erzgebirgischer Kartoffelkuchen

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • erzgebirgischer Kartoffelkuchen

    erzgebirgischer Kartoffelkuchen
    (eignet sich besonders zur Weihnachtszeit)

    Zutaten für 2 Bleche
    1 kg Mehl
    2 Eier
    1 Würfel Margarine (Sonja/Sahna/Marina)
    125g Zucker
    ½ l lauwarme Milch
    1 ½ Würfel Hefe
    1 Päckchen Zitronat
    1 Päckchen Orangeat
    1 Tüte gehobelte Mandeln
    1 Tüte Rosinen
    5 geriebene Pellkartoffeln (faustgross und möglichst warm!!)

    Hefeteig bereiten:

    - Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde drücken,
    - zerbröckelte Hefe hineingeben und mit etwas Zucker u. der Milch zu einem Vorteig verrühren und ca. 20 Minuten gehen lassen.
    - Eier, Sonja/Sahna u. Zucker dazugeben und ausserdem: Zitronat, Orangeat, gehobelte Mandeln, Rosinen, geriebene Pellkartoffeln
    - alles vermengen und 2-3 Std. gehen lassen.
    - Teig auf 2 Bleche geben und bei 180 Grad ca. 20 bis 30 Minuten goldgelb backen.
    - Anschliessend die beiden Bleche buttern und zuckern.



    .....................Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von totsch ()