Thomas Wieczorek

  • Autor
  • okay

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Thomas Wieczorek

    Thomas Wieczorek



    Thomas Wieczorek (* 7. Februar 1953 in Berlin; † 12. November 2013 ebenda), war Journalist und Parteienforscher. Nach einem VWL-Studium an der FU Berlin arbeitete er u.a. für dpa und Reuters und als freier Journalist für die Frankfurter Rundschau, Deutschlandfunk, Südwestfunk sowie den Eulenspiegel. Thomas Wieczorek, der über „Die Normalität der politischen Korruption“ promovierte, ist Autor mehrerer Bücher, darunter die Bestseller "Die Dilettanten", "Die verblödete Republik" und "Die geplünderte Republik".

    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"
  • Titel von Thomas Wieczorek:

    - Abgewirtschaftet - Warum unser Land verkommt und wer daran verdient
    - Die Dilettanten - Wie unfähig unsere Politiker wirklich sind
    - Die geplünderte Republik
    - Die rebellische Republik

    - EUROLAND - Wo unser Geld verbrennt

    Format: Epub/Mobi
    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"