Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

  • NeHe
  • 814910 Aufrufe 21781 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2/4 starthilfe bohne, thx @littleprof

    morgen in einem Monat schon gehts los nach Prerow zur Reha! wow, vorgestern noch war es "endlos" (sicher) bis dahin, november (also vorgestern war noch november)
    und andererseits geht es mir von wegen frühling nicht schnell genug!

    hoffentlich wird die eine geranie nochmal was und sie hat keinen bleibenen winterschaden...unseren oleander hab ich eben schon militär maessig kurz geschnitten-

    allen einen frühlings lächelnden montag.
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Runde 2 in der Arbeits- und Schönwetterwoche - ist wie Spinat und Pommes für Kids.
    Der nächste Freitag kommt.
    Angenehmen Dienstag!
    2/4 Morgengruß-Edition - Danke, Bogomir!

    Was gibt's Neues?
    => Jeder zweite Asylbewerber kommt ohne Pass: Mehr als 100.000 Menschen stellen im vergangenen Jahr erstmals einen Asylantrag in Deutschland. Die Bearbeitung vieler Fälle gestaltet sich schwierig. Denn gut die Hälfte der Asylbewerber kommt ohne notwendige Papiere.

    => Biden verspricht: "Werden uns an jeden erinnern": In den USA sind mittlerweile mehr als eine halbe Million Menschen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen - und damit mehr als im Ersten und Zweiten Weltkrieg und dem Vietnamkrieg zusammen. Trotz der Entwicklung macht US-Präsident Biden Hoffnung auf bessere Zeiten.

    => Bund und Länder ändern Impfreihenfolge: Angesichts der beginnenden Öffnungen von Kitas und Schulen sollen Infektionsherde nicht nur durch Hygienekonzept vermieden werden. Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher soll schnellstmöglich geimpft werden. Dafür rücken sie in eine höhere Prioritätsgruppe auf.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Curling-ist-cool-Tag
    Ich nehme an, dabei handelt es sich nicht um Aktivitäten mit Hilfe des BRAUN Satin Hair 7 Curler EC1 für die Mädels mit langen und vielen Haaren, sondern um die auf dem Eis gespielte Wintersportart, die dem Eisstockschießen ähnelt und Parallelen zu den Kugelsportarten Boule-Spiel und Boccia aufweist. Nun denn, die Wetterlage heute morgen scheint für Wintersportarten nur wenig günstiger, als in der letzten Woche. Also frönt dem Curling, wenn ihr entsprechende Sportstätten findet ;)

    Heute ist auch Welt-Sterilisationstag
    Dieser Tag ist nicht zu verwechseln mit dem weltweiten Aktionstag für ein Zeichen zur Verantwortung von Männern bei der Familienplanung, der ist im November angesiedelt. Heute geht es um Tiere; es handelt sich dabei um eine Kampagne der "Humane Society International" und der "Humane Society USA". Ziel des Tages ist es das Bewusstsein für die vielen jährlich eingeschläferten und heimatlosen Tiere zu stärken. Über Spenden soll die Möglichkeit geschaffen werden, heimatlose Tiere zu sterilisieren oder zu kastrieren, um ein unkontrolliertes Vermehren der Tiere zu verhindern.

    Außerdem ist heute Tag des Hundekuchens.
    Klar, der Tag des Hundekuchens ist in erster Linie als eine reine Marketingaktion der Futtermittelindustrie zu verstehen. Wenn man die Hundeleckereien schon an einem gesonderten Tag würdigt, dann soll es aber nicht um die reinen Fertigprodukte aus der Tierhandlung gehen.
    Es gibt so viele tolle, und vor allem auch einfach herzustellende Hundekeksrezepte. Also warum den Tag nicht zum Anlass nehmen und sich mal das ein oder andere neue Rezept für selbstgemachte Hundekuchen anschauen. Eine schöne Rezeptauswahl findet ihr zum Beispiel auf dem Blog Moe & Me.
    Historisch gesehen ist nicht ganz klar, seit wann der Mensch seinen Hund mit Hundekuchen füttert, allerdings deuten archäologische Funde aus der Römerzeit darauf hin, dass bereit um 100 v.Chr. Kleiekekse für die Vierbeiner gebacken wurden. Auch gut. Wer jetzt allerdings Appetit bekommt, sollte gewarnt sein, denn heutige Hundekuchen sind wesentlich gehaltvoller und für den Menschen nicht unbedingt bekömmlich. Vielmehr zielen die Leckerli aus Getreide, Fleischmasse, tierischen und pflanzlichen Nebenerzeugnisse, Ölen und Fetten sowie Mineralstoffen und Vitaminen auf die natürlichen Ernährungsbedürfnisse der Vierbeiner ab und sind für den Menschen meist zu süß bzw. zu fettig.


    Dann ist auch noch Spiel-Tennis-Tag
    offensichtlich steht der Tag heute besonders im Fokus des Sports. Das Datum fällt auf den Tag, an dem Walter Clopton Wingfield im Jahr 1874 ein Patent für Rasentennis anmeldete. Er gilt als Erfinder des modernen Tennis.

    Heute ist in GUS Tag des Verteidigers des Vaterlandes
    Er wird in Russland jährlich am 23. Februar gefeiert und ist seit 1993 arbeitsfrei. Heute ist der 23. Februar auch der inoffizielle Tag des Mannes.
    Der Feiertag wurde 1922 von Lenin durch den Befehl Nr. 95 als nicht arbeitsfreier Tag der Roten Armee eingeführt. So hieß er bis 1949 und dann bis 1991 Tag der Sowjetischen Armee und Seestreitkräfte. Er war bis zum Ende der Sowjetunion einer ihrer wichtigsten Feiertage und erinnert an die Anfänge der Roten Armee.

    Außerdem ist heute Nationalfeiertag in Brunei und in Guyana und es gibt auch noch 2 Fresstage: Tag des Bananenbrots und Toast Melba Tag; macht was draus!

    Ansonsten am 23. Februar:
    2020 - Wegen steigender Corona-Zahlen riegelt die italienische Regierung elf Städte in der Lombardei und Venetien ab. Der Karneval in Venedig wird abgesagt.

    2018 - Die ehemalige UN-Chefanklägerin Carla Del Ponte erhält in Wiesbaden den Hessischen Friedenspreis.

    2017 - Die von der Türkei unterstützte Freie Syrische Armee vertreibt die Terrorgruppe IS aus der nordsyrischen Stadt Al-Bab. Vorausgegangen waren monatelange Gefechte.

    2015 - Vor dem Landgericht Verden beginnt der Prozess gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy. Ihm wird vorgeworfen, mit seinem Dienst-Laptop kinderpornografische Videos und Bilder aus dem Internet besorgt zu haben.

    2013 - Der nordafrikanische Al-Kaida-Anführers Abdelhamid Abou Zeid wird bei einem französischen Luftangriff auf einen Fahrzeugkonvoi im Nordosten Malis getötet.

    2012 - UN und Arabische Liga berufen den früheren UN-Generalsekretär Kofi Annan zum Sondergesandten für die Syrien-Krise.

    2009 - Bei dem Autobauer Volkswagen gibt es erstmals seit 25 Jahren wieder in mehreren Werken Kurzarbeit.

    1999 - In Galtür und Valzur im Tiroler Paznauntal werden bei Lawinenabgängen 38 Menschen getötet. Es ist eines der größten Lawinenunglücke in Österreich und gleichzeitig der Auslöser der größten Evakuierungsaktion mittels Hubschraubern in der Geschichte des Landes.

    1997 - Forscher des britischen Roslin-Instituts geben das erste erfolgreiche Klonen eines Säugetieres bekannt: dem schottischen Genetiker Ian Wilmut (*1944) gelingt die Züchtung eines Lammes aus der Euterzelle eines erwachsenen Schafes. »Dolly« (1996-2003) ist eine genetische Kopie der Mutter.

    1988 - Im Ruhrgebiet demonstrieren 80 000 Menschen gegen die geplante Schließung des Krupp-Stahlwerks in Duisburg-Rheinhausen.

    1981 - Oberstleutnant Antonio Tejero Molina stürmt in Spanien mit über 200 Mann der Guardia Civil das Parlament in Madrid und nimmt Abgeordnete und die Regierung als Geisel. Im Parlament lief gerade die Abstimmung über das Amt des neuen spanischen Ministerpräsidenten. Die feste Haltung von König Juan Carlos I. sorgt dafür, dass der Putschversuch schon am nächsten Tag scheitert.

    1961 - Als neue Tarif- und Dienstordnung des öffentlichen Dienstes wird der Bundesangestelltentarif (BAT) vereinbart..

    1955 - Helmut Käutners Film «Des Teufels General» kommt in der Bundesrepublik in die Kinos.

    1948 - Vertreter der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Belgiens, der Niederlande und Luxemburg treffen sich zur »Sechs-Mächte-Konferenz« in London um über die künftige Ordnung in Westeuropa zu beraten. Sie beschließen die Bildung eines westdeutschen Staates aus der »Trizone« (den drei Westzonen), der politisch, wirtschaftlich und später auch militärisch eng mit dem Westen verbunden sein soll. Die Sowjetunion protestiert dagegen und schlägt eine gesamtdeutsche Lösung vor - womit Stalin seinen Einflussbereich bis an den Rhein ausdehnen will.

    1945 - In der Schlacht um die Vulkaninsel Iwo Jima im Pazifikkrieg hissen Marines die US-Flagge – das Stunden später nachgestellte Foto Raising the Flag on Iwo Jima von Joe Rosenthal wird zu einem preisgekrönten Symbolbild.

    1930 - Der SA-Sturmführer Horst Wessel (1907-1930) stirbt an einer Blutvergiftung in einem Berliner Krankenhaus. Am 14. Januar war er von dem (angeblichen) früheren Zuhälter seiner Freundin Erna Jänicke und Mitglied der KPD, Albrecht Höhler (1900-1933), in seiner Wohnung angeschossen worden. Von Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels (1897-1945) wird er zum Märtyrer hochstilisiert.

    ?1918? - Im Kampf gegen die »Weißen« (Anhänger des Zaren und Bürgerliche) erfolgt die Gründung der »Roten Armee«, die aus den 1917 gebildeten Arbeitermilizen hervorgeht. Oberbefehlshaber ist ab März 1918 der Bolschewik Leo Dawidowitsch Trotzki (1879-1940). Der Bürgerkrieg endet im November 1920 mit der Flucht der weißrussischen Truppen unter General Pjotr N. Baron von Wrangel. Der Tag wird später in der Sowjetunion als Tag der Roten Armee gefeiert.

    1905 - In Chicago (US-Bundesstaat Illinois) gründet der Rechtsanwalt Paul Percy Harris mit drei Freunden den ersten «Rotary Club».

    Geburtstage:
    Dakota Fanning – 27, amerikanische Schauspielerin, die als Kinderdarstellerin in „Ich bin Sam“ (2001) ihre erste große Filmrolle hatte und seitdem u. a. in der Mystery-Miniserie „Taken“ (2002), im Drama „Die Bienenhüterin“ (2008) und in der „Twilight“-Trilogie (2009–2012) mitspielte,
    Andrea Sawatzki – 58, deutsche Schauspielerin (u. a. „Die Apothekerin“ 1997), die im Fernsehen vor allem als „Tatort“-Kommissarin „Charlotte Sänger“ (2001–2009) bekannt wurde,
    und Peter Fonda – 82 (†79), amerikanischer Schauspieler (u. a. „Easy Rider“ 1969 mit der berühmten Filmszene zu „Born to Be Wild“ auf der Route 66) und Filmregisseur.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    In der christlichen Zeitrechnung beginnt die Woche mit dem Sonntag, der Mittwoch ist also ganz einfach die Mitte der Woche. Auch fällt der Tag genau in die Mitte einer gewöhnlichen Arbeitswoche, die normalerweise von Montag bis Freitag dauert. Doch die Entstehungsgeschichte ist interessanter als man glaubt. Ursprünglich leiten sich die Namen der Wochentage von altbabylonischen, römischen oder germanischen Gottheiten ab. Beispiel Englisch: Der Wednesday war ursprünglich dem Planeten und Gott Merkur gewidmet, dessen germanische Entsprechung Wodan ist. Über die Jahre wurde aus “Wodan's day” bzw. “Woden’s day” der Wednesday.
    Da die Namen der Wochentage jedoch von heidnischen Wurzeln abgeleitet wurden, versuchte die Kirche, sie zu ihren Gunsten zu verändern. Erfolgreich war diese Christianisierung nur beim Mittwoch und beim Samstag.
    Kommt gut durch den Mittwoch!
    2/4 Wochenteilungs-Bohne - Danke, Bogomir!

    Außerdem gibt's dies noch:
    => Spahn bekommt Druck wegen Schnelltests: "Testen verspricht Freiheit", sagt FDP-Chef Lindner, doch mit den kostenlosen Schnelltests für alle Bürger geht es jetzt doch nicht so schnell wie geplant und erhofft. Gesundheitsminister Spahn soll sich heute im Bundestag dazu äußern.
    Neues (unhaltbares) Versprechen: Lehrer sollen ab heute geimpft werden können.

    => RTL/ntv Trendbarometer - Merkel und Söder genießen am meisten Vertrauen: Angela Merkel, Markus Söder, Jens Spahn und Olaf Scholz stehen im Politiker-Ranking von Forsa auf den ersten Plätzen. Allerdings haben alle leicht an Vertrauen verloren. Zugelegt hat Armin Laschet.

    => Iran stockt unerlaubt Vorrat an Uran auf: Das Atom-Abkommen von 2015 soll den Iran davon abhalten, eine Atombombe zu bauen. Nach dem Ausstieg der USA verstößt Teheran systematisch gegen die Auflagen. Laut einem Bericht soll die Islamische Republik über deutlich mehr angereichertes Uran verfügen als bislang angenommen.

