Graka funktioniert nicht mehr

  • Problem
  • Graka funktioniert nicht mehr

    Hallo Ihr weisen Gurus des allmächtigen PC's,

    mein Computer hat sich während dem Spielen einfach ausgeschalten. Beim Neustart ist mir aufgefallen, dass mein 2. Monitor der mit der Graka verbunden ist, nicht mehr angesprungen ist. Als ich bei den NVIDIA Systemsteuerungen nachschauen wollte, ob was nicht stimmt, kam die böse Überraschung: es wurde keine Graka festgestellt. Habe daraufhin meinen PC aufgemacht und die Kabel überprüft. Es war nichts locker oder kaputt und alles andere auf dem Motherboard funktioniert einwandfrei. Beim Starten haben sich auch die Lüfter von der Graka nicht gedreht. Daher meine Vermutung, dass die Graka hinüber ist.

    Würde ich mich um Infos freuen, wie ich überprüfen kann was kaputt ist oder ob vlt woanders der Fehler liegt. Falls es sich herausstellt das die Graka wirklich zum Wegschmeißen ist, würde ich mich über eine Kaufempfehlungen für eine neue Graka, die in mein System rein passt und nicht teurer als 200 € ist, freuen.

    Hab folgende Graka entdeckt und wollte eure Meinung dazu:
    Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti G1 Gaming 4G Preisvergleich | Geizhals Österreich

    Hier mein Setup
    Graka: Palit GeForce GTX 770 JetStream
    Mobo: Gigabyte GA-H87-HD3
    CPU: Intel Core i5-4570
    NT: be quiet! Straight Power E9 450W

    Falls weitere Infos nötig sind, einfach Bescheid geben und ich aktualisiere den Post.


    Danke für eure Expertise

    mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Valthorion ()

  • Hi !

    Es kommt darauf an was Dir zum testen zur Verfügung steht.
    Die Karte in einen anderen PC einbauen und schauen ob sie da erkannt wird bzw. die Lüfter angehen.

    Um am anderen System nichts an der Software zu ändern, windows nicht starten lassen sondern gleich ins Bios gehen. Damit vermeidet man bei dem anderen PC das windows neue treiber etc sucht und dort nichts verändert wird.
    Wenn die Lüfter dort angehen, liegt es wahrscheinlich am Netzteil oder Board.

    Falls Du noch ein Netzteil hast, kannst Du das mal testen, vielleicht "schwächelt" es, das kenne ich !

    Settings im Bios kannst Du Dir auch mal anschauen, ob da was verändert ist, aber ich glaube kaum, dass man per Bios die Grafikarte komplett deaktivieren kann, dass nichtmal die Lüfter angehen.

    Eventuell hat die Graka ja LEDs drauf, die eine Fehlermeldung darstellen ?

    Das sind so meine Ideen.
    Gruß
  • Valthorion schrieb:

    Beim Starten haben sich auch die Lüfter von der Graka nicht gedreht. Daher meine Vermutung, dass die Graka hinüber ist.
    hallo ich bin zwar kein grafik guru ( weil ich zocke ja nicht am pc ,ja ja solche leute gibts auch noch :D )
    aber ich glaube mal das deine vermutung richtig ist

    entweder bekommt sie kein strom (spannung ) mehr ,was du versuchen könntest ,wäre diese auszubauen ,kontakte mal etwas säubern auch lüfter.
    danach wieder einbauen und hoffen das alles funktioniert.
    falls es nicht funktioniert ist sie hin ,nach meinem wissen .

    welche neue du dir zulegst ,liegt nach deinem ermessen ,es gibt genügende vergleichsteste für grafikkarten :)
    es liegt nur an deinem geldbeutel und was du mit der grafikkarte machen möchtest.
    im übriegen sollte diese auch auf dein system abgestimmt sein um das beste herauszuholen ;)

    hoffe es hilft dir etwas weiter oder warte noch einpaar andere meinungen ab

    gruss snoppy :read: