Lohnt sich noch ein AMD 3000+

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnt sich noch ein AMD 3000+

    Ich wollte mir vielleicht einen neuen CPU holen. Auf mein jetzigen Mainboard kann ich nur bis zu ein 3000+ und auch nur den mit FSB 333.
    Aber lohn sich das überhaupt noch so ein zuholen oder sollte ich mein jetzigen (AMD 2100+) erstmal "aufbrauchen" und mir dann ein Athlon 64 holen und ein neues Board natürlich dann auch. Weil eigentlich läuft mit meinem noch alles so einigermaßen.


    Schon mal danke für die Antworten!:bing:


    mfg


    Fujitsu
  • Mit 333 sollte iegtnlich nur ein:

    AMD Athlon XP T-Bred (FSB266), Sockel A 2600+ gehen, wenn du ASUS hast nicht immer ;)

    Ich glaube ich werde meinen Bald Komplett erneuern müssen :( hätte es gleich tun sollen aber wie imemr heisst es bei mir als erster Stelle: Faulheit Nr.1
    [size=3]5 Jahre mrgame im FS-B Board !![/size]
  • ich würde mir sicher auch keinen AMD 3000+ kaufen!
    wenn dann nächstes jahr die ersten 64Bit-Programme rauskommen, dann kannst sie nicht mal benutzen!

    wenn man sich schon was neues kaufen will, dann sollte es wenigstens für die neue technology geeignet sein ;)

    is zwar ein bisschen teuerer, aber nich so tragisch :D

    also wenn ich mir einen neuen kauf, dann hat er sicher 64Bit....

    cya
    Stefan
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • HI

    Das ist ja auch immer eine Frage des Preises

    wenn natürlich Geld keine rolle spielt dann würde ich auch nur das neuste nehmen

    Den AMD 3000+ kann man schon recht günstig bei einigen Internet-Hardware-Versendern bekommen.

    mfg
    [size=1]up1[/size][size=1] [/size][size=1]up2[/size][size=1] [/size][size=1]up3[/size][size=1] [/size][size=1]up4[/size][size=1] [/size][size=1]up5[/size][size=1] [/size][size=1]up6[/size][size=1] [/size][size=1]up7[/size][size=1] [/size][size=1]up8[/size][size=1] [/size][size=1]up9[/size][size=1] [/size][size=1]up10[/size][size=1] [/size][size=1]up11[/size][size=1] [/size][size=1]up12[/size][size=1] [/size][size=1]up13[/size][size=1] [/size][size=1]up14[/size][size=1] [/size][size=1]up15[/size][size=1] [/size][size=1]up16[/size][size=1] [/size][size=1]up17[/size][size=1] [/size][size=1]up18[/size][size=1] [/size][size=1]up19[/size][size=1] [/size][size=1]up20[/size][size=1] [/size][size=1]up21[/size][size=1] [/size][size=1]up22[/size][size=1] [/size][size=1]up23[/size][size=1] [/size][size=1]up24[/size][size=1] [/size]
    [size=1][/size]
  • naja, ~65 € kostet er mehr!

    AMD 3000+ 112€
    AMD 64 3000+ 177€
    aber er braucht ja dann auch noch ein neues board...
    das kostet auch auch nochmal ca 150 €

    aber wie gesagt, ich würde mir nicht nochmal was altes kaufen, wenn man bedenkt, dass hoffentlich bald 64-bit-software gibt.

    wann kommt eigentlich die 64bit-Version von WinXP???

    cya
    Stefan
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • AMD 3000+ 112€
    AMD 64 3000+ 177€
    aber er braucht ja dann auch noch ein neues board...
    das kostet auch auch nochmal ca 150 €


    jo stimmt

    braucht man für die 64 bit boards nicht auch noch registrierten ddr ram
    kostet auch noch mal mindesten ein hunderter

    also ich würd mir de 3200er athlon holen

    oder ein 2500+ und denn übertakten
  • von den jetzigen AMD 64 würde ich abraten, da die nur eine art "übergangslösung" von amd sind.
    AMD will ende diesen/anfang nächsten Jahres einen neuen CPU sockel (also nicht 754 für Athlon 64 und nicht den 9-irgendwas für Operton) rausbringen, auf dem sowohl Athlon64 als auch die Operton prozzis laufen. Sockel 754 wird austerben und du hast nix davon.

