Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Und was sollte mann/frau aus den heutigen News und Angeboten "mitnehmen"... :D

    Alleingänge schaden meist mehr, als sie zu nützen scheinen
    Und Geteiltes ist deshalb nicht nur nützlicher, sondern schmeckt meist auch besser - und nicht nur in Gesellschaft :)

    3/8 Arabica-pur :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Neu

    Guten Morgen zusammen

    Anstatt den Rest vom Kaffee einfach wegzuschütten, habe ich ihn gestern Abend in den Kühlschrank gestellt, um ihn heute Nachmitag mitsamt einer Portion Vanilleeis zu Eiskaffee umzufunktionieren :)

    Zum Wachwerden gibts aber erst mal einen starken Espresso

    1/8 tgif-Espresso
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Diese Woche hat die Musik-Welt eine Legende verloren: Seit gestern ist Soul-Superstar Aretha Franklin tot. Sie erlag im Alter von 76 Jahren ihrem Krebsleiden. Der Todestag der "Respect"-Interpretin hat eine geradezu schicksalshafte Bedeutung: Aretha starb genau 41 Jahre nach dem Tod von Rock 'n' Roll-Superstar Elvis Presley. RIP!
    3/8 tgif-Espresso - Danke, Bogomir

    Was gibt's sonst Neues:
    => Seehofer legt Eckpunkte zu Einwanderungsgesetz vor: Qualifikation, Alter, Sprachkenntnisse: Das Bundesinnenministerium hat ein Papier vorgelegt, das die Eckpunkte der künftigen Einwanderungspolitik skizziert.

    => Benzinpreise auf Dreijahreshoch: Die Verbraucherpreise für Benzin haben den höchsten Stand seit 2015 erreicht. Sanktionen gegen Iran und Lieferausfälle in Venezuela verknappen das weltweite Ölangebot.

    => Pentagon warnt vor Chinas Langstreckenbombern: China soll zuletzt mehr als 190 Milliarden Dollar für sein Militär ausgegeben haben. Das geht aus einem Pentagon-Bericht hervor. Demnach könnten Piloten auch Angriffe auf US-Ziele trainieren.

    Heute ist Tag des Heiligen Eusebius
    Eusebius war nach dem Liberianischen Papstkatalog vom 18. April bis 17. August 309 Bischof von Rom. Der unter Marcellus I. begonnene Streit über die Wiederaufnahme der Christen, die während der Verfolgung durch Diokletian abgefallen waren, setzte sich unter ihm fort. Eusebius trat für eine Rückkehr der Abgefallenen nach einer Bußzeit ein. Der Streit darüber führte zu Unruhen und Gewalttätigkeiten. Kaiser Maxentius verbannte ihn und seinen Gegner Heraklius nach Sizilien, wo Eusebius starb. Er wird als Märtyrer und Heiliger verehrt.

    In den USA ist heute Tag der schwarzen Katze
    Ähnlich wie Freitag, der 13. verfügen schwarze Katzen nach wie vor nicht über den allerbesten Ruf, denn für viele Menschen gelten Sie immer noch als Unglücksbringer und schlechtes Zeichen. Während die Katze vor allem bei den alten Ägyptern als heiliges Tier und nützliches Tier gegen Mäuse- und Rattenplagen galt, wurde sie im Europa des späten Mittelalters immer mehr verteufelt. Hier spielte die Kirche und der christliche Glauben eine zentrale Rolle, welche das ursprüngliche Symbol heidnischer Gottheiten als satanische Verkörperung des Bösen bzw. Symboltier schwarzer Magie umdeutete. Es muss aber auch festgehalten werden, dass Katzenfreunde auch in diesen finsteren Zeiten immer die Fahne hochgehalten haben und es nicht wenige Ansichten gab, die das genaue Gegenteil vertraten. So galten dreifarbige Katzen als Feuerschutz, die Besatzungen großer Segelschiffe führten immer eine Katze als Glücksbringer mit sich und auch die schwarze Katze, die den Weg kreuzt, wurde im Aberglauben als gutes Omen gesehen, so lange sie eben nicht von links kam oder verweilte.

    Ebenfalls in den USA gibt's heute den Ich-mag-meine-Füße-Tag
    Hier kann man mehr darüber lesen. Kuriose Feier- und Aktionstage zum Thema Füße, Socken und Schuhe scheinen es unseren transatlantischen Nachbarn irgendwie angetan zu haben. Exemplarisch sei an dieser Stelle u.a. auf die folgenden Anlässe verwiesen:
    - den Trag-zwei-verschiedenfarbige-Schuhe-Tag (engl. National Two Different Colored Shoes Day) am 3. Mai,
    - den Ohne-Socken-Tag (engl. No Socks Day) am 8. Mai,
    - den Tag der verlorenen Socke (engl. Lost Socks Memorial Day) am 9. Mai,
    - den One Day Without Shoes Day (variables Datum zwischen April und Mai),
    - den Wackel-mit-den-Zehen-Tag (engl. Wiggle Your Toes Day) am 6. August oder
    - den Zieh-Deine-eigenen-Schuhe-an-Tag (engl. Put on Your Own Shoes Day) am 6. Dezember.
    Gar keine dumme Idee, sich mal etwas mehr um seine Füße zu kümmern! Sie zeigen den ganzen Tag vollen Einsatz, müssen sich oft genug mit zu engen oder hohen Schuhen herumplagen und kommen kaum an die Luft. Ehrlich, das haben Füße nicht verdient. Kümmert euch um sie. Denn wehe, wenn sie mal schlapp machen und krank werden. Dann geht gar nichts mehr.
    Also, zur Feier des Tages alle mal Füße hochlegen und hochleben lassen.


    Ansonsten am 17. August:
    2017 - Terroranschlag in Barcelona: 16 Menschen werden getötet, als ein Lieferwagen mit hohem Tempo in eine Menschenmenge auf der Flaniermeile Las Ramblas fährt. Dutzende werden verletzt. Die IS-Terrormiliz reklamiert den Anschlag für sich.

    2014 - Der gedruckte Brockhaus wird künftig nicht mehr vertrieben. Wie die Bertelsmann-Tochter "wissenmedia" mitteilt, gibt es das Lexikon ab sofort nur noch digital.

    2013 - In der Nähe des Yosemite-Naturparks bricht einer der bis dahin schwersten Waldbrände in der Geschichte des US-Bundesstaates Kalifornien aus. Insgesamt fallen den Flammen mehr als 960 Quadratkilometer Wald- und Buschland zum Opfer.

    2012 - Das Bundesverfassungsgericht verkündet, dass die Bundeswehr künftig auch im Inland militärische Mittel zur Gefahrenabwehr einsetzen kann - jedoch nur in Extremfällen wie einem Terrorangriff.

    2012 - Ein Moskauer Gericht verhängt gegen drei Frauen der Punkband Pussy Riot wegen Rowdytums aus religiösem Hass je zwei Jahre Haft.

    2010 - Homosexuelle Lebenspartner dürfen bei der Erbschaftsteuer nicht schlechter gestellt werden als heterosexuelle Ehegatten, entscheidet das Bundesverfassungsgericht.

