Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

  • NeHe
  • 463159 Aufrufe 19254 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HotPi schrieb:

    wer mag mit Schuss (extra für Eidi )
    Frechheit! :ggg:

    2/4 nur den Schuss :D
  • Neu

    1/2 heiße schoki mit viel schoki raspeln
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen

    Montag früh ... und noch kein Wochenende in Sicht :(

    Meine ursprüngliche Planung, schon ganz früh wieder auf den Schienen unterwegs zu sein, hat sich dank der angesetzten Bahn Streiks zerschlagen (der Kaffee hier schmeckt sowieso besser, als der im ICE).
    Nichts desto trotz dürfte der Anteil der heute auf den Bahnsteigen gefallenen Schimpfwörter den Jahresdurchschnitt deutlich anheben.

    1/8 riesen-Pott-Kaffee

    Versucht ein bisschen Ruhe in den Wochenbeginn zu bringen - stressig wird es noch von ganz alleine
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Das Grauen hat einen Namen: Montag!
    Steht es durch - der nächste Freitag kommt ...
    2/8 riesen-Pott-Kaffee - Danke, Bogomir

    Außerdem:
    => AKK will nicht ins Merkel-Kabinett: Die neue CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat ein Ministeramt in der aktuellen Bundesregierung für sich ausgeschlossen. Aus der Partei kommen Forderungen, Friedrich Merz nach dessen Niederlage einzubinden.

    => Finanzkonzerne wollen Regierungen zu mehr Klimaschutz zwingen: Der CO2-Ausstoß steigt, obwohl die Staatengemeinschaft das Gegenteil gelobte. Nun fordern milliardenschwere Finanzkonzerne das Aus für Kohlekraftwerke und höhere Abgaben auf Treibhausgase - aus Eigennutz.

    => Die junge Elite verlässt die Türkei: Hunderttausende Türken verlassen jedes Jahr ihre Heimat - vor allem junge, gut ausgebildete Großstädter. Sie sehen unter Erdogan keine Zukunft für sich. Für die türkische Wirtschaft ist das ein Problem.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Tag der Menschenrechte
    Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (am 10. Dezember 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet) besteht aus 30 Artikeln, die die grundlegenden Ansichten über die Rechte, die jedem Menschen zustehen, "ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand." und unabhängig davon, in welchem rechtlichen Verhältnis er zu dem Land steht, in dem er sich aufhält. Mit Übersetzungen in mehr als 300 Sprachen ist sie einer der am meisten übersetzten Texte.

    In Norwegen ist anlässlich des Todestages von Alfred Nobel Tag der Überreichung der Nobelpreise
    und in Thailand ist anlässlich der 1. Verfassung von 1932 Tag der Verfassung („Constitution Day“)

    Ansonsten am 10. Dezember:
    2016 - Die Europäische Filmakademie zeichnet das deutsche Vater-Tochter-Drama "Toni Erdmann" von Maren Ade in Breslau als besten europäischen Film aus. Als beste Darsteller werden Sandra Hüller und Peter Simonischek geehrt.

    2016 - Präsident François Hollande weiht eine Nachbildung der Höhle von Lascaux im südwestfranzösischen Montignac ein. Die Reproduktion bildet erstmals alle steinzeitlichen Malereien nach, die 1940 entdeckt worden waren.

    2013 - Als letztes Bundesland schafft Niedersachsen die Studiengebühren an seinen Hochschulen ab. Der Landtag in Hannover beschließt den Wegfall zum Wintersemester 2014/2015.

    2012 - Zweitligist Dynamo Dresden wird wegen Ausschreitungen seiner Fans vom DFB-Pokal in der kommenden Saison ausgeschlossen, entscheidet das Sportgericht des Deutschen Fußball-Verbandes.

    2008 - Die Hamburger Bürgerschaft ändert die Landesverfassung und macht den Weg frei für verbindliche Volksentscheide.

    2006 - Am Tag der Menschenrechte stirbt Augusto Pinochet, ehemaliger General und Diktator des Landes. In Chile kommt es zu Demonstrationen von Anhängern, Gegnern und Opfern. Es kommt in der Folge zu heftigen Straßenschlachten in Chile.

    2004 - In Italien wird Ministerpräsident Silvio Berlusconi von einem Gericht in Mailand vom Vorwurf der Korruption freigesprochen bzw. im Fall der nachgewiesenen Geldzahlungen an einen römischen Richter aufgrund mildernder Umstände eine verkürzte Verjährungsfrist angewandt.

    2003 - Das Bundeskabinett beschließt eine Reform des Strafrechts, mit der kurzfristige Freiheitsstrafen die Ausnahme werden sollen.

    2002 - Der Europäische Gerichtshof bestätigt das Verbot der Angabe „leicht“ und „mild“ auf Zigarettenschachteln.

    1999 - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 bringt Europas größten Wissenschaftssatelliten ins Weltall, das fast elf Meter lange und knapp vier Tonnen schwere Röntgen-Observatorium XMM.

    1998 - Die sich im Bau befindende Internationale Raumstation ISS wird zum ersten Mal von Astronauten betreten.

    1993 - Nach fast siebenjährigen Bauarbeiten am Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal übergibt das britisch-französische Baukonsortium den Tunnel an die Betreibergesellschaft Eurotunnel.

    1993 - Verleihung des Friedensnobelpreises an den Präsidenten des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC), Nelson Mandela, und an den südafrikanischen Staatschef Frederik de Klerk, der das Apartheidsystem beendete.

    1989 - Der Dalai Lama, Oberhaupt der Tibeter, erhält in Oslo den Friedensnobelpreis für seinen ausdauernden gewaltlosen Widerstand beim Befreiungskampf seines Volkes.

    1983 - Danuta Walesa nimmt in Oslo für ihren Ehemann Lech den Friedensnobelpreis entgegen. Der polnische Arbeiterführer nahm von der Reise nach Norwegen Abstand, weil er befürchtete, von den kommunistischen Behörden seines Landes an der Heimkehr gehindert zu werden.

    1963 - Das ostafrikanische Sansibar erlangt als Sultanat seine Unabhängigkeit von Großbritannien.

    1948 - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen proklamiert die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte".

    1929 - In Deutschland tritt das Opiumgesetz, der Vorläufer des Betäubungsmittelgesetzes, in Kraft: seitdem ist auch Cannabis verboten.

    1901 - Am Todestag Alfred Nobels wird von nun an alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen. Es ist der einzige Nobelpreis, der in Oslo verliehen wird. Die jeweiligen Träger des Nobelpreises finden sich unter Liste der Friedensnobelpreisträger. Die anderen Nobelpreise werden am selben Tag in Stockholm den Geehrten überreicht.

