Microsoft Snip - Screenshot-Programm mit vertonten Bild-Anmerkungen

    • Freeware

    • totsch
    • 375 Aufrufe 0 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Microsoft Snip - Screenshot-Programm mit vertonten Bild-Anmerkungen

      Microsoft Snip - Screenshot-Programm mit vertonten Bild-Anmerkungen

      Freeware / - englisch - / Win 7, Win 8, Win 10




      Microsoft schickt für die Screenshot-Erstellung das neue Tool "Microsoft Snip" ins Rennen. Es ist der inoffizielle Nachfolger des integrierten Snipping-Tools und kann einige neue Tricks. Momentan befindet sich das Tool noch ein der Beta-Phase.


      Microsoft Snip: Bessere Screenshot-Auswahl, vertonte Anmerkungen
      Nach der Installation lässt sich "Microsoft Snip" bequem mit einem Druck auf die [Esc]-Taste aufrufen oder mit der Maus über die Snip-Leiste am oberen Rand. Mit dem Fadenkreuz lassen sich einzelne geöffnete Fenster für Screenshots sehr einfach auswählen. Sie können aber auch sehr einfach einen eigenen Auswahl-Rahmen in beliebiger Größe aufziehen. Auch ein Bild über eine angeschlossene Webcam können Sie aufnehmen.

      Einmal geschossene Screenshots wandern in die Zwischenablage zur Weiterverwertung, werden aber auch im eigenen "Snip Editor" geöffnet. Hier können Sie dem Bild mit fünf farbigen Markern Anmerkungen verpassen, aber haben ansonsten keine weiteren Möglichkeiten zur Bildbearbeitung.

      Die wohl spannendste Funktion ist die Möglichkeit MP4-Aufnahmen mit Mikrofon-Vertonung aufzuzeichnen, während Sie den Screenshot mit Anmerkungen versehen. Das Tool lässt sich auch im Whiteboard-Modus betrieben, bei dem Sie eine leere weiße Fläche mit Anmerkungen versehen können. Den fertigen Clip können Sie über die Office-Webseite teilen und auch in Ihrer Webseite einbinden und können das Video direkt aus dem Tool heraus abzuspeichern.

      Alle Screenshots und bearbeiteten Projekte wandern in die Bibliothek und werden auf Wunsch gespeichert.


      Fazit:
      "Microsoft Snip" ist wirklich nützlich. Screenshots gehen mit dem Tool leicht von der Hand. Wünschenswert wäre aber eigentlich ein komplettes Screencast-Programm, das den gesamten Bildschirm auf Wunsch auch abfilmen kann. Hier greift "Microsoft Snip" zu kurz.

      Infos + Download >> chip.de
      hier geht's zur >> Homepage -mix.office.com
      .....................Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu.