Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

  • NeHe
  • 469090 Aufrufe 19366 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3/8 Weihnachtsbier, Danke littleprof

    Schade, dass der 'Spruch des Tages' nicht zu sehen ist.
  • mad.de schrieb:

    Schade, dass der 'Spruch des Tages' nicht zu sehen ist.
    Komisch - da muss sich irgendwas an den Board-Einstellungen geändert haben.
    Ich hab's wie immer gemacht: Bei direct upload hochgeladen und dann mit dem Einbetten-link eingefügt.
    Jetzt ist nix zu sehen!
    Wenn ich auf "Bearbeiten" geh, dann seh ich mein Spruchbild :S
    auf "Absenden" ist es wieder weg ....

    Vielleicht ist direct upload bei Holger in Ungnade gefallen :confused:

    Wäre dankbar für nen Tipp, wie ich sonst noch Bilder einfügen kann :)
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Leider ist nun auch das erste Wochenende im neuen Jahr zu Ende - auch Erholungsphasen bleiben in 2019 endlich. Einen guten Start in die neue Woche!
    2/8 manic-monday-bean - Danke, Bogomir

    Was gibt's Neues?
    => Autoabsatz in Großbritannien bricht ein: In Großbritannien sind 2018 fast sieben Prozent weniger Autos verkauft worden. Ein Grund ist der nahende Brexit, den die Autoindustrie als existenzielle Bedrohung fürchtet. Und nicht nur sie.

    => "Bohemian Rhapsody" und "Green Book" ausgezeichnet: Der Film über Queen-Frontmann Freddie Mercury gewinnt den Golden Globe als bestes Drama. Jeff Bridges wird für sein Lebenswerk geehrt. Und die deutschen Nominierten gehen leer aus.

    => Trump droht erneut mit nationalem Notstand: "Es kann sein, dass ich den nationalen Notstand ausrufe": US-Präsident Trump gibt sich im Streit um die Mauer zu Mexiko weiter hart. Beim Baumaterial erwägt er, von seinem ursprünglichen Plan abzurücken - die Demokraten sind wenig beeindruckt.

    Spruch des Tages:


    Heute ist der Tag des alten Gesteins.
    Wer kleine Kinder hat, kennt das Phänomen ja meistens, dass irgendwelche Steine nach Hause gebracht werden. Dabei hat jeder Stein aber auch eine feste Bedeutung und wird gelegentlich auch intensiv gesucht. Der Tag des alten Gesteins ist aber eine gute Gelegenheit mal wieder selbst rechts und links und vor allem nach unten zu schauen und vielleicht auch den einen oder anderen Stein zu entdecken, der etwas besonderes ist. Schließlich kann man mit Steinen auch hervorragend dekorieren und basteln.
    Alljährlich wird übrigens auch das Gestein des Jahres gewählt. Gestein des Jahres ist eine Auszeichnung, die seit 2007 von der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG) in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) verliehen wird. Die Verleihung erfolgt nach Vorschlag durch ein Gremium, in dem neben Vertretern von DGG und BDG auch solche aus Denkmalschutz, Architektur, Geotourismus, Rohstoff- und Natursteinwirtschaft sitzen. Ziel ist es, Gesteine sowohl in ihrer naturräumlichen Funktion als auch in ihrer Anwendung in der menschlichen Gesellschaft darzustellen.


    Die russisch-orthodoxen Christen feiern heute Weihnachten
    In Russland ist Weihnachten das zweitwichtigste religiöse Fest nach Ostern. Nach der Oktoberrevolution 1917 durfte man Weihnachten, wie viele andere religiöse Feste, nicht mehr feiern. Die Tradition ging verloren und viele Bräuche wurden vergessen. Zum offiziellen Feiertag wurde Weihnachten in Russland im Jahr 1991. Laut aktuellen Umfragen feiern knapp über die Hälfte der Menschen in Russland russisch-orthodoxe Weihnachten am 7. Januar.

    Auch sonst gab's einiges am 7. Januar:
    2018 - Der deutsche Regisseur Fatih Akin erhält für sein NSU-Drama "Aus dem Nichts" den Golden Globe für den besten nicht-englischsprachigen Film.

    2016 - Der polnische Präsident Andrzej Duda unterzeichnet ein umstrittenes Mediengesetz. Die Opposition, Journalistenorganisationen und Menschenrechtsgruppen werfen der nationalkonservativen Regierung vor, zu viel Einfluss auf Medien nehmen zu wollen.

    2015 - Bei einem Terroranschlag auf das islamkritische Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Paris werden zwölf Menschen ermordet.

    2014 - Beim Discounter Aldi haben Mitarbeiter 140 Kilogramm Kokain mit einem Schwarzmarktwert von sechs Millionen Euro entdeckt.

    2013 - Der frühere Bundespräsident Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina haben sich getrennt, teilt ihr Anwalt mit.

    2009 - Es fließt kein russisches Gas mehr über die Ukraine nach Westeuropa. Im Streit um Schulden hatte Russland am Neujahrstag die Lieferung an die Ukraine eingestellt, zunächst aber weiter Gas durch die Ukraine nach Westeuropa gepumpt.

    2004 - Das Bundeskriminalamt (BKA) verlegt zur besseren Bekämpfung des internationalen Terrorismus seinen Hauptsitz von Wiesbaden nach Berlin. Bis 2006 wird die Leitung des BKA mit dem gesamten Stab in die Hauptstadt ziehen.

    1999 - Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Clinton in der Lewinsky-Affäre wird offiziell eröffnet. Es ist das zweite in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

    1990 - Der Schiefe Turm von Pisa wird aus Sicherheitsgründen für Besucher gesperrt, da sich der Turm noch stärker geneigt hat, und die Schräglage zu gefährlich wird. Die Sanierungsarbeiten dauern bis zum 15. Dezember 2001.

    1989 - Nach dem Tod von Kaiser Hirohito übernimmt sein Sohn Akihito die Regentschaft in Japan.

    1983 - Bonner Wende: Drei Wochen nach dem (innerhalb der Regierungskoalition verabredeten) Scheitern der Vertrauensfrage von Kanzler Kohl löst Bundespräsident Carstens den Deutschen Bundestag auf und legt als Datum für Neuwahlen den 6. März fest.

    1977 - Führende europäische Zeitungen, u.a. die Times, Le Monde und die Frankfurter Allgemeine Zeitung, veröffentlichen die »Charta 77«. Bürgerrechtler in Prag klagen darin die Verletzung der Menschenrechte des kommunistischen Regimes in der Tschechoslowakei an.

    1966 - In Deutschland einigen sich die Bundesländer darauf, das das Schuljahr ab 1967 im Herbst beginnt. Zwischen 1948 und 1966 wurd Ostern eingeschult; die Umstellung erfolgte über zwei "Kurzschuljahre".

    1959 - Die USA erkennen die kubanische Regierung unter Fidel Castro an.

    1953 - US-Präsident Harry S. Truman verkündet, dass die Vereinigten Staaten eine Wasserstoffbombe entwickelt haben.

    1928 - Der Film «Der Zirkus» mit Charly Chaplin (Regie und Hauptrolle) wird in New York uraufgeführt.

