Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 4/8 tgif bean, thx @Bogomir

    jawoll, @littleprof, allein der Klang.....

    eein wohliges wochenende allen :)
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • 6/8 nachschubtasse

    einkaufen war ich auch, jetzt beine hoch.....juchhu
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Genau heute vor drei Jahren ging der Wallander-Vater Mankell von uns.
    Schade - 67 ist heutzutage eigentlich noch kein Alter zum Gehen.
    Um die Jahreswende 2013/14 kam die Diagnose: Tumor in der Lunge! Metastase im Nackenwirbel! An der Stelle, „wo bei Gehängten das Genick bricht“, wie Mankell es selbst ausgedrückt hat.
    Nach knapp 2 Jahren Kampf und einem Abschiedsbuch („Treibsand – Was es heißt, ein Mensch zu sein“) ging er viel zu früh.
    Wir begeben uns in das verdiente (?) Wochenende, noch etwas kühl, aber mindestens heute wolkenfrei und zum Nachmittag nochmal sommerlich warm.
    Einen tollen Samstag allerseits!
    ... und dies:
    1/6 Wochenend-Espresso

    Spruch des Tages:


    => Montserrat Caballé ist tot: Im Alter von 85 Jahren ist die Opernsängerin Montserrat Caballé gestorben. Das bestätigte ein Krankenhaus in Barcelona.

    => CSU will Parteichef Seehofer ausbooten: Die Umfragewerte sind schlecht, die Panik wächst. Vor der Bayern-Wahl sucht die CSU nach SPIEGEL-Informationen bereits Verantwortliche für die drohende Pleite. Im Fokus: Parteichef Horst Seehofer.

    => Das fünfte Mal - Gerhard Schröder feiert Hochzeit in Berlin: Fünf Monate nach ihrem Ja-Wort in Südkorea haben Altbundeskanzler Gerhard Schröder und seine Frau Soyeon Kim in Berlin ihre Hochzeitsparty gefeiert - mit 150 Gästen im Hotel Adlon.

    Heute ist Tag des verrückten Hutmachers,
    Der verrückte Hutmacher ist eine fiktive Gestalt aus Lewis Carrolls Roman Alice im Wunderland. Der Charakter ist mittlerweile eine im kollektiven Gedächtnis fest verankerte Figur der Popkultur. Alice, die Protagonistin der Geschichten, trifft den "Hatter" während einer berühmt gewordenen Teeparty, die dieser im Garten des „Märzhasen“, einer anderen Figur des Buches, veranstaltet und in die Alice aus Versehen "hineinstolpert". Ein Wiedersehen mit der Figur gibt es zum Ende des Buches während des Prozesses am Hof der Herzkönigin.

    Heute ist auch Komm'-und-hol's-dir-Tag
    [/I]Da fällt mir als erstes der alte Badfinger-Hit (herausgegeben auf dem apple-label der Beatles) "Come and get it" ein - If you wannit, here it is, come and get it!
    Mit „molon labe“ (altgriechisch für „Komm und hol' (sie dir)!“) soll König Leonidas I. von Sparta bei der Schlacht bei den Thermopylen auf die Aufforderung Xerxes I. von Persien, die Waffen niederzulegen, geantwortet haben. Dies geht aus dem Bericht Plutarchs hervor. Xerxes, dessen Armee der der Griechen zahlenmäßig weit überlegen war, bot Leonidas und seinen Truppen an, ihr Leben zu verschonen, wenn sie aufgeben und ihre Waffen niederlegten.
    Die salopp formulierte Aufforderung soll im Grunde dabei helfen, nicht länger zu zögern und die Dinge anzugehen. Also - pack mer'sch![/I]

    Außerdem ist Deutsch-amerikanischer Tag.
    Der Feiertag soll an das deutsche Erbe erinnern und nimmt Bezug auf den 6. Oktober 1683, als 13 deutsche Familien, die aus Krefeld in die Nähe von Philadelphia übersiedelten, dort Germantown gründeten. Hierbei handelte es sich um die erste deutsche Siedlung in den Dreizehn Kolonien. Erstmals gefeiert wurde dieser Tag im 19. Jahrhundert, aber bedingt durch den Ersten Weltkrieg und die während dieser Zeit vorherrschende anti-deutsche Stimmung in den Vereinigten Staaten starb diese Tradition aus.
    Erst 1983 wurde sie wiederbelebt, als der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, Ronald Reagan, den 6. Oktober zum German-American Day ausrief, um den 300. Jahrestag der Immigration von Deutschen und ihrer Kultur in die Vereinigten Staaten zu feiern und zu ehren. Am 6. August 1987 bewilligte der Kongress der Vereinigten Staaten eine Resolution, die den 6. Oktober 1987 zum German-American Day erklärte.


    Schließlich ist noch Tag des Assistenzarztes
    Ob J.D in „Scrubs“ oder Meredith Grey in „Grey’s Anatomy“ – sie alle sollen den Arbeitsalltag in dem Beruf als Assistenzarzt widerspiegeln. Und auch wenn es sich hier um Fernsehserien handelt, die natürlich kein Abbild der Realität sind, beinhalten sie doch oft einen Funken Wahrheit. Um den wahren Arbeitsalltag eines Arztes kennenzulernen, wirst du als Assistenzarzt direkt ins kalte Wasser geschmissen. Bereits vom ersten Tag an trägst du eine sehr hohe Verantwortung, musst Patienten über mögliche Risiken aufklären und sie nach bestem Wissen behandeln. Das erfordert trotz eines Vorgesetzten immer vollkommene Selbstständigkeit und Selbstdisziplin. Als angehender Arzt kann dir aber nichts Besseres passieren. So lernst du direkt die guten und auch die schlechten Seiten an deinem zukünftigen Berufsalltag kennen. (siehe Karriereratgeber)

    Ansonsten am 6. Oktober:
    2016 - Für die [/B]Bombardierung von zwei Tanklastzügen nahe der afghanischen Stadt Kundus im Jahr 2009 muss Deutschland den Hinterbliebenen keinen Schadenersatz leisten, entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH).

    [B]2015
    - Die Übermittlung persönlicher Daten europäischer Internet-Nutzer in die USA wird schwieriger. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) erklärt die 15 Jahre alte Vereinbarung zur unkomplizierten Datenübertragung ("Safe Harbor") für ungültig.

    2014 - Lutz Seiler wird für seinen DDR-Aussteigerroman "Kruso" mit dem Deutschen Buchpreis 2014 ausgezeichnet.

    2013 - Mit der Übergabe ihres Feldlagers an einheimische Sicherheitskräfte beendet die Bundeswehr nach zehn Jahren ihren Einsatz in der nordafghanischen Provinz Kundus.

    2012 - Im Prozess um die "Vatileaks"-Enthüllungen wird ein Ex- Kammerdiener des Papstes wegen Diebstahls vom vatikanischen Gericht zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt, später allerdings vom Papst begnadigt.

    2012 - Markus Lanz moderiert zum ersten Mal die ZDF-Show «Wetten, dass..?».

    2011 - Der Nobelpreis für Literatur geht 2011 an den schwedischen Lyriker Tomas Tranströmer.

