt wenige Minuten nach dem Start vom Pariser Flughafen Roissy ab. Die Maschine stürzt auf den Speisesaal eins Hotels, 105 Menschen, darunter 96 Deutsche, sterben.

    1988 - Zum ersten Mal in der Geschichte der ARD kann wegen eines Warnstreiks die 20-Uhr-"Tagesschau" nicht aus Hamburg gesendet werden. Der Bayerische Rundfunk übernimmt die Ausstrahlung.

    1985 - Auf einer Pressekonferenz bekennt sich der populäre amerikanische Schauspieler Rock Hudson (1925-1985) zu seiner lange Zeit verschleierten Homosexualität und spricht offen über die Krankheit, die ihn bereits deutlich gezeichnet hat: Aids. Dadurch ändert sich die bislang ablehnende Einstellung gegenüber Aidskranken. Bisher galt Aids ausschließlich als »Krankheit der Homosexuellen und Drogenabhängigen«. Rock Hudson stirbt am 2. Oktober 1985 im Alter von 59 Jahren.

    1978 - Louise Brown, das erste Kind, das in der Retorte gezeugt wurde, kommt in Oldham (Großbritannien) zur Welt.

    1968 - In seiner Enzyklika Humanae vitae nimmt Papst Paul VI. Stellung zu Geburtenregelung. Er bekräftigt, dass Verhütung weiterhin verboten ist.

    1963 - Vertreter der USA, Großbritanniens und der UdSSR verständigen sich auf einen Atomteststopp. Versuche in der Atmosphäre, im Weltall und unter Wasser sollen verboten werden.

    1956 - Vor der Ostküste der USA stößt das italienische Passagierschiff »Andrea Doria« im dichten Nebel mit dem schwedischen Dampfer »Stockholm« zusammen. Die »Andrea Doria« sinkt am Vormittag des 26. Juli. 50 Menschen sterben, 1.692 Passagiere können gerettet werden. Da man in den Tresoren des gesunkenen Schiffes Schmuck und Wertpapiere in Millionhöhe vermutete, gerät das Wrack immer wieder in die Schlagzeilen. Das Unglück ist auch die erste Live-Berichterstattung im US-Fernsehen.

    1953 - In Hamburg läuft der bis dahin größte Tanker der Welt, die "Tina Onassis", vom Stapel.

    1943 - Der italienische Diktator Benito Mussolini wird verhaftet, nachdem er am Tag zuvor vom Faschistischen Großrat gestürzt worden war.

    1938 - Die Nationalsozialisten entziehen allen jüdischen Ärzten ihre Zulassungen.

    1933 - Die Nationalsozialisten veröffentlichen das »Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses« im Reichsgesetzblatt. Es sieht die Zwangssterilisation von Menschen vor, die im Sinne der Nazis unter erblichen geistigen oder körperlichen Gebrechen leiden. Bis zum Mai 1945 werden mindestens 400.000 Menschen zwangssterilisiert, etwa 5.500 Frauen und 600 Männer sterben dabei.

    1909 - Der französische Luftfahrtpionier Louis Blériot (Auguste Louis Charles-Joseph Blériot, 1872-1936) überquert als erster Mensch in einem Flugzeug, dem Eindecker »Blériot XI« (25-PS-Motor), den Ärmelkanal zwischen Calais nach Dover. Die Flugdauer beträgt 37 Minuten. Zuvor war ein Versuch der Ärmelkanalüberquerung durch den Franzosen Hubert Latham (1883-1912) mit seiner »Antoinette IV« (50-PS-Motor) am 19. Juli 1909 gescheitert.

    Geburtstage:

    Louise Joy Brown - 40, der erste außerhalb des menschlichen Organismus gezeugte Mensch bzw. das erste „Retortenbaby“,
    Karlheinz Förster - 60, (dt. Fußballspieler)
    und Jürgen Trittin - 64, deutscher Politiker von Bündnis 90/Die Grünen, Franktionsvorsitzender seiner Partei im Bundestag (seit 2009) und ehemaliger Umweltminister (1998–2005).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen

    37 Grad ... und das selbst im Schatten - da lohnt sich die Abkühlung in fließenden Gewässern richtig :)
    Früh am Morgen ist die Luft immer noch kühl genug, um im ganzen Haus die Fenster zu öffnen und ausgiebig zu lüften. Danach kann ich nur empfehlen, die Rolläden herabzulassen. So ist auch die Nacht im Schlafzimmer von den Temperaturen erträglich.

    1/8 Eiskaffee (mit Espresso und Vanilleeis)

    @freefloating: Schönen Urlaub und erhol dich gut
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Ich nehme gerne

    2/8 Eiskaffee (mit Espresso und Vanilleeis)

    Meine Klimaanlage hat es heute noch nicht geschafft, das warme Büro auch nur um 1 °C runterzukühlen X( . Da finde ich die Idee mit dem Vanilleeis im Espresso richtig gut :) !

    Euch allen wünsche ich einen schönen Tag :) !
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
  • Guten Morgen zusammen :)
    Wochenmitte ist überschritten, die maximalen Temperaturen wohl noch nicht - wir schleppen uns von einem Hitzehöhepunkt zum nächsten. Da werden die Schönen und Reichen auf dem grünen Hügel in Bayreuth auch ordentlich ins Schwitzen kommen. Die Bierbrauer maulen schon über zu wenig Leergut. Am Verbrauch kann es eigentlich nicht liegen ....
    Angenehmen Donnerstag!
    4/8 Eiskaffee (mit Espresso und Vanilleeis) - Danke, Bogomir

    Was gibt's sonst noch?
    => Saudi-Arabien stoppt Öltransporte in wichtiger Meeresstraße: Zwei saudi-arabische Öltanker sind im Roten Meer offenbar von jemenitischen Rebellen attackiert worden. Nun hat Saudi-Arabien alle Öltransporte durch die Meerenge zwischen dem Jemen und Dschibuti gestoppt.

    => Deutsche verbrauchen im Jahr rund 220 Kilo Verpackungen pro Kopf: Nirgends in der EU fällt pro Kopf mehr Verpackungsmüll an als in Deutschland. Das Umweltbundesamt weist außerdem auf ein Problem hin, das bisher kaum jemand auf dem Schirm hat.

    => Facebook enttäuscht Investoren mit Nutzerzahlen - Aktie stürzt ab: Facebook gewinnt weniger neue Mitglieder zu als erwartet. Analysten hatten damit nicht gerechnet - der Börsenwert des Unternehmens sank zeitweise um 128 Milliarden Euro.

    Heute ist Alles oder nichts Tag,
    und auch wenn schon der Name wie einer der zahlreichen Feiertage des amerikanischen Ehepaars Tom und Ruth Roy klingt, die neben dem Erfinde-Deinen-eigenen-Feiertag-Tag am 26. März, dem Keine-Hausarbeit-Tag am 7. April oder dem Walk on your Wild Side Day am 12. April eine ganze Reihe weiterer kalendarischer Kuriositäten initiiert haben, so findet er sich nicht auf der Website wellcat.com und ist demnach nicht auf die Familie Roy zurück zu führen. Auf wen sonst bleibt schleierhaft. Die Kernaussage des Alles-oder-Nichts-Tag Tages greift das alte Horaz-Motto des Carpe diem auf und lädt dazu ein, lange hinausgezögerte, aber eigentlich wichtige Entscheidungen anzugehen. Anders gesagt, etwaige Sorgen, Ängste usw. sind heute über Bord zu werfen und man soll alles auf eine Karte setzen. Eben alles oder nichts. Und egal wie es ausgeht, man ist die Unsicherheit der Entscheidung auf jeden Fall los. In diesem Sinne: Haut rein und entscheidet ....

    Heute ist auch Annentag
    Die heilige Anna ist u. a. die Schutzheilige der Ehefrauen, Bergleute, Schiffer und die Beschützerin der Armen.
    Seit Jahrhunderten pilgern jedes Jahr unzählige Menschen zur Annenkapelle nach Brakel (Land Nordrhein-Westfalen, Kreis Höxter), um ihre Sorgen und Nöte bei der heiligen Anna "abzuladen". Viele Menschen treffen sich an den neun Dienstagen vorher und am Annensonntag mit einer festlichen Prozession zum Gottesdienst an der barocken Annenkapelle vor den Toren der Stadt. Aus diesem reinen kirchlichen Fest erwuchs später die Annenkirmes. Die festliche Prozession zum Gedenken der heiligen Anna fand zunächst am 26. Juli statt und wurde später auf den ersten Augustsonntag (am Sonntag des Annentags) verlegt.


