Geht ihr noch oft ins Kino?

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als 15,16-jähriger war ich fast jeden Tag im Kino!
    Weil ich da gearbeitet hab ..
    Außerdem wars son ein bisschen der Treffpunkt der ganzen Clique ..
    Mittlerweile meide ich die Kinosääle ..
    Bin 3-6 mal im Jahr drin, weil mich die Filme nicht mehr reizen
    Und schon bissle teuer ist das ganze .. 3D ist aber scho a schmankerl
  • Alle Zeichentrickfilme in 3D geh ich mit meinem Sohn ins Kino;)

    Und ab und zu mit Freunde aber manchmal ist auch so
    das ich paar Wochenenden hintereinander im Kino bin.

    Also sozusagen bin ich oft im Kino:)
  • Mein letzter Film war Avatar3D

    Also ich gehe nur noch ins Kino wenn es sich voraussichtlich lohnt...
    Es ist einfach zu teuer geworden...
    Und dann will ich mein Geld nicht für irgend welche liebes-sch... oder so raus werfen!
    Auf einer Großen Leinwand muss es schon was zu sehen geben!

    Ich bin echt gerne im Kino, aber es lohnt sich leider nicht mehr so...
  • lukas2004 schrieb:

    Bin doch nicht bescheuert und zahle diese überteuerten Preise.
    1 Karte 10€, hat der Film überlänge kommen noch mal 1-2€ dazu.
    Dazu Popcorn und Cola da bist Du locker flockig bei 18€/Person.

    Ist Jahre her das ich im Kino war.

    Das ist bei mir genauso nur das bei uns der Eintritt immer 9-15€ kostet und 3D gibt es bei uns nicht einmal daher schau ich nur noch die Filme am PC in HD.
    Das letzte mal wo ich im Kino war vor Jahren her ...

    LG
  • Mein letzter Kinobesuch ist auch schon was her, mit meinem Sohn in Wilde Kerle. Bin aber auf Kampf der Titanen gespannt, wäre mein erster in 3D. Über die Jahre gesehen sind meine Kinobesuche aber deutlich zurückgegangen, das sollte ich mal wieder ändern.
    Es gibt sicher sehr, sehr gute Heimkinoanlagen, aber ob diese wirklich ein Kino ersetzen können? Ist wohl Geschmackssache.
    Ich für meinen Teil finde Kino einfach besser, auch weil die Lautstärke zu Hause doch um einiges leiser ist und damit verbunden einige Filmpassagen nicht so gut rüber kommen, zumindest ist es so bei uns. Was die Preise angeht kann ich nur sagen, das es mir nicht zu teuer ist, man sollte sich auch mal gönnen und nicht immer aufs Geld gucken.

    MFG
    oma69
  • Ich gehe auch ca. 3-6 mal pro Jahr ins Kino, allerdings auch nur in Filme, wo ich vorher weiß, dass es sich lohnt. Wie die anderen schon gesagt haben, kriegt man die Soundkulisse einfach zu Hause nicht so hin wie im Kino.
    Der letzte Film war Shutter Island, den ich mir vor ca. 4 wochen im Kino angesehen habe und sah ihn gestern abend bei einem Freund auf dem Fernseher mit Soundsystem von Teufel. Die ersten 15 Minuten des Films sind im Kino für mich schon sehr fesselnd gewesen, doch im "Heimkino" kommt das einfach nicht rüber.
    Für mich sind Kinobesuche immer noch ein Highlight und da bezahle ich auch gerne mal 12 Euro für den Eintritt. Ein Popcornfan bin ich sowieso nicht ;)

    mfg
    Low
  • Meine Freundin ist der totale Kinofan und sie hat mich einfach mitgerissen. Sie fragt immer und immer wieder, ob wir im Rahmen eines Frauenabends ned wieder nen Film ansehen wollen. Ist schon anders, als daheim, wo die Kinder stören und zu wenig Platz für fünf schnatternde Frauen ist. Die Nascherein schummeln wir auch ohne zu zögern mit rein, nehmen aber danach den Mist auch brav wieder mit nach Hause.:)
  • Das Kino-Feeling kann man nicht zuhause bekommen, also geht es doch unregelmässig regelmässig ins Kino.

    Das Schöne bei uns ist, dass der Kinobetreiber, egal, ob man in die Filmauslese geht (Eintritt: 4,00 €), den Kino-Montag (bis 20.00 Uhr: 3,- ab 20.00 Uhr: 4,50) oder in die normale Vorstellung (zwischen 5,00 - 7,00 €), dass man beim 5ten Kinobesuch nur die Hälfte zahlt und beim 11ten Mal umsonst reinkommt. Ein Rabattsystem, was sich lohnt.

    Dazu gibt es dann je nach Film irgendwelche Aktionen, wo dann z. B. Getränle billiger sind.

