Chrome weiß bald, wonach ihr suchen möchtet

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Chrome weiß bald, wonach ihr suchen möchtet

    Chrome weiß bald, wonach ihr suchen möchtet
    Copyless Paste: Neues Feature für den mobilen Google Chrome Browse

    von Sandra Spönemann[/url] (@die_spoent_wohl)- 25.04.2017
    Zahlreiche Erweiterungen, eine gute Performance, Ad-Blocker – Googles Chrome Browser bietet so einiges, jedoch leider noch nicht in der Android-Variante. Jetzt gibt es zumindest eine nützliche Verbesserung: Der mobile Chrome-Browser wird bald in der Lage sein, automatisch zu erkennen, wonach ihr sucht und das Suchfeld für euch füllen.

    'Copyless Paste', so heißt das neue Feature, das ihr schon jetzt als Beta-Version auf euren Smartphones testen könnt. Die Technologie, die sich dahinter verbirgt, versucht herauszufinden, wonach ihr wohl als nächstes sucht. Dafür bedient sich Google an euren Nutzerdaten, analysiert also was ihr euch vorher an Web-Inhalten zu Gemüte geführt habt. Laut Aussage des Suchmaschinenkonzerns werden eure Metadaten nur auf eurem Smartphone oder Tablet für "Copyless Paste" erfasst und nicht an Google übertragen.

    Praktisch bedeutet das für euch, dass ihr Begriffe oder Satzteile nicht mehr markieren, kopieren und ins Suchfeld einfügen müsst, sondern Chrome euch diese Aufgabe abnimmt. Vor allem bei Wechseln zwischen verschiedenen Apps ist das Hantieren mit 'Copy and Paste'-Aktionen auf dem Mobilgerät keine elegante Angelegenheit.
    Mit Copyless Paste müsst ihr zukünftig nur noch den Einfügen-Button im Menü auswählen und erhaltet eine Reihe von Vorschlägen, basierend auf euren Daten. Wer die Vorab-Version des mobilen Google-Browsers ausprobieren möchte, muss dafür den Canary-Build (59/60) von Chrome verwenden:

    1. Canary Build 60 von Chrome für Android öffnen
    2. Flags öffnen: chrome://flags
    3. #enable-copyless-paste aktivieren
    4. Browser neustarten - fertig!


    Ein praktisches Beispiel: Stellt euch vor, ihr informiert euch gerade über den Start eines Kinofilms im Internet. Danach wechselt ihr zwecks Navigation zu Maps. Durch das neue Feature könnte Maps schon "ahnen", dass ihr nach einem Kino in eurer Nähe sucht und euch dementsprechend Vorschläge anbieten. Ob das alles im Alltag genau so gut hinhaut, wie es sich das Entwickler-Team vorgestellt hat, behalten wir für euch im Auge.

    Quelle: Copyless Paste: Neues Feature für den mobilen Google Chrome Browser - Netz.de