    2008 - Der SPD-Politiker Erwin Sellering ist neuer Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern.

    2007 - Der Brite Jason Lewis schließt in Greenwich als erster Mensch eine Weltumrundung nur mit Muskelkraft, einschließlich Überquerung des Äquators, ab. Er war über dreizehn Jahre auf der zurückgelegten Strecke von etwa 74.842 Kilometern unterwegs.

    2005 - In Spanien ist das Rauchen an allen Arbeitsplätzen untersagt.

    2003 - Der Nobelpreis für Medizin wird zu gleichen Teilen dem US-Amerikaner Paul C. Lauterbur und dem Briten Sir Peter Mansfield für die Anwendung der Kernspintomographie beim Menschen zuerkannt.

    1998 - Nachdem der rechtsextreme französische Politiker Jean-Marie Le Pen die Gaskammern im Deutschen Reich 1933 bis 1945 als „Detail der Geschichte“ bezeichnet hatte, hebt das Europaparlament seine Immunität auf, damit die Münchner Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen Volksverhetzung ermitteln kann.

    1991 - Die amerikanische Filmschauspielerin Elizabeth Taylor heiratet zum achten Mal, diesmal den Bauarbeiter Larry Fortensky, von dem sie sich 1996 scheiden lässt. Es bleibt ihre letzte Ehe.

    1981 - Am Flughafen Frankfurt am Main räumt die Polizei das Hüttenlager der Gegner der Startbahn West.

    1981 - Der ägyptische Staatspräsident Anwar as-Sadat (1918-1981), Friedensnobelpreisträger 1978, fällt während der Parade zum 8. Jahrestag des Oktoberkrieges (Yom-Kippur-Krieg, 6. Oktober 1973) in Kairo einem Attentat islamischer Fundamentalisten zum Opfer. Sechs weitere Personen werden getötet, 28 werden verletzt. Die Attentäter sind Angehörige der islamistischen Gruppe »al-Jihad«. Ihr Anführer und 4 weitere Attentäter werden im März 1982 zum Tode verurteilt. Nachfolger Sadats wird der bisherige Vizepräsident Hosni Mubarak (*1928).

    1978 - Die französische Regierung gewährt dem radikalen Schiitenführer Ayatollah Khomeini, der das Schah-Regime im Iran bekämpft, politisches Asyl.

    1976 - Der chinesische Staatschef Hua Guofeng lässt die „Viererbande“ verhaften und läutet damit das Ende der Kulturrevolution in der Volksrepublik China ein.

    1973 - Am höchsten jüdischen Feiertag »Jom Kippur« greifen Ägypten und Syrien überraschend Israel an. Hintergrund ist die Weigerung Israels, die während des »Sechstagekrieges« 1967 besetzten arabischen Gebiete aufzugeben. Ägypten und Syrien erhalten Unterstützung durch die UdSSR, Israel durch die USA. Am 25. Oktober 1973 wird nach Vermittlungsbemühungen der Großmächte, die durch den Krieg in eine Ölkrise geraten, ein von der UN überwachter Waffenstillstand vereinbart. Israels Ministerpräsidentin Golda Meir (1898-1978) tritt als Folge des Krieges nach massiver innenpolitischer Kritik im April 1974 zurück.

    1966 - In den USA werden die bisher frei erhältlichen Drogen LSD, Meskalin und Psilocybin verboten. LSD war die Modedroge der Hippie-Ära.

    1948 - Bei der Eröffnung des Pariser Auto-Salons wird der Citroen 2 CV (später "Ente" genannt) der Öffentlichkeit präsentiert.

    1683 - Ein Schiff mit 13 deutschen Familien aus dem Raum Krefeld erreicht Nordamerika. Die Emigranten gründen die erste offizielle deutsche Siedlung «Germantown» (heute ein Stadtteil von Philadelphia in Pennsylvania).

    1889 - Im Pariser Stadtviertel Montmartre im 18. Arrondissement wird das von Joseph Oller erbaute Vergnügungslokal Moulin Rouge eröffnet, das sich zum berühmtesten Varietétheater der Welt entwickeln wird.

    1871 - Der Tyler Davidson Fountain in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio wird vor rund 20.000 Menschen enthüllt. Der Stifter Henry Probasco möchte damit seinem Geschäftspartner Tyler Davidson ein Denkmal setzen und gleichzeitig den Alkoholismus in seiner Stadt eindämmen. Der Brunnen wird zum Wahrzeichen Cincinnatis und der meistbesuchte Brunnen der USA.

    1790 - Johann Jacob Schweppe stellt in London sein Sodawasser, das spätere Getränk Schweppes, vor. Sein schon 1783 in Genf gefundenes Abfüllverfahren wendet er nun in der britischen Hauptstadt in einer mit Partnern gegründeten Fabrik an.

    Geburtstage:

    Bobby Farrell – 69 (†61), niederländischer Sänger und Tänzer der Disco-Gruppe „Boney M.“, dessen Gesangspart bei Studioaufnahmen häufig von Frank Farian gesungen wurde,
    und Thor Heyerdahl – 104 (†87), norwegischer Ethnologe und Abenteurer, der durch seine Seereisen in selbstgebauten Seebooten bekannt wurde und u. a. durch seine Überquerung des Südpazifiks mit einem selbstgebauten Balsaholzfloß die Möglichkeit der Besiedlung Polynesiens von Südamerika aus nachwies.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Willkommen im Wochenende :)

    Der Volksmund behauptet „Müßiggang ist aller Laster Anfang“ ... ich bin da anderer Meinung. Eine ausgewogene Kombination zwischen Power und Relaxing führt dazu, dass man die täglichen Ereignisse intensiver wahrnimmt. Auf ein Ereignis freue ich mich ganz besonders:

    2/6 Wochenend-Espresso

    Danke an den edlen Spender des Kaffees und der News

    Genießt den Tag
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • 3/6 wochenend-expresso, thx @littleprof

    was für ein schöner tag!
    im Moment ist bei uns herbstkirmes, vielleicht spter noch eine runde riesenrad....

    allen einenentspannten samstag

    @Bogomir da schließe ich mich dir absolut an!!!!
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • ein expresso ist ja noch da, denn trinke ich für die nötige bettschwere....

    und hinterlasse eine

    0/1 heisse Schokolade

    wer mag....

    **************




    .....keiner mochte mehr, alle schliefen selig.

    1/6 genussbohne am Sonntag

    und allen guten selbigen (Genuß und Sonntag)
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sorei ()

  • Guten Morgen zusammen :)
    Nach einem goldenen Spätsommer-Oktobersamstag folgt der herbstlich trübe Sonntag mit der Vorahnung einer neuen intensiven Arbeitswoche.
    Aber noch ist Ruhe angesagt!
    3/6 genussbohne am Sonntag - Danke, sorei!

    => Scott Wilson ist tot: Als Farmer Hershel Greene in "The Walking Dead" wurde er einem jüngeren und breiteren Publikum bekannt - Scott Wilson ist tot. Seine Karriere in Hollywood begann bereits in den Sechzigern. - R.I.P.

