Einfach quatschen & kennenlernen – FSB-Kaffeeküche – PART II

  • Fun

  • NeHe
  • 990530 Aufrufe 22893 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Morgen zusammen :)
    Die Eisheiligen machen in diesem Jahr ihrem Namen glücklicherweise keine Ehre. Bei uns im südlichen NRW scheint die Sonne aus einem strahlend blauen Himmel. Weiter so!
    Angenehmen Mittwoch!
    3/4 Wochenteilungsbohne - Danke, Bogomir!

    und dies:
    => Ukraine meldet Geländegewinne im Raum Charkiw: Nach ersten Gegenangriffen am Wochenende stoßen ukrainische Truppen rund um die Millionenstadt Charkiw weiter vor. US-Experten erwarten, dass Kiews Verbände bald die russische Grenze erreichen. Unterdessen machen die Truppen Moskaus im Südosten Fortschritte.

    => USA bereiten 40-Milliarden-Dollar-Paket vor: Um 33 Milliarden Dollar hatte US-Präsident Biden für die Ukraine gebeten - das mehrheitlich demokratische Repräsentantenhaus gibt sogar 40 Milliarden. Stimmt nun auch noch der Senat zu, soll umgehend militärische und humanitäre Unterstützung geleistet werden.

    => Pussy-Riot-Aktivistin flieht aus Russland: Nach einem Protest gegen Präsident Putin wird Maria Aljochina im Jahr 2012 zu zwei Jahren Straflager verurteilt. Auch lange danach steht sie weiter unter polizeilicher Überwachung. Trotzdem gelingt ihr die Flucht aus Russland, sagt ihr Anwalt - und erklärt sogar, wie das gelungen ist.

    Spruch des Tages:


    Heute beginnen die Eisheiligen
    Zwischen dem 11. Mai und dem 15. Mai ist der Zeitraum der Eisheiligen. Zu den Eisheiligen, auch gestrenge Herren genannt, zählen mehrere Gedenktage von Heiligen im Mai. Die Eisheiligen sind in Mitteleuropa meteorologische Witterungsregelfälle. Laut Volksmund wird das milde Frühlingswetter erst mit Ablauf der "kalten Sophie" am 15. Mai stabil. Bei den Eisheiligen handelt es sich um Bischöfe und Märtyrer aus dem 4. und 5. Jahrhundert. Die einzelnen Eisheiligentage sind folgende:
    11. Mai - Mamertus
    12. Mai - Pankratius
    13. Mai - Servatius
    14. Mai - Bonifatius
    15. Mai - Sophie
    Die Annahmen zu den Eisheiligen beruhen auf jahrhundertealten Erfahrungen und Beobachtungen von Bauern, die bereits vor den Wetteraufzeichnungen gemacht wurden, sich aber heute meteorologisch nicht mehr bestätigen lassen. Tatsächlich sind wetterstatistisch die Tage mit häufiger N/NO-Wetterlage, die Kaltluft bringt, vom 21. Mai bis 23. Mai, also neun Tage später. Auch die momentane Wetterlage ist eher sommerlich und sie fühlt sich nicht unbedingt nach Eisheiligen an ....


    Schließlich ist heute noch Iss-was-Du-willst-Tag
    Wer sich ein bisschen in seinem direkten Umfeld umhört, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit den Stress vieler Mitmenschen mit dem Thema Essen und Ernährung mitbekommen. Viele haben das Gefühl – vielfach durch die mediale Berichterstattung und die darin propagierten Schönheitsideale befeuert - zu dick zu sein und sich grundsätzlich falsch zu ernähren. Aber mindestens ein Mal im Jahr soll man essen dürfen, was man will. Auch wenn mal wieder überhaupt nicht klar ist, von wem der Eat What You Want Day ins Leben gerufen wurde, seit wann er begangen wird und warum wir diesen kulinarischen Feiertag ausgerechnet immer am 11. Mai begehen sollen, so wird hiermit doch ein wichtiger Aspekt hinsichtlich des Essens angesprochen. Denn egal, was man heute isst, es soll vor allem schmecken und einen glücklich machen.

    Ansonsten am 11. Mai:
    2020 - Forscher des Max-Planck-Instituts in Leipzig berichten von Funden in einer Höhle in Bulgarien. Danach wurde Europa bereits vor 45 000 Jahren, viel früher als bislang angenommen, vom modernen Menschen Homo sapiens besiedelt.

    2018 - Die Kunstsammlung des verstorbenen US-Milliardärs David Rockefeller bringt beim Auktionshaus Christie's in New York die Rekordsumme von 833 Millionen Dollar (697 Mio Euro) ein.

    2017 - Solarworld, der größte deutsche Hersteller von Solaranlagen, meldet wegen Überschuldung Insolvenz an. Vorausgegangen waren mehrere Verlustjahre und ein scharfes Sparprogramm.

    2016 - Der Stuttgarter Landtag wählt die Grüne Muhterem Aras zu seiner neuen Präsidentin. Die türkischstämmige Politikerin ist die erste Muslimin an der Spitze eines Landesparlaments.

    2015 - Das Gemälde "Les femmes d'Alger" von Pablo Picasso wird bei Christie's in New York für fast 180 Millionen Dollar versteigert. Es ist das bis dahin teuerste jemals bei einer Auktion verkaufte Bild.

    2011 - 13 Mitgliedsstaaten des Europarates unterzeichnen die Konvention des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt.

    2004 - Rund eineinhalb Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung fallen im Harz die letzten Grenzen. Sachsen-Anhalt und Niedersachsen besiegeln die Fusion ihrer beiden Schutzgebiete zum 25 000 Hektar großen "Nationalpark Harz".

    2000 - Indien wird nach China zum zweiten Land mit mehr als einer Milliarde Einwohnern. Die Bevölkerungsorganisation der Vereinten Nationen UNFPA und die Regierung erklärten symbolisch die in Neu-Delhi geborene Aastha Arora zur milliardsten Einwohnerin.

    1997 - Zum ersten Mal wird ein Schachweltmeister in einem Wettkampf unter „Turnierbedingungen“ von einem Computer besiegt: Garri Kasparow unterliegt dem von IBM entwickelten Deep Blue mit 2,5:3,5.

    1994 - Silvio Berlusconi, Chef der Partei Forza Italia, wird als Ministerpräsident der 53. Italienischen Nachkriegsregierung vereidigt.

    1987 - In Lyon beginnt der Prozess gegen den als „Schlächter von Lyon“ bekanntgewordenen Klaus Barbie. Barbie war als Chef der Gestapo in Südfrankreich unter anderem für die Deportation der Kinder von Izieu und zahlreiche weitere Massaker verantwortlich.

    1972 - Der Bombenanschlag auf das Hauptquartier des V. Korps der US-amerikanischen Streitkräfte in Frankfurt am Main bildet den Auftakt zur Mai-Offensive der Rote Armee Fraktion. Oberstleutnant Paul A. Bloomquist kommt ums Leben, dreizehn weitere Personen werden verletzt.

    1968 - In Bonn und Dortmund finden Großdemonstrationen gegen die geplanten Notstandsgesetze statt. Die Demonstranten befürchten eine Einschränkung der Grundrechte sowie einen Missbrauch der Vollmachten. Die Notstandsgesetze, welche die Handlungsfähigkeit des Staates in Krisensituationen sichern sollen (u.a. Einsatz der Bundeswehr bei inneren Unruhen), werden am 30. Mai 1968 vom Bundestag verabschiedet.

    1960 - Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann wird vom israelischen Geheimdienst Mossad in Buenos Aires aufgespürt und nach Israel entführt, wo er 1961 zum Tode verurteilt und 1962 hingerichtet wird.

    1952 - Bei einer Demonstration gegen die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik Deutschland in Essen wird der 21-jährige kommunistische Arbeiter Philipp Müller von der Polizei erschossen. Es ist der erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, dass ein Demonstrant von der Polizei getötet wird.

    1949 - Israel wird als 59. Mitglied in die Vereinten Nationen (UN) aufgenommen.

    1931 - Fritz Langs erster Tonfilm "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" wird in Berlin uraufgeführt.

    1916 - Albert Einstein veröffentlicht «Die Grundlage der allgemeinen Relativitätstheorie» in den Annalen der Physik. Einsteins Manuskript erreicht den Verlag am 20. März 1916. Der Aufsatz erscheint in Heft 7 der Zeitschrift, das am 11. Mai 1916 ausgegeben wird.

    1892 - Der deutsche Destillateur Hugo Asbach gründet nach seiner Rückkehr aus Frankreich in Rüdesheim am Rhein die Weinbrennerei Asbach & Co, um deutschen Weinbrand herzustellen, und übernimmt die Geschäfte der Export-Compagnie für deutschen Cognac.

    1832 - In Großbritannien wird ein Anatomiegesetz verabschiedet, um aufgekommenen Leichendiebstahl zu verhindern. Es erlaubt den Anatomen, von Verwandten nicht beanspruchte Leichen zu sezieren. Damit keine Leichen mehr illegal seziert werden, wird ein Inspektor für Anatomie ernannt

    Geburtstage:
    Janne Ahonen – 45, ein in den 1990ern und 2000ern zur Weltspitze gehörender finnischer Skipringer, der u. a. fünf Weltmeisterschaften (1995, 1997, 2003, 2005) gewann,
    Eric Burdon – 81, britischer Rock-Musiker, der vor allem als Gründungsmitglied und Sänger der Band „The Animals“ (1962–1969) und mit deren Millionenseller „The House of the Rising Sun“ (1964) bekannt wurde,
    und Hildegard Hamm-Brücher – 101 (†95), deutsche Politikerin (ehemals FDP) und ehemalige Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten (1994).

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 3/6 Donnerstags-Schok-Mok, thxx @Bogomir

    der schokmok ruft, ich komme..
    der donnerstag ist mein lieblingstag, alles vom wochenende liegt in der ganzen pracht vor mir.... dafr werde ich heute sehen, was ich geschaft kriege (was im vergleich zu nicht von cfs betroffenen nicht viel ist)

    allen einen <3 tag
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Die CDU kann vier Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am Sonntag einer Umfrage zufolge ihren Vorsprung auf die SPD leicht ausbauen. In einer am Donnerstag veröffentlichten Erhebung des Instituts INSA im Auftrag der Bild kommt die CDU auf 32 Prozent, die SPD verliert mit 28 Prozent weiter an Boden: Im Vergleich zur vorherigen Umfrage legte die CDU einen Prozentpunkt zu, während die SPD einen Punkt verliert.
    Immer noch liegen die beiden großen Parteien nahe beieinander, sodass der Sonntag sicherlich spannend werden wird.
    Meistern wir zunächst einmal der Donnerstag!
    4/6 Donnerstags-SAchok-Mok - Danke, Bogomir!

    Die Morgenzeitung:
    => Habeck: Gasboykott könnte im Winter verkraftbar sein: Das Ziel ist klar: Deutschland will unabhängig von russischer Energie werden. Doch das braucht Zeit, gerade was das Erdgas betrifft. Damit ein komplettes Gasembargo schon im Winter zu bewältigen ist, müssen laut Wirtschaftsminister Habeck einige Voraussetzungen erfüllt sein.

    => Ukraine meldet russische Geländegewinne im Osten: In der Ostukraine verstärkt das russische Militär offenbar seine Angriffe auf mehrere Städte. Dabei sei der Feind "teilweise" erfolgreich, teilt der ukrainische Generalstab in seinem aktuellen Lagebericht mit. Auch erweitere Russland seine Kräfte im Donbass durch Hunderte neue Militärfahrzeuge.

    => Finnlands Regierung spricht sich für NATO-Beitritt aus: Finnland ist bereits enger Partner der NATO, aber kein offizielles Mitglied. Russlands Einmarsch in die Ukraine löst in dem Land eine intensive Beitrittsdebatte aus. Nun sprechen sich Präsident Niinistö und Ministerpräsidentin Marin für eine Mitgliedschaft aus.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Tag der Pflege
    Der internationale Aktionstag "Tag der Pflege" (auch "Tag der Krankenpflege", "International Nurses Day") wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Florence Nightingale (geboren am 12. Mai 1820 in Florenz; gestorben 13. August 1910 in London) war eine britische Krankenschwester. Die Tochter einer wohlhabenden britischen Familie gilt als die Pionierin der modernen Krankenpflege. An ihrem Geburtstag wird daher ihr zu Ehren der Internationale Tag der Krankenpflege begangen.
    Im Jahr 2022 steht der internationale Aktionstag unter dem Motto: A Voice to Lead - In die Pflege investieren und Rechte achten, um die globale Gesundheit zu sichern. Im Mittelpunkt steht die Notwendigkeit, widerstandsfähige und qualitativ hochwertige Gesundheitssysteme aufzubauen, die den Bedürfnissen der Menschen und Gemeinschaften jetzt und in Zukunft gerecht werden.


    Dazu passt thematisch der nächste Gedenktag: Tag des Chronischen Erschöpfungssyndroms
    Das Datum erinnert ebenfalls an den Geburtstag der englischen Krankenschwester Florence Nightingale. Sie litt seit ihrem 35. Lebensjahr an einer CFS-artigen Erkrankung, durch die sie fünfzig Jahre ihres Lebens ans Bett gefesselt war.
    Das Chronische Erschöpfungssyndrom, seltener als Myalgische Enzephalomyelitis bezeichnet, ist eine chronische Krankheit, die häufig zur Behinderung führt. Sie ist charakterisiert durch eine lähmende geistige und körperliche Erschöpfung/Erschöpfbarkeit sowie durch eine spezifische Kombination weiterer Symptome. Dazu gehören neben der chronischen Erschöpfung unter anderem Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, nicht erholsamer Schlaf, Empfindlichkeiten der Lymphknoten sowie eine anhaltende Verschlechterung des Zustands nach Anstrengungen.


    Außerdem ist Tag des Limericks
    Ein Limerick ist ein scherzhaftes, meist sinnloses Gedicht in fünf Zeilen. Es folgt dem Reimschema a/a/b/b/a. Das bedeutet: Es reimen sich jeweils Zeile eins, zwei und fünf sowie drei und vier. Dabei sind die Endsilben der ersten, zweiten und fünften Zeile unbetont und die der dritten und vierten Zeile betont. Zu diesem Schema gibt es allerdings verschiedene Varianten. Hier ein Beispiel:
    Ein älteres Weibsbild aus Füssen
    war mächtig versessen aufs Küssen.
    Sie hat einen Jungen
    zum Küssen gedungen.
    Nun wird er sie küssen wohl müssen.

