Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • freefloating schrieb:

    Ich bewege mich zur Zeit, was die Arbeit betrifft, gerade in etwas stürmischen Gewässern und dementsprechend geht es mir nicht so gut.
    ;( War bei mir am Jahresende auch so. *eieieie*

    Bin froh, dass es nun wieder mit normalem Tempo vorangeht. :)

    freefloating schrieb:

    Ich hoffe, dass bald wieder einmal Besserung in Sicht ist.
    Ich hoffe dann mal mit... :give5:
  • @freefloating
    :knu:
    toitoitoi

    1/3 heiße Schokolade, wer mag noch? :)
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder in ruhigerem Fahrwasser segelst mein lieber Freund.

    Auch ich habe in den letzten Jahren so manche berufliche Hürde nehmen müssen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst und komm zurück, wenn dir danach ist.

    5/8 home-sweet-home-bean

    *schick dir einen wohlgemeinten Knuddler über das Internet*

    ————- Tageswechsel ————-

    Aktuell habe ich ein wenig die Orientierung verloren, ... ist heute schon Dienstag :confused:

    Zum Glück hat die Kaffeemaschine einen eingebauten Seelentröster, der zumindestens ein bisschen Ruhe und Gelassenheit zurückbringt

    1/8 Cappu-vom-Feinsten

    Guten Morgen allerseits
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bogomir ()

  • moin zusammen :)
    Neueste Nachricht aus dem aktuellen Postllon: Notrufnummern 110 und 112 werden kostenpflichtig
    Berlin (Archiv) - Die bundesweiten Notrufnummern 110 und 112 werden ab 1. April kostenpflichtig. Das teilte das Innenministerium heute mit. Polizei und Notarzt/Feuerwehr sind dann nur noch unter 0190-110 und 0190-112 erreichbar. Wer nach der Umstellung 110 oder 112 wählt, bekommt "Kein Anschluss unter dieser Nummer" zu hören. Wo sind wir hingekommen???

    Angenehmen Dienstag - besonders für dich, freefloating! Mit Arbeit beschäftigen wir uns gezwungenermaßen den größten teil der Woche über; wenn's da nicht stimmt bedeutet das schon eine größere Beeinträchtigung des allgemeinen Wohlbefindens - von daher drücke ich dir alle Daumen!
    2/8 Cappu-vom-Feinsten - Danke, Bogomir

    Wissenswertes zum Tag:
    => Lektion für Trump: Die US-Börsen erleben dem stärksten Kursknick seit 2011. Das könnte auf lange Sicht zwar eine normale Korrektur sein - doch sie kratzt am Image von Donald Trump, der sich gern als Retter der Märkte preist.

    => 32 russische Athleten wollen Olympia-Teilnahme erzwingen: Sie wollen sich mit der Entscheidung des IOC nicht abfinden: 32 russische Sportler haben Klage beim internationalen Sportgerichtshof eingereicht, um ihre Teilnahme an den Winterspielen doch noch zu erzwingen.

    => Nach mehr als 50 Bühnenjahren - Paul Simon verkündet Abschiedstournee: "Homeward Bound", jetzt endgültig: Songwriter-Legende Paul Simon hat das Reisen satt - im Sommer wird er zum letzten Mal auf Tour gehen. In Deutschland macht er dabei nicht Station.

    Heute ist Tag gegen Genitalverstümmelung
    Mit dem Tag soll auf die schweren Menschenrechtsverletzungen durch die kulturell verankerte Beschneidung weiblicher Genitialien aufmerksam gemacht werden. Der Aktionstag wurde 2004 von der First Lady von Nigeria, Stella Obasanjo, ausgerufen. Anschließend erklärte ihn die UN-Menschenrechtskommission zum internationalen Gedenktag.
    Als Beschneidung weiblicher Genitalien, auch Mädchenbeschneidung oder Frauenbeschneidung genannt, werden Praktiken bezeichnet, bei denen weibliche Geschlechtsteile teilweise oder ganz entfernt werden. Solche Eingriffe werden an Personen vom Säuglings- bis ins Erwachsenenalter ausgeführt; in den meisten Fällen jedoch vor Beginn oder während der Pubertät. Die Eingriffe werden ohne medizinische Gründe durchgeführt, sind meist mit starken Schmerzen verbunden und können schwere körperliche und psychische Schäden verursachen. Aufgrund dieser weitreichenden Folgen für Leib und Leben der betroffenen Mädchen und Frauen steht die Praxis seit Längerem weltweit in der Kritik von Menschen- und Frauenrechtsorganisationen.

    Dann gibt's heute den Tag der Samen
    Die Samen sind ein indigenes Volk im Norden Fennoskandinaviens. Ihr Siedlungsgebiet reicht im Süden bis zur schwedischen Gemeinde Idre in der Provinz Dalarnas län. Die ursprünglichen Sprachen der Samen gehören zur Familie der uralischen Sprachen, sind also mit dem Finnischen, Ungarischen und Samojedischen verwandt. In der modernen nordischen Literatur wurde das Wort Same erstmals 1960 verwendet. Bis dahin wurde ausschließlich der Begriff Lappe (Plural Lappen) verwendet. Erst in den 1970er Jahren setzte sich immer mehr die Eigenbezeichnung Sámi durch, die heute offiziell verwendet wird. Der Begriff Lappe wird von manchen Samen als herabsetzend angesehen.

    Heute ist europaweit der Safer Internet Day
    Bundesweit ruft die EU-Initiative klicksafe Schulen, Unternehmen und Organisationen dazu auf, sich mit eigenen Aktionen, Projekten und Veranstaltungen am internationalen Safer Internet Day 2018 zu beteiligen. Weltweit wird der nächste Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet am 2. Tag der 2. Woche des 2. Monats im Jahr, diesmal am heutigen 6. Februar in mehr als 100 Ländern veranstaltet. Auf klicksafe.de werden alle geplanten Initiativen und Projekte, die sich in Deutschland an der Aktion beteiligen, vorgestellt.
    Ins Leben gerufen wurde der Safer Internet Day 2004 auf Initiative der Europäischen Kommission mit dem Ziel, den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet und den neuen Medien zu fördern. Auf internationaler Ebene zeichnet seitdem das Europäische Netzwerk INSAFE für die Durchführung des Safer Internet Days verantwortlich. Die Botschaft richtet sich direkt an die Internetnutzer: „Create, connect and share respect: A better internet starts with you“ lautet das Motto.


