Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Guten Morgen an alle Kaffeeküchenbesucher

    So ganz ohne Bohnen geht das bei mir morgens leider nicht :)

    1/8 Urlaubs-Cappu-mit-Schokoraspeln

    Immerhin sind wir auf dem Campingplatz angekommen und habe die erste Nacht an einem sehr naturnahen Standort verbracht. Jetzt freue ich mich auf den Kaffee und das Frühstück :)
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    2+3/urlaubscappu mit schokoraspeln, thx @Bogomir

    jaaaaa, viele viele schokoraspeln *lechz*

    allen einen gelingenden donnerstag

    @Eidi , klar doch.

    ich bin noch irgendwie bematscht, aber trotzdem - oder deshakb? - gut drauf....
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Neu

    Und zur nach-Mittags-Zeit gönne ich mir doch noch einen

    4/8 Urlaubs-Cappu-mit-viieeelen-Schokoraspeln ( wahlweise Vollmilch, oder Zartbitter Schoki :D )

    Das Wetter hier in der Pfalz lässt gerade mal die Sonne durchblicken. Für die kommende Woche also genau das Richtige, um sich morgens vom Vogelgezwitscher wecken zu lassen. Der Stellplatz ist am Rand des Campingplatzes gelegen mit Blick auf Felder und Wiesen und den Pfälzer Wald am Horizont. Alles in Allem ein sehr erholsamer und naturnaher Aufenthalt.

    Wir werden wohl auch Ausflüge in die Berge, ggf. mal nach Frankreich (Elsass), oder auch in die näheren Städte vornehmen. Dank der mitgenommenen Kaffeemaschine reichts auch für den morgentlichen Hochgenuss :D
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Freiag - wo hast du so lange gesteckt? Schön, dass du endlich da bist!
    1/5 tgif-bean

    Das liegt an:
    => Bahn verdoppelt Fahrgastzahlen zwischen Berlin und München: Zehn Milliarden Euro hat es gekostet, die Reisezeit zwischen Berlin und München auf vier Stunden zu verkürzen. Die erste Bilanz der Bahn nach einem halben Jahr kann sich sehen lassen.

    => Boris Becker beruft sich auf diplomatische Immunität: Boris Becker ist Attaché der Zentralafrikanischen Republik. Diese Funktion will er nun nutzen, um sein Insolvenzverfahren zu beenden.

    => Selbst führende Republikaner wenden sich gegen Trump: In den USA spitzt sich der Streit um die Einwanderungspolitik zu. Aus beiden Parteien gibt es Kritik an der Praxis, illegal eingewanderte Familien zu trennen. Zudem wird in den Unterkünften für Kinder und Jugendliche der Platz knapp.

    Heute ist Global Wind Day
    Er soll einen Beitrag zum weltweiten Umweltbewusstsein schaffen, indem auf die Windenergie und ihre bedeutende Rolle im Rahmen der regenerativen Energieerzeugung aufmerksam gemacht wird. Bei der Windenergie handelt es sich um die kinetische Energie der bewegten Luftmassen der Atmosphäre. Sie zählt zu den erneuerbaren Energien. Die Windenergie-Nutzung mittels Windmühlen - heute zur Stromerzeugung mit Windkraftanlagen - ist eine seit dem Altertum bekannte Möglichkeit, um Energie aus der Umwelt für technische Zwecke verfügbar zu machen.

    Außerdem ist heute Fest des Fastenbrechens
    Zur Bestimmung des genauen Datums muss die Sichtung des Neumondes mit bloßem Auge erfolgen. Das kann zu uneinheitlichen Startzeitpunkten führen, die eventuell um einen Tag variieren. Das Fest kennzeichnet das Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan und findet in den ersten Tagen des Folgemonats Schawwal statt. Es ist nach dem islamischen Opferfest das zweite Hauptfest des Islams. In Deutschland regeln die Bundesländer, ob muslimische Schüler für das Fest unterrichtsfrei haben können. Für Arbeitnehmer gilt keine Sonderregelung.
    Eingeleitet werden die Festtage durch Gemeinschaftsgebete und Predigten in der Moschee sowie mit einem Friedhofsbesuch, bei dem Koranverse gelesen werden. Anschließend wird mit der gesamten Familie und Freunden gefeiert. Dabei werden großzügige Festtags- und Süßspeisen angeboten. Es werden Geschenke ausgetauscht und es wird zusammen gebetet. Brauch ist es zum Fest des Fastenbrechens ebenfalls, sich besonders hübsch zu kleiden und auch bedürftigen Menschen Geschenke zu machen. In islamischen Ländern finden häufig auch Volksfeste und Feuerwerke statt.
    Das Fastenbrechenfest ist in manchen Gegenden, etwa in der Türkei, auch als Zuckerfest bekannt. Hintergrund sind die vielen Süßspeisen und Süßigkeiten, die während der Feierlichkeiten verzehrt und insbesondere Kindern als kleine Geschenke überreicht werden. Mit dem Fest des Fastenbrechens drücken die Muslime ihre Freude darüber aus, dass sie die beschwerliche Zeit des Fastens auf sich genommen, erfolgreich gemeistert und damit eine der fünf religiösen Pflichten erfüllt haben.


    Dann ist noch Tag der Macht des Lächelns

    Lächeln führt angeblich dazu, dass das Hirn Endorphine produziert, die körperliche und seelische Schmerzen verringern und das Wohlbefinden steigern. Einem Lächeln kann sich kaum jemand entziehen, wenn das Lächeln ehrlich ist. Ein Lächeln ist ansteckend und somit ein Weg Fröhlichkeit und Wohlbefinden zu übertragen. Also haut rein - verbreitet Frohsinn!

    Schließlich ist noch Welttag gegen die Misshandlung älterer Menschen
    "Aufgrund wiederholter Kritik von Wohlfahrtsverbänden, Wissenschaft und internationalen Menschenrechtsgremien muss die Bundesregierung ihre Anstrengungen verstärken, um menschenwürdige Zustände für ältere Menschen in der Pflege zu gewährleisten. Nach wie vor erfahren Pflegebedürftige in Deutschland auch Gewalt und Misshandlungen, unzulässige freiheitsentziehende Maßnahmen und massive Einschränkungen der Autonomie. Deutschland sollte im Pflegereformprozess seine menschenrechtlichen Verpflichtungen verstärkt beachten und umsetzen. Wichtige Schritte sind dabei die Einrichtung wirkungsvoller Kontrollen und barrierefreier Beschwerdestellen bundesweit, an die sich Betroffene wenden können. Zudem müssen die Personalschlüssel überprüft und die Ausbildung der Pflegenden verbessert werden." (Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte)

    In den USA ist heute noch Tag der Naturfotografie
    Initiiert wurde dieser Aktionstag rund um das Fotografieren in bzw. der Natur von der North American Nature Photography Association (NANPA) im Jahr 2006. Ziel dieses Aktionstages ist es, einerseits die Schönheit bzw. Ästhetik der Naturfotografie zu betonen, andererseits aber eben auch ein Bewusstsein für die Notwendigkeit des Erhalts der Natur zu schaffen. Wer sich schon mal die Naturfotografien von Ansel Adams oder Sebastiao Salgado wird ziemlich schnell die dahinterstehende Intention bzw. Aussage verstehen, dass gerade solche Fotos ein sehr tiefes Verständnis für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur zu vermitteln vermögen.

