Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

  • NeHe
  • 487297 Aufrufe 19652 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Da rinnt es dahin, das Oster-Wochenende. Der heutige Ostermontag hat leider schon ein bisschen Beigeschmack vom Wochenbeginn, mit dem nun auch unser Zwischensommer möglicherweise seinen Abschluss finden wird.
    Genießen wir Freiheit und Wetter, so lange sie uns noch bleiben.

    Hier noch was zu Lesen:
    => "Viel zu lange standen die Leute an der Macht im Weg": In London wurde die 16 Jahre alte Greta Thunberg von der Extinction-Rebellion-Bewegung wie ein Popstar gefeiert. Die Umweltaktivisten hatten zuletzt Teile des Verkehrs lahmgelegt, mehr als 800 wurden festgenommen.

    => Staatsanwalt ermittelt nach Suizidaufrufen: Bei den jüngsten Gelbwesten-Protesten haben Demonstranten die Sicherheitskräfte in Sprechchören zum Selbstmord aufgefordert - jetzt wird die Justiz aktiv. Allein in Paris gab es am Wochenende mehr als 200 Festnahmen.

    => Familienministerin Giffey will Altersempfehlungen für Apps: SPD-Bundesfamilienministerin Giffey will Kinder und Jugendliche besser vor gefährlichen Inhalten in Apps schützen. Die Kennzeichnungspflicht soll laut einem Medienbericht Teil eines neuen Jugendmedienschutzgesetzes werden.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Ostermontag
    der zweite Feiertag des Osterfestes, einem der drei wichtigsten christlichen Hochfeste im Kirchenjahr. Außerdem ist Ostermontag ein arbeitsfreier, gesetzlicher Feiertag in Deutschland und den meisten anderen europäischen Ländern. Christen feiern an Ostern die Auferstehung von Jesus Christus, dem Sohn Gottes. An Ostermontag ist die vorherrschende Farbe in den Kirchen weiß. Mit dem Nachtgebet zu Ostern endet auch die christliche Fastenzeit, sodass zu Ostermontag oft festlich gespeist wird.
    Regionale Ostermärkte oder andere österliche Veranstaltungen prägen vielerorts das Stadtbild zu Ostermontag. Beliebt sind zudem sogenannte Eierläufe, bei denen so viele Ostereier wie möglich gesammelt werden müssen. Diese Veranstaltungen haben Volksfestcharakter erlangt und finden stets im Freien statt.


    Heute ist auch Tag der Erde
    Um auf die Problematik Umweltverschmutzung weltweit aufmerksam zu machen, initiierte der seinerzeit amtierende US-Senator von Wisconsin Gaylord Nelson einen nationalen Feiertag mit dem Namen "Environmental Teach-in" oder "Earth Day", welcher am 22. April stattfindet, um die Menschen zum Überdenken ihres Verbrauches anzuregen. Seit jeher ist der Tag der Erde in den USA sehr populär und findet alljährlich an tausenden von Universitäten und Colleges statt.
    Sonstiges zum Tag der Erde
    - Die Rockband Dramarama schrieb ein Lied für den Earth Day mit dem Namen "What Are We Gonna Do" (Engl. "Was werden wir tun?").
    - Der Sänger und Gitarrist Devin Townsend hat ein Lied namens "Earth Day" veröffentlicht.
    - Auch Michael Jackson veröffentlichte einen Song mit dem Namen "Earth Song" mit dem "World Environment Day" als Hintergrund.
    - Die erste Vorstellung zum Tag der Erde stammte ursprünglich aus einem Memo von John F. Kennedy und wurde von Fred Dutton vorgeschlagen.


    Heute gibt's das Lyriden-Maximum,
    Die Lyriden (auch April-Lyriden) sind ein jeden Frühling auftretender Meteorstrom, der schon seit einigen Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung bekannt ist. Der Name leitet sich vom Sternbild Leier ab (lateinisch lyra, altgriechisch ???a)‚ dem antiken Zupfinstrument Lyra.
    Wie bei allen anderen Sternschnuppenschwärmen ist die beste Beobachtungszeit der Lyriden am Morgenhimmel, doch sind einzelne Sternschnuppen wegen des schon hoch über dem Horizont stehenden Radianten auch schon ab Mitternacht zu sehen.
    Wenn der Sternschnuppenschwarm der Lyriden sein Maximum erreicht, können pro Stunde etwa 18 leuchtende Meteore am Nachthimmel bewundert werden. Von Deutschland aus sind es allerdings meist weniger. Der sogenannte Mutterkörper, also die Herkunft der Lyriden, ist der Komet Thatcher. Mehrere hundert Jahre benötigt Thatcher für seine Umlaufbahn.
    Um das Lyriden-Maximum mitzuerleben, lohnt es sich die großen Städte zu verlassen, da die Sternschnuppen am besten in dunkler Umgebung zu sichten sind. Je weiter östlich der Beobachter sich befindet, desto besser sind die Chancen möglichst viele Lyriden beobachten zu können.


    In Springfield / Montana ist heute Schreibmaschinen-Weitwurf - "Typewriter Toss"
    Hier handelt es sich um eine Maßname des Frustrationsmanagements für Schreibtischhengste, und es geht mehr um ein Zu-Boden-Schleudern, als um einen Weitwurf. Im Original heißt es hierzu: Don't miss the Typewriter Toss, held annually on April 22nd, Secretaries Day. Sponsored by local radio station KGBX, this event celebrates frustrated pencil pushers, who — with the help of a lift truck — hunk their old Underwoods from a height of 50 feet. The goal? Besides a killer breakup, it's to hit the bull's eye painted below. Wer sich das Ganze anschauen will, wird hier fündig!