    Außerdem ist heute in den USA Tag der lahmen Ente – Lame Duck Day
    In den USA wird heute der sogenannte Lame Duck Day begangen. Mit diesem Tag der lahmen Ente, so die wörtliche deutsche Übersetzung, ist aber keineswegs die Pflege bzw. medizinische Versorgung verletzter Enten gemeint, sondern als Lame Duck bezeichnet man im politischen System der USA einen Politiker – hier besonders einen Präsidenten -, dessen Amtszeit zwar noch nicht abgelaufen ist, aber eine (Präsidentschafts-)Wahl verloren hat bzw. sich nicht mehr zu einer Wiederwahl stellt. Insofern kommt der Ausdruck auch dann zur Anwendung, wenn die Partei des Präsidenten die Mehrheit im Kongress verliert und somit kein Gesetz mehr ohne den politischen Gegner verabschieden kann. Kurzum, eine solche lahme Ente ist im (politischen) Sprachgebrauch der Vereinigten Staaten nichts anderes als ein Politiker, der/die (innen-)politisch nicht mehr handlungsfähig ist. Aber auch außerhalb der Politik hat sich der Begriff im amerikanischen Sprachgebrauch eingebürgert. So spricht man hier auch von einer Lame Duck, wenn ein Sporttrainer einen Verein verlassen muss, trotzdem offiziell sein Amt noch bekleidet.

    und ebenfalls in den USA der Ronald-Reagan-Tag,
    welcher der Anerkennung von Ronald Reagan dient und seit 2011 jedes Jahr im US-Bundesstaat Kalifornien statt findet. Der Staat wurde für die Feier gewählt, da Reagan dort von 1967 bis 1975 Gouverneur war. Der Ronald-Reagan-Tag wurde außerdem zum Staatsfeiertag im Bundesstaat Wisconsin erklärt.

    Ansonsten am 6. Februar:
    2017 - Im Jahr des Reformationsjubiläums wird erstmals eine Delegation aus Spitzenvertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) von einem Papst im Vatikan empfangen.

    2015 - Vier Jahre nach der Jasminrevolution wird in Tunesien eine neue Regierung aus säkularen, liberalen und islamistischen Kräften eingesetzt.

    2014 - Jay Leno (63) moderiert letztmals die Sendung «The Tonight Show». Sein letzter Gast, der Schauspieler Billy Crystal, war 1992 auch sein erster gewesen.

    2013 - Die verstaatlichte britische Großbank Royal Bank of Scotland (RBS) hat sich im Libor-Skandal mit den Behörden auf eine hohe Strafe geeinigt. Gezahlt würden insgesamt 612 Mio. US-Dollar (452 Mio Euro) an amerikanische und britische Behörden.

    2012 - Die britische Königin Elizabeth II. feiert ihr 60. Dienstjubiläum.

    2012 - Der Internationale Sportgerichtshof sperrt den spanischen Radrennfahrer Alberto Contador wegen Dopings für zwei Jahre. Rückwirkend werden ihm der Sieg bei der Tour de France 2010 und beim Giro d’Italia 2011 aberkannt.

    2009 - Der Iran schlägt im Atom-Streit die Hand der Versöhnung von US-Präsident Barack Obama aus. Der iranische Parlamentspräsident Ali Larijani spricht zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz dem Westen jedes Recht ab, Einfluss auf das Nuklearprogramm seines Landes zu nehmen.

    2004 - Gerhard Schröder kündigt an, den SPD-Parteivorsitz an Franz Müntefering abtreten zu wollen. Formal ist für die Übergabe ein Sonderparteitag notwendig, der am 21. März stattfindet.

    1999 - In Rambouillet bei Paris beginnen Verhandlungen für eine Beilegung des Kosovo-Konflikts.

    1998 - Falco stirbt bei einem Verkehrsunfall in der Dominikanischen Republik

    1989 - In der polnischen Hauptstadt Warschau findet das erste Treffen am Runden Tisch zwischen der kommunistischen Führung und der Gewerkschaft Solidarnosc statt. Die Gespräche dauern bis zum 5. April.

    1980 - Das Bundesverfassungsgericht stellt fest, dass die friedliche Nutzung der Kernenergie mit dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vereinbar sei. Eine Verfassungsbeschwerde zum Genehmigungsverfahren für das Kernkraftwerk Mülheim-Kärlich ist erfolglos.

    1964 - Frankreich und Großbritannien stimmen dem gemeinsamen Bau des Kanaltunnels zu.

    1958 - Auf dem Rückweg von einem Europacupspiel in Belgrad landet ein Flugzeug in München zum Tanken zwischen. Nach einem gescheiterten Startversuch schießt die Maschine durch einen Begrenzungszaun des alten Münchner Flughafens Riem und geht in Flammen auf. 21 der insgesamt 44 Insassen überleben den Unfall, darunter auch die heutige englische Fußball-Legende Sir Bobby Charlton, der 1966 mit England Fußball-Weltmeister wird. Unter den Toten befinden sich acht Spieler des englischen Fußballvereins Manchester United. Im September 2004 wird in München ein Denkmal für die 23 Toten des Flugzeugunglücks enthüllt.

    1944 - Sowjetische Bomber greifen die finnische Hauptstadt Helsinki an.

    1929 - Der am 27. August 1928 in Paris geschlossene "Briand-Kellogg-Pakt" zur Ächtung von Angriffskriegen wird vom deutschen Reichstag ratifiziert.

    1919 - Die Weimarer Nationalversammlung tritt zum ersten Mal zusammen. 423 Abgeordnete des ersten demokratisch gewählten Parlaments versammeln sich im Saal des Weimarer Nationaltheaters.

    Geburtstage:

    Axl Rose – 56, aka William Bailey, ein für seinen großen Stimmumfang bekannter amerikanischer Sänger, der der Frontmann und das einzige noch aktive Gründungsmitglied der Rockband „Guns N’ Roses“ (seit 1985, u. a. „Sweet Child o’ Mine“ 1988, „You Could Be Mine“ 1991, „Knockin’ on Heaven’s Door“ 1992),
    Bob Marley – 73 (†36), jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Liederschreiber (u. a. „I Shot the Sheriff“ 1973, „No Woman, No Cry“ 1974), der in den Bands „The Wailers“ (1963-1974) und „Bob Marley & The Wailers“ (1974–1981) spielte und als Begründer sowie bedeutendster Vertreter des Reggae gilt,
    François Truffaut – 86 (†52), einer der herausragenden französischen Filmregisseure der 1950er- bis 1980er-Jahre (u. a. „Fahrenheit 451“ 1966, „Die amerikanische Nacht“ 1973, „Die letzte Metro“ 1980) und Oscar-Preisträger,
    Pierre Brice – 89 (†86), französischer Schauspieler (u. a. „Winnetou“ in den Karl-May-Verfilmungen der 1960er-Jahre),
    Patrick Macnee – 95 (†93), britischer Schauspieler, der vor allem in seiner Rolle als Gentleman-Agenten „John Steed“ in der Fernsehserie „Mit Schirm, Charme und Melone“ bekannt ist,
    und Zsa Zsa Gabor – 101 (†99), amerikanisch-ungarische Schauspielerin (u. a. „Moulin Rouge“ 1952), die überwiegend in Nebenrollen spielte und daneben durch ihr Leben in der High Society an der Seite von neun Ehemännern wie Conrad Hilton und George Sanders für Gesprächsstoff sorgte.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 4+5/8 cappu-vom-feinsten, thx bog&lp4news

    da kann ja der tag auch nur vom feinsten weiter gehen :)

