Donna Leon

  • Autor
  • okay

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Donna Leon



    Geboren wurde Donna Leon am 28. September 1942 in New Jersey. Dort absolvierte sie auch ihr Universitätsstudium. Seit 1965, als sie eine Freundin nach Italien begleitete, lebt sie ständig im Ausland. Sie setzte zunächst in Perugia und Siena ihr Studium fort. Dann arbeitete sie als Reisebegleiterin in Rom, als Werbetexterin in London, unterrichtete an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und in Saudi Arabien. Gegewärtig lehrt Donna Leon Englische Literatur in Vicenza, an einer Aussenstelle der Universität von Maryland in einem US-Luftwaffenstützpunkt bei Venedig, wo sie auch seit 1981 lebt.

    Zu ihrem Erstlingswerk kam Donna Leon über ihre Leidenschaft für die Oper. Während des Besuchs einer Probe im venezianischen Opernhaus »La Fenice« ereiferte sich ihr Begleiter: »Ich könnte den Dirigenten umbringen! « – »Ich machŽs für dich, aber in einem Roman«, beruhigte sie ihn. Beide kundschafteten das Haus aus, um mögliche Fluchtwege für einen möglichen Täter zu finden, und Donna Leon erfand Commissario Guido Brunetti, um jenen zu fassen. Das Resultat war Venezianisches Finale. Für diesen Roman erhielt sie 1991 Japans renommierten Suntory-Preis. Bisher hat Donna Leon seit ihrem ersten Roman jedes Jahr ein Buch geschrieben.

    Sie führt mit ihren Krimis rund um den sympatischen Commissario Brunetti stets die deutschen Bestsellerlisten an. Doch in Italien werden ihre Romane nicht veröffentlicht. Sie möchte es nicht, weil sie keine gebürtige Italienerin ist und dort nicht für Unfriede sorgen möchte. Denn ihre Bücher kritisieren auch oft die politischen Verhältnisse dieses Landes.

    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Old_Wabble ()

  • Titel von Donna Leon:

    Donna Leon - Commissario Brunetti 21 - Tierische Profite
    Donna Leon - Commissario Brunetti 22 - Das goldene Ei
    Donna Leon - Commissario Brunetti 23 - Tod zwischen den Zeilen
    Donna Leon - Commissario Brunetti 24 - Endlich mein
    Donna Leon - Commissario Brunetti 25 - Ewige Jugend
    Donna Leon - Commissario Brunetti 26 - Stille Wasser
    Donna Leon – Himmlische Juwelen

    Format: Epub/Mobi
    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Old_Wabble ()