    1898 - Der Friede von Paris beendet den Spanisch-Amerikanischen Krieg. Spanien tritt die Philippinen, Puerto Rico und Guam an die USA ab und verzichtet auf alle Ansprüche auf Kuba.

    1871 - Während des Kulturkampfes wird unter Federführung von Reichskanzler Otto von Bismarck ein neuer § 130a in das deutsche Strafgesetzbuch eingefügt. Der Kanzelparagraph untersagt Geistlichen, in ihren Predigten politische Ereignisse zu kommentieren und ist bis 1953 in Deutschland gültig.

    1520 - Martin Luther verbrennt feierlich die päpstliche Bulle, die ihn zum Ketzer erklärt.

    Geburtstage:

    Cornelia Funke – 60, deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, der international der Durchbruch mit ihrem Roman „Herr der Diebe“ (2000) gelang (zudem u. a. „Tintenwelt“-Trilogie 2003–2007),
    Kenneth Branagh - 58, britischer Regisseur («Viel Lärm um Nichts»), Schauspieler (Wallander-Serie) und Drehbuchautor,
    Michael Clarke Duncan – 60 (†54), amerikanischer Schauspieler, dessen bekannteste Rolle die des „John Coffey“ in der Stephen-King-Verfilmung „The Green Mile“ (1999) war und ihm sowohl eine Oscar- als auch Golden-Globe-Nominierung einbrachte,
    und Joachim Kerzel – 77, deutscher Synchronsprecher und Schauspieler, der zahlreichen Hollywood-Stars wie Anthony Hopkins, Dennis Hopper, Jack Nicholson und Dustin Hoffman seine deutsche Stimme leiht und etwa die Hörspielreihe „Geisterjäger John Sinclair“ spricht.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    3+4/8 riesenpott-kaffee, thx @Bogomir und dir toitoitoi

    wir schauen gerade alte folgen von unser lehrer, dr. specht.....
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    2. Runde für diese Woche - angenehmen Dienstag allerseits!
    1/8 mit-Schwung-in-den-Dienstag-Bohne

    => Britisches Pfund fällt auf 20-Monats-Tief: In letzter Minute die wichtige Abstimmung über den Brexit doch noch zu verschieben - das ist kein gutes Signal an die Märkte: Der Kurs des britischen Pfund sackte ab, auch der Euro geriet unter Druck.

    => Viele Migranten arbeiten für Niedriglöhne - trotz hoher Qualifikation: Wer zuwandert, hat Arbeitsmarktprobleme - und die sind umso größer, je besser qualifiziert jemand ist. Das zeigt eine neue Studie. Ganz besonders hakt es bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse.

    => Selbstdreher hängen stärker an der Kippe: Wer seine Zigaretten selbst rollt, denkt seltener ans Aufhören. Und selbst wer aufhören möchte, schafft es nur in den seltensten Fällen. Das zeigt eine Studie mit Tausenden britischen Rauchern.

    Spruch des Tages:


    Heute ist auch Tag der Berge
    Der Berg – Lebensraum und Erholungsgebiet. Gebirgs – Tourismus spült Geld in die Kassen der Einheimischen und bringt neue Probleme mit sich. Mehr Menschen verursachen mehr Müll, ein höheres Verkehrsaufkommen und einen steigenden Lärmpegel. Die allgemeine Klimaerwärmung bringt die Gletscher zum schmelzen. Riesige – und für uns wichtige Trinkwasservorräte – tosen als Sturzbäche zu Tal. Der Permafrostboden, auch Dauerfrostboden schmilzt auch. Er ist es der das Gebirge zusammenhält, ganz so als wäre es mit Beton ausgegossen. Durch das Abtauen büßen die Berghänge ihre Stabilität ein. Als Folge verschütten Muren, Gerölllawinen und Felsstürze Wege und Täler. Das Jahr 2002 erklärten die Vereinten Nationen zum „Internationalen Jahr der Berge“. Ein Jahr später verabschiedete die UN Generalversammlung eine Resolution und der 11. Dezember wurde zum internationalen Welttag der Berge (International Mountain Day) erklärt. Ziel ist, Menschen für die Probleme und die Besonderheiten von Bergregionen zu sensibilisieren. Der Berg ist ein faszinierendes Ökosystem mit einer vielfältigen Fauna und Flora. Gebirge bedecken rund 27 Prozent unserer Erdoberfläche und bieten dem umsichtigen Touristen neben Erholung und Ruhe auch spannende Touren und spektakuläre Blicke. Der Berg ist Lebensraum für viele Millionen Lebewesen, angefangen von Kleintieren wie beispielsweise der Maus, dem Schneehasen und dem Murmeltier bis hin zu größeren Tieren wie dem Steinbock, dem Schneeleoparden oder dem Bären. Wollen wir die Berge erhalten, müssen wir sie schützen.


    Außerdem ist heute auch Tag der UNICEF
    Die UNICEF wurde zunächst gegründet (am 11.12. 1946), um Kindern in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zu helfen. Heute arbeitet das Kinderhilfswerk vor allem in Entwicklungsländern und unterstützt in ca. 160 Staaten Kinder und Mütter in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung, Hygiene, Ernährung und Bildung und leistet humanitäre Hilfe in Notsituationen. Außerdem betreibt es auf internationaler politischer Ebene Lobbying etwa gegen den Einsatz von Kindersoldaten und für den Schutz von Flüchtlingen.(s. auch unten, 1946)

    Schließlich ist in Burkina Faso Nationalfeiertag.

    Ansonsten am 11. Dezember:
    2017 - Apple kauft die Musikerkennungs-App Shazam. Die Anwendung nutzt das Mikrofon des Handys, um festzustellen, welcher Song gerade in der Nähe zu hören ist. Laut Medienberichten zahlt Apple rund 400 Millionen Dollar - damit ist es eine der teuersten Übernahmen des iPhone-Konzerns.

    2016 - Die Regierungskrise in Italien ist mit der Ernennung eines Nachfolgers von Ministerpräsident Matteo Renzi beigelegt. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragt den bisherigen Außenminister Paolo Gentiloni mit der Regierungsbildung.

    2014 - Mehr als 34 Jahre nach dem Bombenanschlag auf das Münchner Oktoberfest ordnet der Generalbundesanwalt die Wiederaufnahme der Ermittlungen an. Bei dem Anschlag am 26. September 1980 waren 13 Menschen getötet und 200 verletzt worden.

    2013 - Uruguay legalisiert als erstes Land weltweit den Anbau und Verkauf von Marihuana unter staatlicher Kontrolle.