    ...lame duck day, paßt ja dann hervorragend zur info mit den notrufnummern.....
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen

    So langsam hat mich die Zeit wieder eingeholt und mir genügend Boden und Festigkeit zurückgegeben. Ich sollte wirklich keinen frühen Montagstermine mehr am anderen Ende von Deutschland machen :D

    1/8 home-sweet-home-bean

    Mit einem leckeren Gruß aus der Kaffeeküche wünsche ich euch allen einen guten Start in den Tag
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Guten Morgen zusammen :)

    Na denn. angenehmen Mittwoch!
    2/8 home-sweet-home-bean - Danke, Bogomir

    Was gibt's Neues?
    => Bewältigung der Asylklagen wird noch Jahre dauern: Flüchtlinge klagen gegen Asylbescheide, das Bamf geht in Berufung: Diese Fälle werden die Justiz noch lange beschäftigen, sagt der Bund Deutscher Verwaltungsrichter - und viel Personal binden.

    => Snap-Aktie schießt nach oben - trotz hoher Verluste: Bislang hatte die Snapchat-Firma die Anleger meist enttäuscht. Nun überrascht Snap mit neun Millionen neuen Nutzern. Der Aktienkurs klettert um fast 30 Prozent - obwohl die Verluste höher sind als der Umsatz.

    => 24.339 Neueintritte bei der SPD: Insgesamt 463.723 Sozialdemokraten dürfen per Basisentscheid über eine Koalition mit der Union abstimmen - darunter viele Neumitglieder. Die GroKo-Gegner fühlen sich gestärkt.

    Heute ist Karneval in Rio
    Von heute bis 14. Februar 2018 findet mit dem Karneval in Rio eines der größten und farbenprächtigsten Feste der Welt statt. Die Feierlichkeiten beginnen am Freitag vor Aschermittwoch und zählen zu den Hauptattraktionen der brasilianischen Stadt des Zuckerhuts. Der erste Karneval in Rio de Janeiro fand 1840 statt - damals noch ohne Samba und stattdessen mit Polka und Walzer. Für die Organisation und Koordination des Events sind das Tourismusbüro Rio de Janeiros sowie die Liga der Sambaschulen verantwortlich.

    Dann ist heute Winke-deinem-Nachbarn-mit-allen-Fingern-Tag
    Diese etwas sperrige, aber ausführliche Bezeichnung soll verdeutlichen, dass zaghafte und möglicherweise mit nur einem Finger vollzogene Winkbewegungen an diesem Tag nicht ausreichen. Der Aktionstag wurde im Jahr 2007 von US-Zeitungen eingeführt und ist in Amerika als "Wave All Your Fingers at Your Neighbor Day" bekannt. Um die Winkbewegung perfekt zu machen, soll man übrigens währenddessen ein breites Lächeln aufsetzen. :D

    Außerdem ist Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag
    An diesem Tag soll man einem Freund eine Karte schicken, um in Kontakt zu bleiben. Der Tag wurde von einem Grußkartenhersteller erfunden, ist also vor allem ein komerzieller Gedenktag.

    Schließlich ist noch Ballett-Tag
    ein Tag, über den es webwide wieder mal nix zu finden gibt. Immerhin kann ich zu diesem Thema zwei Filmempfehlungen aussprechen, die sich beide mit der dunklen Seite des Ballets befassen. Black Swan, in dem Schweiß, Tränen und Blut fließen, weil Natalie Portman als Tänzerin dem Wahn der Perfektion verfällt, ist sicher hinreichend bekannt.
    Flesh and Bone, eine achtteilige Miniserie, in Deutschland bei Amazon zu sehen, ist eine düstere Geschichte über Macht und ihre Auswüchse, über Misshandlung und Unterwerfung. In Flesh and Bone scheint niemals die Sonne, die Bilder sehen aus wie durch eine blaue Scheibe gefilmt. Außerdem blutet ständig irgendetwas: abgerissene Zehennägel, eine Nase, eine Handfläche, in die sich Fingernägel zu tief gegraben haben, also nix für Balletfreunde!


    Ansonsten am 7. Februar:
    2017 - Nach einer monatelangen politischen Krise übernimmt der neue haitianische Präsident Jovenel Moïse die Regierungsgeschäfte.

    2016 - Haitis Präsident Michel Martelly legt sein Amt ohne gewählten Nachfolger nieder. Seit Dezember war die Stichwahl um das Präsidentenamt zweimal wegen Manipulationsvorwürfen aus den Reihen der Opposition abgesagt worden.

    2014 - In Sotschi (Russland) werden die XXII. Olympischen Winterspiele eröffnet.

    2012 - Wer Steuern in Millionenhöhe hinterzieht, muss in der Regel ins Gefängnis. Eine Bewährungsstrafe kommt nur bei besonders gewichtigen Milderungsgründen infrage, entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

    2009 - Auf Madagaskar richten Soldaten nach einer Kundgebung der Opposition in der Hauptstadt Antananarivo ein Blutbad an. Sie schießen ohne Vorwarnung aus automatischen Waffen auf tausende Demonstranten und töten 28 Menschen.

    2004 - Der neue georgische Präsident Michail Saakaschwili setzt eine Verfassungsänderung zu seinen Gunsten durch. Er ernennt in Zukunft den Regierungschef und darf das Parlament unter bestimmten Umständen auflösen.

    1999 - Von Cape Canaveral (Florida) startet die Sonde "Stardust" ins All. Als erstes Raumfahrzeug soll sie einen Kometen ansteuern, dessen Staub einsammeln und zur Erde zurückbringen.

    1995 - Das Bremer Regierungsbündnis aus SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen zerbricht, Neuwahlen werden erforderlich.

    1995 - In Islamabad wird Ramzi Ahmed Yousef festgenommen. Er wird verdächtigt, einer der Drahtzieher beim Bombenanschlag auf das World Trade Center 1993 gewesen zu sein. Pakistan liefert ihn deshalb später an die Vereinigten Staaten aus, wo er zu 240 Jahren Haft verurteilt wird.

    1992 - In Maastricht wird vom Europäischen Rat der Vertrag von Maastricht unterzeichnet. Darin wird die Europäische Union gegründet und deren „drei Säulen“ festgelegt, die Europäischen Gemeinschaften, die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik und die polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen.

    1990 - In der DDR schließen sich die Bürgerrechtler zum Bündnis 90 zusammen. Im Mai 1993 schließt sich das Bündnis 90 mit der Partei Die Grünen zusammen (Bündnis 90 / Die Grünen).

    1989 - Werbung für Kondome auf den Trikots einer Fußballmannschaft verstößt nicht gegen die guten Sitten, entscheidet das Landgericht Frankfurt im Rechtsstreit zwischen dem DFB und dem FC Homburg.

    1986 - Betty Mahmoody und ihre Tochter kommen in Michigan (USA) an, nach einer anderthalb jährigen Geiselnahme durch ihren Mann und Vater in Teheran (Iran). Später erscheint ihr Bestseller Nicht ohne meine Tochter und der gleichnamige Film mit Sally Field.

    1986 - Auf den Philippinen finden vorgezogene Präsidentschaftswahlen statt. Wichtigste Gegenkandidatin von Präsident Ferdinand Marcos ist Corazon Aquino, die Witwe des drei Jahre zuvor ermordeten Benigno Aquino. Durch massiven Wahlbetrug gewinnt Marcos die Wahl.

    1984 - Ein "Jahrhunderthochwasser" verursacht in Mittelhessen Schäden von rund 150 Millionen Mark.

    1981 - John Lennon ist auf Platz 1 der englischen Single-Charts mit "Woman", seinem dritten Nr-1-Hit innerhalb von sieben Wochen.

    1971 - In der Schweiz wird in einer Volksabstimmung bei einer Stimmbeteiligung von 58% mit 66% Ja-Stimmen die Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen auf Bundesebene gebilligt. In den Kantonen Freiburg, Zug, Schaffhausen und Aargau wird das Frauenstimmrecht in Kantons- und Gemeindeangelegenheiten von den Stimmbürgern ebenfalls angenommen.

    1967 - Die US-Streitkräfte setzen während des Vietnam-Krieges erstmals das chemische Kampfgift »Agent Orange« zur Entlaubung von Wäldern und Nutzpflanzen ein.

    1964 - Die Beatles treffen zum ersten Mal in den USA ein und lösen eine Massenbegeisterung aus. Mehrere tausend Fans bereiten der britischen Popgruppe auf dem New Yorker Kennedy Airport einen begeisterten Empfang, der den Flughafen für nahezu fünf Stunden lahmlegt.

    1954 - Das Kampfflugzeug Lockhead F-104 »Starfighter« startet zu seinem Jungfernflug. Traurige Berühmtheit erlangt es als »Witwenmacher« und »Fliegender Sarg« wegen der zahlreichen Abstürze bei der Bundeswehr, die das Flugzeug Ende der 50er Jahre einführt

    1871 - James Beall Morrison, ein US-amerikanischer Zahnarzt, lässt sich seine Tretbohrmaschine patentieren. Sie erleichtert Dentisten das Behandeln kariöser Defekte bis zur Einführung des Doriotgestänges in die Arztpraxis.

    Geburtstage:

    Spencer Elden – 27, Baby-Model auf dem Cover des „Nirvana“-Album „Nevermind“ (1991), einem der meistverkauften Rock-Alben der Geschichte u. a. mit dem Song „Smells Like Teen Spirit“,
    Ashton Kutcher – 40, amerikanischer Schauspieler (u. a. TV-Serie „Die wilden Siebziger“ 1998–2006, „Butterfly Effect“ 2004), Produzent und Fernsehmoderator (u. a. MTV-Sendung „Punk’d“ 2003–2007),
    Kristin Otto – 52, ehemalige für die DDR startende deutsche Schwimmerin, die als sechsfache Olympiasiegerin (1988 in Seoul), siebenfache Weltmeisterin (1982, 1986) und neunfache Europameisterin (1983, 1987, 1989) die erfolgreichste deutsche Athletin im Schwimmen ist,
    Garth Brooks – 56, amerikanischer Country-Musiker, der die Country-Musik durch neue Elemente modernisierte und nach den Beatles und Elvis Presley die meisten Musikalben in den USA verkaufte,
    Klaus J. Behrendt – 58, deutscher Schauspieler, der vor allem als Kölner „Tatort“-Kommissar „Max Ballauf“ an der Seite von Dietmar Bär als „Freddy Schenk“ (seit 1997) bekannt ist,
    Dieter Bohlen – 64, deutscher Musiker, Komponist und Produzent, der als Teil des Duos „Modern Talking“ (1984–1987, 1998–2003, u. a. „You’re My Heart, You’re My Soul“ 1984) bekannt wurde und seit den 2000er-Jahren im TV als Jurymitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ auftritt,
    außerdem noch

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 3+4/8 home sweet home bohne, thx bog, thxlp4news

    ja genau, dachte ich auch, als ich meinen ersten kaffee mümmelte, wie wohl ich mich zuhause fühle und was für ein geschenk das ist.

    allen ungeteilte freude am geteilten mittwoch!
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Eidi schrieb:

    Kann mich noch erinnern... damals hat totsch jedem eine auf die Pinwand genagelt.
    Jup, kann mich auch erinnern.
    Was ist denn eigentlich aus dem geworden?

    Das ist einer der Nachteile von online-communities - Leute kommen und gehen, mansche sind richtig lange und aktiv dabei, dann plötzlich von der Bildfläche verschwunden und man weiß nicht, ob Überdruss, Ärger, Krankheit, oder was auch immer dahinter steckt ... :confused:
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 7/8 bed sweet bed bohne...