    Geburtstage:
    Lewis Hamilton – 34, britischer Automobil-Rennfahrer, der im Jahr 2008 mit 23 Jahren zum damaligen Zeitpunkt jüngster Weltmeister in der Formel-1-Geschichte wurde,
    DJ Ötzi – 48, österreichischer Sänger, der sowohl mit Schlager- und Volksmusik als auch mit Dance-Musik (u. a. „Anton aus Tirol“ 1999, „Hey Baby“ 2000, „Ein Stern (…der deinen Namen trägt)“ 2007) seit Ende der 1990er im deutschsprachigen Raum kommerziell sehr erfolgreich ist,
    Nicolas Cage – 55, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Mondsüchtig“ 1987, „Wild at Heart“ 1990, „The Rock“ 1996, „Stadt der Engel“ 1998, „Adaption.“ 2002),
    Uwe Ochsenknecht – 63, deutscher Schauspieler (u. a. „Das Boot“ 1981, „Männer“ 1985, „Schtonk!“ 1992) und Sänger,
    William Peter Blatty – 91, amerikanischer Autor und Regisseur, der vor allem für seinen Roman „Der Exorzist“ (1971, verfilmt 1973) weltweit bekannt ist.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • guten Morgen zusammen

    Kurz die Kanne und Tassen durchgespült und den Boden gefeudelt - schon lässt es sich in der Kaffeeküche wieder aushalten. Schnell ist der Tisch gedeckt, während das heiße Wasser durch das frisch gemahlene Kaffeepulver gepresst wird.
    Der Kaffeeduft strömt durch die ganze Etage - was für eine Vorfreude

    1/8 Winter-Cappu

    Kommt gut durch den Tag
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Guten Morgen zusammen :)
    2. Runde in der 2. Hansterrad-Runde für dieses Jahr. Das Aufsteh'n fällt noch nicht leichter als in der 1. Runde ...
    Angenehmen Dienstag!
    2/8 Winter-Cappu - Danke, Bogomir

    Hier das heutige update:
    => Italien begehrt auf - Das Lager des Widerstands wächst: Italiens Bürgermeister und Bischöfe stellen sich gegen das harte Flüchtlingsgesetz der Regierung. Dessen geistiger Vater, Innenminister Matteo Salvini, wittert Verrat.

    => Britische Regierung probt den Nach-Brexit-Stau - mit 89 Lastwagen: Im Ernstfall wären etwa 10.000 Trucks täglich betroffen: Die britische Regierung hat für den nahenden Brexit üben lassen. 89 Miet-Lastwagen simulierten nahe Dover einen Stau durch mögliche Grenzkontrollen. Und das für viel Geld.

    => Philologenverband fordert schlechtere Noten: Der Deutsche Philologenverband will, dass Abiturienten strenger bewertet werden. Das Ziel: Sie sollen besser auf Arbeitsleben oder Studium vorbereitet sein. Mit den aktuellen, viel zu laxen Noten gehe das nicht.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Tag des Schaumbades
    wie so oft findet man zu diesem denkwürdigen Feiertag wenig zweckdienliche Infos im Netz, auch wenn sich die trübe Jahreszeit natürlich für ein solches Bad eher anbietet, als der Sommer. Ein paar hilfreiche Impulse dazu: Wichtig ist, dass eine Badezeit von rund 15 Minuten nicht überschritten wird, da die Haut ansonsten zu sehr entfettet oder ausgelaugt wird. Die Herstellerangaben sollten bei Schaumbädern beachtet werden, damit sie nicht nur der Entspannung, sondern auch der idealen Hautreinigung dienen. Der Schaum entfettet die Haut, dient aber auch dem allgemeinen Badegefühl. Ein ausgeprägter Hautpflegeeffekt ist mit einem Schaumbad eher nicht zu erreichen.
    Ansonsten dient der Tag vor allem dazu, den Herstellern und Verkäufern von Sanitäreinrichtungen eine Stoßrichtung zu geben, weil sie die passenden Bade-Accessoires wie Rücken/Körper-Massagebürste, Wannen- und Multifunktionskissen, Schwalleinlauf oder Badewannenablage an den Mann / die Frau bringen können.


    Außerdem, ist Tag der Erdrotation
    warum grundsätzlich und warum heute konnte ich nicht herausfinden, immerhin hier ein paar Infos zum Sachverhalt:
    Gegenstände sind am Äquator leichter als an den Polen, nördlich und südlich der Wendekreise gibt es sichtbare Jahreszeiten und die Sonne geht stets im Osten auf. Möglich macht das die Erdrotation, welche eine Drehbewegung der Erde um ihre eigene Achse, die Erdachse, darstellt. Die Rotation verläuft nach Osten und dauert im Mittel 23 Stunden 56 Minuten und 4,1 Sekunden. Diese Zeit bezeichnet man als siderischen Tag. Die Erdrotation ist die Folge eines Drehimpulses, welcher aus der Drehgeschwindigkeit und dem Trägheitsmoment der Erde resultiert. Dabei bleiben die Rotationsgeschwindigkeit und die Lage konstant. Die Rotation der Erde verursacht eine Zentrifugalkraft, welche der Erdanziehungskraft entgegengerichtet ist. Dadurch sind Gegenstände am Äquator etwas leichter als an den Polen. Die Jahreszeiten entstehen durch die Neigung der Erde um 23,5° entgegen ihrer Erdbahnebene.


    Schließlich ist heute Male Watchers Day

    Achtung Ladies - das ist euer Tag!
    Auf einer Webseite las ich dazu: Sie sind schon eine merkwürdige Spezies; sie popeln, kratzen sich und stoßen seltsame Geräusche aus, aber schaffen es trotzdem noch, Attraktivität auszustrahlen. Also, gönnt euch nen Kaffee, lehnt euch zurück und schaut sie euch an, die sog. Herren der Schöpfung.
    Allerdings taugen sie nicht immer zum Anschauen:



    Ansonsten am 8. Januar:
    2018 - Schneemassen und hohe Lawinengefahr schließen in Zermatt in der Schweiz 13.000 Touristen mehrere Tage lang ein. Zwei Wochen später ist Zermatt erneut betroffen.

    2016 - Rund 70 Jahre nach dem Tod Hitlers erscheint wieder eine Ausgabe von "Mein Kampf" - als historisch-kritische Ausgabe mit umfangreichen Kommentaren. Unkommentierte Ausgaben bleiben in Deutschland weiterhin verboten.

    2015 - Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram überfällt im Nordosten Nigerias die Stadt Baga und umliegende Dörfer. Dabei werden nach unterschiedlichen Angaben zwischen 150 und 2000 Menschen getötet.

    2014 - Als erster prominenter deutscher Fußballer macht der Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger seine Homosexualität öffentlich.

    2013 - Der ständige Euro-Rettungsfonds ESM besorgt sich erstmals frische Mittel am Finanzmarkt. Mit einer Auktion dreimonatiger Geldmarktpapiere (Bills) nimmt der ESM 1,93 Mrd. Euro auf.

    2012 - Das Containerschiff "Rena" bricht drei Monate nach seiner Havarie vor Neuseeland auseinander.

    2010 - Bei einem Anschlag auf den Bus der Fußball-Nationalmannschaft von Togo während des Afrika-Cups in Angola töten Rebellen drei Menschen.

    2009 - Die deutsche Regierung steigt mit rund 18 Mrd. Euro bei der Commerzbank ein und erhält dafür 25 Prozent plus einer Aktie an dem Geldinstitut. Mit der Teilverstaatlichung wird der Zusammenschluss der Commerzbank und der angeschlagenen Dresdner Bank gesichert.