    Von den Eisheiligen ist heute Pankratius an der Reihe
    Er war der Sohn eines wohlhabenden Phrygiers aus der Gegend von Synnada und wurde der Legende nach als vierzehnjähriger Waise zu seinem Onkel nach Rom gebracht. Obwohl Pankratius unter den Heiligen zu den 14 „Nothelfern“ zählt, weiß man von ihm nur sicher, dass er in Rom den Märtyrertod starb – wahrscheinlich 304 unter Kaiser Diokletian – und in der nach ihm benannten Stationskirche an der Via Aurelia begraben liegt.

    Ansonsten am 12. Mai:
    2020 - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und das Ferrari-Team geben ihre Trennung bekannt. 2021 wechselt der Deutsche zum britischen Team Aston Martin. Mit Ferrari hatte Vettel zuletzt 2018 Rennen gewonnen.

    2018 - Das Bundesliga-Gründungsmitglied Hamburger SV steigt trotz eines Sieges gegen Mönchengladbach erstmals in die 2. Fußballliga ab.

    2017 - Die Schadsoftware "Wanna Cry" legt etwa 200.000 Computer in 150 Ländern lahm. Zu den von Lösegeldforderungen Betroffenen in Deutschland zählen Privatpersonen und die Deutsche Bahn.

    2016 - Nach über fünf Jahren an der Macht muss Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff ihr Amt abgeben. Der Senat stimmt für eine vorläufige Suspendierung Rousseffs.

    2015 - Der US-Mobilfunkriese Verizon schluckt für rund 4,4 Milliarden Dollar den Online-Pionier AOL.

    2014 - Als weltweit erste Frau wird die Norwegerin Kristin Lund von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zur Oberbefehlshaberin einer UN-Friedenstruppe ernannt, der UNFICYP (Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern).

    2012 - Borussia Dortmund gewinnt nach der Meisterschaft auch den DFB-Pokal und schafft damit das erste Double seiner 103-jährigen Vereinsgeschichte.

    2009 - Nach jahrelangem Boykott lassen sich die USA erstmals in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen wählen.

    2005 - Der Bundestag regelt per Gesetz den so genannten Großen Lauschangriff neu und kommt damit Auflagen des Bundesverfassungsgerichts nach.

    2004 - Nach jahrelanger Diskussion billigt das Parlament in Prag "Cesko" ("Tschechien") als verbindliche Abkürzung des offiziellen Ländernamens "Ceska republika" ("Tschechische Republik").

    1999 - Im Internet wird eine Liste mit den Namen von 116 Agenten des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6 veröffentlicht. Die Behörden beschuldigen einen früheren Offizier des MI6.

    1998 - Das Landgericht Hamburg verkündet ein Urteil zur Haftung für Links im Internet, auf das in der Folge zahllose Website-Disclaimer Bezug nehmen.

    1997 - Mit der Unterzeichnung eines Friedensvertrages durch den russischen Präsidenten Boris Nikolajewitsch Jelzin und den tschetschenischen Präsidenten Aslan Alijewitsch Maschadow endet der Erste Tschetschenienkrieg. Der politische Status Tschetscheniens wird in dem Vertrag allerdings nicht geklärt.

    1990 - Jeanne Calment wird ältester Mensch und vergrößert in den folgenden Jahren die nachweisliche, maximale menschliche Lebensspanne um mehr als sieben Jahre auf 122 Jahre und 164 Tage.

    1984 - Die neue Grand-Prix-Strecke auf dem Nürburgring wird eröffnet. Das erste auf der neuen Strecke ausgetragene Rennen ist ein Tourenwagen-Schaurennen, bei dem unter anderem die Formel 1-Weltmeister Keke Rosberg und Niki Lauda antreten. Sieger wird der noch unbekannte Ayrton Senna.

    1971 - Als erste Nachrichtensprecherin im deutschen Fernsehen liest Wibke Bruhns ab 22:15 Uhr die Heute-Spätnachrichten im ZDF.

    1965 - Nach monatelangen Verhandlungen nehmen die Bundesrepublik Deutschland und Israel volle diplomatische Beziehungen zueinander auf und vereinbaren außerdem den Austausch von Botschaftern. Mehrere arabische Staaten brechen daraufhin ihre diplomatischen Beziehungen zur BRD ab, nur Libyen, Tunesien und Marokko erhalten sie aufrecht.

    1949 - Die Sowjetunion beendet die elfmonatige Blockade Berlins. Bis dahin war der Personen- und Güterverkehr von und nach West-Berlin völlig unterbrochen.

    1949 - Die drei westlichen Militärgouverneure in Deutschland verkünden förmlich das Besatzungsstatut, das am 21. September in Kraft treten wird. Es eröffnet der entstehenden Bundesrepublik Deutschland begrenzte Souveränität.

    1941 - Der deutsche Ingenieur Konrad Zuse (1910-1995) stellt seinen digitalen Rechenautomaten »Zuse Z 3« vor. Es ist der erste praktisch verwendbare, programmgesteuerte Rechenautomat der Welt. Der Rechner beherrscht die Grundrechenarten (Addition, Division, Multiplikation und Subtraktion) und die Multiplikation mit fest eingegebenen Faktoren sowie das Lösen von Quadratwurzeln. Die Speicherkapazität beträgt 64 Zahlen zu je 22 Dualstellen.

    1925 - Paul von Hindenburg wird als zweiter Reichspräsident der Weimarer Republik vereidigt.

    Geburtstage:
    Tony Hawk – 54, amerikanischer Skateboardfahrer, bekannt durch die erste 90°-Drehung in der Halfpipe und eine nach ihm benannte Videospiel-Serie,
    Rolf Zuckowski – 75, deutscher Kinderlieder-Komponist, Produzent und Musiker (u. a. „Du da im Radio“ 1981, „In der Weihnachtsbäckerei“ 1987),
    Daniel Libeskind – 76, amerikanischer Architekt (u. a. Jüdische Museum Berlin, Entwurf des Freedom Tower auf dem World Trade Center-Gelände),
    Klaus Doldinger – 86, deutscher Musiker und Komponist von Filmmusik (u. a. Titelmelodie der Krimiserie „Tatort“ 1970, „Das Boot“ 1981, „Die unendliche Geschichte“ 1984),
    Burt Bacharach – 94, amerikanischer Pianist und Komponist.
    Joseph Beuys 101 (†64), ein mit seinen Kunstwerken polarisierender deutscher Aktionskünstler, Bildhauer, Maler und Zeichner, der den Kunstbegriff der „Sozialen Plastik“ prägte.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • moin zusammen

    Ist der Mai nicht ein toller Monat? …. Selbst um 6 Uhr ist es schon hell im Garten :)

    Nach einem sonnigen Nachmittag im Garten verspricht auch der heutige Tag wieder warm zu werden. Erst am Montag tauchen die ersten Regenwolken am Horizont auf.
    Die Feuchtigkeit ist wichtig, - ohne sie müssten wir unsere Kaffeebohnen knabbern :D

    Keine Sorge, auch in der Kaffeeküche ist neben Bohnen auch für Strom und Wasser gesorgt ;)

    1/4 tgif-bean
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • 2/4 tgif bean, thxx @Bogomir

    allen einen tag mit einem lächeln <3
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Abend zusammen :)
    Welch herrlicher Tag!
    Die Sonne bescheint aus einem strahlend blauen Himmel, ideales Wochenend-Start-Wetter den ganzen Tag schon und Samstag und Sonntag voraussichtlich ebenso.
    Nutzt es!
    4/4 tgif-bean - thx, Bogomir!

    Das liegt an:
    => Russische Firma kappt Strom für Finnland: Den gestrigen Schritt der finnischen Staatsführung hin zur NATO nimmt Russland als Bedrohung wahr. Noch am Abend wird über eine Einstellung von Gaslieferungen spekuliert. Nun stellt ein russisches Energieunternehmen seine Stromlieferungen ein. Grund sei eine nicht geleistete Zahlung.

    => Pence stellt sich gegen seinen Ex-Chef Trump: Der Graben zwischen dem früheren US-Vizepräsidenten Pence und seinem Ex-Chef Trump vertieft sich: In Georgia will Pence Gouverneur Kemp im Wahlkampf unterstützen. Ein klarer Affront gegen Trump - Kemp verweigerte dem ehemaligen Präsidenten einst die Gefolgschaft.

    => Landesminister für befristetes Tempolimit: Dass es aus umweltpolitischer Sicht Sinn ergibt, die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen zu begrenzen, ist bekannt. Mit dem Ukraine-Krieg und seinen Folgen rückt jetzt noch ein anderer Faktor in die Debatte: die Verfügbarkeit von Kraftstoff. Deswegen ringen sich die Umweltminister zu einem Beschluss durch.

    Spruch des Tages:


    ... und wieder ist Freitag, der 13.
    - der Vorspann für elf Teile und ein Spin-off des gleichnamigen Slasher-Films von Sean S. Cunningham, der zusammen mit der Halloween- und der Nightmare-Reihe zu den Klassikern des Mainstream-Horrorfilms zählt und gleichzeitig die langlebigste Horrorfilm-Reihe ist. Abgesehen davon hat dieser Tag keinen negativen Beigeschmack, im Gegenteil, der Freitag wurde, bis er sich seinen Ruf als Freitag, der 13. machte, bei den Protestanten sogar als Glückstag angesehen. Oft wurde an Freitagen geheiratet, da solche Ehen als besonders glücklich gelten sollten. Anders als die Katholiken, die den Freitag aufgrund der biblischen Hintergründe eher mit Unheil und Leid in Verbindung brachten. So hieß es, ein Jahr, dass an einem Freitag begann, bringe Unglück - und am Freitag geborene Kinder wurden als "Unglückskinder" bezeichnet.
    Die krankhafte Angst vor einem Freitag dem 13. wird Paraskevedekatriaphobie genannt. Dieses Phänomen kann im Einzelfall so weit führen, dass Betroffene Reisen und Termine absagen oder sich an einem Freitag, dem Dreizehnten, nicht aus dem Bett trauen. Auswertungen von Unfalldaten haben ergeben, dass sich an einem Freitag, dem 13., nicht mehr Verkehrsunfälle mit schwerem Sachschaden ereignen als an einem Freitag, dem 6. oder 20.
    Übrigens ist es so, dass die Monatsdreizehnten am häufigsten auf einen Freitag fallen, insgesamt 688-mal in 400 Jahren beziehungsweise in 20.871 Wochen. Im Schnitt haben wir also alle 30 Wochen einen solchen Freitag. Immer dann, wenn der Monat mit einem Sonntag beginnt, müssen sich Abergläubische für einen Freitag den 13. wappnen. Also: Fürchtet neben der Wiederkehr von Jason vor allem auch den Sonntagsmonatsersten!
    Mehr zu den mathematischen Hintergründen von Freitag dem 13. findet ihr hier.


    An diesem Wochenende veranstaltet der NABU wieder die Stunde der Gartenvögel
    Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturliebhaber*innen aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Die „Stunde der Gartenvögel“ 2021 war bereits die 17. ihrer Art. Mehr als 140.000 Menschen haben daran teilgenommen. Aus über 95.000 Gärten und Parks wurden dem NABU und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) über 3,1 Millionen Vögel gemeldet. Dabei kam heraus: Die Meisen zeigen sich vom schlechten Vorjahr deutlich erholt. Mit Ausnahme von Schwalben und Seglern konnten die meisten der Gartenvögel ihr Niveau halten oder leicht verbessern. Besonders stark nahm der Stieglitz zu.
    Vom heute bis Sonntag, 15. Mai ruft der NABU auch in diesem Jahr wieder Naturfreunde in ganz Deutschland dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Dabei funktioniert die „Stunde der Gartenvögel“ nach dem Prinzip der „Citizen Science“, einer Forschung für Jedermann: Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse, die wichtige Daten über den Zustand der Umwelt, den Klimawandel und die Entwicklung der Artenvielfalt liefern können. In den vergangenen Jahren ist auf diese Weise schon eine enorme Datenmenge zusammengekommen.
    Ergebnisse können per Meldebogen, per Online-Formular und per Telefon gemeldet werden. Zählhilfe und andere Hinweise gibt es hier.


    Heute ist in USA Tag des Apfelkuchens
    Der Apple-Pie ist bereits seit mehreren hundert Jahren ein wichtiger Teil der nordamerikanischen Esskultur. Dieser Aspekt ist nicht zuletzt der Tatsache zuzuschreiben, dass der Apfelkuchen in den USA als Zeichen von Heimat, Geborgenheit und Wohlstands gilt. Innerhalb der letzten Jahrzehnte hat die Beliebtheit des Kuchens auch im europäischen Raum stark zugenommen. Dies liegt vor allem daran, dass es sich bei Äpfeln um ein Obst handelt, welches zu fast jeder Saison erhältlich ist. Dadurch haben Genießer die Möglichkeit, bei Laune jederzeit einen entsprechenden Kuchen herzustellen. An beschriebenem Aktionstag solltest Du den beliebten Kuchen nicht nur verzehren, sondern diesen auch selbst backen. Des Weiteren empfiehlt es sich, die fruchtige Süßspeise mit seinen Liebsten oder gar Bekannten zu teilen – auf diese Weise erhält der Bäcker sowohl Lob für seine Kochkünste als auch die Möglichkeit, neue Freundschaften zu schließen. Eine Besonderheit des Apfelkuchens besteht übrigens darin, dass dieser auf unterschiedlichste Weise hergestellt werden kann. Mittlerweile lässt sich eine Vielzahl von fantasievollen Rezepten im Internet finden. Mit Hilfe derselben hast du die Möglichkeit, einen Apfelkuchen zu backen, welcher zur Gänze deinen Vorstellungen entspricht.