    Spruch des Tages:


    Heute gibt's nur ein paar eher unbedeutende Gedenktage:
    In Mexico ist Flag Day
    Der Tag ist ein nationaler Feiertag in Mexiko. Es wurde von den Präsidenten von Mexiko, General Lázaro Cárdenas, am 12. März 1821 etabliert.

    In den USA ist noch Nationaltag der Tortilla Chips und in Estland ist Tag der Unabhängigkeitserklärung.

    Ansonsten am 24. Februar:
    2020 - Im nordhessischen Volkmarsen steuert ein 29-jähriger Deutscher sein Auto bewusst in einen Karnevalsumzug. Mehr als 100 Menschen, darunter viele Kinder, werden teils schwer verletzt. Ein Terrorakt wird ausgeschlossen.

    2018 - Der Experimentalfilm "Touch Me Not" der rumänischen Regisseurin Adina Pintilie gewinnt bei der Berlinale den Goldenen Bären. Der umstrittene Film befasst sich mit Spielarten und Grenzen der Sexualität.

    2016 - Die englische Sängerin Adele dominiert bei den Brit Awards. Sie erhält in London Preise als beste Sängerin des Jahres, für die beste Single ("Hello") und das beste Album.

    2015 - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verbietet die deutschen Teilorganisationen des niederländischen Rockerclubs Satudarah MC. Dem niederländischen Verein wird jede Tätigkeit im Inland untersagt.

    2014 - Ein Gericht in Kairo erklärt die islamistische Muslim-Bruderschaft zur terroristischen Vereinigung. Es folgt damit der Einstufung, die die ägyptische Regierung bereits im Dezember 2013 vorgenommen hatte.

    2013 - Der britische Schauspieler Daniel Day-Lewis erhält für die Titelrolle in "Lincoln" den Oscar als bester Hauptdarsteller und gewinnt damit als erster zum dritten Mal in dieser Kategorie.

    2009 - Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr langjähriger Freund Daniel Westling geben ihre Verlobung bekannt.

    2008 - Raúl Castro wird in Kuba vom Parlament sowohl zum Staatsoberhaupt wie zum Regierungschef gewählt. Sein erkrankter Bruder Fidel Castro hatte zuvor den Verzicht auf eine weitere Kandidatur erklärt.

    2000 - Carlos Santana gelingt ihm mit seiner Band eines der größten Comebacks der Musikgeschichte: Das Album Supernatural wird weltweit ein Erfolg und stellt bei der Grammy Verleihung mit neun Auszeichnungen einen neuen Rekord.

    1997 - Die Wehrmachtsausstellung »Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941-44« in München führt zu heftigen Protesten der CSU und rechtsradikaler Gruppen.

    1994 - Das Bundeskartellamt genehmigt die Fusion von Hertie und Kaufhof.

    1993 - Eric Clapton werden in Los Angeles für seinen Song "Tears in Heaven" sechs Grammys verliehen.

    1991 - Die Armee der Vereinigten Staaten beginnt im Zweiten Golfkrieg mit dem Bodenkrieg der Operation Desert Storm.

    1989 - In Tokio wird der verstorbene japanische Kaiser Hirohito beigesetzt. An dem Staatsakt nehmen Repräsentanten aus 163 Ländern teil, unter ihnen 54 Staatsoberhäupter.

    1985 - Die erste Folge des 6-teiligen Fernsehfilms »Das Boot« über den beklemmenden Kriegsalltag an Bord eines U-Bootes läuft im Fernsehen. Regisseur ist Wolfgang Petersen (*1941), als Schauspieler sind u.a. Jürgen Prochnow, Herbert Grönemeyer, Klaus Wennemann, Martin Semmelrogge, Heinz Hoenig, Uwe Ochsenknecht, Claude-Oliver Rudolph, Jan Fedder und Oliver Stritzel an Bord. Am 18. September 1981 hatte der Film bereits in einer gekürzten Fassung im Kino Premiere.

    1939 - Herbert Eklöh eröffnet in Osnabrück den ersten Lebensmittel-Selbstbedienungsladen Europas.

    1920 - Adolf Hitler (1889-1945), Propagandaleiter der Deutschen Arbeiterpartei (DAP, im März in NSDAP unbenannt), verkündet vor 2000 Menschen im Münchner Hofbräuhaus das nationalistische, antikapitalistische und antisemitische 25-Punkte-Programm der Partei, das von ihm, Anton Drexler (1884-1942) und Gottfried Feder (1883-1941) formuliert wurde. Darin fordert er u.a. die Schaffung eines Groß-Deutschlands, die Gleichberechtigung des deutschen Volkes gegenüber anderen Nationen und die Aufhebung des Versailler Friedensvertrages. Nach dem Programm der NSDAP kann nur ein »Volksgenosse« ein Staatsbürger sein, ein Volksgenosse könne nur sein, wer »deutschen Blutes ist ohne Rücksicht auf die Konfession«.

    1918 - In Estland bildet sich eine provisorische Regierung unter Ministerpräsident Konstantin Päts, die die Unabhängigkeit von Russland und vom Deutschen Reich erklärt. Diese wird jedoch erst nach zweijährigem Krieg von Sowjetrussland anerkannt.

    1905 - Im Simplontunnel erfolgt der Durchstich von der italienischen zur Schweizer Seite.

    1530 - In Bologna wird Karl V. von Papst Clemens VII. zum Kaiser gekrönt. Dies ist die letzte Kaiserkrönung durch einen Papst in Italien.

    Geburtstage:
    Philipp Rösler – 48, deutscher Politiker der FDP, ehemaliger Bundesvorsitzender seiner Partei, deutscher Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Technologie (2011–2013),
    Steve Jobs – 66 (†56), einer der bedeutendsten Unternehmer in der Computerindustrie, u. a. einer der Gründer des Unternehmens „Apple“ (1976) und Mitgründer des Filmstudios „Pixar“ (1985),
    Alain Prost – 66, französischer Rennfahrer und als vierfacher Weltmeister (1985, 1986, 1989, 1993) einer der erfolgreichsten und populärsten Piloten der Formel 1,
    Susanne Kronzucker - 56, deutsche Moderatorin («RTL Nachtjournal») und Journalistin

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 3/4 wochenteilungsbohne thx @Bogomir

    über den mittwoch heut bin ich geteilter meinung insofern passt die bohne wir faust auf.... ;)
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Den größten Teil der Arbeitswoche haben wir jetzt hinter uns gebracht, leider auch den größten Teil des Vorfrühlings. Nachdem heute Nacht ein kleines Regengebiet durchgezogen ist normalisieren sich im Anschluss die Temperaturen auf Februar-übliche 7 - 14°.
    Werden wir wohl auch mit leben können - hauptsache Wochenende in Sicht!
    2/4 Donner-Böhnchen - Danke, Bogomir!

    Hier die Infos:
    => Amnesty wendet sich von Nawalny ab: Als junger Mann äußert sich Nawalny geringschätzig über Flüchtlinge und marschiert mit russischen Nationalisten. Amnesty entzieht dem Kreml-Kritiker wegen solcher Vorwürfe den Status als "gewaltloser politischer Gefangener". Sein Helferkreis ist entrüstet und vermutet Putin-Getreue als Hinweisgeber.

    => Israel gibt Daten von Nichtgeimpften frei: Israel impft so schnell wie kein anderes Land der Welt. Das Parlament erlaubt nun, dass die Daten von Impfgegnern weitergegeben werden dürfen. Die Betroffenen bekommen dann etwa einen Ermutigungsanruf. Die Opposition fürchtet, dass solche Angaben in die falschen Hände geraten können.

    => Keine Steuererleichterung für Friseure: Am 1. März soll das Geschäft für Friseurbetrieb nach wochenlangem Stillstand wieder laufen. Die Branche äußert den Wunsch nach einer Steuersenkung ähnlich wie in der Gastronomie. Dem Ansinnen der schneidenden Zunft erteilt Finanzminister Scholz aber eine Absage.

    Spruch des Tages:


    Dann ist heute Tag des Revolverpatents
    Das Datum fällt auf den Tag, an dem der 21-jährige Samuel Colt im Jahr 1836 das U.S. Patent für seine Revolverkonstruktion erhielt. Colt ist als Erfinder der ersten Feuerwaffe mit Drehzylinder bekannt, die umgangssprachlich als Revolver bekannt ist. Das erste Produktionsmodell wurde am 5. März 1836 hergestellt. Als Synonym für den Begriff des Revolvers wird teils auch "Colt" verwendet.

    Außerdem ist heute Tag der Schachtelsätze,
    ein Blogger (summer86) hat mal dazu folgendes in seinem Blog ausgeführt: Am heutigen Donnerstag ist ein ganz besonderer Tag, nämlich ein Tag, der es sich zum Vorsatz gemacht hat, andere zu verwirren, denn vor allem die Leser, Wähler und Zuhörer unter uns hassen diesen Tag, wo hingegen Juristen, Politiker und Wissenschaftler ganz heiß sind, auf diesen einen Tag im Jahr, der mich an weit entfernte Schultage erinnert, der mir Schweißperlen auf die Stirn zauberte, mich meine Aufsätze immer wieder verbessern ließ, mir eine Standpauke von meinem Lehrer einholte, und es immer wieder schaffte, eine Minus anstatt einer Plus hinter meine Noten zu manövrieren, und das, obwohl ich doch immer versuchte es zu umgehen, das eine, was uns die Lehrer früher immer versuchten einzuprägen, was wir auf jeden Fall vermeiden sollten und es dann doch immer wieder wie eine lästige Erkältung zurückkam, nur allein mit der Intension, dass wir uns „verheddern“ und „schludern“, wie meine Mutter es früher immer so schön nannte, und es ja auch oftmals geschafft hat, was zum Nachteil meiner Wenigkeit und die meines geliebten Lehrers führte, denn anfänglicher Enthusiasmus seinerseits, endete in der Kapitulation meinerseits und zu guter Letzt in leichter Verzweiflung meiner Mutter, die die ehrenhafte Aufgabe besaß, mich immer wieder aufzubauen, wofür ich ihr auch heute noch einmal danken möchte, und wenn ihr bis jetzt noch nicht erraten habt, um welch einen Tag es sich handelt, möchte ich das Geheimnis um meine hoffnungslose Jugend lüften, den Übeltäter preisgeben, und sage: es ist der Tag der Schachtelsätze!

    Zu guter Letzt seien noch 2 Fresstage erwähnt, die wahrscheinlich mal wieder aus Amerika kommen:
    Clam Chowder Day und Schoko-Erdnuss-Tag

    Ansonsten am 25. Februar:
    2020 - Der Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfallen ist der erste Corona-Brennpunkt in Deutschland. Bei einer Karnevalssitzung in Gangelt hatten sich Teilnehmer infiziert. Hunderte Menschen kommen in Quarantäne. Kindergärten und Schulen bleiben vorerst geschlossen.

    2018 - Die Olympischen Winterspiele in Südkorea gehen zu Ende. Deutschland belegt mit 31 Medaillen, davon 14 Goldene, den zweiten Platz hinter Norwegen.

    2016 - Der Bundestag verschärft das Asylrecht. Das sogenannte Asylpaket II sieht beschleunigte Verfahren, die Einschränkung des Familiennachzugs und die Erleichterung von Abschiebungen krimineller Ausländer vor.

    2014 - Die insolvente Baumarktkette Max Bahr ist weitgehend abgewickelt. Der Ausverkauf der Waren sei beendet, teilt der Insolvenzverwalter in Hamburg mit.

    2013 - Das Oberhaupt der Katholiken in Großbritannien, Kardinal Keith O'Brien, tritt nach Vorwürfen unangemessenen Verhaltens gegenüber jungen Priestern zurück.

    2012 - Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi übersteht einen weiteren Prozess ohne Verurteilung. Die ihm zur Last gelegten Korruptionsvorwürfe sind verjährt, entscheidet das Mailänder Strafgericht.

    2010 - Der libysche Revolutionsführer Muammar al-Gaddafi ruft wegen des Minarettverbots zum Heiligen Krieg ("Dschihad") gegen die Schweiz auf.

    2004 - Als zweiter Film nach "Titanic" überschreitet "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" die Marke von einer Milliarde US-Dollar an weltweiten Kinoeinnahmen.

    2000 - Die so genannten «Fixerstuben» zur kontrollierten Drogeneinnahme sind künftig legal. Das bisher umstrittene Gesetz wird im zweiten Anlauf vom Bundesrat gebilligt.

    1999 - Der Bundestag stimmt der Bereitstellung von rund 5000 Bundeswehr-Soldaten für eine internationale Friedenstruppe im Kosovo (KFOR) unter Führung der NATO zu.

    1994 - Der bulgarisch-amerikanische Künstler Christo erhält vom Bundestag die Zustimmung für die geplante Verhüllung des Berliner Reichstagsgebäudes.

    1975 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die beschlossene Fristenregelung zur Abtreibung im § 218 StGB für verfassungswidrig.

    1969 - Am Jahrestag der kommunistischen Machtübernahme in der Tschechoslowakei zündet sich der Student Jan Zajíc aus Protest gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings als „2. lebende Fackel“ nach Jan Palach auf dem Prager Wenzelsplatz selbst an. Er stirbt innerhalb weniger Minuten.

    1964 - Der amerikanische Boxer Cassius Clay (ab 1965 Muhammad Ali) besiegt Titelverteidiger Charles 'Sonny' Liston und wird mit 22 Jahren der bis dahin jüngste Weltmeister im Schwergewicht (»I am the greatest«). Legendär ist sein Kampf gegen George Foreman in Kinshasa am 30. Oktober 1974. 1981 zieht er sich vom Boxsport zurück. Seit Anfang der achtziger Jahre leidet Muhammed Ali an der Parkinsonkrankheit. 1996 entzündet er das olympische Feuer in Atlanta (Georgia). 1998 wird er zum Friedensbotschafter der Vereinten Nationen ernannt und im November 1999 in Wien als »Sportler des Jahrhunderts« ausgezeichnet.

