Becker Z108

  • Problem

  • forelle511
  • 334 Aufrufe 1 Antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Zusammen,
    habe folgendes Problem:

    Besitze ein Becker Navi Z108, welches einwandfrei funktioniert hat. Wollte die Karten erneuern und hab (ohne vorher Backup zu machen) das Navi mit dem Content-Manager verbunden. Nach "Überspielen" der Software will ich das Ding starten...und ....außer dem berühmten "Becker-Startbildschirm" tut sich nicht viel.

    Dann habe ich versucht in vielen Foren Informationen darüber zu erhalten. Irgendwo fand ich die Info, dass man bis auf einen Ordner und eine Datei alles löschen kann.Zitat:
    Ganz wichtig dabei ist, dass nicht alles gelöscht wird. Einige
    lebenswichtige Dateien werden nämlich nicht mit der Software
    mitgeliefert. Folgende Ordner mit Dateien müssen unbedingt im Speicher
    verbleiben und werden am Besten für den Fall des Falles vor jeder Aktion
    wie dieser hier auf Festplatte gesichert:
    IGO8\LICENSE\*.* (einzig die Datei package.dat darf hier gelöscht werden!)
    IGO8\sys.txt
    Nach dem nochmaligen Verbinden mit dem Content-Manager sollte es dann funktionieren....Gesagt, Getan...alles gelöscht bis auf die beschriebenen Dateien/Ordner. Dann wieder Software/Karten über Content Manager ...und beim Starten des Geräts passiert wieder nichts. Jetzt steh ich hier ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor!!! ;( ;(

    Wer kann mir bezüglich dieser Sache helfen bzw. was muss ich machen damit mir jemand über diese Hürde hilft. :thumbsup:

    Gruß
    forelle511
  • Du hast Original ja noch iGO8 drauf gehabt auf dem Teil. Mach doch ein Upgrade auch Becker 50 Software ;)
    Die findest hier: blog.freesoft-board.to/entry-list/?userID=112577 Ist zwar angepasst für E4440, läuft aber mit ein bischen basteln auch auf deinem Gerät, ist ja schließlich Becker SW vom Nachfolger.

    Neue Karten, wolltest du da gekaufte verwenden, oder warum hast du den CM genutzt?