    Von den Eisheiligen ist heute der Servatius
    Im Volksglauben wird Servatius angerufen bei Fußleiden, Frostschäden, Rheumatismus und Rattenplagen.
    In seiner Gestalt vermischen sich nach heutigem Stand der Forschung zwei historische Persönlichkeiten:
    Zum einen erwähnt Gregor von Tours in seiner (Ende des 6. Jahrhunderts verfassten) Historia francorum einen Servatius episcopus tungrorum (also Bischof von Tongeren), der um 450 starb, kurz vor dem Einfall der Hunnen in Europa. Dieser Servatius war wohl tatsächlich der erste Bischof im heute belgischen Tongeren. In der Heiligenlegende des Gregor reiste dieser Servatius nach Rom, wo ihm in einer Erscheinung von Petrus der Hunneneinfall vorhergesagt wurde. Servatius reiste zurück, warnte die Bürger von Tongeren und verlegte den Bischofssitz nach Maastricht, wo er kurz darauf starb.
    Bis in jüngste Zeit wurde mit diesem Servatius ein anderer Träger gleichen oder ähnlichen Namens vermischt: Der Geschichtsschreiber Sulpicius Severus erwähnt einen Servatius oder Sarbatios aus Gallien, der 343 an der Synode von Sardica, dem heutigen Sofia in Bulgarien, und 359 an einer weiteren in Rimini teilnahm. Er lebte also hundert Jahre vor dem bei Gregor erwähnten Servatius, zu einer Zeit, in der von Christentum in der Region um Tongeren noch keine Rede sein konnte. Dieser Servatius tat sich auf den Synoden als entschiedener Gegner des Arianismus hervor.


    Zum Hüpfe-Wie-Ein-Frosch-Tag
    ... fällt mir nur der Spruch ein: Alles geht - nur die Frösche hüpfen!

    Ein Nachtrag zu vorgestern - da war wie jeden 2. Mittwoch im Mai Tag der Rezeptionisten
    Er wurde 1991 in den Vereinigten Staaten von Amerika ins Leben gerufen, um die Rolle von professionellen Rezeptionisten und Rezeptionistinnen für ihre Firmen zu würdigen. Wie sieht so ein Tag an der Rezeption aus? - Hier könnt ihr's nachlesen.
    Auch wichtig für die Begegnung mit dieser Bevölkerungsgruppe: 12 Dinge, die dich jeder Rezeptionist wissen lassen will.


    Ansonsten am 13. Mai:
    2018 - Die deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan lassen sich in London mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren. Kritik in Deutschland wertet Özil nach langem Schweigen als «Rassismus und Respektlosigkeit» und erklärt am 22. Juli seinen Austritt aus der Nationalmannschaft.

    2017 - Auf der Kunst-Biennale in Venedig gehen zwei Goldene Löwen nach Deutschland: Der von der Frankfurter Künstlerin Anne Imhof gestaltete deutsche Pavillon wird als bester nationaler Beitrag gewürdigt, der deutsche Konzeptkünstler Franz Erhard Walther als bester Künstler.

    2016 - Die Senegalesin Fatma Samoura wird zur neuen Generalsekretärin des Fußball-Weltverbandes FIFA ernannt. Samoura wird die erste Frau in diesem Amt, das sie im Juni 2016 antritt.

    2014 - Für Verbraucherkredite dürfen Banken keine Bearbeitungs- gebühren für verlangen. Entsprechende Klauseln in den Kreditverträgen seien unwirksam, entschied der Bundesgerichtshof.

    2012 - Die SPD gewinnt die vorgezogene Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen und kann weiter mit den Grünen regieren.

    2009 - In Tübingen wird die weltweit älteste gesicherte Darstellung eines Menschen der Öffentlichkeit vorgestellt. Die sogenannte "Venus vom Hohlefels" ist 35.000 bis 40.000 Jahre alt und aus Mammut-Elfenbein geschnitzt, sie wurde im September 2008 bei Ausgrabungen in der Karsthöhle "Hohler Fels" bei Schelklingen entdeckt.

    2000 - Die Olsen Brothers aus Dänemark gewinnen den Eurovision Song Contest in Stockholm. Stefan Raab landet mit Wadde Hadde Dudde Da? auf Platz 5.

    2000 - Die Explosion der Feuerwerksfabrik von Enschede verursacht den Tod von 23 Menschen, verletzt 947 Personen und beschädigt oder zerstört 1500 Häuser. Der angerichtete Sachschaden wird auf 454 Millionen Euro taxiert.

    1999 - Außenminister Joschka Fischer wird auf dem Sonderparteitag der Grünen in Bielefeld mit einem Farbbeutel beworfen und verletzt.

    1990 - Bei den Landtagswahlen in Niedersachsen löst die SPD die CDU/FDP-Regierung unter Ernst Albrecht ab. Gerhard Schröder (SPD) wird Ministerpräsident

    1989 - In Peking beginnt die mehrwöchige Besetzung des Tian'anmen-Platzes („Platz [vor dem Tor] des himmlischen Friedens“), als dort mehrere hundert Studenten in den Hungerstreik treten.

    1981 - Auf dem Petersplatz in Rom wird Papst Johannes Paul II. bei einem Attentat des türkischen Rechtsextremisten Ali Agca durch mehrere Schüsse lebensgefährlich verletzt.

    1971 - Die Fernsehshow Dalli Dalli wird erstmals ausgestrahlt

    1969 - Der Bundestag verabschiedet das Arbeitsförderungsgesetz.

    1965 - Der dritte Strafsenat des Bundesgerichtshofs entscheidet, kein Hauptverfahren gegen die Spiegel-Redakteure Conrad Ahlers und Rudolf Augstein zu eröffnen. Damit endet die Spiegel-Affäre.

    1954 - US-Präsident Dwight D. Eisenhower unterzeichnet ein Abkommen mit Kanada über den Bau eines Kanals, der die Großen Seen über den Sankt-Lorenz-Strom mit dem Atlantik verbinden soll.

    1935 - Der US-Amerikaner Carl C. Magee beantragt ein Patent für ein münzgesteuertes Parkmessgerät. Es wird ihm für die Erfindung dieser Parkuhr am 24. Mai 1938 zugebilligt.

    1906 - Die französisch-polnische Physikerin und Nobelpreisträgerin Marie Curie wird die erste Frau, die an der Sorbonne in Paris lehrt.

    1710 - In Berlin beginnen die Bauarbeiten für ein "Pesthaus". Der preußische König Friedrich Wilhelm I. lässt diese Krankenanstalt 1727 zu einem Militärlazarett mit Ausbildungsstätte ausbauen und nennt sie "Charité".

    Geburtstage:
    Robert Pattinson – 36, britischer Schauspieler (u. a. als „Edward Cullen“ in den „Twilight“-Verfilmungen 2008/2009/2010, „Remember Me“ 2010, „Wasser für die Elefanten“ 2011),
    Sonja Zietlow - 54, deutsche Moderatorin ("Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!")
    Stevie Wonder – 72, amerikanischer Sänger, Komponist, Instrumentalist (u. a. „Superstition“ 1972, „Sir Duke“ 1976, „I Just Called to Say I Love You“ 1982) und Rekord-Gewinner von 22 Grammy-Awards,
    und Senta Berger – 81, österreichische Schauspielerin.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 1/4 samstags-chocmok

    allen einen wohlfühltag
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Abend zusammen :)
    Den ganzen Tag bis in den Abend hinein draußen an der Sonnen sein, mit Freunden und Familie ein bisschen feiern - so sieht ein schöner Sommer-Sonnen-Samstag aus. Natürlich bleibt dann wenig Zeit für die Beschäftigung mit PC und Internet, das kommt dann eben erst zu später Stunde an die Reihe.
    2/4 Samstags-Schok-Mok - Danke, sorei!

    Was liegt an?
    => Medwedew spottet über G7-Erklärung: Die G7-Staaten erklären nach ihrem Treffen, Grenzveränderungen durch militärische Gewalt "niemals" anzuerkennen. Russland zeigt deutlich, was es davon hält. "Sanft ausgedrückt: Unser Land pfeift auf die Nichtanerkennung der neuen Grenzen", erklärt der frühere Präsident Medwedew.

    => Türkei knüpft NATO-Aufnahme an Bedingung: Einer Aufnahme Finnlands und Schwedens in die NATO möchte die Türkei nach eigenen Aussagen nicht im Weg stehen. Jedoch nur unter einer Voraussetzung: Vor einem Beitritt will sie Gespräche über den Umgang der Länder mit der kurdischen Arbeiterpartei PKK führen. Ein Treffen dazu soll es schon am Abend geben.

    => Polen verkündet Einigung im Justizstreit mit EU: Jahrelang streitet sich Warschau mit der EU um seine Justizreform. Dabei wird Polen nicht nur zu einem Zwangsgeld verurteilt, auch Corona-Hilfen in Milliardenhöhe werden blockiert. Nun sollen sich die Parteien auf eine Einigung verständigt haben, erklärt ein polnischer Regierungssprecher.

    Spruch des Tages:


    Heute ist in Deutschland Tag des Wanderns
    Passgenau zu einem Samstag mit (noch) herrlichem trockenem Wanderwetter: Der Tag des Wanderns ist ein Aktionstag rund um die Themen Wandern, Wegepflege, Naturschutz, Hütten, Sport, die Förderung von Familien, Jugend, Schulen, Gesundheit, Kultur- und Heimatpflege in Deutschland. Der Tag wurde vom Deutschen Wanderverband (DWV) ins Leben gerufen und findet, in Anlehnung an das Gründungsdatum des Deutschen Wanderverbandes im Jahre 1883, jährlich am 14. Mai statt.
    Ziel des Tag des Wanderns ist es, einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen, wie vielfältig das Wandern und das ehrenamtliche Engagement der unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes (DWV) organisierten Menschen für die Gesellschaft ist.
    Die Ortsgruppen der Wandervereine bieten an diesem Tag Veranstaltungen im Bundesgebiet an. Die thematische Vielfalt erstreckt sich hierbei von Gesundheitswanderungen über Markierungskurse bis hin zu Naturschutzaktionen.
    Seit 2017 sind sowohl Umwelt- und Tourismusorganisationen, als auch Natur- und Nationalparks dazu Abgerufen am Tag des Wanderns teilzunehmen.


    Heute ist auch Internationaler Ententanz-Tag

    Mehr muss man dazu nicht sagen, oder?

    Dann ist noch Bonifatius - Vierter Tag der Eisheiligen
    Bonifatius von Tarsus wurde vermutlich in Rom geboren und starb um 306 n. Chr. in Tarsus, einer Stadt in der heutigen Türkei. Der Römer Bonifatius erlebte die Christenverfolgung unter Kaiser Galerius in Kleinasien. Beeindruckt von der tiefen Gläubigkeit der Christen ließ er sich taufen und wurde schließlich selbst ein Opfer der Verfolgungen. Er wurde verurteilt und durch Überschütten mit siedendem Pech zu Tode gebracht. Er starb als Märtyrer der frühen christlichen Kirche.

    Gratis-Comic-Tag
    eine Gemeinschafts-Marketingaktion von Comicverlagen und -händlern. Er findet in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit 2010 jährlich statt. Der Termin liegt auf dem zweiten Samstag im Mai, eine Woche später als beim US-amerikanischen Vorbild, dem Free Comic Book Day, der seit 2002 veranstaltet wird. Ziele der Veranstaltung sind potentielle Kunden für Comics zu interessieren und bereits vorhandene Kunden stärker zu binden, nach eigener Aussage:
    Menschen die Freude am Lesen von Comics näherzubringen, neue Leser zu gewinnen und frühere Comicleser wieder an das Medium zurückzuführen, Comickäufern und -sammlern für ihre fortlaufende finanzielle Unterstützung zu danken. Aus diesen Gründen liegen am Gratis-Comic-Tag bei den teilnehmenden Händlern von den teilnehmenden Verlagen speziell für diesen Tag gedruckte Gratis-Comichefte aus. Einige Händler bieten ihren Kunden zudem Rahmenprogramme, etwa Signierstunden lokaler Comiczeichner, Familienfeste oder Rabattaktionen.


    Dann ist noch Weltzugvogeltag
    Bei rund drei Viertel aller Vogelarten handelt es sich um Zugvögel. Sind deren winterliche Rückzugsquartiere oder deren Flugrouten beeinträchtigt, ist auch das Überleben der Vogelarten gefährdet. Die größten Gefahren, denen die Vögel auf ihren oft tausende Kilometer langen Reisen ausgesetzt sind, wurden durch Menschen geschaffen.
    Mögliche Gefahren sind das Verschwinden von Lebensräumen, welche die Vögel auf ihren langen Reisen anfliegen, um zu rasten und sich zu ernähren. Ohne diese notwendigen Zwischenstopps sind die Vögel nicht in der Lage, ihre langen Reisen durchzustehen. Auch durch moderne Windkraftanlagen oder illegale Wilderei werden die Vögel bedroht.
    Da die Zugvögel auf ihrer Reise gen Süden viele verschiedene Ländergrenzen überfliegen, ist zum Schutz der Tiere eine internationale Zusammenarbeit unerlässlich. Daher wurde im Jahr 2006 von dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen der Aktionstag „Weltzugvogeltag“ ins Leben gerufen. Durch länderübergreifende Kooperationen sollen die Lebensräume und die Flugrouten der Vögel besser geschützt und illegalem Vogelfang der Kampf angesagt werden.
    Der Welttag Vogelzug wird zweimal im Jahr gefeiert, immer am zweiten Samstag im Mai und im Oktober, aber an unterschiedlichen Gegenden der Welt, je nach den Flugrouten der Vögel. Der diesjährige Weltzugvogeltag 2022 steht unter dem Thema Lichtverschmutzung.
    Künstliches Licht nimmt weltweit um mindestens 2 Prozent pro Jahr zu, und es ist bekannt, dass es sich auf viele Vogelarten nachteilig auswirkt. Die Lichtverschmutzung stellt eine erhebliche Bedrohung für Zugvögel dar, denn sie führt zu Orientierungslosigkeit, wenn sie nachts fliegen, zu Kollisionen mit Gebäuden, bringt ihre innere Uhr durcheinander und beeinträchtigt ihre Fähigkeit, Langstreckenzüge zu unternehmen.


    Schließlich ist in Indien Tag der Technologie
    Die Tage, in denen China und Indien die Welt der Technik kopierten und eigene Labels dafür erfanden, sind offensichtlich vorbei. Eine aktuelle Studie zeigt auch, dass Indien die Zahl eigener technologischer Patente in jüngster Zeit vervielfacht hat. Der Motor für diesen enormen Innovationsschub ist einfach erklärt, aber mühsam aufgebaut: Der Schlüssel zu diesem Erfolg sind nämlich gut ausgebildete Arbeitskräfte. Nach diesem technologischen Quantensprung begeht Indien nun heute wieder einmal den „Indischen Tag der Technologie“. Das “Indian Institute of Technology Delhi” hat es sich zum Ziel gesetzt, eine eigene Ausbildung für Ingenieure auf höchstem Niveau anzubieten. Der Campus dazu ist mit vielen verschiedenen Einrichtungen ausgestattet.

