Umrüsten oder Aufrüsten?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umrüsten oder Aufrüsten?

    Hallo Computer Freaks

    Ich habe heute eine Frage an euch. Ich kann zwar auch Recht gut mit Computer, aber das ist mir jetzt ein bischen zu viel des Guten ;)

    Mein Junior hat einen Rechner von irgendwann Mitte der 2000er Jahre. Der hat damals 1700€ gekostet, war bei einer Internetcomputerfirma speziell zusammengestellt. Nun will er etwas mehr Power haben, mir fehlen da aber jetzt die Ideen.
    Hier im Spoiler mal die technischen Parameter zur Hardware
    Spoiler anzeigen

    Motherboard:
    CPU Typ HexaCore AMD Phenom II X6 1055T, 2815 MHz
    Motherboard Name Gigabyte GA-870A-UD3 v2 (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
    Motherboard Chipsatz AMD 870, AMD K10
    Arbeitsspeicher 4092 MB
    BIOS Typ Award Modular (11/10/10)


    Anzeige:
    Grafikkarte AMD Radeon HD 5700 Series (1024 MB)
    Grafikkarte AMD Radeon HD 5700 Series (1024 MB)
    Grafikkarte AMD Radeon HD 5700 Series (1024 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon HD 5770 (Juniper)
    Monitor Iiyama ProLite E2208HDS [22" LCD] (1102803912344)
    Monitor PnP-Monitor (Standard) [NoDB] (173220070707)


    Multimedia:
    Soundkarte ATI Radeon HDMI @ ATI Juniper/Broadway/Granville - High Definition Audio Controller
    Soundkarte Realtek ALC892 @ ATI SB800 - High Definition Audio Controller


    Datenträger:
    IDE Controller AMD SATA Controller
    IDE Controller Standardmäßiger SATA AHCI- Controller
    IDE Controller Standardmäßiger SATA AHCI- Controller
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    Massenspeicher Controller Microsoft-Controller für Speicherplätze
    Festplatte SAMSUNG HD103SJ SATA Disk Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Festplatte USB DISK 2.0 USB Device (1912 MB, USB)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50 SATA CdRom Device (DVD+R9:16x, DVD-R9:12x, DVD+RW:22x/8x, DVD-RW:22x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK


    Partitionen:
    C: (NTFS) 195.2 GB (127.9 GB frei)
    D: (NTFS) 442.6 GB (170.8 GB frei)
    E: (NTFS) 293.6 GB (264.7 GB frei)
    Speicherkapazität 931.4 GB (563.4 GB frei)


    Eingabegeräte:
    Tastatur HID-Tastatur
    Tastatur Razer Naga
    Maus Razer Naga


    Netzwerk:
    Primäre IP-Adresse 192.168.2.104
    Primäre MAC-Adresse 1C-6F-65-4C-C0-C3
    Netzwerkkarte Realtek PCIe GBE Family Controller (192.168.2.104)


    Meine Frage ist nun, kann ich da aufrüsten bei dem Motherboard oder lohnt sich das nicht mehr und ich sollte auch das Motherboard erneuern?
    Ich hatte mal nach dem Motherboard gegoogelt und die CPU die derzeit drin ist ist schon fast das maximale was geht wenn ich das richtig gesehen hatte.

    Wenn sich eine Aufrüstung nicht mehr lohnen sollte, was ich stark annehme, kann mir einer vielleicht ein paar Sachen nennen die ich dann kaufen sollte um den Rechner wieder aktuell zu bekommen? Junior hat sich ein Spiel angeschaut das er sich kaufen will, da reichen aber die Parameter des Rechners nicht mehr :( , wobei der ansonsten problemlos funktioniert.

    Dann habe ich gleich noch eine Frage zum Betriebssystem. Original war mal W7 drauf, das ich vor knapp 2 Jahren mal neu gemacht habe mit seiner mitgelieferten Installations-DVD. Im Zuge von W10 hat er das BS auf W10 umgestellt. Wie ist das nun wenn ich Hardwarekomponenten wechsle? Dann muß ich das BS doch wieder neu installieren. Wie komme ich jetzt an das W10 dran, das ja durch die Umstellung ein "echtes, originales" W10 ist. Ich habe ja nur die W7 DVD. Muß ich den Umweg über W7 Neuinstallation gehen, oder gibt es eine Möglichkeit eine Sicherung des W10 zu erstellen die im Anschluß auch mit neuem MB wieder funktioniert?

