Alexandra Reinwarth

  • Autor
  • okay

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Alexandra Reinwarth

    Alexandra Reinwarth



    Alexandra Reinwarth wurde 1973 geboren. Ihr Debüt »FMIEB. Wörter, die die Welt noch braucht« veröffentlichte sie 2006 gemeinsam mit Oliver Kuhn und Axel Fröhlich. Darauf folgte 2007 »Arschgeweih: Das wahre Lexikon der Gegenwart« mit denselben Co-Autoren. 2011 erscheint vom gleichen Autorenteam »iDoof, youDoof, wiiDoof« und von Alexandra Reinwarth »Hape: Auf den Spuren des lustigsten Deutschen«. Sie lebt seit 2000 als Autorin in Barcelona.

    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()

    Nette Konversation mit Titel: Alexandra Reinwarth
    Threadlink (<--hier "Verknüpfung kopieren") mit in die Konversation!
    Teilnahme erst nach einer Board-Mitgliedschaft von einem Monat, 6 gezählten Beiträgen und einen Eintrag im Offiziellen "Ich stell mich mal vor" - Thread!
    Bis ca. 15. 05.2018 werde ich nur 1x die Woche online sein!

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Old_Wabble ()

  • Titel von Alexandra Reinwarth:

    - Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    - Das Sinn des Lebens Projekt - Wie ich auszog, um die grossen Fragen des Lebens zu beantworten
    - Das Glücksprojekt
    - Das Sexprojekt
    - Hape Auf den Spuren des lustigsten Deutschen

    Format: Pdf/Epub/Mobi
    Bis ca. 15. 05.2018 werde ich nur 1x die Woche online sein!

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"