Ella Wünsche

  • Autor
  • okay

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Ella Wünsche

    Ella Wünsche



    Ella Wünsche liebt Geschichten. In der Schule schrieb sie die ersten Kurzgeschichten, später folgten Drehbücher für Filme und eine Kinderserie. Ihr erster Roman »Das Leben ist (k)ein Brautstrauß« war ein Überraschungserfolg im eBook-Weihnachtsgeschäft 2013. Mit »Das Geheimnis der Zitronen« erreichte sie Platz 1 der kindle-Bestsellerliste.

    Zum Bücherschreiben sei sie eher aus Zufall gekommen, erzählt die 43-Jährige: "Ich habe in Stuttgart an der Hochschule der Medien studiert und mich auf Film und Drehbuch spezialisiert." Doch das Filmgeschäft ist hart, nur aus einem Bruchteil der Ideen und Drehbücher werden wirklich Filme. Ella Wünsche hatte viele Ideen. "Dann habe ich das E-Book für mich entdeckt und beschlossen, es einfach mal zu probieren."

    Unterstützt wurde sie dabei von ihrem Mann, dem Autor Daniel Morawek - von ihm stammt das Drehbuch zum Mannheim-Film, der im vergangenen Jahr in die Kinos kam. "Er hat die Rolle des Lektors übernommen", erklärt Ella Wünsche.

    Die Autorin lebt mit ihrer Familie bei Heidelberg.

    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()

    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"
  • Titel von Ella Wünsche:

    - Das Geheimnis der Zitronen
    - Das Leben ist (k)ein Brautstrauss
    - Der Duft von Erdbeersaft
    - Der Geschmack von Mandeleis
    - Der Unsterbliche und die Göttin
    - Drei Küsse für ein Halleluja
    - Eine (un)mögliche Liebe
    - Liebeschaos zum Valentinstag
    - Pralinenliebe
    - Tausend Farben des Glücks

    Format: Epub/Mobi
    "Schreiben ist die Kunst, ohne Pinsel Bilder zu erschaffen"