    1956 - Nikita S. Chruschtschow (1894-1971) enthüllt auf dem XX. Parteitag der KPdSU (14. Februar - 25. Februar 1956) in einer großen »Geheimrede« die Verbrechen seines Amtsvorgängers Josef W. Stalin (1879-1953) und leitet damit die so genannte »Tauwetterperiode« ein. Chruschtschow verurteilt Stalins Verhalten beim Tod von Wladimir Iljitisch Lenin, die anschließenden Machtkämpfe und die Säuberungen der 1930er und 1950er Jahre. Er bezeichnet Stalin als machtgierig, despotisch und wahnsinnig, Stalins Politik bezeichnet er als verfehlt.

    1932 - Adolf Hitler erhält die deutsche Staatsangehörigkeit. Der gebürtige Österreicher war seit 1925 staatenlos.

    Geburtstage:
    Anneke Kim Sarnau - 48, deutsche Schauspielerin («Die Hoffnung stirbt zuletzt»),
    Neil Jordan - 70, irischer Regisseur («Interview mit einem Vampir»)
    Daniel Powter - 49 (kanadischer Popmusiker),
    Ireen Sheer - 71 (deutsch-britische Schlagersängerin und Schauspielerin)
    leider können diese Herren nicht mehr feiern :( :
    George Harrison – 77 (†58), britischer Musiker, u. a. Sänger und Gitarrist der Beatles,
    Gert Fröbe – 107 (†75), einer zu den renommiertesten deutschen Charakterdarstellern zählender Schauspieler (u. a. als Kindermörder in „Es geschah am hellichten Tag“ 1958 und als „Goldfinger“ im gleichnamigen James-Bond-Film 1964),
    Karl May – 178 (†70), einer der weltweit populärsten deutschen Schriftsteller insbesondere von Abenteuerromanen und Reiseerzählungen u. a. um den Indianer-Häuptling „Winnetou“.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 3/4 donner-böhnchen, thx @Bogomir

    heut gehen wir das erste mal zum neuen hausarzt. aufregend . (wechsel aus altersgründen)


    ansonsten muik durch die venen spülen :groovy:

    allen einen groovy tag
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Moin zusammen :)
    Freitag - Wochenende, sei uns herzlich willkommen.
    Heute mal wieder ein bissl spät, weil der Tag mehr Herausforderungen als Zeit im Angebot hatte. Besser spät als gar nicht ...
    3/8 tgif-Schok-Mok - thx Bogomir!

    Die Tageszeitung:
    => Ostseeküste rüstet sich gegen Ausflügler: Das milde Frühlingswochenende hat Folgen: Polizeikontrollen in Mecklenburg-Vorpommern sollen Ausflügler aus anderen Bundesländern rausfiltern, Tagestouristen müssen Usedom meiden. In der Düsseldorfer Altstadt gilt ein Verweilverbot, und viele Städte verschärfen die Maskenpflicht.

    => Biontech-Gründer bekommen Bundesverdienstkreuz: Sie sind die führenden Wissenschaftler im Kampf gegen Corona: Die beiden Forscher Özlem Türeci und Ugur Sahin. Für ihre Arbeit, die letztlich in die Entwicklung eines Impfstoffs mündete, werden sie nun von Deutschland geehrt.

    => Altmaier macht Gastronomie Hoffnungen auf Oster-Öffnung: Viele gastronomische Betriebe haben seit zwölf Monaten mehr geschlossen als geöffnet, nun deutet die Bundesregierung eine Perspektive an. Wirtschaftsminister Altmaier zufolge könnte zu Ostern zumindest die Bewirtung im Außenbereich wieder möglich sein. Konkret ist der Plan aber noch nicht.

    Spruch des Tages (ohne Worte):


    Heute ist auch Erzähle-ein-Märchen-Tag
    Es war einmal … Warum genau hat die Menschheit wohl begonnen, Märchen zu erzählen? Das “Entertainment” in den vergangenen Jahrtausenden hatte nicht so viel mit den Freizeitaktivitäten von heute zu tun. Der Tag und das Tagwerk begann, irgendwann wurde es Abend. Und wenn die Menschen nicht zu müde waren, dann haben sie Geschichten erzählt. Einige konnten das besser, sie waren fantasievoller, kreativer, hatten die besseren Stimmen. Wussten, wie sie mit Worten Spannung erzeugen. In verschiedenen Kulturen blieben die Märchen in der Familie bzw. im Haus, in anderen Kulturkreisen hat sich ein Beruf daraus entwickelt, der Märchenerzähler war eine Attraktion auf Jahrmärkten oder bei Hofe. Dann gab es noch die Menschen, die die Geschichten sammelten und sie irgendwann aufschrieben. Zum Glück, so sind uns viele der Erzählungen bis heute überliefert, zum Beispiel die Märchensammlung der Brüder Grimm oder Märchen aus 1001 Nacht.

    In China ist heute Laternenfest,
    einer der wichtigsten traditionellen Festtage dort, der für mehr als 2000 Jahre nachverfolgt werden kann. Der Laternenfesttag wird am 15. Tag des 1. Mondmonats des chinesischen traditionellen Kalenders gefeiert. Im Jahr 2021 fällt es am 26. Februar an.
    Als der erste wichtige Festtag nach dem traditionellen chinesischen Neujahr (Frühlingsfesttag), ist es auch die erste Nacht in der man einen vollen Mond zu sehen bekommt, und es kennzeichnet das Ende der zweiwöchigen Neujahr-Feiertagsperiode. Während des Laternenfesttages kommen die Leute zusammen, um den Anfang des Frühlings durch das Anschauen von Laternen, Feuerwerk und das Essen von Yuanxiao (süß gefüllte Mehlklöße gemacht aus klebrigem in der Suppe serviertem Reismehl) zu feiern.


    Außerdem ist heute in den USA Nationaltag der Pistazie
    Pistazien wachsen an Bäumen. Sie gelten als mild wärmende, magenfreundliche Speisen. Meist kommen sie geröstet und gesalzen sowie geschält oder ungeschält als Knabberei in den Handel. Der Geschmack ist süßlich, mandelartig, gleichzeitig kräftig würzig. Wenn die Pistazie reif wird, färbt sich die Haut rosig und löst sich von der Schale. International bedeutende Anbaugebiete für Pistazien sind Griechenland, der Iran, die USA und die Türkei.

    Ansonsten am 26. Februar:
    2020 - Das Bundesverfassungsgericht kippt das 2015 eingeführte Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe. Es gebe ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Geklagt hatten Kranke, Sterbehelfer und Ärzte.

    2019 - Eine internationale Geberkonferenz für den Jemen in Genf erzielt rund 2,3 Milliarden Euro. In dem arabischen Bürgerkriegsland sind 24 Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen. Allein 2018 sollen rund 52.000 Kinder unter fünf Jahren an Hunger oder vermeidbaren Krankheiten gestorben sein.

    2018 - Ein CDU-Parteitag in Berlin stimmt mit überwältigender Mehrheit für eine Neuauflage der großen Koalition. Die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Generalsekretärin der Partei.

    2017 - Eine Panne überschattet die Oscarverleihung. Die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway halten den falschen Umschlag in den Händen und verkünden deswegen den falschen Gewinner in der Kategorie bester Film.

    2016 - Gianni Infantino wird in Zürich zum neuen Präsidenten des Fußball-Weltverbands FIFA gewählt. Er folgt auf Sepp Blatter dem finanzielles Missmanagement vorgeworfen worden war.

    2015 - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) veröffentlicht ein Internetvideo, auf dem zu sehen ist, wie IS-Anhänger im Museum der nordirakischen Stadt Mossul und an der Grabungsstätte Ninive assyrische Statuen zertrümmern.

    2014 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Drei-Prozent- Sperrklausel bei Europawahlen für verfassungswidrig.

    2013 - Verpassen Passagiere ihren Anschlussflug und kommen mit einer Verspätung von mehr als drei Stunden an haben sie, nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Anspruch auf Entschädigung.

    2012 - Überschattet von anhaltender Gewalt findet in Syrien eine Abstimmung über eine neue Verfassung statt, die am 28. Februar in Kraft tritt.

    2009 - US-Präsident Barack Obama nimmt im Kampf gegen die Wirtschaftskrise für 2009 ein Haushaltsdefizit von 1,75 Billionen Dollar (1,37 Billionen Euro) in Kauf. Das sind 12,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

    2007 - Der Internationale Gerichtshof (IGH) der Vereinten Nationen in Den Haag urteilt in einer Grundsatzentscheidung zum Massaker von Srebrenica, dass Serbien im Bosnienkrieg seiner Verpflichtung, einen Völkermord zu verhindern, nicht nachgekommen ist, sich jedoch nicht selbst des Völkermords schuldig gemacht hat.

    2004 - Die internationale Raumstation ISS treibt erstmals ohne Besatzung im Orbit. Die beiden Bewohner der Station steigen zu einem mehrstündigen Weltraumeinsatz aus.

    1999 - Der Weltsicherheitsrat beendet das Mandat für die UN-Friedensmission in Angola (Monua).

    1993 - Islamistischer Terrorismus richtet sich gegen das World Trade Center in New York. In einem in der Tiefgarage des Nordturms geparkten Lieferwagen explodiert eine Sprengstoffladung, die schwere Schäden verursacht, sechs Menschen das Leben kostet und Hunderte verletzt

    1991 - Während des Zweiten Golfkrieges bombardieren alliierte Flugzeuge in der Nacht zum 27. Februar den Konvoi der irakischen Truppen, die sich aus Kuwait zurückziehen. Unter den Todesopfern befinden sich auch zahlreiche Zivilisten. Die Straße von Kuwait nach Basra erhält später die Bezeichnung Highway of Death.

    1984 - Die letzten US-Soldaten der internationalen Friedenstruppe verlassen Beirut.

    1954 - Der Deutsche Bundestag beschließt das Gesetz zur Ergänzung des Grundgesetzes, das die Wehrhoheit der Bundesrepublik begründet. Durch die Grundgesetzänderung werden die rechtlichen Voraussetzungen für den Aufbau der Bundeswehr geschaffen.

    1948 - Ihr Gründer Walter Oehmichen veranstaltet die erste Aufführung der Augsburger Puppenkiste und legt den Grundstein für den späteren Erfolg des Marionettentheaters.

    1924 - Nach dem gescheiterten Putsch-Versuch in München wird Adolf Hitler zusammen mit Ernst Röhm und Erich Ludendorff des Hochverrats angeklagt.

    1885 - Die Berliner Afrikakonferenz bestätigt den Kongo-Freistaat als Privatbesitz der Kongogesellschaft und damit Leopolds II. von Belgien und regelt die Kolonialisierung Afrikas. Die Flüsse Niger und Kongo werden für die Schifffahrt freigegeben und das Verbot des Sklavenhandels wird international festgelegt.

    Geburtstage:
    Hannes Jaenicke - 61, deutscher Schauspieler ("Speer und Er"),
    Mitch Ryder - 76, amerikanischer Blues- und Rockmusiker ("Ain't Nobody White Can Sing The Blues"),
    Johnny Cash – 89 (†71), einer der bedeutendsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber (u. a. „Folsom Prison Blues“ 1955, „I Walk the Line“ 1956, „Ring of Fire“ 1963), ausgezeichnet mit 15 Grammy Awards,
    Fats Domino – 93 (†89), amerikanischer Rhythm'n'Blues- und Rock'n'Roll-Pianist, Sänger und Songwriter (u. a. „The Fat Man“ 1950, „Ain’t that a shame“ 1955, „Blueberry Hill“ 1956, „I'm Walkin'“ 1957),
    Buffalo Bill – 175 (†70), eine der berühmtesten Figuren des „Wilden Westens“, Soldat, Bisonjäger, Showman und Organisator von Western-Shows,
    und Levi Strauss – 192 (†73), deutsch-amerikanischer Industrieller, Erfinder der Jeans und Gründer des Unternehmens „Levi Strauss & Co.“.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Trocken, aber kühl, so präsentiert sich das noch junge Wochenende.
    Macht was draus!
    1/4 Wochenend-Relax-Bohne

    Hier noch die Zeitung zum Kaffee
    => USA verhängen Sanktionen gegen Riad: Unter Trump sind die USA ein enger Verbündeter des saudischen Königshauses, doch mit Biden scheint sich das Blatt zu wenden. Wegen der Ermordung des Journalisten Khashoggi erlässt Washington eine Reihe von Sanktionen. Kronprinz Bin Salman bleibt allerdings verschont.

    => IS-Anhängerin darf nicht nach Großbritannien: Mit 15 reist die britische Schülerin Shamina Begum in die IS-Hochburg Rakka und heiratet einen Dschihadisten. Nach dem Fall des Kalifats will sie zurückkehren, doch London entzieht ihr die Staatsbürgerschaft. Ihren Einspruch weist nun das oberste Gericht zurück. Das Urteil könnte wegweisend sein.

    => Schalke-Profis wenden sich gegen Gross: Christian Gross übernahm kurz vor dem Jahreswechsel das Traineramt beim FC Schalke. Doch zwischen dem Fußballlehrer und der Mannschaft soll es bereits heftig kriseln. Berichten zufolge fordern mehrere Führungsspieler die Ablösung des Schweizers. Der Klub schweigt.

    Spruch des Tages:


    Dann ist heute Kinderspiel-Tag
    zur Steigerung der Toleranz gegenüber Kinderspiellärms. Also vor allem Heute und auch sonst liebe Mitmenschen: "Erinnert Euch wie ihr als Kinder gespielt habt und wie wichtig dies für Eure Persönlichkeitsentwicklung war." Mit dem Spiel von Kindern – draußen im Freien, in der Natur – sind die nachdrücklichsten Erfahrungen in der Kindheit verbunden. Kinder lernen, sich dort kompetent zu bewegen, soziale Kontakte zu knüpfen, sich durchzusetzen oder auch Regeln wertzuschätzen. Das heißt dann auch immer: Sie lernen mit allen Sinnen, mit starker emotionaler Beteiligung, geistigem und körperlichen Einsatz, freiwillig und mit Spaß.