    In Südkorea wird heute der Tag der gelben Rosen gefeiert.
    Traditionell ist dieser Feiertag vor allem für Paare gedacht, die sich am 14. Mai frische gelbe Rosen schenken und auch mindestens ein gelbes Kleidungsstück tragen sollten, vergleichbar etwa mit dem Rosentag als Auftakt der Valentinswoche am 7. Februar.
    Der Kalender Südkoreas kennt über das Jahr gesehen eine ganze Reihe von Feiertagen mit einem romantischen Bezug. So findet sich immer am 14. des jeweiligen Monats ein entsprechender Anlass, welcher einer Farbe in Kombination mit einem romantischen Thema gewidmet ist. In diese Reihe gehört neben dem aus Japan übernommenen White Day am 14. März und dem Black Day am 14. April eben auch der heutige gelbe Tag.


    Ansonsten am 14. Mai:
    2019 - Im Kölner Dom fällt eine Männer-Bastion: Nach vielen Jahrhunderten werden künftig auch Domschweizerinnen auf gutes Benehmen der Besucher achten. Ihren Namen haben sie daher, dass sich früher oft schweizerische Söldner als Wachpersonal bewarben.

    2019 - Der Europäische Gerichtshof erschwert Abschiebungen. Selbst nach Verurteilung wegen schwerer Straftaten hätten Flüchtlinge Anspruch auf Schutz durch die Genfer Flüchtlingskonvention, urteilen die Richter. Auch in Länder, wo ihnen Folter droht, dürfen sie nicht abgeschoben werden.

    2018 - Die USA eröffnen ihre nach Jerusalem verlegte Botschaft. Bei Protesten von Zehntausenden Palästinensern an der Grenze zum Gazastreifen erschießen israelische Soldaten mehr als 50 Demonstranten.

    2017 - Vier Monate vor der Bundestagswahl gewinnt die CDU die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Später wird eine schwarz-gelbe Regierung unter Führung des CDU-Wahlsiegers Armin Laschet gebildet.

    2016 - Mit dem Lied "1944" gewinnt die Krimtartarin Jamala für die Ukraine den Eurovision Song Contest. Deutschland holt in Stockholm mit dem Lied "Ghost" von Jamie-Lee Kriewitz lediglich elf Punkte und kommt auf den letzten Platz.

    2014 - Der erste «Runde Tisch zur nationalen Einheit» in der Ukraine geht in Kiew ohne Ergebnis zu Ende. Die Separatisten aus dem Osten des Landes waren von vornherein nicht eingeladen.

    2005 - Dem französischen Piloten Didier Delsalle gelingt mit einem Eurocopter AS 350 die erste Landung eines Hubschraubers auf dem Mount Everest für die Dauer von mindestens zwei Minuten. Nach der Aktion kritisiert weltweit eine Reihe von Personen den Rekordflug.

    1999 - Eine Original-Zeichnung zur Illustration des Kinderbuchs "Puh der Bär" wird in London für umgerechnet 92 000 Euro versteigert.

    1993 - In Leipzig schließen sich Bündnis 90 und Die Grünen durch Assoziationsvertrag zur neuen Partei Bündnis 90/Die Grünen zusammen.

    1985 - Im Brokdorf-Beschluss beschäftigt sich das deutsche Bundesverfassungsgericht erstmals mit der Versammlungsfreiheit und setzt höhere Hürden für Demonstrationsverbote durch Behörden.

    1973 - "Skylab 1", die erste amerikanische Raumstation, wird von Cape Kennedy (heute Cape Canaveral) aus gestartet.

    1970 - Der wegen der Kaufhaus-Brandstiftungen inhaftierte Andreas Baader (1943-1977) wird durch einen Überfall maskierter Personen befreit. Mit dieser Aktion, an der Gudrun Ensslin (1940-1977) und die Journalistin Ulrike Meinhof (1937-1976) maßgeblich beteiligt sind, soll die Gewaltbereitschaft der Anarchisten-Szene demonstriert werden. Der harte Kern der »Baader-Meinhof-Gruppe«, die sich nun »Rote-Armee-Fraktion« (RAF) nennen, setzt sich nach Jordanien ab, wo sie eine paramilitärische Ausbildung erhalten. Ab 1972 verüben sie in Deutschland Banküberfälle und Sprengstoffanschläge. Im Juni 1972 werden nach und nach alle führenden RAF-Mitglieder festgenommen und unter besonders harten Bedingungen inhaftiert. Der Prozess gegen sie beginnt am 21. Mai 1975.

    1963 - Der deutsche Bundespräsident Heinrich Lübke und König Frederik IX. von Dänemark unterzeichnen den Vertrag über die Vogelfluglinie, eine Schiffsverbindung für den internationalen Straßen- und Eisenbahnverkehr zwischen Deutschland und Dänemark.

    1961 Ein Bus der Bürgerrechtsbewegung Freedom Riders, welche sich seit dem 4. Mai auf dem Weg von Washington, D.C., nach New Orleans befindet, um gegen die Segregationsgesetze im Süden der USA zu protestieren, wird in Anniston, Alabama, angezündet und die Insassen verprügelt.

    1961 - Der Hessische Rundfunk zeigt im Abendprogramm der ARD die erste Folge der Serie Es darf gelacht werden. Moderator Werner Schwier präsentiert darin auf heitere Weise Kurzfilme aus der Stummfilmzeit.

    1955 - Die osteuropäischen Staaten und die DDR gründen in Warschau den Warschauer Pakt als politisches und militärisches Gegenstück zur Nato.

    1953 - Das Zentralkomitee (ZK) der SED beschließt eine Erhöhung der Arbeitsnormen in der Deutschen Demokratischen Republik um zehn Prozent. Der daraus entstehende Unmut in der Arbeiterschaft bildet einen Keim für den Volksaufstand am 17. Juni.

    1949 - Erster K.o.-Sieg von Gustav "Bubi" Scholz in der ersten Runde über Helmut Hoerauf in Berlin.

    1948 - Israel unter Ministerpräsident David Ben Gurion erklärt seine Unabhängigkeit, womit das britische Völkerbundsmandat für Palästina endet. Der letzte britische Hochkommissar Alan Cunningham verlässt am gleichen Tag das Land. Noch in derselben Nacht erfolgt die Kriegserklärung der arabischen Nachbarn an den neu gegründeten Staat Israel.

    1909 - Das Reichsbankgesetz wird vom Deutschen Reichstag angenommen. Banknoten werden damit als gesetzliche Zahlungsmittel anerkannt.

    Geburtstage:
    Mark Zuckerberg – 38, amerikanischer Internet-Unternehmer, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Social Networks „Facebook“,
    Sofia Coppola – 51, amerikanische Drehbuchautorin und Regisseurin (u. a. „Lost in Translation“ 2003) sowie Schauspielerin,
    Cate Blanchett – 53, australische Schauspielerin und mehrfache Oscar-Preisträgerin (u. a. „Der Herr der Ringe“ 2001–2003, „Aviator“ 2004, „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ 2008, „Blue Jasmine“ 2013),
    Ulrike Folkerts – 61, deutsche Schauspielerin und in ihrer Rolle als „Lena Odenthal“ die dienstälteste Kommissarin in der populärsten deutschen TV-Krimireihe „Tatort“ (seit 1989),
    Robert Zemeckis – 70, amerikanischer Oscar-prämierter Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (u. a. „Zurück in die Zukunft“-Trilogie 1985–1990, „Forrest Gump“ 1994, „Cast Away“ 2000),
    David Byrne - 70 Leadsänger Talking Heads,
    Jack Bruce - 79 (†71) u.a. "Cream"
    George Lucas – 78, amerikanischer Produzent, Drehbuchautor, Regisseur (u. a. „Star Wars“, „Indiana Jones“) und erfolgreicher Unternehmer im US-amerikanischen Filmgeschäft („Lucasfilm“ 1971, „Industrial Light & Magic“ 1975).

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • Guten Abend zusammen :)
    Die Eisheiligen haben sich in diesem Jahr kein bisschen bemerkbar gemacht. Es war fühlingshaft angenehm und sehr warm. Weiter so!
    Die italienische Firma Ferrero sorgt nicht nur für ihre Angestellten, sondern auch ihre Produkte: Ab heute machen die "Kinder Überraschungseier" Urlaub und gehen in die wohlverdiente Sommerpause. Mehr dazu weiter unten ...
    Aus aktuellem Anlass: Rückblick auf die letzten Jahre ESC: 2015/16 und 22 = letzter; 2017/19 und 21 = vorletzter, 2020 Ausfall wg Corona, lediglich 2018 gab's nen Ausreißer nach oben: Michael Schulte mit You Let Me Walk Alone = Platz 4.
    Noch sind es fast 2 Stunden Wochenende - genießt, was bleibt!

    Was gibt's sonst noch?
    => Jetzt kommt Schwarz-Grün - oder etwa nicht? - Überraschend klar gewinnt die CDU von Ministerpräsident Wüst die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Zwar reicht es nicht mehr für Schwarz-Gelb, dafür wäre ein Bündnis mit den Grünen möglich. Es gäbe auch Alternativen, die wären aber schwer vermittelbar.

    => Biden sagt "Inlandsterrorismus" den Kampf an: Ein rassistischer Amoklauf in Buffalo erschüttert die USA. Präsident Biden erklärt, man werde alles tun, um "den durch Hass geschürten Inlandsterrorismus zu beenden". Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses Pelosi pocht auf strengere Waffengesetze.

    => "Die Ukraine kann diesen Krieg gewinnen": Nach Einschätzung des NATO-Generalsekretärs ist ein militärischer Sieg der Ukraine im russischen Angriffskrieg möglich. Ihm zufolge verläuft der Krieg für Moskau nicht nach Plan. Mit Blick auf die NATO-Aufnahme Finnlands und Schwedens zeigt sich Stoltenberg optimistisch.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Tag der Familie
    Er wurde 1993 durch eine Resolution der UN-Generalversammlung geschaffen, um an die Bedeutung der Familie als grundlegende Einheit der Gesellschaft zu erinnern und die öffentliche Unterstützung für Familien zu verstärken. Neben diesem hauptsächlichen Aspekt geht am Tag der Familie um die Rolle der Familie in der Gesellschaft, gesellschaftliche Gleichberechtigung, Recht auf freie Wahl des Ehepartners, um Frauen- und Kinderrechte und um den Schutz der Familie vor staatlichen Eingriffen.

    Außerdem ist heute Tag der Kriegsdienstverweigerer
    Der internationale Tag der Kriegsdienstverweigerer ist ein Aktionstag, der Ende der 1990er-Jahre eingeführt wurde und jährlich am 15. Mai stattfindet. Kriegsdienstverweigerung ist die Entscheidung einer Person, nicht am Kriegsdienst eines Staates teilzunehmen. Seit Menschen gegen ihren Willen zu Militärdiensten und Krieg gezwungen werden, gibt es Kriegsdienstverweigerung, die lange Zeit nur durch Desertion möglich war. Erst seit der europäischen Aufklärung wurde es denkbar, die Nichtteilnahme an Kriegsdiensten als ein Recht zu betrachten.
    Seit 1945 wird es in immer mehr Staaten als allgemeines Menschenrecht anerkannt, das in vielen demokratischen Rechtsstaaten gesetzlich geschützt und einklagbar ist. 1987 erkannte die Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) das Recht zur Verweigerung des Kriegsdienstes als internationales Menschenrecht an. Seither kämpft die UN-Menschenrechtskommission um seine überprüfbare Anwendung und rechtsstaatliche Geltung, die in vielen Mitgliedsstaaten der UN nicht gewährleistet ist.


    In den USA ist mal wieder so ein kulinarischer Gedenktag: Nationaler Tag der Schokoladentropfen
    Schokoladentropfen (Chocolate chips) sind kleine Schokoladenstücke. Üblicherweise sind sie am Boden flach und kreisförmig und verlaufen nach oben in Tropfenform. Sie sind in zahlreichen Größen erhältlich, haben meist aber einen Durchmesser von unter einem Zentimeter. Schokoladentropfen werden z. B. in Schokoladenkekse eingebacken, sind teils aber auch in Müsliriegeln enthalten.

    In Mexiko beginnt heute die Pazifische Hurrikansaison
    Sie findet etwa zwischen dem 15. Mai und dem 30. September 2022 statt. Abweichende Termine gibt das National Hurricane Center (NHC) nur für den Zentral-Pazifik heraus: hier gilt eine Hurrikansaison etwa vom 1. Juni bis zum 30. September eines Jahres. Etwa während dieser Zeit liegen besonders gute Bedingungen für die Bildung tropischer Stürme vor, da der Ozean warm und die Luftfeuchtigkeit hoch genug ist und kaum Windscherungen vorliegen. Von der Pazifischen Hurrikansaison sind vor allem Mexiko und teils auch das US-amerikanische Kalifornien sowie der Nordwesten Zentralamerikas betroffen.

    Heute enden auch die Eisheiligen
    auch gestrengen Herren genannt, denn es sind eigentlich 3 Männer:
    Mamertus, Bischof von Vienne – 11. Mai
    Pankratius, frühchristlicher Märtyrer – 12. Mai
    und Servatius, Bischof von Tongeren – 13. Mai.
    Regional gesellen sich noch Bonifatius, frühchristlicher Märtyrer – 14. Mai und Sophia, frühchristliche Märtyrin und Mutter dreier geweihter Jungfrauen – 15. Mai dazu. Auch als „kalte Sophie“ bekannt, ist Sophia von Rom die letzte der fünf Heiligen. Sie starb um 304 nach Christus als frühchristliche jungfräuliche Märtyrerin. Teile ihrer Reliquien wurde nach Straßburg gebracht. Andere liegen unter der Kirche Santi Silvestro e Martino ai Monti in Rom vergraben. Die heilige Sophia von Rom wird oftmals gegen Spätfröste angerufen und um eine gute Ernte zu erbitten. Sie ist oftmals mit Trog und Schwert, aber auch mit einem Palmwedel und einem Buch auf Darstellungen zu sehen. "Pankrazi, Servazi und Bonifazi, sind drei frostige Bazi. Und zum Schluss fehlt nie, die Kalte Sophie."


