Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Da sind wir mal wieder bei unserem Lieblings-Wochentag angelangt; versüßt wird er uns noch durch ein geniales Sommer-Sonnen-Grill-Wochenend-Wetter, das absehbar zum kommenden Wochenende nicht mehr herrschen dürfte.
    Einen erfolgreichen Wochenstart!
    2/3 Milch-Kaffee - Danke, freefloating

    Hier die Infos:
    => Handwerk beklagt dramatischen Fachkräftemangel: Die Handwerksbetriebe schlagen Alarm. Immer häufiger müssen Betriebe Aufträge ablehnen, weil sie nicht genug Mitarbeiter haben. Aber auch kleinere Betriebe in der IT-Branche suchen händeringend nach fachkundigen Kräften.

    => SPD-Generalsekretär geht von Entlassung Maaßens aus: Die Spitzen der Koalition beraten am Dienstag über die Zukunft von Hans-Georg Maaßen. SPD-Generalsekretär Klingbeil rechnet fest mit einem Rauswurf des umstrittenen Verfassungsschutzpräsidenten.

    => 1300 Menschen bei rechtsgerichteter Demo: Am Sonntagabend sind etwa 1300 Menschen durch Köthen gezogen, um gegen die Flüchtlingspolitik zu protestieren. Zur linken Gegendemo kamen etwa halb so viele Teilnehmer. Beide Versammlungen verliefen laut Polizei weitestgehend störungsfrei.

    In den USA ist heute Constitution Day.
    Damit feiern die Amis den Tag, an dem die amerikanische Verfassung im Jahr 1787 durch die damaligen Delegierten der Einzelstaaten unterzeichnet wurde.
    Die Verfassung der Vereinigten Staaten vom 17. September 1787 ist eine der ältesten republikanischen Verfassungen, die heute noch in Kraft sind. Sie legt die politische und rechtliche Grundordnung fest und sieht eine föderale Republik im Stil eines Präsidialsystems vor, in der der Präsident sowohl Staats- als auch Regierungschef ist. Das politische System zeichnet sich durch eine oft als "checks and balances" bezeichnete Gewaltenteilung aus, in der Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung zwar getrennt voneinander agieren, sich aber durch weitreichende Verschränkungen auch gegenseitig kontrollieren.


    In Angola ist Tag der Nationalhelden
    Der Feiertag fällt auf den Geburtstag von António Agostinho Neto. Er war von 1975 bis 1979 der erste Präsident von Angola, Arzt, Dichter und nationalistischer Führer. In den 1940er Jahren wurde Agostinho Neto zur prominenten Figur, als er wichtiges Mitglied einer Bewegung wurde, die die traditionelle Kultur Angolas wiederentdecken wollte. Wegen seines politischen Engagements in anti-kolonialen Bewegungen wurde er während seines Medizinstudiums an der Universität Lissabon 1951 durch das Salazar-Regime verhaftet. Nach seiner Freilassung 1958 konnte er sein Studium abschließen und kehrte 1959 nach Angola zurück.
    Agostinho Neto war eines der ersten Mitglieder des MPLA, der "Volksbewegung für die Befreiung Angolas", und wurde rasch deren Vorsitzender. Am 8. Juni 1960 wurde er erneut verhaftet, was zu Protesten unter seinen Patienten führte, die aber von der Polizei blutig niedergeschlagen wurden. Zunächst wurde er auf die Kapverdischen Inseln verbannt und dann in Lissabon inhaftiert. Aufgrund internationaler Proteste, unter anderem der damals gegründeten Organisation Amnesty International, wurde er aus der Haft entlassen, aber unter Hausarrest gestellt. Daraus konnte er nach Marokko und dann Zaire fliehen.


    Zum amerikanischen Nationalen Apfelklößchentag enthalte ich mich jeder weiteren Ausführung!