    Schließlich soll heute noch der Tag des Hummers sein
    Weitere Hinweise darauf habe ich nicht gefunden, nehme aber an, es handelt sich nicht um den amerikanischen Geländewagen, sondern um das Meerestier. Dessen Geschichte ist schon recht interessant und der Hummer scheint es wert zu sein, dass man ihm einen Tag widmet, denn es ist die Geschichte eines leckeren Krustenstiers über die Jahre—von der Anonymität zur Prominenz, von der Blechdose zum Silberteller. Bevor er zu einem Symbol für Luxus und zu einer Ikone der zeitgenössischen Kunst wurde, war der Hummer ein erschwingliches Produkt. Er kostete fast nichts und wurde hauptsächlich von ärmeren Bevölkerungsschichten konsumiert. Heute ist der Hummer die Luxusversion unter den Krustentieren und ein Statussymbol auf Esstischen. Vor 150 Jahren hatte er noch den Spitznamen „Kakerlake des Meeres".
    Wer mehr darüber erfahren will hat hier ausgiebige Möglichkeiten, sich zu informieren.


    Ansonsten am 15. Juni:
    2017 - In der EU entfallen die sogenannten Roaming-Gebühren europäischer Mobilfunkanbieter. Damit gilt für Handybenutzer innerhalb der EU der Inlandspreis.

    2015 - Das deutsche Handelsunternehmen Metro verkauft die Warenhauskette Kaufhof für 2,8 Milliarden Euro einschließlich Schulden an den kanadischen Handelskonzern Hudson's Bay (Toronto). Das teilt die Metro AG in Düsseldorf mit.

    2014 - Der Golfprofi Martin Kaymer gewinnt als erster Deutscher die US Open.

    2013 - Die Bundeswehr übergibt ihren 2010 eingerichteten Stützpunkt "Observation Post North" an die afghanischen Streitkräfte.

    2012 - Nach 17 Jahren auf der Flucht wird das letzte wegen des Giftgasanschlags auf die Tokioter U-Bahn (1995) gesuchte Mitglied der Endzeit-Sekte Aum Shinrikyo gefasst.

    2011 - Eine totale Mondfinsternis spielt sich in den meisten Teilen Deutschlands hinter Wolken ab.

    2009 - Bei einer Abstimmung im Weltsicherheitsrat verhindert der russische UN-Botschafter mit seinem Veto die Mandats- verlängerung der seit 1993 laufenden UN-Mission in Georgien.

    2007 - Nach zweijährigen Vorbereitungen fusionieren in Berlin die SED-Nachfolgepartei Linkspartei PDS und die WASG, um in Zukunft unter dem Logo Die Linke gemeinsam gegen die SPD anzutreten.

    2004 - In Deutschland, Großbritannien und Frankreich eröffnet Apple seinen erfolgreichen Online-Musikladen iTunes mit jeweils 700 000 Musiktiteln.

    2003 - Nach heftigen Kontroversen billigt ein Sonderparteitag der Grünen die umstrittene "Agenda 2010" von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) mit großer Mehrheit.

    1988 - Die europäische Trägerrakete Ariane-4 absolviert ihren Jungfernflug.

    1986 - US-Einheiten bombardieren die Städte Tripolis und Bengasi in Libyen, eine Vergeltungsaktion für vermeintlich lybische Attentate auf US-Bürger.

    1978 - Die Kosmonauten Wladimir Kowaljonok und Alexander Iwantschenkow starten mit "Sojus 29" zu einem 140-tägigen Rekordaufenthalt in den Weltraum. Sie kehren am 2.11. von der Raumstation "Saljut 6" zur Erde zurück.

    1978 - In Amman heiratet König Hussein von Jordanien in vierter Ehe die 26-jährige US-Amerikanerin syrisch-libanesischer Abstammung Liza Halaby, Tochter des früheren PanAm-Chefs Najib Halaby, die als Königin den Namen Nur al-Hussein ("Licht Husseins") erhält. Königin Alia, die dritte Gemahlin, war 1977 bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.

    1977 - Nach dem Tod Francisco Franco im Jahre 1975 finden in Spanien die ersten freien demokratischen Wahlen seit 1936 statt. In diesem Jahr hatte der spanische Bürgerkrieg begonnen.

    1972 - Die RAF-Terroristin Ulrike Meinhof wird in Hannover verhaftet.

    1961 - »Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.« beteuert SED-Generalsekretär und DDR-Staatsratsvorsitzender Walter Ulbricht (1893-1973) auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin, obwohl er selbst auf einer Sitzung in Moskau am 28./29. März 1961 eine Schließung der Grenzen nach West-Berlin vorgeschlagen hatte (was damals abgelehnt wurde). Auf einem Treffen der Generalsekretäre der kommunistischen Parteien aller Warschauer-Pakt-Staaten vom 3.-5. August in Moskau erhält er die Zustimmung zur Abriegelung der Fluchtwege, um den wirtschaftlichen Zusammenbruch der DDR zu verhindern.

    1954 - In Basel wird der Europäische Fußball-Verband (UEFA) gegründet.

    1907 - In Den Haag beginnt die Zweite Haager Friedenskonferenz mit Vertretern von 44 Staaten. Bis zum 18.10.1907 werden 13 Abkommen zur Regelung internationaler Konflikte verabschiedet.

    1883 - Der deutsche Reichstag billigt das Gesetz zur Krankenversicherung. Reichskanzler Otto von Bismarck (1815-1898) tritt für eine staatlich gelenkte Sozialpolitik ein, um den wachsenden Einfluss der Sozialdemokraten in der Arbeiterschaft zu untergraben. Aus diesem Grund stimmen die Sozialdemokraten gegen das Gesetz, ebenso die Fortschrittspartei.

    1882 - Am Strand der mecklenburgischen Stadt Warnemünde wird der erste Strandkorb aufgestellt. Der Rostocker Hof-Korbmacher Wilhelm Bartelmann hatte ihn im Auftrag der an Rheuma leidenden Elfriede Maltzahn angefertigt. Neben einsitzigen Modellen baut Bartelmann auch zweisitzige Körbe. Im Sommer 1883 organisiert seine Frau Elise die erste Strandkorbvermietung der Welt in der Nähe des Warnemünder Leuchtturms.