    Last not least beginnt heute die Sommerpause für Überraschungseier
    Dass sich Schokolade und heiße Sommertemperaturen nicht wirklich vertragen, dürfte wohl jedem klar sein. Für Ferrero ist die Sommerpause daher eine reine Qualitätsmaßnahme. Der Hersteller will verhindern, dass die Schokolade Schaden nimmt. "Die extra feine Schokolade ist dabei eine besondere Herausforderung, denn sie ist sehr anfällig für Hitze und könnte in den Sommermonaten schmelzen", heißt es beispielsweise auf der Webseite der Überraschungseier.
    Folgende Ferrero-Produkte sind von der Sommerpause 2022 betroffen:
    • Mon Chéri
    • Ferrero Rocher
    • Ferrero Küsschen
    • Kinder Überraschung

    Marketing-Experten äußern Zweifel an der Notwendigkeit der Sommerpause. Einige Hersteller würden in den Sommermonaten spezielle Sorten produzieren, um den Appetit der Kunden anzuregen. Sie verkaufen ihre klassischen Schokoladen-Produkte ganzjährig. Der SWR-Marktcheck hält die Sommerpause für eine reine Marketingmaßnahme. Die Kühlkette könne durch moderne Logistik jederzeit eingehalten werden. "Einige Menschen richten danach ihr Einkaufsverhalten aus. Sie decken sich also vor der Pause noch einmal damit ein und kaufen auch nach der Sommerpause deutlich mehr von den Produkten", ist sich SWR-Wirtschaftsredakteur Tobias Frey sicher.


    Ansonsten am 15. Mai:
    2021 - Beim Spiel gegen den SC Freiburg stellt Robert Lewandowski vom FC Bayern München den bisherigen Rekord von 40 Toren in einer Saison ein. Den hielt seit 1972 Gerd Müller. Wie Müller wird auch Lewandowski mit dem "Goldenen Schuh" der UEFA ausgezeichnet.

    2020 - Der Bundesvorstand der AfD annulliert mehrheitlich die Parteimitgliedschaft des Brandenburger Partei- und Fraktionschefs Andreas Kalbitz. Der zum rechten AfD-«Flügel» gehörende Kalbitz habe Kontakte zum rechtsextremen Milieu verschwiegen.

    2019 - Das österreichische Parlament beschließt ein Kopftuchverbot für Mädchen an Grundschulen. Ausgenommen sind Kopfbedeckungen als Schutz vor dem Wetter. Die jüdische Kippa bleibt erlaubt.

    2017 - Die Türkei untersagt Bundestagsabgeordneten den Besuch deutscher Soldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt Incirlik. Aus Protest verlegt die Bundeswehr ihre über Syrien operierenden Tornado-Aufklärer im Oktober nach Jordanien.

    2013 - Der Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen trennt sich nach 14 Jahren von seinem Trainer Thomas Schaaf.

    2012 – Erstmals seit 17 Jahren wird in Frankreich mit François Hollande wieder ein Sozialist Präsident.

    2004 - Südafrika erhält durch das Exekutiv-Komitee des Weltverbandes FIFA den Zuschlag für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Es ist die erste Fußball-WM auf dem Schwarzen Kontinent.

    2004 - In Istanbul findet das Finale des „Eurovision Song Contest“ statt. Gleichzeitig treffen sich über 20.000 Fans vor einer Großbildleinwand auf der Reeperbahn in Hamburg, zur größten Grand-Prix-Party Deutschlands. Am Ende gewinnt Ruslana aus der Ukraine mit ihrem Song „Wild Dance“. Mit einer bombastischen Show in Lendenschurz-Outfit und Leder überzeugt sie die meisten Zuschauer. Ruslana kombiniert in „Wild Dance“ Popmusik mit Tanzelementen aus den Karpaten, lässt Peitschen knallen und Flammen auflodern. Da kann die deutsche Grand-Prix-Hoffnung Max nicht mithalten. Er landet mit seiner Soul-Ballade „Can´t Wait Until Tonight“ auf Platz 8.

    1989 – Mit Michail Gorbatschows Eintreffen in Peking findet nach dreißig Jahren erstmals wieder ein Gipfeltreffen zwischen der Sowjetunion und China statt.

    1974 - Bei der Bundespräsidentenwahl wird Walter Scheel von der FDP mit 530 Stimmen zum deutschen Bundespräsidenten gewählt. Sein Gegenkandidat Richard von Weizsäcker von der CDU erhält 498 Stimmen. Unvergessen geblieben ist Scheels Single »Hoch auf dem gelben Wagen«, die er zusammen mit dem Düsseldorfer Männergesangsverein aufnahm, und die Anfang 1974 Platz 5 der deutschen Singlecharts erreichte.

    1957 - Großbritannien zündet in der Nähe der Weihnachtsinsel (Kiritimati) im Pazifik seine erste Wasserstoffbombe.

    1955 - Mit Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages im Wiener Schloss Belvedere erhält Österreich seine Souveränität zurück und verpflichtet sich zur immerwährenden Neutralität.

    1948 - Das nach dem Scheitern des UN-Teilungsplan für Palästina am Vortag gegründete Israel wird von den USA, der Sowjetunion und den Vereinigten Nationen anerkannt, während mit dem Angriff durch die Armeen Ägyptens, Transjordaniens, Syriens, Libanons und des Irak der Arabisch-Israelische Krieg beginnt.

    1940 - Das erste McDonald’s-Restaurant wird von den Brüdern Richard und Maurice McDonald in San Bernardino, Kalifornien, eröffnet.

    1929 - Das "wandernde Mikrophon" wird in Österreich eingeführt. Damit beginnt ein neuer Radiostil im Sinne aktueller, lebendiger Berichterstattung. Gesendet wird direkt vom Ort des Geschehens mit dem Kurzwellen-Übertragungswagen.

    1905 - In einer Freiluftauktion werden 44½ ha Land, parzelliert in 1.200 Grundstücke, im US-Bundesstaat Nevada an Spekulanten und Investoren versteigert. Das gilt als die Geburtsstunde der Stadt Las Vegas.

    1889 - Der Eiffelturm in Paris wird nach 26 Monaten Bauzeit feierlich eingeweiht. Eingeweiht wird das 300,50 Meter große Bauwerk mit der Eröffnungsmusik Concerto dans les nuages (Konzert über den Wolken) von Charles Gounod und der Eiffelturm Symphonie von Adolphe David, beides Auftragsarbeiten für das Ereignis. Der Eiffelturm wurde zur unangefochteten Sensation der Pariser Weltausstellung. Die Sensation aus Eisen sollte 1909 eigentlich abgerissen werden, da der Eiffelturm aber inzwischen als gigantischer Telegrafenmast diente, steht der Turm von Gustave Eiffel noch heute.

    Geburtstage:
    Birdy – 26, britische Sängerin, die in den 2010er-Jahren u. a. mit den Songs „People Help the People“ (2011) und „Wings“ (2013) in den europäischen Charts vertreten war,
    Mike Oldfield – 69, britischer Musiker und Komponist (u. a. „Tubular Bells“ 1973, „Moonlight Shadow“ 1983, „Shadow On The Wall“ 1983, „To France“ 1983, Soundtrack zu „The Killing Fields“ 1984, „Pictures in the Dark“ 1985)
    und Madeleine Albright – 85 (†84), amerikanische Politikerin der Demokratischen Partei, die als erste Frau das Amt der Außenministerin der Vereinigten Staaten von Amerika inne hatte (1997–2001),
    außerdem noch:
    Claudia Roth (Grünen-Politikerin, 67)
    David Cronenberg (Drehbuchautor, Regisseur, 79)
    Mireille Darc (frz. Schauspielerin, 84 (†79))
    Brian Eno (74)
    Trini Lopez 85 (†83)


    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • guten Morgen

    Aktuell begrüßt uns die neue Woche mit einem wolkenlosen Himmel. Habt ihr auch den Großteil des Wochenendes in der Natur verbracht?
    Wer noch Nachholbedarf hat, sollte sich beeilen - zumindestens hier sind ab Mittag Gewitter angekündigt ;)

    Nicht nur im Garten freue ich mich über die passende Feuchtigkeit, sondern auch in der Kaffeetasse :D

    1/4 Starthilfe-Bohne

    Allen einen guten Start in die neue Woche
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • 2/4 starthilfe bohne, intravenös bitte.

    thxx @Bogomir
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Abend zusammen :)
    Kaum sind die kalten Herrschaften durch, da wird's ungemütlich, zumindest heute und morgen, bevor Mittwoch wieder die 30-Grad-marke anvisiert werden soll. Hoffe, ihr habt wenigstens einen tollen Wochenstart gehabt!
    3/4 Starthilfe-Bohne - Danke, Bogomir!

    Die Infos:
    => Kiew meldet Abwehr russischer Angriffe im Osten: Das Kiewer Militär hat laut eigenen Angaben russische Angriffe auf die Donbass-Region weitgehend gestoppt. Zudem gelang es ihnen große russische Munitonsbestände zu zerstören. Zur Meldung über eine mögliche Evakuierung ukrainischer Kämpfer aus dem Asow-Stahlwerk wollte Kiew betont nicht reagieren.

    => Biden revidiert Trump-Entscheidung zu Truppenabzug: Kurz vor Amtsende zieht Präsident Trump alle US-Soldaten aus der Krisenregion Somalia ab. Sein Nachfolger macht die Entscheidung nun rückgängig, da die Biden-Regierung eine zunehmende Terrorgefahr aus dem afrikanischen Land wahrnimmt.

    => Elisabeth Borne wird Frankreichs Premierministerin: Fliegender Stabswechsel in Paris: Der frischgewählte französische Präsident löst sein Versprechen ein und macht eine Frau zur neuen Premierministerin: Elisabeth Borne gilt als links, regierungserfahren und sie gehört Macrons Partei an.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Tag des Biographen
    Die Wahl des Datums geht auf ein sehr konkretes und historisch verbrieftes Ereignis zurück: Am 16. Mai 1763 fand das erste Treffen zwischen dem britischen Gelehrten, Lexikograf, Schriftsteller, Dichter und Kritiker Dr. Samuel Johnson (1709 – 1784) und seinem Biographen, dem Schriftsteller und Juristen James Boswell (1740 – 1795) statt. Das Treffen, welches in einer Londoner Buchhandlung nahe Covent Garden stattfand, hatte einen konkreten Grund, nämlich die geplante Biographie Johnsons, einem der meistzitierten britischen Schriftsteller der 18. Jahrhunderts durch seinen Freund. Diese sollte zwar erst 1791 unter dem Titel The Life of Samuel Johnson (dt. Dr. Samuel Johnson. Leben und Meinungen) publiziert werden, beschied dem gebürtigen Schotten im englischen Sprachraum aber eine ähnliche Popularität, wie das vergleichbare Werk von Johann Peter Eckermann (1792 – 1854) und seinen Gesprächen mit Goethe.

    Heute ist Tag der ungewollt Kinderlosen
    Die Verbreitung von ungewollter Kinderlosigkeit lässt sich statistisch nur eingeschränkt erfassen. Wissenschaftlichen Schätzungen zufolge liegt der Anteil der dauerhaft oder vorübergehend ungewollt kinderlosen Paare in den alten Bundesländern bei ca. zehn Prozent, in den neuen Bundesländern etwa bei fünf Prozent. Bei ihnen bleibt der Wunsch nach einem oder einem weiteren Kind unerfüllt. 26 Prozent der Männer und 36 Prozent der Frauen würden alle medizinisch möglichen Verfahren in Anspruch nehmen, wenn sie auf natürlichem Wege keine Kinder bekommen können. Nur 19 Prozent der Frauen wären bereit sich mit ihrem Schicksal abzufinden.
    Häufig zögern Paare eine Kinderwunschbehandlung hinaus, weil sie hoffen, es würde sich auch noch ohne medizinische Hilfe eine Schwangerschaft einstellen. Dabei wird die Abnahme der Fruchtbarkeit von Frauen mit zunehmendem Lebensalter massiv unterschätzt. Obwohl die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden schon ab dem 30. Lebensjahr sinkt, glauben 40 Prozent aller Männer und Frauen, dies sei erst ab 40 Jahren der Fall. (Vergl. hierzu die Gesundheitsberichterstattung des Bundes)
    Bei Zeit-Online gibt's eine Serie von 16 Artikeln aus den Jahren 2013-17 zu dieser Thematik, und zwar hier.


    Außerdem ist der Tag der Sea Monkeys
    So sehen die Kameraden aus:

    Sea-Monkeys (wörtlich See-Affe) wurden in den 1970er Jahren regelmäßig via Kleinanzeigen als "Phantastische Unterwassermännlein" in Comics und Heftromanen vertrieben. In jüngster Zeit sind sie als Experimentierkästen im Handel erhältlich. In Deutschland wurde der Salinenkrebs vor allem als Urzeitkrebs bekannt, da er unter diesem Namen seit Mitte der 1970er Jahre mehrfach als Gimmick der Jugendzeitschrift "Yps" Verbreitung fand. Die bekannteste Zuchtlinie dürfte Artemia nyos sein, die unter dem Handelsnamen Sea-Monkey vor allem in den USA vertrieben wird. Der Salinenkrebs (Artemia salina) wird neben anderen Arten der Gattung Artemia in Zoohandlungen in Form von Frostfutter und "Eiern" als Zierfischfutter verkauft. In natürlicher Umgebung ist er weltweit in salzigen Gewässern zu finden.


    Heute ist auch noch International Metalheads Day
    Am 16. Mai 2010 verstarb mit Ronnie James Dio (1942 – 2010) eine der prägnantesten Stimmen des Heavy Metal. Seit 2011 feiert die weltweite Metal-Community dieses Datum zu seinen Ehren als International Metalheads Day (dt. internationaler Tag der Metal-Fans). Neben seiner Rolle als Frontmann und Sänger von genreprägenden Bands wie Elf, Rainbow, Black Sabbath, Dio und Heaven and Hell, gilt Dio auch als derjenige, der die Mano cornuta-Handgeste (auch Pmmesgabel genannt) als Symbol des Heavy Metal bekannt gemacht hat.


    Schließlich ist heute noch Ich-mag-Bäume-Tag und Tag des Zeichnens, aber darüber habe ich nix Erwähnenswertes rausgefunden.

