Arbeitslosengeld gibt es bald an der Supermarktkasse

  • Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arbeitslosengeld gibt es bald an der Supermarktkasse

    Der Unterhalt der bisherigen Geldautomaten in den Jobcentern koste die Bundesagentur acht Euro pro Transaktion. Die neue Lösung werde günstiger sein, sagte ein Sprecher der Bundesagentur für Arbeit.

    Empfänger von Leistungen wie dem Arbeitslosengeld können sich Bargeld künftig in besonders dringenden Fällen an Supermarktkassen auszahlen lassen. Das Verfahren sei für Menschen, die kein eigenes Konto haben oder die im Ausnahmefall sofort eine Auszahlung bräuchten, sagte der Sprecher.

    Damit Arbeitslose bei den Händlern Geld bekommen, müssen sie einen Zettel mit einem Barcode vorlegen, den sie sich im Jobcenter oder der Arbeitsgentur abholen können. Dieser werde an der Kasse eingescannt und der angezeigte Betrag sofort ausgezahlt. Zu den beteiligten Supermärkten gehören Rewe, Penny, Real, dm und Rossmann, berichtet die "Welt am Sonntag".

    Quelle

    Bei soviel Mist fehlen mir die Worte um zu kommentieren.
    Das Verbrechen an der Menschheit beginnt nicht da, wo die Waffen eingesetzt, sondern da, wo sie hergestellt werden.
  • Ich habe den Bericht auch bei T-Online gelesen und "so ein Schwachsinn" gedacht. Arbeitslose die besonders dringend Geld brauchen ...... müssen erst einmal zum Arbeitsamt um sich dort eine Bescheinigung zu holen. Ich weiß jetzt nicht wie die Öffnungszeiten beim Arbeitsamt sind, aber da es ein Amt ist, kann das mit "ich brauche dringend Geld" bestimmt eng werden. Außerdem gibt es HartzIV Geld nicht nur einmal im Monat? Was für Geld wollen die einem denn geben, wenn jemand mitten im Monat Geld braucht? Und warum muss sich der HartzIV Empfänger das Geld dann in einem Supermarkt auszahlen lassen? Warum nicht auf jeder x beliebigen Bank? Dafür sind die doch schließlich da ..... :denk:


    Holger schrieb:

    ja und in ein paar jahren müssen arbeitslose dann noch binden am arm tragen
    Einfach ein Zeichen an die Jacke genäht ....... hat vor vielen Jahren doch auch schon mit einem Stern recht gut geklappt. :wow:
    Weil die Klugen immer nachgeben, wird die Welt von den Dummen regiert!
  • Klasse Idee.......vielleicht kriegen die dann eine Extra-Kasse, damit sich das normale Volk nicht mit dem plebs in eine Reihe stellen muss.......oder gelbe Zipfelmützen, damit sie gleich jeder erkennt und seine kleinen Kinder fern hält......
    Auch den Möbelpackern sind Leute, die Bücher lesen, zuwider. Aber sie haben wenigstens einen guten Grund dafür.

    Gabriel Laub, polnisch- deutscher Schriftsteller 1928-1998


    :read: