Wärmeleitpaste oder Pad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wärmeleitpaste oder Pad

    Ich habe mir einen AMD Athlon XP 2700+ Barton besorgt und habe vor ihn mit einem Arctic Cooler Copper Silent 2TC von Arctic Cooler zu kühlen. AMD selbst sagt unter "h**p://www.amd.com/de-de/Processors/TechnicalResources/0,,30_182_9339,00.html" das Wärmeleitpaste nur für den Testbetrieb gedacht ist. Wiederum habe ich schon einigen Foren gelesen das man die Wärmepads falls vorhanden vom Lüfter runterholen soll und gegen Paste austauschen. Was macht jetzt nun sinn?
    Ich habe vor den Prozessor mit dem Kühler dauerhaft auf dem Board zu installieren. Paste oder Pad?
  • Ich würde Leitpaste empfehlen. Die hat bessere Wärmeleiteigenschaften da keine Klebstoffe mit eingemischt werden. Ich denke aber mal das das keinen sehr großen Unterschied macht. Wird wohl beides funktionieren. MFG
  • Hi

    Also ich kann dier nur die

    Arctic Silver Wärmeleitpaste V empfehlen

    Durch die Zusammensetzung aus 25% Silber, 30% Silikon, 30% Metall-Oxyd und 15% Kohlenstoff bietet diese Wärmeleitpaste hervorragende Wärmeleiteigenschaften.

    Das ist meiner meinung nach das einzig Vernünftige weil die Paste sich in die kleinsten unebenheiten der CPU Oberfläche
    und des Kühlers setzt und beides dadurch 100% ig verbindet
    und die Wärme ableitet.
    [size=1]up1[/size][size=1] [/size][size=1]up2[/size][size=1] [/size][size=1]up3[/size][size=1] [/size][size=1]up4[/size][size=1] [/size][size=1]up5[/size][size=1] [/size][size=1]up6[/size][size=1] [/size][size=1]up7[/size][size=1] [/size][size=1]up8[/size][size=1] [/size][size=1]up9[/size][size=1] [/size][size=1]up10[/size][size=1] [/size][size=1]up11[/size][size=1] [/size][size=1]up12[/size][size=1] [/size][size=1]up13[/size][size=1] [/size][size=1]up14[/size][size=1] [/size][size=1]up15[/size][size=1] [/size][size=1]up16[/size][size=1] [/size][size=1]up17[/size][size=1] [/size][size=1]up18[/size][size=1] [/size][size=1]up19[/size][size=1] [/size][size=1]up20[/size][size=1] [/size][size=1]up21[/size][size=1] [/size][size=1]up22[/size][size=1] [/size][size=1]up23[/size][size=1] [/size][size=1]up24[/size][size=1] [/size]
    [size=1][/size]
  • tut mir leid wenn ich des hier jetz weng anzweifel - aber des is im prinzip alles schnickschnack weil solang ihr net die fetten hardcoreübertakter seid läuft der proz sowohl mit pad als auch mit paste stabil... :D aber wenns dann ans übertakten geht kommt man um die paste net drum rum... ;)


    cya Christoph
  • Original geschrieben von Sylox
    Gibt es eigentlich eine gute Anleitung für die Arctic Silver 5 Paste, wenn möglich auf Deutsch?










    Hi

    Einen tropfen Paste auf die cpu auftragen gleichmässig verteilen

    Kühler aufsetzen (nicht verkanten dabei ) und FERTIG.

    mehr gibt es da nicht zu tun .
  • Paste oder Pad?

    Hier mal ne technische Info...

    Kurz gesagt - beides ist gut....

    Den Vorteil, den man bei dem Pad vor allem in der Industrie nutzt ist:

    1. Er ist widerstandsfähig

    2. Er isoliert das zu kühlende Objekt

    (--> Bauteile, die gekühlt werden müssen, führen an ihrer Kühlfläche Spannung, wie IGBT's, allgemein Schaltregler in NT's, usw.)


    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • Original geschrieben von icepic
    Hi

    Einen tropfen Paste auf die cpu auftragen gleichmässig verteilen

    Kühler aufsetzen (nicht verkanten dabei ) und FERTIG.

    mehr gibt es da nicht zu tun .


    ich danke euch allen und ich habe mir jetzt eine kleine spritze arctic silver 5 besorgt.
    danke icepic so in der art habe ich das von h**p://w*w.arcticsilver.c*m auch verstanden. muss ich auch noch etwas auf meinen Kühler (Arctic Cooling Copper Silent 2TC) auftragen oder reicht wirklich ein tropfen? wo mit verstreicht man das ganze denn am besten (Handschuh mit dem Finger verstreichen oder mit einen Schlitzschraubendreher?)
  • am Besten mit dem Finger - aus Sicherheitsgründen erde ich mich immer vorher an der Steckdose am PE-Leiter - weil der Finger den Rest aufnimmt, der nicht draufpasst.

    Genauso mitdem saubermachen - der Fingernagel ist hart genug, um die Paste/Pad abzubekommen, und weich genug, um den Die nicht zu beschädigen


    :read:

    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • okay also kommt nur ein tropfen auf DIE und muss nun noch was auf dem Kühler? das hast du mir leider noch nicht beantwortet, denn das Pad würd ja auf den Kühlerboden geklebt und nicht auf die DIE, ist das bei der Paste anders rum? denn auf h**p://w*w.arcticsilver.c*m tragen die das auch auf den kühler auf, muss man das machen oder kann man das nur machen?
  • Einfach nur einen kleinen klecks auf den kern, mitm finger, oder was auch immer NUR AUF DER DIE verteilen, und gut is...
    Das pad klebt auf dem kühler da die das 100%ig ausmessen können... wenn du paste auf den kühlblock haust wird das nie genau über der DIE hängen, grade weil die XP´s ne mini die haben...
  • Original geschrieben von KuschelBaer
    am Besten mit dem Finger - aus Sicherheitsgründen erde ich mich immer vorher an der Steckdose am PE-Leiter - weil der Finger den Rest aufnimmt, der nicht draufpasst.

    Genauso mitdem saubermachen - der Fingernagel ist hart genug, um die Paste/Pad abzubekommen, und weich genug, um den Die nicht zu beschädigen


    :read:

    greetz KuschelBaer



    Hi Auf keinen Fall mit den Fingern verstreichen weil die finger sind rund und dann hast du in der mitte nacher nicht genug Paste aufgetragen

    mit einem kleinen Plastik Spachtel oder so ahnlich die paste verstreichen wichtig ist der einigermassen gleichmässige auftrag du kannst auch wenn du willst enen leichten film auf den Kühler auftragen das überschüssige kommt sowieso an den Seiten wieder raus durch den pressdruck.

    mfg

    ich glaube jetzt kann hier auch


    GESLOSSEN werden


    denn mehr kann mann zu dem Thema nicht mehr sagen

    wenn du es jetzt nicht hinbekommst dann lass es von einem Fachgeschäft machen

    mfg