    ...stimmt @totsch, hoffen wir mal, es geht ihm gut.
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen

    schön, dass wir es bereits bis zum "kleinen Freitag" geschafft haben. Egal ob wir nun kleine, oder große Schritte dafür gebraucht haben, Hauptsache ist die stetige Bewegung nach vorne :)

    1/8 Motivations-Bohne

    na kommt, den kleinen Rest schaffen wir auch noch ;)
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Guten Morgen zusammen :)
    Alaaf und Helau - Männer, passt auf eure Schlipse auf, heute geht's euch an den Kragen. Außerdem startet heute mal wieder der Wiener Opernball unter anderem mit Hollywood-Actress Melanie Griffith, Erotik-Star Sibylle Rauch sowie "Cinderella"-Schauspielerin Lily James. Auch Vertreter der heimischen Staatsspitze, allen voran Bundespräsident und Bundeskanzler, werden mit von der Partie sein. Bundespräsident Alexander Van der Bellen etwa wird mit Gattin Doris Schmidauer den Ball der Bälle besuchen und vom ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und dessen Gemahlin Maryna Poroschenko begleitet werden.
    Wir arbeiten uns derweil durch den Donnerstag - viel Erfolg dabei!
    2/8 Motivations-Bohne - Danke, Bogomir

    Infos:
    => Gute Nachrichten aus der Wirtschaft Exporte erreichen neuen Rekordwert - Reallöhne steigen um 0,8 Prozent; Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, waren die deutschen Exporte im Jahr 2017 um 6,3 Prozent und die Importe um 8,3 Prozent höher als im Jahr 2016.

    => Kein Treffen mit US-Vertretern bei Olympia; der Nordkorea-Konflikt eskaliert weiter: Nach mehreren Raketentests ist Pjöngjang nun nach eigenen Angaben in der Lage, Ziele in der gesamten USA zu treffen. Die USA und Südkorea reagierten darauf mit einem groß angelegten Militärmanöver. Nordkorea sieht darin eine scharfe Provokation.

    => "Die richtigen Truppen am richtigen Ort": Nato will neues Hauptquartier - in Deutschland. Könnte die Nato schnell genug auf einen Angriff Russlands reagieren? Bündnisinterne Papiere wecken daran Zweifel. Nun soll Deutschland ein neues Kommando aufbauen.

    Heute startet erst einmal der Karneval mit der Weiberfastnacht voll durch
    Weiberfastnacht, das bedeutet, dass von nun an wieder die Frauen die (Karnevals)-Macht haben - und als Symbol dafür den Männern die Krawatten abschneiden. Der moderne Weiberfasching hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert im Bonner Stadtteil Beuel. Dort arbeiteten die Wäscherinnen Tag für Tag 16 Stunden lang. Aufgabe der Männer war, die saubere Wäsche zurück nach Köln zu bringen. Und dort ließen sie es sich nicht nehmen, ausgelassen Karneval zu feiern. Die Wäscherinnen hatten es scheinbar satt, zu kurz zu kommen. Sie gründeten das „Beueler Damenkomitee“ und statt zu arbeiten, trafen sie sich eines Abends in einer Kneipe - um über die faulen Männer zu lästern. Sie redeten sich laut Döring ihren Frust von der Seele: Für ihre harte Arbeit sollen sie nämlich nur wenig Anerkennung bekommen haben.
    1957 wurde in Beuel das erste Mal das Rathaus gestürmt. Dieser Brauch verbreitete sich über die Jahre in Rest-Deutschland. In Kempten im Allgäu etwa, wird das Rathaus seit 1998 am "gumpigen Donnerstag" gestürmt. Dabei schnappen sich die Narren Schlüssel und Amtskette des Bürgermeisters und übernehmen bis Aschermittwoch die Macht in der Stadt.


    Heute ist auchTag des Heiratsantrags als Teil der Valentinswoche
    Dazu muss man wissen, dass der Valentinstag streng genommen eigentlich nur den abschließenden Höhepunkt einer ganzen Woche der Liebe darstellt. Ihren Auftakt hat die Valentins-Woche mit dem am gestrigen 7. Februar gefeierten Rosentag bzw. Tag der Rose (engl. Rose Day). Um was geht es dabei?
    Zum Beginn der Valentins-Woche schenkt man sich Rosen
    ... und eröffnet damit einen ganzen Reigen romantischer Liebesbeziehungen. Ob das allerdings immer so förderlich für eine Beziehung sein mag, sei mal dahingestellt. Im Folgenden eine kurze Liste aller Tage der Valentins-Woche:
    7 Februar: Rosentag – Tag der Rose (engl. Rose Day)
    8. Februar: Tag des Heiratsantrags (engl. Propose Day)
    9. Februar: Schokoladentag (engl. Chocolate Day)
    10. Februar: Tag des Teddybären (engl. Teddy Day)
    11. Februar: Tag des Versprechens (engl. Promise Day)
    12. Februar: Tag der Umarmung (engl. Hug Day)
    13. Februar: Kusstag bzw. Tag des Küssens (engl. Kiss Day)
    14. Februar: Valentinstag (engl. Valentine Day)


    Dann ist noch Drachen-steigen-lassen-Tag
    Die Wetterbedingungen zum aktiven Feiern dieses Tages sind heute eher suboptimal; zu kalt und mancherorts auch zu nass - eigentlich ist ja auch eher der Herbst die traditionelle Jahreszeit, um einen Drachen steigen zu lassen.
    Vielleicht sieht's in den USA ja anders aus ... Übrigens vermutet man den Ursprung fürs Drachensteigenlassen im China des 6. Jahrhunderts v. Chr., wenn nicht sogar früher. So finden sich in den antiken chinesischen Aufzeichnungen erste schriftliche Hinweise auf einen Drachen als Flugobjekt bereits im 5. Jahrhundert v.Chr., neuere archäologische Funde deuten aber an, dass man im indonesischen Raum das Drachen steigen lassen bereits wesentlich früher kannte.
    Für die Drachen gibt's auch ne eigene Wiki-Seite, nämlich hier


    In Amerika gibt's noch den Boy Scout Day
    zu Ehren des Chicagoer Verlegers William Dickson Boyce, der am 8. Februar 1910 die Boy Scouts of America gründete

    Ansonsten am 8. Februar:
    2015 - Bei schweren Zusammenstößen zwischen Fußballfans und Sicherheitskräften kommen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo mindestens 20 Menschen ums Leben.

    2015 - In der kommenden Nacht startet die diesjährige Grammy-Verleihung. Traditionell findet die Veranstaltung im Staples Center von Los Angeles statt. Mit der Auszeichnung werden Musiker, Liedautoren und weitere erfolgreiche Akteure im Musikgeschäft ausgezeichnet. Grundlage sind Veröffentlichungen zwischen dem 1. Oktober 2013 und dem 30. September 2014. Die Nominierungen wurden am 5. Dezember 2014 bekanntgegeben.

    2013 - Der angeschlagene Industriekonzern ThyssenKrupp streicht mindestens 2000 Stellen im europäischen Stahlgeschäft, vorwiegend in Deutschland.

    2012 - Deutschland vereinbart mit Kasachstan eine Rohstoffpartnerschaft. Das Abkommen wird beim Besuch des kasachischen Staatspräsidenten Nursultan Nasarbajew in Berlin unterzeichnet.