    Dann ist heute Rattenfängertag
    Der 26. Juni 1284 ist ein schwarzer Tag in der Geschichte von Hameln. 130 Kinder sollen an diesem Tag verschwunden sein. So steht es in der Stadtchronik. Wo die Kinder sind, kann keiner sagen. Was mit ihnen geschehen ist, auch nicht. Der Rattenfänger war es! Er habe die Kinder entführt, heißt es der Legende nach. Forscher versuchen einen der spannendsten Kriminalfälle des Mittelalters zu lösen. Ihre Spurensuche beginnt dort, wo einst die Kinder verschwanden, in Hameln. Alte Dokumente und Fundstücke liefern Indizien dafür, dass am 26. Juni 1284 tatsächlich 130 Kinder aus Hameln verschwunden sind. Auf einem alten Torstein etwa steht auf Latein eingemeißelt: 1556, NACHDEM VOR 272 JAHREN DER ZAUBERER 130 KINDLEIN VON DER STADT ENTFÜHRT HAT, IST DAS TOR GEGRÜNDET WORDEN.
    In etwa fünf Meter Höhe ist in einer Altstadtgasse ein Zierbalken in die Seitenwand eines historischen Hauses eingelassen. Darauf eine alte Inschrift, die an jenen 26. Juni des Jahres 1284 erinnert, an dem die Kinder verschwanden und deren Spur sich am Koppenberg unweit von Hameln verliert:
    ANNO 1284 AM DAGE JOHANNIS ET PAULI WAR DER 26. JUNI - DORCH EINEN PIPER MIT ALLERLEY FARVE BEKLEDET GEWESEN CXXX KINDER VERLEDET BINNEN HAMELN GEBOREN - TO CALVARIE BI DEN KOPPEN VERLOREN.
    Trotz dieser „Beweise“ gibt es viele Theorien über das Verschwinden der Kinder. Wer mehr darüber erfahren möchte kann hier nachlesen.


    Onkel-und-Tante-Tag ist ebenfalls heute,
    braucht man nicht viel zu zu sagen, erklärt sich von selbst.
    Mir fällt dazu noch das niedliche Kinderbuch "Tante Nudel, Onkel Ruhe und Herr Schlau" von Helme Heine ein, in dem das kleine Katalinchen die drei in den Ferien auf deren Insel besucht und auf ihre nette, kindliche Art das eingefahrene Leben der drei Inselbewohner durcheinander wirbelt.


    Ansonsten am 26. Juli:
    2016 - Die Daimler-Tochter Mytaxi fusioniert mit dem Londoner Taxi-App-Anbieter Hailo zu Europas größtem Taxi-Netzwerk. Das Unternehmen operiert unter der Marke "Mytaxi".

    2015 - Der Brite Christopher Froome gewinnt zum zweiten Mal nach 2013 die Tour de France.

    2014 - Der katalanische Politiker und Ex-Regierungschef Jordi Pujol hat zugegeben, den Steuerbehörden jahrzehntelang ein Millionenvermögen im Ausland verschwiegen zu haben.

    2011 - Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg führen israelische Musiker in Deutschland ein Werk von Richard Wagner auf. In der Bayreuther Stadthalle spielt das Israel Chamber Orchestra unter der Leitung von Roberto Paternostro das «Siegfried-Idyll».

    2010 - Mehr als 30 Jahre nach dem Ende der Roten Khmer in Kambodscha 1979 wird Folterchef Kaing Guek Eav alias Duch zu 35 Jahren Haft verurteilt.

    2009 - Nach mehr als 20-jähriger Entwicklungszeit lässt Indien das erste eigene Atom-U-Boot vom Stapel.
    2008 - Der US-Kongress muss die angeschlagenen Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac retten, die hinter mehr als der Hälfte der US-Hypotheken stehen. Die US-Regierung garantiert für Immobilienkredite in Höhe von bis zu 300 Mrd. Dollar, der direkte Einstieg des Staats als Aktionär wird ermöglicht.

    2004 - Cher hat ihre „Farewell-Tour“, die vor drei Jahren begonnen hat, noch einmal verlängert. Die Diva will in den USA und Kanada weitere 33 Konzerte geben. Eigentlich wollte sie schon im Oktober 2003 zum letzten Mal auf der Bühne stehen, aber ihr Tourmanager meinte, sie hätte einfach zu viel Spaß, um jetzt schon aufzuhören. Am 30. April 2005 ist dann aber endgültig Schluss für Cher. In der Hollywood Bowl in Los Angeles gibt sie ihr definitiv letztes Konzert und betont ausdrücklich: „Ich muss jetzt wirklich aufhören, denn ich werde schließlich bald achtzig!“

    1999 - Die weltgrößte Einzelhandelskette Wal-Mart erhält von der Brüsseler EU-Kommission die Zustimmung zur Übernahme der drittgrößten britischen Supermarktkette Asda Group Plc.

    1998 - Der am 17. Juli im steirischen Talk-Bergwerk Lassing verschüttete Georg Hainzl, wird in 60 Meter Tiefe lebend geborgen. Bei dem schwersten Unglück in einem österreichischen Bergwerk seit 1945, kommen zehn Bergleute beim Versuch, Hainzl zu retten ums Leben.

    1995 - In Deutschland tritt das Gesetz zur Bekämpfung des Sommersmogs in Kraft, das bei Ozonalarm ein Fahrverbot für Autos ohne Katalysator vorsieht.

    1982 - Das Rettungsschiff "Cap Anamur" des gleichnamigen deutschen Notärztekomitees kehrt nach dreijährigem Einsatz im Chinesischen Meer in den Heimathafen Hamburg zurück.

    1971 - Die Astronauten David R. Scott und James B. Irwin unternehmen mit dem Mondauto »Lunar Roving Vehicle (LRV)« eine Fahrt auf dem Mond. Das Fahrzeug wiegt 209 kg und hat durch seine Batterien eine Reichweite von etwa 92 km. Die Apollo 15 - Mission war am 26. Juli 1971 gestartet, die Mondlandung erfolgte am 30. Juli und die Rückkehr zur Erde am 7. August. Astronauten: David R. Scott, Alfred M. Worden und James B. Irwin.

    1963 - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6 in Mazedonien und mehrere Nachbeben zerstören die Stadt Skopje. Dabei kommen 1070 Menschen ums Leben.

    1956 - Der ägyptische Staatspräsident Gamal Abd el Nasser (1918-1970) erklärt während einer Massenveranstaltung die Verstaatlichung des Suezkanals. Hintergrund ist die Verweigerung der vorher zugesagten Finanzierungsbeihilfe der Amerikaner zum Bau des Assuanstaudamms - Ägypten sollte seine völlige Abhängigkeit vom Westen zu spüren bekommen. Es kommt zu Suezkrise, einem bewaffneten Konflikt zwischen Großbritannien, Frankreich und Israel einerseits und Ägypten andererseits. Am 29. Oktober 1956 greifen israelische Truppen ägyptische Stellungen auf dem Sinai an.

    1956 - Der italienische Luxusliner "Andrea Doria" sinkt elf Stunden nach seiner Kollision mit dem schwedischen Passagierschiff "Stockholm" am Abend zuvor vor der Küste von Massachusetts. 56 Menschen sterben.

    1953 - Die Revolution in Kuba beginnt mit einem Angriff der Rebellen Fidel Castros auf eine Kaserne in Santiago.

    1952 - Die von der Bevölkerung Argentiniens wie eine Heilige verehrte »Evita« Péron (1919-1952) stirbt im Alter von 33 Jahren an Leukämie. 700.000 Argentinier nehmen in Buenos Aires Abschied von der aufgebahrten Toten. Die Ehefrau des Politikers Juan Domingo Perón (1895-1974, Staatspräsident 1946-1955 und 1973/1974) übte großen Einfluss auf die Politik ihres Landes aus. Evita war de facto als Ministerin für Gesundheit und Arbeit tätig und sorgte für großzügige Lohnerhöhungen sowie eine Stärkung der Rechte der Arbeiterinnen und der Gewerkschaften. Mehr als tausend Krankenhäuser, Schulen, Waisenhäuser und Altersheime entstehen mit Hilfe ihrer Stiftung.

    1945 - Der britische Premierminister Winston Churchill tritt nach einer verlorenen Unterhauswahl zurück.

    1908 - Die amerikanische Bundespolizei FBI wird als Ermittlungsbüro des Justizministeriums gegründet.