    Ein Nachtrag zu gestern: Die Amis begingen da den Nationalen Tag der Frauen-Freundschaft
    Der Tag geht auf eine Initiative der (inzwischen inaktiven) Online Community sisterwoman.com zurück, die unter der Leitung der US-Amerikanerin Sally Rodgers um 2006 angetreten war, eine Plattform für Frauen und ihre Freundinnen zu schaffen und zwar unter der Prämisse, dass weibliche Freundschaften mit die wichtigsten und stärksten Beziehungen im Leben einer Frau darstellen.
    Nicht selten ist die Verbindung zur besten Freundin enger als die zum Partner. Doch was schnell und innig beginnt, endet oft auch ebenso intensiv. Wenn ihr wissen wollt, welche 5 Stadien eine solch intensive Frauenfreundschaft durchläuft, dann lest es hier nach.


    Ebenfalls gestern gab's bei uns den Tag des Geotops
    Er wurde im Jahr der Geowissenschaften 2002 das erste Mal deutschlandweit durchgeführt und wird seitdem alljährlich am dritten Sonntag im September begangen. An dem Aktionstag werden der breiten Bevölkerung Orte von erdgeschichtlicher Bedeutung vorgestellt, an denen man die Entwicklung der Erde und des Lebens nachvollziehen kann: Geologisch herausragende und sehenswerte Aufschlüsse, Landschaftsformen, Findlinge, Quellen und Höhlen.

    Ansonsten am 17. September:
    2016 - In Stuttgart wird sechs Jahre nach den Massenprotesten gegen das umstrittene Milliardenvorhaben Stuttgart 21 der Grundstein für den künftigen Tiefbahnhof gelegt.

    2015 - Die FIFA entbindet ihren Generalsekretär Jérôme Valcke mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres von seinen Aufgaben. Dem langjährigen FIFA-Funktionär wird Korruption vorgeworfen.

    2013 - Mehr als 20 Monate nach der Katastrophe vor der Insel Giglio wird die havarierte "Costa Concordia" in einer 19-stündigen Bergungsaktion wieder aufgerichtet.

    2011 - Die Partei der russischen Minderheit Harmonie-Zentrum wird bei den lettischen Parlamentswahlenn stärkste Kraft.

    2010 - Der FDP-Vorsitzende und Außenminister Guido Westerwelle heiratet in Bonn seinen Lebensgefährten Michael Mronz.

    2009 - Mit einem Beil, vier Messern und Molotow-Cocktails läuft ein 18 Jahre alter Gymnasiast an seiner Schule in Ansbach in Franken Amok. Der Jugendliche verletzt neun Mitschüler und einen Lehrer des Carolinum-Gymnasiums.

    2008 - Als Folge der herrschenden Panik im Zuge der Finanzkrise steigt der Goldpreis im New Yorker Handel steil von 784 auf 863 $ pro Unze an, während es weltweit zu weiteren massiven Einbrüchen an den Börsen kommt obwohl sich die Notenbanken weltweit um eine Eindämmung der Krise bemühen. So hat in der Nacht zuvor die US-amerikanische Fed dem vor wenigen Monaten noch weltgrößten Versicherungskonzern American International Group ein Darlehen von 85 Milliarden Dollar gewährt und ihn im Gegenzug zu 79,9 Prozent übernommen und damit quasi verstaatlicht, um ihn vor der Insolvenz zu retten.

    2006 - Deutschland gewinnt die 11. Feldhockey-Weltmeisterschaft die in Mönchengladbach ausgetragen wurde. Das Finale gewannen die deutschen Hockeyherren 4:3 gegen Australien. Es war das zweite Mal in Folge, dass Deutschland Feldhockey Weltmeister der Herren wurde.

    2003 - US-Wissenschaftler entdecken ein neues Sternsystem in der Umgebung der Andromeda-Galaxie. Das neue Sternsystem wird "Andromeda VIII" getauft.

    2001 - Die Terroranschläge am 11. September 2001 in den USA führen zu einem schweren Einbruch der Börsenkurse im Land. Der Dow-Jones-Index geht auf 8920,7 Punkte zurück. (Zur Zeit liegt er bei 17.131,97 Punkten!)

    1999 - Der Landtag von Schleswig-Holstein beschließt einstimmig die Einführung der Rechtschreibreform und kippt damit das Ergebnis eines Volksentscheids vom September 1998.