    2009 - Die US-Sängerin Alison Krauss und der frühere Led-Zeppelin-Sänger Robert Plant bekommen für ihr Album "Raising Sand" fünf Grammys, darunter das Album des Jahres.

    1994 - Erstmals seit Bestehen der Bundesrepublik überschreitet die Arbeitslosenzahl die Vier-Millionen-Grenze. 4,029 Millionen Menschen waren im Januar 1994 ohne Arbeit.

    1992 - RTL Television strahlt die erste Folge der Fernsehshow Wie bitte?! aus. Geert Müller-Gerbes moderiert diese Verbrauchersendung, in der auf Comedy-Art fragwürdige Erlebnisse im Umgang mit Unternehmen und Behörden aufgespießt werden.

    1984 - Im jugoslawischen Sarajevo (heute: Bosnien-Herzegowina) beginnen die XIV. Olympischen Winterspiele.

    1982 - Das Nachrichtenmagazin »Der Spiegel« wirft den Vorstandsmitgliedern des Wohnungsbaukonzerns »Neue Heimat« vor, sich mit Hilfe von Strohmännern und Tarnfirmen persönlich bereichert zu haben. Der Skandal erschüttert die Bundesrepublik Deutschland und führt zu einer Vertrauenskrise gegenüber dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), dem der Konzern gehört. Die Vorstandsmitglieder Albert Vietor (1922-1984), Wolfgang Vormbrock und Harro Iden werden ihrer Ämter enthoben.

    1981 - Im Karaiskakis-Stadion in Piräus ereignet sich das schwerste Fußballunglück in Griechenland. Als Olympiakos Piräus mit 6:0 Toren gegenüber AEK Athen führt, versuchen Besucher das Stadion vorzeitig zu verlassen. Gestürzte Zuschauer an einem verschlossenen Tribünentor werden von nachfolgenden Personen zertrampelt. 21 Tote und 32 Verletzte sind zu bilanzieren.

    1971 - Bundesverteidigungsminister Helmut Schmidt liberalisiert mit dem Haarnetz-Erlass das Tragen langer Haare bei der deutschen Bundeswehr.

    1971 - Die NASDAQ nimmt in New York als erste elektronische Börse den Handel auf.

    1965 - Die britische Regierung verbietet Tabakwerbung im Fernsehen und erhofft sich von dieser Maßnahme eine Verringerung des Zigarettenkonsums.

    1964 - Das erste deutsche Forschungsschiff nach dem Zweiten Weltkrieg, die "Meteor", wird in Bremerhaven getauft.

    1952 - Das Statistische Bundesamt teilt mit, dass 9,6 Millionen Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland leben.
    Die Volkskammer der DDR beschließt ein Gesetz über die Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS, kurz Stasi genannt), die staatsfeindliche Bestrebungen im Inland und nachrichtendienstliche Tätigkeiten im Ausland steuern soll. Nach Wilhelm Zaisser (von 1950-1953) und Ernst Wollweber (von 1953-1957) wird Erich Mielke am 1. November 1957 Chef des MfS. Die Stasi beschäftigte zum Schluss 91.000 hauptamtliche und 174.200 »Inoffizielle Mitarbeiter« (»IM«), außerdem ein Wachregiment von 11.000 Mann sowie ein Heer von Offizieren im besonderen Einsatz (OibE) und »Gesellschaftlichen Mitarbeitern Sicherheit« (»GSM«). Kein Lebensbereich war vor Spitzeln sicher.

    1949 - Wegen Konspiration gegen die Republik, Hochverrat und Schwarzhandel mit ausländischen Währungen wird Kardinal Jósef Mindszenty in Ungarn zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

    1937 - Im Spanischen Bürgerkrieg endet die fünf Tage zuvor begonnene Schlacht von Málaga mit dem Abzug der republikanischen Truppen und der Einnahme Málagas durch die von italienischen Truppen unterstützten Nationalisten unter Gonzalo Queipo de Llano. In den folgenden drei Tagen nehmen spanische und deutsche Flugzeuge sowie zwei Kriegsschiffe aus der Stadt flüchtende Zivilisten unter Feuer; das Massaker von Málaga fordert schätzungsweise insgesamt 10.000 Todesopfer.

    1924 - Im Staatsgefängnis von Carson City (US-Bundesstaat Nevada) wird erstmals in den USA ein Todesurteil mit Giftgas vollstreckt.

    1865 - Der Augustinermönch Gregor Johann Mendel trägt seine Gesetze zur Vererbungslehre vor, die bei Zeitgenossen auf Unverständnis stoßen und erst im 20. Jahrhundert als «Mendelsche Regeln» bekannt werden.

    Geburtstage:

    Martin Wuttke – 56, deutscher Schauspieler, Regisseur und Sprecher, der u. a. als „Tatort“-Kommissar an der Seite von Simone Thomalla ermittelt (seit 2008)
    John Grisham – 63, amerikanischer Rechtsanwalt und Autor mehrerer auch verfilmter Bestseller-Justiz- und Kriminal-Romane (u. a. „Die Firma” 1993, „Die Akte” 1993, „Der Regenmacher” 1997)
    Manfred Krug – 81 (†79), deutscher Schauspieler und Sänger, der nach einer ersten Karriere in der DDR u. a. als Jazz-Sänger nach seiner Ausreise 1977 in der BRD als „Liebling Kreuzberg“ in der gleichnamigen Serie (1986–1998) und als Kommissar „Paul Stoever“ im „Tatort“ (1984–2001) langjährige Erfolge feierte,
    John Williams – 86, amerikanischer Komponist, Dirigent und Produzent von Filmmusik (u. a. „Krieg der Sterne“ 1977, „E. T. – Der Außerirdische“ 1982, „Schindlers Liste“ 1993) und 5-facher Oscar-Preisträger mit 45 Oscar-Nominierungen,
    James Dean – 87 (†24), amerikanischer Schauspieler (u. a. „Rebel Without a Cause“ / „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ 1955, „Jenseits von Eden“ 1955, „Giganten“ 1956), der in seiner nur vierjährigen Schauspielkarriere zur Filmlegende und zum Jugendidol der 1950er- und 1960er-Jahre wurde,
    Jack Lemmon – 93 (†76), amerikanischer Schauspieler (u. a. „Keine Zeit für Heldentum“ 1955, „Manche mögen’s heiß“ 1959, „Save the Tiger“ 1973) und Oscar-Preisträger, der neben seinen Charakterrollen oftmals im Duo mit Walter Matthau spielte (u. a. „Ein verrücktes Paar“ 1993)
    Franz Marc – 138 (†36), einer der bedeutendsten deutschen Maler und Grafiker des Expressionismus (u. a. „Der Turm der blauen Pferde“ 1913) und zusammen mit Wassily Kandinsky Gründer der Künstlergemeinschaft „Der Blaue Reiter“ (1911),
    außerdem noch

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Eidi schrieb:

    ... Bogi räumt die bestimmt weg! Der mag keine Unordnung in der Kaffeeküche. :D ...
    Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun :D
    Ganz im Gegenteil, ... ich beantworte die lieben Grüße gerne mit eigenen Grüßen


    4/8 Feierabend-Bohne

    —————————————————-

    Guten Morgen zuzsammen

    Nur noch wenige Stunden und das Wochenende ist angekommen.