    Geburtstage (heute lohnt sich die Aufstellung ;) :(

    Kate Beckinsale – 45, britische Schauspielerin (u. a. „Pearl Harbor“ 2001, „Underworld“ 2003, „Aviator“ 2004, „Everybody’s Fine“ 2009),
    Sandra Bullock - 54, amerikanische Schauspielerin (u. a. „Speed“ 1994, „Während Du schliefst“ 1995, „Miss Undercover“ 2000, „Blind Side“ 2009) und Oscar-Preisträgerin,
    Kevin Spacey - 59, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Die üblichen Verdächtigen“ 1996, „American Beauty“ 2000), Regisseur und mehrfacher Oscar-Preisträger
    Felix Magath - 65, deutscher Fußballtrainer (u. a. vom FC Bayern München 2004–2007) und ehemaliger deutscher Fußballspieler (u. a. der Nationalmanschaft 1977–1986), der in beiden Funktionen Deutscher Fußballmeister wurde und als Trainer zweimal das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal gewann,
    Heiner Brand - 66, deutscher Handballspieler und Bundestrainer der deutschen Handballnationalmannschaft der Männer, der als einziger deutscher Handballer sowohl als Spieler als auch als Trainer Weltmeister wurde (1978, 2007),
    Roger Taylor - 69, britischer Musiker und Gründungsmitglied der Rockband „Queen“ (1970), für die er u. a. den Song „Radio Ga Ga“ (1984) schrieb,
    Helen Mirren - 73, britische Schauspielerin (u. a. „King George“ 1995, „Die Queen“ 2006, „Ein russischer Sommer“ 2010) und Oscar-Preisträgerin,
    Mick Jagger - 75, britischer Musiker, Sänger, Komponist, Schauspieler und als Frontman Gründungsmitglied der Rockgruppe „The Rolling Stones“ (seit 1962),
    Hannelore Elsner - 76, deutsche Schauspielerin (u. a. „Willi wird das Kind schon schaukeln“ 1971, TV-Serie „Die Kommissarin“ 1994–2006, „Die Unberührbare“ 2000, „Alles auf Zucker!“ 2005),
    außerdem noch Stanley Kubrick – 90 (†70), amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor (u. a. „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ 1963, „2001: Odyssee im Weltraum“ 1968, „Uhrwerk Orange“ 1971, „Barry Lyndon“ 1975, „Full Metal Jacket“ 1987)
    und Aldous Huxley – 124 (†69), in die USA ausgewanderter britischer Schriftsteller, dessen bekanntestes Werk der dystopische Roman „Brave New World“ (1932) ist.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen

    Es hat echt Vorteile, wenn man in den Bergen wohnt. Selbst zu so heißen Tägen/Nächten lässt es sich Nachts gut aushalten. Bei geöffnetem Fenster haben mich die frühen Vögel aus dem Bett geholt :D

    Da reicht die Zeit noch für einen ruhigen Kaffee, bevor ich zum letzten „Sprint“ dieser Woche ansetze

    1/8 tgif-bean

    Das zugehörige Vanilleeis liegt noch im Eisfach :)
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Guten Morgen zusammen :)
    "Schluss mit der Hitze!" – Wütende Proteste vor Zentrale des Deutschen Wetterdienstes
    Offenbach (dpo) - Sie wollen endlich ein Ende der unerträglichen Hitzewelle. Hunderte schwitzende Menschen protestieren zur Stunde vor der Zentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Main. Sie fordern eine unverzügliche Reduzierung der Temperaturen um mindestens zehn Grad sowie zwei Tage Regen am Stück und frischen Wind.
    ... so stand es heute im Postillon zu lesen. Bin gespannt auch die Reaktionen!
    Angenehmen Freitag!
    3/8 tgif-bean, Danke, Bogomir

    Außerdem:
    => Einstieg der Chinesen abgewehrt: Der chinesische Staatskonzern SGCC hatte bereits unterschrieben - nun kauft die deutsche KfW Anteile des Stromnetzbetreibers 50Hertz und verhindert die Übernahme. Wirtschaftsminister Altmaier dürfte erleichtert sein.

    => Viele beschweren sich über Hass, aber kaum etwas wird gesperrt: Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz soll helfen, gegen Verstöße wie Beleidigung und Hetze vorzugehen. Nun haben Facebook, Twitter und YouTube erste Zahlen zu Nutzerbeschwerden vorgelegt: Der Großteil wird abgelehnt.

    => Amazon meldet Rekordgewinn: Der US-Onlinehändler Amazon hat seine Zahlen für das zweite Quartal vorgestellt - und vor allem mit dem Gewinn überrascht: Er stieg deutlich auf insgesamt 2,5 Milliarden Dollar.

    Heute ist in Finnland der Tag der Schlafmütze.



    Traditionell wird an diesem Tag die Person, die am längsten schläft, mit Wasser geweckt. Der auch als "faulste" Bezeichnete wird dazu beispielsweise in einen See geworfen oder mit Wasser überschüttet.
    Die Tradition des "Tag des verschlafenen Kopfes" geht zurück auf die Siebenschläferlegende. Sie ist eine Heiligenlegende, die sowohl im Christentum als auch im Islam eine Tradition besitzt. Die Legende beschreibt, wie sieben junge Männer während einer Glaubensverfolgung in einer Höhle Schutz suchen und von Gott behütet mehrere Jahrhunderte schlafen. Sagen und Legenden mit einem vergleichbaren Motiv sind sehr weit verbreitet.


    Zwei Bewegungstage sind für den heutigen Donnerstag angeführt - zunächst der Geh-mit-Deiner-Zimmerpflanze-spazieren-Tag
    der von den US-Amerikanischen Eheleuten Tom und Ruth Roy von wellcat.com ins Leben gerufenn wurde. Dazu führen sie aus, dass das heutige Datum dazu genutzt werden soll, seinen Zimmerpflanzen etwas frische Luft zu gönnen und sie stolz der Nachbarschaft zu zeigen. Man kann seine geliebten pflanzlichen Mitbewohner unter den Arm klemmen oder in einen Bollerwagen stellen und zu einem Spaziergang in den nächsten Park, botanischen Garten oder Gartencenter mitnehmen, oder etwas konservativer auf den Balkon und natürlich auch zum Umtopfen nach draußen bringen oder auch innerhalb der eigenen vier Wände einen neuen Standort wählen, Hauptsache Bewegung für das Grünzeug!

    Der zweite Bewegungstag ist der amerikanische Geh-mit-deiner-Hose-spazieren-Tag
    wobei sich natürlich die Frage aufdrängt, ob es Leute gibt, die es auch ohne Hose tun, ohne der sexuellen Belästigung gezichtigt zu werden. Eine Hose anzuleinen und damit Gassi zu gehen wiederum wäre eine sehr eigenwillige und humorvolle Interpretation des Aktionstages. Es geht also überhaupt um die Bewegung an der frischen Luft, die nicht nur für den Hosenträger gut und gesund ist, sondern auch für die Hose selbst. Sollte sich etwa das Gewicht des Spaziergängers reduzieren, kann auch die Hose ein wenig aufatmen.
    Hier kannst du übrigens etwas über die 5 erstaunlichen Dinge lesen, die in deinem Körper passieren, wenn du spazieren gehst.


    Heute ist auch Tag des Systemadministrators
    Die dunkle Seite der Macht: Manager? CEOs? Vorstände? Von wegen - der Mann, der uns alle in der Hand hat, ist der Systemadministrator. Die Systemadministratoren wissen alles über uns. Sie stellen unsere Computer auf, sie erlauben uns, Mails zu empfangen, sie legen fest, wie wir durch unsere elektronischen Fenster in die Welt hinausschauen, sie können von außen in unsere Computer steigen und dort alles Mögliche einstellen. Ob Bankenimperium oder Verlag, Versicherung oder Autohersteller: Die Systemadministratoren sind die Einzigen, die den neuronalen Kern jedes Unternehmens kennen und tatsächlich verstehen, was da passiert. Die dunkle Seite der Macht. Der Tag heute soll dazu dienen, dem Systemadministrator, der seine Aufgaben üblicherweise im Hintergrund erledigt, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen, einmal im Jahr für seine gute Arbeit zu danken. Obwohl die Schaffung dieses Gedenktages sicher einige humoristische Aspekte hat, ist der ernste Hintergrund dahinter, auch den Menschen zu danken, deren Arbeit man nicht immer unmittelbar bemerkt und die man normalerweise nur ruft, wenn etwas nicht funktioniert.

    Schließlich ist heute mal wieder Vollmond,
    also der Zeitpunkt, an dem Sonne und Mond in Opposition zueinander stehen, also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzten Richtungen. Der Mond befindet sich dabei meist geringfügig über oder unter der Ebene der Erdumlaufbahn (Ekliptik), und es sieht wettermäßig so aus, als könnte man ihn auch ganz gut sehen.
    Es gibt keine einzige wissenschaftliche Studie, die einen Einfluss des Mondes, zum Beispiel auf Geburten, Unfälle, Operationskomplikationen, Selbstmorde und dergleichen ergeben hat. Dagegen gibt es aber mehrere Studien, die solche behaupteten Einflüsse widerlegen. Allerdings achten manche Menschen, z.B. in der Land- und Forstwirtschaft, seit alters her darauf, dass bestimmte Arbeiten in der Natur in der "richtigen" Mondphase erledigt werden.
    Im Tierreich wird der Mond hingegen für unterschiedliche Zwecke genutzt: So wird der Stand des Mondes von Zugvögeln und einigen Arten nachtaktiver Insekten zur Navigation genutzt. Bei manchen Arten der Ringelwürmer, Krabben und Fische ist das Fortpflanzungsverhalten sehr eng an den monatlichen Phasenwechsel des Mondes gekoppelt.