    Geburtstage:

    Neil Patrick Harris - 45, amerikanischer Schauspieler, bekannt u. a. als „Barney Stinson“ in „How I Met Your Mother“,
    Oliver Kahn - 49, ehemaliger deutscher Fußballtorwart u. a. des FC Bayern München und der Nationalmannschaft, dreimaliger Welttorhüter des Jahres (1999, 2001, 2002) und als erster Torhüter bester Spieler einer WM (2002),
    Helen Hunt - 55, amerikanische Schauspielerin (u. a. „Verrückt nach Dir“ 1992, „Besser geht's nicht“ 1997, „Cast Away“ 2000, „Das Glücksprinzip“ 2000) und Oscar-Preisträgerin,
    Xi Jinping - 65, chinesischer Politiker, Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas (seit 2012) und Staatspräsident Chinas (seit 2013),
    und Herbert Feuerstein - 81, deutsch-österreichischer Kabarettist und Entertainer (u. a. „Pssst …“ 1989–1995, „Schmidteinander“ 1990–1994), Journalist (u. a. MAD Magazin) und Schauspieler,
    außerdem noch Demis Roussos ("Good bye my love, good bye", 72 (†68), Johnny Hallyday (frz. Rockmusiker, 75), James Belushi (64), Elmar Hörig (deutscher Radio- und Fernsehmoderator, 69), Claude Brasseur (frz. Schauspieler, 82) und Ingrid van Bergen (dt. Filmschauspielerin, 87).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen

    Der Tag im Freien hat mir einen tiefen Schlaf und einen Sonnenbrand verpasst ;)
    Gegen die Müdigkeit wirkt die passende Dosis 3/5 tgif-bean. Danke an @littleprof für den Trunk und die News

    Unter einer sonnenbrandfreundlichen Wolkendecke begrüßt mich der pfälzer Morgen. Genau das richtige Wetter für eine Runde Boule :D
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Wochenende, warm und trocken, Grillwetter sozusagen!
    Einen herrlichen Samstag allerseits!
    1/5 Wochen3nd-Bohne

    Das liegt an:
    => Trump verbreitet eigene Fotos vom G7-Gipfel: Donald Trump ist anscheinend immer noch sauer wegen des berühmten Fotos vom G7-Gipfel. Nun hat der US-Präsident eine Twitteroffensive gestartet, um bildhaft zu beweisen, dass wieder mal alles ganz anders war.

    => US-Behörden trennen 2000 Kinder von ihren Eltern: Donald Trumps "Null-Toleranz-Politik" hat zum Teil grausame Folgen. Die US-Behörden haben in den vergangenen zwei Monaten 2000 Kinder von ihren Eltern getrennt, die illegal in die USA kommen wollten.

    => Vorführen und Spotten: Merkel in der Krise, aber was macht die Opposition? Die FDP versucht, CDU und CSU zu testen, die Linke will die Vertrauensfrage, die Grünen sorgen sich um die Republik - und die AfD lästert.

    Heute ist in Irland Bloomsday,
    ein alljährlich am 16. Juni feierlich begangener Gedenktag, der sich auf den "Ulysses", das Hauptwerk des irischen Schriftstellers James Joyce, bezieht. Namensgeber ist die Hauptfigur des Romans, Leopold Bloom.
    Wenngleich der Bloomsday kein gesetzlicher Feiertag in Irland ist, ist er doch in englischsprachigen Kalendern inzwischen gleichwertig neben dem St. Patrick's Day verzeichnet. Er ist weltweit der einzige Feiertag, der einem Roman gewidmet ist.
    Der Bloomsday erhöht die Anziehungskraft der Stadt Dublin erheblich: Er gehört zu den größten Touristenattraktionen der Stadt.


    Außerdem ist heute Tag des afrikanischen Kindes (Youth Day),
    ein internationaler Gedenktag, der 1991 eingeführt wurde und an den Beginn der Rassenunruhen in Soweto (1976) nahe Johannesburg erinnert. Auslöser des Aufstandes waren die Pläne des Bildungsministers, wonach Afrikaans, die Sprache der weißen burischen Herrschaftsschicht, als verbindliche Unterrichtssprache eingeführt werden sollte. Die schwarzen Schülerinnen und Schüler, die diese Sprache zum Teil kaum beherrschten, sahen sich dadurch ihrer Chancen im Bildungssystem beraubt. Sie formierten sich am 16. Juni 1976 zu einem Demonstrationszug mit etwa 15.000 Teilnehmern. Die Polizei schlug die Demonstration blutig nieder: Nach ihren Angaben starben bei den Auseinandersetzungen 575 Menschen, die Gegenseite spricht von weit höheren Opferzahlen. Zahlreiche Kinder und Jugendliche wurden inhaftiert. Durch Folter versuchte die Polizei, die Anführer des Aufstands herauszufinden. Die Unruhen griffen auf andere Townships über und dauerten bis 1978 an.

    Dann ist heute Captain-Picard-Tag
    Zumindest wird er heute von Fans der Serie "Star Trek" gefeiert. Der Feiertag wurde erstmals in der 12. Episode der 7. Staffel von Star Trek Next Generation erwähnt. In der Folge wird erwähnt, dass der Captain-Picard-Tag zur Sternzeit 47457.1 stattfindet, was umgerechnet dem 16. Juni 2370 entspricht.
    Der Captain-Picard-Tag wird jedes Jahr auf der auf der USS Enterprise (NCC-1701-D) veranstaltet. Anlässlich des Feiertags haben Kinder des Raumschiffs die Gelegenheit, dem Captain der Enterprise (Jean-Luc Picard) zu zeigen, wie toll sie ihn finden. Dies geschieht in Form eines künstlerischen Wettbewerbs, in dem die Kinder Basteleien und Bilder vom Captain einreichen können, der dann aus den Einreichungen einen Gewinner wählt.


    In Deutschland ist heute Tag der Verkehrssicherheit
    Mit dem Aktionstag soll das Thema Unfallprävention auf breiter Ebene präsentiert um zu zeigen: Jeder kann dazu beitragen, die Unfallzahlen zu senken. Initiator ist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR). Er ruft dazu auf, dass anlässlich des Tags der Verkehrssicherheit bundesweit alle Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden, Unternehmen, soziale Einrichtungen und alle weiteren Interessierten passende Veranstaltungen und Aktionen durchführen.
    Die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten ist heute auf ihrem niedrigsten Stand seit dem zweiten Weltkrieg. Insgesamt sind in Deutschland seit 1950 jedoch über 750 000 Menschen im Straßenverkehr getötet worden. Im Jahr 2009 sind insgesamt 4.152 Personen im Straßenverkehr getötet und 68.567 sind schwer verletzt worden, weitere 329.104 wurden leicht verletzt. Die volkswirtschaftlichen Kosten durch Straßenverkehrsunfälle betrugen im Jahr 2005 annähernd 31,477 Milliarden Euro.
    Nach Angaben des Verkehrsclub Deutschland ist eine Strecke, die mit Bus und Bahn zurückgelegt wird, bis zu 40mal sicherer als bei der Nutzung eines Autos. Je mehr Menschen sich bei der Wahl des Verkehrsmittels für die Öffentlichen Verkehrsmittel entscheiden, desto mehr Unfälle können vermieden werden. Maßnahmen zur Verkehrsvermeidung wie die Förderung der regionalen Wirtschaft oder das Engagement für die "Stadt der kurzen Wege" können sich zudem sehr positiv auf die Verkehrssicherheit auswirken.


