Heilpraktiker

  • Allgemein
  • Ich hatte vor einem Jahr Kontakt zu einer Heilpraktikerin.

    Das Angebot klang verlockend. Raucherentwöhnung durch Hypnose.
    Da die erste Sitzung als kostenfrei ausgewiesen wurde und das ganze nur 3 km entfernt war wollte ich mal testen.

    Frisch fromm fröhlich frei bin ich dort hingetigert in Erwartung demnächst Rauch und E-Ziggifrei zu sein.
    Ohne irgendwelche Vorurteile.

    Als ich ankam wurde ich freundlich empfangen. Dann gings los..Nach kurzem Gespräch wurde nach meiner Motivation gefragt.
    Habe alles brav erläutert.

    Dann gings los mit Karmareinigung Channeling. Und das Pendel musste herhalten.

    Ich musste irgendwie innerlich schmunzeln.
    Es hatte nur noch eine Engelsbefragung gefehlt, dann hätte ich gedacht ich bin bei Heiko von Schwiegertochter gesucht!

    Fazit: Es war eine Gratiseinführung und somit kein Verlust.

    Ich denke da wird es auch seriösere in der Branche geben.
    I can accept failure, everyone fails at something. But I can't accept not trying
  • ich gehe zu einer Heilpraktikerin zwecks Akupunktur. Damit werden meine Kopfschmerzen und die Infektanfälligkeit behandelt. ich fühle mich dort gut aufgehoben und verstanden. leider ist dies bei meinem Hausarzt nicht immer der Fall. Er greift schnell zu Antibiotika und Schmerzmittel. Was ja aber meistens die Ursache nicht bekämpft. Daher fühle ich mich bei der Heilpraktikerin sehr gut aufgehoben. Allerdings zählt die Kasse nix dazu so das man für sich selbst gut entscheiden muss ob man dazu bereit ist oder nicht.