    Heute ist außerdem Tag des Eisbären
    mit dem das größte an Land lebende Raubtier der Welt gefeiert wird. Initiiert wurde der Aktionstag durch US-amerikanische Zoos im Jahr 2004. Es ist in einigen Zoos Brauch, dass es für die Eisbären an diesem Tag eine Extraportion Fisch gibt.
    Der Eisbär ist eine Raubtierart aus der Familie der Bären und wird auch Polarbär genannt. Er bewohnt die nördlichen Polarregionen und ist eng mit dem Braunbären verwandt. Erwachsene männliche Eisbären erreichen im Durchschnitt eine Kopf-Rumpf-Länge von 2,40 bis 2,60 Metern, in Einzelfällen sogar von bis zu 3,40 Metern. Das Gewicht variiert zwischen 300 und 800 Kilogramm.


    Heute ist auch Tag der Schwertschlucker
    2008 durch die Sword Swallowers Association International initiiert, um auf den gefährlichen Beruf des Schwertschluckens aufmerksam zu machen. Veteranen sollen an dem Tag geehrt und die Bevölkerung daran erinnert werden, dass die über 4000 Jahre alte Kunst des Schwertschluckens noch immer augeübt wird. Schwertschlucken ist eine gefährliche Performance-Kunst, bei welcher der Künstler ein Schwert durch seinen Mund in die Speiseröhre bzw. in den Magen einführt. Die Bezeichnung ist genaugenommen irreführend, da die Künstler ihren Brechreiz unterdrücken müssen und das Schwert nicht schlucken, während es in ihrer Kehle steckt. Rund 100 Personen beherrschen die Kunst des Schwertschluckens weltweit. Die meisten von ihnen sind Mitglieder der Sword Swallowers Association International (SSAI).

    Ansonsten am 27. Februar:
    2020 - Der Gesetzgeber darf an Verfahren beteiligten Juristinnen verbieten, im Gerichtssaal Kopftücher zu tragen. Hier gelte das Gebot der weltanschaulich-religiösen Neutralität, urteilt das Bundesverfassungsgericht.

    2019 - Michael Cohen, Ex-Anwalt von Donald Trump, nennt den US-Präsidenten in einer öffentlichen Anhörung im Repräsentantenhaus einen «Lügner». Er habe ihn unter anderem zu Unwahrheiten gegenüber dem Parlament und zu Zahlungen an eine frühere Pornodarstellerin angehalten.

    2018 - Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hält Diesel-Fahrverbote in einzelnen Städten für grundsätzlich zulässig. Das folgenreiche Urteil betrifft Luftverschmutzung durch Stickoxide.

    2017 - Nach 13 Tagen im Polizeigewahrsam muss der "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel auf unbestimmte Zeit in türkische Untersuchungshaft.

    2015 - Der russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow wird in Moskau erschossen. Nemzow war ein scharfer Kritiker von Kremlchef Wladimir Putin.

    2015 - Im deutschen Bundestag findet die Abstimmung über die Finanzhilfen für Griechenland statt.

    2014 - Lehrer mit Beamtenstatus dürfen in Deutschland weiterhin nicht streiken. Das entscheidet das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

    2013 - Die EU-Staaten einigen sich in der Fischereipolitik. Beim Kampf gegen die Überfischung soll künftig ein Verbot helfen, versehentlich gefangenen Fisch wieder zurück ins Wasser zu werfen.

    2012 - Der Bundestag billigt in einer Sondersitzung das zweite Hilfspaket für Griechenland.

    2009 - Mit einer einstweiligen Anordnung setzt das Bundesverfassungsgericht die Verschärfung des Versammlungsrechts in Bayern teilweise außer Kraft.

    2005 - Das Boxer-Drama "Million Dollar Baby" von und mit Clint Eastwood gewinnt vier Oscars, darunter den Preis für den besten Film und die beste Regie.

    2004 - Ein Angestellter eines Supermarktes in Aspen, Colorado, alarmierte die Polizei, nachdem er einen maskierten Mann beim Einkaufen beobachtet hat. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um Michael Jackson handelte, der mit seinen Kindern dort Urlaub machte.

    1999 - Zollfahnder stellen am deutsch-polnischen Grenzübergang Frankfurt/Oder über sechs Zentner Heroin sicher. Es ist die größte bis dahin in Deutschland sichergestellte Menge dieser Droge.

    1993 - Nach 14 Wochen auf Platz 1 der US-Single-Charts wurde Whitney Houston´s "I Will Always Love You" von Boyz II Men´s Hit "End Of The Road" abgelöst.

    1975 - 3 Monate vor Beginn des Prozesses gegen die Baader-Meinhof-Gruppe wird der Berliner CDU-Vorsitzende Peter Lorenz (1922-1987) von Mitgliedern der »Bewegung 2. Juni« entführt, welche die Freilassung inhaftierter Terroristen fordern. Die Forderungen werden fast vollständig erfüllt und die Terroristen tauchen in der Volksrepublik Jemen unter. Peter Lorenz wird am 5. März freigelassen.

    1973 - Mitglieder der indianischen Widerstandsorganisation American Indian Movement besetzen die Ortschaft Wounded Knee in der Pine Ridge Reservation im US-Bundesstaat South Dakota und rufen eine unabhängige Oglala-Nation aus, um gegen Menschenrechtsverletzungen der US-Verwaltung in der Reservation zu protestieren. Die Besetzung wird nach 71 Tagen gewaltsam beendet.

    1969 - Präsident Nixon erneuert die Sicherheitsgarantie der USA für Berlin.

    1955 - Der Bundestag stimmt den Pariser Verträgen zu, die das Besatzungsregime aufheben und die Aufnahme der Bundesrepublik in die NATO vorsehen. Die Verträge treten am 5. Mai in Kraft.

    1951 - In den USA tritt der 22. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten in Kraft, der die Amtszeit des Präsidenten auf maximal zwei Amtsperioden begrenzt.

    1933 - Nach dem Brand des Berliner Reichtagsgebäudes in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 werden zahlreiche Personen, vorwiegend Kommunisten, verhaftet. Die Nazis behaupten, bei den Kommunisten Material gefunden zu haben, die auf gepante Anschläge durch Terrortruppen hinweisen. Als Brandstifter wird der Holländer Marinus van der Lubbe (1904-1934) festgenommen und im Dezember 1933 zum Tode verurteilt. Im Januar 1934 wird er enthauptet. Der wahre Täterschaft wird jedoch nie zweifelsfrei geklärt. Am 11. Januar 2008 wird das Urteil gegen Marinus van der Lubbe von der Bundesanwaltschaft aufgehoben.

    1920 - Der Höhepunkt des expressionistischen Films, Das Cabinet des Dr. Caligari von Robert Wiene nach dem Drehbuch von Hans Janowitz und Carl Mayer mit Werner Krauß und Lil Dagover kommt in die Kinos. Der Stummfilm, der Brutalität und Wahnsinn von Autoritäten darstellt, gilt als Meilenstein in der Filmgeschichte.

    1900 - Der FC Bayern München wird gegründet.

    Geburtstage:
    Rainhard Fendrich - 66, österreichischer Liedermacher ("Schickeria") , Sänger und Moderator,
    Egidius Braun - 96, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) 1992-2001,
    und Joanne Woodward – 91, amerikanische Schauspielerin (u. a. „Eva mit den drei Gesichtern“ 1957), die als erste mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ (1960) ausgezeichnet wurde.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Schönwetter-Sonntag! Bei uns ist der Himmel völlig wolkenlos, aber Vorsicht, der Anblick täuscht. In schattigen Ecken merkt man, dass wir weniger als 10° haben.
    Lasst uns das Wetter genießen, ehe am nächsten Wochenende der Winter zurück kehrt!
    1/4 sunny-sunday-bean

    Die Morgenzeitung:
    => Serbien impft im Akkord: Mehr als zwölf Prozent der serbischen Bevölkerung sind bereits geimpft, zumeist mit den Impfstoffen aus Russland und China. Wenn man durch Belgrad läuft, glaubt man fast in einer Welt vor Corona zu sein. Die Infektionszahlen gehen allerdings gerade wieder hoch.

    => Drei Länderchefs wollen Impfreihenfolge lockern: Der Corona-Impfstoff von Astrazeneca stößt in Deutschland bislang auf Akzeptanzprobleme. Drei Ministerpräsidenten wollen Hunderttausende Dosen, die deshalb ungenutzt herumliegen, nun an den Mann und die Frau bringen: Sie setzen sich für eine generelle Freigabe ein.

    => Lehrerverband fordert freiwilliges Zusatzjahr: Der Deutsche Lehrerverband schlägt ein freiwilliges Zusatzjahr vor, in dem die Schülerinnen und Schüler ihre Lernrückstände aufholen können. Dafür sollen unter anderem pensionierte Lehrerinnen und Lehrer zurück an die Schulen geholt werden.

    Spruch des Tages:


    Einen ganzen Sack voll Feiertage gibt's auch noch:
    Heute ist Tag der seltenen Krankheiten
    Der Tag der seltenen Krankheiten wurde in Europa und Kanada erstmals am 29. Februar 2008 begangen, um die Öffentlichkeit auf die Belange der von seltenen Krankheiten Betroffenen aufmerksam zu machen. Ausgerufen wurde der Tag der seltenen Krankheiten von EURODIS, einer nicht-staatlichen patientengesteuerten Allianz von Patientenorganisationen. Es wurde dabei bewusst der seltenste Tag eines Jahres, der nur alle vier Jahre vorkommende Schalttag, ausgewählt. In Nicht-Schaltjahren wird der Tag der seltenen Krankheiten am 28. Februar. Die Rezeption in den Medien ist dann allerdings geringer.

    Außerdem ist in den USA heute auch noch Tag der Zahnfee – National Tooth Fairy Day
    Er wird begangen zu Ehren eines weibliches Fabelwesens der angloamerikanischen Folklore, von dem die Legende erzählt, dass es kleinen Kindern nächtens eine Goldmünze oder ein Geldstück im Austausch gegen einen aufgefallen Milchzahn hinterlässt. Dieser Austausch findet aber niemals von Angesicht zu Angesicht statt, sondern das Kind hat den ausgefallenen Milchzahn vor dem Schlafengehen unter sein Kopfkissen zu legen. Moderne Alternative: Der Zahn kann/darf auch in einem Glas auf dem Nachttisch bzw. neben dem Bett stehen. Offensichtlich scheint aber auf jeden Fall eine gewisse räumliche Nähe zum Kopf des schlafenden Kindes gegeben sein zu müssen. Heute werden anstatt einer Goldmünze eher kleinere Geldsummen oder Geschenke gegen Milchzähne getauscht. Nicht aber, weil die Zahnfee mit der Zeit gegangen ist, sondern weil natürlich die Eltern hinter der ganzen Geschichte stecken.

    Dann ist Ohne-Facebook-Tag
    Man muss doch erfahren was die 356 Freunde gerade treiben, von denen wir 93 nicht mal grüßen, wenn wir ihnen auf der Straße begegnen. Man muss herausfinden, was heute Abend los ist, wo sich die „High Society“ trifft, man möchte ja schließlich dabei gewesen sein. Um dann auf Facebook Aktivität, Standort und Foto zu posten, damit alle sehen, wie viel Spaß man doch hatte und wie wichtig man ist. Überhaupt, man verpasst doch die wichtigen Dinge des Lebens, wenn man nicht ständig auf dem neusten Stand ist, was los ist in Facebook.
    Also einen ganzen Tag ohne das alles? - Für viele sicher ein Ding der Unmöglichkeit, etwa wie ein Tag ohne zu atmen oder zu essen. Heutzutage wandeln viele Menschen auf dem schmalen Grad zwischen dem echten Leben eines Menschen und dem faden Abklatsch davon, den ein Facebook-Zombie erlebt. Die Herausforderung liegt darin, sich einen Tag lang von Facebook loszueisen und noch mehr das pure Leben zu genießen! Haut rein!


    Heute ist auch Schlaf-in-der-Öffentlichkeit-Tag

    Der ist natürlich am heutigen Tag völlig fehl am Platz, denn selbst wenn du letzte Nacht mal wieder nicht gut geschlafen hast, ein kleines Schläfchen in Bus oder Bahn käme ja nur auf dem Weg zur Arbeit in Betracht, und auch eine gemütliche Parkbank bietet sich vielleicht als perfekter Platz für ein Nickerchen in der Mittagspause an, aber doch nicht an einem Sonntag! Außerdem setzen da die Temperaturen zur Zeit gewisse Grenzen ...
    Ok, Kirche wäre vielleicht ein geeigneter Platz, um diesem Aktionstag zu huldigen, aber auch dieser Vorschlag kommt wahrscheinlich zu spät. Seht mal zu, was ihr aus dem Tag noch machen könnt.


    Außerdem ist Floristik-Tag
    Dieser Tag wird zum Beispiel durch das Schaffen von Blumenarrangements oder das Zeichnen von Bildern mit floralen Mustern gefeiert. Floristik ist die handwerkliche und künstlerische Gestaltung von Blumen- und Pflanzenschmuck. Die Bezeichnung ist abgeleitet vom lateinischen Namen Flora, der römischen Göttin der Blumen und Jugend.

    Schließlich ist noch Romanustag
    An diesem Tag wird jährlich dem heiligen Romanus von Condat gedacht, der etwa von 400 bis 463 lebte. Ab dem Alter von etwa 35 Jahren verbrachte er einige Zeit im Kloster Ainay bei Lyon in Frankreich, bevor er als Einsiedler lebte. Die Bauernregel für den Romanustag lautet: "Romanus kalt und klar, gibt dem Bau'r ein gutes Jahr".

    Ansonsten am 28. Februar:
    2020 - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan lässt die Grenze zu Griechenland öffnen. Mit Blendgranaten und Tränengas hindern griechische Grenzer tagelang Zehntausende Migranten an der Einreise.

    2018 - Drei Tage nach den Winterspielen von Pyeongchang hebt das Internationale Olympische Komitee die Sanktionen gegen Russland wegen systematischen Dopings auf.