    2012 - Die britische Großbank HSBC kann den Geldwäsche-Skandal in den USA gegen Zahlung einer Rekordstrafe beilegen. Die US-Behörden haben sich mit der Bank auf eine Summe von 1,92 Milliarden US-Dollar geeinigt.

    2008 - Freie Fahrt zum Hamburger Flughafen: Deutschlands viertgrößter Airport ist nach jahrzehntelanger Planung an das Streckennetz der S-Bahn angebunden.

    2004 - In Barcelona wird der deutsch-türkische Filmregisseur Fatih Akin für seinen Film Gegen die Wand mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

    2004 - An der deutsch-holländischen Grenze wird der wahrscheinlich aufwändigste Piratensender ausgehoben. Die genau auf der Grenze errichtete Anlage sendet mit einer Leistung von 10 Kilowatt von einem 100 Meter hohen Sendemast.

    2003 - Deutschland muss den Internet-Versandhandel mit rezeptfreien Medikamenten künftig zulassen. Ein bisheriges nationales Verbot verstößt nach dem Europäischen Gerichtshof gegen EU-Recht.

    1998 - Zum Auftakt eines EU-Gipfels in Wien wird der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) für seine Verdienste um die europäische Einigung zum Ehrenbürger Europas ernannt.

    1994 - 40.000 russische Soldaten rücken in die Republik Tschetschenien ein, die - nach dem Zusammenbruch der UdSSR - 1991 (einseitig) ihre Unabhängigkeit erklärt hatte. In zweimonatigen blutigen Kämpfen wird die Hauptstadt Grosnyj eingenommen und zum größten Teil verwüstet und zerstört. Der Krieg dauert bis zum Juni 1996 und fordert schätzungsweise 80.000 Tote. Die Lage bleibt kritisch, Geiselnahmen, Entführungen, Überfälle nehmen zu. Im Juli 1999 beginnt der zweite Tschetschenien-Krieg.

    1991 - Im niederländischen Maastricht wird von den Staaten der Europäischen Gemeinschaft die Einführung einer europäischen Währung bis 1999 beschlossen.

    1985 - Im bayerischen Wackersdorf beginnen unter Polizeischutz die Rodungen für die umstrittene Wiederaufbereitungsanlage.

    1983 - Erstmals predigt ein katholisches Kirchenoberhaupt in einem evangelischen Gotteshaus. Papst Johannes Paul II. nimmt in der Luther-Kirche in Rom an einer Kirchenfeier teil.

    1981 - Der 39-jährige Muhammad Ali absolviert den letzten Boxkampf seiner Karriere. Im Drama auf den Bahamas verliert der von Krankheit bereits Gezeichnete klar nach Punkten gegen Trevor Berbick.

    1973 - Die Bundesrepublik Deutschland und die Tschechoslowakei nehmen mit der Unterzeichnung des "Prager Vertrages" diplomatische Beziehungen auf.

    1972 - Die »Raumfähre Challenger« landet auf der Mondoberfläche, in einem knapp 10 Kilometer breiten Tal in der Nähe des Littrow-Kraters in den Taurus-Bergen. Der Start der Saturn-V-Rakete AS-512 war am 7. Dezember 1972 in Cape Canaveral (Florida) erfolgt. An Bord sind die Astronauten Ron E. Evans (1933-1990), Eugene A. Cernan (*1934, »the last man on the moon«), und Harrison H. Schmitt (Harrison "Jack" Schmitt, *1935). Cernan und Schmitt entdecken erste konkrete Beweise für Mondvulkanismus. Die Mission wird von NASA-Sprechern als wissenschaftlich ergiebigste bezeichnet. Die hat mit 12 Tagen, 13 Stunden und 53 Minuten auch die längste Dauer, verzeichnet die längste APOLLO-Flugbahn (3.377.600 Kilometer) und den längsten Mondaufenthalt (74 Stunden und 59 Minuten). Es ist die vorläufig letzte bemannte Landung auf dem Mond.

    1963 - Der Spielfilm "Winnetou I" mit Pierre Brice und Lex Barker in den Hauptrollen startet in den deutschen Kinos.

    1957 - In der DDR wird von nun an ungesetzliches Verlassen ihres Territoriums als Republikflucht bestraft.

    1948 - Die Freie Demokratische Partei (FDP) wird in Heppenheim an der Bergstraße gegründet. Parteivorsitzender wird Theodor Heuss.

    1946 - In Hamburg erscheint die erste Ausgabe der Rundfunkprogrammzeitschrift »HÖRZU«. Sie wird mit einer Auflage von 250.000 Exemplaren gedruckt, umfasst 12 Seiten und kostet 30 Pfennig.

    1946 - Gründung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, des »United Nations Children's Fund« (UNICEF). Anlass sind die durch den Zweiten Weltkrieg in China und Europa in Not geratenen Kinder, denen mit Nahrung, Medikamenten und Kleidung geholfen werden soll. So erhalten u.a. von 1949 bis 1953 2,5 Millionen deutsche Kinder Milch und Kleidung. 1950 wird aus dem Fonds ein längerfristiges Programm, das besonders Kindern in den so genannten Entwicklungsländern helfen soll. 1965 wird die Arbeit der Organisation mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Das Deutsche Komitee für UNICEF wird am 30. Juni 1953 gegründet. Am 17. Oktober 2005 wird die ehemalige Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein, Heide Simonis, zur ehrenamtlichen Vorsitzenden von UNICEF Deutschland gewählt.

    1930 - Eine Woche nach der deutschen Erstaufführung wird die Vorführung des Filmes Im Westen nichts Neues nach dem gleichnamigem Roman von Erich Maria Remarques nach einer großangelegten Kampagne der Nationalsozialisten von der Obersten Filmprüfstelle unter Ernst Seeger im Deutschen Reich verboten.

    1877 - Eine Soirée im Wiener Opernhaus, auf der trotz offiziellen Verbots nach Mitternacht die ersten Tänze gewagt werden, gilt als der erste Opernball in der Donaumetropole. Der Name "Wiener Opernball" wird erst 1935 eingeführt.

    Geburtstage:
    Viswanathan Anand – 49, indischer Schachspieler und 15. offizieller Schachweltmeister (2007–2013) sowie FIDE-Weltmeister (2000–2002).
    und Jean-Louis Trintignant – 88, seit Mitte der 1950er-Jahre sehr populärer französischer Schauspieler, der für seine Charakterrollen bekannt ist (u. a. „Und ewig lockt das Weib“ 1956, „Ein Mann und eine Frau“ 1966, „Z“ 1969, „Der große Irrtum“ 1970, „Drei Farben: Rot“ 1994, „Liebe“ 2012).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen

    Unaufhaltsam rasen die Zeiger durch das Gehäuse. So rastlos, wie eine Uhr bin ich nicht - außer wenn es darum geht, Morgens den Zaubertrank zu brauen :D

    1/8 travel-bean

    Gestern noch in Bayern, heute in BW, morgen in NRW ... was freue ich mich auf das Wochenende in der verschneiten Heimat :)

    Euch allen einen entspannten Start in den Tag
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Schlimme Nachrichten aus Frankreich! Man kann nicht mehr sorglos Weihnachtsmärkte besuchen - was ist das für ne üble Zeit?
    Halbzeit im Hamsterrad - noch zweimal Schlafen bis Freitag.
    Kommt gut durch den Mittwoch!
    3/8 travel-bean - Danke, Bogomir und allzeit gute Ankunft!