    Ansonsten am 27. Juli:
    2017 - Das Bundesarbeitsgericht untersagt die verdeckte Überwachung und Kontrolle von Arbeitnehmern durch Spähprogramme an Firmenrechnern. Sie ist nur noch in Ausnahmefällen erlaubt.

    2016 - Papst Franziskus trifft zu seinem ersten Besuch in Polen ein.

    2015 - Die Welthandelsorganisation (WTO) teilt in Genf mit, dass die ölreiche Ex-Sowjetrepublik Kasachstan als 162. Mitglied aufgenommen wird.

    2014 - Gut zweieinhalb Jahre nach der Havarie der "Costa Concordia",
    bei der 32 Menschen starben, erreicht der Kreuzfahrer seinen Abwrackhafen Genua.

    2012 - Die New Yorker UN-Konferenz für ein erstes weltweites Waffenhandelsabkommen scheitert. Die Verhandlungen werden mangels Aussicht auf einen Konsens der 193 Teilnehmerländer beendet.

    2011 - Nach jahrzehntelangem Tauziehen hat Deutschland die fast 4000 Jahre alte Sphinx von Hattuscha an die Türkei zurückgegeben.

    2009 - 60.000 Zuschauer wollen im Stadion Camp Nou in Barcelona den neu erworbenen Fußballspieler Zlatan Ibrahimovic sehen. Der Schwede wurde im bislang zweitteuersten Spielertransfer vom FC Barcelona gegen den Spieler Samuel Eto’o mit Inter Mailand getauscht.

    2003 - Aus der Parlamentswahl in Kambodscha geht die ex-kommunistische Volkspartei CPP von Regierungschef Hun Sen als Siegerin hervor.

    2002 - dpa meldet: Der oberste türkische Gerichtshof weist die Richter des Landes an, auf Widersprüchlichkeiten bei Korrekturen im Personenstandsregister zu achten. Ein Altersunterschied von drei oder fünf Monaten zwischen Geschwistern sei medizinisch unmöglich.

    1997 - Jan Ullrich, geboren am 2. Dezember 1973 in Rostock, gewinnt als erster Deutscher die »Tour de France«. In Deutschland löst sein Sieg einen regelrechten Radsportboom aus. Die 84. »Tour de France« beginnt am 5. Juli in Rouen und endet am 27. Juli 1997 auf der Avenue des Champs-Élysées in Paris.

    1996 - Bei einem Bombenattentat im Centennial-Park während der XXVI. Olympischen Sommerspiele in Atlanta werden zwei Menschen getötet und 111 Menschen verletzt. Erst 1998 wird Eric Rudolph (*1966) der Tat verdächtigt und schließlich im Mai 2003 verhaftet.

    1994 - Alice Schwarzer wird für den unerlaubten Abdruck von 19 Helmut-Newton-Fotos im Rahmen ihrer Anti-Porno-Kampagne zur Zahlung von 76 000 Mark Schadenersatz verurteilt.

    1993 - Der Kubaner Javier Sotomayor verbessert seinen eigenen Weltrekord im Hochsprung auf 2,45 Meter.

    1993 - Freigabe des US-Dollars als Zahlungsmittel in Kuba.

    1990 - Im portugiesischen Mangualde läuft der letzte Citroën 2CV, genannt „Ente“, vom Band.

    1990 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldet, dass AIDS die Haupttodesursache für Frauen zwischen 20 und 40 Jahren ist.

    1988 - Das Justizministerium gibt grünes Licht für Vorerhebungen gegen Altbundeskanzler Fred Sinowatz wegen des Verdachts der falschen Zeugenaussage. (Der Ex-Regierungschef wird 1989 angeklagt und 1990 zu 360.000 Schilling Geldstrafe verurteilt, weil er im Ehrenbeleidigungsprozess gegen den Journalisten Alfred Worm "mit Sicherheit ausgeschlossen" hatte, im Oktober 1985 vor dem burgenländischen SP-Vorstand von der "braunen Vergangenheit" des damaligen ÖVP-Präsidentschaftskandidaten Kurt Waldheim gesprochen zu haben.)

    1983 - Im oberpfälzischen Gärmersdorf wird die bis dahin höchste je in Deutschland gemessene Temperatur mit 40,2 Grad registriert.

    1964 - Die Deutsche Bundesbank beginnt mit der Ausgabe von 1000-Mark-Scheinen. Es sind die ersten Banknoten dieses Wertes seit Einführung der Deutschen Mark im Juni 1948.

    1957 - Durch das »Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen« wird das Bundeskartellamt als Bundesbehörde mit Sitz in Berlin geschaffen. Das Amt soll den Missbrauch unternehmerischer Macht durch Unternehmenszusammenschlüsse oder die Beherrschung von Branchen durch wenige Unternehmen verhindern.

    1953 - In koreanischen Panmunjom unterzeichnen die USA und Nordkorea ein Waffenstillstandsabkommen, das den seit 1950 andauernden Korea-Krieg beendet.

    1940 - In den USA hat der Zeichentrickfilm »The Wild Hare« (»Die Hasenfalle«) des Regisseurs und Zeichners Frederick Bean "Tex" Avery (1908-1980) Premiere und damit Bugs Bunny seinen ersten "offiziellen" Auftritt. Schöpfer der Comicfigur sind Tex Avery, Ben Hardaway (1897-1957) und Chuck Jones (1912-2002), die Stimme im englischen Original stammt von Mel Blanc (1908-1989). Bereits 1938 hatte der Hase als "namenloser Statist" einen Auftritt in Ben Hardaways Streifen »Porkys Hasenjagd«. Hardaways Spitzname »Bugs« wurde dann zum Namen für den coolen Nager, der in mehr als 175 Cartoons eine Hauptrolle spielte. Der Film »Knighty Knight Bugs« (1958, Regie: Friz Freleng) wurde 1959 mit einem Oscar™ als bester Kurzfilm/Cartoon ausgezeichnet.

    1921 - An der Universitätsklinik von Toronto gelingt dem kanadischen Physiologen Frederick Grant Banting (1891-1941) und dem Medizinstudenten Charles Herbert Best (1899-1978) erstmals die Isolation von Insulin, das zur Behandlung von Zuckerkranken eingesetzt werden kann. Die Bezeichnung Insulin (= von den (Langerhansschen) Inseln (der Bauchspeicheldrüse) kommend) wurde bereits 1909 von dem Belgier Jean de Meyer geprägt. Die ersten Versuche an einem Patienten finden am 11. Januar 1922 an einem 14jährigen Jungen statt. Frederick Grant Banting und John James Macleod (1876-1935) erhalten 1923 den Medizinnobelpreis für die »Erforschung und Isolierung des Hormons Insulin aus der Bauchspeicheldrüse«.

    1919 - In Chicago (US-Bundesstaat Illinois) kommt es nach der Ermordung eines Schwarzen zu schweren Rassenunruhen. Der Mann war zuvor in einem nur für Weiße reservierten Bereich des Michigansees geschwommen.

    1918 - In Wien finden erstmals nationale Sportmeisterschaften für Frauen statt.

    Geburtstage:

    .... von Bedeutung sind mir heute nicht aufgefallen, am ehesten vielleicht noch Pina Bausch – 78 (†68), deutsche Tänzerin, eine der bedeutendsten Choreografinnen des 20. Jahrhunderts, Gründerin des Wuppertaler „Tanztheaters“ und Mitbegründerin der gleichnamigen Tanz-Kunstform.


    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Unserem Frühaufsteher Bogomir sei's getrommelt und gepfiffen :give5:
    Denn nach ein bisschen Rumkramen im Kühlraum hab ich noch Reste vom Vortag entdeckt

    5/8 Eiskaffee (mit Espresso und Vanilleeis) :thumbsup:

    Danach kann ich mir doch trotz satten 35° auch noch ein kleines Tänzchen zu Ehren von Pina Pausch leisten - eine wirklich tolle und sehr inspirierende Frau.

    Im Übrigen...
    Nach einem kurzen Ausflug zum nahe gelegenen Deich haben ein paar dort getroffene Freunde und ich überlegt, ob wir nicht zukünftig mal einen kleinen Sommergletscher anlegen könnten...
    Zumindest kurzfristig :D
    Proteste nützen da wohl eh wenig ... Do it or die ... :D
    Die Planungen laufen noch :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Guten Morgen zusammen :)
    Samstag hört sich gut an - klingt nach Wochenende, Freizeit, Grillen, lang Schlafen, Biergarten, alles in beliebiger Reihenfolge und Wiederholung. Greift zu!
    1/8 Wochenend-Edition

    Das liegt an:
    => Erdogan soll zu Staatsbesuch nach Deutschland kommen: Staatsbankett, militärische Ehren, Empfang beim Bundespräsidenten: Der türkische Präsident Erdogan wird laut einem Zeitungsbericht nach Deutschland kommen - voraussichtlich im September.