    2008 - Mit seinem achten Gold in Peking löst US-Schwimmer Michael Phelps seinen Landsmann Mark Spitz als olympischen Rekordhalter ab. Spitz waren 1972 in München sieben Olympiasiege gelungen.

    2003 - Der als "Chemie-Ali" bekannt gewordene Cousin des entmachteten irakischen Staatschefs Saddam Hussein, Ali Hassan al-Madschid, wird gefasst.

    2002 - Der Pegel der Elbe erreicht im überfluteten Dresden einen historischen Höchststand von 9,40 Meter, flussaufwärts in Pirna sogar etwa 11,50 Meter. Ursache für das Elbehochwasser sind die heftigen Regenfälle, die seit Anfang August im Einzugsgebiet der Moldau und im Erzgebirge niedergehen. Weite Landesteile von Tschechien (besonders Prag), Sachsen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen werden unter Wasser gesetzt, es entsteht alleine in Deutschland ein geschätzter Schaden von 15 Milliarden Euro. Große Schäden entstehen auch an und in der Dresdner Semperoper.

    1999 - In Izmit im Nordwesten der Türkei kommt es zu einem schweren Erdbeben (Stärke 7,8), bei dem mehr als 14.500 Menschen sterben. Mehr als 240.000 Menschen werden verletzt. Von der Katastrophe sind auch die Städte Gölcuk, Bolu, Bursa und Istanbul betroffen. Grund für die hohe Opferzahl ist der schlechte Zustand der Gebäude, die wie Kartenhäuser einstürzen. Internationale Hilfstrupps u.a. aus Deutschland und Japan beteiligen sich an der Suche nach Überlebenden und den Hilfsmaßnahmen.

    2000 - Die Versteigerung der deutschen UMTS-Lizenzen wird mit einem Rekordergebnis von 98,8 Milliarden D-Mark abgeschlossen.

    1998 - Als erster Präsident in der Geschichte der USA muss sich Bill Clinton den Fragen einer "Grand Jury" stellen. Er gibt sexuelle Kontakte zu der Ex-Praktikantin im Weißen Haus Monica Lewinsky zu.

    1993 - Ein 13-Jähriger löst mit der Beschuldigung, Michael Jackson habe ihn sexuell missbraucht, eine Untersuchung gegen den US-Popstar aus.

    1991 - Der nach seinem Tod in der Potsdamer Garnisonkirche beigesetzte Friedrich der Große (1712-1786) wird nach Sansoucci umgebettet. Dort wollte er testamentarisch auch bestattet sein.

    1988 - Harry "Butch" Reynolds (USA) verbessert in Zürich den 20 Jahre alten Weltrekord über 400 Meter auf 43,29 Sekunden.

    1978 - Die erste Überquerung des Atlantiks in einem Ballon endet nach sechstägiger Fahrt in der Nähe von Paris. Die drei Amerikaner waren in Presque Isle (Maine) gestartet.

    1969 - In der Nacht vom 17. auf den 18. August 1969 erreicht der Hurrikan »Camille« die Golf-Küste des US-Bundesstaates Mississippi und richtet dort schwerste Zerstörungen an. 256 Menschen in den USA und 3 weitere Menschen auf Kuba sterben bei der Katastrophe. »Camille« und die nachfolgenden Überschwemmungen verursachen Schäden von über 1,4 Milliarden US-Dollar. »Camille« ist einer der zerstörerischsten Hurrikane in der amerikanischen Geschichte.

    1962 - Der Ost-Berliner Bauarbeiter Peter Fechter (18) stirbt bei seinem Fluchtversuch aus der DDR. 100 m vom »Checkpoint Charlie«, dem Kontrollpunkt der Amerikaner, versuchen er und ein Kollege die Mauer zu übersteigen. Während seinem Kollegen die Überwindung der Mauer gelingt, wird Fechter von DDR-Grenzsoldaten niedergeschossen. Er verblutet zwischen den Fronten liegend, ohne das ihm die Amerikaner oder die Grenzpolizisten helfen. Zwischen 1949 und 1989 sterben an der Grenze zur DDR etwa 250 Menschen bei ihren Fluchtversuchen, über 300 werden verletzt. Im September 1991 beginnen die ersten »Mauerschützenprozesse«.

    1958 - Der erste amerikanische Versuch, eine Rakete auf die Reise zum Mond zu schicken, scheitert schon 77 Sekunden nach dem Start.

    1956 - Die KPD wird vom Bundesverfassungsgericht wegen der von ihr angestrebten Errichtung einer Diktatur des Proletariats für verfassungswidrig erklärt. Das Gericht ordnet die Auflösung der Partei an. Alle Büros der Kommunistischen Partei Deutschlands werden geschlossen.

    1938 - Im nationalsozialistischen Deutschland müssen jüdische Frauen den zusätzlichen Vornamen "Sara", Männer den Vornamen "Israel" tragen.

    1918 - Türkische Truppen besetzen Armenien und rücken in den Kaukasus vor.

    1908 - Der erste Zeichentrickfilm der Welt - "Fantasmagorie" - wird in Paris uraufgeführt. Der von Emile Cohl gezeichnete Film besteht aus 2.000 Bildern und dauert zwei Minuten.

    Geburtstage:

    Sean Penn – 58, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Dead Man Walking“ 1995, „Mystic River“ 2003, „Milk“ 2008) sowie Filmregisseur (u. a. „Into the Wild“ 2007), Drehbuchautor und mehrfacher Oscar-Preisträger,
    Herta Müller – 65, deutsche Schriftstellerin (u. a. „Niederungen“ 1982, „Atemschaukel“ 2009) und Trägerin des Nobelpreises für Literatur 2009 „die mittels Verdichtung der Poesie und Sachlichkeit der Prosa Landschaften der Heimatlosigkeit zeichnet“,
    Nelson Piquet – 66, ehemaliger brasilianischer Rennfahrer und als dreifacher Weltmeister (1981, 1983, 1987) einer der erfolgreichsten Piloten der Formel 1,
    Robert De Niro – 75, amerikanischer Schauspieler (u. a. „The Godfather, Part II“ 1974, „Wie ein wilder Stier“ 1980, „Goodfellas“ 1990), Filmregisseur, Produzent (u. a. „The Good Shepherd“ 2006) und zweifacher Oscar-Preisträger.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Oh, mal wieder Leerstand in der Kaffeebud' ...
    1/6 Samstags-Relax-Bohne

    Guten Morgen zusammen :)
    Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan ist gestorben. Er starb nach kurzer Krankheit im Alter von 80 Jahren. Er habe "während seines gesamten Lebens für eine gerechtere und friedlichere Welt" gekämpft, heißt es in der Mitteilung seiner Stiftung. Der Ghanaer führte die Vereinten Nationen von 1997 bis 2006. 2001 wurde er gemeinsam mit der UN mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. RIP!

    Ansonsten auch weniger Erfreuliches:
    => Scholz will Erdogan zu IWF-Programm überreden: Die Landeswährung verfällt, die Wirtschaft droht abzustürzen, doch die türkische Regierung lehnt ein Hilfsprogramm des Internationalen Währungsfonds ab. Jetzt schaltet sich die Bundesregierung ein.

    => Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf Hunderttausender Mercedes-Fahrzeuge an: Mercedes steht vor einem Riesenrückruf wegen Abgasmanipulationen: Vom Familienauto über Dienstwagen bis zum Nobel-SUV hat Daimler nach Ansicht der Behörden die Abgasreinigung manipuliert.

    => Bauern fordern Verdoppelung der Preise für Schweinefleisch: Die strengeren Tierschutzauflagen treiben die Kosten für die Bauern in die Höhe. Um den Bankrott vieler Betriebe zu verhindern, fordert der Deutsche Bauernverband eine drastische Erhöhung der Preise für Schweinefleisch.

    Heute ist Tag der Antibabypille
    Der Tag ehrt das Verhütungsmittel, das umgangssprachlich auch nur als "Pille" bekannt ist. Am 18. August 1960 kam mit "Enovid" die erste Antibabypille auf den Markt - und zwar in den Vereinigten Staaten von Amerika. In Deutschland war die Antibabypille zunächst stark umstritten und wurde daher zunächst als "Mittel zur Behebung von Menstruationsstörungen" eingeführt und nur verheirateten Frauen verschrieben.

    Ein Tag zum Thema Fliegen ist der Nationaltag der Honigbiene
    Seit 2009 steht jeweils der jeweils dritte Samstag im August ganz im Zeichen der Bienen. Zur Feier des Tages ein bisschen Bienenwissen – Daten und Fakten zur Honigbiene, die man kennen sollte:
    Mit der umgangssprachlichen Bezeichnung Biene bzw. Honigbiene wird in der Regel die Westliche Honigbiene (lat. Apis mellifera) bezeichnet, die als Vertreterin der Gattung Honigbiene zur Familie der Echten Bienen gezählt wird. Für die weltweite Imkerei und Landwirtschaft hat diese Bienenart die größte Bedeutung, da durch sie die Bestäubung der Blüten erfolgt.
    Obwohl die 25 Unterarten dieser Insekten inzwischen weltweit verbreitet sind, stammen sie ursprünglich aus Europa, Afrika und Vorderasien. Vor allem die Kolonialisierung durch die Europäer hat zu dieser Verbreitung beigetragen und auf diesem Wege ist die Westliche Honigbiene auch auf den nordamerikanischen Kontinent gelangt.
    Trotz ihrer weltweiten Verbreitung sind Bienen in den letzten Jahren akut gefährdet. So sterben derzeit etwa jedes Jahr ca. 60 Prozent neu gegründeter Bienenstaaten durch unsachgemäße Haltung, Umweltverschmutzung oder Krankheiten. Gerade in den letzten Jahren gibt ein weit verbreitetes Bienensterben den Züchtern und Wissenschaftlern ein großes Rätsel auf.Achtung: In diesem Zusammenhang ist sicher auch interessant, dass Tierschützer seit langem Herstellung von Honig aus Massentierhaltung kritisieren! Bienen werden für die Honigproduktion zu Zehntausenden in kleinen Kästen gehalten, in denen so wenig Platz ist, dass sie teilweise sogar übereinanderklettern müssen. Daher hat Deutsche Tierschutzbund hat die Herstellung und den Vertrieb von Honig aus Massentierhaltung auf Schärfste verurteilt. Die Verbraucher werden aufgefordert, solange auf den süßen Brotaufstrich zu verzichten, bis die Industrie auf artgerechte Bienenhaltung umgestiegen ist.


    In Amerika feiert man heute auch noch den Nationaltag der Eiscreme-Torte

    Ebenfalls in den USA gibt's heute den Tag der schlechten Reime - Bad Poetry Day,
    hier 2 Beispiele:
    Alta, gelb ist dein Gesicht
    ich glaube, du hast schon die Gicht.
    oder
    Eins, zwei, drei.
    In jedem Ei ist gelb dabei.

    ... womit wir auch diesen Tag angemessen gewürdigt hätten ;)

    ... und ein letzter aus den USA: Tag des Versandhauskatalogs
    Das Datum bezieht sich auf 18. August 1872, an dem der erste Versandhauskatalog von Montgomery Ward in Chicago, Illinois das Licht der Welt erblickte. Anfangs noch ein einzelnes Blatt mit Produkten, einer Preisliste und Bestellanleitung wuchs der Katalog im Laufe der Jahre zu einem wahren Schwergewicht mit über 540 Seiten und 20.000 Produkten heran. Und dies mit großem Erfolg, der viele Nachahmer auf den Plan rief. Der bekannteste Name ist in den USA hier sicherlich Richard Warren Sears, deren erster Versandkatalog im Jahr 1896 verschickt wurde.

    Ansonsten am 18. August:
    2017 - Stephen Bannon, umstrittener Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, verlässt das Weiße Haus. Er soll vertrauliche Informationen an die Medien gegeben haben.

    2015 - Die US-Arzneimittelbehörde lässt eine Lustpille für Frauen zu. Das Medikament Flibanserin soll auf Botenstoffe im Gehirn und auf die Psyche wirken.

    2013 - Im Hof des Gefängnisses Abu Saabal in Kairo ersticken 37 Islamisten in einem Gefangenentransporter, der stundenlang in der Sonne gestanden hatte.

    2012 - US-Folksänger Scott McKenzie (73) stirbt in Los Angeles. Mit "San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair)" schrieb er Popgeschichte.

    2011 - Joachim Hunold tritt bei Air Berlin als Unternehmenschef zurück.

    2009 - Die Gemeinsame Betriebskrankenkasse Köln verlangt als erste Krankenkasse in Deutschland einen Zusatzbeitrag von ihren Versicherten.

    2003 - Im Nordosten Malis werden die letzten 14 der insgesamt 32 Sahara-Geiseln, darunter 16 Deutsche, sechs Monate nach ihrer Entführung in der algerischen Wüste freigelassen.

    1998 - Die Bundesregierung und UN-Vertreter unterzeichnen in Bonn das Abkommen über die Errichtung des UN-Sekretariats zur Bekämpfung der Wüstenbildung (CCD).

    1993 - In Luzern (Schweiz) wird die 1333 erbaute Kapellbrücke, die älteste Holzbrücke Europas, durch einen Brand weitgehend zerstört.

    1962 - Das erste gemeinsame Konzert von Lennon, McCartney, Harrison und Starr fand am 18. August 1962 in der Hulme Hall von Birkenhead statt.

    1960 - Die US-amerikanische Firma Searle & Co bringt die erste Antibabypille unter dem Namen »Enovid®« auf den Markt. Das Mittel zur Empfängnisverhütung enthält Ersatzstoffe der Hormone, die den Eisprung und somit die Schwangerschaft verhindern. Entwickelt wurde es von dem 1938 in die USA emigrierten Chemiker Carl Djerassi (*1923, »Vater der Antibabypille«) und dem amerikanischen Biologen Gregory Goodwin Pincus (1903-1967). Ihr erstes Hormon-Präparat wird in den USA zunächst nur bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt. 1960 wird es in den USA auch als Verhütungsmittel (Kontrazeptivum) zugelassen. 1961 bringt die Firma Schering AG die Pille (als Präparat »Anovlar®«) auch in Deutschland auf den Markt. Es wird zunächst nur verheirateten Frauen verschrieben. In den westlichen Industrieländern kommt es durch »die Pille« zum Geburtenrückgang, dem »Pillenknick«.