    => Stormy Daniels muss Trump Anwaltsgebühren erstatten: Die frühere Porno-Darstellerin Stormy Daniels hatte Donald Trump Diffamierung vorgeworfen und ihn verklagt. Zu Unrecht, hat nun ein Gericht entschieden. Die Kosten des Verfahrens von 293.000 Dollar trägt die Klägerin.

    => Luxemburg macht Bahn- und Busfahren kostenlos: Schon jetzt bezahlen Luxemburger wenig, wenn sie mit Bus oder Bahn durchs Land fahren. Nun will die Regierung die Tickets ganz abschaffen - als erster Staat der Welt.

    => Kanadischer Ex-Diplomat in China festgenommen: Die chinesischen Behörden haben einen kanadischen Ex-Diplomaten festgenommen. Nun wird spekuliert: Ist es Vergeltung für die Festnahme der Huawei-Finanzchefin Meng in Kanada?

    Spruch desTages:


    Heute ist Tag des Weihnachtssterns
    Er wird hauptsächlich in den USA gefeiert und heißt dort auch Poinsettia Day. Der Name Poinsettia ist dem amerikanischen Botschafter Joel Roberts Poinsett gewidmet, welcher die Pflanze im Jahr 1828 in die USA nach Greenville, South Carolina einführte. Von dort schickte er sie an Freunde und botanische Gärten. Eine Gärtnerei in Pennsylvania war wohl die erste, die die Pflanze unter ihrem botanischen Namen verkaufte. Joel Roberts Poinsett starb am 12. Dezember 1851. Der Poinsettia Day wurde 1852 durch den US-Kongress initiiert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts etablierte die deutsche Auswandererfamilie Ecke in Kalifornien die Poinsettie als "Weihnachtsblume". Besonders als Zimmerpflanze ist der Weihnachtsstern sehr beliebt, in Mitteleuropa seit etwa 1950. Weltweit zählt der Weihnachtsstern heute zu den zahlenmäßig am häufigsten angebauten Zimmerpflanzen.

    In den USA gibt's heute noch den Lebkuchenhaus-Tag
    Die Tradition der Lebkuchenhäuschen gilt als eine der Königsdisziplinen der alljährlichen Weihnachtsbäckerei. Und dies mit gutem Grund, denn bei kaum einer anderen Backware kann man seiner vorweihnachtlichen Kreativität so freien Lauf wie bei den Häusern aus dem würzigen und süßen Gebäck.
    Wahrscheinlich haben die leckeren Bauwerke ihren Ursprung in dem Märchen Hänsel und Grethel der Brüder Grimm im 19. Jahrhundert. Man geht übrigens heute davon aus, dass das Märchen auf einer wahren Begebenheit beruhen könnte. So haben Volkskundler und Historiker im Spessart einen Bericht aus dem Jahre 1638 aufgespürt, der über eine junge Frau berichtet, deren selbstgebackene Lebkuchen ein großer Verkaufsschlager auf dem Nürnberger Hauptmarkt dieser Zeit waren. Aber wo Erfolg, da auch Neider und so soll ein konkurrierender Bäcker die Lebküchnerin als Hexe verleumdet haben, um so an das geheime Rezept zu gelangen.
    Warum gerade der heutige Tag als Gedenktag gewählt wurde ist webmäßig nicht zu ergründen, gleichwohl darf man allen Naschkatzen und -katern empfehlen, den heutigen 12. Dezember angemessen zu feiern. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Bau der Knusperhäuschen und Euch allen einen tollen Gingerbread House Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.


    Außerdem ist in Kenia Nationalfeiertag und damit hat sich's auch schon wieder für heute.

    Ansonsten am 12. Dezember:
    2016 - Die Europäische Union schließt erstmals ein Partnerschaftsabkommen mit dem sozialistischen Karibikstaat Kuba. Grundlage für die Annäherung ist der vorsichtige Öffnungskurs Kubas in den vergangenen Jahren.

    2015 - Auf der Pariser UN-Klimakonferenz gelingt ein historischer Durchbruch. Nahezu alle Staaten der Welt einigen sich auf einen Klimaschutz-Vertrag. Zentrales Ziel ist es, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen.

    2014 - Die Berliner "Lichtgrenze" zum Mauerfall-Jubiläum beschert Deutschland das "Wort des Jahres 2014".

    2013 - Homosexuelle Lebenspartner haben nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) Anspruch auf die gleichen Vergünstigungen wie Verheiratete.

    2012 - Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag befindet den bosnisch-serbischen Ex-General Zdravko Tolimir des Völkermordes in Srebrenica 1995 für schuldig und verurteilt ihn zu lebenslanger Haft.

    2012 - Das Steuerabkommen Deutschland–Schweiz scheitert endgültig im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat.

    2011 - Moncef Marzouki wird, fast genau ein Jahr nach dem Beginn des Aufstands gegen Zine el Abidine Ben Ali, zum neuen Präsidenten Tunesiens gewählt.

    2009 - «Das weiße Band» von Michael Haneke, wird als Bester Europäischer Film ausgezeichnet.

    2003 - Die Synoden der Evangelisch-Reformierten, der Calvinisten und der Lutheraner in den Niederlanden vereinigen sich zur Protestantischen Kirche.

    2003 - Mick Jagger wird von Prinz Charles für seine "Verdienste um die populäre Musik" zum Ritter geschlagen und darf damit den Titel Sir tragen.

    1999 - Der unter maltesischer Flagge fahrende Tanker «Erika» zerbricht in schwerer See vor der bretonischen Küste. Mehr als 19 000 Tonnen Schweröl laufen in den folgenden Monaten aus und verschmutzen große Teile der Westküste Frankreichs.

    1993 - Bei den ersten freien Parlamentswahlen in Russland schneiden die liberalen Kräfte schwach ab. Die neue Verfassung wird in einem Referendum angenommen.