    => Bereits mehr als 1500 Mittelmeer-Tote in diesem Jahr: Bei der Flucht über das Mittelmeer sind 2018 offenbar schon mehr als 1500 Menschen ertrunken. Insgesamt machten sich laut Uno jedoch weniger Flüchtlinge als zuvor auf den gefährlichen Weg.

    => US-Wirtschaft wächst so stark wie seit vier Jahren nicht: Die US-Verbraucher konsumieren kräftig. Das sorgte mit dafür, dass die Wirtschaft des Landes im zweiten Quartal stark gewachsen ist.

    Heute ist Welt-Hepatitis-Tag.
    Er verfolgt das Ziel der globalen Sensibilisierung der Bevölkerung zu den Themen Hepatitis B und Hepatitis C und zur Ermutigung von Prävention, Diagnose und Behandlung. Die Hepatitis B ist eine Infektionskrankheit der Leber mit dem Hepatitis-B-Virus, die häufig akut (90 %), gelegentlich auch chronisch verläuft. Mit etwa 350 Millionen chronisch infizierten Menschen ist die Hepatitis B weltweit die häufigste Virusinfektion. Die Hepatitis C ist eine durch das Hepatitis-C-Virus verursachte Infektionskrankheit beim Menschen. Sie zeichnet sich durch eine hohe Rate der Chronifizierung aus (bis 80 %), die im Verlauf zu schweren Leberschädigungen wie der Leberzirrhose und dem Leberzellkarzinom führen kann.

    Der heutige Fresstag in den USA ist der Nationale Tag der Vollmilchschokolade
    Angesichts der vielen Fress-Feiertage der Amerikaner kommt mir spontan wieder dieses aussagekräftige Bild in den Sinn:

    Dieser süße Feiertag wurde von der US-amerikanischen National Confestioners Association (NCA), dem nationalen Interessenverband der US- Süßigkeitenhersteller, ins Leben gerufen.
    Erfunden wurde die Vollmilchschokolade nicht, wie häufig angegeben, von dem Schweizer Chocolatier und Unternehmer Daniel Peter (1836 – 1919), sondern bereits 1839 von dem sächsischen Schokoladeunternehmen Jordan & Timaeus in Dresden. Das Dresdener Unternehmen hatte ein Verfahren entwickelt, mit dem sich gegenüber vorherigen Versuchen nicht nur der Schmelz und Geschmack der Schokolade verbesserte, sondern vor allem auch die Herstellungskosten deutlich gesenkt werden konnten. Man würdigt den heutigen Tag am besten durch den Verzehr einiger Riegel Schokolade - na denn guten Appetit.


    Ansonsten am 28. Juli:
    2017 - Das Verwaltungsgericht Stuttgart urteilt, Fahrverbote für Dieselautos in der baden-württembergischen Hauptstadt seien zulässig und unausweichlich. Das Urteil wird später vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt.

    2014 - Die britische Großbank Lloyds muss in der Libor-Affäre um manipulierte Referenzzinssätze insgesamt 218 Mio. Pfund (276 Mio. Euro) an die britische und die US-Finanzaufsicht zahlen.

    2012 - In London eröffnet Königin Elizabeth II. die XXX. Olympischen Spiele.

    2010 - Das Parlament von Katalonien beschließt die Abschaffung des Stierkampfs ab 2012. Es ist das bis dahin erste Verbot des umstrittenen Spektakels auf dem spanischen Festland.

    2008 - Das deutsche Airbus-Werk in Hamburg liefert mit erheblicher Verzögerung sein erstes Großflugzeug A380 aus.

    2007 - Berlin hat eine Frank-Zappa-Straße: Knapp 14 Jahre nach dem Tod der amerikanischen Rock-Legende wurde die Straße 13 im Bezirk Marzahn am Samstagabend im Rahmen eines Rock-Festivals umbenannt.

    2005 - Die nordirische Terrororganisation IRA erklärt ihren "bewaffneten Kampf" gegen Großbritannien für beendet.

    2003 - In München konstituiert sich der neu gegründete Deutsche Sprachrat, der sich für einen sensibleren Umgang mit der deutschen Sprache einsetzen will.

    1993 - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen nimmt das Fürstentum Andorra als 184. Mitglied in die UN auf.

    1987 - Ein Beitrag des ARD-Fernsehmagazins "Monitor" über Larven von Fadenwürmern in Fischen stürzt die Fischwirtschaft in eine Krise.

    1984 - Eröffnung der XXIII. Olympischen Sommerspiele in Los Angeles (28. Juli - 12. August 1984), die erstmals privat finanziert werden. Die Spiele werden - nach dem Boykott der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau durch die USA u.a. - von den Ostblockstaaten (mit Ausnahme von Rumänien) boykottiert. Herausragender Sportler ist der Leichtathlet Carl Lewis (*1961), der 4 Goldmedaillen gewinnt. Die deutsche Hochspringerin Ulrike Meyfarth (*1956) gewinnt - 12 Jahre nach ihrem Erfolg in München - erneut eine Goldmedaille.

    1976 - Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 8,2 auf der Richter-Skala um 3:42 Uhr Ortszeit sterben in der chinesischen Stadt Tangschan (150 km südöstlich von Peking) mehr als 650.000 Menschen, etwa 780.000 Menschen werden verletzt. Am folgenden Tag kommt es erneut zu einem schweren Beben. Informationen über die Jahrhundertkatastrophe gelangen erst verspätet an die Weltöffentlichkeit, da die chinesische Regierung genaue Angaben zurückhält. Sie meldet offiziell 255.000 Tote.

    1962 - Der Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beschließt in Dortmund die Gründung der Bundesliga und ihre Einführung zur Saison 1963/64.

    1948 - Bei einer Explosion auf dem Gelände der BASF-Nitrolackfabrik in Ludwigshafen kommen 207 Menschen ums Leben, etwa 3800 werden verletzt.

    1948 - Die Stoke Mandeville Games werden in Aylesbury (London) eröffnet. Sie gelten als Vorläufer der Paralympics.

    1945 - Bei schlechter Sicht rast ein B-25-Bomber der amerikanischen Luftwaffe mit einer Geschwindigkeit von 320 km/h in das 79. Stockwerk des Empire State Building. Die 3 Crewmitglieder und 11 Menschen im Inneren des Gebäudes sterben, der Schaden am Wolkenkratzer ist aber relativ gering.

    1928 - Die 9. Olympischen Sommerspiele in Amsterdam beginnen. Es sind die ersten Spiele an denen auch Frauen teilnehmen dürfen. Insgesamt haben sich 46 Länder mit 2971 Teilnehmern angemeldet, davon 288 Frauen. Als erste Frau gewinnt Lina Radke-Bratschauer eine Goldmedaille (800 Meter-Lauf).

    1914 - Mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien beginnt der Erste Weltkrieg.

    1794 - Der französische Revolutionsführers Maximilien de Robespierre (1758-1794) wird am 9. Thermidor in Paris enthauptet. Seit dem Sommer 1794 begann sich der Widerstand zu organisieren, als der Plan Robespierres bekannt wurde, den Wohlfahrtausschuss einer »Reinigung« zu unterziehen. Am 27. Juli 1794 schmieden Zentrum und Bergpartei, aus Angst vor einer eigenen Verhaftung, ein Komplott gegen den Diktator Robesspierre. Mit dem Tod Robespierres ist der Terror beendet.
    Robespierres letzte Worte im Konvent am 26. Juli 1794: »Die Verteidiger der Freiheit werden immer nur Geächtete sein, solange eine Horde von Schurken regiert!«

    Geburtstage:

    Jim Davis – 73, amerikanischer Comiczeichner und u. a. Erfinder der Comicfigur „Garfield“ (1978), zu der der mehrfache Emmy-Preisträger neben Zeitungs-Comicstrips Bücher, eine Zeichentrickserie und mehrere Kinofilme schuf,
    Jacqueline Kennedy Onassis – 89 (†64), amerikanische Journalistin, Verlagslektorin und als Ehefrau von John F. Kennedy First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika (1961–1963) sowie Mode- und Stil-Ikone der 1960er-Jahre
    und Aenne Burda – 109 (†96), deutsche Verlegerin, die nach dem Zweiten Weltkrieg mit „Burda Moden“ einen der größten deutschen Zeitschriftenverlage aufbaute und die weltweit meistverkaufte Modezeitschrift herausgab (1961).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    1/8 Entspannungs-Bohne

    Genau heute vor einem Jahr gab's in Sindelfingen die alljährliche Arschbomben-WM. Heißt natürlich vornehmer: Splashdiving. Letztes Wochenende lief die diesjährige WM.
    Im heißen Sommer von 2003 hat der ehemalige Kunst- und Klippenspringer Oliver Schill den ersten Wettbewerb im Freibad in Bayreuth veranstaltet – als Arschbomben-Weltmeisterschaft. Weil sich daraufhin Interessenten aus Nigeria meldeten, gab er seiner Idee den internationalen Namen Splashdiving. Ein Regelwerk und ein Bewertungssystem hat der Konzept- und Kommunikationsdesigner seither entwickelt. Es gibt rund 20 Möglichkeiten, zu landen – vom Anker mit einem ausgestreckten und einem an die Brust gezogen Bein über die klassische Arschbombe mit beiden Beinen angezogen und den Händen an den Schienbeinen über die Kartoffel, die wie eine Arschbombe nur kopfüber gemacht wird, bis hin zum Brett. Klingt nach einem hohen Unterhaltungswert.
    Hier gibt's mehr dazu, außerdem hier.

