Fritzbox mit Doorcom verbinden ohne Telefonanlage?

  • Frage
  • Fritzbox mit Doorcom verbinden ohne Telefonanlage?

    Hallo Community,

    ich habe da ein Problemchen mit meiner Eumex 400.
    Ich versuche es mal zu schildern. Bei den Telefonen in der Wohnung EG findet keine Rufnummerübertragung mehr statt > Google sagt: CLIPFEHLER.

    Meine frage wäre dahin gehend, benötigt man zwingend eine Telefonanlage? Sie wird ja, wenn ich das richtig verstehe, genutzt um beim Haustürklingeln auch die Telefone klingeln zu lassen (soll auch weiterhin so sein). Gibt es da alternativen zu Eumex 400, ist doch mittlerweile auch nicht mehr stand der Technik? Kann man das nicht direkt über eine FB machen? Die FB hat leider keine Klemmleiste für meine 2-Adern pro Wohnung..

    Ich habe mal versucht durch eine Explosionszeichnung das etwas zu veranschaulichen.

    Hinsichtlich der bald bevorstehenden Umstellung auf IP, muss ich noch etwas beachten?

    Ich danke euch schon mal vorab :)
    Bilder
    • Telefon und Doorcom.jpg

      71,37 kB, 1.293×851, 25 mal angesehen
  • Neu

    Hallo zwar etwas älter schon aber ich versuch mal:
    Grundsätzlich geht das ja da gibt es echt klasse Lösungen.... würde aber bedeuten das Deine Doorcom raus muss.....aber wenn die Eumex schon in die Jahre gekommen ist :)


    ABER so wie ich sehe hast Du einen ISDN Anschluß welcher in Absehbarer Zeit nicht mehr angeboten wird und je nach Anbieter auch gekündigt wird. Alternative ist dann der IP-Anschluß.
    und dann kannst du eigentlich alles über eine FritzBox machen.

    ist immer die Frage wie viel Geld Du ausgeben möchtest.. Selbst bei AVM gibt es dazu Informationen.
    wenn ich das richtig sehe wird die Doorcom als analoges Telefon angeschlossen (was ja die Fritzbox auch kann, muss man aber etwas basteln da hier nur Stecker vorhanden sind soweit ich weiß) und Rest ist dann zu Programmieren.

    ABER Jetzt kommt es ja.
    Die Eumex is ja in die Wohnung mit Kabel verteilt. Um das ganze dann effizient zu machen würde ich Telefone von AVM nehmen dann kann die Eumex ganz raus. Würde bedeuten das du zum einen nicht so wahnsinnig große Entfernungen hast und eben alle Telefone auf schnurlos umstellst sofern du mit bis zu 6 (glaube ich) hinkommst.
    Fax ist ja sicher kein Thema mehr, denn das müsste dann ggf. direkt an die FritzBox angeschlossen werden da ja an der Fitzbox zwei TAE Stecker dran sind.

    ich hoffe ich liege richtig und habe etwas Licht rein gebracht....

    lg
    [SIZE="2"][COLOR="SeaGreen"]Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewusst zu sein. >>Thomas Carlyle[/color][/SIZE]