    => Vettel patzt - Hamilton steht nach Sieg in Suzuka vor dem fünften WM-Titel: Nächster Schritt in Richtung Titelverteidigung: Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Japan zum neunten Mal in diesem Jahr gewonnen. Rivale Sebastian Vettel fiel nach einem Crash schnell zurück.

    => Brett Kavanaugh wird Richter am Supreme Court: Trotz der Missbrauchsvorwürfe gegen Brett Kavanaugh hat der US-Senat für dessen Ernennung zum Richter am obersten Gerichtshof gestimmt. Das Votum musste aufgrund von Protesten mehrfach unterbrochen werden.

    Spruch des Tages:


    ... und ein großer Sack voll Feier- und Gedanktage:
    Heute ist Erntedankfest
    Im Christentum ist das Erntedankfest eine traditionelle Feier, die nach der Ernte im Herbst am ersten Sonntag im Oktober stattfindet. Dieses Fest zelebrieren Gläubige, um Gott für die durch die Ernte erhaltenen Gaben zu danken. Vermutlich entstammt die Idee des Erntedankfestes bereits aus vorchristlicher Zeit, da die mit ihm verbundenen Riten bereits im Römischen Reich und in Israel erwähnt wurden. Das in unseren Breiten bekannte Erntedankfest geht vermutlich auf das römische Brauchtum zurück und wird seit dem 3. Jahrhundert n. Chr. zelebriert. Da die Ernte – bedingt durch unterschiedliche Klimazonen – zu verschiedenen Zeitpunkten vollzogen wird, gibt es keinen einheitlich festgelegten Termin.
    Im Rahmen des Erntedankfestes finden Gottesdienste statt, bei denen Erntekronen und mit Früchten gefüllte Körbe den Altarraum schmücken. Die Erntekronen werden mit geflochtenen Ähren gebunden und mit Feldfrüchten dekoriert. Einige Gemeinden zelebrieren die Feierlichkeit zudem mit Tänzen und Festessen. In ländlichen Regionen ist es üblich, Strohpuppen auf Feldern zu verbrennen oder Jahrmärkte zu veranstalten. Zahlreiche Gemeinden Deutschlands initiieren außerdem von Mitte September bis Anfang Oktober Festzüge mit Fußgruppen und Motivwagen, die an historische Erntesituationen erinnern und einem Karnevalsumzug ähneln.


    Der heutige Spaß-trotz-Sparsamkeit-Tag
    eröffnet für das ein oder andere Unternehmen clevere Werbemöglichkeiten:
    "Geiz ist geil, Sparsamkeit ist eine Tugend. Oder wie Samuel Smiles, schottischer Schriftsteller und Reformer (1812 - 1904), sagte: Sparsamkeit ist die Tochter der Weisheit, die Schwester der Mäßigkeit und die Mutter der Freiheit. Zum Spaß-trotz-Sparsamkeit-Tag am 1. Oktober 2017 stellt das Online-Portal GetYourGuide sechs Touren vor, bei denen der Spaß nicht teuer zu stehen kommt."
    Ich denke, wir können auch ohne professionelle/kommerzielle Hilfe heute richtig Spaß kriegen. Es kommt dabei eh mehr auf die Leute an als auf irgendwelche pekuniären Aufwendungen.


    Dann ist heute auch Glücklich-trotz-Glatze-Tag,
    eigentlich ein ganz simpler Auftrag; macht's einfach wie diese 6 Burschen hier:


    Kennt ihr sie alle?
    Glatze? Warum nicht? Einige Männer kommen damit super bei den Frauen an. Denn Männer mit Glatzen finden viele total sexy. Dass das auch im echten Leben so ist, bestätigen auch amerikanische Studien. Wissenschaftler haben Versuchspersonen jeweils zwei verschiedene Bilder von ein- und demselben Mann gezeigt, einmal mit und einmal ohne Haare. Die haarlosen Männer wurden als dominanter und selbstbewusster wahrgenommen. Außerdem interessant: Man schätzte sie kräftiger und größer ein, als sie es in Wirklichkeit waren. Weniger attraktiv finden es die Frauen dagegen, wenn Männer die verbliebenen Haare mehr oder weniger kunstvoll um den Kopf drapieren. Ganz abgesehen davon, dass schon ein kleiner Windstoß die Illusion ruckzuck zunichte machen kann. Also - Mut zur Lücke!
    Übrigens - es gibt sogar eine Spiele-App zum Thema!


    Heute ist auch Rosenkranzfest,
    ein katholischer Gedenktag, der am 7. Oktober zu Ehren Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz gefeiert wird. Es wurde von Papst Gregor XIII. im Jahr 1572 gestiftet, der damit seinen Dank für den Sieg der christlichen Flotte in der Seeschlacht von Lepanto ausdrücken wollte. Es wurde am ersten Sonntag im Oktober begangen. Im Jahr 1716, nach dem Sieg der kaiserlichen Truppen unter dem Kommando des Prinzen Eugen von Savoyen über das Osmanische Reich in der Schlacht von Peterwardein in Ungarn, nahm man das Fest in den Römischen Kalender auf. Im Jahr 1913 wurde es auf den 7. Oktober gelegt.

    Außerdem ist heute Welttag für menschenwürdige Arbeit
    Jährlich am 7. Oktober ruft ihn der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) aus. Alle Gewerkschaften rund um den Globus werden aufgerufen, sich für menschenwürdige Arbeitsplätze und die Achtung der Arbeitnehmerrechte einzusetzen. Dieses Jahr steht er unter dem Motto: «Stoppt die Habsucht der Unternehmen».
    Lediglich 7% der Beschäftigten in der formellen und der informellen Wirtschaft sind Gewerkschaftsmitglieder, obwohl Hunderte Millionen mehr ebenfalls von der Sicherheit und dem Schutz profitieren wollen, den die Gewerkschaften bieten. Die Organisierung neuer Mitglieder ist die wichtigste Aufgabe, vor der die Gewerkschaftsbewegung weltweit steht, und der Welttag für menschenwürdige Arbeit bietet eine großartige Gelegenheit, um die Gewerkschaftsbotschaft in aller Welt zu verbreiten, anderen dabei zu helfen, einer Gewerkschaft beizutreten und globale Solidaritätsaktionen für erwerbstätige Menschen zu unterstützen.(Quelle)


    Schließlich ist heute Tag der Badewanne – der amerikanische Bathtub Day
    (nicht zu verwechseln mit dem Badewannen-Party-Tag, der ist am 5. Dezember) Der Tag bezieht sich angeblich auf die Markteinführung der ersten Badewanne in England im Jahre 1828. Historisch gesehen lässt sich dies zwar nicht so ganz eindeutig belegen, Fakt aber ist, dass Badewannen aus verzinktem Eisenblech seit dem frühen 19. Jahrhundert Standard in Großbritannien zum Standard bürgerlicher Haushalte gehörten.
    Zwar kannte man in der menschlichen Kulturgeschichte schon seit der Antike Badewannen und Schwimmbecken aus Stein bzw. Holz, aber erst mit der Erfindung der Variante aus Metall setze der eigentliche Siegeszug der Badewanne ein.
    Zum Thema gibt's übrigens auch ein Buch: Badewannentag: Weiblich, 82, sucht die Liebe => erotische Abenteuer einer 79-jährigen, hört sich lustig an.