    Schließlich ist noch Fresh Veggies Day,
    einer von zahlreichen USA-Aktionstagen, der aber überall gefeiert werden kann, wo es Veggies, die verniedlichende Form für das englische Wort vegetables, gibt. Es gibt viele Dinge zu tun, wie beispielsweise Freunde einladen zu einer frisch zubereiteten vegetarischen Mahlzeit. Es macht sogar noch mehr Spaß zusammen etwas selbst anzubauen und dann das Essen in der Gruppe zuzubereiten. Im Juni, wenn der Fresh Veggies Day stattfindet ist gleichzeitig auch Erntezeit für Bohnen, Erbsen, Salat, Spinat, Broccoli und viele andere Gemüsesorten.
    Man kann natürlich auch einen Veggie-Witz erzählen, wie den etwa:
    Der Moment, wenn der Dönermann das Messer ansetzt und zarte Streifen von dem wunderbar duftenden Grillfleisch absäbelt, lässt dir in wunderbarer Vorfreude das Wasser im Munde zusammenlaufen! So ähnlich muss das Gefühl eines Vegetariers aussehen, der dir beim Rasenmähen zuschaut.


    Ansonsten am 16. Juni:
    2016 - Die britische Labour-Abgeordnete und Brexit-Gegnerin Jo Cox stirbt nach einem Angriff auf offener Straße. Die 41-Jährige war zu Besuch in ihrem Wahlkreis, als ein Mann sie mit einer Schusswaffe und einem Messer attackierte.

    2015 - Für seinen verhängnisvollen Schlag ins Gesicht der Studentin Tugce muss der Täter Sanel M. drei Jahre in Jugendhaft. Das Landgericht Darmstadt verurteilt den 18-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

    2014 - Der Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher liegt fünfeinhalb Monate nach seinem schweren Ski-Unfall nicht mehr im Koma.

    2013 - Der tschechische Ministerpräsident Petr Necas erklärt wegen eines Abhör- und Korruptionsskandals seinen Rücktritt.

    2012 – China feiert den erfolgreichen Start seines bemannten Raumschiffs „Shenzhou 9“. An Bord befindet sich mit Liu Yang erstmals auch eine Chinesin.

    2011Neuer Anführer des Terrornetzwerkes Al-Kaida ist der Ägypter Aiman al-Sawahiri, wie auf einer Islamisten-Website veröffentlicht wird.

    2003 – Die gigantische Schiffsschleuse am chinesischen Drei-Schluchten-Damm, dem größten Wasserkraftwerk der Welt, nimmt ihren Probebetrieb auf.

    2002 - Israel beginnt mit dem Bau eines 110 Kilometer langen Zauns an der Grenze zum Westjordanland.

    2001 - Nach dem Berliner Bankenskandal entzieht das Abgeordnetenhaus dem Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen das Vertrauen und wählt Klaus Wowereit zum Nachfolger.

    1993 – Die vom Bundesverfassungsgericht am 28. Mai verfügte Übergangsregelung für das Abtreibungsrecht tritt in Kraft.

    1978 – US-Präsident Jimmy Carter unterzeichnet in Panama die neuen Kanalverträge, die bis zum 31. Dezember 1999 eine stufenweise Übergabe von Kanal und Kanalzone an Panama vorsehen.

    1977 - In Alexandria (Virginia, USA) stirbt der deutsch-amerikanische Raketentechniker und Raumfahrtpionier Wernher von Braun (Wernher Magnus Maximilian Freiherr von Braun, 1912-1977). Wernher von Braun ist ab 1937 Technischer Direktor der Heeresversuchsanstalt Peenemünde, wo die erste automatisch gesteuerte Flüssigkeitsrakete »V-2« entwickelt wird. Er ist einer der 642 deutschen Forscher, die während der amerikanischen Geheimaktion »Paper Clip« (1945-1952) in die USA geholt werden. Dort konstruiert von Braun u.a. die »Jupiter-C-Rakete«, die »Vanguard-Rakete« und die dreistufige »Saturn-V-Rakete«, mit der dem Raumschiff »Apollo 11« 1969 der Flug zum Mond gelingt. Von Braun ist ab 1960 Direktor des »NASA Marshall Space Flight Center« in Huntsville und ab 1969 beim NASA-Stab in Washington. 1969 wird er stellvertretender Direktor der NASA, 1972 wird er Vizepräsident des Luft- und Raumfahrtkonzerns »Fairchild«.

    1976 - Bei einer Schülerdemonstration gegen den Gebrauch von Afrikaans (Amtssprache Südafrikas) in Sowetos Schulen und gegen die Politik der Rassentrennung (Apartheid) im südafrikanischen Soweto werden 176 Menschen von der Polizei erschossen und 1.100 verletzt.

    1967 - Das erste Open-Air-Rockfestival: In Monterey, Kalifornien startet das Monterey Festival: 3 Tage Musik von Bands wie The Who, The Mamas And The Papas, Jefferson Airplane oder Jimi Hendrix.

    1963 – Valentina Tereschkowa (*1937) startet mit der »Wostok 6« als erste Frau ins Weltall und umkreist in 3 Tagen die Erde 48-mal. Sie meldet sich mit: »Ich sehe den Horizont. Ein blauer, blauer Streifen. Das ist die Erde. Wie schön sie ist.«. Für die spätere »Heldin der Sowjetunion« ist es der einzige 'Einsatz' im Weltall.

    1961 - Schützt mich: Auf dem Pariser Flughafen Le Bourget bittet der sowjetische Balletstar Rudolf Nurejew die französischen Behörden um Asyl.

    1960 - Alfred Hitchcocks Thriller "Psycho" mit Anthony Perkins in der Hauptrolle wird in New York uraufgeführt.

    1950 - Die DDR wirft den USA vor, Kartoffelkäfer über ostdeutschen Äckern abzuwerfen. Kommentar der Beschuldigten: »Falsch und albern.«

    1935 - Die Normandie, ein französisches Passagierschiff von 79.000 Brutoregistertonnen, erreicht New York nach einer Atlantiküberquerung in der Rekordzeit von vier Tagen und drei Stunden.

    1932 – Die Konferenz von Lausanne beginnt, auf der die Siegermächte des Ersten Weltkriegs über die deutschen Reparationsleistungen verhandeln.

    1903 – Der amerikanische Unternehmer Henry Ford gründet die Ford Motor Company in Detroit (US-Bundesstaat Michigan).

    1848 – Der „Pfingstaufstand“ tschechischer Nationalisten in Prag wird vom österreichischen Statthalter blutig niedergeschlagen.

    Geburtstage:

    Daniel Brühl - 40, deutscher Schauspieler (u. a. „Good Bye, Lenin!“ 2003, „Krabat“ 2008),
    Tupac Shakur – 47 (†25), amerikanischen Rapper und Hip-Hop-Musiker, der (größtenteils posthum) rund 100 Millionen Tonträger verkaufte (u. a. „California Love“ 1995, „Changes“ 1998, „Ghetto Gospel“ 2005),
    Jürgen Klopp - 51, deutscher Fußballtrainer, der mit Borussia Dortmund zweifacher Deutscher Meister (2011, 2012) sowie DFB-Pokalsieger (2012) wurde, und ehemaliger Fußballspieler (u. a. beim 1. FSV Mainz 05 1990–2001),
    und Roberto Durán - 67, panamaischer Boxer mit dem Spitznamen „Mano de Piedra“ („Steinerne Hand“), der als Weltmeister im Leichtgewicht (1972–1979), Weltergewicht (1980), Halbmittelgewicht (1983–1984) und Mittelgewicht (1989) als einer der erfolgreichsten Profis der Boxgeschichte gilt,
    Klaus Lage - 68, (Tausend mal berührt ....)