    Das liegt sonst an:
    => Spaniens überforderte Küstenstädte: Bisher war vor allem Italien das Ziel vieler Flüchtlinge, die übers Mittelmeer nach Europa kamen. Nun aber steuern immer mehr Migranten die Küsten Spaniens an - das Land kommt langsam an seine Grenzen.

    => Putins Umfragewerte brechen ein: Minus 17 Prozent in wenigen Wochen: Wladimir Putins Umfragewerte geraten erheblich unter Druck - weil die Regierung im Windschatten der WM angekündigt hat, das Renteneintrittsalter deutlich zu erhöhen.

    => Protest in Leipzig gegen Flüchtlingssterben im Mittelmeer: Mit einer Plakat-Aktion am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig haben Aktivisten gegen das Sterben im Mittelmeer protestiert. Am Sonntag ist eine Demo in Dresden für Seenotretter geplant.

    Heute ist Tag des Tigers
    Dieser Tag wurde 2010 in St. Petersburg ins Leben gerufen, um auf das rapide Verschwinden des Tigers hinzuweisen. Seine Bestände sind in den letzten Jahren immer weiter rückläufig. 1913 gab es geschätzt noch ca. 100 000 Tiger, 2013 waren es nur noch 3274. Derzeit gibt es nur noch 3000 freilebende Tiger. Drei Unterarten wurden in den letzten 80 Jahren ausgerottet.
    Die größte Bedrohung geht von der Zerstörung der Lebensräume des Tigers aus. Daneben stellt die illegale Jagd auf den Tiger eine weitere große Bedrohung dar. Der Handel mit Tigerprodukten, die vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin Verwendung finden, ist ein Grund für die illegale Jagd. Seit Neuerem werden auch Tigerfelle wieder verstärkt illegal gehandelt.


    Außerdem ist Gründungstag der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO)
    Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) wurde 1957 als eine autonome zwischenstaatliche Organisation gegründet. Sie berichtet regelmäßig an die Generalversammlung der Vereinten Nationen und ist verpflichtet, bei einer festgestellten Gefährdung des Weltfriedens den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen direkt anzurufen. Deutschland ist seit dem Gründungsjahr 1957 Mitglied der Organisation und in deren Kontroll- und Lenkungsorgan, dem Gouverneursrat, ständig vertreten. Alle zurzeit 163 Mitgliedstaaten (Stand: Februar 2015) sind in der einmal jährlich tagenden Generalkonferenz vertreten. Viermal pro Jahr tagt der Gouverneursrat, dazu zweimal der Programm- und Haushaltsausschuss (PBC) bzw. der Ausschuss für Technische Hilfe (TACC). Aufgabenschwerpunkte der IAEO sind Kernenergie (Nuclear power), Nukleare Sicherheit und Sicherung (Nuclear safety and security) sowie Verifikation (Safeguards).

    In einem kleinen Örtchen in den USA ist heute Tag des Regens
    wobei diesem besonderen Tag sogar mit einem eigenen Festival gefrönt wird, dem Rain Day Festival, das heute zwischen 11:00 und 20:00 Uhr in Waynesburg begangen wird. Das ganze geht auf eine Wetterwette zurück, die am Ende des 19. Jahrhunderts zwischen einem Apotheker und einem Kunden geschlossen wurde und seit dem immer wieder wiederholt wird. Bisher hat es an diesem Sommertag in 114 von 141 Jahren in Waynesburg geregnet! Wer mehr wissen möchte findet Infos auf der Festival-website.

    Schließlich ist heute noch Nimm der Fahrstuhl Tag,
    der wohl nicht ganz so ernst zu nehmen ist, denn im allgemeinen wird von allen Gesundheitsaposteln eher dazu aufgefordert, die Treppe zu benutzen. Immerhin gibt es einige lustige Tipps für Verhalten im Fahrstuhl, wie z.B.
    - Steigen Sie ein und drücken alle Stockwerke. Wenn sich jemand auf regt, sagen Sie ihm oder ihr, dass jeder Stock das Recht hat gesehen zu werden.
    - Stelle dich mit Deinem Locher in die Tür und frage jeden, der Einsteigen möchte nach seiner Fahrkarte.
    - Begrüße alle Passagiere die reinkommen mit einem Händedruck und stelle dich mit Vor- und Nachnamen vor.
    Weitere Tipps sind hier nachzulesen.
    Man könnte sich allerdings auch das Fahrstuhlfahren verleiden lassen und etwas über Fahrstuhlkatastrophen lesen - dann seid ihr hier richtig.


    Nur der Vollständigkeit halber: Heute folgt mit dem Nationalen Tag der Lasagne ein weiterer ermüdender Fresstag auf den gestrigen Tag der Vollmilchschokolade in den USA.



    Ansonsten am 29. Juli:
    2016 - Brüssel leitet ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Polen ein. Wegen der heftig umstrittenen Justizreform sieht die EU-Kommission in Polen den Rechtsstaat in Gefahr.

    2016 - Bastian Schweinsteiger gibt seinen Abschied von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bekannt.

    2014 - Der letzte europäische Raumtransporter startet vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana zur Internationalen Raumstation ISS.

    2013 - Der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) erklärt seinen Rücktritt zum 28. August aus gesundheitlichen Gründen.

    2012 - Das Referendum zur Amtsenthebung des rumänischen Präsidenten Traian Basescu scheitert an einer zu geringen Wahlbeteiligung.

    2011 - Berlins Polizisten müssen künftig ein Schild mit ihrem Namen oder einer Dienstnummer an der Uniform tragen. Die Ausgabe der Kennzeichen habe begonnen, teilt die Polizei mit.

    2008 - Das US-Repräsentantenhaus entschuldigt sich 140 Jahre nach Abschaffung der Sklaverei in den USA offiziell bei schwarzen Amerikanern für "fundamentales Unrecht, Grausamkeit, Brutalität und Unmenschlichkeit".

    2005 - Hollywoods einflussreichste Studios einigen sich in langwierigen Verhandlungen auf technische Standards für die digitale Filmprojektion.

    2004 - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) stellt Jürgen Klinsmann als neuen Bundestrainer und Oliver Bierhoff als Teammanager vor.

    2003 - US-Präsident George W. Bush verbietet in einer Verfügung den Handel mit so genannten afrikanischen Blutdiamanten. Die Einfuhr von ungeschliffenen Diamanten aus Liberia, Sierra Leone und weiteren afrikanischen Ländern ist künftig untersagt.

    1998 - In den USA gewinnen 13 Arbeiter den bis dahin größten Lotterie-Jackpot aller Zeiten in Höhe von 295 Millionen Dollar (rund 276 Millionen Euro).

    1993 - Das Oberste Gericht in Washington spricht den in Jerusalem zum Tode verurteilten Aufseher des Konzentrationslagers Treblinka John Demjanjuk vom Vorwurf des Massenmordes frei.

    1992 - In Berlin wird Erich Honecker, der frühere Staatschef der DDR verhaftet.

    1981 - Der britische Thronfolger Prinz Charles (*1948) heiratet in London die ehemalige Kindergärtnerin Lady Diana Spencer (1961-1997). Die »Traumhochzeit« wird weltweit von etwa 750 Millionen Menschen im Fernsehen verfolgt. Aus der Ehe gehen die Söhne William (*1982) und Henry (*1984) hervor. 1992 trennt sich das Paar, die offzielle Scheidung erfolgt am 15. Juli 1996. Die Eheprobleme gehen durch alle Medien. »Lady Di« stirbt am 31. August 1997 bei einem Autounfall.

    1973 - Die griechische Bevölkerung billigt in einem Referendum die Abschaffung der Monarchie. Erster Präsident der Republik wird der Putschobrist Georgios Papadopoulos.

    1958 - In Washington unterzeichnet Präsident Dwight D. Eisenhower das Nationale Luft- und Raumfahrtgesetz. Damit ist die zivile Luft- und Raumfahrtbehörde der USA - NASA - gegründet.