    wenn du mit deinem 2100+ nicht zufrieden bist (sprich - er ist zu lahm) hol dir nen 2500+ und nen anständiges mobo (auf jeden fall eines mit nforce2 chipsatz) und oc'e den 2500+ auf nen 3200+ (JEDER !!! 2500+ lässt sich übers bios auf 3200+ oder mehr, auch ohne großen Temperaturanstieg, übertakten)

    ich hoffe, ich konnte helfen ;)
  • taddy hat recht.
    bald kommt der sockel 939 raus, der zukunftssicherer is, als der aktuelle. außerdem hab ich noch kein wirklich gutes und preis-leistung-starkes board gesehen, dass 64bit bringt, SATA, schneller chipsatz und pci-express. all das braucht man, wenn man einen neuen rechner kaufen möchte. wenn dein 2100 absolut nicht reicht, dann hol die halt ein günstiges mainboard + 3000+. mit dem asrock board a7s8x bspw hab ich ein angebot gesehen, dass die beiden dinger zusammen 170€ kostet. das wär ein günstiger umbausatz. und damit kann man noch bis zur 64bit 'Ära' gut warten. so würd ich das machen.
    also kurz und bündig:
    64bit NOCH NICHT HOLEN, ES KOMMT WIEDER WAS NEUES RAUS!!!!!
  • hey was labbert ihr alle über 64 bit und so...
    das is alle viel zu teuer!!!
    kauf dir den athlon 2500 (aqxea)
    und takt den auf 3600!!!
    der kostet auch net viel mehr als 100 euro!!!
  • Original geschrieben von highoctane
    hey was labbert ihr alle über 64 bit und so...
    das is alle viel zu teuer!!!
    kauf dir den athlon 2500 (aqxea)
    und takt den auf 3600!!!
    der kostet auch net viel mehr als 100 euro!!!



    sag ich doch ;)

    64Bit ja, aber socket 754 NEIN !!!!
  • Original geschrieben von Fujitsu
    Die Amd 64 3000 unterstüzen laufen auf Linux gut habe ich gehört aber für windows soll sie mit ne amd 3200+ vergleichbar sein .


    öhm, das is schon klar :D
    es gibt ja noch keine Win-Version mit 64bit....

    der 64bit-CPU kann also nicht seine volle power ausnutzen....

    cya
    Stefan
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • und was ist dann, wenn die 64-bit-version rauskommt?
    dann einen neuen kaufen, oder was?
    den alten verkaufen, und einen 64-bit kaufen????

    da verlierst mehr, als wie wenn du dir gleich einen 64er holst.

    cya
    Stefan
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • aber wie ich bereits gesgt hab: warten bis AMD den neuen Sockel für den Athlon64 rausbringt und dann erst kaufen, weil bis dahin müsste die windoofXP 64-Edition ja auch fertig sein, und dann hast du die volle ladung power.
    die jetzigen Athlon64 bringens noch überhaupt nicht
  • also ich würde mir noch den 3000+ holen,
    ich würde mir erst einen 64 bit Prozessor holen, wenn
    die ganzen neuen Standard raus und billger sind.
    ALSO:
    1. 64 bit unterstützt wird
    2. DDR 2 Speicher raus sind
    3. wenn Pci Express raus is
    4. S. ATA Festplatten nicht mehr so teuer sind
    5. Dual Layer DVD brenner raus sind

    ALSO alles neue sich durchgesetzt hat!!

    MFG Dezazter
  • kommt sehr auf dein board an.

    aber mit guten nforce2 boards (abit nf7(s), epox 8rda3+ oder dem asus a7n8x (<- auf keien fall die x-x version)) bekommt man FAST jeden 2500+ auf 3200+
  • asus a7n8x deluxe ca. 90 EUR SATA & firewire
    asus a7n8x-e deluxe ca. 90 EUR SATA & firewire

    abit nf7 ca. 60 EUR
    abit nf7-s ca. 90 EUR SATA & firewire

    epox 8rda3+ ca. 90 EUR SATA & firewire

    das sind alle 5 nforce 2 boards

    ich persönlich mag asus boards nicht, soll jetzt nicht heissen, dass die schlecht sind.

    wenn du keinen wert auf sata und firewire setzt, würde ich dir das nf7 empfehlen. wenn du vorhast sata platten zu kaufen oder sogar schon welche hast, dann das nf7-s oder 8rda3+.

    mit allen asus teilen die ich bis jetzt hatte, hatte ich nur probleme, heist jetzt nicht, dass das bei dir auch so sein muss.

    wenn du dir dann nen 2500+ barton holst, bitte auf keinen fall einen mit "normalem" stepping, da sich die nicht gut oc'en lassen.
    da würde ich dir zum AQYHA oder AQZFA raten. die kosten zwar beide etwa 5 EUR mehr als der normale, lassen sich dafür aber wehsentlich besser oc'en.


    so, ich hoffe, ich konnte dir helfen
  • also ich würd an deiner stelle lieber nochn halbes bis drei viertel jah wartn, zum einen sind dann die ganzen sachen biliger und zum anderen habn se keine kinderkrankheiten mehr. auserdem würd ich nen Intel holen weil windof mit intel einfach besser klappt ich sach nur WinTel oda schomma was von WinAMD gehört...lol