    1988 - Das deutsche Nachrichten-Magazin »Der Spiegel« wählt Michael Gorbatschow zum Mann des Jahres. Von dem US-amerikanischen Nachrichtenmagazin »Time« wird er 1987 und 1989 zur »Person of the Year« (»Person des Jahres«) gewählt.

    1985 - Rot-Grüne Koalition in Hessen: Mit der Vereidigung Joschka Fischers übernimmt erstmals in der Geschichte der Partei ein Grüner ein Ministeramt. Fischer erregt bei der Zeremonie durch seine Sportschuhe Aufsehen.

    1979 - In Brüssel wird mit dem »NATO-Doppelbeschluss« ein so genanntes Nachrüstungsprogramm im Bereich der nuklearen Mittelstrecken verabschiedet. Die NATO befürchtet einen Rüstungsvorsprung der Sowjetunion und stimmt der Produktion von 108 amerikanischen »Pershing-II-Raketen« sowie 464 Marschflugkörpern (»Cruise Missiles«) zu. Die Stationierung soll in "ausgewählten Ländern" erfolgen. Die »Pershing-II-Raketen« sind mit nuklearen Gefechtsköpfen ausgerüstet und haben eine Reichweite von 1.800 Kilometern. Maßgeblich am NATO-Doppelbeschluss beteiligt ist Bundeskanzler Helmut Schmidt (*23. Dezember 1918, SPD), der dafür - auch von der eigenen Partei - stark kritisiert wird. Besonders in den Niederlanden und in der Bundesrepublik Deutschland löst der NATO-Doppelbeschluss Proteste der Bevölkerung aus, die einen »Rüstungswettlauf« befürchten.

    1974 - Nach fünfjährigen parlamentarischen Beratungen billigt der Bundestag das Hochschulrahmengesetz mit einer neuen Zulassungsregelung und einem verschärften Ordnungsrecht.

    1968 - Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten, die letzte Karl-May-Verfilmung mit Pierre Brice und Lex Barker hat ihre Uraufführung im Mathäser-Filmpalast in München.

    1963 - Theodor Heuss (1884-1963), erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (1949-1959), stirbt nach langer Krankheit in seinem Haus in Stuttgart.

    1963 - Kenia erlangt nach 68 Jahren britischer Herrschaft die Unabhängigkeit.

    1959 - Eröffnung der 1. Aktion "Brot für die Welt" in der Berliner Deutschlandhalle. "Brot für die Welt" ist eine Hilfsaktion der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland, die zu Spenden für Arme und Bedürftige in den Ländern des Südens aufruft. Anlass für die erste Spendenaktion war eine Hungersnot in Indien, von der etwa 12 Millionen Menschen betroffen waren.

    1958 - Der Gruselfilm «Dracula» mit Christopher Lee in der Hauptrolle startet in den deutschen Kinos.

    1956 - Das erste Programm des politischen Kabaretts Münchner Lach- und Schießgesellschaft mit Ursula Herking, Hans Jürgen Diedrich, Klaus Havenstein und Dieter Hildebrandt hat Premiere.

    1955 - Der britische Ingenieurwissenschaftler Christopher Cockerell (1910-1999) erhält ein Patent auf sein Luftkissenfahrzeug »Hovercraft«. Der von ihm entwickelter Prototyp »SR.N1« überquert im Juni 1959 den Ärmelkanal. Ab 1962 wird das »Hovercraft« im Personenverkehr zwischen Portsmouth und der Isle of Wight eingesetzt.

    1917 - In Berlin wird der Normenausschuss der Deutschen Industrie gegründet. Er setzt die Deutsche Industrie Norm (DIN) fest.

    1901 - Dem italienischen Physiker Guglielmo Marconi gelingt erstmals eine funktelegrafische Verbindung zwischen Europa (Cornwall im Südwesten Englands) und Amerika (Neufundland).

    Geburtstage:

    Max Raabe – 56, deutscher Bariton-Sänger (u. a. „Kein Schwein ruft mich an“ 1992, „Küssen kann man nicht alleine“ 2011) und Leiter seines „Palast Orchesters“ (1986), das Lieder im Stil der 1920er- und 1930er-Jahre aufführt,
    Emerson Fittipaldi – 72, ehemaliger brasilianischer Rennfahrer und zweifacher Weltmeister in der Formel 1 (1972, 1974),
    Peter Sarstedt - 77, One-Hit-Wonder "Where do you go to, my lovely?"
    und Connie Francis – 80, amerikanische Sängerin, die in den 1950er- und 1960er-Jahren zum internationalen Star avancierte (u. a. „Who's Sorry Now?“ 1957, „My Happiness“ 1958, „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ 1960, „Schöner fremder Mann“ 1961, „Napoli“ 1964).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Wer mal einen ausgefallenen Namen für seine Kinder sucht braucht nur schauen, wer so alles Namenstag hat: heute z.B. Akop, Jobst, Jodok, Odilia, Ottilie, Wladyslaw - was sind das für Namen????
    Es ist mal wieder der 13. - leider aber nicht der sprichwörtliche Freitag, immerhin nur noch einmal Schlafen bis dahin.
    Kommt gut durch den Donnerstag!
    2/8 Aufwämbohne - Danke, looxcie

    Neues aus aller Welt:
    => Ärzte sollen über Schwangerschaftsabbrüche informieren dürfen: Die Große Koalition hat sich in mehrstündigen Beratungen auf eine Reform des umstrittenen Paragraphen 219a geeinigt: Es soll künftig neu geregelt werden, wie Ärzte und Krankenhäuser über Schwangerschaftsabbrüche informieren dürfen.

    => US-Senat setzt klares Signal gegen Donald Trump: Der US-Senat will einen härteren Kurs gegenüber Saudi-Arabien durchsetzen. Unter den Senatoren, sich damit gegen Donald Trump stellen, sind auch Republikaner.

    => "Wir haben eine 'lame duck' als Premierministerin" - Anhänger jubeln, Labour schimpft, radikale Tories ätzen: May hat sich beim Vertrauensvotum durchsetzen können, ein Befreiungsschlag gelang ihr nicht.

    Spruch des Tages:


    In Schweden ist heute noch Luciafest
    Obwohl das Luciafest dem Namen nach ein Heiligengedenktag ist, ist es heute wenig kirchlich geprägt. Die wichtigsten Elemente sind das Tragen von weißen Gewändern und Kerzen, der Verzehr von traditionellem Safrangebäck (lussekatter), das Singen von Lucialiedern, und die Wahl einer örtlichen Lucia.

    Heute ist auch das Maximum der Geminiden zu erwarten,
    aber die Chancen stehen schlecht, dass man auch was davon sieht, denn es zumindest hier im südlichsten NRW ist es feucht diesig und viel sehen tut man nischt. Die Aktivität der Geminiden hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich erhöht. Im Jahr 2009 wurde im Maximum eine Zenithal Hourly Rate (ZHR) von annähernd 140 Geminiden pro Stunde registriert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Geminiden in den nächsten Jahren noch deutlich stärker werden.