    Ebenfalls in den USA gibt's mal wieder einen Fress- und Sauftag: Nationaler Frappé-Tag
    ein Tribut an den griechischen Café Frappé. Das erfrischende Kaffeegetränk wird kalt getrunken und erhilet seinen Namen aufgrund der Art der Zubereitung: frappé ist abgeleitet von dem französischen Verb frapper, was Schütteln bedeutet. Geschüttelt werden sprühgetrockneter Instantkaffee oder Espresso mit Eis und je nach Geschmack Zucker und Wasser. Nicht selten wird das belebende Kaltgetränk mit Sahne, Schokoladensauce oder Karamellsauce serviert. Der erste Frappé wurde von den Nestlé Mitarbeitern Giannis Dristas und Dimitris Vakondios 1957 während der internationalen Handlungsmesse in Thessaloniki, Griechenland erfunden.

    Ansonsten am 7. Oktober:
    2016 - Im US-Wahlkampf veröffentlicht die «Washington Post» ein sexistisches Video des republikanischen Kandidaten Donald Trump aus dem Jahr 2005. Auch führende Politiker seiner Partei distanzieren sich. - Was hat's uns allen genützt????

    2015 - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will trotz wachsender Kritik auch in den eigenen Reihen weiter an ihrer großzügigen Flüchtlingspolitik festhalten. In der ARD-Talkshow "Anne Will" erklärt Merkel erneut, dass Deutschland den Andrang bewältigen könne.

    2014 - Für die Erfindung hocheffizienter Lichtquellen erhalten in diesem Jahr drei gebürtige Japaner den Nobelpreis für Physik: Isamu Akasaki, Hiroshi Amano und Shuji Nakamura.

    2013 - Der aus Göttingen stammenden Thomas Südhof erhält den Medizin-Nobelpreiss. Er teilt sich die Auszeichnung mit James Rothman und Randy Schekman aus den USA.

    2012 - Nach jahrzehntelangen Kämpfen verständigt sich die philippinische Regierung mit der größten Rebellengruppe des Landes, der "Moro Islamischen Befreiungsfront" auf ein vorläufiges Friedensabkommen.

    2012 - In Venezuela wird Hugo Chávez für weitere sechs Jahre als Staatschef wiedergewählt.

    2011 - Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an drei Frauen, Liberias Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, die liberianische Menschenrechtlerin Leymah Gbowee und die Journalistin Tawakkul Karman aus dem Jemen. Sie werden für ihren Einsatz gegen Krieg, Gewaltherrschaft und Unterdrückung ausgezeichnet.

    2008 - Die US-Immobilienkrise kostet die Finanzindustrie weltweit 1,4 Billionen Dollar, in etwa das Vierfache des deutschen Staatshaushalts, verkündet der Internationale Währungsfonds.

    2008 - Ein 450 Kilo schwerer Mexikaner, der noch vor wenigen Tagen im Fernsehen um Hilfe beim Abnehmen gebeten hatte, stirbt an Herzversagen. Für Jose Luis Garza kommt auf dem Weg in ein Spital jede Hilfe zu spät. Die Rettungskräfte müssen die Wand zum Schlafzimmer des um sein Leben ringenden 47-Jährigen einreißen und diesen auf der Ladefläche eines Lastwagens ins Krankenhaus transportieren.

    2006 - Die russische Journalistin, Autorin und Aktivistin für Menschenrechte Anna Politkowskaja (Anna Stepanowna Politkowskaja, 1958-2006) wird in Moskau von einem Auftragsmörder erschossen. Der Mord an der Regierungskritikerin löst weltweite Empörung und Proteste aus.

    2004 - Die österreichische Schriftstellerin und Dramatikerin Elfriede Jelinek erhält den Literatur-Nobelpreis.

    2003 - Filmschauspieler Arnold Schwarzenegger gewinnt die Gouverneurswahlen in Kalifornien.

    2001 - Die USA und ihre Verbündeten beginnen mit der Operation Enduring Freedom, dem Krieg gegen Afghanistan und die dort herrschenden Taliban, begründet als Folge der Terroranschläge am 11. September 2001 in den USA.

    2000 - Beim letzten Länderspiel im abrissreifen Londoner Wembley-Stadion gewinnt die deutsche Elf gegen England 1:0.

    1998 - Der norwegische König Harald V. weiht den neugebauten 50 Kilometer nördlich von Oslo gelegenen internationalen Flugplatz Gardermoen ein.

    1993 - Der amerikanischen Schriftstellerin Toni Morrison wird als erster Schwarzen der Literatur-Nobelpreis zuerkannt.

    1991 - Mit WDR 5 geht der Westdeutsche Rundfunk mit einem reinen Wortprogramm mit Schwerpunkt Nordrhein-Westfalen auf Sendung. Zudem wird WDR 1 zum Jugendsender ausgebaut.

    1989 - »Wenn wir zurückbleiben, bestraft uns das Leben sofort« sagt der sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow (*1931) während der Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der DDR, und meint damit die notwendigen bzw. längst überfälligen Reformen. Auf der Berliner Karl-Marx-Allee findet anlässlich des 40. Jahrestages der DDR zum letzten Mal eine Ehrenparade der NVA und der Grenztruppen der DDR statt. Auf dem Alexanderplatz an der Weltzeituhr, vor dem Sitz der staatlichen Nachrichtenagentur ADN, vor dem Palast der Republik und vor der Gethsemanekirche kommt es zu Demonstrationen und Protesten von DDR-Bürgern mit ca 1200 Verhaftungen durch die Staatsorgane. Auch in anderen Städten der DDR wie z. B. in Plauen, finden Demonstrationen statt, die teilweise gewaltsam aufgelöst werden.

    1985 - Das italienische Kreuzfahrtschiff »Achille Lauro« wird auf der Fahrt von Alexandria nach Port Said von vier Terroristen entführt. Nach eigenen Angaben gehören sie der »Front zur Befreiung Palästinas« (»PLF«) an, einer Splittergruppe der PLO, was von PLO-Chef Jassir Arafat (1929-2004) jedoch bestritten wird. 545 Besatzungsmitglieder und Passagiere werden als Geiseln genommen. Die Entführer verlangen die Freilassung von 51 palästinensischen Häftlingen aus Israel. Bevor die Terroristen sich am 9. Oktober den ägyptischen Behörden stellen, erschießen sie einen der Passagiere, den 69jährigen, jüdischen US-Amerikaner Leon Klinghoffer. Die zur Flucht genutzte Boing 737 wird am 11. Oktober von vier US-Kampfjets abgefangen und zur Landung auf Sizilien gezwungen. Der mutmaßliche Drahtzieher, der Gründer der »PLF«, Mohammed Abu Abbas (Muhammad Zaidan, 1948-2004), kann jedoch entkommen. Er wird im Juni 1986 von einem italienischen Gericht in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt. Abu Abbas wird erst am 15. April 2003 in der Nähe von Bagdad festgenommen. Er stirbt während seiner Haft an einer Herzkrankheit.
    Am 2. Dezember 1994 sinkt die »Achille Lauro« vor der somalischen Küste, nachdem 2 Tage zuvor ein Feuer ausgebrochen war. 2 Menschen sterben bei dem Unglück.

