Cody McFadyen

  • Autor
  • okay

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Cody McFadyen

    Cody McFadyen



    Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an. So erschien im Jahr 2005 sein erstes Werk "Shadow Man" (zu deutsch "Die Blutlinie", 2006). Der Thriller stand in Deutschland wochenlang auf der Bestsellerliste. Es folgten "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht". Alle diese Romane drehen sich um die Protagonistin Smoky Barrett. Im Jahr 2010 erschien "Der Menschenmacher" als Thriller außerhalb der Serie, sein nächstes Werk wird sich aber wieder um Smoky Barrett drehen. Im März 2013 erschien der 5. Band der Reihe um Smoky Barrett unter dem Titel 'Die Stille vor dem Tod'. Der Autor lebt mit seiner Familie in Kalifornien.

    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation

    ()

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"