    Dann gibt's heute noch den Tag der Violine
    Vorläufer der Geige oder Violine waren das Rebec und die Fidel, die beide schon ähnlich gebaut wurden wie die Geige. Die Fidel fand bis ins 16. Jahrhundert hinein Verwendung. Die ersten Geigen wurden wohl in Italien hergestellt, zunächst mit drei, später mit vier und heute sogar teilweise mit fünf Saiten. Es überrascht nicht, dass angesichts der italienischen Wurzeln auch die berühmtesten Instrumente von italienischen Instrumentenbauern hergestellt wurden - Antonio Stradivari und Guarneri del Gesù. Deren Instrumente gelten heute teilweise als unbezahlbar.
    Wenn man an Rock-Musik denkt, dann ist die Geige nicht zwingend das erste Instrument, das einem einfällt. Am National Violin Day, der am 13. Dezember gefeiert wird, lohnt es sich aber doch mal, über das klassische Line-Up "Schlagzeug, Gitarre, Bass" zu schauen. Tatsächlich kriegen es nämlich einige Künstler hin, die Geige ziemlich zum Rocken zu bringen.
    Meist finden sich in Mittelalterrock oder Folk Bands ein/e Violinist/in, oder man kauft sich das XXL Paket und hat gleich ein ganzes Streicherensemble bzw ein Orchester dabei. So haben es zum Beispiel Metallica für ihr legendäres Album S&M mit dem San Francisco Orchestra gemacht.
    Eines der wohl bekanntesten Beispiele für Geige in Rock ist "Kansas - Dust in the Wind". Auch bei der US-Band "Tge Flock" spielte die elektrisch verstärkte Geige immer eine große Rolle. Andrerseits gibt es auch Geiger, die auch ohne Rockband zur Rockmusik finden, mwie z.B. David Garrett oder Lindsey Stirling; Apokalyptica sind zwar Cellisten, gehen aber auch in die Richtung.


    Lt. Kleiner Kalender steht noch ein Gedenktag auf dem Plan: Der Eiscreme-Tag
    Es gibt einige Hinweise auf einen solchen Tag in Amerika, allerdings wird der, von Präsident Ronald Reagan höchstselbst 1984 eingeführt, am 23. Juli gefeiert (wo er eigentlich auch hingehört).

    Ansonsten am 13. Dezember:
    2016 - Nach erbitterten Kämpfen gewinnen die syrischen Truppen die Kontrolle über den Osten der zerstörten Großstadt Aleppo. Russland hatte die Offensive gegen die Rebellen-Hochburg mit massiven Luftschlägen unterstützt. Bis zum 22. Dezember sind alle Rebellen abgezogen.

    2014 - Der Fernsehklassiker "Wetten, dass..?" geht nach mehr als 33 Jahren zum letzten Mal über die Bühne.

    2013 - Knapp ein Jahr nach dem Rücktritt als Flughafen- Aufsichtsratsvorsitzender hat der Berliner Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) den Posten zurück.

    2012 - Die umstrittenen Derivategeschäfte außerhalb von Börsen werden künftig schärfer kontrolliert. Als Konsequenz aus der Finanzmarktkrise verabschiedet der Bundestag mit großer Mehrheit neue, strengere Regeln für diesen Markt.

    2011 - Der Apple-Gründungsvertrag wird bei Sotheby's in New York für 1,35 Millionen Dollar versteigert.

    2009 - In insgesamt 165 katalanischen Gemeinden findet ein (rechtlich nicht bindendes) Referendum zur Unabhängigkeit Kataloniens statt

    2008 - Auf dem Lübecker Hauptbahnhof wird die für 165 Millionen Euro elektrifizierte Bahnstrecke von Hamburg nach Lübeck-Travemünde offiziell in Betrieb genommen.

    2008 - Der Schauspieler Horst Tappert stirbt in München im Alter von 85 Jahren in einer Münchner Klinik. Er wurde als langjähriger "Derrick"-Darsteller bekannt.

    2005 - Trotz internationaler Proteste wird der wegen vierfachen Mordes rechtskräftig verurteilte Stanley Williams, nachdem der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger eine Begnadigung abgelehnt hat, durch die Giftspritze hingerichtet.

    2005 - Nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes sind Adoptionen durch Stiefväter gegen den Willen der leiblichen Väter nur zulässig, wenn sie für ein Kind ganz erhebliche Vorteile haben.

    2003 - Der ehemalige irakische Diktator Saddam Hussein (1937-2006) wird von US-Truppen ohne seinen Widerstand gefangengenommen. Er hatte sich in einem Erdloch auf einem Gehöft nahe Tikrit versteckt. Ihm werden Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Am 5. November 2006 wird er von einem Sondertribunal in Bagdad zum Tod durch Erhängen verurteilt. Das Todesurteil wird am 30. Dezember 2006 vollstreckt.

    1998 - Die Bürger Puerto Ricos sprechen sich mehrheitlich gegen die Umwandlung der Karibikinsel in den 51. Bundesstaat der USA aus.

    1993 - Die Raumfähre Endeavour kehrt nach einer spektakulären Mission, der Reparatur des Weltraum-Teleskops Hubble, auf die Erde zurück.

    1992 - In Frankfurt am Main findet das Konzert Heute die – morgen du! als Antwort auf die rechtsextremistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen sowie die Mordanschläge von Mölln vor mehr als 150.000 Zuschauern statt; am gleichen Abend wird in Hamburg eine Lichterkette gegen den rechtsextremen Terror veranstaltet.

    1981 - Polens Staats- und Parteichef Wojciech Jaruzelski (*1923) ruft das Kriegsrecht aus, das bis 1983 gilt, und unterdrückt damit die Arbeiterbewegung »Solidarnosc«. Führende Gewerkschaftler werden verhaftet, der Vorsitzende Lech Walesa unter Hausarrest gestellt. Die kommunistische Führung reagiert damit auf anhaltende Streiks und Proteste; Jaruzeslki sieht »Polen am Abgrund«. Telefonverbindungen werden außer Betrieb gesetzt, Rundfunk- und Fernsehprogrammen eingestellt. Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Brief- und Korrespondenzgeheimnisse sowie Versammlungsfreiheit gelten nur noch eingeschränkt.

    1972 - Annemarie Renger (SPD) wird als erste Frau in der Bundesrepublik zur Präsidentin des Bundestages gewählt.

