Geht ihr noch oft ins Kino?

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich ging früher oft ins kino jetzt ist es finanzielle nicht möglich. trotzdem ziemlich oft :D naja von 3D filme lasse ich jetzt die Finger. Ich denke die technik ist da noch nicht so ausgereift ....
    [SIZE="4"]Es gibt kein Gut oder Böse, nur Entscheidungen und Konsequenzen[/SIZE]
  • naja ab zu geh ich schon noch kinofeeling ist und bleibt einfach kinofeeling das lässt sich nicht mit einem heimkino erreichen....klar gibts so dinge wie nervende leute und keine pausen wann man will. alles seh ich mir auch nicht im kino an aber filme wie avatar oder ähnliches muss ich einfach da sehen
  • Also ich gehe noch ziemlich oft ins Kino, weils einfach immer ein tolles Erlebnis ist. Da gehe ich meistens mit meinem Dad, und dann wird man eingeladen, also ist das kein Problem. Getränke und Snacks nehmen wir immer selber im Rucksack mit :D
    Trotzdem lade ich mir auch die Filme für einen gemütlichen Kino-Abend zuhause :D
    Wir haben einen "107cm-Durchmesser-Fernseher" zuhause, aber leider noch keinen Blueray-Player. Kommt aber sicher bald. Nur kosten die Blue-Rays auch einiges und da kann das Homekino nicht mit dem real Kino in 3D mithalten.
  • Also bei mir sinds gute 8 mal im Jahr. So alle 1,5 Monate mal, guter Film vorrausgesetzt. Natürlich immer von Vorteil wenn wer Kinogutscheine hat. :cool: Sonst würd ich auch nicht so oft gehen. Is schon ziemlich teuer. Zahlst mal ganz normal 16€ für die Tickets und annähernd ein 10er für "Verpflegung". Macht 26 Eier, sprich 13 pro Person. Falls mans in 3D will wirds noch bissl teuerer.
    Aber gut, den Rest besorgt man sich anderswo in 720p und guckts daheim. Da ich mir diesen Rest sowieso nicht im Kino ansehen würde (oder gar auf DVD kaufen würde), entsteht auch kein wirtschaftlicher Schaden...

    Crackspider schrieb:

    Ich war einmal in meinem Leben im Kino. War Fluch der Karibik 1.

    1 mal im Leben... WTF... :eek: Wieso soooo selten? So shice is Kino nun auch wieder nicht. ^^ Und das Kinofeeling ist jetzt auch nicht so leicht mit nem Heimkino zu erreichen.

    MfG, Thomas
  • tja, allzu oft sind wir nicht im Kino,
    meist wollten wir schon mal gehn, aber inf. spätschichten oder sonstigem waren schnell einige Wochen vorbei, und der film kam nicht mehr;

    als dieser dann auf dvd in der videothek lag, holten wir die dann schon eher mal;
    ist man ja mit der zeit flexibel;

    aber die filme, bei denen ich froh war, nicht im kino gewesen zu sein sind mittlerweile ein VIELFACHES mehr vergl. derer, welche wir sagen würden: schade, wär auch im kino gut gekommen...

    fazit: kino schon, aber nur bei wirklich guten filmen; und da heists nicht, dass jeder erfolgreiche film von mir als "gut" bezeichnet wird...
  • Früher war ich mal jede Woche im Kino, Sneakpreview gabs da immer. Aber seit da nur noch Filme liefen, die sich sonst wohl kein Mensch angesehen hätte, ist das deutlich weniger geworden. Dieses Jahr war ich sogar erst zweimal im Kino.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen...
  • ...leider viel zu selten...früher hat man so noch die Möglichkeit genutzt, Freunde zu treffen - vor oder nach dem Kino noch schön Essen oder einen Trinken gehn...heutzutage, wo jeder mindestens nen 50 Zoll Fernseher hat (iss noch nen bisschen übertrieben, ich weiß) hockt man nur noch mit seinem Partner oder alleine vor der Glotze und zieht die Filme ausm Netz über VOD...bald ist die Gesellschaft nicht mehr Gesellschaftsfähig...
  • EpoX schrieb:

