Commerzabank kosten aber Kostenlos

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Commerzabank kosten aber Kostenlos

    Vielleicht gibt es hier ja auch Kunden von der Commerzbank,

    habt ihr schon Erfahren das nun pro Quartal 2 Euro verlang werden bei dem Kostenlosen Girokonto ???


    Weil die Bank gibt ihren Minus Zinst nun an uns ab, da sie ihr Geld bei der Nationalbank schon seid Jahren Lagern. Aber warum darf die Bank diese Kosten Überhaupt weitergeben ?
    Und dann auch noch Rechtlich gesehen einfach weiter behaupten das Girokonto ist Kostenlos.

    Und können nun Personen vom Amt hin gehen und die Kosten Angeben damit diese mit Verrechnet werden ?
    Rechtschreibprüfung ist an, aber diese hilft nicht beim Satzbau :saint:
  • Hallo Dracul1593.
    Ich habe das gerade eben beim einloggen in mein Konto gesehen. Steht ja bei den Umsätzen diese Info. :/
    Ich verstehe das aber so, daß diese 2 € im Quartal nur bei Nutzung der Geldkarte fällig werden. Also der Goldene Prepaid Aufladechip.
    Bei Nutzung als normale Maestro/Girocard wohl nicht. Und Taler abheben am Automat auch nicht.
    Aber ich frage da morgen auch mal nach. Ich fände es eine Frechheit.
    Aber ich glaube ich habe das richtig verstanden. (Geldkarte)
    I can accept failure, everyone fails at something. But I can't accept not trying
  • Was wollt ihr? Für Leute mit wenig Geld, war die Commerzbank (und nicht nur die) noch nie kostenlos. Die müssen schon immer Kontoführungsgebühren (9,90 Euro Normal bzw. 7,90 Euro bei Online Banking im Monat) für ihre paar Kröten bezahlen. Also warum sollen diejenigen, die es sich eigentlich Leisten können, nicht auch Gebühren zahlen, wobei ja 2,- Euro im Vergleich zu 9,90 Euro bzw, 7,90 Euro, nicht mal viel ist.
    Weil die Klugen immer nachgeben, wird die Welt von den Dummen regiert!
  • @Henry277 (Was wollt Ihr?)
    Mein Konto ist kostenlos und ich will garnichts, sondern einfach meinen Standpunkt in der Sache publizieren!

    Aktive Nutzung der GeldKarte wird mit 2 EUR im Quartal bepreist.

    Aktive Nutzung der Geldkarte hat nichts mit dem normalen Maestro Betrieb zu tun.
    Edith:
    Ich habe gerade mit der Commerz in Frankfurt telefoniert
    Wie von mir vermutet...Diese 2 € beziehen sich nur auf die Nutzung des "Goldenen" Chips...Geldkarte!
    Ansonsten keine Änderung...Nun will ich aber Likes, da ich 20 Minuten in der Warteschleife war!
    Keine Panik..Wer brauch den Goldenen Chip ausser für Parkautomaten?
    Fazit: Viel Rauch um nichts..ALLES BLEIBT WIE ES IST
    I can accept failure, everyone fails at something. But I can't accept not trying

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SonyFan ()

  • auf dem aktuellen kontoauszug zu finden



    Mit Wirkung zum 1.8.2016 wird die
    aktive Nutzung der GeldKarte mit
    2 EUR im Quartal bepreist.
    Sollten Sie mit dieser Änderung
    nicht einverstanden sein, können
    Sie bis zum 29.07.2016 wider-
    sprechen oder das von der Änderung
    betroffene Vertragsverhältnis bis
    zum Wirksamwerden der vorge-
    schlagenen Änderung fristlos und
    kostenfrei kündigen.
    Widersprechen oder kündigen Sie
    nicht, gilt Ihre Zustimmung zu der
    Vertragsänderung als erteilt.
    Das geänderte Preis- und
    Leistungsverzeichnis kann in
    unseren Geschäftsräumen eingesehen
    werden und wird auf Wunsch
    ausgehändigt oder zugesandt.
    Commerzbank Aktiengesellschaft
    Zinsen/Entgelte
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!
  • Dracul1593 schrieb:

    Dann sollen sie aufhören mit der Werbung mit ihrem schönen Kostenlosen Girokonto.
    Den so mit ist es nun nicht mehr Kostenlos und eine Verbraucher Rechtliche Falsch Aussage
    Das war im Prinzip schon immer eine Falschaussage. Sie haben nämlich kein "kostenloses" Girokonto sondern nur eins, für das unter bestimmten Bedingungen, keine Gebühren berechnet werden.
    Weil die Klugen immer nachgeben, wird die Welt von den Dummen regiert!