    2009 - Die US-Marine in Bahrain teilt mit, dass unter ihrer Führung künftig die neue "Vereinte Eingreiftruppe 151" (CTF 151) Schiffe vor Piratenangriffen in den Gewässern vor Somalia schützen soll. 20 Nationen werden sich daran beteiligen.

    2004 - Königin Elizabeth II. tauft im britischen Southampton die "Queen Mary 2", das bis dahin größte, längste und teuerste Passagierschiff der Welt.

    1999 - Volker Rühe wird von der schleswig-holsteinischen CDU als Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Februar 2000 nominiert.

    1994 - Die schlimmsten Waldbrände seit 200 Jahren in Australien stürzen Sydney ins Chaos. Tausende Menschen sind auf der Flucht, 200 Häuser werden ein Raub der Flammen. Die Bilanz: vier Tote, rund 1,2Milliarden Schilling Schaden.

    1973 - Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) strahlt die erste Folge der »Sesamstraße« (»Sesame Street«) aus. Obwohl die Sendung eigentlich für Kinder im Vorschulalter gedacht ist, gewinnt sie auch bei den Erwachsenen schnell Fans. Ernie und Bert, Kermit der Frosch, Grobi und das Krümelmonster werden zu Kultfiguren. In den USA wurde die erste Folge der »Sesamstraße« am 10. November 1969 ausgestrahlt.

    1970 - Pina Bauschs Ballett "Nachnull" hat in München Premiere.

    1967 - In Stuttgart wird der Verein »terre des hommes Deutschland e.V.« in das Vereinsregister eingetragen. Das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk »terre des hommes« (»Erde der Menschlichkeit«) fördert mehr als 500 Hilfsprojekte in 25 Ländern der Erde.

    1954 - Zur Feier seines 19. Geburtstags nimmt der amerikanische Popsänger und Gitarrist Elvis Presley in einem Tonstudio in Memphis (Tennessee) seine ersten Stücke "Casual Love" und "I'll never stand in your way" auf Schallplatte auf.

    1950 - Flüchtlinge und Vertriebene gründen die Partei "Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten (BHE)".

    1918 - In seinem 14-Punkte-Programm umschreibt US-Präsident Woodrow Wilson die von ihm geplante Friedensordnung nach dem Ersten Weltkrieg in Europa vor beiden Häusern des US-Kongresses. Ein zentraler Punkt dabei ist das Selbstbestimmungsrecht der Völker.

    1889 - Der US-amerikanische Ingenieur und Erfinder Herman Hollerith meldet eine Zähl- und Sortiermaschine zum Patent an. Seine Maschine liest Papierkarten mit eingestanzten Löchern, deren Anordnung auf einer Karte eine Art Codierung darstellt. Seine Erfindung hatte er bereits im Dezember 1888 im US-Kriegsministerium installiert. Vorbild für sein Verfahren war ein im Eisenbahnbereich gebräuchliches System, das mittels mehrerer Löcher in den Fahrkarten die Fahrgäste nach Geschlecht und Alter klassifizierten. Das Hollerith-Lochkartenverfahren dient in den 1950er und 1960er Jahren den Computeranwendern zur Programm- und Dateneingabe. Herman Hollerith begründet so die maschinelle Datenverarbeitung.

    Geburtstage:
    Paul Panzer - 47, Dieter Tappert, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein deutscher Komiker, der in seiner Rolle als „Paul Panzer“ Ende der 1990er mit bei zahlreichen Radiosendern ausgestrahlten Scherzanrufen („Panzer, ich begrüße Sie!“) bekannt wurde.
    R. Kelly – 52, amerikanischer Sänger (u. a. „I Believe I Can Fly“ 1996), Musikproduzent und Songschreiber auch für Stars wie Michael Jackson, Whitney Houston und Britney Spears,
    John McTiernan - 68, amerikanischer Regisseur («Jagd auf Roter Oktober», «Stirb langsam»).
    David Bowie – 72 (†69), erfolgreicher britischer Pop-Musiker (u. a. „Space Oddity“ 1969, „The Jean Genie“ 1972, „Let’s Dance“ 1983) und Schauspieler,
    [B]Stephen Hawking – 77 (†76)
    , angesehener britischer Astrophysiker und Autor populärwissenschaftlicher Bücher (u. a. „A Brief History of Time“), der sich vor allem mit seinen Arbeiten zum Urknall und zu Schwarzen Löchern einen Namen gemacht hat,
    Shirley Bassey – 82, britische Sängerin, die u. a. durch die Interpretation dreier „James Bond“-Titelmelodien bekannt wurde („Goldfinger“ 1964, „Diamonds are Forever“ 1971, „Moonraker“ 1979).
    aber auch Elvis Presley – 84 (†42), amerikanischer Sänger und Schauspieler, der als einer der bedeutendsten Vertreter der Rock- und Popkultur („King of Rock ’n’ Roll“) und mit über 1 Mrd. verkauften Platten als weltweit erfolgreichster Solokünstler gilt (u. a. „Hound Dog“ 1956, „Suspicious Minds“ 1968)
    und Willy Millowitsch – 110 (†90), bundesweit bekannter Kölner Volks- und Theaterschauspieler und Leiter des Millowitsch-Theaters.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • moin zusammen

    Frei nach der Devise „Reisen, nicht Rasen“ bin ich heute schon ein wenig früher unterwegs. Bei dem Schneeregen / Schnee auf den bayerischen Straßen war das auch eine gute Idee. Erstaunlicherweise war der ICE in Richtung NRW heute pünktlich, so dass es eine gute Chance gibt, dass ich meine Termine einhalten kann :)

    1/8 ICE-bean

    Allen, die sich heute auf den Straßen bewegen ... fahrt vorsichtig, es ist stellenweise sehr glatt
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Guten Morgen zusammen :)
    Wir steuern die Wochenmitte an! Im Süden nach wie vor Schneechaos, bei uns geht's ganz relaxt zu - feucht und kalt, aber alles in Maßen.
    Kommt gut durch den Mittwoch!
    3/8 ICE-bean - vielen Dank, Bogomir

    Das liegt an:
    => Keine weiteren Ankerzentren geplant: Die Ankerzentren für Flüchtlinge waren Teil von Horst Seehofers "Masterplan Migration". Obwohl kein weiteres Bundesland ein solches Zentrum plant, spricht der Innenminister von einem Erfolg.

    => Kinderschutzbund schimpft über "Starke-Bürokratie-Gesetz": Am heutigen Mittwoch soll das "Starke-Familien-Gesetz" der Bundesregierung im Kabinett verabschiedet werden. Es sieht mehr Geld für Bedürftige vor. Der Kinderschutzbund hält das Vorhaben für "Realsatire".

    => Empörung über Attacke auf Bremer AfD-Chef: Der Bremer AfD-Chef Magnitz wurde abends verprügelt. Politiker von Koalition und Opposition verurteilten die Attacke, Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

    Spruch des Tages:


    Heute soll Spiele-Gott-Tag sein,
    wobei in diesem Fall nicht an Almachtsfantasien gedacht wird, sondern an Güte und Nächstenliebe. Es geht also weniger darum, sich besser als andere zu fühlen und so zu verhalten, als mehr darum, etwas Gutes zu machen. Nicht nur Platon war davon überzeugt, dass es sich bei Gott um etwas Vollkommenes handelt und ebenso vollkommen soll der Mensch an diesem Tag handeln. Mit meinem Pastor habe ich das Thema noch nicht diskutiert, aber ich schätze, er hat eine eher kritische Haltung gegenüber diesem "Feiertag" - von wegen 1. Gebot.