    1993 - Die letzten der in Polen stationierten russischen Soldaten werden von Staatspräsident Lech Walesa verabschiedet.

    1992 - Im Auftrag der Regierung des Iran erschießen Attentäter vier Mitglieder der Demokratischen Partei Kurdistans bei einem Anschlag im Restaurant Mykonos in Berlin-Wilmersdorf.

    1991 - Linus Torvalds veröffentlicht die erste Version von Linux (Version 0.01) auf einem öffentlichen FTP-Server und schafft damit die Grundlage zur weltweiten Entwicklung dieses neuen Open-Source-Betriebssystems.

    1990 - Das Internationale Olympische Komitee streicht Regel 26 der Zulassungsbestimmungen, so dass fortan auch Profis an den Olympischen Spielen teilnehmen dürfen.

    1980 - Gründung der unabhängingen Gewerkschaft »Solidarnosc« in Polen. Grundlage ist das »Danziger Abkommen« vom 31. August 1980, Vorsitzender ist Lech Walesa (*1943). Die »Solidarität«, zwischen 1981 und 1989 verboten, wird zur Keimzelle des gesellschaftlichen Widerstandes gegen das kommunistische Regime unter General Wojciech Jaruzelski. Am 10. Dezember 1983 erhält Lech Walesa den Friedensnobelpreis. 1989 ist die »Solidarnosc« maßgeblich an der Regierungsbildung beteiligt, Lech Walesa wird im Dezember 1989 zum Staatspräsidenten (1990-1995) gewählt.

    1978 - Der ägyptische Präsident Anwar el Sadat und Israels Ministerpräsident Menachem Begin unterzeichnen die Rahmenvereinbarungen für einen Friedensvertrag, den sie in Camp David, dem Landsitz von US-Präsident Jimmy Carter, ausgehandelt haben.

    1968 - Die Großbanken der Bundesrepublik gewähren künftig auch Inhabern von Lohn- und Gehaltskonten Überziehungskredite.


    1966 - Im deutschen Fernsehen (ARD) läuft die erste Folge der siebenteiligen Science-Fiction-Serie »Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs Orion«. Darin erleben Commander Cliff Allister McLane (Dietmar Schönherr) und seine Crew (dargestellt von Wolfgang Völz, Claus Holm, Friedrich G. Beckhaus und Ursula Lillig) gefährliche Abenteuer, u.a. im Kampf gegen die außerirdischen »Frogs«. Nach eigenmächtigen Handlungen des rebellischen Commanders werden sie für 3 Jahre zum Raumpatrouillendienst strafversetzt. Außerdem kommt Tamara Jagellovsk (Eva Pflug), Überwachungsoffizier des Galaktischen Sicherheitsdienstes GSD, mit an Bord. Unvergessen sind wohl das »Starlight Casino«, das Bügeleisen im Raumschiff Orion sowie die aus heutiger Sicht "kultigen" Spezialeffekte. Erfinder der Serie ist Rolf Honold (1919-1979).

    1953 - Der Axel-Springer-Verlag übernimmt die Tageszeitung "Die Welt", das bisherige Organ der britischen Besatzungsbehörde in der Bundesrepublik Deutschland.

    1945 - In Lüneburg beginnt der Bergen-Belsen-Prozess, der erste Kriegsverbrecherprozess in Deutschland, bei dem ein britisches Militärgericht gegen die Wachmannschaft des KZ Bergen-Belsen verhandelt. Hauptangeklagter ist Josef Kramer, letzter Lagerkommandant des Konzentrationslagers.

    1925 - Die erste Wochenschau der Ufa wird gezeigt.

    1922 - In den Berliner Alhambra-Lichtspielen wird der Film "Der Brandstifter" gezeigt, der erste Spielfilm mit integrierter Lichttonspur.

    1889 - Die Allianz Versicherungs-AG mit Sitz in Berlin wird gegründet.

