Jap - Anonym Surfen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jap - Anonym Surfen

    erstmal saugen:
    h**p://anon.inf.tu-dresden.de/
    benötigt wird nur Java

    jap wird so gestartet:
    konsole:

    PHP-Quellcode

    1. java -jar JAP.jar


    Anonym Surfen

    Nachdem Sie nun den JAP erfolgreich geladen und auch gestartet haben, müssen Sie noch folgende Schritte ausführen, um anonym im Internet surfen zu können:

    Verbinden Sie Ihren Rechner mit dem Internet
    Klicken Sie auf das Kästchen vor Anonymen Zugriff aktivieren. Sobald das Kästchen mit einem Haken versehen ist und keine Fehlermeldung angezeigt wurde, kann der JAP anonym Web Requests versenden.
    Stellen Sie in Ihrem Web-Browser den JAP als Proxy ein. Dazu tragen sie in den Proxy-Einstellungen folgende Daten ein: (bisherige Einträge unbedingt notieren!!)
    Host: 127.0.0.1
    Port: 4001
    Bei Bedarf können Sie eine ausführlichere Beschreibung (Listener-Portnummer) erhalten.

    Nun können Sie anonym surfen. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie allerdings noch die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, da mit deren Hilfe Serverbetreiber Ihr Surfverhalten protokollieren können. Solange Sie jedoch Ihre Identität nicht direkt angeben, ist es dem Server nicht möglich, diese zu ermitteln.


    Sie sollten beachten, daß bei der nächsten Internetsitzung Ihr Browser wiederum versucht, eine Verbindung zum JAP herzustellen. Um anonym zu surfen, müssen Sie den JAP wiederum starten und die Schaltfläche "Anonymen Zugriff aktivieren" betätigen. Wünschen Sie dies nicht, müssen Sie die Proxy-Einstellung im Browser zurücksetzen.