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    2/5 wochen3nd-bohne thx @littleprof

    so, morgen gehts los, eine fortbildungswoche mit wartet auf mich nähe westerwald.
    freitag nachmittag wieder nach hause. eime ganze woche ohne herzensschatzi und katzenschatzi!
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Neu

    @sorei: du Arme ... aber die Wiedersehensfreude wird alles wieder aufwiegen :) lass dir die Zeit nicht zu lang werden und viel Spaß beim Seminar.

    @littleprof: vielen Dank für die News und Bohne. In Anbetracht der aktuellen Wetterlage spendiere ich mal 1/3 Vannilleeis-Kugel und bastel mir daraus einen 3/5 Jean-Luc-Picard-Tag-Eiskaffee


    Euch allen ein erholsames Wochenende
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    ....was hör ich?
    Jean Luc Picard Eiscafe?

    aber immer!!!!!!

    4/5 :D

    die Teilmehmer werden mich schon auf Trab halten ;)
    aber ich nehm den reader, musik und den kleinen laptop mit (mit viel star trek)

    allen ein paar entspannte tage und bis nächsten freitag oder samstag!
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Neu

    Hallo zusammen :)
    Trumps tweets sind bekannt und berühmt - vor einem Jahr waren sie Gegenstand einer Ausstellung geworden. Schaut mal rein - sie haben auch seitdem nichts an Unterhaltungswert eingebüßt.
    Heute mal wieder spät dran; morgens Laufaufgaben, nachmittags Fußball, jetzt erst Schreibtisch und Zeit für Infos ...
    2/8 Sonntags-Sonnen-Röstung - Danke, Bogomir.
    Dir einen (sicher verdienten) feinen und erholsamen Urlaub - hoffentlich mit w-lan ;)
    sorei, dann bist du ja ganz in meiner Nähe. Ich arbeite in Neunkirchen, von da aus ist es über Burbach nur ein Katzensprung auf den Westerwald. Ich wünsche dir eine erfolgreiche FoBi und vor allem nette und aktive Teilnehmer!

    News:
    => Beim ZDF führte Deutschland schon 3:0 - Panne bei der ZDF-Übertragung des Deutschlandspiels: Kurz nach dem Anpfiff lag das DFB-Team im Spiel gegen Mexiko laut dem Sender bereits deutlich in Führung. Die Wirklichkeit ist umso schmerzlicher :(

    => Seehofer pocht auf seine Rechte als Minister: Horst Seehofer legt im Unionsstreit zur Asylpolitik nach: In einem Gastbeitrag für die "FAZ" betont er, notfalls Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen zu wollen - eine Einigung mit Merkel schließt er dennoch nicht aus.

    => Jetzt will auch Sachsen Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen: Rückendeckung für die CSU aus Sachsen: Der dortige CDU-Innenminister Wöller fordert, bereits abgelehnte oder andernorts registrierte Asylbewerber an der tschechischen und polnischen Grenze zurückzuweisen.

    Heute ist Nationaler Gedenktag des Deutschen Volkes
    Im Gedenken an den Aufstand in der DDR war der 17. Juni mit Gesetz vom 4. August 1953 als Tag der deutschen Einheit in der damaligen Bundesrepublik Deutschland gesetzlicher Feiertag.
    1963 wurde er von Bundespräsident Heinrich Lübke zum Nationalen Gedenktag des deutschen Volkes proklamiert. Mit Inkrafttreten des Einigungsvertrages am 29. September 1990 wurde das Datum der Wiedervereinigung (3. Oktober) anstelle des 17. Juni als Tag der Deutschen Einheit zum gesetzlichen Feiertag, der 17. Juni behielt allerdings seinen Status als Nationaler Gedenktag.
    Ebenfalls dem Gedenken an den Volksaufstand ist die Berliner Straße des 17. Juni gewidmet, die vom Ernst-Reuter-Platz zum Brandenburger Tor führt.


    In Deutschland heißt es heute Mobil ohne Auto
    Es handelt sich dabei um die größte bundesweite verkehrspolitische Aktion, die jährlich am 3. Sonntag im Juni stattfindet. Gefolgt wird sie vom Autofreien HochSchultag (AfH) am Dienstag danach. Das Ziel der Veranstaltung ist die Demonstration und Werbung für umwelt- und sozialverträgliche sowie demokratische Mobilität im Umweltverbund.
    1981 ließen Christen in der damaligen DDR erstmalig das Auto in einer gemeinsamen Aktion stehen. Mitarbeiter des Kirchlichen Forschungsheimes in Wittenberg und der ostdeutschen kirchlichen Umweltbildungsstelle mit dem Leiter Hans-Peter Gensichen riefen die Aktion "Mobil ohne Auto" ins Leben. Mitte der 1980er-Jahre verband sich die Aktion auch mit der Tradition der westdeutschen Autofreien Sonntage, die sich über Bayern deutschlandweit auch über den Eisernen Vorhang ausdehnte. Seitdem unterstützen engagierte Bürger, Kirchen, Umwelt-, Heimat- und Sportverbände sowie Teile der öffentlichen Verwaltung den jährlichen Aktionstag.
    Noch vor der Wende erfreute sich der Aktionstag auch in der alten Bundesrepublik wachsender Beliebtheit. Anlässlich der Aktivitäten dieses Tages werden Landes- und Bundesstraßen für Autos gesperrt. Günstige Tagestickets oder "Nulltarif" für Bus und Bahn machen in vielen Regionen das autofreie Angebot verlockend. Fußgänger-, Radler- und Inliner-Veranstaltungen, Straßenaktionen, Demonstrationen, Straßen- und Bahnhofsfeste, aber auch Bahn- und Straßenbahn-Sonderfahrten tragen zur Attraktivität des Aktionstages bei. Regionale Schwerpunkte bildeten sich im Süden und Norden sowie in Berlin um den UN-Weltumwelttag.


    Außerdem ist Welttag zur Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre
    Jedes Jahr am 17. Juni wird der Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre gefeiert. Der Aktionstag wurde 1994 in Ergänzung zu einem von 179 Staaten unterzeichneten Abkommen gegen das weitere Ausbreiten von Wüsten beschlossen. Dabei geht es nicht um die Ausbreitung bestehender Wüsten, sondern vielmehr um die Verödung von Trockengebieten, welche durch zu intensive Landnutzung, falsche Bewässerung etc. zu Wüsten werden.
    Der Aktionstag möchte auf die mit der zunehmenden Wüstenbildung auftretenden Probleme wie Armut, Hunger und Massenwanderungen aufmerksam machen. Im Zuge dessen finden an diesem Tag Informationsveranstaltungen, Ausstellungen und diverse kindgerechte Projekte statt, um auch die Jüngsten schon an die bestehende Problematik heranzuführen.
    Wusstest du, dass …
    … ein Drittel der Erdoberfläche von Verödung bedroht ist?
    … mehr als 250 Millionen Menschen direkt von Wüstenbildung betroffen sind?
    … circa 135 Millionen Menschen durch Wüstenbildung zu Flüchtlingen werden könnten?
    … die Lebensgrundlage von circa 1 Milliarde Menschen durch die Verödung von Land gefährdet ist?
    … die Wüstenbildung die Welt jährlich ungefähr 42 Milliarden Dollar kostet?
    … die Region Murcia in Spanien bereits fast vollständig verödet ist?
    … für ein Baumwoll-T-Shirt rund 2700 Liter Wasser benötigt werden?