    Also ich/wir gehe/n mit Freunden gerne íns Kino!
    [SIZE="2"][FONT="Comic Sans MS"]ALWAYS LOOK ON THE BRIGHT SIDE OF LIFE!![/FONT][/SIZE]

    Meine Upps findet Ihr hier:
    Upps and Downs

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linda () aus folgendem Grund: Formatierung zurechtgerückt

  • Hallo,
    Kino ist ein absolutes muss, bei mir schon immer gewesen und wird es auch bleiben, es ist einfach was anderes in einem großen Saal zu sitzen, pocorn zu knabbern und ein kühles Radler zu nuckeln :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linda () aus folgendem Grund: Formatierung zurechtgerückt

  • ich geh sehr häufig ins Kino, wenn da ein Film kommt der mich interessiert schau ich ihn mir im Kino an.

    ich finde es ist kein vergleich mit zu Hause!
    (ich hab auch nen Full-HD-Fernseher und einen Blue-Ray-Player)

    hab nur einmal was gesehen mit 6.1 Anlage und HD-Beamer, Kino-Sitzen, keine Fenster, alles schwarz gestrichen usw. (Kellerzimmer demensprechend ausgebaut)
    Hier ist es dann auch ein Kino-Erlebnis gewesen!

    Außerdem wenn man mal einen Trinken geht zahlt man 30-50€, mit Kino sind es 15-20€, also völlig ok!

    MfG 4400EE
    "...es ist komisch die Dinge passieren und du merkst gar nicht richtig dass sie passieren dass Leben zieht irgendwie vorbei..." [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Spun[/color][/SIZE]
  • Trotz BD-Player und Full-HD-TV gehe ich für mein Leben gerne ins Kino. Würde schon sagen, dass ich mindestens alle zwei Wochen wenn nicht sogar manchmal jede Woche ins Kino gehe.
    [SIZE="2"][COLOR="SeaGreen"][FONT="Trebuchet MS"]Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit erschreckt uns am meisten. Wir fragen uns, warum soll gerade ich glänzend, großartig, talentiert und fabelhaft sein? Doch warum solltest du es nicht sein?[/FONT][/color][/SIZE] [FONT="Trebuchet MS"]- Nelson Mandela[/FONT]
  • Früher bin ich öfter mal ins Kino gegangen. Heute lohnt es sich meiner Meinung nach nicht mehr.

    - Riesenwerbung in Radio und TV
    - permanent irgendwelche Previews
    - Mörderreklame an jeder Litfassäule
    - Kritiker stehen kurz vor dem Beigeisterungskollpas

    Dann schaukelst Du Deinen Hintern in eine überteuerte Vorstellung - das Fazit eines missglückten Abends:

    Den Film hätte ich mir sparen sollen!


    RuhrPott
  • Ehrlich gesagt ist es viel gemütlicher daheim Filme zu sehen.
    Keine anderen Leute, Essen was man will zu vernüftigen Preisen, trinken was man will zu vernünftigen Preisen, aufs Klo gehen und dabei Film pausieren.
    Außerdem sind außer der reinen Filmzeit viel Bufferzeit: hinfahren zurückfahren, warten mir einfach zu viel.
    Außerdem gibt mir eine große Anlage oder große Leinwand nicht wirklich was.
    Alles ist relativ - und die Sonne dreht sich um die Erdscheibe
    Aufgrund der Geschäftspolitik von Rapidshare verteile ich keine Uploads mehr. Bitte keine PM diesbezüglich
  • Ansich gehe ich gern ins Kino, das Feeling daheim vor dem Fernseher ist einfach nicht das selbe. Aber da die Karte bei uns im Kino für manche Filme schon 11,50€ kostet, gehe ich nur noch in Filme, die ich unbedingt sehen will. Zum Beispiel die Mitternachtsvorführung von The Grudge 2 war genial, sowas würde man daheim niemals nachmachen können.
  • Öfter als zwei bis drei-mal pro Jahr wird das Kino im Moment von mir auch nicht mehr besucht! Dafür isses zu Hause dann doch schöner. Das einzige, was ich vermisse, ist das schmuggeln von Chips und Cola in der Handtasche meiner Freundin! ;)
  • Moin,

    technische Anmerkung: Du hast in Deiner Umfrage mehrere Überschneidungen!

    1-3
    3-6
    6-10
    10-20

    Dadurch sind die Antworten nicht eindeutig und die Umfrage wird leicht verfälscht ;)

    Besser und überschneidungsfrei wäre:

    1-3
    4-6
    7-10
    11-20

    Gruß Tobi
    ••• Nur wer etwas für sein Glück riskiert, kann seine Träume leben! •••
  • Wie oft geht ihr noch ins Kino? 431
    1.  
      Gar nicht (71) 16%
    2.  
      1-3 mal im Jahr (157) 36%
    3.  
      3-6 mal im Jahr (85) 20%
    4.  
      6-10 mal im Jahr (66) 15%
    5.  
      10-20 mal im Jahr (39) 9%
    6.  
      Öfter als 20 mal im Jahr (13) 3%