Washoku: die fünf Prinzipien der japanischen Küche

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Washoku: die fünf Prinzipien der japanischen Küche

    Japaner sind gesünder und leben länger, so zumindest der Mythos den sicher jeder schon einmal gehört hat.
    Oftmals wird behauptet, dass vor allem das Essen ein entscheidender Faktor dafür ist.
    Tatsächlich hat Essen in Japan auch einen anderen Stellenwert als bei uns und wird mit anderen Zutaten und auf andere Art zubereitet.

    Ich studiere im Moment Japanologie an der Universität Wien und habe vor meine Bachelor Arbeit über die 5 Prinzipen des Washoku zu schreiben.
    (Genauer wird das natürlich noch eingegrenzt sonst werde ich ja nie fertig)
    Der erste Teil hierbei ist natürlich Recherche was sind diese Prinzipien und sind sie heute noch gültig, bzw werden sie angewendet?

    Bis dato reichen meine Kenntnisse noch nicht weit (bin erst am Anfang)

    Aber es geht wohl darum das Mahl möglichst abwechslungsreich zu gestalten.
    Sprich mit:

    unterschiedlichen Farben (go shiki)
    unterschiedlicher Textur -> das heißt essen wird unterschiedlich zubereitet (go ho)
    unterschiedlichen Geschmäcken (go mi)
    man soll alle fünf Sinne anregen (go kan)

    bei diesen 4 natürlich immer 5 Farben, 5 Zubereitungsweisen,5 Geschmacksrichtungen, 5 Sinne -> [/b]also immer 5 von allem

    das letzte Prinzip ist wohl am schwersten zu erklären es geht hierbei darum wie man sich während des Essens verhalten sollte.
    Man sollte dankbar sein für die Tiere und Pflanzen, die ihr Leben gaben um unseres zu verlängern, man soll auch die Person die es zubereitet hat mit Dank und Wertschätzung bedenken, außerdem sollte man ohne böses im Herzen zu Tisch kommen um andere nicht zu belästigen und auch das Opfer der Lebewesen und die Hingabe des Kochs nicht zu "verraten". Weiters sollte man sich bemühen ein guter Mensch zu sein um so ein Essen auch zu verdienen und nur essen um sich körperlich und geistig zu stärken nicht aber um der Gier oder Völlerei Willen. Ich weiß noch nicht wie man das gut kurz zusammenfasst. (go kan mon)

    Was ist denn eure Meinung dazu?

    Ist dieses Prinzip eurer Meinung nach gut oder glaubt ihr es macht keinen Unterschied?
    Habt ihr davon überhaupt schon einmal gehört?
    Könntet ihr euch vorstellen nach diesem Prinzip essen zu kochen?
    Denkt ihr es hat in der heutigen Gesellschaft überhaupt noch Platz (egal ob hier oder Japan)?

    Eure Antworten würden mich sehr interessieren!

    Lg Sarinija <3