    1949 - In Goslar erfolgt der Zusammenschluss der Nachrichtenagenturen der drei westdeutschen Besatzungszonen - Deutsche Nachrichtenagentur (Dena), Deutscher Pressedienst, Süddeutsche Nachrichtenagentur (Südena) - zur Deutschen Presse-Agentur (dpa). Zentrale der dpa wird Hamburg.

    1947 - Vom 18. August bis 7. September 1947 findet mit beachtlichem Erfolg die erste Hannover-Messe statt. Der Maschinenbau erweist sich bereits wieder als international konkurrenzfähig.

    1933 - Der nazideutsche Propagandaminister Goebbels eröffnet in Berlin die "Große Deutsche Funkausstellung" mit dem "Volksempfänger" als Hauptattraktion. Von dem Radiogerät werden bis Jahresende 860.000 Exemplare verkauft. Der Rundfunk wird zu einem wirksamen Propagandainstrument des NS-Regimes.

    1932 - Der schweizerische Physiker Auguste Piccard (1884-1962) erreicht mit seinem Ballon »FNRS« eine Höhe von 16.940 m und dringt damit in die Stratosphäre vor. Piccard und der Physiker M. Cosyns sitzen dabei in einer kugelförmigen Druckkabine. Bereits am 27. Mai 1931 hatte Piccard mit dem Ballon eine Höhe von 15.781 m erreicht. Die Forscher führen Strahlungsmessungen durch und beweisen die Ungefährlichkeit des Aufenthaltes in größeren Höhen für Menschen in Druckkabinen - eine wichtige Erkenntnis für den Luftverkehr. Piccard konstruiert auch das erste Tiefseetauchgerät (Bathyscaph), mit dem er am 30. September 1953 bis in 3.150 m Tiefe vorstößt.

    1930 - In einem Micky-Maus-Trickfilm der Disney Company tritt zum ersten Mal der Hund Pluto auf. Er ist als Bluthund dem ausgebrochenen Sträfling Micky auf der Spur.

    1913 - In Berlin wird das Aquarium im Zoologischen Garten eröffnet.

    1833 - Das Dampfschiff "Royal William" verlässt den kanadischen Hafen Pictou und trifft 25 Tage später in London ein. Es ist die erste Atlantiküberquerung nur mit Maschinenkraft.

    Geburtstage:

    Mika – 35, libanesisch-britischer Sänger und Komponist (u. a. Alben „Life in Cartoon Motion“ 2007 und „The Boy Who Knew Too Much“ 2009),
    Edward Norton - 49, US-Schauspieler, (Fight Club)
    Heino Ferch – 55, deutscher Schauspieler (u. a. „Der Tunnel“ 2001, „Das Wunder von Lengede“ 2003, „Der Untergang“ 2004),
    Harald Schmidt – 61, deutscher Kabarettist, Entertainer, Schauspieler und Kolumnist (u. a. „Schmidteinander“ 1990–1994, „Harald Schmidt Show“ 1995–2003),
    Robert Redford – 82, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Der Clou“ 1973, „Der große Gatsby“ 1974, „Der Pferdeflüsterer“ 1998), Filmregisseur (u. a. „Eine ganz normale Familie“ 1980) und Oscar-Preisträger,
    Roman Polanski – 85, polnisch-französischer Filmregisseur (u. a. „Tanz der Vampire“ 1967, „Chinatown“ 1974, „Der Pianist“ 2002), Drehbuchautor, Schauspieler und Oscar-Preisträger.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Damit ist das triple perfekt!
    1/3 lazy-sunday-midday-bean

    Guten Morgen zusammen :)

    In unbestimmten Zeitabständen fühle ich mich immer wieder getrieben, dieses Bild an den Anfang meiner Aufzeichnungen zu setzen, weil es in wunderbarer Weise die gute Stimmung widerspiegelt, die mich an manchen Morgen beseelt - wie heute beispielsweise: Sonntag - immer noch Wochenende, (noch) herrliches Wetter, gesund und ausgeschlafen - was will man mehr?
    Angenehmen Sonntag!

    Das liegt an:
    => Ex-Rivale Armstrong über Ullrich: "Schließt ihn in eure Gebete ein" - Einst lieferten sie sich auf dem Rad große Duelle, nun stehen sie in schweren Zeiten zueinander: Lance Armstrong hat Jan Ullrich offenbar in Deutschland besucht - und ihm Unterstützung zugesagt.

    => Grindel zum Fall Özil: "Hätte mich deutlicher positionieren müssen" - Vier Wochen nach Mesut Özils Rücktritt aus der Nationalmannschaft hat DFB-Präsident Reinhard Grindel in einem Interview Fehler eingeräumt. Er will aber trotzdem im Amt bleiben.

    => Israel schließt Grenzübergang zum Gazastreifen: Israel hat den einzigen Personenübergang zum Gazastreifen geschlossen - und hat damit auf die Gewalt zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten reagiert. Es soll aber Ausnahmeregeln geben.

    Heute ist Welttag der humanitären Hilfe.
    Er wurde 2008 durch die UNO proklamiert. Als humanitäre Hilfe bezeichnet man die materielle und logistische Bereitstellung und Verteilung von Hilfsmitteln zum Schutz von Menschen in einer humanitären Notlage. Meistens findet humanitäre Hilfe in der dritten Welt statt und wird von staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen durchgeführt und finanziert.
    Diese Notlagen können durch eine medizinische Katastrophe, eine Naturkatastrophe aber auch durch einen bewaffneten Konflikt entstehen. Eine der Grundregeln der meisten humanitären Hilfsorganisationen ist die Unparteilichkeit und Neutralität. So fokussieren sich die humanitären Aktionen in der Regel auf die Beseitigung des Leidens der betroffenen Bevölkerung (Sicherstellung von Trinkwasser, Verteilung von Nahrungsmittel, usw.) und nicht auf die Konfliktbeseitigung.


    Außerdem ist in den USA Nationaler Tag der Luftfahrt
    Dieser amerikanische Ehrentag der Luftfahrt wurde 1939 vom damaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt (1882 – 1945) ins Leben gerufen, mit der per präsidialer Proklamation die Leistungen und Verdienste des Luftfahrtpioniers Orville Wright (1871 – 1948) geehrt werden sollten. Dementsprechend fiel die Wahl des Datums auch auf Wrights Geburtstag, den 19. August. Wright hat also die ersten Inkarnation des National Aviation Day zu seinen Ehren noch zu Lebzeiten mitbekommen.