    In den USA, dem Land der unbegrenzten kommerziellen Gedenktage, ist heute auch Tag der Jelly Beans
    Um den Tag zu feiern, sollte man auf jeden Fall Jelly Beans essen! Jelly Beans sind kleine Süßwaren in Form von Kidneybohnen. Unter der variabel gefärbten Zuckerkruste bestehen Jelly Beans vollständig aus Gelee, grundsätzlich sind Zucker, Maissirup und Maisstärke sowie Bienenwachs und Carnaubawachs enthalten.

    Ansonsten am 22. April:
    2018 - Andrea Nahles wird in Wiesbaden als erste Frau an die Spitze der SPD gewählt.

    2016 - In New York unterzeichnen 175 Länder den Pariser Klimavertrag vom Dezember 2015. Durch geringere Treibhausemissionen soll die Erderwärmung auf unter zwei Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit begrenzt werden.

    2015 - Lokführerstreiks im Personenverkehr bei der Deutschen Bahn ab 2 Uhr bis Freitagmorgen 9 Uhr, mittlerweile zum 7. Mal in den letzten Monaten.

    2013 - Piraten nehmen vor der Küste Westafrikas vier Besatzungsmitglieder eines deutschen Containerschiff als Geiseln. Am 23. Mai kommen die Seeleute nach Verhandlungen frei.

    2010 - Der Sprachenstreit führt in Belgien nach nur fünf Monaten zum Auseinanderbrechen der Regierungskoalition.

    2010 - Zwei Tage nach einer Explosion sinkt die von BP betriebene Bohrplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko. Bis 16. Juli flossen täglich rund 5000 Barrel Rohöl ins Meer. Am 19. September 2010 erklärte die US-Regierung, die Quelle offiziell für „tot“.

    2009 - Die lange verfeindeten Nachbarstaaten Türkei und Armenien einigen sich nach monatelangen Verhandlungen auf einen Fahrplan zur Normalisierung ihrer Beziehungen.

    2004 - Bundespräsident Johannes Rau beendet in Budapest den letzten Staatsbesuch seiner Amtszeit.

    1999 - Der EU-Ministerrat einigt sich auf eine Regelung zur «elektronischen Unterschrift». Damit soll die gegenseitige Anerkennung der Unterschriften im elektronischen Handel erleichtert werden.

    1995 - Axel Schulz verliert in Las Vegas den Kampf um die Box-Weltmeisterschaft im Schwergewicht in der IBF Division gegen den Titelträger George Foreman nach Punkten.

    1994 - In Berlin wird der unter dem Namen «Dagobert» bekannt gewordene Kaufhaus-Erpresser in einer Telefonzelle verhaftet.

    1994 - Der Norweger Boerge Ousland erreicht als erster Mensch, alleine und zu Fuß, nach 52 Tagen den Nordpol. Ousland hat auf der 1.000 km langen Strecke, die in Sibirien begonnen hat, auch keine Schlittenhunde dabei. Er war bereits 1990 in Begleitung eines Freundes am Nordpol.

    1971 - Der Sohn des verstorbenen Diktators François Duvalier, Jean-Claude Duvalier, genannt Baby Doc, wird auf Lebenszeit als Präsident Haitis vereidigt.

    1967 - Der zu Ende gehende VII. Parteitag der SED beschließt die Einführung der Fünf-Tage-Woche in der DDR. Andererseits werden fünf Feiertage gestrichen.

    1964 - In New York wird die 32. Weltausstellung eröffnet. Das Wahrzeichen ist der 42 Meter hohe Stahlglobus «Unisphere».

    1945 - Die Rote Armee beginnt ihren Kampf um Berlin.

    1915 - Deutschland setzt in der Zweiten Flandernschlacht des Ersten Weltkrieges bei Ypern in Belgien als erstes Land in der Geschichte Giftgas in großem Umfang ein. 5.000 französische Soldaten werden durch Chlorgas sofort getötet, doppelt so viele schwer verletzt.

    1889 - Mit dem Oklahoma Land Run im heutigen Kingfisher County wird das letzte Indianer-Territorium auf dem Gebiet der Vereinigten Staaten in Oklahoma für Weiße zur Besiedlung freigegeben.

    Geburtstage:
    Kaká – 37, brasilianischer Fußballspieler u. a. beim AC Mailand (2003–2009) und in der Nationalmannschaft (seit 2002) sowie FIFA-Weltfußballer des Jahres (2007),
    und Jack Nicholson – 82, amerikanischer Schauspieler (u. a. „Einer flog über das Kuckucksnest“ 1975, „Zeit der Zärtlichkeit“ 1983, „Besser geht’s nicht“ 1997, „About Schmidt“ 2002) und mit drei Oscars sowie zwölf Nominierungen Rekord-Oscar-Preisträger,
    außerdem:
    Paul Carrack (Mike & The Mechanics, 68)
    Peter Frampton (69)
    Theo Waigel (80)
    Dieter Kronzucker (83)
    Glen Campbell (83)


    Quellenangaben
    Es nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)