seit WLAN nur noch LowID @emule

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • seit WLAN nur noch LowID @emule

    joa,ich benutz es eigentlich nur noch relativ selten nur seit ich wlan habe dauert das connecten zu nem server immer ewig und ich bekomm nur noch LowIDs....wisst ihr worans liegen kann?

    pls steinigt mich nciht,wenns hier schonmal war (also wenns jmd gefragt hat)


    //E: sry,hab den anderen thread doch noch entdeckt....closen pls
  • Hallo,

    ich habe einen SMC7004ARB-Router und habe trotzdem ständig LOW ID (Telekom DSL-Flat).

    Habel folgende Porst freigegeben: 4661-4667

    Was muß ich machen um eine High ID zu bekommen?.

    Gruß

    tebulot
  • SMC7004ARB-Router und habe trotzdem ständig LOW ID

    Das prob hab ich acuh....
    KP was man da machen muss, habs einfach gelassen, und von emule abstand gehalten. das prog is eh doof.. :D
    JESUS
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • bei emule brauxh man glaube ich noch den 4672 port ... schaut mal auf emule-faq.de da gibts im forum glaub ich nen riesen post dazu.

    ihr muesst ausserdem drauf achten obs udp oder tcp ports sind. wenn es dafuer keine einstellung gibt habt ihr beide freigegeben. mein tip: nehmt overnet de rbrauch nur 2 ports und isses gleiche netz wie emule und edonkey.
  • also ich habe auch WLan und hab ekeine probleme mit ner Low ID mußt nur wie gesagt die ports frei geben ,,mir hat diese seite damals geholfen
    *w*.emule-anleitung.de/emule/eMule_Anleitung.htm
  • Also ich kann auch nur sagen, habe W-LAN und keine Probleme. Einfach nur die Ports freigeben und los gehts. Wie uncleben schon sagte, ihr müsst darauf achten die Ports richtig entweder TCP oder UDP freizugeben. Versuchts mal mit Overnet, da braucht ihr keine Server mehr. *g*
  • Hab ein kleines WLAN Netzwerk und einen Rechner per TP an einen DSL-Router angeschlossen. Rechner im WLAn erhalten immer eine low Id, wohingegen der TP-Rechner fast immer eine high ID bekommt. Am Router kann´s dann eigentlich nicht liegen, hat wer einen Rat, wie ich das WLAn umkonfigurieren sollte?

    Besten Dank im Voraus!
  • Das ist normal mit Wlan und Low-ID da hat man nie anderes sobald eine Funk-verbindung besteht bekommt man keine high id.


    Also das halt ich für ein Gerücht. :)

    Aber ich hab gehört dass es ein Trick gibt wie man immer high-id hat. Welcher das is und wie das geht weiß ich aber nicht


    Der "Trick" nennt sich Port Forwarding. :rolleyes:

    Um die LowID zu beseitigen muss man einfach die Ports, welche eMule benötigt im Router freigeben/forwarden.

    eMule verwendet standardmäßig folgende Ports:

    4661 (remoteside/outgoing) TCP um mit einem Server zu connecten
    4662 (local/incoming) TCP um zu anderen Clients zu connecten
    4665 (remoteside/outgoing) UDP um Quellen auf anderen Servern zu finden
    4672 (remoteside/outgoing) UDP um direkte Client zu Client Verbindungen herzustellen


    Das ist alles. :)

    Ne ausführlichere Anleitung kann ich leider nicht posten, da die Menüs von Router zu Router verschieden sind. Aber das Handbuch oder die Homepage des Herstellers hilft euch bestimmt weiter.


    Hab ein kleines WLAN Netzwerk und einen Rechner per TP an einen DSL-Router angeschlossen. Rechner im WLAn erhalten immer eine low Id, wohingegen der TP-Rechner fast immer eine high ID bekommt. Am Router kann´s dann eigentlich nicht liegen, hat wer einen Rat, wie ich das WLAn umkonfigurieren sollte?


    Zwei Fragen, dann kann ich dir weiterhelfen. :)

    Nutzt du mehrere eMules hinter dem gleichen (selben?) Router?

    Wenn ja, nutzt du wenigstens unterschiedliche Ports?
  • @Kamikaze1984:

    Nutzt du mehrere eMules hinter dem gleichen (selben?) Router?


    Ja, allerdings eDonkey.

    Wenn ja, nutzt du wenigstens unterschiedliche Ports?


    Na logisch, sind aber allerdings eigentlich alle freigegeben in der Router-FW.