    Nach dem gestrigen Fresh Veggies Day passt natürlich hervorrragend der Iss-Dein-Gemüse-auf-Tag von heute!
    Um unserem Körper wirklich das zu geben was er benötigt, empfehlen Ernährungsberater fünf Mal täglich Gemüse zu sich zu nehmen, und das jeden Tag! Leider ist die Wirklichkeit sehr weit davon entfernt. Das Resultat ist die Übersäuerung (Azidose) unseres Körpers. Jede Nahrung, die wir verzehren, beeinflusst unseren pH-Wert. Wenn wir säurebildende Nahrung wie z.B. Burger, Sandwichs oder Kaffee zu uns nehmen, muss unser Körper ständig dagegen ankämpfen seinen optimalen basischen pH-Wert von 7.356 beizubehalten. Indikatoren der Übersäuerung sind nicht nur Übergewicht und Untergewicht, sondern auch Übermüdung, Hautirritationen, Kopfschmerzen, Sodbrennen und Allergien.
    Die Rangliste der gesündesten Gemüsesorten lässt viele staunen. Denn auf Rang 1 befindet sich nicht etwa das übliche Gemüse, welches wir dort vermutet hätten. Keine Paprika, keine Zucchini und keine Karotte krönen die ersten Plätze. Das wirklich gesunde Gemüse ist schon eine Stufe ausgefallener.
    Platz 1: Blätterkohl (naher Verwandter des Chinakohls)
    Bei Chinakohl handelt es sich um ein wahres Allroundtalent. Denn dieser besteht zu 95 Prozent aus Wasser und hat somit auf 100 Gramm nur 13 Kalorien. Zusätzlich ist er reich an Vitamin C.
    Platz 2: Mangold
    Ebenfalls als eine wahre Vitaminbombe stellt sich Mangold heraus. Geschmacklich erinnert Mangold etwas an Spinat. Mangold hat einen sehr hohen Gehalt an Mineralstoffen (vor allem Eisen, Phosphor, Kalium und Magnesium) Auch kann Mangold mit reichlich Vitamin A und immerhin 38 mg Vitamin C pro 100 g glänzen.
    Platz 3: Rote Beete
    Rote Beete liefert ebenfalls gleich ganz viele wichtige Nährstoffe. Unter anderem ist das beliebte Wintergemüse reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Pflanzenstoffen und Mineralien. Die sogenannte Wunderknolle enthält außerdem Betain, welches das Risiko von Herzkrankheiten drastisch senkt. (Quelle)


    Schließlich ist in Lettland Tag der sowjetischen Besetzung Lettlands
    Seit 2000 ist dies ein offizieller Gedenktag, der an die Besetzung des nordeuropäischen Landes durch die Sowjetunion im Jahr 1940 erinnert. Damals wurde Lettland von der sowjetischen Armee okkupiert und zu einem Bestandteil der Sowjetunion erklärt.
    Die gewaltsame Okkupation des Landes ist das Ergebnis einer heimlichen Absprache zwischen Nazi-Deutschland und der Sowjetunion gewesen und sollte die nordöstliche Grenze des Deutschen Reiches absichern. Tausende Letten wurden während dieser Zeit deportiert oder getötet. Der Tag der sowjetischen Okkupation Lettlands ist demnach ein trauriger Tag des Gedenkens an die Grausamkeit und Schrecken während der sowjetischen Herrschaft. Lettland gehört zu den drei Staaten des Baltikums mit der Hauptstadt Riga.


    Ansonsten am 17. Juni:
    2017 - In der zentralen Region Pedrógão Grande lösen Blitze einen der schlimmsten Waldbrände in der Geschichte Portugals aus. Mindestens 65 Menschen sterben.

    2016 - Das Landgericht Detmold verurteilt einen früheren SS-Wachmann im KZ Auschwitz wegen Beihilfe zu 170 000-fachem Mord zu fünf Jahren Haft. Das Urteil wird nicht rechtskräftig, der Angeklagte stirbt im Mai 2017.

    2013 - Die Zeitung "The Miami Herald" erwirkt durch einen Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz die Bekanntgabe der Namen aller Guantánamo-Häftlinge durch das US-Verteidigungsministerium.

    2012 - Der Kandidat der Muslimbruderschaft, Mohammed Mursi, gewinnt die Stichwahl um das Präsidentenamt in Ägypten.

    2011 - Der bisherige ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut wird vom Fernsehrat zum neuen Intendanten des Senders gewählt.

    2008 - Im jahrelangen Rechtsstreit um die Entschädigungszahlungen nach der Brandkatastrophe der Gletscherbahn Kaprun wird für die Angehörigen der Opfer eine außergerichtliche Einigung erzielt. Insgesamt soll ein Vergleichsbetrag in der Höhe von 13,9 Millionen Euro ausgezahlt werden.

    2007 - Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in Frankreich gewinnen Frank Biela, Emanuele Pirro und Marco Werner erneut mit einem dieselbetriebenen Audi R10 DI LMP1 vor dem einheimischen Herausforderer Peugeot, die dieses Jahr erstmals das selbe Antriebsprinzip verfolgten. Das Rennen wurde geprägt von starken Regenfällen und vielen mechanischen Defekten.

    2005 - Mit Begleitung sollen 17-Jährige künftig Auto fahren dürfen, beschließt der Bundestag

    2003 - Archäologen entdecken die älteste bis dahin bekannte Höhlenmalerei Großbritanniens. Die Darstellungen sind schätzungsweise 12000 Jahre alt.

    2003 - Das Volksbegehren "Atomfreies Europa" wird von 131.772 Österreichern unterzeichnet.

    1994 - In Los Angeles wird Ex-Footballstar O.J. Simpson nach einer dramatischen Verfolgungsjagd als Verdächtiger für den Mord an seiner Ex-Frau und deren Freund verhaftet.

    1970 - Im Washingtoner Watergate-Hotel, der Wahlkampfzentrale der Demokraten, werden fünf Männer verhaftet, die dort Abhörgeräte installiert hatten («Watergate-Affäre»).

    1972 - Im Halbfinalspiel der Fußballweltmeisterschaft 1970 in Mexiko siegt Italien 4:3 über Deutschland. Wegen seiner Dramatik geht dieses Spiel als »Jahrhundertspiel« in die Sportgeschichte ein.

    1969 - Bundesdeutsche Schüler erhalten den "Sexualkunde-Atlas", der als einheitliches Unterrichtsmittel im neu eingeführten Fach Sexualkunde benutzt werden soll.

    1956 - Die erste Lottozahlziehung mit Zusatzzahlziehung findet statt. Am Anfang hat sie nur eine Ersatzfunktion. Wenn niemand sechs Richtige hat, dann erhalten Spieler die fünf Richtige mit Zusatzzahl haben, den Gewinn der Klasse 1.