    1/8 tgif-bean

    Das sind doch schon mal gute Aussichten :)
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bogomir () aus folgendem Grund: Tageswechsel

  • Guten Morgen zusammen :)
    Thank god it's Friday!
    Einen angenehmen solchen!
    2/8 tgif-bean

    => Börse in Tokio folgt Kurseinbruch an der Wall Street: An den internationalen Märkten geht es weiter bergab: Zum Ende des Vormittagshandels ging auch der japanische Nikkei-Index mehr als drei Prozent zurück.

    => Erneuter Shutdown in den USA: Nun ist es doch zu einer weiteren Totalblockade des US-Haushalts gekommen. Ein republikanischer Senator verhinderte über Stunden eine Abstimmung - bis die letzte Frist verstrichen war.

    => SPD-Vize Scholz beschwichtigt und lobt: "Sigmar Gabriel hat Hervorragendes geleistet": SPD-Vize Olaf Scholz ist nach der Attacke des scheidenden Außenministers um Deeskalation bemüht. Unterdessen widersprach Peter Altmaier CDU-interner Kritik.

    Heute ist Sprühdosen-Tag
    Erik Andreas Rotheim war ein norwegischer Ingenieur und Erfinder der Sprühdose. Anlass zu dieser Erfindung waren Überlegungen, ob es nicht möglich wäre, das Einwachsen seiner Skier technisch besser zu gestalten. Er erfand schließlich eine Dose, die zusätzlich zum eigentlichen Wirkstoff sehr viel Gas als Treibmittel enthielt. Als Treibgase kommen Propan, Butan, Dimethylether oder Gemische daraus zum Einsatz. (Ozonschädliche FCKW-Treibmittel werden in Sprühdosen in Deutschland seit zwei Jahrzehnten nicht mehr verwendet.) Der Überdruck im Behälter setzte den Anwendungsstoff nach Öffnen des Verschlusses rasch frei. Am 9. Februar 1926 war Rotheims Erfindung abgeschlossen und funktionierte einwandfrei.

    Rußiger Freitag ist ebenfalls heute
    Als Rußigen Freitag bezeichnet man den Freitag (auch Karnevalsfreitag) vor Aschermittwoch, also nach dem Schmotzigen Donnerstag und vor dem Schmalzigen Samstag. Der Begriff wird vornehmlich in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht (das heißt in Baden-Württemberg, Vorarlberg und der Schweiz) verwendet, aber auch im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Der Name stammt daher, dass früher an diesem Tag die Narren versucht haben, Leuten Ruß ins Gesicht zu schmieren. Heutzutage ist der Brauch bei Kindern noch sehr beliebt. In Oberschwaben und Vorarlberg heißt der Tag auch Bromiger Freitag: An diesem Tag schwärzten früher die Buben den Mädchen das Gesicht mit Ruß und Brombeeren oder Brombeermarmelade.
    Übrigens geht die Geschichte des Karnevals bis zu 5.000 Jahre zurück, denn schon in Mesopotamien wurde ein siebentägiges Fest gefeiert. „Die Sklavin ist der Herrin gleichgestellt und der Sklave an seines Herrn Seite“, hieß es damals, Mächtige und Niedere waren gleichgeachtet. Auch in anderen Kulturen im Mittelmeerraum gibt es Feste, die mit der Natur und dem Erwachen im Frühling zusammenhängen. Erste Narrenfeste in Deutschland wurden im 12. Jahrhundert gefeiert, dabei wurden klerikale Würdenträger und kirchliche Riten veralbert und parodiert.

    Heute ist auch Lese in der Badewanne Tag oder auch Read in the Bathtub Day
    Er kommt aus den USA und passt hervorragend zu anderen kuriosen Welttagen zum Thema Baden und Badewanne. Exemplarisch sei dazu u.a. auf den Tag des Quietscheentchens (engl. Rubber Ducky Day) am 13. Januar, den Tag der Badewanne (engl. Bathtub Day) am 7. Oktober und den Badewannen-Party-Tag (engl. Bathtub Party Day) am 5. Dezember verwiesen. Auch in die Jahreszeit passt er prima: Wenn's draußen stürmt und schneit, ist Lesen und ein Schaumbad in der heißen Wanne tatsächlich eine fast perfekte Kombination.

    Außerdem ist heute Tag der Zahnschmerzen
    "Zahnschmerzen sind schlimmer als Heimweh" hat mein Opa immer gesagt; Recht hat er gehabt! Es pocht, es zieht, es sticht. Gegen Zahnschmerzen ist wahrlich kein Kraut gewachsen und oft hilft nur der Gang zum Fachmann, dem Zahnarzt. Seit vielen Jahren wird am 9. Februar, so qualvoll er auch klingt, der „Tag der Zahnschmerzen“ zelebriert. Wusstet ihr, dass Haien und Elefanten beim Verlust ihrer Beißer einfach neue Zähne nachwachsen? Der Mensch hingegen hat da weniger Glück und muss sein Leben lang mit 32 Zähnen auskommen. Umso mehr schmerzt es, wenn die eigenen Zähne, bedingt durch Parodontitis, Karies oder andere Umstände verloren gehen. Der weltweite Aktionstag des Zahnschmerzes weist heute in Form von informativen Beiträgen in Zeitschriften, den sozialen Netzwerken oder auf Online-Plattformen auf die Gefahren von vernachlässigter Mundhygiene und Möglichkeiten der Schmerzlinderung hin.

    Schließlich wird heute noch der Bagels und Lachs Tag (wahrscheinlich in den USA) und der der Tag der Außeriridischen angesiedelt, worüber es aber keine weiteren Infos gibt.

    Ansonsten am 9. Februar:
    2016 - Bei einem schweren Zugunglück im oberbayerischen Bad Aibling kommen zwölf Menschen ums Leben. Zwei Nahverkehrszüge waren im morgendlichen Berufsverkehr auf einer eingleisigen Strecke frontal ineinander gekracht.

