Cannabis auf Rezept in Deutschland frei

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also ich für meinen Teil stehe dazu dass ich Cannabis konsumiere.
    Klar rauche ich es auf der einen Seite zum Genuss.

    ABER: Ich bin ein extrem gestresster Mensch, immer in Eile und Hektik. Dadurch schlafe ich auch extrem schlecht.
    Nach Feierabend rauche ich mir halt einen, kann dann relaxen, die Zeit genießen, nicht im Stress sein.
    Ich werde dadurch keineswegs Faul oder sonst was. Es hilft mir einfach ungemein runter zu kommen.

    Naja und ein Rezept für Cannabis.. ist zwar schön aber dann fehlt das Geld um den teuren Kram in der Apotheke zu beziehen. Und wo bleibt die Lösung für Leute mit einem Führerschein? Es kann ja nicht sein dass man mit 0.5 Promille Auto fahren darf aber selbst bei verschriebenen Cannabis auch Tage & Wochen danach nicht fahren darf!
  • ....ich wäre nach wie vor für "0 Promille", ob bei Alkohol oder bei Cannabis, auch bei Medikamenten, nur, zb bei Medikamenten, wie kann man es genau "messen"?
    ich weiß, ich bin früher mit Schmerzmedis auto gefahren (ohne Problembewußtsein) wo ich heute denk, Mensch hattest du Glück.

    In manchen Situationen hätte so ein selbstfahrer-auto, wie sie evtl mal kommen, vorteile.

    cannabis als medikament finde ich wichtig.
    in vielen bereichen gibt es ergänzungsbedarf, für unsere medikamente und das, was wir angeblich damit schon alles erreichen können,
    .....aber reicht halt noch lang nicht.

    auch hier gilt verantwortungsvoller umgang.
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sorei ()

  • Hey Keniji

    meine Frau hat auch MS aber es gibt ja 30 verschiedene arten von dieser Krankheit !
    Cannabis Hilft bei ihr sehr gut!!
    Die Deutschen Verurteilen Cannabis zu unrecht als Einstiegsdroge!
    Die Grenzen sind offen für jeden (was ich nicht ganz schlecht finde) aber Pflanzliche Substanzen sind verboten die jeder im Gewächshaus Züchten könnte um z.b. Schmerzen zu lindern!
    Das ist Deutschland
    und wir merken es nicht mal das wir vom Staat verarscht werden !
    Lebe dein Leben :fuck:
  • walleaufmalle schrieb:

    Pflanzliche Substanzen sind verboten die jeder im Gewächshaus Züchten könnte um z.b. Schmerzen zu lindern
    Bei Arznei-Pflanzen (inkl. Cannabis) hängt der Wirkstoffgehalt von vielen Faktoren während des Wachstums ab, so dass es nicht möglich ist, eine gleichbleibende Qualität zu erzeugen. Da ist aus meiner Sicht der Weg über die Apotheke richtig, wo dann Zubereitungen mit einem definierten Gehalt und kontrollierter Qualität abgegeben werden. Außerdem dürfte die Zuzahlung bei Cannabis auf Rezept für den Patienten billiger sein als die Pflanzen selber anzubauen.
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User