    Ansonsten am 16. Mai:
    2020 - Nach 63 Tagen Corona-Pause nimmt die Fußball-Bundesliga den Spielbetrieb wieder auf - allerdings in Geisterspielen vor leeren Zuschauerrängen.

    2019 - Die EU-Kommission verhängt Strafen von insgesamt 1,07 Milliarden Euro gegen die fünf Großbanken JPMorgan, Barclays, RBS, Citigroup und Mitsubishi UFG. Deren Währungshändler hätten Umtauschgeschäfte im Internet abgesprochen.

    2018 - Atlético Madrid gewinnt zum dritten Mal nach 2010 und 2012 das Fußball-Europa-League-Finale. In Lyon besiegen die Spanier Olympique Marseille mit 3:0.

    2017 - Der Europäische Gerichtshof ebnet den Weg für ein Veto-Recht nationaler Parlamente gegen Freihandelsabkommen der EU.

    2016 - Die Internationale Raumstation ISS umrundet zum 100.000. Mal die Erde. Die Jubiläumsrunde dauert von 6.35 bis 8.10 Uhr MESZ.

    2013 - Der Bundestag beschließt die Verlängerung des Bundeswehrmandats für die EU-Mission "Atalanta" zur Piratenbekämpfung vor der Küste Somalias.

    2012 - Drei Tage nach dem CDU-Wahlfiasko in Nordrhein-Westfalen entlässt Bundeskanzlerin Angela Merkel den als CDU-Spitzenkandidat in NRW massiv in die Kritik geratenen Bundesumweltminister Norbert Röttgen.

    2007 - In Frankreich löst Nicolas Sarkozy von der Union pour un mouvement populaire (UMP) den seit 1995 amtierenden Jacques Chirac als Staatspräsidenten ab.

    2004 - Die Schweizer lehnen in einer Volksabstimmung die Erhöhung der Mehrwertsteuer und die Heraufsetzung des Pensionsalters für Frauen zur Entlastung der Rentenkassen ab.

    1994 - Salman Rushdie nimmt in Wien aus den Händen von Kunstminister Rudolf Scholten (SPÖ) den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur 1992 entgegen - aus Sicherheitsgründen eine Überraschungsaktion nach größter Geheimhaltung.

    1981 - Karlheinz Böhm formuliert in der ZDF-Sendung Wetten, dass..? gegenüber Frank Elstner seine Wette, die zur Gründung der Hilfsorganisation Menschen für Menschen führen wird.

    1974 - Helmut Schmidt (SPD) wird als Nachfolger Willy Brandts (SPD) von SPD und FDP im Deutschen Bundestag zum neuen Bundeskanzler gewählt.

    1969 - In St. Louis stirbt der 15-jährige Robert R. an Bronchopneumonie, er gilt als das erste Aids-Opfer.

    1966 - Bob Dylans Blonde on Blonde, das als erstes Doppelalbum der Rockgeschichte gilt, erscheint.

    1946 - Der deutsche Chemiker Bruno Tesch, im Testa-Prozess zum Tode verurteilter Inhaber der Firma Tesch & Stabenow, die Konzentrationslager mit Zyklon B beliefert hat, wird im Gefängnis Hameln hingerichtet.

    1943 - Der vierwöchige Aufstand im Warschauer Ghetto wird von der SS endgültig niedergeschlagen. Mehr als 56 000 Juden werden getötet, die meisten nach ihrer Deportation in die Vernichtungslager.

    1931 - Im Wiener Stadion auf der Hohen Warte besiegt die österreichische Fußballnationalmannschaft unter Verbandskapitän Hugo Meisl die bis dahin auf dem europäischen Festland noch unbesiegte schottische Fußballnationalmannschaft mit 5:0. Das gilt als die Geburtsstunde des österreichischen Wunderteams.

    1929 - Bei einem geschlossenen Dinner im Blossom Room des Hollywood Roosevelt Hotels werden die ersten 12 Academy Awards der im Vorjahr gegründeten Academy of Motion Picture Arts and Sciences verliehen. Der deutsche Schauspieler Emil Jannings erhält als erster Mann die Auszeichnung als Bester Hauptdarsteller für seine Rollen in den beiden Filmen Sein letzter Befehl und Der Weg allen Fleisches. Ab 1931 tragen die Auszeichnungen den Namen "Oscar".

    1881 - Die erste elektrische Straßenbahn der Welt wird in Groß-Lichterfelde (heute Berlin) zunächst als Versuchsstrecke in Betrieb genommen.

    1842 - Eine erste Planwagen-Kolonne mit 100 Siedlern begibt sich von Missouri aus auf dem Oregon Trail über die Rocky Mountains nach Westen.

    Geburtstage:
    Megan Fox – 36, amerikanische Schauspielerin (u. a. „Transformers“ 2007) und Fotomodel,
    Laura Pausini – 48, italienische Pop-Sängerin, die ihre Platten in fünf Sprachen aufnimmt, und u. a. Grammy-Award-Gewinnerin,
    Gabriela Sabatini – 52, argentinische Tennisspielerin (bis 1996) und Unternehmerin, die Ende der 1980er-Jahre den Höhepunkt ihrer sportlichen Karriere erreichte und eine der Haupt-Rivalinnen von Steffi Graf in zahlreichen Duellen war,
    Janet Jackson – 56, eine der kommerziell erfolgreichsten US-amerikanischen Sängerinnen der 1990er-Jahre und das jüngste Mitglied der Jackson-Familie,
    Pierce Brosnan – 69, irisch-amerikanischer Schauspieler (u. a. Darsteller von James Bond 1995–2002).

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 1/4 dienstags schokmok

    allen einen schwungvollen dienstag
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Hallo zusammen :)
    Der Wochenstart liegt hinter uns - nicht so das Aprilwetter. Es bleibt zwar warm, wird aber wohl - je nach Geographie - immer mal wieder nass.
    Der Garten kann's brauchen.
    3/4 dienstags schokmok - Danke, sorei!

    Die Infos zum heutigen Tag:
    => Duma-Chef lehnt Austausch von Asow-Kämpfern ab: Kiew will die gefangengenommenen Soldaten aus dem Stahlwerk in Mariupol freitauschen. Ob es dazu kommt, ist jedoch fraglich. Das russische Parlament erwägt, Kämpfer des Asow-Regiments von einem Austausch auszunehmen. Einige Angehörige dieses Regiments harrten oder harren in dem Stahlwerk aus.

    => Asowstal-Kämpfer müssen Folter und Tod fürchten: Mehr als 200 Soldaten aus dem belagerten Stahlwerk sollen in den russisch besetzten Ort Oleniwka gebracht worden sein. Ihnen drohen Folter und vielleicht sogar die Todesstrafe. Scharfmacher in Moskau hetzen gegen die Asow-Kämpfer, sie seien die vom Kreml gejagten "Nazis".

    => Finnen und Schweden stürmen Richtung NATO: Auf dem Weg zur NATO-Mitgliedschaft unternehmen Finnland und Schweden wichtige Schritte: Das finnische Parlament stimmt mit großer Mehrheit dafür, Außenminister Haavisto unterzeichnet den Mitgliedsantrag. Seine schwedische Kollegin hatte bereits vorgelegt. Nun muss noch die Türkei überzeugt werden.

    Spruch des Tages:

    ... manchmal sogar gerade erst rum :(

    Heute ist Tag gegen Homophobie und Transphobie
    Die Initiative zum Internationalen Tag gegen Homophobie ging von Louis-George Tin aus, der heute der französischen Sektion der International Lesbian and Gay Association vorsteht. Ziel des Tages war es von Beginn an, internationale Aktivitäten zu koordinieren und Respekt für Lesben und Schwule einzufordern. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, den Tag, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel strich. Zugleich ergeben sich in der Schreibweise zufällige Parallelen zwischen dem Datum 17.5. und dem ehemaligen Paragraphen 175 des Strafgesetzbuches (er stellte sexuelle Handlungen zwischen Personen männlichen Geschlechts unter Strafe), weswegen der 17. Mai bereits vor dem Jahr 1990 im Volksmund spöttisch als "Feiertag der Schwulen" bezeichnet wurde.

    Außerdem ist Weltfernmeldetag,
    1967 durch die Union Internationale de Télécommunication ausgerufen und von der UNO als internationaler Gedenktag anerkannt. Fernmeldewesen ist das zum Fremdwort "Telekommunikation" gehörende deutsche Wort. Telekommunikationseinrichtungen sind heute ein elementarer Bestandteil der Infrastruktur. Aus diesem Grund ist zur Vermeidung räumlicher Disparitäten ihre Bereitstellung eine Gemeinschaftsaufgabe der Raumentwicklung und damit in der Praxis eine Staatsaufgabe.

    Heute ist auch Tag der Dystonie
    Unter Dystonie versteht man eine Fehlfunktion bei der Kontrolle von Bewegungen, die vom Gehirn ausgeht und unbeeinflussbar ist. Die Folgen sind unwillkürlich auftretende Fehlhaltungen oder Fehlbewegungen, die sehr schmerzhaft sein können. Sie kann jeden treffen, überall und in jedem Alter. Ihre Kennzeichen sind z. B.
    - Fehlhaltung des Kopfes
    - Häufiges unregelmäßiges Blinzeln
    - Gepreßtes oder verhauchtes Sprechen
    - Verkrampfte Hand beim Schreiben
    In Deutschland gibt es mehr als 160.000 Betroffene.


    In Norwegen ist Verfassungstag
    Er hat die Funktion eines Nationalfeiertages. Gefeiert wird die Verabschiedung von "Kongeriget Norges Grundlov" (Grundgesetz des Königreichs Norwegen) am 17. Mai 1814 in Eidsvoll. Die Verfassung besitzt mit leichten Änderungen bis heute Gültigkeit. Das norwegische Parlament arrangierte 1836 die erste 17.-Mai-Feier - seit diesem Tag wird der 17. Mai als Norwegens Nationalfeiertag angesehen.

    Dann ist heute noch Welt Hypertonie Tag
    Hochrechnungen zufolge ist knapp die Hälfte aller Todesfälle in Deutschland auf die Folgen von Bluthochdruck zurückzuführen - weltweit etwa sieben Millionen. Die Prävention von Bluthochdruck ist daher besonders wichtig: Dabei geht es um die Vermeidung (Vorbeugung), die rechtzeitige Diagnose (Früherkennung) und Behandlung.Bisher hat sich ein Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und einer hohen Arbeitsbelastung nicht beweisen lassen. Die Risikofaktoren scheinen andere zu sein. „Sitzen ist das neue Rauchen“, sagen Ärzte. Fehlende Bewegung und ein oftmals daraus resultierendes Übergewicht sowie eine salz- und fettreiche Ernährung erhöhen das Risiko. Außerdem geht man davon aus, dass rund ein Viertel der Menschen mit Bluthochdruck gar nicht behandelt werden und die andere Hälfte nicht ausreichend. Studien belegen, dass die Blutdruckbehandlung erfolgreicher verläuft, wenn Arzt und Patient gemeinsam und im Dialog über die Therapiemaßnahmen entscheiden. Das diesjährige Motto des WHT „Druck runter – gut drauf“ symbolisiert das Ziel der Deutschen Hochdruckliga, das Bewusstsein für die Bedeutung hohen Blutdrucks in der Bevölkerung zu schärfen und die eigenen Blutdruckwerte im Auge zu behalten.

    Ein Nachtrag zu vorgestern, da war - wie jeden dritten Sonntag im Mai - Internationale Museumstag
    Er wurde 1978 vom Internationalen Museumsrat ICOM (International Council of Museums) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf die Rolle der Museen, die diese in der gesellschaftlichen Entwicklung einnehmen, aufmerksam zu machen. Seither macht der jährlich stattfindende Museumstag auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam.
    Museen haben das Potential, allen Menschen – unabhängig von Herkunft oder Bildungsstand – bedeutungsvolle Erfahrungen zu ermöglichen und neues Wissen zu vermitteln. Doch auch Museen müssen im Austausch mit ihren Besucherinnen und Besuchern noch viel lernen, um Barrieren zu überwinden. Das kann körperliche Einschränkungen betreffen, aber auch verschiedene kulturelle Hintergründe, die sexuelle Orientierung, die politische Einstellung oder auch religiöse Überzeugungen, die die Identität unserer Besucher ausmachen. Mit dem Motto des Internationalen Museumstages 2020 „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ möchten wir das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander fördern und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnen.


    Schließlich gibt's heute noch den Sebastian-Kneipp-Tag, den Tag der Sammelwütigen, den Welttag des Backens und den Tag der Walnuss

    Ansonsten am 17. Mai:
    2021 - Fritz Keller, seit 2019 Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), tritt auf Druck der regionalen Verbände zurück. Keller hatte im April den DFB-Vizepräsidenten Rainer Koch mit dem NS-Juristen Roland Freisler verglichen. Der DFB wird interimsmäßig von Rainer Koch und Peter Peters geführt.

    2019 - Ein heimlich 2017 auf Ibiza gedrehtes Video löst in Österreich eine Regierungskrise aus. Der von «Spiegel» und «Süddeutsche Zeitung» verbreitete Film zeigt Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, wie er einer angeblichen russischen Oligarchin öffentliche Aufträge gegen Wahlkampfhilfe verspricht.

    2019 - Der Bundesrat billigt die Zulassung von E-Scootern. Die Elektroroller dürfen maximal 20 km/h schnell sein, ihre Fahrer müssen mindestens 14 Jahre alt sein, brauchen keinen Führerschein und keinen Helm. Die Roller dürfen nicht auf Gehwegen fahren. Kritik kommt unter anderem von Polizei und Ärzten.

    2018 - Brauer dürfen nicht mit «bekömmlichem» Bier werben. Dies entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Damit wird in letzter Instanz ein Schlussstrich unter einen seit Jahren schwelenden Bierstreit gezogen.

    2016 - Christian Kern wird als neuer Bundeskanzler Österreichs vereidigt. Der bisherige Bahn-Chef tritt die Nachfolge von Werner Faymann an.

    2014 - Portugal verlässt den EU-Rettungsschirm. Die EU und der IWF hatten das Land 2011 mit einer Finanzhilfe von 78 Milliarden Euro vor dem Bankrott bewahrt.

    2014 - Forscher entdecken in Argentinien nach eigenen Angaben den größten bisher bekannten Dinosaurier. Der Pflanzenfresser war schätzungsweise 40 Meter lang und rund 80 Tonnen schwer.