    1969 - Der erste deutsche abendfüllende Zeichentrickfilm Die Konferenz der Tiere, basierend auf dem gleichnamigen Buch Erich Kästners, kommt in die bundesdeutschen Kinos.

    1958 - Der Totenkopfaffe Gordo (auch »Old Reliable« genannt), wird mit einer Jupiter-AM-13-Rakete ins Weltall geschossen. Die Rakete erreicht eine Höhe von 500 Kilometern. Bei der Landung der Raketenspitze versagt der Landungs-Fallschirm, so dass die Raketenspitze im Südatlantik untergeht und Gordo ertrinkt.

    1948 - In der sowjetischen Besatzungszone beschließt der Zentralrat der FDJ die Bildung der «Organisation der Jungen Pioniere».

    1920 - Die Süßwarenfirma Haribo (Abkürzung von Hans Riegel Bonn) wird in Bonn gegründet.

    1919 - Marie Juchacz gründet in Deutschland unter dem Namen Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD die Arbeiterwohlfahrt.

    1918 - Karl Kraus veröffentlicht den Epilog seiner Tragödie Die letzten Tage der Menschheit in einem Sonderheft seiner Zeitschrift Die Fackel.

    1903 - Der italienische Immigrant Italo Marcioni in Hoboken, New Jersey, erhält das US-Patent Nummer 746.971 für die von ihm erfundene Maschine zur Herstellung von Eistüten aus Waffelteig.

    Geburtstage:

    Taylor Swift – 29, amerikanische Pop- und Country-Sängerin und Songschreiberin, die insbesondere in ihrem Heimatland mit Songs wie „We Are Never Ever Getting Back Together“ (2012) erfolgreich ist und bislang u. a. mit sechs Grammys ausgezeichnet wurde,
    Jamie Foxx – 51, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Collateral“ 2004, „Ray“ 2004, „Miami Vice“ 2006) und Oscar-Preisträger,
    Harry Gregson-Williams – 57, britischer Filmkomponist (u. a. „Antz“ 1998, „Chicken Run“ 2000, „Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia“ 2005),
    Ted Nugent - 70, US-Rockmusiker und Gitarrist,
    Heino - 80, sonnenbebrillter deutscher Schlager-Albino (u. a. „Blau blüht der Enzian“ 1972)
    Robert Gernhardt - 81 ( † 69), genial-anarchischer deutscher Schriftsteller und Zeichner

    Von ihm stammt auch diese sehr empfehlenswerte "antiautoritäre" Weihnachtsgeschichte, mit der man jeden Advents- oder Weihnachtsabend bereichern kann!

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    3/8 aufwärmbohne, thx @looxcie, genau das richtige

    jetzt hab ich so aufgepaßt, aber wenn man viel mti menschen umgeht....husten und so der ganze rest versucht wurzeln zu schlagen bei mir. :(

    nichtsfestotrotz, allen einen gemütlichen "kleinen freitag" ;)
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Neu

    sorei schrieb:

    jetzt hab ich so aufgepaßt, aber wenn man viel mti menschen umgeht....husten und so der ganze rest versucht wurzeln zu schlagen bei mir.
    Ich fühle mit dir!
    Schlage mich schon seit letztem Freitag mit Husten und Schnupfen rum mit den üblichen Begleiterscheiniungen - schlapp, unausgeschlafen, genervt ...

    5/8 Aufwämbohne - vielleicht hilft's.
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Nabend... :)

    1/2 Horst Schlämmer Doornkaat

    Nach dem heutigen Erste-Hilfe-Kurs könnt ihr mich wieder "Schwester Eidi" nennen. ^^

    Das Nähzeug befindet sich unter meiner Weihnachtsmütze und der Defi hängt im Server-Room. :thumbup:

    Für die Erkältungsgeplagten empfehle ich strenge Bettruhe oder Extremcouching. ;)

    =O Meine Nase kribbelt... :D Autsch -> Couch! :thumbsup:
  • Neu

    moin zusammen :)
    Fast haben wir die Woche wieder geschafft - einige wenige schlappe Arbeitsstunden liegen noch vor uns, die kriegen wir wohl noch rum.
    Neuerung ab 1.1.2019: Ampeln hupen künftig, wenn Fahrer bei Grün nicht sofort losfährt!
    Berlin (dpo) - Im Alltag kommt es an Verkehrsampeln immer wieder zu Verzögerungen, weil einzelne Autofahrer abgelenkt sind und nicht sofort losfahren, wenn die Grünphase beginnt. Nun will das Verkehrsministerium dem mit einer bundesweiten Aufrüstung aller Ampelanlagen entgegenwirken. Künftig soll ein lautes Hupen ertönen, sobald sich ein Fahrzeug mehr als anderthalb Sekunden Zeit lässt, nachdem die Ampel auf Grün geschaltet hat.
    Gute Idee - oder?
    1/8 tgif-bean

    ... und noch ein paar infos:
    => Mutmaßlicher Attentäter von Straßburg getötet: Französische Polizisten haben Chérif Chekatt erschossen. Am Dienstag hatte der Franzose einen Anschlag in der Nähe des Straßburger Weihnachtsmarkts verübt, mehrere Menschen starben. Der IS reklamiert die Tat für sich. vor.

    => EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland: Die Staats- und Regierungschefs haben sich beim EU-Gipfel in Brüssel auf eine Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland verständigt. Der Grund: fehlender Fortschritt in der Ukraine-Frage.

    => Europäische Zentralbank stellt umstrittene Anleihekäufe ein: Die USA haben die Zinswende in der Geldpolitik längst vollzogen. Die Europäische Zentralbank hingegen belässt den Leitzins weiter auf Rekordtief. Das umstrittene Aufkaufprogramm für Anleihen hingegen läuft aus.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Affentag
    der Ehrentag für Gorillas, Schimpansen, Orang-Utans und weiteren Affenarten. Initiiert wurde er im Jahr 2000 in den USA und ist dort als "Monkey Day" bekannt. Amerikanische Künstler und Kunststudenten gelten als diejenigen, welche maßgeblich den Affentag bekannt gemacht haben. Inzwischen wird er weltweit in verschiedenen Ländern gefeiert. Der Affentag soll durch individuelle Aktionen begangen werden, beispielsweise indem man sich mit einem Affenkostüm verkleidet oder wie ein Affe spricht und gestikuliert. Beliebt sind auch Kostümpartys, die unter dem Affenmotto stehen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Zoobesuch, um den Primaten vor Ort zu huldigen. Generell soll der Affentag helfen, auf die Belange der Affen sowie auf die Tierrechte und die Evolution aufmerksam zu machen. Wenn ihr euch heute mal zum Affenmachen wollt - keine Scheu! Ihr huldigt nur dem Gedenktag.