    Dann ist heute noch Tag der Herrenrasur
    Ob nass oder trocken – eine gründliche Rasur ist unerlässliche Grundlage für den gepflegten Mann. Nass ist dieser rituelle männliche Akt aufwendiger, aber gründlicher. Rasiert wird nach dem Duschen, das warme Wasser macht die Barthaare weicher und damit leichter zu schneiden. Tadellos gleitet die Klinge (am besten aus Edelstahl), wenn der Rasierschaum etwa fingerdick und wie beim Barbier mit dem Pinsel (idealerweise aus Dachshaar) aufgetragen wird. Der Widerstand der Pinselhaare beim Einschäumen bringt die Barthaare optimal in Position. Bartträger verwenden anstatt Rasierschaum ein transparentes Rasieröl, um die Bartkonturen optimal in Form zu bringen. Aber ganz nebenbei: Studien zufolge bevorzugen fast drei Viertel der europäischen Frauen glatt rasierte Männer. Weitere interessante Infos über die "Perfekte Rasur" findet ihr hier.

    Kleiner Nachtrag zu gestern: Da war der Internationale Geocaching Tag
    ”I use multi-million dollar satellites to find Tupperware in the woods… What’s your hobby?" so das Zitat eines Geocachers. Mit dem Begriff Geocaching wird wesentlich eine elektronische Form der Schnitzeljagd bzw. Schatzsuche bezeichnet, bei der vor allem der Einsatz eines GPS-Empfängers ein große Rolle spielt. Die Koordinaten der jeweiligen Caches gibt es dann auf dem Onlineportal geocaching.com und können mit Hilfe eines GPS-Empfängers in der „echten Welt“ gesucht werden. Wie darf man sich nun einen solchen Geocache vorstellen? Dieser besteht in der Regel aus einem (wasserdichten) Behälter und enthält neben dem Logbuch zumeist auch eine ganze Reihe kleiner Sammel- und Tauschobjekte. Je nach Standort und Inhalt können diese Dosen also recht unterschiedliche Größen aufweisen. Von der kleinen Filmdose bis zu einer ausrangierten Munitionskiste wurde schon alles gesehen. Ist der Cache dann gefunden, trägt man seinen Fund/Besuch in das Logbuch mit Namen und Datum ein. Abschließend wird der Fund auch nochmal auf geocaching.com vermerkt bzw. geloggt. Auf diese Weise kann die Geocaching-Community und vor allem auch der Eigentümer des Caches den Status des jeweiligen Caches nachverfolgen.

    Ansonsten am 19. August:
    2017 - In Spanien wird der türkischstämmige Schriftsteller Dogan Akhanli auf Ersuchen der Türkei festgenommen. Madrid verweigert eine Auslieferung des deutschen Staatsbürgers.

    2016 - Silvia Neid verabschiedet sich als Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen mit Olympia-Gold in Rio. Seit 2005 im Amt, gewann sie 2007 die WM sowie 2003 und 2013 die EM.

    2015 - Der Bundestag billigt das dritte Griechenland-Hilfsprogramm der Euro-Länder, das Kredite von bis zu 86 Milliarden Euro aus dem Rettungsschirm ESM vorsieht.

    2014 - Aus Rache für die amerikanischen Luftschläge im Irak enthauptet die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) den US-Fotojournalisten James Foley und veröffentlicht ein Video im Internet, das die Tötung zeigt.

    2013 - Der US-Geheimdienst CIA gibt erstmals öffentlich seine Beteiligung an dem Militärputsch von 1953 im Iran zu

    2009 - Die Bundesregierung beruft eine Mindestlohn-Kommission. Sie soll Branchen mit einer geringen Tarifbindung beobachten und Vorschläge für Lohnuntergrenzen machen.

    2004 - Die Internetsuchmaschinen-Firma Google geht an die Börse.

    2003 - Hamburgs CDU-Bürgermeister Ole von Beust entlässt seinen umstrittenen Innensenator Ronald Schill.

    1997 - Nach monatelangen Verhandlungen verständigen sich Bund und Länder auf ein neues Hochschulrahmengesetz.

    1992 - Bei der „Aktion Standesamt“ beantragen bundesweit 250 gleichgeschlechtliche Paare bei Standesämtern das Aufgebot zur Eheschließung, um damit auf die rechtlose Situation gleichgeschlechtlicher Paare in Deutschland aufmerksam zu machen und die Diskussion über die „Homo-Ehe“ in Gang zu setzen.

    1991 - Ein selbst ernanntes Notstandskomitee (»Staatliches Komitee für den Ausnahmezustand«) unter der Führung von Vizepräsident Gennadij Janajew, dem Premierminister Dmitrij Jasow, Ministerpräsident Walentin Pawlow , Innenminister Boris Pugo und der Vorsitzende des KGB Wladimir Krjutschkow angehören, verkündet den Ausnahmezustand und erklärt Michail Gorbatschow, der sich auf der Krim aufhält, für abgesetzt. Der russische Präsident Boris Jelzin führt den Widerstand gegen den Staatsstreich an. Am 21. August bricht der Staatsstreich zusammen. Gorbatschow kehrt am 22. August nach Moskau zurück.

    1989 - Das Ungarische Demokratische Forum und weitere ungarische Oppositionsgruppen laden zu einem »paneuropäischen Picknick« an die ungarisch-österreichische Grenze bei Sopron ein. Durch ein symbolisch geöffnetes Grenztor gelangen über 600 DDR-Bürger nach Österreich.

    1985 - Der bundesdeutsche Verfassungsschützer Hansjoachim Tiedge läuft in die DDR über. Dies ist die bis dahin schwerste Panne in der Geschichte des Verfassungsschutzes.

    1965 - Im Frankfurter «Auschwitz-Prozess» werden die Urteile verkündet. Sechs Angeklagte erhalten eine lebenslange Haftstrafe, elf werden zu Haftstrafen zwischen drei und 14 Jahren verurteilt, drei werden freigesprochen.

    1963 - Die Bundesrepublik unterzeichnet das Atomteststopp-Abkommen.

    1953 - Der iranische Ministerpräsident Mohammed Mossadegh wird vom Militär gestürzt.

    1925 - Der schwedische König Gustav V. Adolf eröffnet in Stockholm die erste Weltkirchenkonferenz für praktisches Christentum. Die Konferenz gilt als Meilenstein der ökumenischen Bewegung.

    1917 - Die Altstadt des griechischen Saloniki wird durch einen Großbrand vollständig zerstört. Etwa 70 000 Menschen werden obdachlos.

    1848 - Ein Bericht über Goldfunde in der New Yorker Zeitung »Herald« löst den »California Gold Rush« aus. Ein Sägemühlenbesitzer und sein Zimmermann hatten am 24. Januar 1848 am Sacramento (dem längsten Fluss Kaliforniens) Gold entdeckt. Die Goldvorkommen werden am 5. Dezember von dem US-Präsidenten James Knox Polk (1795-1849) bestätigt. Aus aller Welt strömen Abenteurer und Goldsucher nach Kalifornien. Im Jahr 1851 beträgt die Ausbeute an Gold etwa 55 Millionen US-Dollar.