    Geburtstage:

    Anastacia – 50, amerikanische Sängerin und Songschreiberin, die seit Anfang der 2000er-Jahre insbesondere in Europa erfolgreich ist (u. a. „Paid My Dues“ 2001, „Left Outside Alone“ 2004, „Sick & Tired“ 2004),
    Damon Hill – 58, ehemaliger britischer Rennfahrer, Weltmeister in der Formel 1 (1996) und Motorsport-Funktionär,
    Reinhold Messner – 74, Tiroler Bergsteiger, der als erster Mensch alle 14 Achttausender der Erde bestieg (1970–1986), Autor von Büchern und Filmen über seine Expeditionen und Politiker,
    außerdem Anne Bancroft – 87 (†73), amerikanische Schauspielerin, die durch ihre Rolle als „Mrs. Robinson“ in „Die Reifeprüfung“ (1968) weltberühmt wurde, und Oscar-Preisträgerin
    und Robert Lembke – 105 (†75), deutscher Journalist und Fernsehmoderator der populären Ratesendung „Was bin ich?“ (1955–1958, 1961–1989).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    freefloating schrieb:

    Höchste Zeit für eine Bohne
    Na, dann trinke ich erst einmal den 3/3 Milch-Kaffee - Danke, @freefloating aus, bevor ich zum eigentlichen Kaffee 2/5 fresh bean wechsle.
    -------
    Das habe ich nun davon: es drückt auf die Blase ... :D
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Puh, wieder mal das Posten der Infos gestern verschwitzt - zu viele andere Aufgaben. Außer Maaßen-Diskussion und der Heirat von Justin Bieber ist ja nicht viel passiert, zu gedenken gab's auch nicht viel - Nationaler Tag des Cheeseburger und Tag der Wasseruntersuchung - also geht's heute weiter im Alltagstrott mit der feierlichen Wochenteilung.
    1/8 Teilungs-Bohne

    Nachdem die Gedenktags-Front schon gestern dünn besetzt war, geht es heute auch spärlich weiter: Zwei Tage habe ich gefunden:
    Heute ist International Talk Like a Pirate Day.
    Zunächst war das Ganze mehr ein interner Spaß unter den beiden Freunden. Erst als die beiden dem berühmten Kolumnisten und Pulitzer-Preisträger Dave Barry von ihrem neuerfundenen Feiertag berichteten und dieser daraufhin 2002 eine Kolumne verfasste, worauf weitere Medien aufmerksam wurden und berichteten, bekam die Idee internationale Aufmerksamkeit. An diesem Tag soll man beispielsweise statt üblicher Begrüßungen wie "Hallo" Formulierungen bzw. Akzente gemäß dem Klischee einer angeblich speziellen "Piratensprache" verwenden.
    Aye - wer sich hierfür mit dem notwendigen Vokabular ausstatten will, wird wie in fast allen Fragen im web fündig - natürlich auf der Seite der Piratenpartei


    In den USA ist Nationaltag des Butterscotch Puddings
    Butterscotch ist eine Süßware, die im Wesentlichen aus braunem Zucker und Butter hergestellt wird. Je nach Rezept können weitere Zutaten hinzukommen, so zum Beispiel Sahne, Sirup, Zitronensaft, Vanille oder eine Prise Salz. Das Rezept ähnelt dem von Toffee.

    Dazu 3 Schlagzeilen:
    => Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen: Kim Jong Un hat sich nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In zum Abbau seiner landesweit größten Atomanlage bereit erklärt. Zudem will Nordkoreas Machthaber bald nach Seoul reisen - eine Premiere.

    => Deniz Yücel wirft Regierung "Verrat" vor: Ein Jahr lang saß Deniz Yücel in der Türkei im Gefängnis. Bei einer Preisverleihung erhob der Journalist nun schwere Vorwürfe - nicht nur gegen die Türkei, sondern auch gegen die Bundesregierung.

    => Präsident Duda wirbt für ständige US-Militärbasis in Polen: Abschreckungsmaßnahme gegen "aggressives russisches Verhalten": Geht es nach Polens Präsident Duda, wird sein Land Standort für eine neue US-Militärbasis. Eine entsprechende Bitte will Trump "sehr ernsthaft" prüfen.