    Außerdem ist noch Nationaler Räume-Deinen-Schreibtisch-auf-Tag in den USA

    Der Papierkram stapelt sich schon meterhoch und die Aussicht auf das Fenster ist fast vollständig verbaut? Dann kommt dieser ungewöhnliche Feiertag genau richtig. Es wird Zeit und Ausreden gelten ab sofort nicht mehr: Der Schreibtisch muss aufgeräumt werden. Alte Tassen gehören in den Geschirrspüler und nicht in die Ecke des Schreibtischs, Werbebriefe können entsorgt werden, alte Briefe werden sortiert und abgeheftet. Fotos wieder gerade rücken und vielleicht sogar mit einem feuchten Tisch über den Tisch und die Tastatur wischen. Danach darf für einen kurzen Moment mit neuer Aussicht entspannt werden und dann geht es weiter mit dem Arbeiten.

    Ebenfalls in den USA ist heute Tag des Stiefvaters
    Googelt man den Stiefvater, stößt man zunächst auf jede Menge Horrornachrichten:
    - Stiefvater von Tayler wegen Totschlags verurteilt
    - Peru: Stiefvater vergewaltigte Mädchen (9) immer wieder
    - Stiefvater wirft behindertem Sohn aggressive Katze ins Gesicht – usw.
    Als nächstes fällt mir die Slasher-Reihe "Stepfather" ein, von der es mindestens 3 Folgen gab.
    Aber eigentlich geht es nur darum, das Image von Stief- Müttern und in diesem Fall Vätern mal aufzupolieren. Väterverbände und Grußkartenhersteller haben diesen Tag gegründet.


    Ein Nachtrag noch zu gestern: Da gab's den Tag der Poesie am Arbeitsplatz
    Damit ihr nicht müsst missen
    etwas Hintergrundwissen:
    Ein paar Absätze über diesen Tag
    für jeden, der es genauer wissen mag.

    Der Tag soll zeigen,
    dass viele Poeten dazu neigen,
    neben dem Dichten
    noch andere Arbeit zu verrichten.

    Den Alltag am Arbeitsplatz erhellen mit eigener Dichtkunst – bringt auf jeden Fall kreativen Schwung, Motivation und frische Ideen. Mit dem Tag soll einerseits darauf aufmerksam gemacht werden, das viele bekannte Dichter neben dem Schreiben auch einer anderen Tätigkeit nachgegangen sind, andererseits soll dazu aufgerufen werden, selbst am Arbeitsplatz ein Gedicht zu verfassen. hier noch ein Beispiel vom Fleischer:

    200 Gramm ganz filigran,
    wolln ses gleich zum Essen ham?
    Und a Fleischwurscht für die Kleine,
    die so grinst, nur weil ich reime.


    Ansonsten am 9. Januar:
    2017 - Silvia Neid erhält in Zürich zum dritten Mal die Auszeichnung als FIFA-Welttrainerin. Sie wird knapp fünf Monate nach der Olympia-Goldmedaille in Rio und ihrem Rücktritt als Trainerin der deutschen Fußball-Frauen geehrt.

    2015 - Der Hassprediger Abu Hamza al-Masri wird von einem New Yorker Gericht zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass er an einer Geiselnahme 1998 im Jemen beteiligt gewesen war, bei der vier Menschen getötet wurden.

    2012 - Erstmals verzichten Anleger auf Rendite, um dem deutschen Staat kurzfristig Geld zu leihen: Bei einer Auktion platziert der Bund 3,9 Milliarden Euro zu einem Durchschnittszins von minus 0,01 Prozent, teilt die Deutsche Finanzagentur mit.

    2009 - Der traditionsreiche Porzellanhersteller Rosenthal beantragt Insolvenz.

    2009 - Somalische Piraten geben den am 15.11.2008 im Indischen Ozean entführten saudi-arabischen Supertanker "Sirius Star" wieder frei. Es soll ein Lösegeld in Höhe von drei Millionen US-Dollar gezahlt worden sein.

    2007 - Steve Jobs stellt das Apple iPhone auf der Macworld Conference & Expo in San Francisco vor. Das Smartphone mit seinem kapazitiven Bildschirm (Touchscreen) verändert weltweit den Mobiltelefonmarkt.

    2004 - Die libyschen Gaddafi-Stiftung und die Vereinigung der Hinterbliebenen unterzeichnen in Paris ein Abkommen, nach dem Libyen für jedes der 170 Todesopfer des UTA-Flugzeuganschlags im Niger von 1989 jeweils eine Million Dollar zahlt.

    2001 - Der deutsche Landwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke und Gesundheitsministerin Andrea Fischer treten auf Grund der BSE-Krise zurück.

    1999 - Der zurückgetretene Präsident des Organisationskomitees für die Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City, Frank Joklik, gibt zu, dass Sportfunktionäre mit Beträgen bis zu 70 000 US-Dollar bestochen wurden.

    1979 - Anlässlich des Jahres des Kindes treten die Bee Gees beim Konzert für UNICEF mit ihrem Titel Too Much Heaven auf. Dessen gesamte weltweit erzielten Tantiemen vermacht die Gruppe dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.

    1960 - Baubeginn des neuen Assuan-Staudammes in Ägypten. Mit etwa 400 Millionen Pfund Sterling ist die Sowjetunion zu einem Drittel an der Finanzierung des Projektes beteiligt. 5.000 sowjetische Arbeiter und Techniker wirken am Bau mit. Seit Anfang 1964 arbeitet man am Nilufer an der Rettung der Tempel von Abu Simbel, die durch die Aufstauung des Nils nach Beendigung des Dammbaus bedroht sind. Die beiden Tempel wurden während der Herrschaft des altägyptischen Pharao Ramses II. (1290-1224 v.Chr.) errichtet. Sie werden mit Spezialsägen in 30 Tonnen schwere Blöcke zersägt und 65 Meter höher und 180 Meter landeinwärts - unter Leitung des deutschen Unternehmens Hochtief AG (Essen) mit UNESCO-Mitteln - wieder aufgebaut (bis 22. September 1968). Am 13. Mai 1964 wird die erste Baustufe des Assuan-Damms abgeschlossen. Am 21. Juli 1971 erfolgt die feierliche Inbetriebnahme des Staudammes. Die Dammkrone ist 111 Meter hoch und hat eine Länge von 3.600 Metern. Der aufgestaute »Nassersee« - benannt nach dem ägyptischen Präsidenten Gamal Abdel Nasser (1918-1970) - ist mit über 480 Kilometern Länge und einer Breite von bis zu 16 Kilometern einer der größten Stauseen der Welt.

    1959 - Im spanischen Ribadelago am Sanabria-See bricht der Staudamm, da ein Teil des Dammes dem Druck der randvoll gefüllten Talsperre nicht standhält. 140 Einwohner des Dorfes ertrinken.

    1949 - In Bethel bei Bielefeld wird die erste Generalsynode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) eröffnet.