    1948 - In London beginnen die ersten Olympischen Sommerspiele nach dem Zweiten Weltkrieg.

    1928 - Micky Maus hat ihn dem Walt Disney Zeichentrickfilm Steamboat Willie ihren ersten Auftritt.

    1899 - In Den Haag endet die erste Haager Friedenskonferenz. Es werden drei Abkommen über die Regelung internationaler Streitfälle, über das Landkriegsrecht und die Anwendung der ersten Genfer Konvention unterzeichnet.

    1890 - Der niederländische Maler Vincent Willem van Gogh (1853-1890) begeht in Auvers-sur-Oise bei Paris Selbstmord. Van Gogh malt zunächst in dunklen, schweren Farben das harte Leben der Bauern und Arbeiter im belgischen Kohlerevier Borinage. 1886 ist er bei seinem Bruder Theo in Paris, wo er die hellen, kräftigen Farben der Impressionisten für sich entdeckt. 1888 siedelt er nach Arles über, die Zusammenarbeit mit Paul Gauguin (1848-1903) endet mit einem Zusammenbruch im Dezember 1888. Nach einer Selbstverstümmelung und mehreren Anfällen kommt er 1889 in die Heilanstalt von Saint-Rémy-de-Provence, wo Gemälde von faszinierender Ausdruckskraft enstehen. Nach neuen Erkenntnissen war er vermutlich nicht geistesgestört, sondern litt an einer Erkrankung des Innenohres. Ab 1890 lebt er in Auvers-sur-Oise bei Paris.

    Geburtstage:

    Fernando Alonso – 37, spanischer Rennfahrer und mit Renault zweifacher sowie erster spanischer Weltmeister in der Formel 1 (2005 und 2006),
    Ulrich Tukur – 61, deutscher Schauspieler (u. a. „Das Leben der Anderen“ 2006),
    Christian Tramitz - 63, deutscher Schauspieler ("Der Schuh des Manitu")
    Michael Holm – 75, deutscher Schlagersänger und Musiker, der 1969 mit seiner deutschen Coverversion des Liedes „Mendocino“ bekannt wurde und seinen größten Hit mit „Tränen lügen nicht“ (1974) hatte,
    May Spils - 77, deutsche Regisseurin ("Zur Sache, Schätzchen"),
    und Mikis Theodorakis – 93, griechischer Komponist (u. a. Filmmusik zu „Alexis Sorbas“ 1964), Schriftsteller und Politiker.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen

    Vielen Dank an @littleprof für News und Kaffee

    Gestern hat der hiesige „Schrauber“ ein Werkstattfest veranstaltet mit massenhaft Oldtimern :)
    Bier, Burger und US-Musik durften natürlich auch nicht fehlen. Wobei ich zugeben muss, dass der optische Genuss weit höher war, als der Akustische und der Kulinarische :D

    Wenn schon Geschmack, ... dann auch richtig ;)

    2/8 Entspannungs-Bohne

    —————————- neuer Tag —————————-

    Guten Morgen zusammen

    Ein neuer Tag hat begonnen. Das Wetter sieht sehr vielversprechend aus, so dass ich heute mit „leichtem Gepäck“ unterwegs bin.
    Diese sonnengetränkten Tage haben auch ihr Gutes ... die Stachelbeeren sind fruchtig süß und auch der Wein verspricht sehr lecker zu werden. Inzwischen sind bereits die ersten roten Paprika am Strauch - nur die Tomaten brauchen noch ein wenig „Motivation“ ... genau wie ich :D

    1/8 Motivations-Bohne

    Kommt gut in die neue Woche
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bogomir () aus folgendem Grund: Ein neuer Tag hat begonnen

  • Guten Morgen zusammen :)
    Neue Woche, gleiches Wetter, der Sommer geht in die nächste Runde!
    2/8 Motivations-Bohne - Danke, Bogomir
    Guten Start allerseits!

    Das liegt an - heute 3 x Trump:
    => Deutsche Pharmakonzerne beugen sich Trump: US-Präsident Trump hat an den Arzneimittelpreisen der Pharmakonzerne scharfe Kritik geäußert. Jetzt knicken auch Merck und Bayer ein. Bis Ende des Jahres wollen sie ihre Preise in den USA nicht erhöhen.

    => Trump droht im Streit über Einwanderung mit "Shutdown" - Entweder ihr unterstützt meine Einwanderungspolitik, oder ich lege die Regierung lahm: US-Präsident Trump droht den Demokraten im Streit über seine Mexiko-Mauer mit einer Blockade des Haushalts.

    => "New York Times"-Verleger warnt Trump: "New York Times"-Herausgeber A.G. Sulzberger hat sich mit US-Präsident Trump getroffen. Und ihn direkt kritisiert: Dessen Sprache führe zu Gewalt. Trump wiederum erklärte, warum er Medien als "Feinde des Volks" betrachte.

    Heute ist Welttag gegen Menschenhandel
    Konflikte, Terrorismus, wirtschaftliche Turbulenzen, Naturkatastrophen, Krankheiten: Eine Rekordzahl an Menschen flüchtet derzeit vor Krieg und Verfolgung. Wir leben in einer Zeit beispielloser Krisen und Unruhen, wie UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon warnte. Für Menschenhändler freilich bedeuten all diese Schwierigkeiten riesige Geschäftschancen. Viele Millionen Frauen, Männer und Kinder werden grausam ausgebeutet und gezwungen, in Fabriken, auf dem Feld und in Bordellen zu arbeiten; oder auf der Straße zu betteln. Sie werden in bewaffnete Kämpfe oder in Zwangsehen getrieben; es wird gehandelt, um ihre Organe zu verkaufen. Über die Größe des Problems gibt es keine belastbaren Zahlen. Für statistische Erhebungen fehlt es an Adressaten. Und die aufgedeckten Fälle lassen wenig Rückschlüsse auf die Dunkelziffer zu. Die EU-Studie zum Thema Menschenhandel für die Jahre 2008 bis 2010 erfasste 23.623 Betroffene innerhalb der EU. Knapp 70 Prozent waren Frauen. Etwa zwei Drittel der Opfer waren im Bereich der Prostitution eingesetzt.

    Dann ist heute auch Tag der Freundschaft :knu: :bier1:
    Der Internationale “Tag der Freundschaft” wurde am 27. April 2011 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Gemäß der UN-Resolution soll er dazu beitragen, dass “durch die UN-Organisationen, andere internationale und regionale Organisationen, die Zivilgesellschaft, Nichtregierungsorganisationen und Personen im Einklang mit kulturellen Gepflogenheiten und sonstigen örtlichen Gebräuchen zu begehen” sind. Aber eigentlich könnte man diesen Tag zu jedem Tag in Leben machen. Wer braucht einen speziellen Tag, um seiner besten Freundin zu gedenken. Das macht man doch eigentlich immer, und wenn nur mit Kleinigkeiten und Aufmerksamkeiten jeglicher Art.

    Tag des Taschenbuchs ist ebenfalls heute
    Er erinnert an Veröffentlichung des ersten Taschenbuches „Andre Maurois - Ariel, a Life of Shelley“ in dem neu Gegründeten Verlag Penguin Books des Londoner Verlegers Sir Allen Lane (1902 – 1970) am 30. Juli 1935. Zwar waren diese Softcover bzw. Paperbacks – das Englische ist hier irgendwie wesentlich präziser in seiner Begrifflichkeit – schon seit 1841 durch die Einführung des deutschen Verlegers Christian Bernhard Tauschnitz (1816 – 1895) und seiner Reihe Tauchnitz Editions bekannt, ihren eigentlich Durchbruch auf dem Büchermarkt erlebte das Taschenbuch aber erst durch Lane Penguin Paperbacks.

    Außerdem ist in Deutschland Zuspätkommtag;
    ein inoffizieller Aktionstag, welcher 2006 durch einen Blogger initiiert wurde. Zuspätkommer könnten an diesem Tag statt eine billige Ausrede zu benutzen, einfach auf ihren Einsatz an diesen Aktionstag hinweisen. Alternativ präsentieren wir hiermit eine Auswahl an sinnvollen als auch sinnfreien Ausflüchten:
    - Ich hatte ein Problem mit dem Raum-Zeit-Kontinuum: Zu viel Raum, zu wenig Zeit
    - Die Straßenbahn hat sich verfahren.
    - Mein Goldfisch ist ertrunken, deswegen musste ich Erste Hilfe leisten!
    - Ich habe von einem Fußballspiel geträumt, und als ich aufstehen wollte, gab es eine Verlängerung.
    - Streik beim Lokalsender, der als Radiowecker diente.
    - Ich beim Bäcker hinter einer alten Dame gestanden, die alles mit Ein-Cent-Stücken bezahlt hat.
    - Ich arbeite gerade an einem neuen Zeitmanagement und habe heute während der Testphase versagt. Morgen wird alles besser.
    - Im Aufzug stand "für sechs Personen" und ich brauchte 30 Minuten, bis ich alle zusammen hatte.
    - Mein Fahrrad war zugeparkt.
    - Mein Tee war zu heiß und musste erst noch abkühlen.
    Übrigens: in gehobener Sprache bezeichnet man eine Ausrede als Evasion vom Lateinischen evasio = das Entrinnen, sie ist also eine Ausweichreaktion. Der Gegensatz dazu ist die Invasion.