    1953 - Der Streik von Ost-Berliner Bauarbeitern wegen der Erhöhung der Arbeitsnormen weitet sich zu einem landesweiten Aufstand gegen das SED-Regime aus. Die Demonstranten fordern freie Wahlen, den Rücktritt der SED-Regierung. die Freilassung der politischen Gefangenen und die Zulassung unabhängiger demokratischer Parteien. Am 17. Juni 1953 wird der Aufstand von der Volkspolizei und sowjetischen Truppen mit Panzern blutig niedergeschlagen. 200 Menschen sterben dabei, mehrere Personen werden von sowjetischen Standgerichten zum Tode verurteilt und hingerichtet. Bis zur Wiedervereinigung wird dieser Tag in Westdeutschland als »Tag der deutschen Einheit« gefeiert.

    1950 - Als erster europäischer Verlag bringt der Hamburger rowohlt Verlag Taschenbücher auf den Markt. Erstes Buch der »rororo«-Reihe (Rowohlts-Rotations-Romane) ist »Kleiner Mann - was nun?« von Hans Fallada. Von Kritikern als »Verfall der Buchkultur« bezeichnet, setzt sich das preiswerte Taschenbuch schnell durch und revolutioniert den deutschen Buchmarkt.

    1945 - In Köln wird die rheinische Christlich-Demokratische Union (CDU) gegründet. Sie will die Konfessionsgrenzen überwinden und als Volkspartei alle gesellschaftlichen Gruppen vertreten. In Berlin erfolgt die Gründung der CDU am 26. Juni durch Ernst Lemmer und Jacob Kaiser auf Basis eines »christlichen Sozialismus«. Die Gründung der bayerischen Christlich-Sozialen Union erfolgt am 10. Oktober 1945 unter Adam Stegerwald in Würzburg

    1944 - Die Republik Island wird gegründet.

    1901 - Auf einer Konferenz in Berlin beschließen Vertreter der deutschen Bundesstaaten und Österreich-Ungarns eine einheitliche deutsche Rechtschreibung. Das th fällt weg, das c wird in deutschen Wörtern durch k oder z ersetzt.

    1816 - Der Komponist Franz Schubert komponiert seine erste Auftragsarbeit. Für den Wiener Professor Wattrot von Dräxler komponiert der damals 19jährige Schubert eine Kantate zum Jahrestag. Als Honorar erhält Franz Schubert 100 Gulden, soviel wie er in einem Jahr als Hilfslehrer verdient hatte.

    Geburtstage:

    Venus Williams - 38, amerikanische Tennisspielerin (u. a. Rekord-Tennis-Olympia-Siegerin 2000/2008 und 21 Grand-Slam-Titel), die im Doppel mit ihrer Schwester Serena Williams spielt
    Michael Groß - 54, einer der erfolgreichsten deutschen Schwimmsportler („Albatros“), u. a. dreifacher Olympia-Sieger, 5-facher Weltmeister und 13-facher Europameister,
    Joachim Król - 61, deutscher Theater- und Fernseh-Schauspieler (u. a. „Der bewegte Mann“ 1994, Krimiserien „Donna Leon“ 2000–2002, „Lutter“ 2007–2010, Frankfurter „Tatort“ seit 2011),
    Eddy Merckx - 73, ehemaliger belgischer und der erfolgreichste Profi-Radrennfahrer der Radsportgeschichte, der u. a. je fünfmal die „Tour de France“ und den „Giro d’Italia“ gewann
    und Mohammed ElBaradei - 76, ägyptischer Rechtswissenschaftler, Diplomat, ehemaliger Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO, 1997–2009) und Träger des Friedensnobelpreis 2005,
    außerdem aber auch Dean Martin – 101 (†78), amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer („King of Cool“),
    und M. C. Escher – 120 (†73), niederländischer Künstler und Grafiker, der für seine Werke mit der Logik nach unmöglichen Figuren und optischen Täuschungen bekannt ist.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Montag - ein schöner Tag! Endlich kann ich wieder mit Freude meine Arbeit verrichten. Schließlich verbringe ich doch den größten Teil meines Lebens an meiner Arbeitsstelle, da wär's doch ziemlich doof, wenn ich ständig nur den Pausen, dem Dienstschluss oder dem Wochenende entgegen fieberte.
    Möge die Woche lang und erfüllend sein!
    1/8 Starter-Bohne

    Nachrichten:
    => Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht: Von wegen Vorreiter: In einem aktuellen Ranking von Klimaschützern kommt Deutschland unter den EU-Staaten nur noch auf Platz 8 - weil Klimaziele verfehlt und ehrgeizigere Vorhaben verhindert wurden.

    => EU beginnt Gespräche über Freihandelsabkommen mit Australien: Australien will seine Grenzen "für die größten Märkte der Welt öffnen": Die EU - bislang zweitgrößter Handelspartner des Landes - hat großes Interesse an einem Handelsabkommen.

    => Melania Trump kritisiert Familientrennungen an US-Grenze: In den USA haben am Vatertag Hunderte Menschen gegen die Familientrennungen an der Grenze zu Mexiko protestiert. Die Demokraten kritisieren die Praxis als unmenschlich. Die First Lady sagt: Amerika müsse auch mit Herz regiert werden.

    Heute ist Autistic Pride Day,
    seit 2005 jährlich am 18. Juni begangen.
    Er soll dem Wunsch vieler autistischer Erwachsener nach gesellschaftlicher Akzeptanz ihrer autistischen Eigenheiten Ausdruck verleihen. Die Befürworter von Autistic Pride kritisieren die Pathologisierung von Autismus ebenso wie die besonders unter Medizinern verbreitete Vorstellung, dass alle menschlichen Gehirne identisch sein sollten. Sie argumentieren, dass die Vorstellung, es gebe eine solche ideale und damit erstrebenswerte Gehirnstruktur, viele Mediziner zu der Annahme führt, dass jegliche Abweichung eine "Heilung" benötige, um Konformität mit einer imaginären "neurologisch typischen" Norm zu erreichen. Einige Aktivisten sind der Meinung, dass der Versuch, Autismus zu heilen, eine Form "ethnischer Säuberung" darstellt. Als kleinsten gemeinsamen Nenner stimmen alle überein, dass Autistinnen und Autisten eine stärkere Wertschätzung als einzigartige Individuen erfahren sollten.


