App Grid - alternativer Paketmanager

  • Ubuntu

  • freefloating
  • 739 Aufrufe 0 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • App Grid - alternativer Paketmanager

    App Grid ist eine schlanke und schnelle Alternative zum hauseigenen, etwas schwerfälligen Ubuntu-Softwarecenter. Natürlich ist die apt-get-Installation über die Konsole blitzschnell, aber nicht jedermanns Sache. Die Synaptic-Paketverwaltung ist zwar auch schnell, aber graphisch und praktisch nicht so der Hit.

    Mit einer sehenswerten graphischen Oberfläche, einer sehr schnellen Startgeschwindigkeit und allen wichtigen Installations- und Deinstallationsfunktionen lässt App Grid nichts vermissen. Es beinhaltet sogar Kaufoptionen für kommerzielle Programme. Was mir besonders gefällt sind die übersichtlichen Userbewertungen auf der rechten Seite. Das Tool umfasst lediglich 600 kb und ist in Phyton 3 geschrieben.

    Da das Tool nicht über die offiziellen Paktetquellen erhältlich ist, muss es über die Konsole installiert werden. Oeffne deshalb das Terminal und gib nacheinander folgende Befehle ein:

    sudo add-apt-repository ppa:appgrid/stable
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install appgrid


    Du findest nun App Grid bei den Systemwerkzeugen / Systemverwaltung, von wo aus du eine benutzerfreundliche Verknüpfung in die Taskleiste machen kannst. Viel Spass mit App Grid.

    Gruss freefloating
    Carpe diem - pflücke den Tag!