    2014 - Die Schweiz will sich gegen Zuwanderer abschotten. In einer Volksabstimmung unterstützen 50,3 Prozent eine Initiative der Schweizer Volkspartei «gegen Masseneinwanderung». Die Regierung muss nun binnen drei Jahren das Anliegen umsetzen.

    2013 - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) tritt zurück. Vier Tage zuvor hatte ihr die Universität Düsseldorf den Doktortitel aberkannt.

    2012 - Die US-Regierung genehmigt erstmals seit mehr als 30 Jahren den Bau neuer Atomreaktoren.

    2012 - Der Internationale Sportgerichtshof spricht den früheren deutschen Profi-Radrennfahrer Jan Ullrich wegen Dopings schuldig. Rückwirkend werden ihm der dritte Platz bei der Tour de France 2005 und der Sieg bei der Tour de Suisse 2006 aberkannt.

    2010 - Die Hartz-IV-Regelsätze für Kinder und Erwachsene müssen neu berechnet werden. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entscheidet, dass die bisherige Berechnungsmethode gegen das Grundgesetz verstößt.

    2009 - Ein nicht genehmigtes Feuerwerk des chinesischen Staatsfernsehens CCTV löst einen Großbrand aus, der einen Teil seiner neu gebauten Sendezentrale in Peking zerstört.

    2005 - Das spanische Parlament beschließt die Demontage des noch verbliebenen Reiterstandbilds Francos in der Militärakademie von Saragossa. Bei der Abstimmung enthalten sich die konservative Partido Popular ebenso wie die Coalición Canaria. Inzwischen werden nach und nach Franco-Symbole aus dem Stadtbild in Spaniens entfernt. Das Grabmal des Diktators ist als Mahnmal erhalten geblieben.

    2004 - Die Stadt Frankfurt/Main gibt die einst größte jüdische Schule Deutschlands, das Philanthropin, der Jüdischen Gemeinde zurück.

    2004 - Norah Jones veröffentlicht ihr zweites Album "Feels Like Home". Nach dem Riesenerfolg ihres Debütalbums "Come Away With Me" haben viele daran gezweifelt, dass Norah Jones das noch toppen kann. Aber "Feels Like Home" kommt bei den Fans und den Kritikern sogar noch besser an als ihr Debütalbum. Allein in der ersten Woche verkauft es sich über eine Million Mal. Der größte Hit aus aus dem Album wird die Single "Sunrise".

    2004 - In einem Interview mit dem Fernsehsender NBC gibt US-Präsident George W. Bush zum ersten Mal zu, dass Zweifel an Geheimdienstberichten über Massenvernichtungswaffen im Irak gerechtfertigt sind. Der Irakkrieg sei trotz dieser nun fragwürdigen Begründung nötig gewesen.

    2000 - Zwei Jahre nach dem Seilbahnunglück im italienischen Cavalese erhalten die Familien der Opfer je 3,8 Millionen Mark (3,8 Milliarden Lire) Entschädigung. Ministerpräsident Massimo D'Alema unterzeichnete ein entsprechendes Dekret.

    1999 - Das ungarische Parlament ratifiziert den Vertrag über den Beitritt zur NATO.

    1990 - Die 40. Berliner Filmfestspiele werden eröffnet; erstmals findet das Festival auch in Ost-Berlin statt.

    1988 - dpa meldet: Nach einem Urteil des Bundesfinanzgerichtshofs in München ist das Halten einer «Büttenrede» keine künstlerische Tätigkeit. Der Redner hat deshalb keinen Anspruch auf Steuerminderung auf seine Honorare.

    1984 - Eberhard Diepgen (CDU) wird als Nachfolger Richard von Weizsäckers zum Regierenden Bürgermeister von Berlin gewählt.

    1982 - Die deutsche Band Trio veröffentlicht die Single Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha, die sich im Laufe des Jahres zu einem Welthit entwickelt.

    1972 - Paul und Linda McCartney haben ihren ersten Auftritt mit ihrer Band Wings an der University of Nottingham.

    1969 - Die Boeing-747, das damals größte Verkehrsflugzeug der Welt, startet zu seinem Jungfernflug. Der vierstrahlige Großraumjet kann 385 Passagiere mit einer Geschwindigkeit von 930 Stundenkilometern 8.000 Kilometer weit befördern.

    1964 - The Beatles haben ihren ersten Auftritt im US-Fernsehen. Mit fünf Liedern (All My Loving; Till There Was You; She Loves You; I Saw Her Standing There; I Want To Hold Your Hand) in der Ed Sullivan Show werden sie einem Millionenpublikum bekannt.

    1960 - Die US-amerikanische Schauspielerin Joanne Woodward erhält den allerersten Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

    1950 - Der amerikanische Senator Joseph McCarthy (1908-1957) verkündet, dass ihm die Namen von 205 eingetragenen Kommunisten im US-Außenministerium bekannt sind. Damit beginnt in den USA die so genannte »Hexenjagd« auf Kommunisten.

    1939 - Der deutsche Rennfahrer Rudolf Caracciola stellt mit einem Mercedes-Benz auf der Autobahn Dessau einen Geschwindigkeitsweltrekord (398,23 Stundenkilometer) in der Hubraumklasse bis 3.000 Kubikzentimeter auf.

    1900 - Der US-amerikanische Tennisspieler Dwight Filley Davis stiftet den Davis-Pokal als internationalen Wanderpreis.

    Geburtstage:

    Magdalena Neuner – 31, ehemalige deutsche Biathletin, die als u. a. dreimalige Siegerin des Gesamtweltcups, zwölfmalige Gewinnerin einer Goldmedaille bei Weltmeisterschaften (2007–2012) und zweifache Olympiasiegerin (2010) zu den erfolgreichsten Athletinnen ihrer Sportart zählt,
    Christoph Maria Herbst – 52, deutscher Schauspieler, der insbesondere für seine u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis (2006) ausgezeichnete Rolle als „Stromberg“ in der gleichnamigen TV-Serie (seit 2004) bekannt ist,
    Carla Del Ponte – 71, Schweizer Juristin, die zunächst als Bundesanwältin (1994–1998) und dann international als Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes (1999–2007) tätig war,
    außerdem noch
    Dieter Baumann (dt. Leichtathlet, 53)
    Mia Farrow (72)
    Joe Pesci (US-Schauspieler, 75)
    Hubert Burda (Verleger, 78)
    Manfred von Richthofen, 84 (†80) (Präsident des Deutschen Sportbundes)

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 5/8 wochenend-jubelbohne, thx dem spender

    frei bis Dienstag!!!!!!!

    durchatmen, ausruhen....

    für alle
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)