    1974 - In der geänderten Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik wird auf Beschluss der Volkskammer das Ziel der Vereinigung beider deutscher Staaten aufgegeben. Die Begriffe deutsche Nation und Deutschland werden daraus entfernt.

    1973 - Der Schotte Jackie Stewart wird zum dritten Mal Formel 1-Weltmeister.

    1949 - In Ost-Berlin setzt die Provisorische Volkskammer die Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik in Kraft und vollzieht damit die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Bis 1989 wird dieser Tag unter dem Namen „Tag der Republik“ als Nationalfeiertag der DDR begangen.

    1948 - Pierre-Jules Boulanger, Vorstandsvorsitzender des französischen Automobilherstellers Citroën, präsentiert auf dem Pariser Autosalon das von Designer Flaminio Bertoni und Konstrukteur André Lefèbvre geschaffene Modell Citroën 2CV. Die „Ente“ wird eines der erfolgreichsten Automodelle aller Zeiten, dessen Produktion erst 1990 endgültig eingestellt wird.

    1938 - Im Anschluss an das traditionelle Rosenkranzfest im Wiener Stephansdom versammeln sich mehrere tausend Jugendliche zu einer spontanen Demonstration gegen den Anschluss Österreichs durch die Nationalsozialisten. Die Rosenkranz-Demonstration wird von Polizei und Gestapo aufgelöst, zahlreiche Beteiligte verhaftet.

    1928 - Die Deutsche Reichsbahn schafft die 4. Klasse ab, die nur über Stehplätze verfügte.

    Geburtstage:

    Toni Braxton – 51, amerikanische Soul- und R&B-Sängerin (u. a. „Un-Break My Heart“ 1996) und Grammy-Gewinnerin,
    Yo-Yo Ma – 63, einer der populärsten Cellisten der Gegenwart, der für seine Alben mit zahlreichen Auszeichnungen wie Grammys und dem Polar Music Prize ausgezeichnet wurde,
    Wladimir Putin – 66, russischer Politiker, Präsident Russlands (2000–2008, seit 2012) und ehemaliger Ministerpräsident Russlands (1999–2000, 2008–2012)
    und Desmond Tutu – 87, anglikanischer Geistlicher, Erzbischof und für sein Mitwirken bei der Beendigung der Apartheid in Südafrika Träger des Friedensnobelpreis 1984.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • jetzt eine heisse schokolade

    ok

    1/3 heisse schokolade mit schoko streuseln und einem klecks vanilleeis
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen

    Als heute früh der Wecker rappelte, wünschte ich mir, dass das Wochenende einen Tag länger dauern würde :D

    Na ja, die Arbeitswoche hat uns noch nicht ganz in ihrem Griff, also erst mal wach werden :)

    1/8 Starthilfe-Bohne

    Kommt gut in die Woche
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Hallo allerseits :)
    Nach verregnetem Sonntagmorgen kündigte sich gestern Nachmittag schon eine Wende zum besseren an - und nun haben wir den Salat: Wunderbares Freizeitwetter, aber Knechtschaft und Frondienste, die gerade erst beginnen und noch 5 Tage andauern.
    Na prost Mahlzeit!
    3/8 Starthilfe-Bohne - Danke, Bogomir

    Spruch des Tages:


    Hier das Neueste:
    => Hunderte Kubikmeter Öl ins Mittelmeer gelaufen: Nach der Kollision von zwei Frachtschiffen vor Korsika hat sich ein Ölteppich auf dem Mittelmeer gebildet. Fachleute haben mit der Reinigung begonnen - eine langwierige Operation.

    => Nobelpreis für Wirtschaft geht an Klima-Ökonomen: Die beiden US-Wissenschaftler William Nordhaus und Paul Romer erhalten den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Sie werden damit für ihre Forschungen zu Klimawandel und technischen Innovationen geehrt.

    => Audi räumt Fälschung von Fahrgestellnummern ein: Audi hat jahrelang Fahrgestellnummern von Testautos gefälscht und so die Aufklärung des Abgasskandals in Korea behindert. Die Vorgänge wurden offenbar von Deutschland aus gesteuert.

    Heute ist in Amerika Tag des Fangspiels
    Es ist eines der ältesten Spiele der Welt und bedarf keiner weiteren Hilfsmittel als der eigenen Beine. Vielleicht ist Fangen ja auch deshalb bis heute eines der beliebtesten Spiele rund um den Globus – und längst nicht nur für Kinder empfehlenswert.
    Die Vorzüge solcher Bewegungsspiele liegen auf der Hand: sie fördern die Kondition, trainieren strategisches Denken, Reaktionsschnelligkeit und den entspannteren Umgang mit Niederlagen. Denn "hab Dich!", das hat jeder schon mal in seinem Leben gehört – eine gute Vorbereitung auf spätere Situationen im Leben , in denen man von jemand Schnellerem abgefangen wird und zwar jenseits von Kinderspielen. Vor allem aber ist es der Reiz des kurzzeitigen Kitzels, jemand anderem davonzulaufen, der Fangenspiele so aufregend macht, um dann entspannt und erlöst zu verschnaufen.


    Dann ist heute noch Wettergesprächs- und Smalltalk-Tag
    Laut einer sozialpsychologischen Studie der Universität Arizona aus dem Jahr 2010 führen unglückliche Menschen mehr Smalltalk als tiefgründigere Gespräche. Bei glücklichen Menschen, so fanden die Wissenschaftler heraus, verhält es sich genau umgekehrt. Und trotzdem gilt der Smalltalk als das geheime Schmiermittel bzw.Treibstoff gesellschaftlicher Kommunikation. Und genau um diesen und seine deutsche Verwandte, das Gespräch über das Wetter, kurz auch Wettergespräch genannt, geht es am heutigen 8. Oktober. Denn seit 2006 wird dieses Datum als der sogenannte Wettergesprächs- und Smalltalk-Tag gefeiert.
    Zwei kurze,aber prägnante Beispiele, bei der morgendlichen Bahnfahrt zur Arbeit in dieser oder sehr ähnlicher Form erlauschbar:

    Hey, alles klar?
    Klar, schlechten Leuten geht´s immer gut.
    Haha, stimmt, erst recht bei dem Wetter.
    Ja, super, oder?
    Oder die kurze, auf das Wesentliche reduzierte, rheinische Variante:
    Morgen.
    Morgen.
    Und?
    Muss.
    Gut.
    Alles klar? - Dann los!