    Ansonsten am 19. September:
    2016 - Staats- und Regierungschefs sowie Außenminister aus 193 Staaten verabschieden am UN-Sitz in New York eine Erklärung für eine humanere und koordinierte Reaktion auf die aktuelle Flüchtlingskrise. Sie ist juristisch nicht bindend.

    2015 - Papst Franziskus fordert zum Auftakt seiner Kuba-Reise mehr religiöse Freiheiten in dem kommunistischen Karibikstaat.

    2014 - Der chinesische Onlineriese Alibaba startet seinen Börsengang und nimmt 25,03 Milliarden Dollar ein.

    2013 - Die russische Küstenwache entert in der Arktis die "Arctic Sunrise" der Umweltorganisation Greenpeace. Sie hatten am Tag zuvor versucht die Ölplattform "Priraslomnaja" zu besetzen, um gegen die Ölbohrungen in der Arktis zu protestieren.

    2012 - Das Bundeskabinett erhöht die Bezüge bei Hartz-IV. Der monatliche Regelsatz steigt Anfang 2013 für einen Alleinstehenden um acht auf 382 Euro.

    2011 - Der türkische Präsident Abdullah Gül beginnt seinen Staatsbesuch in Deutschland.

    2008 - Zur Eindämmung der überbordenden Finanzkrise, die immer neue Großbanken mit unabsehbaren Konsequenzen in den Abgrund zu reißen droht, werden in den USA, Großbritannien und Deutschland Leerverkäufe von Bankaktien erschwert oder untersagt. Außerdem schildern US-Finanzminister Henry Paulson, Fed-Chef Ben Bernanke und der Chef der US-Börsenaufsicht Christopher Cox Präsident Bush und danach führenden Kongressmitgliedern einen umfassenden Rettungsplan für das Bankensystem. Dem US-Steuerzahler drohen damit gigantische Belastungen, die ohnehin schon hohe Staatsverschuldung der Vereinigten Staaten wird weiter steigen, die Rettungsmaßnahmen werden teilweise als Bankrotterklärung der freien Marktwirtschaft bezeichnet. Nach mehreren Tagen außergewöhnlicher Verluste reagieren die Aktienmärkte weltweit jedoch mit starken Kurssteigerungen. Der DAX gewinnt 5,56, der SMI 6,07 und der ATX 11,50 Prozent.

    2003 - In der antiken Stadt Pompeji werden etwa 2300 Jahre alte Häuser entdeckt, die bisher ältesten in der vom Vesuv im Jahr 79 zerstörten Stadt.

    1994 - Die USA intervenieren mit der Stationierung von Soldaten – nach 1915 zum zweiten Mal in der Geschichte des Landes – in Haiti, um später Jean Bertrand Aristide wieder ins Präsidentenamt einzusetzen.

    1994 - In den USA wird der Pilotfilm zur Fernsehserie Emergency Room – Die Notaufnahme erstausgestrahlt.

    1993 - Der Quedlinburger Domschatz kehrt nach einer fast 50-jährigen Odyssee an seinen angestammten Platz in der St. Servatius Stiftskirche zurück.

    1991 - In den Südtiroler Alpen wird die Gletschermumie Ötzi gefunden.

    1988 - Die seit mehr als 40 Jahren verschollene Original-Begleitmusik zu Ernst Lubitschs Stummfilm "Madame Dubarry" taucht in einem amerikanischen Archiv wieder auf.

    1986 - Die Konferenz über Sicherheits- und Vertrauensbildende Maßnahmen und Abrüstung in Europa (KVAE) geht in Stockholm mit dem Schlussdokument zu Ende. Nach dieser KSZE-Folgekonferenz werden unter anderem Ankündigungen von Militärmanövern und das Einladen von Beobachtern der Gegenseite zur Pflicht der Vertragspartner.

    1981 - Nach längerer Pause treten Simon & Garfunkel im Central Park gemeinsam auf, den Bürgermeister Ed Koch und die New Yorker Stadtverwaltung aus Kostengründen schließen wollen. Geschätzte 500.000 Zuschauer finden sich zum Concert in Central Park ein.

