Problem mit Lichthöfen bei bestimmten Notebooktypen

  • Frage

  • Mirella
  • 400 Aufrufe 1 Antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Lichthöfen bei bestimmten Notebooktypen

    Ich suche schon länger ein Convertible Notebook mit 15Zoll. Ich hatte mir schon öfters einige Geräte bestellt, wie das lenovo yoga 510-15ikb, aber diese Geräte wiesen ständig nervige Lichthöfe auf, weshalb ich sie wieder zurückgeschickt habe.
    Laut Kundenbewertungen bei Amazon soll auch das HP Pavilion x360 und der hp envy x360 an Lichthöfen leiden. Daraufhin habe ich mir den etwas teureren Dell Inspiron 17 7778 angeschaut, bei dem ein etwas besseres Display verbaut ist, aber auch hier war im notebookcheck von einem "Lichthof am oberen Rand" die Rede. Beim HP Spectre x360 15 wird im Test ebenfalls ein leichtes Screen Bleeding an den Rändern erwähnt.
    Mittlerweile bin ich am Verzweifeln, da es unmöglisch scheint, ein Gerät ganz ohne Lichthöfe zu finden. Sie stören mich, auch wenn sie nur schwach sind.

    Oder ist es normal, dass bei allen größeren Convertible Notebooks, sogar bei denen in höherer Preisklasse, derart schlechte Displays mit Lichthöfen verbaut werden?

    Und wenn ein Testgerät Lichthöfe aufweißt, bedeutet das wirklich, dass alle Geräte des selben Typs an Lichthöfen leiden, weil in allen dasselbe schlechte Display verbaut ist?
  • Lichthöfe hatte ich beim Convertible Notebooks auch schon beobachtet.
    Zum Beispiel beim Microsoft Surface Pro 4 kommen sie auch vor.

    Wenn du das Gerät aber normal verwendest (nicht als schwarz leuchtender Bildschirm), dann fallen sie aber nicht auf.
    Bis jetzt hatten mich solche Lichthöfe nicht gross gestört.