    Geburtstage:

    Mette-Marit von Norwegen – 45, norwegische Kronprinzessin an der Seite des Thronfolgers Haakon von Norwegen,
    John Deacon – 67, britischer Musiker und der ehemalige Bassist der Rockband „Queen“ (1971–1997), der u. a. die meistverkaufte Single der Band „Another One Bites the Dust“ (1980) schrieb,
    Bill Clinton – 72, amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und der ehemalige 42. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1993–2001)
    und Johnny Nash – 78, amerikanischer Pop- und Reggaemusiker, der insbesondere durch seinen Titel „I Can See Clearly Now“ (1972) bekannt ist,
    Ginger Baker - 79, britischer Musiker, Schlagzeuger der Gruppen Cream, Blind Faith und Ginger Baker's Airforce

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Moin moin

    Zurück aus der „Wochenend-Versenkung“ habe ich euch frisch geröstete Bohnen vom nahgelegenen Kaffeeröster mitgebracht.

    1/8 Montag-Morgen-Motivations-Kaffee

    Wieder einmal ist ein sonniger Tag ohne Gewitterneigung angesagt. Erinnert sich noch jemand an den Sommerhit eines bekannten holländischen Entertainers?

    „ ... wann wirds mal wieder richtig Sommer? ...“

    Aus meiner Warte sind die ersten Auswirkungen der Klimaveränderungen bereits zu spüren - auch wenn sie von prominenten amerikanischen „Fluffi-Trägern“ immer wieder gerne abgestritten wird.
    Ich bin mal gespannt, wann der Kollege feststellen muss, dass man Geld eben doch nicht essen kann
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Hallo zusammen :)
    Neue Woche, neue Herausforderungen - erfolgreichen Start allerseits!
    3/8 Montag-Morgen-Motivations-Kaffee - ich nehme jetzt aber mal ne neue Tasse, wenn's recht ist und korrigiere die Zählung entsprechend - Danke, Bogomir

    Was gibt es zu berichten?
    => Uri Avnery ist tot: Er kämpfte sein Leben lang für eine Lösung im Nahostkonflikt und erhielt 2001 den Alternativen Nobelpreis: Uri Avnery, israelischer Menschenrechtler, ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

    => Immobilienverband gibt Kommunen Mitschuld an Wohnungsmangel: Bezahlbarer Wohnraum ist in vielen Großstädten kaum noch zu finden. Daran sind nach Ansicht der Immobilienwirtschaft auch die Kommunen schuld. Bei Planung und Vergabe laufe einiges schief.

    => Varoufakis sieht Griechenland noch nicht als gerettet an: An diesem Montag läuft das Hilfsprogramm für Griechenland aus. Laut der Euro-Gruppe kann das Land finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen. Der ehemalige Finanzminister Varoufakis ist hingegen skeptisch.

    Heute ist Welt-Moskito-Tag
    Der Tag ist eine Erinnerung an den die Entdeckung des britischen Arztes Sir Ronald Ross im Jahre 1897: Er fand heraus, dass die weiblichen Moskitos (Stechmücken) Malaria zwischen Menschen übertragen können. Folglich erklärte Ross, dass jedes Jahr am 20. August der Welt-Moskito-Tag gefeiert werden solle.
    Stechmücken sind weltweit in mehr als 3500 Arten vertreten. In Europa kommen 104 Arten vor, von denen fast alle auch in Mitteleuropa zu finden sind. Mit Hilfe spezialisierter Mundwerkzeuge, dem stechend-saugenden Rüssel, können weibliche Stechmücken die Haut ihrer Wirte durchstechen und Blut saugen.


    In den USA ist heute Radiotag
    Dies ist ein spezieller Ehrentag für dieses Kommunikationsmedium. Mit einem Radio können Radiosendungen empfangen werden, die in Deutschland für gewöhnlich auf Ultrakurzwellen Frequenz (UKW) gesendet werden. Doch deren Sendetage sind gezählt. In Norwegen bereits im Jahr 2017. In diesem Jahr werden nahezu alle UKW-Frequenzen des Norsk rikskring kasting (NRK - also des norwegischen Reichsrundfunks) abgeschaltet. Schon heute gehört das Land im hohen Norden zu einem der best ausgestatteten Länder mit Digitalrundfunksendern, und diese werden dann die Programm des NRK und der privaten Stationen ausstrahlen. Der Vorteil: Die unzähligen Berge und Täler des zerklüfteten Landes sind keine unüberwindbaren Hindernisse mehr für die Rundfunkprogramme. Auchg bei uns suchen sich immer mehr begeisterte Radiohörer "ihren" Sender. Das Ganze hat nur einen großen Nachteil. Internetradio und Autofahren passen z.B. absolut nicht zusammen. Der Grund ist einleuchtend. Internet im Auto – fast noch unmöglich. Was sehr schade ist. Gibt es doch zum Beispiel ein wirklich sehr gut gemachtes Rundfunkprogramm von dem alten Radio-Haudegen Frank Laufenberg veranstaltet. Das Internetradio "PopStop - das Musikradio. Hier könnt ihr reinhören.

    ... und damit hat sich's auch schon für heute.

    Ansonsten am 20. August:
    2015 - Die rechtsextreme französische Partei Front National (heute: Rassemblement National) schließt ihren Gründer Jean-Marie Le Pen aus.

    2014 - Die Bundesregierung will die Kurden im Nordirak mit Waffen für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausrüsten. Darauf verständigt sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den zuständigen Ministern im Grundsatz.

    2013 - Das internationale Seearbeitsabkommen, das mehr als 1,5 Millionen Seefahrern einen besseren Arbeitsschutz sowie Mindeststandards bei den Lebensbedingungen garantieren soll, tritt in Kraft.

    2013 - Als Auslöser für eine mysteriöse Erkrankungswelle im sauerländischen Warstein wird eine Legionellen-Infektion festgestellt. Drei Menschen sterben an der mit einer Lungenentzündung einhergehenden Krankheit, mehr als 160 erkranken an den Bakterien.

    2012 - Mit einem Unternehmenswert von 623 Milliarden Dollar wird Apple zum wertvollsten börsennotierten Unternehmen aller Zeiten. Bisheriger Spitzenreiter war Microsoft.

    2012 - Ein umstrittener vorgeburtliche Bluttest auf das Down-Syndrom ist auf dem Markt. Er sei in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verfügbar, teilt der Hersteller mit.

    2009 - Das bis dahin leistungsstärkste Solarkraftwerk Deutschlands geht im Süden Brandenburgs in Betrieb. Die 162 Hektar große Anlage mit einer Leistung von 53 Megawatt steht auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz in der Lausitz.

    2008 - Das Saarland schafft die Fünf-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen ab. Der Landtag beschließt eine entsprechende Änderung.

    2003 - Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer erhält die Zulassung für die Potenzpille Levitra von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA.

    1998 - Trotz Einspruch des Bundesrates unterzeichnet Bundespräsident Roman Herzog das neue Hochschul-Rahmengesetz (HRG).