    1929 - Der britische Bakteriologe Alexander Fleming behandelt im Londoner St. Mary's Hospital seinen Assistenten Stuart Craddock erstmals mit einer Penicillin-Lösung.

    1907 - Das Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie wird in Deutschland erlassen. Seine heutige Bedeutung liegt vorwiegend in seinen Regelungen über das Recht am eigenen Bild.

    Geburtstage:

    Benjamin Lebert – 37, deutscher Schriftsteller, dessen Debütroman „Crazy“ (1999) eine Millionenauflage erreichte und in über 30 Sprachen übersetzt wurde,
    Catherine Mountbatten-Windsor – 37, Ehefrau des englischen Prinzen William Mountbatten-Windsor, den sie am 29. April 2011 heiratete,
    Haddaway – 54, trinidadischer Musiker, der Anfang der 1990er-Jahre mit dem Eurodance-Hit „What Is Love“ (1992) international seinen größten Erfolg in den Charts feiern konnte,
    Jimmy Page – 75, britischer Gitarrist, der vor allem als Gründungsmitglied der britischen Rockband „Led Zeppelin“ (1968–1980) bekannt ist und u. a. die Ballade „Stairway to Heaven“ (1970) komponierte,
    Joan Baez – 78, amerikanische Folk-Sängerin und Songwriterin (u. a. „We Shall Overcome“, „The Night They Drove Old Dixie Down“), die neben ihrer musikalischen Karriere für ihr politisches Engagement seit den 1960er-Jahren bekannt ist.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Für uns neigt sich die Arbeitswoche mal wieder dem Ende zu, zumindest liegt das näher als der Wochenstart! Angenehmen Donnerstag allerseits!
    1/8 Durchhalte-Bohne

    Hier die Infos für heute:
    => Oppositionskandidat Tshisekedi gewinnt Präsidentenwahl: Félix Tshisekedi hat überraschend die Präsidentenwahl im Kongo gewonnen. Erkennen die unterlegenen Kandidaten ihre Niederlage an, wäre es der erste friedliche Machtwechsel seit rund 50 Jahren.

    => Kim und Xi demonstrieren Einigkeit: Vor einem möglichen Treffen mit dem US-Präsidenten hat Nordkoreas Machthaber China besucht. Nun sagt Kim, die Beziehungen zu Peking seien auf ein neues Hoch befördert worden. Auch Xi spricht von einem "neuen historischen Kapitel".

    => Zu wenig Zucker - Lemonaid darf womöglich nicht mehr Limonade heißen: Das Trendgetränk Lemonaid ist in den Fokus der Gesundheitsbehörden geraten: Sie bemängeln, dass in der Fairtrade-Limo zu wenig Zucker steckt - und drohen, den Status als Limonade abzuerkennen.

    Spruch des Tages:


    Heute ist der Ehrentag der Zimmerpflanze
    Der Ehrentag wurde vom US-amerikanischen "The Gardener's Network" erschaffen, um Zimmerpflanzen zu feiern und zu fördern, dass Zimmerpflanzen mehr Häuser und Wohnungen schmücken. Außerdem soll er die Menschen nach den Feiertagen im Dezember wieder gezielt an ihre Zimmerpflanzen erinnern, falls diese wegen der Feierlichkeiten zu wenig Aufmerksamkeit bekommen haben. Es wird auch behauptet, dass Frauen Männern gerne Zimmerpflanzen schenken, um zu sehen, wie gut der Mann sich tatsächlich kümmern kann und ob die Pflanze seine Pflege überlebt. Also vorsicht, wenn eure Perlen mit Pflanzen daher kommen ;)

    Heute ist auch Tag der Blockflöte
    Die Blockflöte ist eine Längsflöte, die zur Gruppe der Holzblasinstrumente gehört. Zur Tonerzeugung enthält ihr Kopf einen hölzernen Block, der nur eine enge Spalte frei lässt. Da ihr Mundstück beim Spielen in den Mund genommen wird, zählt sie zu den Schnabelflöten. Blockflöten verfügen in der Regel über sieben Grifflöcher auf der Vorderseite sowie eines auf der Rückseite, welches auch als Überblasloch fungiert.
    Die Blockflöte wurde seit dem Altertum wegen ihrer phallischen Symbolik vorwiegend von Männern gespielt. Dokumentiert sind bis 1800 viele männliche Blockflötenspieler sowie Bilder mit erotischer Symbolik. Das Instrument wurde von adeligen Herren, Bürgern sowie von Berufsmusikern (Stadtpfeifer) gespielt. Im 20. Jahrhundert wurde das Instrument in weiten Bevölkerungskreisen als Instrument der ersten Musikausbildung für Kinder populär. In den Blockflötenensembles für Erwachsene überwiegen heute deutlich die weiblichen Spieler.


    Schließlich werden für heute noch die folgenden 3 Gedenktage angesiedelt, die ich kommentarlos aufliste: Tag der bittersüßen Schokolode, Rette-den-Adler-Tag, Tag der Außeriridischen

    Ansonsten am 10.Januar:
    2017 - Das FIFA-Council beschließt in Zürich die umstrittene Aufstockung der WM-Teilnehmerzahl. Beim Turnier 2026 werden erstmals 48 statt der bislang 32 Teams um den Titel spielen.

    2014 - Wie die chinesische Zollverwaltung in Peking mitteilt ist China 2013 größte Handelsnation der Welt vor den USA. Das bröckelt aber zur Zeit ...

    2014 - Die angeschlagene kirchliche Verlagsgruppe Weltbild beantragt Insolvenz. Das teilt das Unternehmen in Augsburg mit.

    2010 - Die Einwohner der zu Frankreich gehörenden Übersee- Départements Martinique und Französisch-Guayana entscheiden sich gegen eine größere Selbstständigkeit.

    2005 - In Italien wird das Rauchverbot auf Räume in öffentlichen Gebäuden, Restaurants, Gaststätten, Bars, Cafés und Kneipen ausgeweitet.

    2004 - In der ghanaischen Stadt Cape Coast wird von der UNESCO offiziell das Jahr der Abschaffung der Sklaverei eröffnet.

    1999 - Zweieinhalb Monate nach der Havarie des Holzfrachters "Pallas" in der Nordsee werden die Öl-Bergungsarbeiten beendet.

    1994 - Die NATO bietet den neuen Demokratien Mittel- und Osteuropas eine "Partnerschaft für den Frieden" an, die einen späteren Beitritt zur atlantischen Allianz in Aussicht stellt.

    1985 - Der gewählte Daniel Ortega fungiert als neuer Präsident von Nicaragua. Weil die USA und andere Staaten das Wahlergebnis vom November 1984 jedoch nicht akzeptieren wollen, kommt es zu einer Unterstützung des Contra-Kriegs gegen die Regierung.

    1978 - Das Ostberliner Büro des Hamburger Nachrichtenmagazins Der Spiegel ist nach einer Entscheidung des DDR-Außenministeriums zu schließen. Das Magazin hatte zuvor über eine Opposition im Lande berichtet.

    1975 - Bundeskanzler Helmut Schmidt gibt nach sechseinhalb Jahren Bauzeit den Hamburger Elbtunnel für den Verkehr frei.

    1959 - Der deutsche Tierfilmer Michael Grzimek, Sohn Bernhard Grzimeks, kommt bei den Dreharbeiten zu dem Film Serengeti darf nicht sterben beim Absturz eines Kleinflugzeuges im Serengeti-Nationalpark ums Leben.