    2016 - Die Schweizer votieren in einer Volksabstimmung mit 58,9 Prozent gegen die strikte Abschiebung krimineller Ausländer. Damit ist eine Initiative der Schweizerischen Volkspartei überraschend deutlich gescheitert.

    2014 - Die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) stellen eine gemeinsame Erklärung zur Wirtschafts- und Sozialordnung vor. In dem Text heißt es, die Maßlosigkeit, die zur Finanzkrise geführt habe, zersetze den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

    2013 - Mit dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI. endet um 20:00 Uhr sein achtjähriges Pontifikat.

    2012 - Das Sondergremium des Bundestages für eilbedürftige Entscheidungen über Hilfsmaßnahmen des Euro-Rettungsschirms EFSF ist im Wesentlichen verfassungswidrig, entscheiden die Karlsruher Verfassungsrichter.

    2005 - In den USA beginnt der Prozess gegen Michael Jackson wegen Kindesmissbrauchs. Er wird im Herbst von den Geschworenen freigesprochen.

    2004 - Die unabhängige Fußball-Regelkommission beschließt in London die Abschaffung des Golden Goal.

    2002 - Zwei Monate nach Ausgabe des Euro-Bargeldes werden die jeweiligen früheren Landeswährungen in der Eurozone letztmals regulär von Handel und Banken angenommen.

    1994 - Beim ersten Kampfeinsatz der NATO seit deren Gründung 1949 schießen zwei F-16-Maschinen der Allianz über Bosnien-Herzegowina vier serbische Militärmaschinen ab.

    1993 - Das Bureau of Alcohol, Tobacco and Firearms versucht wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauchs Minderjähriger, den Mount Carmel, das Hauptquartier der Davidianer in Waco, Texas, zu durchsuchen. Dabei kommt es zu einem Feuergefecht und einer anschließenden Belagerung der Farm, die bis zum 19. April andauert.

    1991 - Der Fernsehsender Premiere beginnt als erstes deutsches Bezahlfernsehen mit der Sendungsausstrahlung.

    1990 - Gegen den katholischen Theologen Eugen Drewermann wird vom Paderborner Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt das Verfahren zum Entzug der kirchlichen Lehrerlaubnis eingeleitet.

    1986 - Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme (1927-1986) wird von einem Unbekannten erschossen. Die Hintergründe der Tat bleiben ungeklärt. Der Verdächtige Christer Pettersson wird zwar des Mordes an Palme für schuldig befunden und verurteilt, aber kurz darauf in zweiter Instanz aus Mangel an Beweisen wieder freigesprochen. Im Oktober 2001 bekennt sich der alkoholkranke und drogenabhängige Pettersson in einem Zeitungsartikel doch zu dem Mord an Palme: »Ich habe geschossen. Aber sie werden mich niemals überführen. Die Waffe ist weg«.

    1981 - 80.000 Menschen demonstrieren auf dem Baugelände für das Kernkraftwerk Brokdorf gegen die friedliche Nutzung der Atomenergie. Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen gibt es etwa 200 Verletzte.

    1977 - In der Bundesrepublik Deutschland erscheint Der Spiegel mit der Titelgeschichte Verfassungsschutz bricht Verfassung – Lauschangriff auf Bürger T. Damit wird die Abhöraktion des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) gegen den Atomphysiker Klaus Traube, die Lauschaffäre Traube, aufgedeckt, in deren Folge Innenminister Werner Maihofer zurücktreten muss.

    1962 - Im Oberhausener Manifest schlägt die Geburtsstunde des Jungen Deutschen Films. Auf einer Pressekonferenz wird Papas Kino von der Oberhausener Gruppe für tot erklärt.

    1949 - In München-Freimann nimmt der Bayerische Rundfunk (BR) den ersten deutschen UKW-Sender in Betrieb.

    1933 - Mit der »Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat« werden wesentliche verfassungsrechtliche Grundrechte außer Kraft gesetzt und der nationalsozialistischen Willkür der Weg geebnet.

    1933 - Der Schriftsteller und Herausgeber der Weltbühne, Carl von Ossietzky, wird von den Nationalsozialisten verhaftet und in Berlin-Spandau interniert, danach erfolgt die Überführung in das KZ Sonnenburg, später KZ Esterwegen im Emsland.

    1922 - Ägypten erhält die Unabhängigkeit von Großbritannien.

    1904 - Der portugiesische Fußballverein Benfica Lissabon wird gegründet.

    1854 - Eine Versammlung in Ripon (Wisconsin) gegen den "Nebraska- Kansas-Act", der einen Rückschlag für die Gegner der Sklaverei bedeutete, gilt als Gründungstag der Republikanischen Partei der Vereinigten Staaten.

    Geburtstage:
    John Turturro - 64, amerikanischer Schauspieler und Regisseur ("Illuminata"),
    Klaus Staeck - 83, deutscher Grafiker und Plakatkünstler,
    Sepp Maier – 77, ehemaliger deutscher Fußballtorwart, mehrfach zu „Deutschlands Fußballer des Jahres“ und zu „Deutschlands Torhüter des Jahrhunderts“ gewählt,
    Brian Jones – 79 (†27), britischer Musiker und als Lead-Gitarrist ein Gründungsmitglied der Rockgruppe „The Rolling Stones“ (1962–1969)

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Morgen zusammen :)
    "S'ist wieder März geworden" singt die Folkgruppe Zupfgeigenhansel. Das auf dem im März 1849 von August Freiherr von Seckendorff verfassten gleichnamigen Gedicht basierende Lied thematisiert, poetisch verschlüsselt, das Scheitern der Revolution von 1848 und die Wiederkehr der alten, reaktionären Mächte. Wenn man sich in der Politik so umschaut könnte der Song durchaus neue Aktualität gewinnen.
    Jup, der März startet, das Wochenende ist vorbei - glücklicherweise gibt es in der nächsten Woche nochmal eins.
    Also erstmal einen erfolgreichen Start in die neue Woche!
    2/4 Motivations-Bohne - Danke, Bogomir!

    Das Neueste:
    => Nicht nur Friseure dürfen wieder öffnen: Es ist so weit, ab diesem Montag dürfen die Menschen wieder zum Friseur gehen. Doch das ist nicht die einzige Lockerung - und die große Frage ist, ob es weitere geben wird, obwohl die Corona-Kennzahlen wieder steigen.

    => Erst Wut auf Schiri, dann faire Verlierer: Borussia Mönchengladbach verliert in letzter Minute bei RB Leipzig und ist deshalb wütend auf den Schiedsrichter - allerdings nur kurz. Denn schnell zeigt sich, dass dem Siegtreffer der Sachsen kein Foul vorausgegangen ist. Das räumt auch der Gladbacher Trainer unumwunden ein.

    => Kehl soll in Zorcs Fußstapfen treten: Beim BVB endet eine Ära, wenn der Vertrag von Michael Zorc im kommenden Jahr ausläuft. Nun ist Berichten zufolge geklärt, wer seine Nachfolge als Sportdirektor antreten wird. Der ehemalige Dortmund-Profi Sebastian Kehl bekommt demnach den Zuschlag.

    Spruch des Tages:


    Heute ist auch der Meteorologische Frühlingsanfang
    Der Frühlingsbeginn, also der Anfang der Jahreszeit Frühling, kann entweder astronomisch, meteorologisch oder phänologisch (nach dem Entwicklungsstand der Pflanzen) bestimmt werden.
    In der Meteorologie beginnt der Frühling immer am 1. März. Er wurde aus Gründen der einfacheren Statistikführung auf einen Monatsersten gelegt und ist (meteorologisch gesehen) - wie auch die drei anderen Jahreszeiten Sommer, Herbst und Winter - genau drei Monate lang. So können Jahreszeiten einfacher in "trocken", "heiß", "kalt" etc. eingeteilt werden.



    Dann ist noch Zero Discrimination Day
    UNAIDS ruft dazu auf, an diesem Tag ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen. Viele Menschen erfahren in ihrem Leben Diskriminierung - aufgrund der unterschiedlichsten Merkmale. Auch Menschen mit HIV erleben immer wieder Ablehnung und Ausgrenzung aufgrund ihrer Infektion. Das hält viele Menschen davon ab, offen und ehrlich mit HIV umzugehen oder sich testen zu lassen. Diskriminierung steht der Prävention im Wege und schränkt das Leben von HIV-positiven Menschen ein. Diskriminierung besteht auch, wenn nicht alle Menschen einen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben, z. B. weil sie keinen sicheren Aufenthaltsstatus in unserem Land haben.

    Außerdem ist heute noch Welttag des Kompliments
    Jeder erhält gern ein Kompliment. Menschen wachsen dann über sich selbst hinaus. Fehler werden leicht gesehen, es fällt uns aber oft schwer, unsere Anerkennung und Wertschätzung für gute Leistungen zum Ausdruck zu bringen. Aber gerade dann, wenn es gut läuft oder ein Auftrag gut erledigt wurde, sind Komplimente wichtig. Komplimente steigern das Selbstvertrauen. Außerdem wirst du sehen, dass Menschen, denen du ein Kompliment machst, im Gegenzug gern etwas für dich tun werden. Komplimente können aber auch ganz gut daneben liegen, wie eine kleine Sammlung von Missgriffen zeigen kann: "Mit deinem Hinterteil sitzt du bestimmt ganz gut!" "Du hast wunderschöne Brüste, Klaus!" "Hast du Zucker in den Augen, oder bist du immer so süß?" "Hast du Pfeffer auf´m Kopf, oder bist du immer so scharf?" "Ey braut, krieg isch deine telefonnr.?" Die Reihe ließe sich unendlich fortsetzen.

    In den USA ist heute noch Nationaler Tag des Schweines
    Der Feiertag wurde 1972 von den Schwestern Ellen Stanley und Mary Lynne Rave ins Leben gerufen. Der Zweck des Tag des Schweines ist es, dem Schwein seinen Platz als eines der intelligentesten Haustiere des Menschen zuzugestehen. Der Feiertag wird am meisten im mittleren Westen der USA gefeiert.
    Wahrscheinlich gibt's zu Ehren dieses schlauen Tieres ein feierliches Schnitzelessen - was für ne Schweinerei :)
    Übrigens - passend dazu gibt's den Reinhard Mey-Song "Die Würde des Schweins ...."


    Weitere Tage, die ich heute noch gefunden habe, auf die ich aber wegen begrenzter Zeit heute Morgen nicht mehr eingehen will: Tag der Selbstverletzung, Darmkrebsmonat, Verreise mal alleine Tag, Tag der Erdnussbutter, und Namensvetter Tag. Wer mehr Interesse hat, mag ein bisschen rumgoogeln ;)

    Ansonsten am 1. März:
    2020 - Ab dem 1. März gilt in Deutschland eine Impfpflicht gegen Masern. Nicht nur Kinder, auch einige Erwachsenengruppen müssen nachweisen, dass sie immun gegen die Krankheit sind.

    2018 - Der Bundesgerichtshof hebt ein Urteil des Landgerichts Berlin wegen Mordes gegen zwei Autoraser auf. Ein Tötungsvorsatz sei nicht erkennbar. Beide hatten 2016 bei einem illegalen Rennen einen Mann totgefahren. Bei der Neuauflage des Verfahrens stehen sie erneut wegen Mordes vor Gericht.

    2017 - Aufgrund neuer Sicherheitsbestimmungen darf der Kölner Dom ab jetzt nicht mehr mit großen Koffern, Reisetaschen oder Wanderrucksäcken betreten werden.

    2015 - Die Sudetendeutsche Landsmannschaft fordert nicht länger die Rückgabe der früheren Heimat. Das hat die Bundesversammlung des Vertriebenenverbandes beschlossen.

    2014 - Der russische Föderationsrat stimmt auf Bitten von Kremlchef Wladimir Putin einem Militäreinsatz auf der Krim zu.

    2013 - Der Bundestag verabschiedet den Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage. Danach müssen Internet-Suchmaschinen künftig Lizenzen erwerben, wenn sie Pressetexte auf ihren Seiten verwenden wollen.

    2012 - Der Europäische Gerichtshof bremst den Führerscheintourismus. In anderen EU-Ländern erworbene Ersatzführerscheine sind nur gültig, wenn ihr Besitzer wirklich im Ausland gewohnt hat.

    2011 - Der CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg (*1971) erklärt seinen Rücktritt als Bundesminister der Verteidigung (2009-2011). Die Berichte um die Plagiatsaffäre hatten seit dem 16. Februar 2011 alle Medien beherrscht. Am 21. Februar 2011 erklärt Bundeskanzlerin Angela Merkel "Ich habe keinen wissenschaftlichen Assistenten oder einen Promovierenden oder einen Inhaber einer Doktorarbeit berufen, sondern mir geht es um die Arbeit als Bundesverteidigungsminister [...]" Diese Aussage löst einen Sturm der Entrüstung zahlreicher Hochschulen und Wissenschaftler aus. Am 23. Februar wird zu Guttenberg von der Universität Bayreuth der Doktorgrad aberkannt. Die Internetplattform GuttenPlag Wiki belegt (am 1. März 2011) plagiierte Stellen auf 324 von 393 Seiten in zu Guttenbergs Dissertation.

    2009 - Ein internationaler Gerichtshof zur Aufklärung der Ermordung des früheren libanesischen Ministerpräsidenten Rafik Hariri konstituiert sich in Leidschendam bei Den Haag.

    2007 - P. Diddy darf sich in Großbritannien nicht "Diddy" nennen. Der Grund: Der Londoner Produzent Richard "Diddy" Dearlove klagte das Recht auf den Namen vor Gericht ein und gewann. In Großbritannien gebraucht der Rapper deshalb seinen alten Namen Puff Daddy. Das Gerichtsurteil hat noch weitreichendere Folgen: Er darf auf seiner UK-Tour einen Song seines Albums "Press Play" nicht darbieten. In dem Song bezeichnet er sich nämlich selbst als "Diddy". P. Diddy hat überall auf der Welt einen anderen Künstlernamen. In Europa - mit Ausnahme von Großbritannien - nennt er sich P. Diddy. In den USA heißt er nur Diddy.