    1998 - Nach den mörderischen Anschlägen auf die amerikanischen Botschaften in Kenia und Tansania greift die US-Luftwaffe Ziele im Sudan und in Afghanistan an, wo sich das Hauptquartier des mutmaßlichen Terrordrahtziehers, des saudi-arabischen Milliardärs Osama bin Laden, und seiner Organisation El Kaida befindet. Nahe der sudanesischen Hauptstadt Khartum wird eine pharmazeutische Fabrik getroffen.

    1993 - Israels Außenminister Schimon Peres einigt sich bei Geheimverhandlungen in Oslo mit palästinensischen Unterhändlern grundsätzlich auf eine Autonomielösung.

    1988 - Nach acht Jahren Krieg zwischen dem Iran und dem Irak tritt der von den Vereinten Nationen vermittelte Waffenstillstand in Kraft.

    1980 - Der Bergsteiger Reinhold Messner bewzingt als erster Bergsteiger den Mount Everest im Alleingang und ohne Sauerstoffgerät.

    1968 - In der Nacht vom 20. auf den 21.8. besetzen Truppen von fünf Warschauer-Pakt-Staaten (UdSSR, Polen, DDR, Ungarn und Bulgarien) die Tschechoslowakei und beenden das unter der Führung von Parteichef Alexander Dubcek eingeleitete Reformexperiment des "Prager Frühlings". 94 Tschechen und Slowaken werden bei dem Einmarsch getötet.

    1940 - Auf den im mexikanischen Exil lebenden russischen Revolutionär Leo Trotzki wird ein Attentat verübt. Der 60jährige stirbt am nächsten Tag an dessen Folgen. Der Mord geht auf das Konto der sowjetischen Geheimpolizei.

    1919 - Eine neue Militärordnung für den Kriegsverlierer Deutschland beschränkt die Truppenstärke des Heeres auf 100 000 Mann.

    1866 - In Baltimore wird die erste Gewerkschaft in den USA gegründet. Sie propagiert maximal acht Stunden Arbeit pro Tag.

    1857 - Der französische Dichter Charles Baudelaire wird nach Veröffentlichung seines Gedichtszyklus "Die Blumen des Bösen" wegen "Verhöhnung der öffentlichen Moral" zu einer Geldstrafe verurteilt.

    Geburtstage:

    Andrew Garfield – 35, amerikanisch-britischer Schauspieler, der seit Mitte der 2000er-Jahre in Kinofilmen wie „Boy A“ (2007), „The Social Network“ (2010) und als neuer „Spider-Man“ in der Comicverfilmung „The Amazing Spider-Man“ von 2012 zu sehen war,
    John D. Carmack – 48, amerikanischer Programmierer, Spieleentwickler und Mitgründer von „id Software“ (1991), wo er maßgeblich die ersten modernen Computerspiele des Genres „Ego-Shooter“ (u. a. „Wolfenstein 3D“ 1992, „Doom“ 1993) und „Commander Keen“ (1990/91) entwickelte,
    Robert Plant – 70, britischer Rockmusiker, der von der Gründung bis zur Auflösung Leadsänger, Mundharmoniker-Spieler und Songschreiber der britischen Rockband „Led Zeppelin“ (1968–1980) war,
    Hannelore Hoger – 76, deutsche Schauspielerin, die u. a. in ihrer Hauptrolle als „Bella Block“ in der gleichnamigen TV-Krimiserie bekannt wurde (seit 1994),
    Alice und Ellen Kessler – 82, deutsche Entertainerinnen, Tänzerinnen und Schauspielerinnen, die auch international als die „Kessler-Zwillinge“ bekannt wurden.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen

    Angenehm ruhig und kühl beginnt der heutige Dienstag Morgen. Der Tag wird für mich relativ stressfrei, da ich meine Reisetätigkeiten auf heute Mittag verschoben habe :)

    So reicht es für eine Packung langsam gerösteter Arabica Bohnen

    1/8 Hochland-Arabica

    Euch allen einen ruhigen Start in den Tag
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Ich grüße euch mit Schillers Worten: Ich sei, gewährt mir die Bitte, In eurem Bunde der Dritte!
    Guten Morgen freefloating und Bogomir - Danke für den Kaffee!
    Morgendliche Grüße auch an den Rest :)
    Asia Argento, die Mit-Initiatorin der #MeToo-Bewegung könnte selbst in Missbrauchsaktivitäten verwickelt sein ...
    Peinlich und nicht gerade hilfreich für eine wichtige und notwendige Entwicklung auf diesem Gebiet. Aber man sollte abwarten und schauen, was dahinter steckt!
    Angenehmen Dienstag!

    Und dies noch:
    => Trump schaltet in den Panikmodus: "Gauner", "nationale Schande": Der US-Präsident verschärft seine Attacken gegen das Team des Sonderermittlers in der Russlandaffäre, Robert Mueller. Für die wachsende Nervosität im Weißen Haus gibt es gute Gründe.

    => Venezuela streicht fünf Nullen von Geldscheinen: Im Kampf gegen die Hyperinflation streicht Venezuelas Präsident Maduro fünf Nullen von den Geldscheinen. Die Aktion könnte die Lage in dem Krisenstaat weiter verschlimmern.

    => Fall Skripal - Britischer Außenminister fordert weitere EU-Sanktionen gegen Russland: Wladimir Putin mache die Welt "zu einem gefährlicheren Ort": Jeremy Hunt drängt die EU, den Druck auf Russland zu erhöhen. Das will der britische Außenminister in Washington sagen.

    Heute ist Dirty-Dancing-Tag
    Dieser Tag erinnert an die Premiere von Dirty Dancing, dem Tanzfilm aus dem Jahr 1987. Das Drehbuch stammt von Eleanor Bergstein. Dirty Dancing sollte an die Filmmusicals erinnern, in denen Tanz eine Form der Verführung darstellte. Der Choreograph Kenny Ortega orientierte sich bei allen Tänzen am Originalstil der frühen Sechziger. Einflüsse stammen von Mambo und kubanischen Rhythmen. In Anlehnung an den Film wird der Ausdruck dirty dancing, wörtlich "schmutziges Tanzen", heute besonders in den USA auf Tanzstile angewandt, die betont sexy und kraftvoll sind.

    Außerdem ist in den USA heute Tag der Senioren

    Es ist ein Tag an dem Senioren geehrt werden sollen. Senior bezeichnet einen älteren Menschen, einen Menschen im Rentenalter oder Ruheständler. Übernommen wurde die Bezeichnung Senior bereits im 14. Jahrhundert aus dem Lateinischen senior für Ältere, Älteste, Altmeister, Vater, älterer oder alter Mensch und bezeichnete als Gegenwort zu Junior einen erwachsenen, reifen Mann von etwa 45 bis 60 Jahren.