    Mich würde interessieren, ob ihr noch ins Kino geht?
    Ich war früher relativ oft im Kino, doch mittlerweile investiere ich das Geld lieber in Blu-Rays und schaue mir die Filme zu Hause an in einer besseren Qualität.
    Zumal man locker 15€ pro Person im Kino lässt, Eintritt, Bier, Chips oder Popcorn.
    Zu Hause kann man einfach tun und lassen was man möchte, keiner stört durch ständiges erzählen oder schmatzen...


    Aber billiger iss das auch nicht (leider)...:D
  • Ich gehe eigentlich relativ selten ins Kino. Das war auch schon immer so, weil ich finde, dass man von einem gemütlichen DVD Abend mit Freunden oft mehr hat (ohne überhaupt das Geldargument zu bringen).
    Allerdings gehe ich im Moment noch seltener, da ich einfach allgemein bei Kinofilmen das Gefühl habe, den Inhalt an anderer Stelle bereits gesehen zu haben und wenn man dann nach 5 min weiß wer stirbt und wer das Mädchen bekommt macht der Film nicht mehr wirklich viel Spaß.
    Zum Glück kommen ja doch ab und zu ein Paar Filme die nicht nach dem klassischen Hollywood Schema gemacht werden.
    Mein letzter Kinofilm war "Männer die auf Ziegen starren" der war wiklich anders als ich erwartet hätte. Es gibt sicher bessere filme, aber da hatte ich mal wieder das Gefühl es hat sich gelohnt ins Kino zu gehen.
  • Also ich hab auch so ein Großes Heimkino, ein riesiger Plasmabildschirm ziert mein Wohnzimmer und natürlich schaue ich so oft ich kann filme darauf, aber es geht nichts über einen fetten Kino Besuch mit freunden und Kollegen, richtig krass Popcorn zu mampfen und sich slushice rein zu pfeifen bis die Birne brennt.

    Ich finde das Kino sollte in jedem falle einen höheren Stellenwert wieder bekommen, alleine die Tatsache das man gemeinsam etwas unternimmt ist für mich unbedingt notwendig.

    Die Realität sieht da ja leider etwas anderes aus, durch die heutige Medienwirdschaft und die rasante Entwicklung im Technikbereich wird es wohl in nicht einmal so langer zeit kaum noch bis garkeine Kinos mehr geben.

    Finde eich persönlich schade, natürlich kann man Popcorn auch selbst machen und slushice sowieso... aber ich finde ein Kino hat mehr Stil, alleine die Größe des Bildschirms, sowas großes bringe ich bei mir niemals unter und besondere filme sollte man meiner Meinung nach sowieso mit anderen gucken, zuhause mit freunden einen Film zu gucken ist einfach nicht das selbe Feeling. Abendvorstellung FTW.
  • Wenn ich zu hause einen Film mit Freunden anschauen will, labert immer einer dazwischen, oder geht Bier holen, oder Stört sonst irgendwie.

    Im Kino ist das nicht so, da sitzt jeder da und schaut den Film, und danach gehts noch in die Kneipe. Ich finde das geselliger.

    Hat schon mal einer nachgerechnet, was so ein Heimkino in Kinobesuchen kostet? So gesehen ist der Kinobesuch dann doch nicht überteuert.
  • Also irgendwie läuft mom. auch nur Mist im Kino...

    Wo sind denn die ganzen Blockbuster, die es früher mal gab :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linda () aus folgendem Grund: Doppelpost zusammengeführt

  • Wie oft geht ihr noch ins Kino? 431
    1.  
      Gar nicht (71) 16%
    2.  
      1-3 mal im Jahr (157) 36%
    3.  
      3-6 mal im Jahr (85) 20%
    4.  
      6-10 mal im Jahr (66) 15%
    5.  
      10-20 mal im Jahr (39) 9%
    6.  
      Öfter als 20 mal im Jahr (13) 3%