Ursula Curtiss

  • Autor
  • okay

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Ursula Curtiss

    Ursula Curtiss



    Ursula Reilly Curtiss wurde am 8. April 1923 in Yonkers, New York geboren. Sowohl ihre Mutter Helen Reilly als auch ihre Schwester Mary McMullen schrieben ebenfalls Kriminalromane. Sie arbeitete als Journalistin, bevor sie Bücher schreiben zu ihrem Beruf machte. Für ihren ersten Krimi »Voice out of the Dark« erhielt sie den Red Badge Mystery Award. Ursula Curtiss starb am 10. Oktober 1984 in Albuquerque, New Mexico.

    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"
  • Titel von Ursula Curtiss:

    Die schwarzen Kriminalromane:

    - Alles Böse zum Geburtstag
    - Das eiserne Spinngewebe
    - Das Haus der leblosen Vögel
    - Das unheimliche Grauen
    - Der Mann mit dem Papageiengesicht
    - Der Mörder steht vor meiner Tür
    - Der Spielverderber
    - Die Pappelallee
    - Die Wespen
    - Ein Mörder schleicht ums Haus
    - Narkose
    - Schatten an der Wand
    - Schritte im Nebel
    - Spuren in der Nacht
    - Stimme aus dem Dunkel
    - Sturz in die Vergangenheit
    - Tod einer Krähe
    - Träum' schön vom Tod

    Format: Epub/Mobi
    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"