Max und Helene (Max e Hélène)

  • Drama
  • Kino/DVD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Moviethek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Filme kann im Film & Kino Talk stattfinden.

  • Max und Helene (Max e Hélène)

    Max und Helene 2015 German BDRip AC3 XViD - CiNEDOME




    Filmtrailer:



    Inhalt

    Nach einer wahren Begebenheit: Als ihr jüdischer Verlobter Max (Alessandro Averone) im Jahr 1944 von den Nazis gefangen genommen wird, gibt die Französin Hélène (Carolina Crescentini) einfach vor, auch Jüdin zu sein, um nicht von ihm getrennt zu werden. Ihr Plan geht auf, sie wird ebenfalls nach Polen deportiert. Im Zug gehen die beiden den Bund fürs Leben ein, bevor sie fliehen können. Doch das Glück ist ihnen nicht lange hold: Das Ehepaar wird entdeckt und voneinander getrennt. Während er einem Exekutionskommando entkommen kann, wird Hélène im Konzentrationslager zum Opfer des sadistischen Deutschen Offiziers Thomas Köller (Ken Duken). Erst über ein Jahrzehnt später findet Max heraus, wer für den Tod seiner Liebsten verantwortlich ist und sinnt auf Rache. Bei der Suche nach dem Mörder seiner Frau begegnet er dem Nazi-Jäger Simon Wiesenthal (Ennio Fantastichini), der ebenfalls auf Jagd auf Köller macht und eine schockierende Nachricht für Max bereithält.


    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m&m ()