    1970 - Im Frankfurter Westend findet eine der ersten Hausbesetzungen der Bundesrepublik statt.

    1950 - Der Adenauer-Erlass soll die Verwaltung der Bundesrepublik frei von Verfassungsfeinden halten. Mitglieder verfassungsfeindlicher Organisationen werden aus dem öffentlichen Dienst entlassen.

    1944 - In Moskau unterzeichnen Finnland und die Sowjetunion ein Waffenstillstandsabkommen.

    1928 - Der erste Mickey-Mouse-Film von Walt Disney, "Steamboat Willie", wird in New York uraufgeführt.

    1783 - Die Brüder Montgolfier lassen in Paris den ersten Heißluftballon "mit Besatzung" aufsteigen. An Bord sind ein Huhn, eine Ente und ein Schaf. Sie überstehen den Flug über zwei Kilometer unbeschadet.

    Geburtstage:

    Twiggy – 69, britische Schauspielerin (u. a. „Boyfriend“ 1971) und Fotomodell, das in den 1960ern zum Gesicht der Swinging Sixties wurde,
    Jeremy Irons – 70, britischer Schauspieler (u. a. „Die Unzertrennlichen“ 1988, „Die Affäre der Sunny von B.“ 1990, „Dungeons & Dragons“ 2000) und Oscar-Preisträger,
    außerdem Nini Rosso – 92 (†68), italienischer Jazz-Trompeter und Komponist, der mit seinem Hit „Il Silenzio“ (1965) bekannt wurde,
    Emil Zátopek – 96 (†78), tschechischer Leichtathlet, als Langstreckenläufer mehrfacher Olympia-Sieger und Weltrekordler („die tschechische Lokomotive“)
    und William Golding – 107 (†81), britischer Schriftsteller (u. a. „Herr der Fliegen“ 1954) und Träger des Nobelpreises für Literatur 1983 „für seine Romane, die mit der Anschaulichkeit realistischer Erzählkunst und der vieldeutigen Allgemeingültigkeit des Mythos menschliche Bedingungen in der heutigen Welt beleuchten“.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Moin :)

    Als Muntermacher nehme ich eine 2/8 Teilungs-Bohne. Der Butterscotch-Pudding interessiert mich; vielleicht habe ich ja die Chance, heute irgendwo einen zu ergattern ;) .

    Euch allen wünsche ich einen angenehmen Wochenteilungs-Tag :) !
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Nach einer wahren Flut von Gedenk- und Feiertagen in der letzten Woche ist heute, wie schon die letzten 2 Tage, wenig los auf diesem Sektor. Genau genommen gibt es nur einen erwähnenswerten Gedenktag:
    1/8 lecker-schmecker-Bohne

    Heute ist Deutscher Kindertag.
    Während des Kalten Krieges fand der Kindertag in Ost und West zu verschiedenen Terminen statt (DDR: 1. Juni, Bundesrepublik Deutschland: 20. September), hatte verschiedene Namen (DDR: Internationaler Kindertag, BRD: Weltkindertag) und einen unterschiedlichen Charakter.
    In der DDR wurde der Kindertag im Jahre 1950 eingeführt und war fortan ein herausragendes jährliches Ereignis im Leben der Kinder. Es gab Veranstaltungen mit Gratulationen und Geschenken von den Eltern und Erziehern. In Schulen und Kindereinrichtungen wurde der Tag mit Umzügen und Programmen gestaltet, wobei Lieder wie Kleine weiße Friedenstaube an den Charakter des Festes für Kinderrechte erinnerte.
    Seit der Deutschen Wiedervereinigung werden beide Tage festlich begangen. Die Hauptfeierlichkeiten finden jedoch am 20. September statt.


    Dann noch'n paar Schlagzeilen:
    => Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren: Tausende Stellen sind in Pflegeheimen unbesetzt, ein Ende des Personalmangels ist nicht in Sicht. Gesundheitsminister Spahn will deshalb die Arbeitsbedingungen verbessern - damit Pflegekräfte ein paar Stunden dranhängen.