    Heute beginnt auch das islamische Opferfest
    Es dauert vier Tage und beginnt mit einem festlichen Gebet am Morgen des ersten Feiertags. Nach Angaben der Deutschen Islam Konferenz (DIK) sind dazu auch ausdrücklich Frauen eingeladen. Nach dem abgehaltenen Gebet tauschen Gläubige Glückwünsche und Süßigkeiten aus. Auch Geschenke an Kinder gehören dazu. Anschließend findet die rituelle Schlachtung eines Lammes oder eines anderen Tieres statt. Das Opfertier wird nach islamischen Regeln geschächtet – das heißt ausgeblutet –, da Blut im Islam als unrein gilt. Dann wird das Fleisch in drei Teile geteilt: Ein Teil geht an Bedürftige, ein Teil an Verwandte und Freunde und der dritte Teil wird behalten und in Form eines Festessens direkt nach der Schlachtung verzehrt. Dazu sind Freunde und Verwandte eingeladen.
    Mit dem Opferfest ehren Muslime den Propheten Abraham, der nach der Überlieferung im Vertrauen zu Gott bereit war, seinen eigenen Sohn zu opfern. Im letzten Augenblick verhinderte Gott das Opfer und Abraham opferte stattdessen ein Lamm. Diese Prüfung Abrahams ist nicht nur im Koran, sondern auch in der Bibel und in der Tora überliefert. Abraham gilt wegen seines uneingeschränkten Gottvertrauens als Stammvater der drei monotheistischen Religionen.


    In Marokko ist heute Tag der Jugend
    Das ist in Marokko ein offizieller Feiertag am Geburtsdatum des regierenden Monarchen Mohammed VI von Marokko. Vor 1999 wurde der Tag noch am 9. Juli gefeiert, dem Geburtsdatum des damaligen Königs Hassan II. Zu Beginn diente dieser Feiertag dazu die Bevölkerung dazu aufzurufen, sich der französischen Unterdrückung zu widersetzen.
    Nach der marokkanischen Unabhängigkeit wurde hieraus ein Feiertag zu Ehren der jungen Männer und Frauen, die dabei helfen ein Land aufzubauen. Hierzu werden verschiedene Feste veranstaltet, Reden gehalten und diverse soziale Projekte von und mit Jugendlichen umgesetzt.


    Ansonsten am 21. August:
    2017 - Das Londoner Wahrzeichen Big Ben wird wegen Renovierungsarbeiten im Glockenturm des Parlaments voraussichtlich bis 2021 stillgelegt. Die gut 13 Tonnen schwere Glocke ist seit 1859 in Betrieb.

    2014 - Der NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags legt seinen Abschlussbericht vor. Die Mordserie des NSU-Trios hätte nach Ansicht des Ausschusses verhindert werden können.

    2014 - Für riskante Hypotheken-Deals aus der Zeit der Finanzkrise muss die Bank of America im Rahmen eines Vergleichs über 16,65 Milliarden Dollar (12,5 Mrd Euro) an die US-Regierung zahlen.

    2013 - Bei einem massiven Bombardement in der Nähe von Damaskus setzt das syrische Regime nach Angaben von Rebellen Chemiewaffen ein. Laut US-Geheimdiensten kommen 1429 Menschen ums Leben, darunter zahlreiche Kinder.

    2011 - Die Website der Verwertungsgesellschaft Gema wird erneut Ziel eines Hackerangriffs. Web-Aktivisten der Anonymous-Gruppe platzieren zeitweise einen Warnhinweis, der ironisch auf den Streit um Gema-geschützte Beiträge bei YouTube anspielt.

    2008 - Piraten kapern vor der Küste Somalias drei Schiffe: einen deutschen Frachter, einen japanischen Tanker und ein iranisches Frachtschiff.

    2004 - Der Internationale Sportgerichtshof in Athen erkennt den deutschen Vielseitigkeitsreitern ihre beiden olympischen Goldmedaillen wegen zweimaliger Überquerung der Startlinie durch die Einzelsiegerin Bettina Hoy ab.

    2003 - Das argentinische Parlament hebt mit großer Mehrheit die Amnestiegesetze für Verbrechen unter der Militärdiktatur zwischen 1976 und 1983 auf.

    1993 - Der deutsche Finanzminister Waigel droht mit dem Scheitern der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, wenn die künftige Europäische Zentralbank nicht in Frankfurt am Main eingerichtet wird.

    1991 - Der Augustputsch in Moskau gegen Michail Gorbatschow scheitert, nachdem sich die Mehrheit der Truppen loyal erklärt hat und der russische Präsident Boris Jelzin den Umsturzversuch medienwirksam verurteilt hat.

    1987 - In Los Angeles läuft die weltweite Filmpremiere von „Dirty Dancing“. Noch erfolgreicher als der Film wird allerdings der Soundtrack. Das Album „Dirty Dancing“ hält sich fast drei Jahre lang in den amerikanischen Charts. Insgesamt drei Songs daraus schaffen es in die amerikanischen Top 5: Eric Carmen mit „Hungry Eyes“, Hauptdarsteller Patrick Swayze mit „She's Like The Wind“ und das Nr.1-Duett von Jennifer Warnes und Bill Medley „The Time Of My Life“.

    1984 - Vor dem Hamburger Landgericht beginnt der Prozess um die gefälschten Hitler-Tagebücher.

    1983 - Der philippinische Oppositionsführer Benigno Aquino wird bei der Rückkehr aus seinem Exil auf dem Flughafen erschossen.

    1968 - Verzweifelt setzt sich die tschechoslowakische Bevölkerung gegen die Warschauer-Pakt-Truppen zur Wehr, die in der Nacht überraschend einmarschiert waren und die führenden Reformpolitiker des "Prager Frühlings" mit Parteichef Alexander Dubcek an der Spitze in ihre Gewalt brachten.

    1959 - Nach einem Volksentscheid wird das seit dem 7. Juli 1898 bestehende Hawaii-Territorium unter dem Namen Hawaii der 50. Bundesstaat der USA.

    1955 - Beim ersten Fußball-Länderspiel der UdSSR gegen BR Deutschland im Dynamo-Stadion in Moskau gewinnt die Sowjetunion vor 80.000 Zuschauern (darunter 1.500 Deutsche) mit 3:2.

    1944 - In Dumbarton Oaks bei Washington beginnt eine Konferenz der vier Mächte USA, UdSSR, Großbritannien und China. Sie entwerfen ein Statut, das mit geringen Änderungen Charta der Vereinten Nationen wird.

    1914 - In Galizien findet die letzte Reiterschlacht der europäischen Geschichte zwischen Russen und Dragonern der österreichisch-ungarischen Armee statt.

    Geburtstage:

    Usain Bolt – 32, jamaikanischer Sprinter, sechsfacher Olympiasieger (2008, 2012), Weltrekordhalter im 100- und im 200-Meter-Lauf und der einzige Mensch, der 100 Meter in unter 9,6 Sekunden lief (Berlin 2009),
    Stephen Hillenburg – 57, amerikanischer Zeichentrickfilmer und Erfinder der insbesondere in den USA populären Zeichentrickfigur sowie -serie „SpongeBob Schwammkopf“ (1998),
    Peter Lindsay Weir – 74, australischer Regisseur (u. a. „Ein Jahr in der Hölle“ 1982, „Der Club der toten Dichter“ 1989, „Die Truman Show“ 1998),
    und Kenny Rogers – 80, amerikanischer Countrysänger, der seit den 1950er-Jahren aktiv ist und zu den kommerziell erfolgreichsten männlichen Sängern weltweit zählt.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)