    1949 - Der britische Militärgouverneur, General Brian Robertson, verbietet die Einfuhr der von den Sowjetbehörden lizenzierten Zeitungen, Bücher und Filme in deutscher Sprache in die britische Besatzungszone.

    1946 - Die erste Vollversammlung der Vereinten Nationen wird in London eröffnet.

    1929 - Die Comicfiguren Tim und Struppi des belgischen Zeichner Hergé werden erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

    1927 - Uraufführung des visionären Stummfilms »Metropolis« des Regisseurs Fritz Lang (1890-1976). Der nach Buch seiner Frau Thea von Harbou (1888-1954) entstandene Science-Fiction-Film ist das bisher aufwendigste Projekt der Ufa, die Produktion verschlingt sieben Millionen Reichsmark. Der erste deutsche Science Fiction Film wird ein finanzieller Misserfolg und stürzt die Ufa in eine Finanzkrise. Der Film handelt von den »Herrenmenschen«, die im Luxus leben, und den Massen der Arbeiter, die unter der Stadt schuften. Überwacht und kontrolliert wird die Stadt von allgegenwärtigen Maschinen. Freder (Gustav Fröhlich), der Sohn des Herrschers Joh Fredersen (Alfred Abel), verliebt sich in die Arbeiterin und Freiheitskämpferin Maria (Brigitte Helm). Fredersen lässt von dem Magier Rotwang (Rudolf Klein-Rogge) einen Roboter in Gestalt Marias bauen, der die Massen aufwiegelt...

    1920 - Der Friedensvertrag von Versailles tritt in Kraft.

    1917 - In Denver (Colorado) stirbt der Offizier, Bisonjäger und Schausteller William Frederick Cody (1846-1917), besser bekannt als Buffalo Bill. 1867/1868 ist er Versorgungsleiter beim Bau der Pazifikbahn und macht sich als kunstfertiger Bisonjäger einen Namen. Als Kundschafter und Oberst der Kavallerie kämpft er 1868-1872 und 1876 gegen die Indianer. Ab 1883 unternimmt er mit seinen Wild-West-Shows »Buffalo Bill's Wild West« Tourneen durch die USA, Kanada und Europa. Um 1900 ist er weltweit der wohl bekannteste Amerikaner und prägt nachhaltig das Bild vom »Wilden Westen«.

    1863 - In London nimmt die erste U-Bahn der Welt ihren Betrieb auf.

    Geburtstage:

    Frauke Ludowig – 55, deutsche Moderatorin, die vor allem als langjährige Moderatorin der RTL-Fernsehsendung „Exklusiv“ (seit 1992) bekannt ist,
    Pat Benatar – 66, amerikanische Sängerin und vierfache Grammy-Gewinnerin, die in den 1980er-Jahren mit Superhits wie „Love Is a Battlefield“ (1983) und „We Belong“ (1984) in den Charts vertreten war,
    George Foreman – 70, ehemaliger US-amerikanischer Schwergewichts-Boxweltmeister (1973–1974), der lange als nahezu unbesiegbar galt und im „Rumble in the Jungle“ (1974) überraschend gegen Muhammad Ali verlor,
    Peer Steinbrück – 72, deutscher SPD-Politiker, ehemaliger Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (2002–2005), ehemaliger Bundesminister der Finanzen (2005–2009) und Kanzlerkandidat seiner Partei für die Bundestagswahl 2013,
    Rod Stewart – 74, einer der erfolgreichsten britischen Sänger und Songwriter (u. a. „Sailing“ 1975, „Baby Jane“ 1983, „All for Love“ 1993),
    und Scott McKenzie – 80 (†73), amerikanischer Sänger, der mit „San Francisco (Be Sure to Wear Some Flowers in Your Hair)“ (1967) einen weltweiten Kult-Hit landete.

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Die zweite Arbeitswoche im neuen Jahr neigt sich ihrem Ende zu, auch der letzte dürfte sich mittlerweile an die veränderte Datumsschreibung - 2019 - gewöhnt haben und erkennen, die Woche dauert nach wie vor viel länger als das verdiente Wochenende. Rutscht gut hinein!
    2/8 tgif-bean - Danke, looxcie

    Und dies:
    => Jeder zweite türkische Asylbewerber erhält Schutz in Deutschland: Wer anders denkt als Präsident Erdogan, hat es in der Türkei schwer. Viele Menschen verlassen das Land. Und die meisten, die in Deutschland Asyl suchen, finden hier Schutz.

    => Viele Betriebe ignorieren das Entgelttransparenzgesetz: Per Gesetz wollte die Bundesregierung die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern vorantreiben. Doch zwei Drittel der Betriebe halten sich nicht daran.

    => Jedes zweite Hähnchen im Handel mit Durchfallerreger befallen: Bei Kontrollen von Hähnchen-Frischfleisch im deutschen Einzelhandel ist einem Bericht zufolge in jeder zweiten Probe ein Durchfallerreger nachgewiesen worden. Verbraucherschützer fordern mehr Hygiene in Schlachthöfen.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Spring-in-eine-Pfütze-und-bespritze-Deine-Freunde-Tag
    auf dass du dir bald schon neue Freunde suchen kannst. Ok, einen angenehmenh Nebeneffekt könnten die Übungen haben: Neben der Auflockerung des grauen Januar-Alltags sehe ich am heutigen Aktionstag eine Möglichkeit, den angefutterten Weihnachtsspeck wegzutrainieren. Also los!
    Aber vorsicht - es könnte auch schief gehen:


    Ein noch recht junger Aktionstag ist der seit dem Jahr 2010 bestehende Tag des Deutschen Apfels,
    der von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e.V. im Rahmen der Kampagne „Deutschland – Mein Garten“ ins Leben gerufen wurde, um der Bevölkerung den Sortenreichtum und die Qualität unserer einheimischen Äpfel vor Augen zu führen. Wussten Sie, dass …
    … der Vitamingehalt der Apfelschale circa 7 mal so hoch ist wie der des Fruchtfleischs?
    … viele gesunde Stoffe aus den neueren Apfelsorten herausgezüchtet wurden, um den Apfel süßer zu machen?
    … es in Deutschland geschätzte 2000 Apfelsorten gibt?
    … Sie davon in der Regel nur ca. 7 Sorten im Supermarkt finden?
    … es Apfelsorten wie Knebusch, Roter Gravensteiner, Berlepsch und Ananas Renette gibt?
    … es historische Apfelsorten für Apfelallergiker gibt, die besonders verträglich sind?
    … Streuobstwiesen als Refugium für alte Obstsorten gelten?
    … in Streuobstwiesen zwischen 2000 und 5000 Tierarten vorkommen können?
    … die Streuobstwiesen in Deutschland zwischen 1965 und 2010 um 70-75% zurückgegangen sind?


    Ansonsten am 11. Januar:
    2018 - Der Prozess um die Wuppertaler «Scharia-Polizei» muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hebt die Freisprüche des Landgerichts für sieben Männer auf und verweist den Fall zur Neuverhandlung an das Landgericht zurück.

    2017 - Nach fast einem Jahrzehnt Bauzeit wird die Hamburger Elbphilharmonie mit einem Festakt eröffnet.