    Am zweiten Montag im Oktober wird in den USA der Columbus Day gefeiert.
    Am Kolumbus-Tag wird die zufällige Entdeckung des amerikanischen Kontinents durch Christoph Columbus im Jahre 1492 gefeiert. Arbeitsfrei haben die US-Amerikaner am Columbus Day zwar nicht, gefeiert wird der Beginn der Geschichte ihres Heimatlandes aber trotzdem. In New York City wird hierzu jedes Jahr eine festliche Parade organisiert, um den Beginn der Neuzeit angemessen zu feiern.
    Nachdem Christoph Columbus in Amerika angekommen war, begann die europäische Besiedlung des fruchtbaren Kontinents. Das Land bot fruchtbaren Boden, Bodenschätze und vor allem Platz und somit Freiheit. Der amerikanische Traum begann mit diesem neuen Zeitalter und wird am Kolumbus-Tag gefeiert. Laut diesem "American Dream " bekommt jeder, der bereit ist für sein Glück zu arbeiten und sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, eine Chance in den USA. Die italienische Bevölkerung in New York initiierte die Feierlichkeiten zu Ehren ihres bedeutenden Landsmanns im Jahr 1866. Am 3. August 1492 war Columbus unter spanischer Flagge mit der Santa Maria in See gestochen, um einen kürzeren Seeweg nach Indien beziehungsweise China zu finden.


    Schließlich ist heute Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag

    Der Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag soll auf die Vielzahl der unterschiedlichsten Phobien und Ängste aufmerksam machen und den Betroffenen gleichzeitig Mut machen, über ihre Angst zu sprechen und sich ihnen entgegen zu stellen. Denn wenn erst einmal die erste Hürde des Schweigens durchbrochen wurde, fällt es vielen direkt leichter, sich mit den eigenen Ängsten auseinander zu setzen. Ängste haben einen großen Einfluss auf das Leben eines jeden Menschen. Manche Ängste sind weit verbreitet, andere eher ungewöhnlich. An übertrieben starken Ängsten, also Phobien leiden Schätzungen zufolge bis zu 10 Prozent der deutschen Bevölkerung. Phobien können so massiv ausgeprägt sein, dass sich die Betroffenen sozial immer weiter abgrenzen und je nach Art der Phobie nicht mehr aus dem Haus gehen. Auch wenn manche Phobien, wie die Angst vor Luftballons, vor Clowns oder vor bestimmten Farben auf den ersten Blick lustig erscheinen, sind sie es für die Menschen, die unter ihnen leiden ganz und gar nicht.

    Ansonsten am 8. Oktober:
    2017 - CDU und CSU einigen sich nach langem Streit darauf, dass jährlich maximal 200.000 Flüchtlinge aufgenommen werden. Ankömmlinge sollen in speziellen Zentren untergebracht werden.

    2016 - Flugzeuge der saudi-arabischen Militärkoalition greifen eine Trauerfeier in Jemens Hauptstadt Sanaa an und töten 155 Menschen. Saudi-Arabien spricht von einem Missverständnis.

    2015 - Jürgen Klopp wird neuer Trainer des FC Liverpool. Er unterschreibt einen Vertrag bei dem englischen Fußballclub.

    2014 - Für einen exakten Blick in lebende Zellen erhalten der deutsche Forscher Stefan Hell sowie die beiden US-Forscher Eric Betzig und William Moerner den Chemie-Nobelpreis.

    2013 - Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wird im Amt bestätigt.

    2012 – Die Euro-Finanzminister beschließen in Luxemburg die Satzung für den dauerhaften Rettungsfonds ESM. Der Fonds kann Hilfen von bis zu 500 Milliarden Euro geben. Schrittweise wird er mit 700 Milliarden Euro ausgestattet.

    2011 – Der Chaos Computer Club (CCC) kritisiert die Überwachung durch eine „staatliche Spionagesoftware“. Mehrere Bundesländer bestätigen später, dass sie Trojaner für die Computerüberwachung verwendet haben.

    2008 – Die CSU-Landtagsfraktion nominiert Bundesagrarminister Horst Seehofer für das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten. Er soll damit die Nachfolge von Günther Beckstein antreten.

    1998 – Der portugiesische Schriftsteller Jose Saramago („Das Memorial“, „Die Stadt der Blinden“), erhält den Nobelpreis für Literatur.

    1998 - Der US-Senat verabschiedet den Digital Millennium Copyright Act, der die Rechte von Copyright-Inhabern erweitert.

    1993 – Die UN-Vollversammlung hebt die meisten Wirtschaftssanktionen gegen Südafrika auf.

    1992 - In Unkel bei Bonn stirbt der deutsche SPD-Politiker Willy Brandt (eig. Herbert Ernst Karl Frahm, 1913-1992). Brandt, seit 1930 Mitglied der SPD, war von 1957-1966 Regierender Bürgermeister von Berlin, ab 1964 Vorsitzender der SPD, von 1966-1969 Außenminister der Großen Koalition und von 1969-1974 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. 1971 erhielt er den Friedensnobelpreis für seine »Versöhnungspolitik gegenüber der UdSSR und den sozialistischen Staaten Osteuropas als Bundeskanzler im Namen des deutschen Volkes«. 1976 wurde er zum Präsidenten der »Sozialistischen Internationale« gewählt (bis 1992), von 1977-1989 war er Präsident der »Unabhängigen Kommission für Internationale Entwicklungsfragen«.

    1991 - Dem katholischen Theologen und Psychologen Eugen Drewermann wird wegen seiner kirchenkritischen Auffassungen die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen.

    1989 - Während einer Demonstration mehrerer Tausend Menschen auf der Prager Straße in Dresden werden 20 Demonstranten ausgewählt, die am Folgetag mit Oberbürgermeister Wolfgang Berghofer Gespräche führen sollen, die Gruppe der 20.

    1984 - Im Atommüll-Zwischenlager Gorleben in Niedersachsen trifft der erste Transport mit Atommüll aus dem Atomkraftwerk Stade ein.

    1982 – Das polnische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das die Auflösung der „Solidarnosc“ und aller anderen bestehenden Gewerkschaften vorsieht. Zu diesem Zeitpunkt steht Lech Walesa bereits zehn Monate unter Hausarrest.

    1967 - Ernesto Che Guevara wird nach einer Schießerei bei La Higuera von der bolivianischen Armee festgenommen. Am nächsten Tag wird er ohne Gerichtsverhandlung erschossen.

    1962 - Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" veröffentlicht einen Enthüllungsartikel über die Bundeswehr mit dem Titel "Bedingt abwehrbereit" und löst damit eine Krise ("Spiegel-Affäre") in der Regierung von Konrad Adenauer (CDU) aus.

    1958 – Der schwedische Herzchirurg Åke Senning (1915-2000) implantiert im Karolinska Sjukhuset (Stockholm) dem Elektroingenieur Arne Larsson (1915-2001) einen Herzschrittmacher, eine Entwicklung des Stockholmer Ingenieurs Rune Elmquist (1906-1996). Der Patient leidet an einer Reizleiterstörung des Herzens und erhält als erster Mensch einen vollständig implantierbaren Herzschrittmacher. Zur Aufladung der Akkumulatoren ist eine Verbindung nach außen erforderlich, die Laufzeit dieser Aggregate beträgt nur 15 bis 20 Minuten. Noch sind die Funktionen des Schrittmachers beschränkt, er wird als »festfrequent« oder »asynchron« bezeichnet. Verbesserungen ermöglichen 1962 die Implantation des ersten vorhofsynchronen Schrittmachers durch D.A. Nathan und S. Center.

    1949 - Die britische Besatzungsmacht überträgt das Volkswagenwerk auf die Bundesrepublik. Damit ist die Deutsche Volkswagen AG gegründet.