    2005 - Grenzübergreifende Streitigkeiten um das Sorgerecht für Kinder werden in der EU ab sofort einfacher geregelt. Die Entscheidung eines Richters in einem Mitgliedstaat muss in allen anderen EU-Ländern anerkannt werden.

    2004 - Rund acht Jahre nach dem Tod vier entführter Mädchen beginnt in Belgien unter strengen Sicherheitsvorkehrungen der Prozess gegen den Kinderschänder Marc Dutroux.

    2000 - Die Fernseh-Sendung "Big Brother" startet auf RTL II.

    1994 - Der Holocaust-Film "Schindlers Liste" von Steven Spielberg wird in Deutschland erstaufgeführt.

    1992 - Microsoft bringt Windows 3.1 auf den Markt. Es handelt sich um die erste Fassung von Windows, die kommerziell erfolgreich sein wird.

    1990 - Die Verordnung der Regierung Hans Modrow über den Zivildienst in der DDR tritt in Kraft und ersetzt damit den Wehrersatzdienst als Bausoldat.

    1983 - Die Swatch Group AG stellt in Zürich die Swatch-Uhr vor.

    1978 - In der Nacht auf den 2. März wird der Sarg des Filmkomikers Charlie Chaplin vom Schweizer Friedhof Corsier-sur-Vevey gestohlen, um Lösegeld zu erpressen.

    1972 - Der Lehrling Richard Epple, der ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss von einer Polizeistreife angehalten wird, wird nach einer Verfolgungsjagd von der Polizei erschossen, die ihn für ein RAF-Mitglied hält.

    1970 - Bei den Parlamentswahlen in Österreich erringen die Sozialisten erstmals seit Bestehen der Republik die Mehrheit.

    1954 - Auf dem Bikini-Atoll, das zu den pazifischen Marshallinseln gehört, zünden die USA die bisher stärkste Wasserstoffbombe.

    1952 - Die Nordseeinsel Helgoland, seit 1945 Übungsziel der britischen Luftwaffe, kommt wieder unter deutsche Verwaltung. Helgoland war 1807 von britischen Truppen besetzt worden und Kolonie Großbritanniens. Am 1. Juli 1890 wird die Insel von den Kolonialmächten Großbritannien und Deutsches Reich im »Helgoland-Sansibar-Vertrag« gegen die Insel Sansibar getauscht. Nach schweren Luftangriffen der Briten am 18. April 1945 wird die unbewohnbar gewordene Insel evakuiert. Am 18. April 1947 versuchen die Briten erfolglos, die Insel mit 7.000 t Dynamit aus Wehrmachtsbeständen zu sprengen.

    1935 - Das Saarland wird wieder uneingeschränkt in das Deutsche Reich eingegliedert, bleibt aber als politische Einheit erhalten.

    1924 - Die "Mitteldeutsche Rundfunk-A.-G." (Mirag) in Leipzig strahlt ihre erste Sendung aus.

    1901 - In Elberfeld, dem heutigen Wuppertal, wird das erste Teilstück der insgesamt 13,3 km langen Schwebebahn in Betrieb genommen.

    1565 - Amerika Gründung der Stadt Rio de Janeiro durch den Spanier Estácio de Sá. Die heutige Hauptstadt Brasiliens gilt mit ihrer Lage zwischen dem Zuckerhut (Pão de Açúcar) und dem Strand der Copacabana als eine der schönst gelegenen Städte der Welt. Berühmt ist die Figur von »Christus dem Erlöser« auf dem Berg Corcovado (704 m), die seit 1931 mit ausgebreiteten Armen über die Stadt wacht. Ab 1580 fördern die Jesuiten planmäßig Kolonisationsversuche von Rio de Janeiro aus.

    Geburtstage:
    Justin Bieber – 27, kanadischer Pop-Sänger, der seine Karriere mit selbstgedrehten Videos auf der Plattform YouTube begann und in wenigen Jahren zum Teenie-Star wurde (u. a. „One Time“ 2009, „Baby“ 2010),
    Javier Bardem – 52[/B0], spanischer Schauspieler (u. a. „Before Night Falls“ 2000, „Das Meer in mir“ 2004, „No Country for Old Men“ 2007, „Biutiful“ 2010) und Oscar-Preisträger,
    [B]Thomas Anders – 59
    , deutscher Sänger und Komponist, der im Duo mit Dieter Bohlen als Modern Talking (1984–1987, 1998–2003, u. a. „You’re My Heart, You’re My Soul“ 1984, „Cheri, Cheri Lady“ 1985) bekannt und erfolgreich wurde und heute als Solokünstler auftritt,
    Ron Howard – 67, kanadischer Schauspieler und Regisseur, der für seinen Film „A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn“ (2001) vielfach ausgezeichnet wurde,
    Harry Belafonte – 94, amerikanischer Sänger (u. a. „Calypso“ 1956, „Banana Boat Song“ 1957), Entertainer, Schauspieler (u. a. „Kansas City“ 1996) und Grammy-Preisträger, der als King des Calypso bekannt wurde,
    außerdem noch
    Nik Kershaw (63)
    Roger Daltrey (77, The Who)
    Mike d’Abo (77, insbesondere aus seiner Zeit zwischen 1966 und 1969 als Leadsänger von Manfred Mann bekannt)

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    moin zusammen

    die Zeit rennt unermüdlich. Erst gestern mussten wir uns zum Wochenbeginn motivieren, schon ist er Geschichte. Schau’n wir mal, was uns der Dienstag bringen wird. Eins ist schon mal sicher,.... der Morgenkaffee :)

    1+2/8 Dienstags-Schok-Mok
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    moin zusammen :)
    Dienstag - 2. Runde im Karussel. Augen zu und durch!
    3/8 Dienstags-Schok-Mok - Dankeschön, Bogomir!

    --- und der literarische Einstieg:
    => Schnelltests kommen Anfang April - Lockdown wird verlängert, Stufenplan für Lockerungen: Bund und Ländervertreter streben für den morgigen Corona-Gipfel eine Verlängerung des Lockdowns an. Zugleich werden Lockerungen in Aussicht gestellt. Zu Ostern sollen Verwandtenbesuche möglich sein.

    => "NoCovid"-Gruppe fordert Testoffensive: Kurz vor dem Bund-Länder-Gipfel richten sich Forscher mit drastischen Worten an die Politik: Ohne eine großangelegte Teststrategie - etwa für Behörden und Flüchtlingsunterkünfte - seien Lockerungen der Corona-Maßnahmen "schädlich". Die Experten sprechen eine klare Warnung aus.

    => Auch USA wollen Russland sanktionieren: Nach der EU wollen auch die USA auf den Fall Nawalny reagieren. Einem Medienbericht zufolge bereitet die US-Regierung Sanktionen gegen Russland vor. Es wären die ersten Strafmaßnahmen seit Bidens Amtsantritt - und eine deutliche Abkehr von der Russland-Politik seines Vorgängers.

    Spruch des Tages:


    Ein Gedenktag ist heute: Lustige Fakten über Namen Tag
    ... eine interessante Parallele zu einem alten thread "Studie: "Warum wir aussehen wie wir heißen". aus 2017. Es gibt eine informative Webseite zum Thema Vornamen mit Namenshitparaden, Namensbedeutungen und vielerlei anderen Fakten zu Namen, allerdings habe ich dort nix ausgesprochen lusiges gefunden.
    Stattdessen hier ein paar allgemeine unglaubliche Fakten:
    - Über die Hälfte aller Menschen haben bereits versucht, ihren Namen in Schnee zu pinkeln
    - Die meisten Überfälle passieren an einem Dienstag
    - Eine Frau kauft in ihrem Leben durschnittlich 111 Handtaschen
    - Auf einem Big Mac befinden sich ca. 178 Sesamkörnchen
    - Frauen lächeln mehr als Männer
    - Ein Mensch lacht am Tag ca. 15 Mal
    - In den USA brennt alle 45 Minuten ein Haus
    - Ein Mensch braucht durchschnittlich 7 Minuten zum Einschlafen
    - Nur 5 % aller Babys saugen am linken Daumen
    - Ein Mensch macht durchschnittlich 1140 Anrufe im Jahr
    - Pro Zigarette verkürzt sich das Leben auf 5 Minuten
    - Die meisten Selbstmorde geschehen Montags
    - Kinder essen Karotten viel lieber, wenn sie in einer McDonalds-Verpackung serviert werden
    - Durchschnittlich bekommen große Männer auch mehr Gehalt
    - Ein Mann verbringt 145 Tage seines Lebens um sich zu rasieren
    - Ein Kind im Alter von 4 fragt ca. 400 Fragen pro Tag

    ... und das war's auch schon.

    Ansonsten am 2. März:
    2020 - Bei der dritten Parlamentswahl binnen eines Jahres in Israel gewinnt die konservative Likud-Partei von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu 36 der 120 Sitze, das Mitte-Bündnis Blau-Weiß von Benny Gantz 33. Im Mai bildet Netanjahu eine Einheitsregierung. Nach 18 Monaten soll Gantz ihn ablösen.

    2019 - Tennis-Superstar Roger Federer gewinnt in Dubai seinen 100. Grand-Slam-Titel. Der Schweizer schlägt beim ATP-Turnier den Griechen Stefanos Tsitsipas 6:4, 6:4. Damit kommt er dem Amerikaner Jimmy Connors näher, der bis Ende der 1980er Jahre 109 Titel gewann.

    2017 - Das Bundesverwaltungsgericht erlaubt schwerkranke Menschen in Extremfällen den Zugang zu tödlichen Medikamenten.

    2016 - Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck legt seine Ämter in der Fraktion nieder, nachdem die Polizei eine geringe Menge Drogen bei ihm gefunden hatte. Die Staatsanwaltschaft stellt ihre Ermittlungen im April ein.

    2015 - Das Landgericht Verden stellt den Kinderpornografie-Prozess gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy gegen eine Geldauflage von 5000 Euro ein.

    2014 - Das Drama "12 Years a Slave" wird bei der 86. Oscar- Verleihung in Hollywood als bester Film ausgezeichnet.

    2013 - Der Zusammenstoß zweier Frachter im Brunsbütteler Hafen behindert die Durchfahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal. Der Kanal wird zeitweise gesperrt.

    2012 - Auf dem DFB-Bundestag in Frankfurt/Main wird Wolfgang Niersbach zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt.

    2010 - Das Bundesverfassungsgericht verwirft die Vorratsdatenspeicherung in bisheriger Form als verfassungswidrig. Sie greife ohne Anlass in die Grundrechte sämtlicher Nutzer elektronischer Dienste ein und enthalte keine Sicherheitsmaßnahmen zum Datenschutz.

    2009 - Der Versicherer AIG gibt für 2008 einen Rekordverlust von knapp 100 Mrd. Dollar (rund 80 Mrd. Euro) bekannt.

    2008 - In der Russischen Föderation wird Dmitri Anatoljewitsch Medwedew zum Nachfolger Wladimir Wladimirowitsch Putins als Präsident Russlands gewählt.

    2007 - Jimi Hendrix wird bei einer Umfrage des Classic Rock Magazine zum "wildesten Gitarristen" aller Zeiten gewählt. Keith Richards muss sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben, dicht gefolgt von dem vor 17 Jahren verstorbenen Blues-Wunder Stevie Ray Vaughan.

    2005 - Die russische Führung setzt die Fusion zwischen dem weltweit größten Gasproduzenten Gazprom und der staatlichen Ölfirma Rosneft durch. Per Aktientausch erlangt der Staat die Kontrollmehrheit an Gazprom.

    2004 - Im dritten Anlauf startet die Trägerrakete Ariane 5 vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana und bringt Europas Raumsonde «Rosetta» in den Weltraum.

    2000 - Der chilenische Ex-Diktator Augusto Pinochet wird aus seinem Hausarrest in London entlassen.

    1998 - Die zehnjährige Natascha Kampusch wird in Österreich entführt. Die polizeilichen Ermittlungen führen zu keinem greifbaren Ergebnis, bis es ihr 2006 gelingt, dem Täter zu entfliehen.

    1989 - Über tausend Schriftsteller, Verleger, Buchhändler und Künstler geben eine «Weltweite Erklärung» zu Gunsten des mit dem Tode bedrohten Autors Salman Rushdie ab.

    1974 - Im franquistischen Spanien wird das letzte Mal eine Hinrichtung durchgeführt. Der Anarchist Salvador Puig Antich und der deutsche Flüchtling Georg Michael Welzel werden wegen des Mordes an einem Guardia Civil-Beamten mit der Garrotte getötet.

    1969 - Das Überschallflugzeug Concorde macht seinen Jungfernflug. Es entstand in britisch-französischer Zusammenarbeit. Danach wurde das Flugzeug sieben Jahre lang getestet, bis 1976 regelmäßige Passagierflüge mit doppelter Schallgeschwindigkeit aufgenommen wurden. 2003 wird der Flugbetrieb wegen Unwirtschaftlichkeit eingestellt.

    1944 - In Italien bleibt ein Eisenbahnzug auf der Strecke Neapel-Potenza in einem Tunnel liegen. 521 Menschen ersticken im Rauch der Lokomotiven.

    1939 - Der italienische Kardinal Eugenio Pacelli wird zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius XII. an.

    1933 - Der Spielfilm King Kong und die weiße Frau der RKO Pictures von Merian C. Cooper und Ernest B. Schoedsack, mit Fay Wray in der Hauptrolle, hat seine Premiere in New York City. Am Drehbuch des ersten King-Kong-Films hat unter anderem Edgar Wallace mitgearbeitet.

    1932 - Der 20 Monate alte Sohn des Nationalhelden Charles August Lindbergh (1902-1974) wird aus dem Elternhaus in Hopewell (New Jersey, USA) entführt. Eine umfangreiche Suchaktion bleibt erfolglos. Obwohl man das Lösegeld von 50.000 Dollar zahlt, wird das Kind am 12. Mai 1932 tot aufgefunden. Der Täter, der deutschstämmige Bruno Richard, wird anhand der Banknotennummern überführt und am 19. September 1934 verhaftet. Am 13. Februar 1935 wird er zum Tode verurteilt und 1936 hingerichtet.

