Wie konvertiert man eBook-Formate?

  • Frage

  • kalleK
  • 538 Aufrufe 2 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie konvertiert man eBook-Formate?

    Hallo zusammen,

    habe in den Foren gesucht, jedoch nichts passendes gefunden. Falls es da dennoch schon Beiträge geben sollte..... Asche auf mein Haupt ;(

    Als AmazonPrime-Kunde bekommt man ab und an eBooks (im Kindle-Format) spendiert. Bin zwar kein Sammler von eBooks, jedoch gab es manche eBooks, die ich mir bei solchen Amazon-Angeboten heruntergeladen habe. Gelesen habe ich dann über/mit einer Kindle-APP, die ich mir auf meinem iPad installiert habe.

    Mittlerweile, nutze ich zum eBook-Lesen einen "richtigen" eBookReader, einen aus der Tolino-Reihe. Und nun..... komme ich zu meiner eigentlichen Frage. :D

    Gibt es eine Möglichkeit, besagte Kindle-eBooks in das epub-Format zu bringen, damit ich sie über die Tolino-iPad-APP synchronisieren und somit letztendlich auf dem Tolino lesen kann? Vom hörensagen weiß ich wohl (eigentlich weiß ich das aber nicht), dass es mit dem PC-/Mac-Programm CALIBRE wohl funktionieren soll.

    Na ja.... ich nix doof... und schaue im iPad App-Store nach "Calibre"....
    Hilfe.... gleich Seitenweise APPs, die wohl mal an Calibre geschnüffelt habe oder so. Hinweise, getreu dem Motto ".....und hier das Tool zum Umwandeln von Kindle-eBooks in das EPUB-Format....." habe ich nicht finden können. :confused:

    Gibt es von Eurer Seite Empfehlungen. Oder in eine andere Richtung gefragt... gibt es ein MAC-Programm (Calibre?) welches ich zur Umwandlung der eBook-Formate nutzen kann?


    Gruß in die Gemeinde :cool:
    Kalle
    Diese Nachricht ist zu 100% biologisch abbaubar. ;(
  • Zum Hilfreichsten Beitrag springen

  • Hilfreich

    Hallo Kalle,

    nun ja, Calibre ist bereits das Programm, welches du brauchst - mit entsprechenden Erweiterungen.

    Leider ist ebook nicht gleich ebook. Ebooks, die von Hersteller der Kindle Geräte vertrieben werden, benutzen ein anderes Format (azw, azw3, mobi), als die Reader der restlichen Anbieter (meistens epub).
    Vom Prinzip her kann die Desktop Anwendung Calibre bereits ebooks eines Formates in ein anderes Format umwandeln. Leider gibt es dabei eine Hürde.
    Die einzelnen Verlage nutzen unterschiedliche Techniken, um ihre verkauften ebooks vor Weitergabe, bzw. Änderungen zu schützen. Diese Techniken fallen unter den Begriff DRM (digital rights management).
    Jegliche Änderung an ebooks (wenn sie dem DRM unterliegen) sind vom Vertreiber der ebooks untersagt. Unter anderem fällt auch die Entfernung des Kopierschutzes unter diese Regelungen.

    Unangenehm ist, dass auch Anpassungen am ebook selbst durch diese Technik verhindert werden.

    Es gibt für Calibre ein Plugin, welches diese Beschränkungen aufhebt. Dieses Plugin sollte nur für den privaten Zweck eingesetzt werden und ist speziell dafür gedacht, Anpassungen an selbst erworbenen ebooks so vorzunehmen, dass sie auf den passenden Readern optimal verarbeitet werden können.
    Sollte dich diese Thematik interessieren, so suche mal mit der Suchmaschine deiner Wahl nach apprentice alf
    Andere Verwendungszwecke schließt der Entwickler übrigens aus.

    Bei auf Amazon gekauften ebooks installiert man sich auf seinem PC-Betriebssystem die Anwendung Kindle4PC und weist die gekauften Bücher dieser Anwendung beim Kauf zu (ich bin allerdings überfragt, ob diese Anwendung auch für OS/X Systeme zu verfügung steht)

    Mit dem Start dieser Anwendung erfolgt das Abholen der gekauften Bücher aus der Cloud. Du solltest die Bücher auch auf dem lokalen Programm angezeigt bekommen.
    Jetzt durchsuchst du deine Festplatte nach azw, azw3 und mobi Dateien, um den lokalen Ablageort der heruntergeladenen Dateien zu finden.

    Mit dem oben genannten Plugin, welches in Calibre dafür importiert und aktiviert werden muss, lässt sich das für Kindle ebookreader gedachte ebook nun auch in epub umwandeln.

    Wie gesagt, diese Technik ist nur für den privaten Gebrauch zur Verarbeitung von selbsterworbenen ebooks gedacht.

    -----
    Noch etwas: der Vertreiber der Kindle eBooks hat in jüngster Vergangenheit die Sicherheitssysteme in seinen ebooks überarbeitet. Meine Erfahrungen liegen schon ein paar Jahre zurück, daher kann ich nicht garantieren, dass die Plugins das auch alles unterstützen, was früher mal funktionierte.

    Hier geht es mir ja auch nur um Darstellung der prinzipellen Wandelbarkeit von verschiedenen ebook Formaten
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Hi Bogomir, besten Dank für die Info.
    Werde mal versuchen wie ich mit der Thematik klar komme. Mein primäres Anliegen ist eigentlich nur..... das ich meine bei Amazon im Kindle-Shop gekauften Bücher, die ich auf dem iPad mit der Amazon Kindle-APP lese, zukünftig auf meinen Tolino lesen kann.
    Jetzt könnte die Leserschaft ja zurecht fragen, warum kauft man Bücher im Kindle-Shop, wenn man die letztendlich mit einem Tolino lesen will. Nun, den Tolino habe ich bewußt als eBookReader gekauft, weil mir das "offene" System mehr zugesagt hat und weil ich das Bücherlesen über einen richtigen eBookReader bequemer finde, als über das iPad.
    Leider gibt es, vermutlich aus lizenzrechtlichen Gründen, nicht alle eBook-Titel des Kindle-Shops auch als EPUB-Titel in den Tolino-bevorzugten eBook-Stores. Das Dilemma ist jetzt ja nicht, das Amazon DRM-technisch die gekauften eBooks schützt, vielmehr, dass ich als Käufer keine wirkliche Auswahl habe, mit welchen eBook-Endgerät ich lesen darf.
    Ich glaube das würde jetzt den Rahmen sprengen, wenn wir diskutieren würden über die eigenrechtliche Nutzung von lizenzrechtlich geschützten Medien im Allgemeinen..... was ist erlaubt, was ist verboten.
    Beste Grüße
    Kalle :)
    Diese Nachricht ist zu 100% biologisch abbaubar. ;(