    2015 - In Frankreich gehen fast vier Millionen Menschen auf die Straßen, um ein Zeichen gegen den Terrorismus zu setzen und der jüngsten Opfer des islamistischen Terrors zu gedenken.

    2014 - Ein gewaltiges Feuer vernichtet etwa 240 überwiegend hölzerne Häuser der historischen Stadt Dukezong in Tibet.

    2013 - Die EU eröffnet in Den Haag das neue Europäische Zentrum gegen Cyberkriminalität. Die 27 Mitgliedsstaaten wollen von dort gemeinsam den Kampf gegen Internetverbrecher aufnehmen.

    2012 - Das Madrider Parlament verabschiedet ein erstes Sparpaket das den Haushalt um 15 Milliarden Euro entlasten soll.

    2009 - Claudia Pechstein wird mit 36 Jahren zur bis dahin ältesten Europameisterin der Eisschnelllauf-Geschichte. Sie gewinnt im niederländischen Heerenveen das 5000-Meter-Rennen.

    2004 - Bei einer Gedenkfeier in der namibischen Hauptstadt Windhuk zum 100. Jahrestag des Herero-Aufstandes drückt der deutsche Botschafter „tiefes Bedauern“ über den Vernichtungsfeldzug deutscher Kolonialtruppen gegen die Herero aus.

    2002 - Beim Wolfratshauser Frühstück im bayerischen Wolfratshausen verzichtet Angela Merkel nach einem längeren Konkurrenzkampf zugunsten von Edmund Stoiber auf die Unions-Kanzlerkandidatur bei der Bundestagswahl 2002.

    2002 - Die ersten Häftlinge aus dem Krieg in Afghanistan, gefangene Taliban und mutmaßliche Al-Qaida-Mitglieder, treffen im US-amerikanischen Internierungslager Camp X-Ray in der Guantanamo Bay ein. Die völkerrechtlich umstrittenen Internierungen werden von Protesten internationaler Menschenrechtsorganisationen begleitet.

    1999 - Die Zahl der Kriegsdienstverweigerer hat im Jahr 1998 den bis dahin höchsten Stand in der Geschichte der Bundeswehr, teilt das Verteidigungsministerium mit.

    1994 - Der Bundespräsident verlegt seinen Amtssitz von Bonn ins Schloss Bellevue nach Berlin.

    1974 - Im südafrikanischen Kapstadt bringt eine Frau Sechslinge zur Welt, die alle überleben.

    1964 - Mit dem Whisky a Go-Go wird am Sunset Boulevard in Los Angeles die erste Diskothek in den USA eröffnet.

    1959 - Bei den Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften siegen die erst 15 Jahre alte Marika Kilius und der 16-jährige Hans-Jürgen Bäumler im Paarlauf. Von 1958 und 1964 gewinnen sie viermal die Deutsche Meisterschaften, sechsmal die Europameisterschaften und zweimal die Weltmeisterschaften im Paarlauf.

    1952 - Der Bundestag ratifiziert gegen die Stimmen der SPD der Vertrag über die Gründung der »Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl« (Montanunion). Es ist die Keimzelle der Europäischen Union.

    1911 - In Berlin wird die „Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften“ (heute Max-Planck-Gesellschaft) gegründet.

    Geburtstage:
    Anni Friesinger – 42, ehemalige deutsche Eisschnelläuferin, dreifache Olympiasiegerin (2002, 2006, 2010) und 16-fache Weltmeisterin,
    Jens Nowotny – 45, ehemaliger deutscher Fußballspieler, der als Verteidiger u. a. für den Karlsruher SC (1991–1996) und Bayer 04 Leverkusen (1996–2006) sowie in der deutschen Nationalmannschaft (1997–2006) spielte,
    und Amanda Peet – 47 , amerikanische Schauspielerin (u. a. „Keine halben Sachen“ 2000, „So was wie Liebe“ 2005, „Syriana“ 2005, „2012“ 2009).

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Verdientes Wochenende - da bist du ja endlich! Wetter ist nicht so toll, aber wir sind nicht eingeschneit, haben Strom und Bier im Keller - also genießen wir die Freizeit!
    Wünsche euch allen ein tolles Wochenende!
    1/8 Wochenendstart-Bohne

    Was gibt's sonst noch:
    => Trump will Notstand nicht "so schnell" ausrufen: Die derzeitige Haushaltsblockade ist die bislang längste in der Geschichte der USA. Der Präsident droht, er werde den Notstand erst ausrufen, wenn sich der Kongress ihm nicht beugt. Inzwischen gibt es erste Klagen gegen die Regierung.

    => Kristina Vogel kandidiert für CDU in Erfurt: Seit ihrem Trainingsunfall im Sommer ist die Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel querschnittsgelähmt. Nun will sie in die Politik: Die CDU in Erfurt hat ihre Kandidatur für den Stadtrat bekannt gegeben.

    => Londoner Polizei warnt vor Panik-Käufen bei Brexit: Die Londoner Polizei hält im Fall eines ungeordneten Brexits offenbar einen Sturm auf die Geschäfte für möglich. Medienberichten zufolge wird Händlern geraten, zusätzliches Sicherheitspersonal einzustellen.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Curry-Hühnchen-Tag
    wie so oft ein Tag, über den es keine Hintergründe in Erfahrung zu bringen gibt. Ein Aspekt in diesem Zusammenhang, der zumindest mir neu war: Hähnchen oder Broiler sind - anders als der Name nahelegt - Hühner beiderlei Geschlechts mit einem Gewicht von 800 bis 1200g. Ansonsten empfiehlt es sich, bei der Darstellung der Mastabläufe weg zu sehen / zu hören, wenn man sich ein wenig Appetit auf die Flattermänner erhalten will.


    Außerdem soll Festtag der fabelhaften wilden Männer sein,
    "Born to be wild" könnte das heutige Motto lauten - für einen weiterern ominöser Feiertag, bei dem sicher Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone irgendwo zusammen sitzen und ein Bier trinken.
    Gehörst du dazu und darfst dich demgemäß feiern lassen? Schwierig zu sagen ... Fabelhaft und wild wollen wir natürlich alle gerne sein, aber die Vorstellung von diesen Attributen ist nicht unbedingt einheitlich. Den allgemeinen Klischees folgend würde ich sagen, rasiert euch nicht, zieht Lederjacke und Cowboystiefel an, schwingt euch auf eure dicke Harley und fahrt auf einem einsamen Highway dem Sonnenuntergang entgegen.


    Heute ist in den USA noch der Nationaltag der Apotheker

    Wie gut, dass es euch gibt!
    So mancher Mann würde ohne euch die Männergrippe nicht überleben.


    Ansonsten am 12. Januar:
    2017 - Der scheidende US-Präsident Barack Obama beendet eine Regelung, durch die kubanische Bootsflüchtlinge Asyl in den USA beantragen konnten.

    2015 - Das US-Zentralkommando Centcom in Tampa (Florida) ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte hätten sich laut Pentagon Zugang zum Twitter und zum YouTube-Konto verschafft.

    2014 - Auf der Flucht vor heranrückenden Rebellen ertrinken im Südsudan mehr als 200 Menschen bei einem Fährunglück im Weißen Nil.

    2013 - Ein Misstrauensantrag gegen Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) wegen des Desasters um den geplanten Hauptstadtflughafen scheitert.

