Windows 10: Außerplanmäßige Updates lösen Bootproblem auf AMD-Systemen

  • Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 10: Außerplanmäßige Updates lösen Bootproblem auf AMD-Systemen

    Mcrosoft
    Windows 10: Außerplanmäßige Updates lösen Bootproblem auf AMD-Systemen
    Außerplanmäßige Patches nach dem Patch Day: Microsoft will mit neuen Updates für Windows 10 und Co. das Boot-Problem bei AMD-Rechnern gelöst haben.

    Microsoft hatte in den ersten Januar-Woche mit Patches für die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre für neue Schwierigkeiten auf AMD-Systemen gesorgt und einen ersten Rutsch außerplanmäßiger Updates veröffentlicht.

    Diese führten bei einigen AMD-Systemen zu Bootproblemen, weshalb Microsoft das Sicherheitsupdate gegen Meltdown und Spectre erstmal auf Eis legte. Nun veröffentlicht Microsoft abermals ein außerplanmäßiges Update gegen Meltdown und Spectre.

    Weitere Infos dazu gibt es auf der Support Webseite. Die neueste Aktualisierung für Version 1709 (Fall Creators Update) soll ungepatchte Rechner von entsprechenden Problemen befreien.

    Was genau das kumulative Update KB4073290 verbessert, beschreibt Microsoft in seinem Update-Katalog nicht genauer. Lediglich ein "Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben" lässt Nutzer auf anstandslos funktionsfähige Rechner hoffen.

    18.1.2018 von Alina Braun


    Quelle: Windows 10: Außerplanmäßige Updates lösen Bootproblem auf AMD-Systemen - PC Magazin