    2013 - Diebe erbeuten während der Filmfestspiele in Cannes Schmuckstücke im Millionenwert aus einem Hotelzimmer. Die Juwelen sollten unter anderem an Filmstars ausgeliehen werden.

    2004 - Schwule und lesbische Paare können in Massachusetts als erstem US-Bundesstaat ganz legal heiraten. Nicht zugelassen sind zunächst Homo-Paare aus anderen Bundesstaaten.

    1994 - Der UN-Sicherheitsrat bewilligt die Entsendung von 5500 Blauhelmen in das Bürgerkriegsland Ruanda.

    1992 - Der Flughafen München Franz Josef Strauß im Erdinger Moos wird in Betrieb genommen. Der komplette Flugbetrieb zieht über Nacht vom Flughafen München-Riem zum neuen Flughafen um, nachdem in Riem am Vortag kurz vor Mitternacht der letzte Linienflug abgeschlossen worden ist.

    1990 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der UNO streicht Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Krankheiten.

    1981 - Der erste Stadtmarathon in der Bundesrepublik Deutschland findet in Frankfurt am Main statt.

    1974 - Bayern München gewinnt in Brüssel erstmals den Europapokal der Landesmeister mit 4:0 gegen Atlético Madrid im Wiederholungsspiel.

    1972 - Drei Wochen nach dem erfolglosen Misstrauensvotum gegen Willy Brandt ratifiziert der Deutsche Bundestag die Ostverträge mit Polen und der Sowjetunion.

    1954 - Der "Supreme Court", das höchste Gericht der USA, erklärt die Rassentrennung an öffentlichen Schulen für verfassungswidrig.

    1946 - Gründung der Deutschen Film-AG (DEFA) in Potsdam-Babelsberg auf dem Gelände der 1917 gegründeten Ufa (Universum-Film-AG). Die Aktiengesellschaft wird 1953 in einen volkseigenen Betrieb (VEB) umgewandelt und produziert zwischen 1946 und 1992 neben Wochenschauen, Dokumentationen und Trickfilmen etwa 800 Spielfilme, darunter: »Die Mörder sind unter uns« (1946, Regie Wolfgang Staudte), »Der Untertan« (1951), »Der geteilte Himmel« (1964), »Spur der Steine« (1966), »Jakob, der Lügner« (1975) und »Solo Sunny« (1979).

    1943 - Unter dem Namen Operation Chastise führt die britische Royal Air Force kurz nach Mitternacht einen Angriff auf deutsche Talsperren durch. Rollbomben zerstören die Eder- und Möhnetalsperre, während die Staumauer der Sorpetalsperrre hält.

    1924 - Durch den Zusammenschluss der Filmproduktionsgesellschaften Metro Pictures Corporation, Goldwyn Picture Corporation und Louis B. Mayer Pictures entsteht das Unternehmen Metro-Goldwyn-Mayer in Hollywood, Los Angeles. Chef des neuen Unternehmens wird Louis B. Mayer.

    1861 - Thomas Cook organisiert die erste Pauschalreise mit Unterkunft und Verpflegung. Britische Arbeiter reisen per Schiff und Bahn nach Paris.

    Geburtstage:
    Cosma Shiva Hagen – 41, deutsche Schauspielerin (u. a. „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ 2004) und Synchronsprecherin (u. a. „Mulan“ 1998),
    Máxima – 51, als Ehefrau von König Willem-Alexander Königin der Niederlande (seit 2013), Prinzessin der Niederlande und von Oranien-Nassau,
    Enya – 61, die erfolgreichste irische Sängerin, Musikerin und vierfache Grammy-Preisträgerin, die seit den 1980er-Jahren international beachtet keltische und New-Age-Musik macht (u. a. „Orinoco Flow (Sail Away)“ 1988, „Only Time“ 2000, „May It Be“ 2002),
    Udo Lindenberg – 76, deutscher Rockmusiker (u. a. „Sonderzug nach Pankow“ 1983), Schriftsteller und Maler,
    Dietmar Schönherr – 96 (†88), österreichischer Schauspieler (u. a. als Kommandant Cliff Allister McLane in der ersten deutschen Science-Fiction-TV-Serie „Raumpatrouille Orion“ 1966), Moderator (u. a. erste deutsche Talkshow „Je später der Abend“ 1973) und Schriftsteller.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • guten Morgen zusammen

    Erst ein paar mal geblinzelt, und schon ist die Wochenmitte erreicht. In Erwartung des Gewitters hatte ich im Garten noch Rasensamen und Blumensamen gestreut - jetzt blieb der angesagte Regen doch sehr sparsam - dann muss ich wohl zusätzlich bewässern. So sind die regionalen Unterschiede. Bei littleprof regnets und hier bei mir ist alles trocken :denk:

    „Alles trocken“ ?? - nö … das was die Kaffeemaschine produziert ist schwarz, heiß und lecker :pro:

    1/4 Mainzer Robustamischung mit leichtem Bitterschokoladenaroma

    Probiert mal eine neue Kaffeemischung aus, … das Leben ist viel zu kurz für schlechten Kaffee ;)
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • 2/4 Mainzer Robustamischung mit leichtem Bitterschokoladenaroma

    thxx @Bogomir
    das klingt verführerisch

    heut hab ich erstmals pakete an einer automatischen pack station abgeholt. gar nicht so schlecht, solang alles funktioniert wie es soll.
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Tja, der Fortschritt holt uns doch alle ein ^^

    Demnächst wirst Du vielleicht auch mal ein Paket über die Packstation versenden, das wird Dein nächstes Abenteuer, @sorei

    3/4 Mainzer Robustamischung mit leichtem Bitterschokoladenaroma
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
  • Hallo zusammen :)
    Mittwochabend - die Wochenmitte liegt mal wieder hinter uns, leider auch das Sommer-Sonnen-Sahne-Wetter. Die nächsten 3 Tage sollen zwar warm, aber recht wechselhaft werden.
    Schau'n wir mal ....
    4/4 Mainzer Robustamischung mit leichtem Bitterschokoladenaroma - Danke, Bogomir!


    Die News:
    => Nordsee-Anrainer gründen kleine Energie-Union: Deutschland, Dänemark, die Niederlande und Belgien wollen bis Ende des Jahrzehnts Windenergieanlagen mit einer Leistung von 65 GW in der Nordsee installieren - alles in Kooperation. Wirtschaftsminister Habeck spricht echten europäischen Kraftwerken. Die Zeit, in der jeder seinen "Kram" mache, sei vorbei.

    => Russland räumt "Schwierigkeiten" ein - "Operation wird fortgeführt": Diese Töne sind selten in Russland: Ein Sicherheitsberater spricht von "Schwierigkeiten", Tschetschenenführer Kadyrow gar von "Fehlern", die während der Invasion gemacht worden seien. Allerdings laufe die "Spezialoperation" weiter und mittlerweile voll nach Plan.

    => Separatisten vermuten noch 1000 Kämpfer in Asow-Stahlwerk: In den letzten Tagen ergeben sich zahlreiche ukrainische Kämpfer aus dem Stahlwerk in Mariupol. Nach Angaben des Donezker Separatistenführers Puschilin sollen sich noch immer rund 1000 Kämpfer im Werk aufhalten, darunter zahlreiche Kommandeure.

    Spruch des Tages:


    Heute ist Kein-schmutziges-Geschirr-Tag
    Wenn es nach den Ideen von aktionstagsüchtigen Amerikanern geht, bleiben heute die Spülen und Spülmaschinen sauber, denn es ist der Kein-schmutziges-Geschirr-Tag. Der heutige Aktionstag hat eine klare Botschaft und die besagt: Am 18. Mai soll es kein schmutziges Geschirr geben und dazu bieten sich wesentlich vier Alternativen an, wie man diesen Tag am besten feiert bzw. begeht:
    => Man spült jegliches schmutziges Geschirr einfach weg. Egal ob per Hand oder in der Spülmaschine.
    => Zwar hat es einen gewissen Charme, nach dem Essen das gebrauchte Besteck einfach in die Tonne zu kippen, aber umwelttechnisch ist das eine ziemliche Sauerei. Wenn überhaupt, dann bitte Pappteller verwenden.
    => Man geht einfach Essen. Meiner Meinung nach die beste Variante. Dann wird einem auf jeden Fall das Problem des Abwaschs abgenommen. Zumindest so lange man die Rechnung zahlen kann. Aber ist ja auch eine planbare Sache.
    => Ebenso gut: Nur Lebensmittel konsumieren, die kein Geschirr benötigen


    Außerdem ist Welt-AIDS-Impfstofftag
    Am Welt-AIDS-Impfstofftag, der vor neunzehn Jahren vom früheren US-Präsidenten Bill Clinton ins Leben gerufen wurde, erinnern die Deutsche AIDS-Stiftung und ihr Kooperationspartner, die International AIDS Vaccine Initiative (IAVI), an die dringende Notwendigkeit, die Entwicklung neuer Präventionstechnologien voranzutreiben, um die HIV/AIDS-Pandemie weiterhin wirksam bekämpfen zu können.
    Interessant in diesem Zusammenhang: Dr. Anthony Fauci, der auch jetzt als Berater der US-Regierung in Sachen Corona auftritt, ist einer der bekanntesten Aids-Forscher weltweit. Schon in den 80er- Jahren war der New Yorker einer der ersten, der sich intensiv mit Aids befasste. Als Direktor des Nationalen Instituts für Allergie- und Infektionskrankheiten an der US-Gesundheitsbehörde „National Institute of Health“ beriet Fauci vor 23 Jahren den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton. Bisher machte die Forschung im Bereich AIDS-Impfung nicht mit herausragenden Ergebnissen von sich reden. Nach einem großangelegten Test in Thailand gab es vor elf Jahren einen ersten Durchbruch. Doch der in Thailand entwickelte Impfstoff hatte nur eine Wirksamkeit von 30 Prozent. Ein verbesserter Impfstoff wurde seit Ende 2016 Jahres in Südafrika getestet. Hier hat die groß angelegte Studie HVTN 702, an der 5.407 HIV-negative sexuell aktive Personen zwischen 18 und 35 Jahren aus ganz Südafrika teilnahmen, inzwischen einen schweren Rückschlag erlitten. Sie wurde abgebrochen, da kein Erfolg zu verzeichnen war.


    In Haiti ist heute noch Tag der Fahne und in Turkmenistan jährt sich zum 29. Mal der Der Tag der Einheit und der Erneuerung/Verfassungstag, außerdem finden der Tag des Käse-Soufflés, der Tag des Notizbuches und der Besuche deine Verwandten - Tag Erwähnung, ohne dass sie weiter vertieft werden.

    Was gab's noch am 18. Mai:
    2019 - Kurz vor der Europawahl schlägt ein Internet-Video mit dem Titel "Die Zerstörung der CDU" hohe Wellen. Der Youtuber Rezo kritisiert darin scharf die Sozial- und Klimapolitik der Regierungsparteien.

    2018 - Nach Missbrauchsvorwürfen gegen katholische Priester bietet die gesamte chilenische Bischofskonferenz Papst Franziskus den Rücktritt an. Der Papst entlässt fünf der 34 Bischöfe.

    2016 - Die Europäische Raumfahrtagentur ESA teilt mit, dass der Astronaut Alexander Gerst 2018 wieder ins All fliegen und als erster Deutscher Kommandant der Internationalen Raumstation ISS wird.

    2014 - Die Schweizer lehnen bei einer Volksabstimmung mit 76,3 Prozent Nein-Stimmen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von umgerechnet rund 18,50 Euro pro Stunde ab.

    2012 - Die Aktie des sozialen Netzwerks Facebook schließt am ersten Handelstag lediglich 23 Cent über dem Ausgabekurs von 38 Dollar. In der Folge verliert das Papier deutlich an Wert.

    2004 - Ein ICE erreicht erstmals bei einer Testfahrt auf der Ausbaustrecke zwischen Berlin und Hamburg die Geschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde.

    2005 - Das Bundeskabinett beschließt gemäß EU-Recht ein Werbeverbot für Zigaretten und Tabakwaren.

    2003 - Ronan Keating ist mit „If Tomorrow Never Comes“ auf Platz 1 der britischen Singlecharts. Es ist sein dritter Nr.-1-Hit innerhalb von drei Jahren. Angefangen hatte alles mit seinem ersten Solo-Hit „When You Say Nothing At All“, aus dem Soundtrack zu „Notting Hill“. Ronan Keating war damals noch Mitglied bei der irischen Boygroup Boyzone und damit der erste Sänger in der Geschichte der britischen Popmusik, der es schafft, gleichzeitig als Solokünstler und Bandmitglied auf Platz 1 der Charts zu stehen.

    1990 - Die Bundesrepublik und die DDR unterzeichnen in Bonn den Staatsvertrag über die Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion zum 1. Juli 1990.

    1980 - Der Ausbruch des seit 1857 ruhenden Vulkans »Mount St. Helens« löst im US-Bundesstaat Washington eine Naturkatastrophe aus. Bei der gewaltigen Explosion - entsprechend der 500-fachen Gewalt der Hiroshima-Bombe - werden 400 Meter Gestein von dem 2.950 Meter hohen Gipfel abgesprengt. Die gesamte Nordflanke rutscht in den nahe gelegenen Spirit-See und löst eine gewaltige Schlammlawine aus, die über 400 Quadratkilometer Land bedeckt. Eine Aschewolke steigt 20 Kilometer hoch in die Stratosphäre auf und verdunkelt für mehrere Tage den Himmel. Die Landschaft rund um den Krater ist völlig zerstört, zehn Millionen Bäume werden durch die Druckwelle abgeknickt. Bei den 57 Menschen, die bei der Katastrophe sterben, handelt es sich vor allem um Touristen.

    1976 - Unter der Regie des Wiener Künstlers André Heller (*1947) gibt der von dem Wiener Grafiker Bernhard Paul (*1947) gegründete »Circus Roncalli« in Bonn seine erste Vorführung. Ein Jahr später trennen sich Heller und Paul. Mit dem Stück »Die Reise zum Regenbogen« gründet Paul in Köln den Circus Roncalli 1980 neu.

    1974 - Indien zündet seinen ersten Atomsprengsatz und tritt damit in den Kreis der Nuklearmächte ein.

    1848 - Die Deutsche Nationalversammlung wird in der Frankfurter Paulskirche eröffnet.