    Heute wird auch der Internationale Panik-Tag angesiedelt
    Ob es darum geht, seine Panikattacken mal so richtig frei auszuleben, ob man Mitleid mit Panik-Machern oder -Leidenden haben soll oder ob es eine Werbemaßnahme für Psychotherapeuten ist bleibt unklar. Sich in einer Zeit der Trumps, Erdogans, Duertes, Putins und Kim Jong-uns Gedanken über Panik zu machen scheint zumindest nicht weit hergeholt.
    Als Panik wird ein psychischer Zustand intensiver Angst vor einer realen oder nur vermuteten Bedrohung bezeichnet, der physisch eine starke Stresssituation des Organismus verkörpert. Diese geht in vielen Fällen einher mit einer ganzen Reihe von vegetativen Symptomen und kann u.U. auch zu starken Einschränkungen bzw. Versagen der höheren menschlichen Fähigkeiten führen.
    Abgeleitet ist der Panik-Begriff aus der antiken griechischen Mythologie und dem dort beschriebenen Hirtengott Pan, der, so die Sage, über die Fähigkeit verfügt haben soll, mit einem lauten Schrei ganze Tierherden plötzlich in den Zustand rasender und sinnloser Massenflucht zu versetzen.
    So - wir begehn wir nun diesen Tag sinnvollerweise? Alles, was das buchstäbliche Gegenteil von Verwirrung, Chaos und Panik darstellen kann sollte am Internationalen Panik Tag angestrebt werden. Sich einen Tag frei nehmen und etwas Entspannendes machen, wie etwa ein Buch lesen oder Angeln gehen sind gute Beispiele dafür.
    Die humorvolle Variante den Internationalen Panik-Tag zu zelebrieren heißt Verwirrung zu stiften indem seltsame Dinge angestellt werden, während vollkommene Normalität und Entspannung ausgestrahlt wird. Vielleicht lässt sich so die Absurdität von Panik verdeutlichen.


    Es sollen auch noch Internationaler Picknick Tag, Tag der Blutstammzellenspender, Internationaler Sushi Tag, Tag der Apotheke und Geh Angeln Tag sein, aber das sind wohl keine allgemeingültigen Gedenktage, sondern eher lokale Events.

    Ansonsten am 18. Juni:
    2015 - Der Aktionskünstler Christo präsentiert seine Installation «Floating Piers» im norditalienischen Iseo-See. Die Besucher gehen über drei Kilometer lange schwimmende Stege.

    2015 - Wegen europarechtlicher Bedenken gegen die Pkw-Maut in Deutschland eröffnet die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) verschiebt deshalb die Einführung der Maut.

    2014 - Das luxemburgische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das Ehen gleichgeschlechtlicher Paare möglich macht. Ihnen wird zudem die Adoption von Kindern erlaubt.

    2013 - Viereinhalb Jahre nach seinem Amtsantritt besucht Barack Obama zum ersten Mal Berlin als US-Präsident.

    2012 - Microsoft stellt seinen eigenen Tablet-Computer mit dem Namen Surface in Los Angeles vor.

    2011 - Der afghanische Präsident Hamid Karsai bestätigt erstmals Gespräche zwischen den USA und den radikal-islamischen Taliban.

    2010 - Für über eine Million Dollar wird ein handgeschriebener Text von John Lennon für einen Song der Beatles versteigert.

    2008 - Das Land Niedersachsen kauft zur Sicherung seines Einflusses beim Autobauer VW Aktien hinzu, damit der Landesanteil bei über 20 Prozent bleibt.

    2004 - Der Bundestag verabschiedet das "Gesetz zur Neuregelung von Luftsicherheitsaufgaben", nach dem künftig entführte und als Waffe eingesetzte Flugzeuge im Extremfall abgeschossen werden können.

    2003 - Der 53 Jahre alte Trabrennfahrer Heinz Wewering aus Castrop-Rauxel gewinnt in Gelsenkirchen zwei Rennen und stellt mit nun 14 899 Siegen einen Weltrekord auf.

    1998 - Die Niederlausitzer Sorbengemeinde Horno muss dem Braunkohletagebau weichen, entscheidet das Landesverfassungsgericht in Potsdam.

    1994 - Mit ihrer letzten gemeinsamen Truppenparade auf der Straße des 17. Juni in Berlin verabschieden sich die drei West- Alliierten vor rund 75 000 Zuschauern von der Bevölkerung.

    1993 - Die spanische Regierung beschließt den Kauf der bedeutenden Kunstsammlung Thyssen-Bornemisza für rund 560 Millionen Mark.

    1993 - dpa meldet: Auf der Kunst-Biennale in Venedig haben italienische Umweltschützer mit einer Anzeige 5000 Ameisen befreit. Sie waren krabbelnder Teil eines umstrittenen Werkes des Japaners Yukinori Yanagi.

    1983 - Die Astronautin Sally Ride fliegt mit der Raumfähre "Challenger" als erste Amerikanerin ins All.

    1979 - Unterzeichnung des Rüstungsabkommen SALT II in Wien.

    1970 - Der Bundestag setzt das aktive Wahlalter für Wahlen auf Bundesebene von 21 auf 18 Jahre herab.

    1954 - In Bonn findet die konstituierende Sitzung der Bundesprüfstelle zur Beachtung des Gesetzes über die Verbreitung jugendgefährdender Schriften (BPjS) statt.

    1948 - Nachdem die westlichen Militärgouverneure in Deutschland die UdSSR von der bevorstehenden Währungsreform in den drei Westzonen (ohne Berlin) unterrichtet hatten, verkünden sie um 18.00 Uhr über den Rundfunk die Einführung der D-Mark-Währung am 21.6.1948.

    1946 - Als Ergebnis der Volksabstimmung vom 2. Juni 1946 erfolgt die Proklamation der Republik Italien. Am 26. Juni wählt die Konstituante (die verfassunggebende Nationalversammlung) den Liberalen Enrico de Nicola (1877-1959) zum vorläufigen Staatspräsidenten.

    1928 - Auf der Suche nach dem in der Arktis verschollenen italienischen General und Luftschiffkonstrukteur Umberto Nobile stürzt der norwegische Polarforscher Raul Amundsen mit fünf Begleitern vermutlich an diesem Tag in der Nähe der Bäreninsel ab. Alle an Bord des Wasserflugzeugs "Latham" kommen ums Leben.

    1927 - Der Nürburgring in der Eifel wird mit einem Motorradrennen (Eifelrennen) eingeweiht. Das erste Automobilrennen wird einen Tag später, am 19. Juni, 1927 von Rudolf Caracciola (1901-1951) in seinem Mercedes-Benz mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 100 Stundenkilometern gewonnen. Bis zu seinem Umbau in den 1980er Jahren gilt der 18 Kilometer lange Rundkurs mit seinen vielen Kurven, seinen Steigungen bis zu 27% und mit den teils über 10% Gefälle als eine der weltweit gefährlichsten Autorennpisten.

    1583 - Der Londoner Ratsherr Richard Martin schließt für William Gibbons die erste Lebensversicherung ab.

    Geburtstage:

    Alison Moyet - 57, überwiegend in den 1980er-Jahren mit Titeln wie „All Cried Out“ (1984), „For You Only“ (1984) und „Is This Love?“ (1986) erfolgreiche britische Sängerin,
    Isabella Rossellini - 66, italienische Schauspielerin (u. a. „Blue Velvet“ 1986), ehemaliges Model und die Tochter von Ingrid Bergmann und Roberto Rossellini,
    Paul McCartney - 76, einer der bekanntesten und erfolgreichsten britischen Musiker und Komponisten (u. a. „Yesterday“ 1965), u. a. Mitgründer, Sänger und Bassist der „Beatles“,
    und Jürgen Habermas - 89, bedeutender und international bekannter deutscher Philosoph und Soziologe der Gegenwart.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)