Heckschürze Smart ForFour W453 demontieren

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heckschürze Smart ForFour W453 demontieren

    Hallo!

    Vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein:

    Meine Frau fährt seit April einen Smart ForFour W453 :D . Leider besitzt das das Fahrzeug keine Parksensoren an der hinteren Stoßstange .. was bei der Übersichtlichkeit des Fahrzeuges überaus dienlich wäre :rolleyes: .
    Möchte nun ein Nachrüst-Parksensor-System mit vier Sensoren im unteren (schwarzen) Teil der Heckschürze verbauen.

    Bevor ich mich an die Arbeit begebe und dabei unwissentlich irgendwelche versteckten Nieten, Clipse oder Klammern übersehe und dadurch etwas kaputt mache ;) , frage ich lieber.

    Leider war meine Suche im Web bisher zu diesem Typ nicht erfolgreich .. für die Vorläufer gibt es genug Anleitungen :confused: .

    Wenn also jemand im Board sich mit der Thematik auskennt, wäre ein kurze Info zur Vorgehensweise sehr nett - vorab schon mal einen Dank dafür!

    LG

    Chris
  • Leider besitzt das das Fahrzeug keine Parksensoren an der hinteren Stoßstange .. was bei der Übersichtlichkeit des Fahrzeuges überaus dienlich wäre



    könntest dir auch am dachspoiler nen spiegel hinten schrauben und dann durch die heckscheibe zum boden schauen :D


    Sorry für'n Witz, aber willst dir wirklich die Mühe machen um den kleinen mit parksensoren auszurüsten? zumal die Arbeit bei dem kleinen größer ist wie der Wagen selbst.
    Du könntest, wenn's unbedingt sein muss, vier Löcher in die untere (Was meiner wissen,40cm über den Boden sein muss) bohren und die Verkabelung durch den Motorraum ziehen, die Sensoren sind ja zum einklippsen.
    Was auch praktischer wäre, du besorgst dir rückfahrkamera, die am nummernschild befestigt ist und als monitor nimmst du Rückspiegel mit eingebautem Monitor, siehe dazu bei Amazon.


    Meine Tochter fährt auch ein Smart und fährt immer vorwärts in eine parklücke,was auch bisher gut geklappt hat, wobei ich denke das ein Smart mit sein zwei Meter in einer fünf Meter Parkplatz kein Problem haben sollte.
  • @Prisoners
    Nicht ich möchte die Parksensoren, sonder meine bessere Häfte - sie ist es von unserem Octavia Combi gewohnt und will es halt nicht missen.
    Da ich ein braver Ehemann bin, erfülle ich ihr diesen Wunsch ;) .. mein Zetti hat hinten auch keine Parksensoren .. und der ist unübersichtlicher :rolleyes:
    Den Nummernschildhalter mit der (Funk-)Kamera habe ich hier auch liegen .. aber die will sie nicht :rolleyes: .. damit kommt die Kamera jetzt versteckt in den Zetti, da ich den zugehörigen Nummernschildhalter aus Plastik nicht mag :D

    Genau in die von dir vorgeschlagene untere, schwarze Heckschürze (wo sie original ja auch sitzen) möchte ich die Sensoren ja auch einbauen .. ich muss sie vorher aber erst demonieren .. daher ja meine Anfrage :)

    Im Übrigen handelt es sich nicht um einen "Querpark"-Smart ForTwo (mit knapp über 2 m) wie offensichtlich den deiner Tochter, sondern um einen W453 Smart ForFour (das neue Smart/Renault-Twingo-Modell, knapp 4 m lang und hinten wirklich unübersichtlich)

    Vielleicht wäre es auch für deine Tochter besser, mal die "unweibliche" Parkmethode zu üben (also in Parklücke auf dem Seitenstreifen vorwärts/rückwärts einparken), denn sie wird nicht immer den 2 m "Querpark"-Smart fahren und somit stets vorwärts in Parklücken einparken können. Außer natürlich, sie fährt mit dem Wagen nur zum shoppen in irgendwelche Malls mit riesigen Parkplätzen, wo sie immer nur vorwärts einparken muss ;)
  • Außer natürlich, sie fährt mit dem Wagen nur zum shoppen



    Neee, Stadt und meine Tochter und dann noch mit Smart ;( . Bin einmal zusammen mit ihr in der Stadt gewesen und um 10 Jahre gealtert :S


    Sie fährt nur zu ihrer Arbeit oder Freundin damit, für Stadt und weite Strecken nimmt sie den Wagen von ihren Freund oder lässt sich fahren :D


    Nunja, der W453 scheint doch bisschen länger zu sein, kann dir leider keine Hilfestellung geben, frag doch mal in einer fachwerkstatt nach, oder es meldet sich hier einer, der sich damit auskennt :)