    Wenn noch Fragen zur verwendeten Hardware sind kann ich die u.U. aber leider erst heute Abend beantworten. Ich habe zwar die Ausdrucke aus AIDA 95, aber ich weiß jetzt nicht ob ich da alle Fragen beantworten kann
  • Hallo ruderbernd,

    eigentlich ist der doch noch recht schnell, wohl nicht mehr für Aktuelle Spiele.

    Mit einem neuen Mainboard ist das nicht getan, dann sollte auch gleich eine aktuellere CPU her und eine aktuellere Grafikkarte wohl auch.

    Am kostengünstigsten ist wohl ein ganz neues System,
    für Office, Internet und Video reicht z.B. eine CPU von Intel i3, der 6ten oder aktuelleren 7ten Generation.
    Für Gamer wohl er ehr ein i5 oder i7 der neusten 7ten Generation.

    Die Grafikkarte reicht wohl auch nur für Office, Internet u. Video und sollte wohl auch aktualliesiert werden.
    Zu einer SSD mit mindestens 240GB als erstes Laufwerk fürs Betriebssystem würde ich auch raten.

    Was für ein neues System ??? am besten zum PC Händler deines Vertrauens gehen und beraten lassen, ist alles eine frage des Geldes !

    Nun zur Windows 10 Frage.
    Das Win7 kann man mit der mitgelieferten DVD neu installiert und mit dem Lizenz-key aktiviert werden.
    Auch bei einem neuen PC. Egal wenn mit der Win7 Version (Lizenz) ein upgrage auf Win 10 durchgeführt wurde.

    Aber nach dem kostenlosen upgrade auf Win10, ist eine neuinstallation nur noch auf diesem System neu aktivierbar.
    So wie ich gelesen habe, wurde beim upgarde auf Win10 wurde eine Digitale-Signatur des Systems erstellt und auf dem Microsoft Server gespeichert.
    So das bei einer Neuinstallation von Win10 auf dem gleichen System (ich denke da ist nur die CPU und das Mainboard wichtig) bei einer bestehenden

    Internetverbindung von selbst neu aktiviert wird.

    Also muss bei einen PC Neukauf auch eine neue Win10 Lizenz ob Home oder Pro gekauft werden.

    Ich hoffe ich konnte erstmal helfen. LG Chips :thumbup:
  • chips schrieb:

    eigentlich ist der doch noch recht schnell, wohl nicht mehr für Aktuelle Spiele.
    Das ist ja der Hauptgrund für meine Frage.

    Das ein Aufrüsten nicht nur das MB betrifft war mir klar.
    Ich würde gern wissen was ihr euch so zusammenstellen würdet wenn ihr enen Rechner selber zusammenbasteln wollt.
    Ich habe vor einigen Jahren meinen Rechner mal umgebaut, da hat man mir eine schöne Liste von Alternate zusammengestellt, so etwas in der Art dachte ich mir.
    Neuen Rechner kaufen kann ja jeder :D
  • Ja, einen "Neuen Rechner kaufen kann jeder"


    Aus meiner erfahrung kann ich immer sagen, ein upgrade ist nicht kostengünstiger,
    da man in gerauer Zeit doch wieder nach was neuem umsieht.

    Dazu muss mann sich gedanken machen wofür der Rechner eingesetzt werden soll,
    in deinem Fall die Gamertauglichkeit, jetzt und in nacher Zukunft, um nicht in einem Jahr wieder zuschauen.

    Ein upgrade des Mainboards, CPU und RAM's ist oft nur gering günstiger als ein neuer Rechner.
    Sollte die CPU und Mainboard getauscht werden, kann ich auf jedenfall sagen, das das Win10 nur mit einem neu gekauften
    Lizenz-Key wieder Legal aktiviert werden kann, der vom kostenlosen Upgarde wird nicht mehr funktionieren.