    1923 – In Berlin wird der neue Flughafen auf dem Tempelhofer Feld eröffnet.

    1906 - In London stellt der deutsche Friseur Karl Nessler eine von ihm erbaute Dauerwellen-Apparatur vor.

    Geburtstage:

    Angus T. Jones – 25, amerikanischer Schauspieler, der durch seine Rolle als „Half Man“ „Jake Harper“ in der populären US-TV-Sitcom „Two and a Half Men“ (seit 2003) bekannt wurde,
    Bruno Mars – 33, amerikanischer Sänger, Songwriter und Produzent (u. a. „Just the Way You Are“ 2010, „Grenade“ 2010 und Co-Autor u. a. von „Right Round“ und „Wavin' Flag“),
    Matt Damon – 48, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Good Will Hunting“ 1997, „Der Soldat James Ryan“ 1998, „Die Bourne Identität“ 2002), Drehbuchautor und Oscar-Preisträger,
    Sigourney Weaver – 69, amerikanische Schauspielerin (u. a. „Alien“ 1979, „Ghostbusters“ 1984, „Die Waffen der Frauen“ 1988, „Avatar“ 2009),
    Paul Hogan – 79, australischer Schauspieler, der international insbesondere als „Crocodile Dundee“ in drei Filmen bekannt wurde (1986, 1988, 2001),
    außerdem Ursula von der Leyen - 60, deutsche Politikerin (CDU)
    Gottfried Helnwein _ 70, österreichischer Maler, Konzeptkünstler und Fotograf
    Chevy Chase - 75, amerikanischer Schauspieler („Fletch“)

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Das war's mit Wochenende, mit Freiheit, Frohsinn und Müßiggang. Die Arbeitswoche hat uns wieder fest im Griff.
    Einen guten Start in die neue Woche!
    3/8 never-give-up-bean - Danke, Bogomir

    Spruch des Tages:


    Und dies:
    => Olympia-Ausrichter macht 48 Millionen Euro Gewinn: Olympische Spiele gelten inzwischen als Minusgeschäft. Der Veranstalter der vergangenen Winterspiele zog nun allerdings eine positive Bilanz. Das IOC kann solche Nachrichten gut gebrauchen.

    => Zweiter Verdächtiger im Skripal-Fall angeblich identifiziert: Die Verdächtigen im Fall Skripal gaben sich als Urlauber aus, die nichts mit dem Anschlag auf den Ex-Doppelagenten zu tun haben. Die Recherchegruppe Bellingcat will nun auch den zweiten von ihnen identifiziert haben.

    => Inger-Maria Mahlke gewinnt den Deutschen Buchpreis: "Archipel" ist der deutschsprachige Roman des Jahres. Das hat die Jury für den Deutschen Buchpreis in Frankfurt verkündet. Inger-Maria Mahlke erzählt darin eine Familiengeschichte aus Teneriffa.

    Heute ist Tag der Kuriositäten
    ... und davon gibt es ja sicher genug auf dieser Welt. Allein die Sammlung der Feier- und Gedenktage bietet davon jede Menge Beispiele (z.B. Spring-in-eine-Pfütze-und-bespritze-deine-Freunde-Tag (11.1.), Wirf-deine-Jahresvorsätze-über-Bord-Tag (17.1.) oder Der Tag der fliegenden Milchkuh (18.2.). Wer's ein bisschden erdverbundener mag: Hier gibt es Beispiele für Kuriositäten an Reisezielen auf der ganzen Welt.

    Außerdem ist in Nordamerika Leif-Eriksson-Tag
    Der Wikinger und Entdecker Leif Eriksson erreichte mit 35 Mann und einem Drachenboot vor 1.000 Jahren die nordamerikanische Küste und damit bereits 500 Jahre vor Christoph Kolumbus. Er gilt damit für viele als erster Europäer, der den amerikanischen Kontinent betrat. Das Datum des 9. Oktobers geht zurück auf die Ankunft der ersten norwegischen Immigranten in New York. Diese landeten am 9. Oktober 1825.

    Dann ist lt. Kleinem Kalender noch Brandschutz-Tag - Herumschnüffeln im Netz ergibt allerdings, dass es derer viele verschiedene zu unterschiedlichen Terminen gibt. Der Welt-Brandschutztag findet sich selten, bestenfalls als Werbung z.B. für After-Shave Balsam (99,6 % der Männer wecken lieber das Feuer in sich, als das auf ihrer Haut!)

    Schimmelkäse-Tag ist ebenfalls heute
    Auf den ersten Blick mag die Vorstellung Schimmel zu essen etwas seltsam erscheinen, tatsächlich ist Schimmel aber ein Bestandteil vieler beliebter Käsesorten, wie Gorgonzola, Stilton, Roquefort und auch Brie und Camembert. Dabei sind verschiedene Art von Schimmel zu unterscheiden, wobei der Blauschimmel und der Grünschimmel die edelsten Käseschimmelsorten darstellen.

    Schließlich gibt's heute noch den Weltposttag, auch „Tag des Weltpostvereins“,
    den seit 1969 zahlreiche Länder weltweit am 9. Oktober feiern. Der Gedenktag geht auf den Gründungstag des Weltpostvereins (UPU) 1874 in der Schweizerischen Hauptstadt Bern zurück. Die Postverwaltungen in vielen Ländern nutzen diesen Tag, um neue Postprodukte einzuführen oder laden zu einem „Tag der offenen Tür“ in die Postämter ein.
    Warum nicht den Weltposttag begehen, in dem wir zum Beispiel zu Briefpapier und Tinte greifen...
    Zehn Gründe, mal wieder einen echten Brief zu schreiben.
    1. Um sich zu versichern, dass man mit einem Stift in der Hand überhaupt noch umgehen kann.
    2. Weil man sich wieder wie 14 fühlt, als man Brieffreunde in aller Welt hatte.
    3. Ein duftender Liebesbrief bedeutet einfach mehr als eine SMS mit dem Inhalt „HDGDL“...
    4. Weil man Briefe noch jahrzehntelang aufheben kann (gesammelt, mit 'ner Schleife drum).
    5. Einen Brief kann man nicht einfach per „cc“ (Blindkopie) an jemand anderen schicken oder ihn einfach löschen.
    6. Weil es tatsächlich noch Menschen gibt, die Briefmarken sammeln.
    7. Telefonanbieter, Versicherungen etc. können nach einem Brief per Einschreiben nicht behaupten, nichts bekommen zu haben.
    8. Was eine Handschrift ausdrücken kann, wird eine Computerschrift NIE können!
    9. Weil Oma keine Mails empfangen kann und sich über ein Lebenszeichen vom Enkel riesig freuen würde.
    10. Und endlich mal was anderes im Briefkasten landet, als Rechnungen oder Strafzettel…

    Ansonsten am 9. Oktober:
    2015 - Der Friedensnobelpreis 2015 geht an das tunesische Quartett für den nationalen Dialog. Es besteht aus dem tunesischen Gewerkschaftsverband (UGTT), dem Arbeitgeberverband (UTICA), der Menschenrechtsliga (LTDH) und der Anwaltskammer.