    1919 - In Moskau beginnt der Gründungskongress der «Kommunistischen Internationale» (Komintern).

    Geburtstage:
    Daniel Craig – 53, britischer Schauspieler (u. a. „Layer Cake“ 2004, „München“ 2005), der international insbesondere in seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond (seit 2006, „Casino Royale“ 2006, „Quantum of Solace“ 2008, „Skyfall“ 2012) bekannt ist,
    Jon Bon Jovi – 59, amerikanischer Sänger, Gitarrist und Komponist der nach ihm benannten Rockgruppe „Bon Jovi“ (u. a. „Blaze of Glory“ 1990, „It's My Life“ 2000) sowie Schauspieler,
    John Irving – 79, amerikanischer Schriftsteller (u. a. „Das Hotel New Hampshire“ 1981, „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ 1985) und als Drehbuchautor Oscar-Preisträger,
    Lou Reed – 79 (†71), amerikanischer Sänger und Songschreiber (u. a. „Walk on the Wild Side“ 1972) sowie Mitgründer der Rockband „The Velvet Underground“ (1965–1973),
    Michail Gorbatschow – 90, russischer Politiker, Staatsmann, ehemaliger Präsident der Sowjetunion (1990–1991) und Träger des Friedensnobelpreis 1990.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    moin zusammen

    nach einer gefühlt zu kurzen Nacht ist der Wochenteilungstag erreicht :)

    1/4 Wochenteilungs-Bohne

    Kommt gut in den Tag

    ----------------------------------
    so, ... die Arbeit ist getan und die Temperaturen sagen mir ... Mütze ausziehen :D

    gesagt, getan ... darauf eine 2/4 Wochenteilungs-Bohne
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bogomir () aus folgendem Grund: Kaffeedurst

  • Neu

    Guten Morgen zusammen :)
    Die Wochenmitte liegt hinter uns, jetzt geht's in die 2. Runde. Es scheint erstmal vorbei zu sein mit Frühling - bin gespannt auf morgen und die kommenden Tage.
    3/4 Wochenteilungs-Bohne - Danke, Bogom

    Die Neuigkeiten:
    => Plan zum erneuten Kapitol-Sturm aufgedeckt: Der Sturm auf das Kapitol in Washington stellt den Tiefpunkt in der Ära Trump und ein Schlag für die Demokratie in den USA dar. Geheimdienste gehen nun von einem erneuten Anschlag aus. Die Pläne datieren auf einen Tag, der in Zusammenhang mit dem abgewählten US-Präsidenten steht.

    => Nawalny gibt Lebenszeichen aus Gefängnis: Entgegen aller Spekulationen befindet sich Alexej Nawalny nicht im Straflager, sondern vorerst in einem Untersuchungsgefängnis. Nach tagelanger Funkstille und Bangen um sein Leben gibt der Kremlkritiker nun vorerst Entwarnung. Er ist allerdings total isoliert.

    => Ferienwohnungen könnten noch im März öffnen: Der Lockdown geht bis Monatsende weiter. Wo es Ansteckungszahlen zulassen, soll aber gelockert werden können. Vertreter von Bund und Ländern feilen weiter an Details. Ein Verhandlungspapier macht Hoffnungen auf baldige Aufenthalte in Ferienwohnungen und -häusern.

    Spruch des Tages:


    Jede Menge zu feiern und gedenken:
    Heute ist Tag des Artenschutzes
    Er ist im Jahr 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES eingeführt worden und findet jährlich am 3. März statt. Durch das Abkommen sollen bedrohte wildlebende Arten (Tiere und Pflanzen) geschützt werden, die durch Handelsinteressen gefährdet werden.
    Das Übereinkommen regelt oder verbietet den Handel mit geschützten Tier- und Pflanzenarten. Die Ein- und Ausfuhr wird unter eine scharfe Kontrolle gestellt. Auch der Handel mit Produkten geschützter Tiere, wie Elfenbein, Kaviar, Schildpatt oder präparierten (?ausgestopften?) Tieren unterliegt den gleichen Regelungen. Der Vollzug des Abkommens erfolgt in Deutschland in der Regel durch das Bundesamt für Naturschutz. Auf regelmäßigen Tagungen der Vertreter der Unterzeichnerstaaten werden die geltenden Regelungen überprüft und Anträge auf weitere Handelsbeschränkungen gestellt.

    Heute ist auch Tag der amerikanischen Nationalhymne
    The Star-Spangled Banner („Das sternenbesetzte Banner“) ist seit dem 3. März 1931 die offizielle Nationalhymne der USA. Den Text schrieb 1814 Francis Scott Key. Er wollte damit seine Freude über den Sieg Amerikas über die Briten zum Ausdruck bringen, die in der Nacht im Zuge des Kriegs von 1812 Fort McHenry bei Baltimore mit ihren Kriegsschiffen schwer bombardiert hatten. Der Grund für seine Reverenz an die Flagge der Vereinigten Staaten (das „Sternenbanner“) war seine Erleichterung darüber, dass sie am Tag nach den britischen Angriffen noch immer über dem Fort wehte.
    Die Melodie stammt aus dem populären englischen Trinklied To Anacreon in Heaven von John Stafford Smith. 1916 erhielten die amerikanischen Militärkapellen von Präsident Woodrow Wilson die Anweisung, dieses Lied zu offiziellen Anlässen zu spielen. Erst 1931 wurde neben dem Text auch die verbindliche Melodie für die Hymne offiziell festgelegt.
    Wie man sich beim Spielen der Nationalhymne zu Verhalten hat, regelt Titel 36 des United States Code (Bundesrecht), Section 301, der in der Übersetzung so lautet:
    Verhalten während der Darbietung der Nationalhymne
    1) Wenn die Flagge gehisst ist,
    a) sollen alle Anwesenden mit Ausnahme derjenigen, die eine Uniform tragen, sich zur Flagge wenden und die rechte Hand auf das Herz legen;
    b) sollen Männer, die keine Uniform tragen, ihre Kopfbedeckung mit ihrer rechten Hand abnehmen und sie so an die linke Schulter halten, dass sich ihre Hand über dem Herzen befindet;
    c) sollen uniformierte Personen von der ersten bis zur letzten Note der Hymne salutieren.
    2) Ist keine Flagge gehisst, sollen sich alle Anwesenden in die Richtung der Musik wenden und sich so verhalten, als werde die Flagge gezeigt.

    Außerdem soll heute Welt Popo Tag sein,
    wobei ich allerdings nicht rausgekriegt habe, ob dabei die Ortschaft im Norden Sierra Leones gemeint ist (liegt tatsächlich am A*sch der Welt) oder etwa "Der berühmteste A… der Welt", wie Kim Kardashian, reduziert auf das Wesentliche ihrer Berühmtheit, auch genannt wird. Könnte sich natürlich auch um den Werbe-Gag einer Toilettenpapier-Firma handeln ....
    Zur zielführenden Huldigung des Tages empfehle ich die Bravo-Dr.-Sommer-Popo-Bilder-Galerie und anschließend oder begleitend den Genuss von Reinhard Meys "Pöter.

    Ich will glücklich sein Tag ist ebenfalls heute
    Studien zeigen, dass 50 Prozent des Glücksreservoirs in uns angeboren und 10 Prozent den Lebensumständen zuzuschreiben sind. „Aber 40 Prozent des Glückspotentials liegen in unserer eigenen Hand“, sagt die US-Sozialpsychologin Prof. Sonja Lyubomirsky. Denn: Das Gehirn verändert sich beim Lernen permanent, die Verbindungen vermehren sich ständig.Wir können also allein durch unsere Gedanken die Schaltkreise in unserem Gehirn auf Glück programmieren. Je öfter wir das tun, desto stabiler werden die entsprechenden neuronalen Verknüpfungen – und desto häufiger und konstanter versetzen sie uns auch in Hochstimmung. Na denn mal los! Gute Tipps zur schnellen Maximierung von Glücksmomenten finden sich hier

    Außerdem ist Wenn-Haustiere-Daumen-hätten-Tag
    Heute sollst Du darüber nachdenken, was wohl wäre, wenn Dein Haustier einen Daumen hätte. Was würde es machen? Wofür würde es den Daumen nutzen? Würden sie ihre eigene Nahrung, Türen oder Kühlschränke öffnen? Würden sie mit einem gehobenen Daumen signalisieren, dass ihnen ihr Essen geschmeckt hat? Der Wenn-Haustiere-Daumen-hätten-Tag ist dazu da, dass man sich über solche Fragen Gedanken macht und wird jährlich gefeiert.

    Dann ist noch Pfirsichblüten-Tag
    Er ist ein Tag, an dem die Pfirsichblüten gefeiert werden sollen und ein Tag, an dem Mädchen es feiern sollen, dass sie Mädchen sind. Der Pfirsichblüten-Tag bezieht sich auf das japanische Puppen- oder Mädchenfest, das ebenfalls am 3. März stattfindet.

    Damit im Zusammenhang steht das in Japan gefeierte Mädchenfest (Hina-Matsuri)
    In der Zeit vor diesem Tag stellt man auf abgestufte, mit rotem Tuch überzogene Plattformen einen Satz von Puppen, die in traditionelle Kimonos gekleidet sind und die Kaiser, Kaiserin, Dienerinnen und Musiker in offizieller Hofkleidung darstellen.
    Der Brauch, Puppen auszustellen, hat seinen Ursprung in der Edo-Zeit. Man glaubte, dass die Puppen die Macht hätten, böse Geister in ihrem Körper einzuschließen und so den Eigentümer vor gefährlichen Begegnungen schützen zu können. Jede traditionell orientierte japanische Familie mit einer Tochter hat einen Satz Puppen. Eine Legende über das Hina-Matsuri besagt, dass das Mädchen einer Familie, die vergisst, alle Puppen vor der Nacht zum 4. März wegzuräumen, in diesem Jahr nicht heiraten wird.

    Ansonsten am 3. März:
    2020 - Die deutschen Bischöfe wählen den reformorientierten Bischof von Limburg, Georg Bätzing, zum neuen Vorsitzenden. Sein langjähriger Vorgänger Kardinal Reinhard Marx hatte auf eine Wiederwahl verzichtet.

    2019 - Die rund eine Million Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder erhalten mehrstufige Gehaltserhöhungen von acht Prozent bis 2021. Darauf einigen sich die Tarifpartner. Der Abschluss ist einer der höchsten seit Jahren.

    2018 - Die FIFA und das International Football Association Board beschließen in Zürich, den Videobeweis in das Regelwerk aufzunehmen. Nationale Verbände können selbst entscheiden.

    2016 - US-Astronomen melden, dass das Weltraum-Teleskop "Hubble" die 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxie GN-z11 im Großen Bären entdeckt hat. "Hubble" war 1990 gestartet.

    2015 - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kritisiert vor dem US-Kongress das geplante Atomabkommen des Westens mit dem Iran als "schlechten Deal". Die Rede auf Einladung der Republikaner war nicht mit dem Weißen Haus abgestimmt.

    2014 - Der EU-Ministerrat billigt die neuen Regeln nach denen die Guthaben von Sparern europaweit bis zu 100 000 Euro geschützt sind. Das Europaparlament verabschiedet am 15. April 2014 das Gesetzesvorhaben.

    2013 - In der Schweiz stimmt die Bevölkerung in einem Referendum für eine Begrenzung der Millionenvergütungen für Spitzenmanager.

    2012 - Wegen der Ölpest im Golf von Mexiko vereinbart der britische Konzern BP mit Privat- und Geschäftsleuten Entschädigungen von 7,8 Milliarden Dollar.

    2010 - Die ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko muss nach einem Misstrauensvotum des Parlaments in Kiew zurücktreten.

    2009 - Das Historische Archiv der Stadt Köln mit einem Bestand von u.a. 65000 Urkunden ab dem Jahr 922 stürzt ein, vermutlich verursacht durch den direkt benachbarten Schacht der im Bau befindlichen Nord-Süd-Stadtbahn der Kölner Verkehrs-Betriebe. Zwei Menschen sterben und etwa 90 Prozent des Archivmaterials werden verschüttet und sind zum Teil verloren oder müssen aufwendig restauriert werden.

    2005 - Der US-Milliardär und Abenteurer Steve Fossett (1944-2007*) fliegt als erster Mensch allein, ohne Zwischenlandung und ohne aufzutanken nonstopp um die Erde, und das in einer Rekordzeit von 66 Stunden und 50 Minuten. Am Montag (28. Februar) startet er in Salina (Kansas, USA), wo er nach 37.000 Kilometer Flug wieder landet.
    *Steve Fossett ist seit dem 3. September 2007 verschollen und wird am 15. Februar 2008 für tot erklärt.

    2005 - Nena stellt in Hamburg ihr neues Album "Willst du mit mir gehen" vor. Eigentlich hat niemand wirklich damit gerechnet, dass der 80er-Jahre-Star der Neuen Deutschen Welle überhaupt noch mal mit neuen Songs erfolgreich sein würde. Der letzte große Hit "Wunder gescheh´n" liegt immerhin mehr als 15 Jahre zurück. Die erste Singleauskopplung wird ein sensationeller Erfolg. Nach "99 Luftballons" 1983 schafft Nena mit "Liebe ist" ihren zweiten Nummer-1-Hit. Auch der Titelsong "Willst du mit mir gehen" wird ein Top10-Erfolg.

    1999 - Der Bundestag beschließt die Einführung einer Ökosteuer auf Energie.

    1991 - In Los Angeles kommt es bei der Festnahme des Farbigen Rodney King zu Übergriffen der Polizei, die von einem Passanten gefilmt werden. Der Freispruch der Polizisten ein Jahr später führt zu massiven Unruhen in Los Angeles.