    Du solltest auch bedenken:
    Das euer noch aktueller Rechner als laufendes System auch gut wieder verkauft werden kann, oder anders im Haus eingesetzt werden kann.
    Das Win10 läst sich wunderbar zurück setzen.
    Bein einem neuen Rechner ist alles neu und mann bekomt das OS zu einem sehr kostengünstigen Preis als OEM Version dazu.

    ich meine:
    am besten zum PC Händler deines Vertrauens gehen (z.B. ALTERNAT) und sich persönlich in einem Gespäch beraten lassen,

    was mann eigentlich braucht, was möglich ist, und ein Angebot machen lassen.

    Als upgrade sowie für ein neues PC System. Und demnach entscheiden !


    Da kann die keiner hier, einen seriosen Tip geben, das sollte man sich durchrechnen lassen.


    Leider habe ich den fehler eines Upgrades des Mainboards, CPU und RAM bereits zweimal gemacht und habe es schon nach 6 Monaten bereut.

    Ich mache mir hier schon gedanken was ich hier, schreibe und schreibe hier nicht mal schnell was hin.

    Ich möchte nur helfen, und meine es aus eigenner Erfahrung nur gut !


    LG Chips :thumbup:
  • chips schrieb:

    Leider habe ich den fehler eines Upgrades des Mainboards, CPU und RAM bereits zweimal gemacht und habe es schon nach 6 Monaten bereut.

    Ich mache mir hier schon gedanken was ich hier, schreibe und schreibe hier nicht mal schnell was hin.

    Ich möchte nur helfen, und meine es aus eigenner Erfahrung nur gut !
    Da danke ich dir auch für.

    Ich ann nur sagen als ich meinen Rechner vor Jahren runderneuert habe war das entschieden billiger. Allerdings habe ich auch eine Rechenmaschine die nicht so viel leisten muß. Spiele mache ich gar nicht. Ab und an mal einen Film rippen, das wars auch schon. Alles andere sind eigentlich Office, Internet, Navikram. Da brauch ich keine Hightech :)

    Die Idee mit dem W10 zurücksetzen ist gut. Wenn Junior sich doch einen neuen Rechner kaufen sollte könnte man das in Betracht ziehen und den Rechner noch versuchen zu verklingeln.

    Falls trotz allem noch jemand andere Ideen hat, immer her damit. Es drängelt ja nichts
  • Persönlich finde ich AMD und Intel gut,

    Wenn du nur Aufrüsten möchtest für kleines Geld !
    Mainboard neues, neuen größeren Ram ( max 16gb ) und neue Grafikkarte

    Wenn du Komplett neu machen möchte auf einen aktuellen AMD CPU warten der bald kommt mit bis zu 16 kernen.
    Oder bei Intel dir ein Kid kaufen mit einem I7 4970k
  • Hallo,

    zu dem Betriebssystem WIN10 habe ich hier

    Windows 10 kann nicht registriert werden

    etwas geschrieben, das zumindest bei mir funktioniert hat. Da stand ich auch vor dem Problem, dass ich von WIN7 auf WIN10 ein Update gemacht hatte und mir der Lizenzkey fehlte. Allerdings war es noch die gleiche Festplatte mit dem Betriebssystem, allerdings in komplett anderer Hardware-Umgebung.

    LG

    patchmatch :) :) :) :)
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
  • Da ich ja die OE W7 DVD von dem Rechner habe könnte ich das ja dann versuchen wenn wir doch umrüsten.

    Mein Junior hat sich schon die Komponenten raus gesucht der er verbauen will. Die Festplatte soll ja dann wahrscheinlich bleiben ;)
  • Wird hier noch Hilfe benötigt? - Da noch nicht geschlossen.

    Wenn ja würde ich dir gerne ein paar Tips geben. Wenn es nur um Spiele geht wäre ggf. auch einfach eine aktuelle Grafikkarte
    RX470 z.B. + 4GB zusätzlichen DDR3-RAM und ggf noch eine SSD schon sehr hilfreich.

    Falls mehr gewünscht wird kann ich gerne mal ein paar Konfigurationen Posten (PS: @Mod sind Geizhals-Links erlaubt?)
  • FreekOnDope schrieb:

    Wird hier noch Hilfe benötigt?
    Im Prinzip ja, mein Junior hat sich noch nicht weiter damit beschäftigt

    FreekOnDope schrieb:

    kann ich gerne mal ein paar Konfigurationen Posten
    Das wäre nett ;)

    FreekOnDope schrieb:

    @Mod sind Geizhals-Links erlaubt?
    Ja