    => NRW-Regierung setzt Räumung des Hambacher Forsts aus: Die Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst wird unterbrochen. Nach dem Tod eines Journalisten könne man "nicht einfach so weitermachen", sagte Innenminister Herbert Reul.

    => Kitas sollen für Geringverdiener kostenlos werden: Weniger Kinder pro Erzieher, Sprachförderung, längere Öffnungszeiten: Die Bundesregierung hat ihr Gute-Kita-Gesetz verabschiedet. Experten bezweifeln, dass es Erfolg hat.

    Ansonsten am 20. September:
    2017 - Mit bis zu 230 Stundenkilometern prallt Hurrikan «Maria» auf die US-Karibikinsel Puerto Rico und richtet schwerste Schäden an. Die offizielle Zahl der Todesopfer steigt in den sechs Monaten danach auf 2975.

    2015 - Das Linksbündnis Syriza von Alexis Tsipras gewinnt die Parlamentswahl in Griechenland.

    2014 - Bei den Parlamentswahlen in Neuseeland baut die Nationale Partei von Ministerpräsident John Key ihren Stimmenanteil auf rund 47 Prozent aus. Key, der seit 2008 im Amt ist, bleibt damit Regierungschef.

    2013 - Der international gesuchte Mafiaboss Francesco Nirta wird nach sechs Jahren auf der Flucht in Nieuwegein bei Utrecht(Niederlande) festgenommen. Er stand auf der Liste der zehn gefährlichsten flüchtigen Verbrecher Italiens.

    2011 - Schwule und Lesben im US-Militär haben keine Diskriminierung mehr zu befürchten - auch wenn sie sich offen zu ihrer Homosexualität bekennen. Dies sieht eine Neuregelung vor, die nach jahrelangem Tauziehen offiziell in Kraft tritt.

    2008 - In den USA wird über das Wochenende fieberhaft an einem Gesetzesentwurf für ein gigantisches Rettungspaket gearbeitet, um das infolge der Subprime-Krise schwer angeschlagene Vertrauen in die Finanzmärkte noch vor Öffnung der Börsen am Montag wieder herzustellen. Die zulässige Obergrenze der Staatsverschuldung soll von derzeit 10,6 auf 11,3 Billionen Dollar angehoben werden, um die damit frei werdenden 700 Milliarden Dollar (rund 493 Milliarden Euro) zum Kauf von faulen Bankkrediten zu verwenden.

    2008 - Bei einem Anschlag auf das Marriott-Hotel in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad werden 53 Menschen getötet und 260 verletzt. Ein Selbstmordattentäter sprengt sich in einem Lieferwagen vor dem Luxushotel in die Luft.

    2004 - US-Präsident George W. Bush hebt die 1986 gegen Libyen verhängten Handels-, Wirtschafts- und Reisesanktionen formal auf, eine Reaktion auf Libyens Bereitschaft, alle Programme für Massenvernichtungswaffen einzustellen.

    2003 - Lettland spricht sich in einer Volksabstimmung für die EU-Mitgliedschaft aus.

    1988 - Die Rote Armee Fraktion (RAF) verübt auf den Finanzstaatssekretär Hans Tietmeyer und dessen Fahrer einen Anschlag, bei dem jedoch niemand verletzt wird.

    1985 - Der französische Verteidigungsminister Charles Hernu tritt wegen der Versenkung des Greenpeace-Schiffs Rainbow-Warrior im neuseeländischen Auckland zurück. Das Schiff der Umweltorganisation war im Auftrag des französischen Geheimdienstes versenkt worden. Ein Mensch kommt dabei ums Leben.

    1973 - Die Notrufnummern 110 und 112 werden bundesweit eingeführt.

    1973 - Tod von Jim Croce, einem amerikanischen Singer - Songwriter. Er veröffentlichte in den Jahren von 1960 bis 1973 sechs Studioalben und elf Singles, von denen Time in a Bottle sowie Bad Bad Leroy Brown Platz 1 der Billboard Hot 100 erreichten. Im Alter von nur 30 Jahren verstarb Jim Croce bei einem Flugzeugabsturz.