    Geburtstage:
    Jack Johnson – 47, amerikanischer Singer-Songwriter im Soft-Rock und Accoustic-Genre (u. a. Alben „Brushfire Fairytales“ 2001, „In Between Dreams“ 2005, „Sleep Through the Static“ 2008) und Surfer
    Heinz-Harald Frentzen – 55, deutscher Rennfahrer und Vizeweltmeister (1997) in der Formel 1 (1994–2003) sowie u. a. in der DTM (2004–2006)
    Sandra – 60, deutsche Sängerin, die in der zweiten Hälfte der 1980er mit Platten wie „Maria Magdalena“ (1985), „In the Heat of the Night“ (1985), „Everlasting Love“ (1987) und „Hiroshima“ (1990) eine auch international sehr erfolgreiche Künstlerin war
    Ranga Yogeshwar – 63 , luxemburgischer Wissenschaftsjournalist, Fernseh-Moderator (u. a. WDR-Wissenschaftsmagazin „Quarks & Co“ seit 1993) und Physiker
    Frank Plasberg – 65, deutscher Journalist und Moderator (u. a. WDR-Sendung „Aktuelle Stunde“ 1987–2002), der seit 2001 mit seiner wöchentlichen Polit-Talkshow „Hart aber fair“ auf Sendung ist
    Thomas Gottschalk – 72, deutscher Rundfunk- und Fernsehmoderator, Entertainer und gelegentlicher Schauspieler (u. a. „Die Supernasen“ 1983, „1½ Ritter“ 2008), der insbesondere als langjähriger Moderator der ZDF-Fernsehshow „Wetten, dass.?“ (1987–1992, 1994–2011) bekannt ist.

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)
  • 1/4 donnerbohne

    allen einen friedlichen tag

    @patchmatch
    gut möglich!!! :)
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Guten Morgen zusammen :)
    Fast sind wir mit der Woche durch. Einmal werden wir noch wach - heißa, dann ist Freieieieitag!
    3/4 Donnerbohne - Danke, sorei!

    Das liegt an:
    => USA öffnen ihre Botschaft in Kiew wieder: Zehn Tage vor Beginn des russischen Angriffskriegs schließen die USA ihre Botschaft in der ukrainischen Hauptstadt. Der Posten des Botschafters war da bereits seit Jahren unbesetzt. Nun weht die "Stars and Stripes" wieder über dem Gebäude - in dem eine neue Chefin ihren Dienst antritt.

    => Nachdem russische Behörden die Firmenkonten beschlagnahmt haben, plant Googles russisches Tochterunternehmen, Konkurs anzumelden. Das teilte ein Google-Sprecher mit. Es sei unmöglich geworden, Beschäftigte zu bezahlen. Kostenlose Dienste wie YouTube und die Google-Suche sollen in Russland aber weiterhin verfügbar bleiben.

    => Immer mehr Arbeitnehmer geben an, die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht einzuhalten. Das geht aus einer Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. 18 Prozent oder fast ein Fünftel der Befragten gibt demnach an, wegen des hohen Arbeitsdrucks zwischen ihren Einsätzen die gesetzlichen Ruhezeiten nicht einhalten zu können. Zuerst hatte die »Rheinische Post« darüber berichtet.

    Spruch des Tages:


    Heute ist in USA Malcom-X-Tag
    zu Ehren des Bürgerrechtlers Malcolm X, der entweder am 19. Mai (Malcolms Geburtstag) gefeiert wird oder am dritten Sonntag im Monat Mai. Im Jahr 1993 wurde dieser Feiertag auf Bundesebene vorgeschlagen.
    Malcolm X war ein US-amerikanischer Führer der Bürgerrechtsbewegung. Er war ein radikaler Kritiker der beginnenden Bürgerrechtsbewegung unter Martin Luther King. Kings gewaltlose Integrationsstrategie war besonders unter den Schwarzen aus den ländlich geprägten Südstaaten und innerhalb der kleinen schwarzen Mittelschichten stark, die in der Mehrheit ein Ende der "Rassentrennung" und einen Anteil am "American Dream" erlangen wollten.
    Am 21. Februar 1965 hielt er in Washington Heights einen Vortrag, bei dem ihm 3 Männer insgesamt 21 Schusswunden beibrachten.


    Von heute an bis zum 22. Mai gibt's die Gulaschprogrammiernacht
    Die Gulaschprogrammiernacht (kurz: GPN) ist ein viertägiger Kongress für Hacker:innen, Technikbegeisterte und interessierte Laien, der jährlich vom Entropia e.V. (CCC Karlsruhe) veranstaltet wird. 2002 von Karlsruher InformatikstudentInnen ins Leben gerufen, entwickelte sich die GPN zu einer der größten Veranstaltungen des Chaos Computer Clubs. Die GPN richtet sich nicht nur an Digital Natives oder Nerds, sondern an alle Interessierten. Neben dem gemeinsamen Programmieren, Basteln und kreativen Schaffen und anspruchsvollen Fachvorträgen beinhaltet das Vortragsprogramm auch einsteigerfreundliche oder humoristische Beiträge sowie Workshops und Podiumsdiskussionen zu technischen, politischen und sozialen Themen.
    Der Name ist durchaus wörtlich zu nehmen – Freiwillige kochen für alle Teilnehmer:innen große Mengen an Gulasch, damit sich die Gäste stärken können, um die Vorträge zu verfolgen oder zum Programmieren ins Hackcenter gehen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um Anmeldung wird gebeten.
    Weitere Infos + Anmeldung gibt's hier.


    Damit hat es sich in dieser Rubrik auch schon, sodass man hier auch einige Sätze zum Monat Mai anführen kann
    Im vorjulianischen römischen Kalender war der Maius der dritte Monat, im julianischen Kalender der fünfte, jeweils mit 31 Tagen. Im katholischen Kirchenjahr ist der Mai besonders der Verehrung der Gottesmutter Maria gewidmet (Maiandachten), weshalb er in diesem Umfeld auch als Marienmond bezeichnet wird. Der Mai beginnt mit demselben Wochentag wie der Januar des Folgejahres, aber kein anderer Monat desselben Jahres beginnt mit demselben Wochentag wie der Mai.
    Karl der Große führte im 8. Jahrhundert den Namen Wonnemond ein (eigentlich althochdeutsch „wunnimanot“ = Weidemonat), der darauf hinweist, dass man in diesem Monat das Vieh wieder auf die Weide treiben konnte. Mit „Wonne“ im heutigen Begriffszusammenhang hat der alte Monatsname also eigentlich nichts zu tun. Doch findet sich dieses Missverständnis schon zu Beginn der Neuzeit und des Neuhochdeutschen. Laut Deutsches Wörterbuch der Brüder Grimm s. v. WONNEMONAT erklärt Basilius Faber 1587: „maius, der may, nach dem Laub benannte einst Karl der Große den wonnemonat, d. h. den Monat der Lieblichkeit“.
    Ebenso erhielt der Mai die Bezeichnung Blumenmond wegen der Hauptblütezeit der meisten Pflanzen. Nach alter Überlieferung darf man sich der zunehmenden Wärme erst nach den so genannten Eisheiligen vom 11. Mai bis zum 15. Mai sicher sein.
    Etwa seit dem 13. Jahrhundert wird der Mai in Europa mit Maifeiern, -umgängen und -ritten gefeiert, in vielen Gegenden Deutschlands und Österreichs ist das Aufstellen oft imposanter Maibäume gewachsenes Brauchtum, länger schon existierten Feste wie Pfingsten, Beltane oder Walpurgisnacht.


    Ansonsten am 19. Mai:
    2019 - Die Schweizer sprechen sich in einer Volksabstimmung für eine Verschärfung des Waffenrechts aus. Die Gesetzesänderung sieht unter anderem vor, dass der Besitz halbautomatischer Waffen - mit einigen Ausnahmen etwa für Sportschützen - nicht mehr erlaubt ist.

    2018 - Der Erzbischof von Canterbury traut in der Kapelle von Schloss Windsor den britischen Prinzen Harry und die Bürgerliche Meghan Markle. Königin Elizabeth II. verleiht dem Paar die Titel Herzog und Herzogin von Sussex.

    2017 - Bibiana Steinhaus wird erste Schiedsrichterin in der Fußball-Bundesliga.

    2012 - Der FC Bayern München verliert sein Heim-Finale in der Champions League. Der deutsche Fußball-Rekordmeister unterliegt dem FC Chelsea mit 3:4 nach Elfmeterschießen.

    2010 - Das Bundeskabinett beschließt die Verkürzung des Wehrdienstes und des Zivildienstes von neun auf sechs Monate.

    2005 - Der Verkauf von mehr als eine Million Billig-Tickets der Deutschen Bahn sorgt für einen Riesenansturm in den Filialen der Discounterkette Lidl.

    2004 - Im Hamburger Elbtunnel können erstmals alle vier Röhren gleichzeitig befahren werden.

    1999 - In den USA sorgt die Fortsetzung des Sternenkriegs-Epos «Star Wars: The Phantom Menace» von George Lucas für einen Ansturm auf die amerikanischen Kinos.

    1993 - Die SPD-Politikerin Heide Simonis wird als Nachfolgerin von Björn Engholm zur Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein gewählt und damit die erste Ministerpräsidentin in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

    1986 - Die deutsche Tennisspielerin Steffi Graf (Stefanie Maria Graf, *1969) besiegt bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Tennis in Berlin die tschechisch-amerikanische Tennisspielerin Martina Navratilova (*1956). Dies ist der Auftakt einer beispiellosen Karriere: viermal gewinnt sie die »Australian Open«, fünfmal die »US Open«, sechsmal die »French Open« und siebenmal in Wimbledon. Das »Tennis Masters« gewinnt sie fünfmal, den »Federation Cup« gewinnt sie zweimal (mit dem Deutschen Team). Auf der ewigen Bestenliste ist sie auf Platz 3 (hinter Martina Navratilova und Chris Evert). 1986, 1987, 1988, 1989 und 1999 wird sie zur »Sportlerin des Jahres« gewählt. Seit dem 22. Oktober 2001 ist Steffi Graf mit dem Tennisspieler Andre Agassi (*1970) verheiratet.

    1986 - Bei schweren Auseinandersetzungen am Baugelände der atomaren Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf werden über 180 Polizeibeamte und etwa 200 Demonstranten verletzt.

    1983 - In einem ehemaligen Schlachthof im nordfranzösischen Dorf Anguilcourt-le-Sart werden die seit dem 10. September 1982 „verschwundenen“ 41 Fässer mit dioxinverseuchtem Schlamm aus der Katastrophe vom 10. Juli 1976 im italienischen Seveso gefunden.

    1977 - Der Orient-Express, einer der berühmtesten und luxuriösesten Züge der Eisenbahngeschichte, startet abends von Paris aus zu seiner letzten Fahrt nach Istanbul.

    1969 - Helmut Kohl (CDU) wird zum Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz gewählt.

    1965 - Auf Tonga stirbt die Strahlenschildkröte Tu'i Malila. Das Tier ist als Geschenk von Weltumsegler James Cook in die Hände der königlichen Familie gelangt und somit mindestens 188 Jahre alt.

    1964 - Das amerikanische Außenministerium gibt den Fund von vierzig versteckten Abhörmikrofonen in der Moskauer US-Botschaft bekannt.

    1962 - Auf einer Geburtstagsgala für US-Präsident John F. Kennedy im Madison Square Garden in New York hat Marilyn Monroe ihren letzten Auftritt und singt ihr „Happy Birthday, Mr. President!“

    1959 - Kubas Regierungschef Fidel Castro gibt die Enteignung des amerikanischen Vermögens auf der Insel bekannt.

    1935 - Der britische Schriftsteller, Archäologe und Geheimagent Thomas Edward Lawrence (T. E. Lawrence, 1888-1935), besser bekannt als »Lawrence von Arabien«, stirbt bei einem Motorradunfall. Der Assistent des British Museum bei Ausgrabungen am Euphrat (1910-1914) wird 1914 in die geografische Abteilung des britischen Generalstabes in Kairo versetzt. Im Auftrag des britischen Geheimdienstes organisiert er den gewaltsamen Widerstand der Araber gegen die türkischen Kolonialherren. 1917 wird Akaba, 1918 Damaskus erobert. Auf der Friedenskonferenz in Paris (1919) kann Lawrence die Kolonialisierung durch die Briten und Franzosen allerdings nicht verhindern. Sein Buch »Die sieben Säulen der Weisheit« (1926) wird 1962 von David Lean (1908-1991) verfilmt.

    1935 - Zwischen Frankfurt am Main und Darmstadt wird von den Nationalsozialisten mit großem propagandistischem Aufwand das erste Teilstück der Reichsautobahn eröffnet. Das bereits 1932 durch den damaligen Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer eröffnete erste Teilstück der heutigen A 555 zwischen Bonn und Köln ist eigens zu diesem Zweck schon 1933 zur Landstraße herabgestuft worden.

    1929 - In Barcelona eröffnet der spanische König Alfons XIII. die Weltausstellung Expo.

    1921 - In den USA wird der Emergency Quota Act verabschiedet, ein Gesetz, das die starke Einwanderung nach dem Ersten Weltkrieg eindämmen soll.

    Geburtstage:

    Wer googelt, weiß mehr ;) Geburtstag hat Rubik's Cube - er wird 48 Jahre alt! 1974 hat Erno Rubik den Würfel konstruiert. Eigentlich heißt das Ding nach seinem Entwickler Erno Rubik „Rubik´s Cube“ und war der Vorläufer einer ganzen Generation ähnlicher Spiele. Wer keinen Zauberwürfel mehr zu Hause hat oder ihn auf der Suche nach seinen Geheimnissen zerlegt hat: Google hat den Anfang der 80er Jahre allgegenwärtigen Zeitfresser zum 40. Geburtstag digitalisiert und als animiertes Doodle auf seine Seite gestellt.
    Rodrigo González – 54, Rockmusiker und Sänger, Bassist, Gitarrist und Pianist der deutschen Rockband „Die Ärzte“ (seit 1993),
    Grace Jones – 74, jamaikanisch-amerikanische Sängerin, Model und Schauspielerin (u. a. „Im Angesicht des Todes“ 1985, „Vamp“ 1986),
    Pete Townshend – 77, britischer Musiker und primärer Songwriter sowie Gitarrist der Rockband „The Who“ (1964–1983, seit 1999).

    Quellenangaben
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (Erich Kästner)