    In Bangladesch ist Tag der Märtyrer
    Er erinnert an die Bengalischen Intellektuellen, die im Bangladesch-Krieg durch die Pakistanische Armee planmäßig ermordet wurden.

    ... und weiter geht's mit dem Sternschnuppen-Regen: Die Geminiden toben sich ein letztes Mal aus - sicher stehen heute die Chancen für Sichtungen genauso gut wie in den vergangenen Tagen, weil es zumindest hier im südlichen NRW klar sein soll.

    Ansonsten am 14. Dezember:
    2013 - Die SPD-Basis hat mit großer Mehrheit dem Koalitionsvertrag mit der Union zugestimmt. Beim Mitgliederentscheid votierten 75,96 Prozent für das Bündnis.

    2012 - Bei dem bis dahin schlimmsten Amoklauf an einer US-Schule in Newtown (Connecticut) kommen 27 Menschen ums Leben. Unter den Opfern sind 20 Kinder.

    2011 - Der FDP-Generalsekretär Christian Lindner tritt überraschend zurück. Konkrete Gründe für seine Entscheidung nennt er nicht.

    2008 - Russische Kreml-Kritiker um den früheren Schachweltmeister Garri Kasparow gründen das Oppositionsbündnis "Solidarität". Eine in Moskau geplante Kundgebung wird postwendend verboten, zahlreiche Demonstranten festgenommen.

    2008 - Fünf Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit stattet US-Präsident George W. Bush dem Irak überraschend einen Abschiedsbesuch ab. Bei einer Pressekonferenz beschimpft ein irakischer TV-Reporter Bush als "Hund" und wirft mit seinen Schuhen nach ihm und wird als "Schuhwerfer von Bagdad" weltberühmt.

    2004 - Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac (*1932) eröffnet die höchste Brücke der Welt, den »Grande Viaduc de Millau« in Südfrankreich. Das 270 Meter hohe Bauwerk führt bei einer Länge von 2.460 Metern über das Tal des Flusses Tarn im Zentralmassiv. Der höchste Brückenpfeiler ist 343 Meter hoch (Pylonhöhe). Die Bauzeit betrug 38 Monate, es wurden 36.000 Tonnen Stahl und 205.000 Tonnen Beton verbaut.

    2003 - Venedigs Opernhaus «La Fenice» wird fast acht Jahre nach seiner Zerstörung durch einen Brand wieder eröffnet.

    1998 - Bill Clinton besucht als erster amerikanischer Präsident die palästinensischen Autonomiegebiete Gaza und Bethlehem.

    1993 - In Genf unterzeichnen die Vertreter der GATT-Mitgliedstaaten (General Agreement on Tariffs and Trade) ein neues Welthandelsabkommen.

    1991 - In Berlin findet erstmals der Rave Mayday statt. Ab 1993 findet diese Techno-Veranstaltung regelmäßig in den Westfalenhallen in Dortmund statt.

    1988 - Die beiden sowjetischen Astronauten Musa Manarow und Wladimir Titow stellen einen neuen Langzeitflugrekord auf. Sie sind seit 359 Tagen im All.

    1979 - Vera Brühne, am 4. Juni 1962 wegen Doppelmordes zu lebenslänglicher Haft verurteilt, wird durch den bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß begnadigt und freigelassen.

    1977 - Premiere von "Saturday Night Fever", Ausbruch des Discofiebers, der Soundtrack mit The Bee Gees, Kool & the Gang u.a. wird zu einem der erfolgreichsen Musikalben aller Zeiten.

    1976 - Der Student Richard Oetker (25), Sohn der Unternehmerfamilie, wird in Weihenstephan bei München entführt. 47 Stunden lang halten die Entführer ihn in einer engen Holzkiste gefangen. Lebensgefährlich verletzt wird er gegen Zahlung eines Lösegeldes von 21 Millionen Mark im Kreuzlinger Forst bei München freigelassen. Erst 2 Jahre später wird der Täter gefasst und zu 15 Jahren Haft verurteilt.

    1970 - In den polnischen Städten Danzig (Gdansk), Zoppot und Gdingen (Gdynia) brechen nach von der Regierung angeordneten drastischen Preiserhöhungen bei Lebensmitteln und anderen Konsumgütern schwere Unruhen aus. Es kommt zu Protestdemonstrationen und blutigen Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und den Polizei- bzw. Militäreinheiten. 20 Menschen werden getötet, mehr als 300 werden verletzt. Die Unruhen weiten sich in den folgenden Tagen auf Elbing, Stolp und Stettin aus. Am 20. Dezember tritt der Chef der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei (PZPR), Wladyslaw Gomulka (1905-1982), von seinem Amt zurück.

    1966 - Willy Brandt wird Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland in der Großen Koalition. Sein Nachfolger als Regierender Bürgermeister von Berlin wird Heinrich Albertz.

    1962 - Die Genehmigung für den Bau des Kernkraftwerks Gundremmingen wird erteilt, des ersten deutschen Kernkraftwerks zur Stromerzeugung.

    1962 - Die Welthungerhilfe wird in Bonn unter dem Namen Deutscher Ausschuss für den Kampf gegen den Hunger auf Initiative des deutschen Bundespräsidenten Heinrich Lübke gegründet.

    1962 - Der Schatz im Silbersee wird im Mathäser-Filmpalast in München uraufgeführt. Pierre Brice spielt darin erstmals den Winnetou, Lex Barker den Old Shatterhand, die Filmmusik von Martin Böttcher, insbesondere die Old-Shatterhand-Melodie, wird richtungsweisend für spätere Karl-May-Filme.

    1925 - In Berlin findet die Uraufführung der Oper «Wozzeck» des österreichischen Komponisten Alban Berg statt.

    1911 - Der norwegische Polarforscher Roald Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.

    Geburtstage:
    Bela B. – 56, deutscher Rockmusiker und Gründungsmitglied, Sänger, Schlagzeuger und Gitarrist der Rockband „Die Ärzte“ (seit 1982),
    Eva Mattes – 64, deutsche Fernseh- und Theater-Schauspielerin, die im TV vor allem in der Rolle als Tatort-Kommissarin „Klara Blum“ (seit 2002) bekannt ist,
    Mike Krüger – 67, deutscher Komiker (u. a. „Supernasen“-Filme mit Thomas Gottschalk 1981–1985, Fernsehshow „7 Tage, 7 Köpfe“ 1996–2005) und Sänger (u. a. „Mein Gott, Walther“ 1975, „Der Nippel“ 1980),
    Jane Birkin – 72, britische Schauspielerin (u. a. „Blow Up“ 1966) und Sängerin (u. a. „Je t’aime… moi non plus“ 1969).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)