Kaufepfehlung Linux Sat Receiver HD

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufepfehlung Linux Sat Receiver HD

    Hallo liebes Forum,

    Welchen Linux Sat Receiver könnt ihr mir empfehlen der preislich unter 100€ liegt und stabil läuft?
    Er sollte HD fähig sein, HDD und anderen kram brauch ich nicht.
    Gibt es da aktuelle Modelle die man sich zulegen kann?
  • Edision Optimuss 2 oder 2 Plus oder OS Mini

    Goldenmedia Spark oder 990

    Cloud Ibox

    Opticum HD AX Odin E2

    was gescheites ab 150 Euro....

    Als gutes, stabiles Image gibt es Openatv...
  • Der Odin kommt im Netz jetzt nicht so gut weg und die CPU ist auch langsamer.

    Habe auch vor kurzen im Netz rumgestöbert, wollte auch nicht sooo viel ausgeben und da ist der Zgemma für mich am besten

    weggekommen.

    Gruß

    --------------------------

    Habe da noch etwas in diesem Forum gefunden über den Zgemma H.2S

    Simpower71 schrieb:

    Hallo,

    ich bin schon etwas länger mit meinem Hobby Sat Receiver (DM7000s Nokia Humax usw...) und Sky (Premiere) dabei.
    Jetzt möchte ich meine Erfahrungen mit verschiedenen Sat Receivern weitergeben.
    Meine Receiver die ich zur Zeit nutze sind:
    2x VU+ Solo2 VTi11
    2x ZgemmaH.2S OpenATV 6.0
    1x DM800HD SE Newnigma2

    Es hat sich sehr viel in den letzten Jahren getan. Die ersten Boxen waren wirklich reine Bastelkisten. Mehr basteln als fernsehen.
    Diese Zeiten sind vorbei. Heute bekommst du schon um die 75,- bis 80,- Euro einen Receiver, der für den Einstiger völlig ausreichend ist.
    Meine beiden Söhne 16 und 14 haben jetzt jeweils einen ZgemmaH.2S bekommen. Diese Receiver habe ich beide über Ebay für 149,- Euro (74,50 pro Gerät) gekauft.
    Ich musste nur noch für 6 Euro 2 Stromadapter im Elektromarkt kaufen, da das Netzteil keinen EU Stecker hatte. Dann ging es los.
    64 GB SD Karte in den Slot und schon konnte die Receiver mit dem OpenATV Image flashen. Dann das erste Bild. Man das hätte ich nicht gedacht.
    Auf dem Samsung 32" FullHD und dem Sharp42" FullHD ein wirklich gutes Bild. Selbst IPTV ist mit diesem Receiver kein Problem. Also gerade für den Anfang muss es nicht gleich
    150,- Euro oder 250,- Euro sein.

    Ich habe auch schon eine Gigablue HD 800 UE Plus im Einsatz gehabt mit Openmips 5.4 und USB Festplatte. Leider lief diese Box nicht ganz so wie ich es mir vorgestellt hatte.
    Für mich sind die VU+ und DM Boxen das Nonplusultra. Werde aber nochmal einer Gigablue HD Ultra UE eine Chance geben.

    Ja das ist nur ein kleiner Auszug aus meinen Erfahrungen.

    Gruß Simpower
  • Die CPU ist sekundär, wichtig ist der Ram. Aber bei allen Billiggeräten ist dieser sehr klein.

    Aber für reines TV schauen in HD reichen die von mir genannten auch aus. Mehr wollte der TE auch nicht.

    Der Zegema H2 ist doch der Nachfolger der Cloud Ibox.

    Der Opticum geht auch. Ich würde aber lieber etwas Geld investieren und für die Zukunft mich richten.

    Ein guter Reci der was taugt und auch in 5-6 Jahren noch gut ist kostet so um die 150 Euro. dann haste fast alles und lange Ruhe = Freude.

    Man muss auch nicht alees glauben was über einen Reci geschrieben wird. Der zegema hat einen Doppelkernprozessor, der läuft mit 2x 751 Mhz dualthreaded.

    Aber sein Speicher, 256 Mb nand flash / 512 Mb DDR3 ist wie der von den anderen Geräten. Somit ist die Zegema nicht schneller.

    Der Mist ist, es steht 2x 751 Dualthreaded dabei, was kein normaler Mensch versteht. Ist immer noch Single-Core, also ein Prozessorkern.
    Das ganze ist Augenwischerei.

    Siehe:

    Single-Core = ein Kern und einmal Register/Programmzähler
    Dual-Threaded = ein Kern und zweimal Register/Programmzähler
    Multi-Threaded = ein Kern und mehrere Register/Programmzähler
    Dual Core = zwei Kerne und zweimal Register/Programmzähler

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brainless ()

  • Formuler F3 gibts auch um die 100 Euronen.

    Mist, die Gigablue UE Ultra hab ich ja vergessen...Gigablue X1-X2-X3, alle auch gut.

    Gigablue und VU+ Boxen sind soweit die besten. Tip: VU+ Zero oder Gigablue UE Ultra


    Xtrent auch OK.

    Denke für den Preis eine Box mit Openatv und mehr geht nicht...
  • @Fazer Die Vu+ Uno 4k ist super für denjenigen, der keine eingebaute Festplatte benötigt. Allerdings hat der Themenersteller nach Empfehlung für einen Receiver bis 100 € gefragt. Da liegt die Uno 4k mit 260 € leicht über dem Budget :D .

    MfG

    patchmatch :) :) :) :)
    Lächelnde SMILEYS bringen Farbe in den tristen Alltag!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User