    2012 - In Birma unterzeichnen Karen-Rebellen und Regierung erstmals seit Beginn des Aufstands 1949 einen Waffenstillstand.

    2010 - Bei einem der schwersten Erdbeben in der Geschichte Nord- und Südamerikas kommen in Haiti zwischen 212.000 und 300.000 Menschen ums Leben. Weitere 300.000 Menschen werden verletzt, 1,2 Millionen werden obdachlos. Das Epizentrum des Bebens befand sich in einem Vorort der Hauptstadt Port-au-Prince, wo u.a. auch der Präsidenten-Palast und die katholische Kathedrale zusammenstürzen.
    Haiti war auch schon vor dieser Katastrophe das ärmste Land Amerikas. Von Ende Oktober bis Ende November 2010 fordert eine Cholera-Epidemie über 1.500 Menschenleben.

    2009 - Die Spitzen von Union und SPD verständigen sich in Berlin auf das bis dahin größte Konjunkturprogramm der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Maßnahmen gegen die Wirtschaftskrise haben einen Umfang von rund 50 Milliarden Euro.

    2006 - Mehmet Ali Agca, bekannt durch sein Attentat an Papst Johannes Paul II. im Jahre 1981 wird nach 25 Jahren Haft in Istanbul auf freien Fuß gesetzt. Der Oberste Gerichtshof der Türkei entscheidet jedoch bereits am 20. Januar, dass Ali Agca wieder ins Gefängnis muss. Die Haftzeit sei falsch berechnet worden. Bei dem Schussattentat auf Papst Johannes Paul II. am 13. Mai 1981 hatte Ali Agca den Papst mit drei Kugeln getroffen. Eine davon verletzte Johannes Paul II. schwer.

    2005 - Das Liverpooler Kinderheim, das John Lennon einst zu dem Song "Strawberry Fields Forever" inspiriert hat, wird geschlossen. Die Heilsarmee, der das Gebäude gehört, will die Kinder, die momentan dort leben, zu Pflegeeltern geben.

    2004 - Der Luxusdampfer "Queen Mary 2" startet zu seiner Jungfernfahrt vom britischen Southampton nach Fort Lauderdale in Florida.

    2000 - Großbritannien hebt das das bisher geltende Verbot für Homosexuelle in den Streitkräften mit sofortiger Wirkung auf.

    1999 - In Hamburg wird die europaweit erste Wasserstoff-Tankstelle in Betrieb genommen. Mittels Wasserstoffantrieb in dafür geeigneten Fahrzeugen erledigen sechs Unternehmen Liefertätigkeiten.

    1994 - Die vorpommersche Kreisstadt Demmin wird auf Beschluss des Stadtparlaments wieder Hansestadt.

    1976 - Die englische Schriftstellerin Agatha Christie (1891-1976) stirbt in Wallingford (Oxfordshire). Sie ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen aller Zeiten; man vermutet, dass ihr Werk international weiter verbreitet ist als das irgendeines anderen Autors. Neben Theaterstücken und Romanen (die unter ihrem Pseudonym Mary Westmacott erschienen) veröffentlichte sie etwa 70 Kriminalromane und 30 Bände mit Kurzgeschichten. Zu ihren berühmten Romanfiguren gehören der exzentrische belgische Privat-Detektiv Hercule Poirot und die einfühlsame, altjüngferliche Miss Marple.

    1970 - Ende des Biafra-Krieges (seit Juni 1967), in dem die Provinz Biafra um die Unabhängigkeit von Nigeria kämpfte. 2 Millionen Menschen sterben, die meisten davon verhungern. Bei dem Bürgerkrieg wird Biafra von Portugal, Spanien und Frankreich unterstützt, die Zentralregierung durch Großbritannien, die Sowjetunion und die Tschechoslowakei. Auslöser ist die Erklärung von Oberst Chukwuemeka Odumegwu Ojukwu im Mai 1967, in der die Unabhängigkeit der Ostregion Biafra von Nigeria gefordert wird. Ojukwu verlässt das Land in der Nacht zum 11. Januar in einem beschlagnahmten Rot-Kreuz-Flugzeug.

    1967 - Die Kommune I um Fritz Teufel, Dieter Kunzelmann, Rainer Langhans und andere entsteht durch die Besetzung der Wohnung des Schriftstellers Uwe Johnson in der Berliner Niedstraße 14 im Stadtteil Friedenau. Sie bildet einen wichtigen Bestandteil der außerparlamentarischen Opposition und der Deutschen Studentenbewegung. Es ist die erste politisch motivierte Wohngemeinschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Die Gemeinschaft strebt eine Revolutionierung des Alltags und die Aufhebung bürgerlicher Abhängigkeitsverhältnisse an. Bekanntes Mitglied ist ab 1968 das Fotomodell Uschi Obermaier (*1946), deren Verhältnis mit Rainer Langhans (*1940) für Aufsehen sorgte.

    1964 - Knapp einen Monat nach der Unabhängigkeit Sansibars (10. Dezember 1963) erhebt sich die schwarze Bevölkerungsmehrheit unter der Führung von John Okello gegen die arabische Herrschaft und ruft die Volksrepublik Sansibar aus. Nahezu die gesamte arabische und indische Bevölkerung der Insel wird bei dem Aufstand ermordet.

    1954 - In den Tälern des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg werden durch Lawinenabgänge 125 Menschen getötet.

    1916 - Während des Ersten Weltkriegs schließt die SPD-Reichstagsfraktion Karl Liebknecht, der kurz zuvor die Spartakusgruppe innerhalb der SPD mitbegründet hat, und weitere Kriegsgegner aus.

    1818 - Der ehemalige Forstinspektor Karl Friedrich Freiherr Drais von Sauerbronn, Karl Drais, erhält ein badisches Patent für die von ihm erfundene Laufmaschine, die später als Draisine bekannt wird. Die Laufmaschine war ein einspuriges von Menschenkraft betriebenes Fahrzeug ohne Pedal aber mit Lenkung, einem Vorläufer des Fahrrads. Die Erfindung war eine Reaktion auf Hungersnot und Pferdesterben nach der Eruption des Tambora. Der Ausbruch des Tambora hatte in Deutschland zu Missernten und Hungersnot geführt.

    Geburtstage:

    Sergei Karjakin – 29, ukrainisch-russischer Schachspieler und der jüngste Schach-Großmeister aller Zeiten (2002 im Alter von zwölf Jahren und sieben Monaten),
    Maybrit Illner - 54, deutsche Moderatorin ("Berlin Mitte")
    Jeff Bezos – 55, amerikanischer Unternehmer und Gründer sowie Präsident des weltweit größten Internet-Versandhauses „Amazon.com“ (1994),
    Guy Chambers – 56, britischer Songwriter, Musiker und Produzent, der insbesondere für seine Zusammenarbeit mit Robbie Williams bekannt und kreativer Kopf hinter zahlreichen Erfolgsplatten wie „Let Me Entertain You“ (1998) und „Feel“ (2002) ist,
    Ralf Möller – 60, deutscher Schauspieler (u. a. TV-Serie „Conan“ 1997, „Gladiator“ 2000, „The Scorpion King“ 2002),
    Kirstie Alley - 68, amerikanische Schauspielerin ("Kuck mal, wer da spricht")
    Matthias Habich - 79, deutscher Schauspieler ("Der Fangschuss")

    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)