    1972 - Bundeskanzler Willy Brandt (1913-1992) stellt im Deutschen Bundestag die Vertrauensfrage, um vorgezogene Neuwahlen herbeizuführen. Da er sie - wie abgesprochen - verliert, löst Bundespräsident Gustav Heinemann (1899-1976) den 6. Bundestag am 22. September 1972 auf. Bei den Neuwahlen am 19. November 1972 erlangt die sozialliberale Koalition einen unerwarteten und klaren Wahlsieg.
    Zur Vertrauensfrage kam es nach einem konstruktiven Misstrauensvotum der CDU/CSU am 27. April 1972. Durch Parteiübertritte war eine Patt-Situation zwischen Regierung und Opposition entstanden. Das Votum scheitert jedoch.

    1963 - Der Spielfilm "Die Vögel" von Regisseur Alfred Hitchcock kommt in die Kinos der Bundesrepublik.

    1956 - Vor dem Berliner Abgeordnetenhaus gibt dessen Präsident Willy Brandt bekannt, dass der einmillionste Flüchtling aus der DDR im Notaufnahmelager Marienfelde (Tempelhof) eingetroffen sei und um politisches Asyl nachgesucht habe.

    1952 - In New York heiratet die französische Chansonsängerin Edith Piaf (1915-1963, »Spatz von Paris«) in erster Ehe den Komponisten und Sänger Jacques Pills. Arrangiert wurde die kirchliche Trauung von Marlene Dietrich (die standesamtliche Trauung hatte bereits am 29. Juli 1952 in Paris stattgefunden). Die Ehe wird bereits 1956 wieder geschieden. Zu Edith Piafs Welthits gehören »La vie en rose« (1946) und »Non, je ne regrette rien« (1960). Edith Piaf stirbt am 11. Oktober 1963 im Alter von nur 47 Jahren.

    1949 - Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) stellt in Bonn die erste Bundesregierung vor, ein Koalitionskabinett aus Ministern der CDU/CSU, der FDP und der Deutschen Partei.

    1946 - Die 1. Internationalen Filmfestspiele von Cannes werden eröffnet.

    1924 - Durch einen Regierungsbeschluss wird die Deutsche Einheitskurzschrift eingeführt.

    1898 - Die Tageszeitung "Berliner Morgenpost" erscheint zum ersten Mal.

    Geburtstage:

    Laura Dekker – 23, niederländisch-deutsch-neuseeländische Seglerin, die seit ihrer alleinigen Weltumsegelung (2010–2012) im Alter von 16 Jahren die jüngste Weltumseglerin der Geschichte ist und damit neben internationaler Aufmerksamkeit auch Kritik hervorrief,
    Julian Draxler – 25, deutscher Fußballspieler beim VfL Wolfsburg (seit 2015) vorher beim FC Schalke 04 (seit 2011) und in der Deutschen Nationalmannschaft (seit 2012),
    Juan Pablo Montoya – 42, kolumbianischer NASCAR-Rennfahrer und ehemaliger Pilot der Formel 1 (2001–2006),
    Sabine Christiansen – 61, eine insbesondere durch ihre ehemalige nach ihr benannte politische Talkshow „Sabine Christiansen“ (1998–2007) bekannte deutsche Fernsehmoderatorin, Journalistin und Produzentin,
    George R. R. Martin – 70, amerikanischer Schriftsteller, der mit seinem Fantasy-Epos „Das Lied von Eis und Feuer“ (seit 1996) die literarische Vorlage für die international erfolgreiche TV-Saga „Games of Thrones“ (seit 2011) schuf.
    Sophia Loren – 84, italienische Filmschauspielerin und Oscar-Preisträgerin, die in den 1960er-Jahren weltweit populär wurde (u. a. „Und dennoch leben sie“ 1960, „Gestern, heute und morgen“ 1962, „Hochzeit auf Italienisch“ 1964).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)