    2013 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die jahrelange Beobachtung des Thüringer Linke-Abgeordneten Bodo Ramelow durch den Verfassungsschutz für rechtswidrig.

    2012 - Die Bundeswehr verlässt eines ihrer drei großen Camps in Afghanistan. Nach acht Jahren Präsenz in der Region übergibt sie den Truppenstandort Feisabad an die Afghanen.

    2011 - Sebastian Vettel gewinnt vorzeitig seinen zweiten Weltmeistertitel in der Formel 1. Sein Punktevorsprung kann nicht mehr eingeholt werden.

    2010 - Nach einer Explosion bricht auf der dänischen Ostseefähre "Lisco Gloria" vor Fehmarn ein Feuer aus. Die mehr als 200 Menschen an Bord werden gerettet.

    2009 - Der Friedensnobelpreis 2009 geht an Barack Obama. Der US-Präsident bekommt die Auszeichnung für seinen Einsatz zur "Stärkung der internationalen Diplomatie".

    2007 - Der Dow-Jones-Index erreicht seinen bisherigen Schlusskurs-Höchststand mit 14.164,53 Punkten.

    2006 - Nordkorea zündet erfolgreich seine erste Atombombe.

    2006 - Google übernimmt für 1,65 Mrd. US-Dollar die Firma YouTube. Der Betrieb soll mit den Gründern Chad Hurley und Steve Chen die Geschäfte jedoch vorerst unabhängig weiterführen.

    2003 - In Togliatti wird der Chefredakteur Alexei Sidorow der unabhängigen russischen Wochenzeitung Toljattinskoje Obosrenije überfallen und ermordet. Das Blatt hat zuvor mehrmals über kriminelle Machenschaften in der Stadt berichtet.

    2002 - Der Potsdamer Landtag beschließt den Staatsvertrag zur Zusammenlegung des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB) und des Senders Freies Berlin (SFB) zum Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB).

    1997 - Der Hurrikan «Pauline» richtet an der südmexikanischen Pazifikküste mit Böen von bis zu 260 Stundenkilometern schwerste Verwüstungen an. 400 Menschen sterben.

    1994 - Bei der Nationalratswahl in Österreich bleibt die SPÖ unter Bundeskanzler Franz Vranitzky zwar stimmenstärkste Partei, sinkt jedoch erstmals seit der Nationalratswahl 1949 unter die 40-Prozent-Marke. Die ÖVP unter Erhard Busek erleidet ebenfalls Verluste und sinkt unter 30 Prozent der Stimmen. Die FPÖ unter Jörg Haider setzt ihren Höhenflug fort und überspringt erstmals die 20-Prozent-Marke. Mit den Grünen und dem Liberalen Forum (LIF) werden erstmals in der Geschichte Österreichs fünf Parteien in den Nationalrat gewählt.

    1989 - In Leipzig findet die erste große Montagsdemonstration mit ca. 70.000 Teilnehmern und damit die erste von Massen getragene Protestveranstaltung in der DDR seit 1953 statt. Es kommt nicht zu den befürchteten bewaffneten Gegenmaßnahmen, damit ist die Wende eingeleitet.

    1977 - Der deutsche Schriftsteller und Journalist Günter Wallraff (*1941) veröffentlicht in Bonn sein Buch »Der Aufmacher«, in dem er die - nach seinen Angaben - menschenverachtenden Praktiken und die Sensationsgier der »BILD«-Zeitung schildert. Als Redakteur »Hans Esser« hatte er vier Monate bei der BILD-Redaktion in Hannover gearbeitet und seine Erfahrungen aufgezeichnet.

    1964 - Im ZDF läuft die erste Folge der Quizshow Vergißmeinnicht mit dem Conférencier Peter Frankenfeld. Die Rateshow um Postleitzahlen ist mit einer Benefizveranstaltung zu Gunsten der neu geschaffenen Aktion Sorgenkind verbunden.

    1963 - Durch einen Erdrutsch in Longarone (Oberitalien) stürzen etwa 260 Millionen Kubikmeter Dolomiten-Gestein des Berges Toc mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 Stundenkilometern in den 265 Meter hohen Vaiont-Stausee. Dabei werden Bäume, Häuser, Tiere und Menschen mit in die Tiefe gerissen. Die Wassermassen überfluten zwei Dörfer, die Staumauer und die Stadt Longarone. Alleine in Longarone sterben 1.910 Menschen, jeder zehnte Einwohner. Insgesamt kommen bei dem Unglück zwischen 2.000 und 4.000 Menschen ums Leben.

    1962 - Das britische Protektorat Uganda wird unabhängig.

    1955 - In Hamburg findet die erste öffentliche gemeinsame Ziehung von Lottozahlen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland statt. Um 16 Uhr beginnt die Ziehung 6 aus 49. Gezogen werden die Zahlen 13, 41, 3, 23, 12 und die 16. Gezogen werden die Zahlen von zwei Waisenmädchen. Die Zusatzzahl gibt es noch nicht. Es nehmen allerdings nur knapp 258.000 Scheine teil. Keiner der Spieler tippt die sechs richtigen Zahlen.

    1950 - Aus Protest gegen die Politik Bundeskanzler Konrad Adenauers tritt Bundesinnenminister Gustav Heinemann zurück. Zuvor hatte Konrad Adenauer ohne Rücksprache mit seinen Ministern den Westalliierten die deutsche Beteiligung an einer westeuropäischen Armee angeboten. Heinemann verlässt nicht nur das Kabinett sondern auch später die CDU. 1969 wird er als Kandidat der SPD Bundespräsident (bis 1974).

    1934 - König Alexander I. von Jugoslawien und der französische Außenminister Louis Barthou fallen in Marseille einem Attentat zum Opfer.

    1922 - In Berlin dirigiert Wilhelm Furtwängler erstmals als Leiter der Berliner Philharmoniker das Orchester.

    1807 - Im Zuge der vom Reichsfreiherrn vom und zum Stein durchgeführten preußischen Reformen werden Leibeigenschaft und Erbuntertänigkeit der Bauern aufgehoben.

    Geburtstage:

    David Cameron – 52, britischer Politiker der Konservativen, Vorsitzender seiner Partei (seit 2005) und Premierminister des Vereinigten Königreichs (seit 2010),
    Tony Shalhoub – 65, amerikanischer Schauspieler, der vor allem in seiner populären und u. a. mit dem Golden Globe sowie mehreren Emmys ausgezeichneten Rolle als Privatdetektiv „Adrian Monk“ in der TV-Krimiserie „Monk“ (2002–2009) bekannt ist,
    France Gall – 71, französische Sängerin, die sowohl in ihrem Heimatland als zwischen 1966 und 1972 auch auf Deutsch in Deutschland erfolgreich war (u. a. „Poupée de cire, Poupée de son“ 1965, „Ella elle l'a“ 1987),
    und auch John Lennon – 78 (†40), britischer Musiker, Mitgründer, Sänger und Gitarrist der „Beatles“ sowie zusammen mit Paul McCartney einer der erfolgreichsten Pop-Komponisten der Musikgeschichte.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von littleprof ()