Hund:Rüde oder Weibchen

  • Vierbeiner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • IBladeI schrieb:

    Hallo,
    ich konnte mit beiden Geschlechtern schon Erfahrungen sammeln. Ich persönlich finde es mit Weibchen einfacher.
    Die sind leichter zu trainieren.

    Wie gesagt, diese Erfahrung hab ich gemacht.
    Im Prinzip kommt es doch auf die Charakter eigenschaften vom Hund an....
    Gebe Dir recht aber Weibchen sind leichter zu trainieren und, wenn man nicht züchtet soll man beide Geschlächter Kastrieren.
    Da fällt beim Mänchen das mackieren in den eigenen 4 Wänden weg und beim Weibchen die Blutung.
    Für Hundeanfänger empfehle ich prinzipiel Weibchen und gutmütgere Rassen.
  • richard77 schrieb:

    Weibchen sind leichter zu trainieren
    Viel zu pauschal diese Aussage!

    Auch bei Hunden/Katzen gilt: Weiber sind Zicken :D

    Ich kann aus eigener Erfahrung und Erfahrung im Umfeld + 15 Jahren aktiver Hunde-Ausbildung nur sagen: es gibt solche und solche, es gibt leicht führbare Rüden, es gibt zickige Hündinnen und umgekehrt.

    Die einzige Erfahrung, die ich gemacht habe ist: Entweder es passt oder es passt nicht, unabhängig vom Geschlecht aber abhängig vom Charakter des Menschen und dem dazu passenden Hundecharakter.

    Da es kein 100%-Rezept für die Hundeerziehung gibt, gehört eine gehörige Portion Flexibilität und Einfühlungsvermögen dazu. Ein wenig Fremdsprachenkenntnisse (=> Deutsch-Hund / Hund-Deutsch) schadet auch auf keinen Fall, dann ist das Geschlecht letztlich egal.


    richard77 schrieb:

    Da fällt beim Mänchen das mackieren in den eigenen 4 Wänden weg

    Dazu muss ich keinen Rüden kastrieren :D oder willst du damit behaupten: unkastrierte Rüden pinkeln in die Bude? Dann ist aber einiges schief gelaufen =O
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)