    Heute soll noch der Schwiegervatertag sein, dessen Sinn sich sicher vor allem der Grußkartenindustrie erschließt; auch den Nationalen Tag des Käsekuchens gibt's heute - ratet mal wo ;)

    Ansonsten am 30 Juli:
    2016 - Der US-Skydiver Luke Aikins springt aus 7620 Metern Höhe über der südkalifornischen Wüste ohne Fallschirm aus einem Flugzeug ab. Der Stuntman landet wohlbehalten in einem Netz.

    2015 - Auf Initiative Deutschlands rufen die Vereinten Nationen erstmals mit einer Resolution zum Kampf gegen Wilderei auf. Sie ist allerdings nicht bindend.

    2014 - Auf der Seebrücke im südenglischen Eastbourne bricht ein Feuer aus. Die Flammen zerstören rund ein Drittel der im Jahr 1870 auf Holzpfählen erbauten Brücke.

    2012 - Bei einem der größten Stromausfälle seit mehr als zehn Jahren sitzen in Indien Schätzungen zufolge 336 Millionen Menschen im Dunkeln.

    2008 - Die türkische Regierungspartei AKP wird nicht verboten. Einen Antrag auf Auflösung weist das Verfassungsgericht in Ankara ab. Die Staatsanwaltschaft hatte der AKP vorgeworfen, eine Islamisierung des Landes zu betreiben und damit gegen die Verfassung zu verstoßen.

    2008 - Nach jahrelanger Flucht wird der am 21. Juli verhaftete bosnische Serbenführer Radovan Karadzic dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag übergeben. Der Prozess dauert an.

    2004 - Der UN-Sicherheitsrat setzt in einer Resolution der sudanesischen Regierung eine Frist von 30 Tagen, um das Morden in Darfur zu beenden. In Darfur im Westen des Sudan führen bewaffnete Janjaweed-Reitermilizen einen Vernichtungskrieg gegen die schwarzafrikanische Bevölkerung und töten seit Februar 2003 mindestens 50.000 Menschen. Über 1,3 Millionen Menschen befinden sich auf der Flucht. Durch Hunger, Krankheiten und Gewalt sterben jeden Monat bis zu 10.000 Menschen. Darfur ist eine der ärmsten Regionen des Landes. Ende 2004 erklärt UN-Generalsekretär Kofi Annan den Versuch der UN, eine friedliche Lösung in der sudanesischen Krisenregion Darfur zu finden, für gescheitert. Die Kämpfe dauern weiter an, 400.000 Menschen sind bisher (Stand: Juli 2008) durch den Konflikt getötet worden.

    2003 - Das letzte Exemplar des VW-Käfers läuft im mexikanischen Puebla vom Band.

    1995 - Michael Schumacher gewinnt auf dem Hockenheim-Ring in Baden Württemberg als erster deutscher Rennfahrer den Großen Preis von Deutschland.

    1993 - Vertreter der drei Bürgerkriegsparteien einigen sich in Genf über die künftige Verfassung von Bosnien-Herzegowina, das als eine Union von drei Republiken geführt werden soll.

    1977 - Jürgen Ponto, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, wird von Mitgliedern der »Rote-Armee-Fraktion« in seinem Haus ermordet. Erst im April 1991, als Pontos Patenkind Susanne Albrecht (die in der DDR untergetaucht war) vor Gericht gestellt wird, kann die Tat geklärt werden. Zusammen mit Christian Klar und Brigitte Mohnhaupt hatte sie seine Entführung geplant, Klar hatte jedoch geschossen.

    1966 - England wird durch einen 4:2 Sieg (nach Verlängerung) gegen Deutschland Fußballweltmeister. Das Zustandekommen dieses Erfolges gilt als die umstrittenste Entscheidung eines Schiedsrichtergespanns in der Fußballgeschichte. Der englische Stürmer Geoffrey Hurst (*1941) erzielt in der 101. Spielminute einen Treffer, der zunächst von dem Schweizer Schiedsrichter Gottfried Dienst für ungültig, dann aber von Linienrichter Tofik Bachramow für gültig erklärt wird.
    Die VIII. Fußballweltmeisterschaft findet vom 11. - 30. Juli 1966 in England statt. Zu den Spielern gehören u.a. Franz Beckenbauer (Deutschland), Pelé (Brasilien), Uwe Seeler (Deutschland), Eusebio (Portugal) und Florian Albert (Ungarn).

    1958 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die von Hamburg und Bremen geplanten Volksbefragungen über die atomare Bewaffnung der Bundeswehr für verfassungswidrig.

    1955 - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) untersagt seinen Vereinen, Damenfußball-Abteilungen zu gründen oder aufzunehmen.

    1948 - Mit 10 Freisprüchen und 13 Gefängnisstrafen wird der Prozess gegen 23 ehemalige Direktoren der IG Farben vor dem amerikanischen Militärgericht in Nürnberg abgeschlossen.

    1942 - Charles de Gaulle bildet in Algier eine freie französische Regierung.

    1930 - Im Endspiel der ersten Fußball-Weltmeisterschaft gewinnt Gastgeber Uruguay 4:2 gegen Argentinien. An den ersten Weltmeisterschaften nehmen dreizehn Mannschaften teil, darunter vier europäische Mannschaften aus Belgien, Frankreich, Jugoslawien und Rumänien. Das erste Tor der WM-Geschichte schießt der Franzose Lucien Laurent (1907-2005) während des Eröffnungsspiels zwischen Frankreich gegen Mexiko am 13. Juli 1930 - vor lediglich 500 Zuschauern. Als bester Spieler der uruguayischen Elf gilt der Außenläufer José Leandro Andrade (1901-1957).

    1419 - Anhänger des vier Jahre zuvor als Ketzer verbrannten Jan Hus werfen katholische Stadträte aus dem Fenster des Rathauses in Prag und lösen damit die Hussitenkriege aus («Erster Prager Fenstersturz»).

    Geburtstage:

    Hilary Swank – 44, amerikanische Schauspielerin (u. a. „Boys Don't Cry“ 1999, „Million Dollar Baby“ 2004) und Oscar-Preisträgerin,
    Christopher Nolan – 48, amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent der 2000er-Jahre (u. a. „Memento“ 2000, „The Dark Knight“ 2008, „Inception“ 2010),
    Jürgen Klinsmann – 54, deutscher Fußballtrainer u. a. der deutschen Nationalmannschaft (2004–2006) und ehemaliger Fußballspieler u. a. in der deutschen Nationalmannschaft, mit der er Weltmeister (1990) und Europameister (1996) wurde,
    Kate Bush – 60, britischen Sängerin und Songwriterin (u. a. „Wuthering Heights“ 1978, „Running Up That Hill“ 1985, „King Of The Mountain“ 2005),
    Daley Thompson – 60, ehemaliger britischer Zehnkämpfer, der in seiner Disziplin von 1980 bis 1986 ungeschlagen blieb und u. a. zweifacher Olympia-Sieger (1980, 1984) sowie Weltmeister (1983) und Europameister (1982, 1986) ist,
    Arnold Schwarzenegger – 71, amerikanischer Politiker, ehemaliger 38. Gouverneur von Kalifornien, ehemaliger Bodybuilder und Schauspieler (u. a. „Terminator“-Trilogie 1984, 1991, 2003),
    Paul Anka – 77, kanadischer Sänger und Komponist, der als Teenager mit seiner Debütsingle „Diana“ (1957) einen internationalen Millionenerfolg feierte und später auch für Weltstars komponierte (u. a. „She's a Lady“ 1970 für Tom Jones) und textete (u. a. „My Way“ 1968 für Frank Sinatra)
    und Chris Mr. Pumpernickel Howland – 90 (†85), englischer in Deutschland arbeitender Schlagersänger, Radio- und Fernsehmoderator sowie Schauspieler.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 4/8 Motivations-Bohne
    ... kann ich grad' auch prima brauchen, um zu relaxen
    THX an Bogomir :)

    Denn ...
    Heut wird bei mir nicht rumgehamstert ...
    Immer noch eher zu müde zum Kauen,
    Trinken und Rad fahren geht ja noch,
    aber hektisch am Rad drehen so was von gar nicht :D

    Von daher, frei nach Cicero

    "Der ist kein freier Mensch, der sich nicht auch einmal dem Nichtstun hingeben kann!"
    oder kürzer
    "Nichtstun erfrischt" :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!