    1986 - Das österreichische Nachrichtenmagazin profil veröffentlicht einen Artikel mit dem Titel Waldheim und die SA über die Vergangenheit des Bundespräsidentschaftskandidaten Kurt Waldheim und bringt damit die Waldheim-Affäre ins Rollen.

    1975 - In Begleitung von Pastor Heinrich Albertz werden fünf Strafgefangene nach Aden ausgeflogen, um Peter Lorenz freizubekommen. Es ist das einzige Mal, dass die deutsche Regierung einer terroristischen Forderung nachgibt.

    1969 - Die amerikanische Rakete Apollo 9 startet von Cape Kennedy. Die Besatzung soll in der Erdumlaufbahn die Mondfähre für die geplante Mondlandung testen.

    1940 - Die «Queen Elizabeth», das bis dahin größte Passagierschiff der Welt, beginnt ihre Jungfernfahrt mit Ziel New York.

    1931 - Der Kongress erhebt The Star-Spangled Banner, 1814 von Francis Scott Key getextet, zur Nationalhymne der USA. Key war Zeuge eines britischen Angriffs auf Fort McHenry gewesen. Nach der nächtlichen Attacke wehte immer noch die Flagge, davon war Key so ergriffen, dass er das Gedicht verfasste.

    1925 - Das von John Gutzon de la Mothe Borglum in den Stein gemeißelte Mount Rushmore National Memorial in den Black Hills, South Dakota, wird eingeweiht. Die Lakota sehen das Monument als Entweihung ihres heiligen Berges an.

    1924 - Nach der Gründung der türkischen Republik durch Mustafa Kemal Atatürk wird der letzte Kalif des Osmanischen Reiches, Abdülmecit II., abgesetzt und das Kalifat aufgelöst.

    1918 - Russland schließt mit Deutschland und Österreich den Frieden von Brest-Litowsk (heute Brest in Weißrussland) und beendet damit den Ersten Weltkrieg im Osten Europas.

    1915 - Uraufführung des dreistündigen Monumentalfilms »Birth of a Nation« (Geburt einer Nation) des Regisseurs David Wark Griffith (1875-1948), der die Geschichte Amerikas vor, während und nach dem Bürgerkrieg zum Inhalt hat. Als Rahmenhandlung dient das Schicksal zweier zunächst befreundeter Familien aus dem Norden und dem Süden. Der Film ist von Rassismus geprägt (die farbigen Amerikaner werden als triebhaft, verlogen und alkoholabhängig dargestellt, der Ku-Klux-Klan wird zum Friedensstifter), was zu landesweiten Protesten und Streitigkeiten führt. Künstlerisch ist er ein Meilenstein der Filmgeschichte, revolutionär in der Darstellung und dem Einsatz der Kamera. Eindringlich wird der Schrecken des Krieges gezeigt, in dem es nur Verlierer gibt. Der Film wird ein großer finanzieller Erfolg.

    Geburtstage:
    Jessica Biel – 39, amerikanische Schauspielerin, die als Jugendliche mit der TV-Serie „Eine himmlische Familie“ (1996–2007) bekannt wurde und u. a. in „Ulee’s Gold“ (1997), „Blade: Trinity“ (2004) und „Next“ (2007) spielte,
    Heiner Geißler – 91, deutscher Politiker der CDU, ehemaliger Bundesminister (1982–1985) und Generalsekretär seiner Partei (1977–1989), der heute vielfach als Schlichter aktiv ist,
    Gudrun Pausewang – 93 (†91), deutsche Schriftstellerin, deren zwei berühmteste Werke sich mit den Folgen eines Atomkriegs bzw -unfalls befassen („Die letzten Kinder von Schewenborn“ 1983, „Die Wolke“ 1987, verfilmt 2006).

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    moin zusammen

    Tassen und Kannen sind schnell durchgespült - der Feudel (wer kennt den Begriff?) schenkt dem Boden neuen Glanz. Der Duft der aufgebackenen Brötchen mischt sich mit dem Duft des frisch gemahlenen Kaffees.

    1/4 Frühstücks-Bohne

    (Schmeckt sorar Mittags noch ;))
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Neu

    Guten Tag zusammen :)
    Der 5. Tag der Woche ist nach Donar benannt: Unsere Altvordern sahen in dem Gewitter mit Donner und Blitz, seinen Schrecknissen und Segnungen die Gegenwart eines Gottes, und dieser Gott war eben der Donar.
    Aus der Umarmung des obersten Gottes der alten Deutschen, des Wotan, und der Göttin der Erde, Nirdu, entsproß der Gott des Luftkreises, des Wetters und der Geister, Donar. In seiner Person vereinigen sich also die Kräfte des Himmels und der Erde; er ist der starke Herr der ganzen Natur und zugleich auch der Schützer der Ehe, des Ackerbaues und der Viehzucht. Die goldhaarige Sippia, die Göttin des Getreidefeldes, nannte er seine Gemahlin; Ostara, die Göttin des Frühlings und Morgens, und Paltar, der Gott des ruhig strahlenden Sonnenlichtes, sind seine Geschwister.
    Lasst uns den Donarstag standesgemäß durchschreiten!
    2/4 Frühstücks-Bohne - Dankeschön, Bogomir!

    Hier noch was auf die Augen:
    => Lauterbach: So kommt die dritte Welle: Die neuen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern sehen Lockerungen nur unter strengen Bedingungen vor. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach lobt zwar Teile des Pakets. Er fürchtet aber, dass nun die dritte Welle heranrollt.

    => Tausende demonstrieren für Grenzöffnung: Die Lage an der griechisch-türkischen Grenze bleibt angespannt. In der EU kommt in der Flüchtlingsfrage aber Bewegung: Deutschlands Innenminister Seehofer sagt Athen Unterstützung zu. In Berlin und anderen deutschen Städten demonstrieren Tausende für eine offene Grenze.

    => Kretschmann will Schulferien kürzen: Zu Beginn der Pandemie machte sich Ministerpräsident Kretschmann keine Sorgen um die Schulschließungen. Schließlich hatte er als Kind auch Kurzschuljahre. Nun aber fängt sein "Herz doch an zu bluten". Die Wissensdefizite durch den Fernunterricht will er mit verkürzten Ferien aufholen.

    Spruch des Tages:


    Heute ist auch Internationaler Scrapbooking-Tag
    Fotos, Papier und Schere rausgeholt! Initiiert wurde der Aktionstag um das Jahr 2000 herum von Bastelclubs. Scrapbooking ist ein in den USA und Kanada entstandenes Bastelhobby, welches seit Anfang der 2000er Jahre auch in Europa verbreitet ist. Fotos werden dabei in sogenannte "Scrapbooks" eingeklebt und mit Aufklebern und anderen zu den Fotos passenden Dingen verziert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fotoalben werden in Scrapbooks Geschichten erzählt und die Fotos durch Texte und künstlerische Gestaltung der Seiten besonders präsentiert. Je nach Ereignis werden auch Eintrittskarten und Ähnliches in das Scrapbook geklebt.

    Außerdem ist Tag des heiligen Kasimir
    Kasimir war der Sohn Königs Kasimir IV. und der Elisabeth von Habsburg, der Königin Polens. Ihm standen die Türen der Welt offen. Von frühester Kindheit an war für ihn jeder Tag verloren, der ohne Mitfeier der Heiligen Messe und ohne Gebet zu Maria, der großen Fürsprecherin Polens, verlief. Am königlichen Hof fiel er auf, weil ihm weltliche Vergnügungen wie Treibjagden oder Turnierspiele nichts bedeuteten. Er fiel ganz und gar aus der Rolle eines Königssohnes. Selbst das Dienstpersonal wunderte sich, weil er Arbeiten verrichtete, die eines Königssohnes unwürdig sind. Er bekam eine humanistische Bildung. Als sich das Angebot, König von Ungarn zu werden, zerschlug, war er nicht etwa traurig, sondern sogar innerlich erleichtert. Von 1481-83 wurde er vom Vater zum Statthalter von Polen ernannt.
    Auf einer Reise nach Litauen starb Kasimir am 4. März 1484, erst 25-jährig. Unter dem Hochaltar der Schlosskirche in Wilna wurde er beigesetzt. Über die Jahrhunderte hinweg blieb er auch in den Herzen der Litauer lebendig, die ihn als ihren Patron und Fürsprecher in vielen politischen und militärischen Auseinandersetzungen angerufen haben.


    Dann ist heute noch Grammatik-Tag,
    Begründet wurde dieser US-amerikanische Ehrentag der Grammatik von Martha Brockenbrough, ihres Zeichens auch Autorin des Buches Things That Make Us und Gründerin der Society for the Promotion of Good Grammar (SPOGG), im Jahre 2008. Die SPOGG verfügt weltweit inzwischen über 20.000 Mitglieder und darf man ihrer Website glauben, gleichzeitig wohl auch über ein starkes Wachstum. Es scheinen sich also eine ganze Menge Leute der guten bzw. richtigen Grammatik verpflichtet zu fühlen. Die deutsche Sprache ist ein Gruselkabinett für alle, die sie als Fremdsprache lernen möchten. Auch viele Muttersprachler sind nicht von der Grammatik gelangweilt, sondern mit ihren zahlreichen Besonderheiten überfordert und verzweifeln an den komplizierten Aufgaben, die sie ihnen stellt. Wenn ihr eure Fähigkeiten auf dem Sektor überprüfen wollt: Hier gibt's ne Möglichkeit.

    Ansonsten am 4. März:
    2020 - Der Linke-Politiker Bodo Ramelow wird im dritten Wahlgang mit einfacher Mehrheit erneut zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt. Seine rot-grüne Minderheitsregierung setzt auf Kooperationen mit der CDU.

    2018 - In der englischen Stadt Salisbury werden der frühere russische Geheimagent Sergej Skripal und seine Tochter mit dem Nervengift Nowitschok attackiert. Beide überleben. Großbritannien macht Russland verantwortlich, Moskau weist das zurück.

    2016 - Kurz vor seinem 85. Geburtstag heiratet Medienmogul Rupert Murdoch das frühere Model Jerry Hall (59).

    2012 - Der bisherige Ministerpräsident Wladimir Putin gewinnt die russischen Präsidentschaftswahlen.

    2005 - US-amerikanische Soldaten beschießen das Fahrzeug der aus der irakischen Geiselhaft entlassenden Journalistin Giuliana Sgrena und töten dabei den italienischen Sicherheitsbeamten Nicola Calipari. Am 4. Februar 2005 war die Pazifistin und Journalistin der römischen Tageszeitung »Il Manifesto« in Bagdad von der »Organisation des islamischen Dschihad« verschleppt worden, die den Abzug italienischer Truppen aus dem Irak fordern. Sgrena wird bei dem Beschuss schwer verletzt.

    2004 - Der Bundestag beschließt die Einrichtung eines neuen Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

    2004 - Das französische Parlament verabschiedet ein Gesetz, durch das das Tragen auffälliger religiöser Zeichen an den öffentlichen Schulen verboten wird.

    2001 - In einer Volksabstimmung der Schweiz stimmen 76,8 % der Wahlbeteiligten gegen die Verfassungsinitiative „Ja zu Europa“ und damit gegen einen EU-Beitritt der Schweiz. Die Wahlbeteiligung liegt bei 55,8 %.

    1982 - Die Polizei enttarnt in einer Zahnarztpraxis in Neutraubling (Bayern) die "Geisterstimme Chopper" als Inszenierung des Arztes und seiner Sprechstundenhilfe.

    1979 - Papst Johannes Paul II. veröffentlicht die erste Enzyklika seines Pontifikats, «Redemptor Hominis» (Der Erlöser des Menschen).

    1975 - Die später in der RAF aufgegangene Bewegung 2. Juni lässt Peter Lorenz frei.

    1975 - Der Filmschauspieler Charles Chaplin wird von der britischen Königin Elizabeth II. zum Ritter geschlagen.

    1974 - In Köln wird das Römisch-Germanische Museum eröffnet.

    1966 - Der Musiker John Lennon gibt dem Londoner Evening Standard ein Interview, in dem er unter anderem in Bezug auf die Beatles behauptet: We’re more popular than Jesus now. Die Äußerung führt in den USA zu heftigen Reaktionen. Radiostationen boykottieren Beatles-Lieder.

    1954 - Der «Starfighter», das neue Kampfflugzeug Lockheed F-104 der amerikanischen Air Force, startet zu seinem Erstflug.

    1936 - In Friedrichshafen startet das Luftschiff LZ 129 «Hindenburg» zu seinem ersten Probeflug. In den Kabinen gibt es fließend Warm- und Kaltwasser. Der Zeppelin ist zudem mit einem Rauchsalon und einer Bar ausgestattet.

    1933 - In Österreich kommt es aufgrund einer verfahrenstechnischen Unachtsamkeit zur Beschlussunfähigkeit des Nationalrats, die der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß für einen Staatsstreich nutzt, indem er diese als „Selbstausschaltung des Parlaments“ bezeichnet. Die Zeit des Austrofaschismus beginnt.

    1927 - Das erste Überseekabel zwischen Deutschland und den USA wird in Betrieb genommen.

    1873 - Als erste bebilderte Tageszeitung in den USA erscheint der «New York Daily Graphic».

    Geburtstage:
    Khaled Hosseini – 55, amerikanischer Schriftsteller aus Afghanistan (u. a. „Drachenläufer“ 2003, 2007 verfilmt),
    WestBam – 55, deutscher Techno-DJ, der mit der „Mayday“ seit 1991 den größten Indoor-Rave Deutschlands mitveranstaltet,
    James Ellroy – 72, amerikanischer Schriftsteller (u. a. „L.A. Confidental” 1990, 1997 verfilmt).

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Neu

    3+4/8 tgif-schokmok, thx @Bogomir

    ich hoffe, ihr seid ok????
    bums, gerade wenn man gehofft hat sie ist wech kommt sie wieder :P

    irgendwie eine stresswoche gewesen.
    mit glück werden wir noch vor der abreise in die reha geimpft.

    allen einen tag der so gut ist wie ein schokmok!
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)